Schlachter Mä

Textdaten
Autor: Georg Schulze
Illustrator:
Titel: Schlachter Mä
Untertitel:
aus: Vorlage:none
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag:
Drucker:
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Allgemeiner Harz-Berg-Kalender für das Schaltjahr 1928, S. 30
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: [1]
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht Korrektur gelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du bei den Erklärungen über Bearbeitungsstände.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


[30]

Schlachter Mä.


     Na oder, Musche Mä, su schlacht
Kimmt har net ahm vieln racht.
Har nimmt dn Winter schien ofs Korn!
Har treibts su ärger wie dr Horn.

     Die arm Bliemla, gans verschreckt,
Die halten sich in Grohs verschteckt.
Worim? Dos losser sich mant sahn:
Har kimmt su wie dr Wauwau ahn.

     Mer sollne lohm? Dan Teifel ah!
De Barge weiß, dr Himmel gra,
Ne Kelt, ä Watter, lasterlich –
Is dos ne Ordnung? schamer sich!

     Ja schama! Schaltne, ehrtne aus;
har macht sich ahm su viel draus.
Har machts net wiemer fichs beschtellt;
Mer mußne namme wiere fellt.