Otto von Gierke

Otto von Gierke
Otto von GierkePorträtfoto
Otto Gierke - Signatur.jpg
Otto Friedrich Gierke, ab 1911 von Gierke
* 11. Januar 1841 in Stettin
† 10. Oktober 1921 in Berlin
deutscher Rechtshistoriker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118539205
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

Unselbstständige VeröffentlichungenBearbeiten

HerausgeberschaftBearbeiten

SekundärliteraturBearbeiten

  • Festgabe der Berliner juristischen Fakultät für Otto Gierke zum Doktorjubiläum 21. August 1910. Bd. 2: Privatrecht, Zivilprozessrecht. Berlin 1910
  • H. Sinzheimer: Otto von Gierkes Bedeutung für das Arbeitsrecht, in: Zs. f. Arbeitsrecht 9 (1922), S. 1-9
  • U. Stutz: Zur Erinnerung an Otto von Gierke, in: Zeitschrift der Savigny-Stiftung für Rechtsgeschichte G.A. 43 (1922), S. VII-XLIII (W, P)
  • Georg Gurwitsch: Otto von Gierke als Rechtsphilosoph, in: Logos 11 (1923/24), S. 86–132 Digitale Bibliothek Elbing
  • Adolf von Harnack: Zum Gedächtnis an Gierke, in: Erforschtes und Erlebtes (Reden und Aufsätze, 4), Gießen 1923, S. 346–351
  • A. Schultze: Otto von Gierke als Dogmatiker des Bürgerlichen Rechts, in: Jherings Jahrbuch für Dogmatik 73 (1923), S. 1–29
  • Hans Planitz: Art. Gierke, Otto v., in: Deutsches biographisches Jahrbuch III 1921 (1927), S. 110–118 Internet Archive
  • Hans Krupa: Otto von Gierke und die Probleme der Rechtsphilosophie (Untersuchungen zur deutschen Staats- und Rechtsgeschichte, 150), Breslau 1940
  • Karl Siegfried BaderGierke, Otto von. In: Neue Deutsche Biographie (NDB). Band 6, Duncker & Humblot, Berlin 1964, ISBN 3-428-00187-7, S. 374 f. MDZ München