Hauptmenü öffnen
Rudolf Rothe
Rudolf Rothe
[[Bild:|220px]]
Rudolf Ernst Rothe
* 15. Oktober 1873 in Berlin
† 26. Oktober 1942 in Berlin
deutscher Mathematiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 11664057X
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Untersuchungen über die Theorie der isothermen Flächen. Inaugural-Dissertation zur Erlangung der Doctorwürde von der philosophischen Facultät der Friedrich-Wilhelms-Universität zu Berlin genehmigt und nebst den beigefügten Thesen öffentlich zu verteidigen am 4. August 1897 von Rudolf Rothe aus Berlin. Berlin: Mayer & Müller, 1897 GDZ Göttingen
  • Bemerkungen über ein spezielles krummliniges Koordinatensystem. In: Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft. 1. Jahrgang (1902), S. 47–53 Princeton-USA*
  • Über den Invariantenbegriff in der Differentialgeometrie. In: Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft. 2. Jahrgang (1903), S. 42–46 Princeton-USA*
  • Über die geodätische Abbildung zweier Flächen auf einander. In: Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft. 3. Jahrgang (1904), S. 57–62 Princeton-USA*
  • Über eine mechanische Auswertung der elliptischen Transzendenten. In: Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft. 4. Jahrgang (1905), S. 13–16 Princeton-USA*
  • Über die Bekleidung einer Oberfläche mit einem biegsamen unausdehnbaren Netz. In: Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft. 5. Jahrgang (1906), S. 9–15 Princeton-USA*
  • Über die Bekleidung einer Fläche mit einem Gewebe („Kurvennetze ohne Umwege“). In: Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft. 6. Jahrgang (1907), S. 12–18 Princeton-USA*
  • Zum Problem des Talwegs. In: Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft. 14. Jahrgang (1915), S. 51–68 Princeton-USA*
  • Zur Erinnerung an Johannes Knoblauch. In: Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft. 15. Jahrgang (1916), S. 19–29 Princeton-USA*
  • Bericht über den gegenwärtigen Stand der Herausgabe der Mathematischen Werke von Karl Weierstraß. In: Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft. 15. Jahrgang (1916), S. 59–62 Princeton-USA*
  • Über die Treffwahrscheinlichkeit einer Scheibe. In: Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft. 15. Jahrgang (1916), S. 69–78 Princeton-USA*
  • Zur Lösung des Hauptproblems der äußeren Ballistik. In: Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft. 16. Jahrgang (1917), S. 92–97 Princeton-USA*
  • Mitteilung über die Bestimmung einer Geschoßflugbahn mit großer Schußweite. In: Sitzungsberichte der Berliner Mathematischen Gesellschaft. 17. Jahrgang (1918), S. 35–36 Princeton-USA*
  • Zum Mittelwertsatze der Differentialrechnung. In: Mathematisches Magazin. 3. Band (1921), S. 300–325 GDZ Göttingen
  • Über die Grenzfunktion wiederholter uneigentlicher Integrale. In: Mathematisches Magazin. 29. Band (1929), S. 375–377 GDZ Göttingen
  • Über wiederholte Quadraturen. In: Mathematisches Magazin. 29. Band (1929), S. 346–372 GDZ Göttingen
  • Zur Abelschen Integralrechnung. In: Mathematisches Magazin. 33. Band (1931), S. 375–387 GDZ Göttingen