Seite:Berühmte Vielesser.pdf/2

Fertig. Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle korrekturgelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Liste.png Walther Kabel: Berühmte Vielesser (Bibliothek der Unterhaltung und des Wissens, Band 3)

Berühmte Vielesser. – Nach römischen Schriftstellern gab es bereits im Jahre 16 vor Christi Geburt einen Mann, der sich als „Vielfraß“ für Geld sehen ließ. Folgendes wird von ihm erzählt: Um die Geladenen zu belustigen, hatte Numantius zu seinem Gastmahl außer syrischen Tänzerinnen auch den Aulus Vestus für eine hohe Summe gewonnen, von dem in ganz Italien die Rede ging, er könne einen großen, am Spieß gebratenen Hammel an einem Abend allein vertilgen. Aulus Vestus, ein freigelassener Sklave, stammte aus Spanien und hatte fast die doppelte Größe und das doppelte Gewicht eines gewöhnlichen Menschen. Sein Herr war der Kaufmann Rustio

Empfohlene Zitierweise:
Walther Kabel: Berühmte Vielesser (Bibliothek der Unterhaltung und des Wissens, Band 3). Union Deutsche Verlagsgesellschaft, Stuttgart, Berlin, Leipzig 1916, Seite 219. Digitale Volltext-Ausgabe bei Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=Seite:Ber%C3%BChmte_Vielesser.pdf/2&oldid=- (Version vom 31.7.2018)