Hauptmenü öffnen

Seite:Ein kurtzweilig lesen von Dyl Vlenspiegel.djvu/177

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

Zů dem der kauffman sprach. Wan du frum sein woltest / ich wolt dich selber vff nemen / vnd dir nüwe cleider / vnd ein gůten sold geben / wan ich hab ein fraw / die kriegt allen tag vber dz kochen / vnd der meine ich wol danck verdienen. Vlenspiegel gelobt im grosse trüw vnd frumkeit. Daruff nam in der kauffman an / vnd fragt in wie er hieß / herr ich heiß Bartho.lo.me.us. Der kauffman sprach dz ist ein langer nam / man kan den nit bald nennen / du solt Doll heißen. Vlenspiegel sprach. Ja lieber iunckher / es gilt mir gleich wie ich heiß Wolan sprach der kauffman / du bist mir ein rechter knecht. Kum har / kum har / gang mit mir in meinen garten wir woellen krut mit vns heim tragen / vnd iunge hüner darmit / dann ich hab vff den nechsten sontag gest geladen / den wolt ich gern gütlich thůn. Vlenspiegel gieng mit im in garten vnd schneid roßmarin da mit er die hüner füllen wolt / vff welsch monier / die andern mit zwibelen / eiern vnd andern krütern / vnd giengen mit einander wider zů huß. Als nun die fraw den seltzamen gast von cleidung sahe / fragt sie iren haußwirt. Wz das für ein gesel wer / vnd wz er mit im thůn wolt / vnd ob er besorgt das brot würd schimlig. Der kauffman sagte Fraw sy zefriden / er sol dein eigner knecht sein / er ist ein koch. Die fraw sprach / ia lieber man er solt wol gůt ding kochen. Dan sei zů friden sprach der man. Du solt morgen[1] wol sehen was er kan. Vnd růfft Vlenspiegeln Doll. Er antwort[2] iunckher. Nim ein sack

vnd gang mir nach vnder die metzige mir woellen fleisch

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: mergen
  2. Vorlage: antwart
Empfohlene Zitierweise:
unbekannt: Ein kurtzweilig lesen von Dyl Vlenspiegel. Straßburg 1515, Blatt LXXXIXr. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Ein_kurtzweilig_lesen_von_Dyl_Vlenspiegel.djvu/177&oldid=3306593 (Version vom 31.7.2018)