Hauptmenü öffnen

Seite:Ein kurtzweilig lesen von Dyl Vlenspiegel.djvu/136

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

er sich duncken / das es noch zů frue wer / das der knecht solt zů beth gon / so lag da ein rock der wz gemacht / bis an die ermel / so nimpt der schneider den rock / vnd die ledigen ermel / vnd warff die zů vlnspiegel / vnd sagt. Würf die ermel an den rock / vnd gang darnach zů beth. Vlenspiegel sagt ia. der meister gieng zů beth / vnd vlnspiegel hienge den rock an den hacken / vnd zundt zwei liecht an / vff yede seit des rocks ein liecht / vnd nimpt ein ermel / vnd wůrffet den daran / vnd gat vff die ander seit / vnd würfft den auch daran / vnd wann zwei liecht waren vß gebrant / so zundet er zwei ander an / vnd warff die ermel an den rock dy nacht vß bis morgens. Da stůnd der meister vff / vnd kam in dz gaden / vnd Vlnspiegel kort sich an den meister nitt vnd warff also mit den ermlen für vssen. Der schneider stunde vnd sah das an / vnd sprach. Wz tüffels machstu nun für ein gauckelspil. vlnspiegel sprach ernstlichen / das ist mir kein gauckelspil / ich hab dise gantz nacht gestanden / vnd hab dise schelligen ermel an disen rock geworffen / vnd sie woellen daran nit kleben / es wer wol besser gewesen / dz ir mich hetten heissen schlaffen gon / dann dz ir mich sie hiesen anwerffen / vnd ir wußten doch / dz es verloren[1] arbeit wz. Der schneider sprach. Ist das nun mein schult / wißte ich dz du dz also verston woltest / ich meint das nit also / ich meint du soltest die ermel an den rock negen. Da saget Vlnspiegel. Das hab der tüffel den lon / pflegen ir ein

ding anders zů sagen / dann ir das meinen / wie künten ir

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: verloē
Empfohlene Zitierweise:
unbekannt: Ein kurtzweilig lesen von Dyl Vlenspiegel. Straßburg 1515, Blatt LXVIIIv. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Ein_kurtzweilig_lesen_von_Dyl_Vlenspiegel.djvu/136&oldid=3306548 (Version vom 31.7.2018)