Seite:Karl Woermann Katalog der Gemäldegalerie Dresden 1887.pdf/315

Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal korrekturgelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 283 1.jpg

Leinwand; h. 0,71½; br. 0,86½. – 1741 aus der Sammlung Wallenstein in Dux. – Bei H. wird die Urheberschaft des Corn. v. Haarlem unbegründeter Weise in Frage gestellt.

Venus, Bacchus und Ceres. 851. (1176.) J 4.

Venus sitzt links vorn am Felsen und streichelt den kleinen Amor, der zärtlich an ihrer Schulter hängt. Rechts sitzt, fast von hinten gesehen, Ceres mit dem Aehrenkranze und dem Füllhorn. Zwischen beiden sitzt Bacchus, bekränzt und die Laute spielend; nach H. Apollo, auf den die Erscheinung nicht recht passt. Bezeichnet links unten:

Woermann 1887 Bildbezeichnung Seite 283 2.jpg

Leinwand; h. 1,53½; br. 1.83. – Im Juni 1723 von der Gräfin Wrzowecz in Prag. – Im Inv. 1722. A 1453, schon als Venus, Bacchus und Ceres.

Der Sündenfall. 852. (1874.) 21 a.

Links sitzt Adam, nach rechts gewandt, unter dem Fruchtbaum. Eva steht zwischen seinen Knieen, legt ihren rechten Arm um seine Schulter und hält den Apfel in der gesenkten linken Hand. Landschaftlicher Hintergrund.

Kupfer; h. 0,14; br. 0,10. – War noch 1741 auf der Kunstkammer, wohin es am 15. März 1700 gekommen war. Bei H. als „unbekannt“ in der deutschen Schule.

Empfohlene Zitierweise:
Karl Woermann: Katalog der Königlichen Gemäldegalerie zu Dresden (1887). Generaldirection der Königlichen Sammlungen für Kunst und Wissenschaft, Dresden 1887, Seite 283. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Karl_Woermann_Katalog_der_Gem%C3%A4ldegalerie_Dresden_1887.pdf/315&oldid=- (Version vom 1.8.2018)