Seite:Ein kurtzweilig lesen von Dyl Vlenspiegel.djvu/12

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.

bald dartzů iung[1] vnd alt / Vnd vlenspiegel sprach zů den iungen / das sie im geben ein ietlicher seinen lincken schůch er wolt ihn ein hübsch stück vff dem seil zeugen mit den schůhen / die iungen glaubten dz / vnd meinten all war / auch die alten / vnd hůben an die iungen[2] vnd zugen die schůh vß / vnd gaben sie Vlenspiegeln / vnd der iungen[2] war bei nach zwei schock dz ist zweimal .lx. die halben schůh wurden im / da / zoch er sie an ein schnůr / vnd steig da mit vff dz seil. Als er nun vff dem seil wz / vnd het die schůh mit im daruff / da sahen die alten vnd die iungen zů im vff / so dz sie meinten er wolt etwz noetlichs dings da mit thůn / vnd der iungen waren ein teil betrübt / wan sie ir schůh gern hetten wider gehabt. Also nun Vlnspiegel vff dem seil saß vnd macht sein gefert da růfft er vff dem seil / menglich nem war / vnd ieglicher sůch seinen schůch wider / vnd schneid da mit die schnůr entzwei / vnd warff die schůh all von dem seil vff die erden / das ie ein schůh vber den andern bürtzelt / da dumleten die iungen[2] vnd alten hinzů / vnd erwust einer hie ein schůh der ander dort / der ein sprach diser schůh ist mein / der ander sprach du lügest er ist mein / vnd fielen also einander in dz har vnd begunden sich einander zeschlagen / der ein lag vnden der ander oben / der ein schry der ander weint / der drit lacht / vnd wert so lang dz die alten auch backenstreich teilten / vnd zohen sich bei dem har. Also saß Vlenspiegel vff dem seil vnd lacht vnd růfft. Hehe sůchen nun die schůh wie ich gestern vß bad můst / vnd lieff da von dez seil / vnd ließ sich die iungen vnd alten also ob den schů

Anmerkungen (Wikisource)

  1. Vorlage: inug
  2. a b c Vorlage: inngen
Empfohlene Zitierweise:
unbekannt: Ein kurtzweilig lesen von Dyl Vlenspiegel. Straßburg 1515, Blatt VIv. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Ein_kurtzweilig_lesen_von_Dyl_Vlenspiegel.djvu/12&oldid=3306530 (Version vom 31.7.2018)