Paul Friedrich Achat Nitsch

Paul Friedrich Achat Nitsch
[[Bild:|220px|Paul Friedrich Achat Nitsch]]
[[Bild:|220px]]
Paul Friedrich Achatius Nitsch
* 27. April, 5. Mai oder 15. Mai 1754 in Glauchau
† 19. Februar 1794 in Bibra
deutscher Lexikograf und Pfarrer
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 120884194
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Beschreibung des häuslichen, wissenschaftlichen, sittlichen, gottesdienstlichen, politischen und kriegerischen Zustandes der Römer. 1788
  • Kurzer Entwurf der alten Geographie. Leipzig 1789 Google. 2. Auflage 1792
    • 3. Auflage, bearbeitet von Conrad Mannert, 1798
    • 7. Auflage, bearbeitet von Conrad Mannert, 1818
    • 8. Auflage, bearbeitet von Conrad Mannert, 1821 Google
    • 9. Auflage, bearbeitet von Conrad Mannert, 1825 MDZ München
    • Neugriechische Ausgabe von Konstantinos Kumas, Wien 1819
    • Russische Ausgabe von Michail Petrowitsch Podgonin, Moskau 1825 Google
  • Die Theologie der Neuern oder Darstellung der christlichen Glaubenslehre nach den neuesten Berichtigungen für die Religionslehrer unsers Zeitalters. 1790
  • Anweisung zur Pastoralklugheit für künftige Landpfarrer. 1791
  • Beschreibung des häuslichen, wissenschaftlichen, sittlichen, gottesdienstlichen, politischen und kriegerischen Zustandes der Griechen. 1791
  • Kurzer Entwurf der Griechischen Alterthümer nach den Zeitaltern der Nation. Altenburg 1791 Google
  • Einleitung in das Studium der alten Kunstwerke für Künstler und Kunstliebhaber. Leipzig 1792 Google, Google, Google
  • Vorlesungen über die klassischen Dichter der Römer. 2 Bände, Leipzig 1792–1793
  • Handbuch zur Erklärung der Schriften des Alten Testaments für Prediger, Schullehrer und den gemeinen Mann. 1793
  • Wörterbuch der alten Geographie nach den neuesten Berichtigungen zusammengetragen. Herausgegeben und fortgesetzt von J. G. C. Höpfner. Halle 1794 Google
  • Neues mythologisches Wörterbuch nach den neuesten Berichtigungen für studirende Jünglinge und angehende Künstler. Leipzig 1793 Google
    • Zweite ganz umgearbeitete und vermehrte Auflage von Friedrich Gotthilf Klopfer, 2 Bände, Leipzig 1821. Band 1 Google; Band 2 Google

SekundärliteraturBearbeiten