Hauptmenü öffnen
Zeitschrift
Titel: Monatshefte für Musik-Geschichte
Untertitel:
Herausgeber: Gesellschaft für Musikforschung, redigiert von Robert Eitner
Auflage:
Verlag: Trautwein; Bahn; Liepmannssohn; Breitkopf & Härtel
Ort: Berlin, ab 1884 Leipzig
Zeitraum: 1869–1905
Erscheinungs-
verlauf:
{{{VERLAUF}}}
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger:
Nachfolger:
Fachgebiete: Musik
Sigle: MfM
37 Jahrgänge. Erschien monatlich, mit Beilagen.
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 206475-3
Eintrag in der GND: [1]
Weitere Angebote
Bild
Monatshefte für Musikgeschichte 1869 Titel.png
Erschließung
Inhalt vollständig erfasst


DigitalisateBearbeiten

Aufgrund eines Darstellungsfehlers der Internet-Archiv-Ansicht sind mehrere Exemplare erst ab einer bestimmten Zoomstufe lesbar.
Die Exemplare im Internet-Archiv sind vollständig.

1869Bearbeiten

  • Programm. S. 1
  • Rob. Eitner: Georg Forster, der Arzt und Georg Forster, der Kapellmeister. Zwei Biographien (mit Musikbeilage). S. 3 und 41
  • Frz. Witt: Hanns Leo Hassler. Vorarbeit für meine Monographie über diesen Meister. S. 14
  • Arrey v. Dommer: Nikolaus Faber (Joh. Arentinus) Musicae rudiments, 1516. S. 19
  • Rob. Eitner: Franciscus Aarts, Italiaanach Musiek-Boek 1705. S. 23
  • S. W. Dehn, Rob. Eitner: Katalog der Liegnitzer Musikbibliothek. S. 25, 50 und 70
  • Carl Dreher: Die ältesten Erzeugnisse der deutschen Tonkunst. S. 57
  • Alfr. Dörffel: Isagoge in musicen Henrici Glareani, 1516. S. 67
  • W. Rust: Ein Brief vоп Wilh. Rust vоп 1808. S. 68
  • W. Bethge junior: Arnolt Schlick's Spiegel der Orgelmacher und Organisten 1511, Abdruck (mit facsimil. Titelblatt) S. 77-114
  • Rob. Eitner: Arnolt Schlick's Tabulaturen etlicher lobgesang und lidlein uff die orgeln und lauten, 1512, Abdruck u. Uebersetzung der Orgeltabulatur. (mit 3 Bogen Musikbeilage) S. 115-126
  • Anselm Schubiger: Historische Irrthümer im Fache der Tonkunst. S. 127
  • A. G. Ritter: Die musikalischen Сhörе des Chr. Th. Walliser zur Tragödie „Andromeda“ (1612). S. 134
  • Rob. Eitner: Gottfried Doering tot 20. Juni 1869. S. 141
  • G. Doering: Die Musik in Preussen im XVIII. Jahrhundert. S. 147
  • Rob. Eitner: Guillaume Franc, als Komponist der französ. Psalmen-Melodien. S. 155
  • Georg Becker: Pierre Davantes, Nouvelle et facile méthode pour chanter, 1560, Abdruck, (mit Notenbeilage in Heft 12) S. 163
  • Otto Kade: Leonhard Lechner und sein Streit mit dem Grafen Eytel Friedrich vоп Hohenzollern, 1585 (mit Notenbeilage) S. 179
  • Namen- und Sachregister S. 203
  • Zusätze u. Verbesserungen S. 205

1870Bearbeiten

  • Vorrede zu den „115 guter newer Liedlein" von Joh. Ott 1544. S. 1
  • Otto Kade: Rogier Michael, ein deutscher Tonsetzer des 16. Jahrhunderts. (Chursächsischer Tenorist und Kapellmeister von 1574 bis gegen 1619) (mit Musikbeilage). S. 3
  • Josef Müller: Beiträge zur Literatur und Geschichte der Tonkunst. S.18, 47
  • Rob. Eitner: Magister Heinrich Faber. Biographie. S. 25
  • Franz Witt: Liedertexte aus dem 16. Jahrh. und ihre Komposition durch H. L. Hasler, O. Lassus u. a. S. 30
  • Moritz Fürstenau: Zur Don Juan-Literatur. S. 41
  • Rob. Eitner: Johann Thomas (Freigius). S. 54
  • Rob. Eitner: Hugo von Reutlingen. S. 57
  • Philipp Spitta: Miscellen (Joach. von Burck, 2 Briefe von Mich. Praetorius, 1 Brief von Melchior Vuipius, die musikalische Societät und das Convivium musicale zu Mühlhausen im XVI. Jahrh.). S. 65, 176
  • Rob. Eitner: Jan Pieters (oder Pieterszoon) Sweelinck (Regina coeli). S.76
  • Statuten der Gesellschaft für Musikforschung festgestellt am 7. Febr. 1870. S. 78
  • Rob. Eitner: Ein Sammelband alter Musikalien aus der Stadtbibliothek in Danzig (Franc. Guami; Giach. Wert; Andr. Rota; Giulio Oristagno; Ludov. Balbi; Fil. Maria Peraboui; Annib. Stabiiis; J. Turnhout; Georg. Florio; Cam. Zanotti) mit Musikbeilage. S. 81
  • Alfr. Dörffel: Laurentius von Schnuffis (Joh. Martin). S. 97
  • Raym. Schlecht, O. Kade: Ein Sammelwerk von 1528 (Contrapunctus). S. 107, 118
  • Zur Orientirung und Anregung. A. S. 113
  • Raym. Schlecht: Ein Beitrag zur ältesten Klavier-Literatur (7 Sammelwerke von 1530 etc.). S. 122
  • Jul. Rühlmann: Gottfried Silbermann und sein Cimbal d'amour; das Cimbal royal von J. E. Hänel und die Erfindung des Pianoforte. S. 129, 149
  • Georg Becker: Chronologische Reihenfolge der ältesten bekannten Psalmenausgaben von Cl. Marot und Th. le Bèze. S. 140
  • Jos. Müller: Die Königsberger Musikbibliothek katalogisirt. S. 146
  • Raym. Schlecht: Ein Beitrag zur Musikgeschichte aus dem Anfange des 16. Jahrh. nach dem „Spiegel de Orgelmacher und Organisten von Arnold Schlick“, 1611. S. 165,181, 197
  • Recensionen. S. 61 (Fr. Witt; Coussemaker; von Liliencron; Das Melker Marienlied.) 127 (Musica sacra; O. Taubert.) 163 (W. Junghans; Bitter.) 164 (Decher.) 168 (Fr. Riegel.) 190 (Fr. Commer.) 207 (C. Riedel.) 208 (Denkmäler der Tonkunst.)
  • Fehlerverbesserung. S. 212
  • Sach- und Namen-Register. S. 218
    • Beilage: Rob. Eitner: Verzeichniss neuer Ausgaben alter Musikwerke aus der frühesten Zeit bis zum Jahre 1800. Mit einem alphabetisch geordneten Inhaltsanzeiger der Komponisten und ihrer Werke. 7 Bogen, Fortsetzung im folgenden Jahrgänge.

1871Bearbeiten

  • Anonymus: Was wir wollen?. S. 1
  • Freiherr von Biedermann: Ob Druck, ob Schrift, mit Facsimile. S. 2
  • Otto Kade: Johann Oyart von Köln senior, 1524-1550 und junior 1550-15.. S. 5
  • M. Fürstenau: Das Pensionsdecret Johann Walther's. S. 8
  • M. Fürstenau: Vergleich mit Rochio dem welschen Musico. S. 10
  • Raym. Schlecht: Manfredus Barbarinas Lupus Gorregiensis Italua, mit 2 Tonsätzen. S. 12, 17
  • Seth Calvisius, Leichensermon, 1615. S. 14
  • Ph. Spitta: Leichensermone auf Musiker des XVI. u. XVII. Jahrh. (H. L. Hassler, J. H. Schein, Tob. Michael, Georg Ludw. Agricola, Clemens Thieme u. Andr. Werkmeister). S. 24
  • Frz. Wltt: Kurze Notizen über die Art und Weise alte Werke neu zu ediren. S. 45
  • Georg Becker: Lyoner Musikbibliothek. S. 48
  • Ans. Schubiger: Carlo Donato Cossoni, mit 1 Tonsatz. S. 49
  • M. Fürstenau: Fürstlicher Gottesdienst im 17. Jahrhunderte. S. 58
  • Rob. Eitner: Jacob Praetorius und seine Familie. S. 65
  • Fr. Xav. Haberl: Messen Adrian Willaert's (5 Mess. 1536), mit einem thematischen Verzeichnisse. S. 81
  • Otto Kade: Gottfried Fritsch. Bericht über die neue Orgel in der Schlosskirche zu Dresden, anno 1612. S. 90
  • Rob. Eitner: Ludwig Senfl's Geburtsort. S. 95
  • Ottm. Dressler: Jakob Reiner. Biographie. S. 97
  • Raym. Schlecht: Ueber die Tonhöhe u. Schreibweise der Kompositionen a. d. 15. u. 16. Jahrh. S. 117
  • Utto Kornmüller: Biographisches: Georg Muffat. P. Cajetau Kolberer und P. Nonnosus Madlseder. S. 126
  • Gall Morel: Nachträge zur Bibliographie der Werke Laurentius von Schnüffis. S. 129
  • Rob. Eitner: Stobaeus oder Stoboeus (Johann). Biographisches. S. 130
  • Rob. Eitner: Ueber die acht, respektive zwölf Tonarten und über den Gebrauch der Versetzungszeichen im XVI. und XVII. Jahrh. nach J. P. Sweelinck. S. 133
  • Anonymus: Zwei Lautenbücher von 1586 und 1566. S. 152
  • Schafhaeutl: Ueber die Musik der byzantinischen Kirche. S. 157
  • Anonymus: Drei altdeutsche Lieder zum praktischen Gebrauche, 4stimmig. S. 181
  • C. J. Riggenbach: Die französischen Psalmmelodien. S. 191
  • Anonymus: Ein Brief Beethoven's, 1818, 11. März. S. 195
  • F. X. Haberl: Matthias Hermann Werrecorensis. Biographie. S. 197
  • Anonymus: Lautenbücher des XVI. Jahrh. Newsidler und Gerle. S. 210
  • Anonymus: Recensionen p. 15 (Jacobsthal), 61 (Witt, C. F. Pohl, U. Kornmüller, H. Mendel), 115 (Fr. Xav. Haberl, E. Götzinger, C. F. Pohl), 131 (Ed. van der Straeten, C. J. Riggenbach), 155 (E. O. Lindner), 178 (Ant. Tobias, Fr. W. Jähns, Raym. Schlecht).
  • Anonymus: Fehlerverbesserung. S. 212
  • Anonymus: Sach- und Namen-Register. S. 213
  • Beilage:
    • Rob.Eitner: Verzeichniss neuer Ausgaben alter Musikwerke aus der frühesten Zeit bis zum Jahre 1800. Mit einem alphabetisch geordneten Inhaltsanzeiger der Komponisten und ihrer Werke. Schluss. Bogen 8-13.
    • Beilage: „Unsere Zeit.” 1 Bogen zu Nr 12. Inhalt:
      • Umschau.
      • Harmonielehre oder Kontrapunkt?
      • Recensionen (Deprosse, Rob. Franz).
      • R. Schlecht: Die 3te Generalversammlung des allgemeinen deutschen Cäzilienvereines

1872Bearbeiten

  • Fr. Xav. Haberl: Matthias Hermannn Werrecorensis. 2. Artikel, mit einem 5stimm. Popule meus. (1. Artikel in Jahrg. III.). S. 1
  • M. Fürstenau (gesammelt), Rob. Eitner (ausgearbeitet) Verzeichnis öffentlicher Bibliotheken Deutschlands, in denen Musikwerke aufbewahrt werden. S. 7
  • Anonymus: Lautenbücher des XVI. Jahrh. Hans Gerle (1546, 1552), Ochsenkhun (1558). S. 38, 53 Anonymus: Zwei deutsche Lehrbücher der musik. Theorie (Glarean und Orgosinus, 1557 u. 1603). S. 39
  • Rob. Eitner: Hassler und Sweelinck, mit Musikbeispielen. S. 41
  • O. Kade: Zwei archivarische Schriftstücke aus dem 16. Jahrh. S. 44
  • G. Becker: Nochmals die französischen Psalmenmelodien. S. 50
  • Anonymus: Zwei anonyme Druckwerke von 1562 und. S. a. 65
  • Anonymus: Georg Becker's Musikalienbibliothek in Lancy bei Genf. S. 55
  • Utto Kornmüller: Die Choralkompositionslehre vom 10. bis 13. Jahrh. S. 57
  • Otto Kade: Ein bisher unbekanntes protestantisches Gesangbuch vom Jahre 1531. S. 113
    • Mit Berichtigungen von L. Erk (167), W. Oppel (184) und Bode (225)
  • Frz. Xav. Haberl: Codex Mscr. No. 98 th. (in hoch 4°) in Regensburg. S. 160
  • R. Eitner: Johann Gottfried Walther, Theorie von 1708, Mscr. S. 165
  • R. Eitner: Die Kirchentonarten in ihrem Verhältnisse zu den griechischen Tonleitern, nebst ihrer geschichtlichen Entwickelung bis zum Uebergang in die modernen Tonleitern. S. 169
  • E. Schelle: Die päpstliche Sängerschule in Rom. Kritik. S. 206
  • Gasp. Vincenz (1625): Vorrede zum Magnum opus von Orlando de Lassus. S. 209
  • Anselm Schubiger: Zur fünf- oder vierstimmigen Passion von Jakob Reiner. S. 213
  • M. Fürstenau: Gluck's Orpheus in München 1773. S. 218
  • Anonymus: Biographische Notizen. S. 229
  • O. Kade: Berichtigungen zu dem „Locheimer Liederbuch»" von 1450. S. 233
  • Fehlerverbesserung. S. 254
  • Beilagen:
    • Unsere Zeit von Januar – Juni: Umschau.
    • Ueber Pädagogik beim Klavierunterricht (20).
    • Harmonie oder Kontrapunkt? (35).
    • Eine Aufgabe der Gesellschaft für Musikforschung (43).
    • Musikerportraits (46).
    • Prospekt der Publikation älterer praktischer und theoretischer Musikwerke (49).
    • Eine Passion von Joh. Walther von 1552 (59).
    • Kritiken und Mittheilungen.

1873Bearbeiten

  • Raym. Schlecht: Ob Druck, ob Schrift?. S. 1
  • M. Fürstenau: Le Nozze d'Ercole e d'Ébe von Gluck. S. 2
  • Jul. Rühlmann: Die Gründung eines Instrumenten-Museums. Worte zur Anregung. S. 4
  • R. Eitner: Zur Abwehr und Aufklärung. S. 15
  • R. Eitner: Ein altes Piano-Forte (mit einer Tafel Abbildungen) 17, 33
    • Zusatz 165
  • Sig. Keller, redigirt von R. Schlecht: Biographische Mittheilungen über Anton Cajetan Adlgasser. S. 41
  • Anonymus: Denkmäler der Tonkunst. Kritik 45
  • Fr. X. Haberl: Drucke von Ottaviano Petrucci auf der Bibliothek des Liceo filarmonico in Bologna. Ein bibliographischer Beitrag zu Ant. Schmid's Ottaviano dei Petrucci (Wien 1845) (mit 2 autographirten Titelblättern) 48, 92
  • Bode: Die Kirchenmelodien Johann Crüger's. S. 57, 64
  • Otto Kade: Ueber den eigentlichen Melodiekörper zu dem Liede: „Inspruck ich muss dich lassen" von Heinrich Isaac. S. 84
  • Gall Morel: Preis der Tonkunst, lateinisches Gedicht von Joh. Boemus 1515. S. 101
  • R. Eitner: Ein Liedercodex aus dem Anfange des 16. Jahrhunderts (mit einer Tafel). S. 117
  • Sig. Keller: Wolfgang Amadeus Mozart in Salzburg im Jahre 1769. S. 127
  • Bode: Anfrage in Betreff des Ursprunges der Melodie: Herzlich lieb hab ich dich, o Herr. S. 128
  • Raym. Schlecht: Micrologus Guidonis de disciplina artis musicae, in deutscher Uebersetzung (mit 1 Tafel Abbildungen). S. 134
  • Ottmar Dressler: Zur fünf- oder vierstimmigen Passion von Jakob Reiner. S. 177
  • R. Eitner: Ein Nachtrag zu Heinrich Faber. S. 189
  • Anonymus: Ein Capriccio. S. 190
  • M. Fürstenau, R. Eitner: Verzeichniss öffentlicher Bibliotheken Deutschlands, in denen Musikwerke aufbewahrt werden. S. 191
  • Fehlerverbesserung. S. 202
  • Recensionen: Le Bibliographie musical. Paris (10), Ed. van der Straeten: La musique aux Pays-Bas (10), Frz. Commer: Selectio modorum ab Joan. Leo Hassler (11), Chrysander: Te Deum von Urio (28), Bellermann: Palestrina, Motecta 4 voc. (46), Brahms: Pieces de Clavecin comp. par Fr. Couperin (46). Jos. Joachim: Sonate da Chiesa a 3 da Arcang. Corelli (47), Haberl: Missa Ludov. Viadanae (60), Jähns: Carl M. v. Weber, Lebensskizze (61), Ans. Schubiger: die Pflege des Kirchengesanges und der Kirchenmusik in der deutschen Schweiz (99), C. Riedel: Die sieben Worte unseres lieben Erlösers von Heinr. Schütz (118), O. Paul: Handlexikon der Tonkunst (115), O. Kade: Der neuaufgefundene Luthercodex vom Jahre 1530 (130), H. M. Schletterer: Die Entstehung der Oper (194), Friedr. Hofmeister: Verzeichniss der im Jahre 1872 erschienenen Musikalien etc. (195).
  • Beilage:
    • 1) Hans Leo von Hassler, chronologisches Verzeichniss seiner gedruckten Werke nebst Index Seite I-XVIII.
    • 2) Orlandus de Lassus, chronologisches Verzeichniss seiner gedruckten Werke nebst Index Seite XIX-XCVI (Fortsetzung und Schluss im nächsten Jahrgange).

1874Bearbeiten

  • E. Friedlaender: Eine Liederhandschrift des k. Staats-Archiv zu Aurich (17. Jahrh.). S. 1
  • Im. Faisst: Ueber die Entstehung der Melodieen „Herzlich lieb hab ich dich, o Herr" und „Innsbruck, ich muss dich lassen". S. 26
  • Carl Dreher: Die Lamentationen des Stephan Mahu. S. 56
  • Rob. Eitner: Ein Liederbuch des XV. Jahrh. Kgl. Bibliothek in Berlin, musik. Abthlg. Manuscr. Z. 98 (früher 8037) quer 4°. S. 67
  • Fr. Witt: Tresor musical. Collection authentique de Musique sacree et profane des anciens maitres beiges, recueille etc. par M. J. van Maldeghem. Referat 74
  • Moritz Fürstenau: Eine Sammlung musikalischer Instrumente in Venedig. S. 103
  • R. Eitner: Orlandus de Lassus. S. 107
  • Herm. Stecher: Ein patriotisches Concert vor 200 Jahren. S. 115
  • Ritter: Tabulator Buch Geistlicher Gesänge etc. von Joh. Pachelbeln, 1704. Handschrift auf der grossh. Bibl. in Weimar. S. 119
  • Eitner: Die Kantoren und Organisten in Sonnenwalde im 16. und 17. Jahrh. S. 125
  • Egidius Tschudi: Eine Handschrift. S. 131
  • Ritter: Die „Ricercari sopra li toni" von G. P. Palestrina (?). S. 134
  • Rob. Eitner: Das Walther'sche Liederbuch, 1461 bis 1467. (K Staatsbibl. in München, Ms. germ. 810. 8°.). S. 147
  • R. Schlecht: Musica Enchiriadis von Hucbald, übersetzt und mit kritischen Anmerkungen begleitet (Fortsetzung im 7. Jahrgange.). S. 163
  • Zur Musikbeilage Seite 112, 127, 138, 192.
  • Recensionen: Accessions-Katalog der Grossherzogl. Hofbibliothek in Darmstadt (p. 95). Abele (Hyac.) Die Violine, ihre Geschichte und ihr Bau (p. 96). Elvert's (Chr. Ritter d') Geschichte der Musik in Mähren (p. 97). Drie Madrigalen van Corn. Schuyt (1600), twee Chansons van Jan Pieters Sweelinck (1598), bewerkt dor R. Eitner (p. 97). Bouwsteenen. Tweede Jaarboek der Vereeniging voor Noord-Nederlands Muziekgeschiedenis (p. 128). George Becker: La musique en Suisse (p. 129). Kade (Otto). Die deutsche Liedweise in ihrem Verhältnisse zu dem mehrstimmigen Tonsatze (p. 140). Reissmann, (August). Geschichte des deutschen Liedes (p. 144).
  • Fehlerverbesserung. S. 198
  • Sach- und Namen-Register. S. 195
  • Beilage.
    • Nr. 1-6: Fortsetzung und Schluss nebst Titel und Index (Seite 97-146) zu „Chronologisches Verzeichniss der gedruckten Werke von H. L. von Hassler und Orl. de Lassus."
    • Musikbeilage Nr. 7-12.
    • Tänze des 15. bis 17. Jahrhunderts. Nr. 1. (Fortsetzung im 7. Jahrg.)

1875Bearbeiten

  • R. Schlecht: Musica Enchiriadis von Hucbald, Fortsetzung. S. 1
  • Anonymus: Bemerkungen zu Hucbald's Musica Enchiriadis, Titel und Index dazu. S. 65
  • A. Quantz: Ueber Musikportraits. S. 93
  • A. Frölich: Ueber die ausserliturgischen Liedertexte des 16. Jahrh. S. 97
  • Ed. His: Briefe von Sixt Dietrich an Bonifacius Amerbach 1534–1544. S. 122, 139
  • R. Schlecht: Der Sündenfall und Marienklage. Zwei niederdeutsche Schauspiele, herausgegeben von Dr. O. Schoenemann. S. 129
  • Ed. His: Zwei Briefe von Sixt Dietrich an B. Amerbach 1517 und 1518, veröffentlicht von demselben (Korrekturen zu den vorhergehenden, p. 159). S. 157
  • Eitner: Die Rathsschulbibliothek in Zwickau in Sachsen. S. 161
  • M. Fürstenau: Zwei Briefe von Adrian Petit Coelico. S. 166
  • Beyer, k. Archivr. in Stolberg a/H.: Leichensermone auf Musiker des 17. Jahrh. I. Heinrich Schütz p. 171. II. Michael Praetorius p 177. III. Heinrich Bach 178. IV.Christian Grefenthal 179. V. Werner Fabricius, 180. VI. Job. Christian Hoffmann, 181. VII. Johann Heller, 183. VIII. Balthasar Hildebrand, 184. IX. Hermann Koch, 185. X. Johann Christoph Körber, 186. XI. Adam Judenfeind, 187
  • Eitner: Robert Franz und das deutsche Volks- und Kirchenlied. S. 188
  • Zur Musikbeilage Seite 30, 61, 191.
  • Recensionen: W. Chappell, The history of music (p. 95). Die liturgischen Altarweisen (p. 108). Ph. Spitta, Job. Seb. Bach (p. 141).
  • Musikbeilagen: Tänze des 15.-17. Jahrhunderts nebst Titel und Index (Seite 49-152. Anfang im 6. Jahrg.).

1876Bearbeiten

  • Beyer: Leichensermone auf Musiker des 17. Jahrh. XII. G. Landrock. XIII. Joh. Ulrich Metzel. XIV. Joh. Georg Schiebel. XV. Andreas Schreiber. XVI. Joh. Friedr. Tanner. XVII. Friedr. Werner. S. 1
  • A. Schubiger: System der Lauten von 1532, mit Abbildung. S. 6
  • Sieber: Ein Brief von Joh. Hüssler an Bonif. Amerbach. S. 7
  • Eitner: Joh. Ockeghem's Chanson: Ma beuche rit. S. 8
  • Sieber: Caspar Otmaier's Epitaph auf Dr. M. Luther. S. 10
  • Kade: Nachtrag zu Caspar Othmayr. S. 11
  • Böttcher: Zweiter Nachtrag zu Caspar Othmayr. S. 33
  • Kade: Noch einmal die musikalischen Schätze des 15. bis 17. Jahrh. auf der Rathsschulbibl. in Zwickau. S. 17
  • Sieber: Ein Tractat von Hans von Constanz. S. 23
  • Eitner: 5 Briefe von Lucas Wagenrieder von 1536–1538. S. 25
  • Dressler: Jakob Reiner's Liber Cantionum sacrarum 5 et 6 v. Partitur. S. 29
  • Schmeltzel's Vorwort zu seinem deutschen Liederbuche von 1544. S. 35
  • Quantz, Eitner: Johann Jeep. S. 37
  • Anonymus: Pohl (C. F.) Haydn, Biographie, Recension. S. 40
  • Böttcher: Ueber einige Musiker-Portraits, mit 3 Tafeln. S. 49
  • Anonymus: Ditfurth (Frz. Wilh. Freiherr v.), 100 unedierte Lieder des 16. u. 17. Jahrh. Recension, mit Musikbeilagen 52
  • Anonymus: Straeten (Ed. van der), La Musique aux Pays-Bas, tome III. Recension. S. 56
  • Eitner: Briefe von Thomas Stoltzer, Adrian Rauch und Silvester Raid. S. 65
  • Bode: Martin Opitz. S. 71
  • Le Camus: Die Psalmen-Melodieen. S. 72
  • Anonymus: Auszüge aus alten Registern 75, 116
  • Eitner: Ueber den Gebrauch der alten Schlüssel. S. 77
  • Anonymus: Ein Brief von Jörg Hayd von 1545. S. 80
  • Fr. Espagne: Motetten von Pierluigi da Palestrina. S. 82
  • Schlecht: Nachträgliche Bemerkungen zu meiner Uebersetzung und Erläuterung der Musica Enchiriades von Hucbald. S. 89
  • Mathias Apiarius Vorrede von 1553. S. 101
  • Ludovico Viadana's Vorrede von 1620 mit 2 Tonsätzen. S. 106
  • Fürstenau: Ein bisher noch unbekannter Autograph von Joh. Seb. Bach. S. 110
  • Fürstenau: Zur Geschichte des Orgelbaues. S. 113
  • Kade: Nachtrag zu Alexander Utenthal oder Utendal. S. 115
  • Frölich: Sixt Dietrich in Wittenberg 118
  • Eitner: Giulio Abondante's Lautenbücher. S. 119
  • Böttcher: Musiknoten auf Kupferstichen. S. 121
  • Kade: Thomas Stoltzer's Psalm: Noli aeinulari, 6 vocum. Ein kunstgeschichtlicher Beitrag. S. 133
  • Becker: Aus meiner Bibliothek. S. 155
  • Zwei Briefe von Georg Wytzel. S. 167
  • Eitner: Bibliographie der Musik-Sammelwerke des 16. u. 17. Jahrh. Recension. S. 159
  • Rechnungslegung über die Monatshefte für das Jahr 1875. S. 162
  • Sach- und Namen-Register. S. 203
  • Mittheilungen über die Univ.-Bibl. in Basel,. S. 16. – Joh. Jeep's Kompositionen. S. 31. – Sixt Dietrich's Geburtsort. S. 42. – Ludwig Senfl's Geburtsort S; 43. – Wagenrieder's Briefe. – Cl. Sebastianus Metensis Bellum musicale. S. 44. – Rob. Franz' deutsche Volks- und Kirchenlieder. S. 46. – Rud. Agricola. S. 46. – Martin Opitz. S. 40. – Einige biogr. Notizen. S. 47. – Marcillac's Histoire de la musique. S. 61. – Biblioth. Rudolfina in Liegnitz. S. 63. – G. Becker's Apercu sur la chanson franc. S. 80. – Behandlung des bez. Basses. S. 85. - Sweelinck's 6stim. Psalmen. S. 86. – Mendel's musik. Conserv.-Lex. S. 103. – B. Cristofali in Florenz. S. 104. – Die kgl. Univ.-Bibl. in Göttingen. S. 162. – Zur Geschichte der chromatischen Klaviatur. S. 163.
  • Beilage zu den Monatsheften:
    • Das deutsche Lied des 15. und 16. Jahrh. in Wort, Melodie und mehrstimmigem Tonsatze." 1. Bd. 1 Bogen Einleitung und 72. S. Musik. Fortsetzung folgt im nächsten Jahrgange.

1877Bearbeiten

  • Bohn: Marienklage. Hdschrft. a. d. 15. Jahrh. S. 1
  • Bohn: Theophilus. Hdschrft. a. d. 15. Jahrh., (beide mit Musikbeilagen). S. 3
  • G. Becker: Aus meiner Bibliothek. S. 4
  • Anonymus: Ambros, August Wilhelm. S. 7
  • O. Kade: Ein handschriftl. Codex in d. Bibl. Maglibechiana zu Florenz. S. 31
  • Quantz: Aus den Oeuvres de Frédéric le Grand. S. 36
  • Eitner: Nachträge z. Verz. neuer Ausg. alt. Musikw. mit besonderem Register. S. 40. 65. 88. 109. 131. 159. 179. 202. 226. 246
  • Bohn: Nicolaus Wollick aus Serovilla. S. 56
  • Eitner: Joachim vanden Hove's Lautenb. 1601. S. 59
  • R. Schlecht: Ueber den Gebrauch der Diesis im 13. u. 15. Jahrh. S. 79. 99
  • Bäumker: Die polyphone Musik auf dem Concile von Trient. S. 123. 147
  • Kade: Sixt Dietrich in Wittenberg. S. 125
  • Eitner: Wolfgang Figulus. S. 126
  • Anonymus: Briefe von Jörg Neuschel in Nürnberg nebst einigen anderen 149
  • Eitner: Die k. k. Universitäts-Bibliothek in Prag. S. 176
  • Anonymus: Catalogue de la Bibliothèque de F. J. Fétis 171
  • Eitner: Biographische Notizen. S. 195
  • Eitner: Einige Bemerkungen über bibliographische Arbeiten. S. 193
  • Bäumker Einiges über Palestrina. S. 219
  • Bohn: Musica Beronensis seu Prologus in Tonarium. S. 223
  • M. Fürstenau: Churfürstlich Sechsische Canntoreiordnung von 1555. S. 235
  • Anonymus: Archivalische Studien über Antonius Scandellus. S. 251
  • Anonymus: Rechnungslegung über die Monatshefte für das Jahr 1876. S. 257
  • Sach- und Namen-Register. S. 259
  • Recensionen: v. Wasielewski, Die Viol, im 17. Jahrh. 13. – Koch's Gesch. des Kirchenlied. 38. – Böhme, Altdeutsch. Liederbuch 60. – v. Ditfurth : 50 ungedruckte Balladen u. Liebesl. des 16. Jahrhunderte 77. – Buxtehude, Orgelkomp. v. Spitta 96. – Katalog der Musikbibl. in Liegnitz, von Pfudel 143. – Johann Franck von Guben von H. Jentsch 144. – Musiol's Katechism. d. Musikg. 169. – Catalog, de la bibl. de Fétis 175. – Cäcilien-Kalender für 1878 von Fr. X. Haberl 258.
  • Beilage zu den Monatsh.:
    • Das deutsche Lied des 15. u. 16. Jahrhunderts, Fortsetzung Seite 73–144. Schluss im nächsten Jahrgange.
    • 1. Bogen Register zu den Nachträgen zum Verzeichniss neuer Ausgaben alter Musikwerke von Eitner. Fortsetzung und Schluss im nächsten Jahrg.

1878Bearbeiten

  • W. J. v. Wasielewski: Ein französischer Musikbericht aus der ersten Hälfte des 17. Jahrh., deutsch. S. 1. 17
  • R. Schlecht: Bericht über die zweite Abtheilung der harmonikalen Symbolik des Alterthums von Freih. A. v. Thimus. S. 10
  • Ans. Schubiger: Ueber Hucbald's Werk „De Musica". S. 24
  • Eitner: Einige Nachrichten über alte Musikier. S. 29
  • Eitner: Einiges aus Mich. Praetorius Syntagma musicum, Tom. III, 1619, mit 1 Musikbeilage. S. 33. 49
  • Anonymus: Friedrich Heimsoeth, Nekrolog. S. 41
  • Auszüge aus dem Album Academiae Vitebergensis 1502–1560. S. 64
  • Aus den Cämmerei-Registern der Stadt Hannover, 16. u. 17. Jahrh. S. 65
  • O. Kade: Zwei unbekannte deutsche geistl. Lieder aus dem 16. Jahrh. S. S. 67
  • Fürstenau: Zwei Aktenstücke, den kurfürstl. sächs. Kapellm. Mat. le Maistre betreffend. S. 60
  • Bäumker: Ueber den Contrapunkt. Eine kurze Anweisung aus dem 16. Jahrh. S. 63
  • Kade: Ein unbekanntes Sammelwerk, 1541. S. 65
  • Anonymus: Biographie universelle des Musiciens et Bibliogr. generale du la Musique. Supplem. de Arth. Pougin. S. 68
  • J. C. W. Lindemann: Magister Johannes Lindemann. S. 73
  • Eitner: Johann Walther, Biographisches und Bibliographisches. S. 79. 89
  • Utto Kornmüller: Das musikalische Alphabet (mit l Tafel). S. 91
  • G. Becker: Aus meiner Bibliothek, III. S. 100. – IV. S. 161
  • Jul. Richter: Andreas Ornithoparchus und dessen Lehre von den Kirchenaccenten, von Justus W. Lyra. S. 105
  • Fürstenau: Die kgl. Musikaliensammlung in Dresden. S. 113
  • Eitner: Die Musik in Spanien nach Gevaert. S. 115
  • Eitner: Georg Rhau. Biographie. S. 120
  • G. Becker: Kulturhistorische Skizzen aus der romanischen Schweiz. S. 129
  • Anonymus: Wasielewski (W. J. von) Geschichte der Instrumentalmusik im 16. Jahrh. S. 135
  • Eitner: Leonhard Lechner. S. 137. 154. 164
  • Kade: Samuel Scheidt und dessen Dedicationschrift bei Ueberreichung seines Orgeltabulaturwerkes an Joh. Georg I. von Sachsen 1624. S. 115
  • Anonymus: Edmond vander Straeten's tome 4me: La musique aux Pays-Bas. S. 152
  • Rechnungslegung über die Monatshefte 1877. S. 174
  • Verzeichniss der Bücher, Musikalien und Bildnisse im Besitze der Gesellschaft für Musikforschung. S. 174
  • Namen- und Sach-Register. S. 179
  • Fehlerverbesserung. S. 182
  • Mittheilungen über Praetorius Syntagma, 14. – Leben Joh. Joach. Quantz, S. 14. – Fromme's Musikalische Welt, S. 14. – Thayer, Beitrag zur Beethoven-Literatur, S 14. – C. Ferd. Becker, S. 15. – Joh. Maugon, Missa 4v. S. 30. – Andreas Hofer, S. 47, 72, 87. – Bartolomeo Cristofori, Erfinder des Pfte. S. 47. – Tritonius' Oden 1507 und 1532, S. 48. – Dietrich Buxtehude, S. 56. – Georg Simon Löhlein's Trauer-Cantate, S. 56. – Katalog der Bibliothek Rudolfina in Liegnitz, S. 86. – Musée Kraus à Florence (Instrumente), S. 87. – Georg Schalle, Gedenktafel, S. 128. – Krigar's Musiker-Kalender. S. 159. – J. Ernst Eberlin, S. 159. – Die kaiserl. Univ.-Bibl. in Strassburg i- Eis. S. 160. - Verzeichniss der Werke Ed. G. J. Gregoir, S. 173.
  • Beilage zu den Monatsheften
    • 1) Schluss zum 1. Bde. Das deutsche Lied des 15. und 16. Jahrh.
    • 2) Katalog der in den Augsburger Bibliotheken aufbewahrten Musikalien von H. M. Schletterer, S. 1-80. Fortsetzung und Schluss, nebst besonderem Titel und Index, folgen im 11. Jahrgange 1879.

1879Bearbeiten

  • Anonymus: Unsere weitere Aufgabe. S. 1
  • W. J. v. Wasielewski: Gio. Maria Lanfranco und Fétis. Eine Berichtigung. S. 3
  • O. Kade: A. W. Ambros, Geschichte der Musik, 4. Bd. S. 6
  • Eitner: Hermann Finck. S. 11
  • Eitner: Anton Gosswin. S. 12
  • Anonymus: Eine Musiklehre des 17. Jhrh. S. 17
  • Kade: Georg Rhau. S. 27
  • Eitner: Johann Adolph Hasse. S. 30
  • W. Cretin, Frölich: Die Deploration auf den Tod Joh. Okeghem's. Deutsch. S. 35
  • Richter: Ein 24stimmiger Psalm v. Handl. S. 55
  • G. Becker: Aus meiner Bibliothek. S. 61
  • Frölich: Todestag des Sixt Dietrich. S. 63
  • Erk: Nicolas Selneccer u. Herm. Finck. S. 63
  • Schletterer: Eine Widmung an Joh. Seb. Bach. S. 65
  • Schletterer: Uebersetzung des 150. Psalm. S. 67
  • Jul. Richter: Zwei aufgefundene Passionsmusiken. S. 71. 87
  • Anonymus: Ein unbekanntes Sammelwerk von 1561. S. 78
  • Eitner: Joh. Ad. Hasse's Werke auf d. kgl. Bibl. zu Berlin (mit besonderem Register). S. 81. 95. 103. 119
  • Anonymus: Hermann Finck über die Kunst des Singens, 1556 mit Musikbeilage. S. 129. 135. 151
  • Eitner: Die Todten des Jahres 1878 die Musik betreffend141
  • Fürstenau: Maria Antonia Walpurgis, Kurfürstin von Sachsen. S. 167
  • Auberlen: Michael Altenburg, Biographie. S. 185
  • Kade: Meister Anthonius, Orgelbauer in Dresden, 1477. S. 197
  • Eitner: Berg und Neuber's Liederbuch. S. 205
  • Eitner: Ein unbekanntes Sammelwerk. S. 208
  • Anonymus: Rechnungslegung für das Jahr 1878. S. 211
  • Sach- und Namenregister 213
  • Mittheilungen über die Tabulatur der Trompete, 14. – Em. Naumann über die Musiktafel auf Rafael's Schule v. Athen, 15. – Missa vaticano, Inc. autori, 15. – Das Spinett od. Epinette, 33. – Allgemeine deutsche Biographie, 68. – Crespel's Komposition der Cretin'schen Deploration, 69. – Gesammtausg. d. Werke Palestrina's und Purcell's, 69. – Orgel in Arnstadt, 70 – Gesangsregeln im 18. Jahrh., 85.– Thayer's L. van Beethoven, 3. Bd., 86. – Biographische Notizen, 100. – Concert-Zettel von 1790, 101. – Documente Cristoifori betreffend, 118. – Die Schüler Hoffheimer's, 133. – Portrait v. Mozart, 134. – Ueber den Abt Aaron, 1042, 149. – Briefe von de Cockx aus dem 16. Jahrhdrt., apokryphisch, 149. – Die musik. Hds. der k. Bibl. in München, v. Maier, 150. 182. – Nicolaus Zangius Biogr., 183. – Wilh. Brado Biogr., 184. – Ueber Adolf Methfessel, 196. – Uebersetzung der Lautentabulatur, 211.
  • Beilage zu den Monatsheften
    • 1) Schluss zum Kataloge der in den Augsburger Bibliotheken aufbewahrten Musikalien von H. M. Schletterer, S. 81–138 und Titel mit Vorwort.
    • 2) Die Musikwerke der kgl. Universitäts-Bibliothek in Göttingen. Verz. von Alb. Quantz, S. 1–17.

1880Bearbeiten

  • Anonymus: Ein Vergleich zwischen Italienern und Deutschen im 17. Jahrh. S. 1
  • J. J. Maier: Unbekannte Sammlungen deutscher Lieder des 16. Jahrh., mit thematischem Verzeichnis. S. 6. 17
  • G. Becker: Aus meiner Bibliothek. S. 13
  • W. Bäumker: Das deutsche Sanctus von Luther mit Musikbeilage. S. 14. 20
  • P. Bohn: Oddo's von Clugny Dialog, deutsch. S. 23
  • Anonymus: Theodore de Lajarte's Bibl. musicale du théâtre de l'opera. Paris 1878. S. 35
  • Raym. Schlecht: Die alten Tonarten und die moderne Musik. S. 48
  • Jul. Richter: Die geistlichen Dialoge von Rud. Ahle. S. 63
  • Die Toten des Jahres 1878, Nachtrag. S. 69
  • Rob. Eitner: Die Toten des Jahres 1879. S. 73
  • Eitner: La Martoretta aus Calabrien. S. 84
  • Rob. Eitner: Jakob Regnart. S. 88ff.
  • Bäumker: Waren die „Spielleute" des Mittelalters von der Kirche exkommunizirt?. S. 109
  • Anonymus: Edm. vander Straeten's 5. Bd. La Musique aux Pays-Bas. S. 112
  • Anonymus: Francesco Florimo's Cenno storico sulla Scuola musicale di Napoli. S. 131 ff.
  • Rob. Eitner: Teodoro Riccio. S. 135ff.
  • Anonymus: Allerlei alte Neuigkeiten. S. 144
  • Anonymus: Der Generalbass des 18. Jahrh. mit Musikbeilage. S. 151
  • W. Bäumker: Ein feste Burg, mit Musikbeilage. S. 155
  • H. Riemann: Zarlino als harmonischer Dualist. S. 155
  • J. Richter: Hommel's Psalter. S. 180
  • Anonymus: Alte Recensionen. S. 198
  • Eitner: Biographische Raritäten. S. 200
  • Zahn: Die Kirchenmelodien Joh. Crügers. S. 202
  • Rechnungslegung für das Jahr 1879. S. 205
  • Sach- und Namenregister. S. 207
  • Kleinere historische Mitteilungen. S. 15, 37, 52, 69, 85,101,115,132,149. 157, 187, 205
  • Beilage zu den Monatsheften:
    • Das deutsche Lied, 2. Band. Hds. des 15. Jahrhunderts. Seite 1-88. Fortsetzung im folgenden Jahrgange.

1881Bearbeiten

  • M. Fürstenau: Die Oper Antiope und die Bestallungen des kurf. sächs. Vicekapellmeisters Strunck u. Hofpoeten Pallavicini. S. 1
  • Eitner: Die Salzburger Musik-Kapelle um 1767. S. 6
  • Eitner: Die Quellen zur Entstehung der Oper. S. 10
  • Eitner, Becker: Conrad Hagius von Hagen. S. 15.177
  • R. Schlecht: Ueber Tonverhältnisse. S. 28
  • W. Crecelius: Die alte Friedberger Orgel. S. 31
  • Eitner: Wer hat die Ventiltrompete erfunden. S. 41
  • Anonymus: Die Kirchenmusik in Franken. S. 47
  • Anonymus: Seelewig, das älteste bekannte deutsche Singspiel von Harsdörffer u. S. G. Staden 1644. Neudruck. S. 53
  • Wasielewski: Gaetano Gaspari, Biographie, Necrolog. S. 148
  • J. F. W. Wewertem: Zwei veraltete Musikinstrumente. Eine Studie. S. 151
  • G. Becker: Aus meiner Bibliothek. S. 161
  • W. Crecelius: Wolfgang Schmeltzl. S. 164
  • Anonymus: Spohr als Kritiker. S. 192
  • Eitner: Die Toten des Jahres 1880 die Musik betreffend. S. 195
  • Nachträge zur Totenliste von 1879. S. 212
  • E. Bohn: Philipp Friedrich Buchner. S. 211
  • G. Becker: Gaetano Gaspari, Bibliographie. S. 245
  • Rechnungslegung für das Jahr 1880. S. 249
  • Fehlerverbesserung. S. 249
  • Sach- und Namen-Register. S. 250
  • Bücheranzeigen (Burckhardt, Goering und Sittgart). S. 196
  • Kleinere historische Notizen. S. 16, 86, 52, 150, 165, 180, 197, 214, 238, 247
  • Beilage zu den Monatsheften:
    • Das deutsche Lied, 2. Bd. Hds. des 15. Jahrhunderts. Seite 89–166. Fortsetzung im folgenden Jahrgange.

1882Bearbeiten

  • Rob. Eitner Volksmusik im 17. Jahrhundert (mit Musikbeilage). S. 1
  • Anonymus: Urteile über Beethoven aus den Jahren 1805 u. f. S. 8
  • Anonymus: Abraham Megerle, Biographie. S. 12
  • Anonymus: Ein noch unbekanntes Sammelwerk von Ambr. Profius 1646. S. 12
  • J. R.: Antonius Scandellus und Heinr. Schütz, verglichen in der musik. Bearbeitung der Auferstehungsgeschichte. S. 17
  • H. Sommer: Die Oper Ludwig der Fromme von Georg Caspar Schürmann. S. 48
  • Ed. Krause: Zur Biographie Teodoro Riccio's. S. 66
  • Bode: Die Singweisen des Stadt-Lüneburgischen Gesangbuches. S. 66
  • Wilh. Tappert: Zur Geschichte der Guitarre. S. (mit einer Musikbig.). S. 77
  • Eitner: Totenliste des Jahres 1881 die Musik betreffend. S. 83 ff.
  • Eitner: Die weitere Entwickelung der Uper. S. 95
  • O. Kade: Ordnung der Spelelude (Joculatorum) in Wismar vom Jahre 1343. S. 111
  • Zahn: Ergänzungen und Berichtigungen zu dem Verzeichnis der Singweisen des Lüneburg. Stadt-Gesangbuches. S. 116
  • Eitner: Die ältesten Bücher über Musikinstrumente. S. 117
  • Anonymus: Bertalotti's Solfeggi 1764. S. 118
  • Anonymus: Lully's Armide in neuer Ausgabe. S. 119
  • A. Lindgren: Ein Lautenbuch aus dem 16. Jahrhundert. S. 121
  • Eitner: Eine italienische Handschrift Madrigale. S. 124
  • E. Bohn: Musicalischer Zeitvertreiber von 1609. S. 125
  • H. M. Schletterer: Auszüge aus Grimm's Correspondence littéraire, die Musikgeschichte Frankreichs betreffend. S. 127
  • A. von Reumont: Heinrich Isaac. S. 139
  • Ed. Krause: Eine die herzogliche Kapelle betreffende Verordnung von 1562. S. 148
  • Eitner: Das Harmonium. S. 149
  • Anonymus: Ammerbach's Orgel- und Klavierbuch. S. 151
  • Eitner: Nachträge zur Bibliographie der Musik-Sammelwerke des 16. u. 17. Jahrhunderts. S. 152 ff.
  • Eitner: Thomas Mancinus. S. 159
  • Eitner: Anthonj van Noordt (mit Musikbeilage). S. 164
  • H. M. Schletterer: Die Opernhäuser Neapels. S. 175
  • W. Bäumker: Conrad Hagius von Hagen aus Rinteln. S. 181
  • Namen- und Sach-Register. S. 191
  • Fehlerverbesserung. S. 195
  • Rechnungslegung für das Jahr 1881.
  • Anzeigen und Mitteilungen.
  • Beilagen:
    • 1) Das deutsche Lied, 2. Band, Handschriften des 15. Jahrhunderts, Seite 167-. Fortsetzung im nächsten Jahrg.
    • 2) Indice di tutte le opere di Música di Aless. Vincent i 1619. Seite 1-16. Fortsetzung folgt.

1883Bearbeiten

  • Rob. Eitner: Rückblick. S. 1
  • H. M. Schletterer: Die Opernhäuser Neapels (Schluss). S. 12
  • Raym. Schlecht: Archivarische Studien im Archiv von Eichstaett in Bayern. S. 21. 29
  • Emil Bohn's Bibliographie. S. 27
  • Eitner: Rynoldus Popma von Oevering. S. 31
  • Eitner: Ein spanisches handschriftl. Sammelwerk von 1704. S. 82
  • Anonymus: Johann Erasmus Kindermann, Bibliographie. S. 37. 81. 137
  • Anonymus: Edm. Vander Straeten's La musique aux Pays-Bas, tome 6. S. 89
  • W. J. v. Wasielewski: Gaspard Duiffoprugcar. S. 41
  • A. Quantz: Eine musikhistorische Abhandlung eines deutschen Musikers aus der Mitte des 18. Jahrh. S. 44. 49
  • Fischer: Biographisches über Johann Stobaeus. S. 67
  • Fischer: Biographisches über Johann Weichmann. S. 69
  • Heinrich Albert über das Generalbass-Spiel. S. 70
  • Anonymus: Carlo Antonio Porta Ferrari. S. 73
  • Eitner: Totenliste des Jahres 1882 die Musik betreffend. S. 73. 83. 95. 141
  • H. M. Schletterer: Die Oper. S. 75
  • Fischer: Heinrich Schütz und Christoph Kaldenbach. S. 91
  • Eitner: Die Vorgänger Bach's und Handel's. S. 94. 99
  • Eitner: Johann Staden, eine Bio- und Bibliographie. S. 101. 107. 119
  • Eitner: Alexander Agrícola. S. 111
  • Eitner: Christian Ameyden. S. 113
  • Eitner: Henri-Jacques de Croes. S. 116
  • Otto Kade: Eine vereinzelte Discantusstimme vom Jahre 1573. S. 124
  • Eitner: Jacob Arcadelt. S. 142
  • Rechnungslegung über die Monatshefte 1882. S. 143
  • Namen- und Sach-Register. S. 145
  • Beilagen:
    • 1) Dae deutsche Lied. 2. Bd. Seite 243 bis Schluß [?tatsächlich ausgeliefert?]
    • 2) Indice di tutte le opere di Musica di Aless. Vincenti 1619 und 1649. Veröffentlicht von Frz. Xav. Haberl. Seite 17 bis Schluss.
    • 3) Die Musikwerke der königl. Universtitäts Bibliothek in Göttingen. Verzeichnet von Albert Quantz. 45 Seiten.
    • 4) Katalog der Musikbibliothek des Joachimsthalschen Gymnasium zu Berlin, Seite 1-8, Fortsetzung folgt.

1884Bearbeiten

  • H. Eichborn: Neue Strömung in der Tonkunst. S. 1
  • Eitner: Anton Brumel. S. 11
  • Gaspard Duiffoprugcar. S. 14
  • Anonymus: Das katholische deutsche Kirchenlied. 2. Bd. von Bäumker. Anzeige. S. 15
  • G. Becker: Beitrag zur Biographie der Komponisten der Psalmen von Cl. Marot und Th. de Beze. S. 19
  • Eitner: Guillaume Dufay. S. 21
  • Anonymus: Geschichte der Musik im Umriss, von Dr. H A. Köstlin. Anzeige. S. 24
  • Anonymus: Receuil de Chansons populaires, par E. Roland. Anzeige. S. 26
  • W. Baumker: Zur Geschichte der Volksliedermelodieen. S. 29. 92
  • Biographische Notizen. S. 32
  • Georg Becker: Fiançois Gindron. S. 37
  • Eitner: Cantaten aus dem Ende des 17. und Anfange des 18. Jahrhunderts. S. 40. 45
  • Raym. Schlecht: Die neugriechischen Tongeschlechter mit einer Beilage in 4°. S. 55
  • L. H. Fischer: Johann Stobaeus ein Mitglied des Königsberger Dichterkreises. S. 89
  • L. H. Fischer: Heinrich Albert, Biographie. S. 95
  • Rob. Hirschfeld: Johann de Muris, Biographie. S. 97
  • Totenliste des Jahres 1883, die Musik betreffend. S. 99. 109. 117
  • R. Schwartze: Bartholomaeus Gesius, Biographie. S. 105
  • Anonymus: Die Stadtbibliothek in Lübeck. S. 113
  • Anonymus: Discours des Herrn Quanz über das Clavieraccompagnement (1763). S. 120
  • Anonymus: Mitteilungen Nr. 1–12.
  • Rechnungslegung über die Monatshefte 1883. S. 129
  • Namen- und Sach-Register. S. 131
  • Beilagen:
    • Studien beim Lesen von Handschriften, zu Nr. 1.
    • Cantaten des 17. und 18. Jahrhunderts. I. Teil: H. Albert, G. H. Stoelzel, Reinh. Keiser. 11 Bogen.
    • Katalog der Musikalien-Sammlung des Joachimsthal'schen Gymnasiums zu Berlin, Bogen 2–10.

1885Bearbeiten

  • Otto Kade: Biographisches zu Antonio Squarcialupi, dem Florentiner Organist im XV. Jahrhundert. S. 1. 13
  • J. Louis Renner: Ein Beitrag zur Musikgeschichte der Stadt Regensburg. S. 7
  • Wilh. Bäumker: Zur Geschichte des mehrstimmigen Volksgesanges. S. 20
  • Orlandus Lassus, nach Straeten. S. 23
  • Heinrich Isaac, nach Straeten. S. 24
  • Willi. Tappert: Philipp Hainhofer's Lautenbücher. S. 29
  • Giovanni Pierluigi Palestrina, auch Gianetto Palestino, nach Haberl. S. 34
  • Ciprian de Köre, nach Straeten. S. 37
  • R. v. Liliencron: Das Lied vom Grafen von Henneberg. S. 39
  • R. Eitner: Melchior Franck, Bio- und Bibliographie. S. 40ff.
  • Josef Sittard: Johann Pachelbel's Entlassungs-Zeugnis von 1692. S. 53
  • R. Hirschfeld: Notizen zur mittelalterlichen Musikgeschichte. (Instrumentalmusik und Musica ficta). S. 61
  • Eitner: A. G. Ritter's Zur Geschichte des Orgelspiels. S. 73
  • Totenliste des Jahres 1884 die Musik betreffend. S. 85 ff.
  • Mitteilungen in Nr. 1-12.
  • Rechnungslegung über die Monatshefte 1884. S. 115
  • Namen- und Sach-Register. S. 117
  • Zusätze und Fehlerverbesserung. S. 122
  • Beilagen:
    • 1. Fortsetzung und Schluss des Kataloges der Musikalien-Sammlung des Joachimsthalschen Gymnasiums zu Berlin.
    • 2. Bücherverzeichnis der Musik-Literatur aus den Jahren 1839–1846 im Anschluss an Becker und Büchting. Bogen 1-7.
    • 3. Cantaten des 17. und 18. Jahrhunderts. 2. Teil. Georg Caspar Schürmann und Dietrich Buxtehude, Bogen 12–23.

1886Bearbeiten

  • Anonymus: Erfreuliche Zeichen. S. 1
  • Jos. Sittard: Reinhard Keiser in Württemberg. S. 3
  • Eitner: Johannes A. Holtheueer und Johannes Holthusius. S. 13
  • Anonymus: Blasius Ammon aus Tirol. S. 15
  • Philipp Wolfrum: Mitteilung, betreffend die Melodie „Lobe den Herren, o meine Seele". S. 17
  • J. B. Weckerlin: Die Bibliothek des Conservatoire national de musique zu Paris. S. 21
  • F. Xav. Haberl: Guillaume Du Fay. S. 25
  • Jos. Sittard: Hochfürstlich-Württembergische neue Zinckenisten-Ordnung von 1721, sowie einige Urkunden bezüglich der Anstellung der alten Instrumentalisten in Stuttgart. S. 27
  • J. P. N. Land: Das Liederbuch von Thysius. S. 39
  • C. Stiehl: Notizen über D. Buxtehude. S. 43
  • Eitner: Heinrich Schütz (Sagittarius). Verzeichnis seiner bis heute aufbewahrten Werke. S. 47
  • Totenliste des Jahres 1885, die Musik betreffend. S. 71
  • Eitner: Palestrina als Chromatiker. S. 77
  • Anonymus: Metre Jhan oder Jehan. S. 85
  • Anonymus: Wilhelm Friedemann Bach. S. 98
  • Anonymus: Abraham Bartolus. S. 95
  • Wilh. Tappert: Die Lautenbücher des Hans Gerle. S. 101
  • C. Stiehl: Franz Tunder, Biographie. S. 121
    • nebst einem Orgelsatze 113
  • Eitner: Johann Ghro aus Dresden. S. 125
  • Rechnungslegung über die Monatshefte 1885. S. 128
  • Mitteilungen in Nr. 1-12.
  • Namen- und Sach-Register. S. 131
  • Beilagen:
    • 1. Fortsetzung und Schluss des Bücherverzeichnis der Musik-Literatur aus den Jahren 1839–1846 im Anschluss an Becker und Buchung. Bog. 8-11.
    • 2. Cantaten des 17. und 18. Jahrhunderts. 3. Teil. Schluss. Buxtehude, Graun und Hasse.
    • 3. Musik-Handschriften auf öffentlichen Bibliotheken. 1. Band. Bog. 1-7: Die Musik-Handschriften der Kgl. Bitter-Akademie in Liegnitz. Verzeichnet von Dr. Ernst Pfudel, Professor.

1887Bearbeiten

  • Anonymus: Ein Wunsch an die öffentlichen Bibliotheks-Vorstände. S. 1
  • Josef Sittard: Den Trompetern, Pfeiffem und Lautenschlägern wird vom Grafen Ulrich v. Württemberg „ihre gemachte Gesellschaft bestetigt" 1458. S. 4
  • Anonymus: Anzeigen musikhistorischer Werke. S. 7. 23. 41. 56. 92. 149. 156
  • W. Tappert: Joh. Ulrich Steigleder's „Tabulatur-Buch". S. 13
  • Eitner: Givanni Francesco Anerio. S. 17
  • Anonymus: Einige unbekannte Sammelwerke des british Museum in London. S. 21
  • P. Bahn: Das liturgische Recitativ und dessen Bezeichnung in den liturgischen Büchern des Mittelalters. S. 29 ff
  • O. Kade: Ambros' fünfter Band Geschichte der Musik. S. 36 ff
  • W. Bäumker: Zum Streit über die Entstehung der Luthermelodie. S. 73
  • Eitner: Adrian Willaert. S. 81 ff.
  • Totenliste des Jahres 1886. S. 106 ff
  • Eitner: Jacob Archadelt. S. 121 ff
  • Anonymus: Bezeichnungen für den amtlichen Charakter der Musiker an Kathedral- und Stiftskirchen. S. 146
  • Rechnungslegung über die Monatshefte 1886. S. 161
  • Anonymus: Mitteilungen Nr. 1–12.
  • Namen- und Sach-Register. S. 162
  • Zusätze und Fehlerverbesserung. S. 168
  • Beilagen:
    • 1. Katalog der Musikwerke im Archiv der päpstlichen Kapelle des Vatikans in Rom. Von F. X. Haberl. Bogen 1–12. Schluss folgt 1888.
    • 2. Das Buxheimer Orgelbuch. Beschreibung und Abdruck von Tonsätzen. Bog. 1–5. Fortsetzung folgt 1888.

1888Bearbeiten

  • C. Stiehl: Thomas Baltzar, 1630–1663. S. 1
  • R. Kade: Beitrag zu Kantor Doles. S. 8
  • A. Quantz: Ein Verzeichnis Abhandlungen über die Geschichte der Musik in Zeitschriften. S. 11. 66. 92
  • R. Eitner: Schulwerke von 1535 etc. S. 17
  • R. Eitner Eine Probe (eines biographischen Artikels). S. 23
  • H. Panunt: Melchior Schild oder Schildt. S. 27
  • P. Bohn: Das Gebetbuch der hlg. Elisabeth. Anzeige. S. 30
  • Jul. Richter: Zwei Schriften von Conrad von Zabern. S. 41. 95. 152
  • F. W. E. Roth: Musikalisches aus Hds. der k. Landesbibl. zu Wiesbaden. S. 48
  • F. W. E. Roth: Beitrage zur Musikliteratur des Mittelalters und der Neuzeit. S. 49
  • R. Eitner: Heinrich Schatz (Cantiones sacrae, Neue Ausgabe). S. 53
  • Th. Distel. Notenmanuscripte im K. S. Hauptstaatsarchive a. d. Jahren 1604-1610. S. 59
  • R. Kade: Ein Mummenschanz in Krakau 1592. S. 61
  • R. Eitner: Ein historischer Irrtum. S. 62
  • F. W. E. Roth: Musik-Hds. der Darmstädter Hofbibl. S. 64. 82
  • R. Eitner: Über d. Gebrauch d. zufälligen Versetzungszeichen bis zum 17. Jahrh. S. 75
  • R. Eitner: Totenliste des Jahres 1887, die Musik betreffend. S. 106. 113. 129. 171
  • C. Stiehl: Gesuch des Peter Grecke um Verleihung einer Rathmusikantenstelle. S. 111
  • Th. Distel: Über den Instrumentisten Johann Gökeritz. S. 113
  • F. W. E. Roth: Zur Bibliographie der Musikdrucke des 15. bis 17. Jahrh. in der Darmstädter Hofbibl. S. 118.134.154
  • R. Eitner: Deutsche Meister. S. 127
  • Hugo Riemann: Über die verschiedene Bedeutung des Color (der Schwärzung) in den Mensuralnotierungen des 16. Jahrh. S. 148
  • Anonymus: Das Pfeifer-Gericht in Frankfurt a. M. S. 150
  • F. W. E. Roth: Nachtrag zu: Zwei Schriften von Conrad von Zabern. S. 152
  • R. Eitner: Die Sonate. Vorstudien zur Entstehung der Form. S. 163
  • P. Bahn: Eine interessante Neumennotation. S. 170
  • W. Bäumker: Anzeigen historischer Werke. S. 172
  • R. Eitner: Ein historischer Irrtum. S. 185
  • Hermann Ludwig: Christoph Thomas Walliser. S. 186
  • Mitteilungen. S. 12. 25. 32. 57. 73. 93. 108. 125. 141. 162. 174. 190
  • Rechnungslegung. S. 190
  • Namen- und Sach-Register. S. 194
  • Fehlerverbesserung. S. 202
  • Beilagen:
    • 1. Katalog der päpstlichen Kapelle, Bog. 13 u. 14. Titel u. Vorwort Schluss.
    • 2. Das Buxheimer Orgelbuch. Bog. 6-14. Schluss.
    • 3. Zwei Tonsätze von Melchior Schild, 1 Bog., S. 35.
    • 4. Katalog der Bibliotheken in Freiberg i. S. von O. u. R. Kade. 4 Bog. u. Titel mit Vorwort. Schluss.

1889Bearbeiten

  • Anonymus: Zwanzig Jahre. S. 1
  • C. Stiehl: Die Familie Düben und die Buxtehude'schen Ms. in Upsata. S. 2
  • Hugo Riemann: Ein wenig bekanntes Lautenwerk, mit Musikbeilage. S. 9
  • F. W. E. Roth: Zur Bibliographie der Musikdrucke des 15.–18. Jahrh. der Mainzer Stadtbibliothek. S. 25
  • Anonymus: Anzeigen musikhistorischer Werke. S. 33, 51, 67, 103, 171, 197.
  • Eitner: Ciprian Rore (Biogr. u. Bibliogr.). S. 41, 57, 73
  • H. Eichborn: Die Einführung des Horns in die Kunstmusik. S. 80
  • Wm. Barclay Squire: Ein unbekanntes Sammelwerk. S. 88
  • Eitner: Codex Mus. Ms. Z. 21 der kgl. Bibl. zu Berlin. S. 93
  • Nagel: Die Chöre aus „Philargyrus" von Petrus Dasypodius. S. 109
  • Totenliste des Jahres 1888. S. 112
  • Nachtrag. S. 196
  • W. J. v. Wasielewski: Excerpte aus dem „L'estat de la France" bezüglich der Jahre 1661, 1663 und 1665. S. 125
  • J. A. Hiller: Vorbericht zur Passions-Cantate von Gottfir. Aug. Homilius 1775. S. 128
  • Eitner: Jachet da Mantua und Jachet Berchem. S. 129, 143
  • Jul. Richter: Johann Buchner und Hans von Constanz. S. 142
  • Nachtrag. S. 191
  • R. Kade: Der Dresdener Kapellmeister Job. Bapt. Finellus, Aktenmaterial. S. 150
  • Eitner: Giov. Batt. Pinello. S. 175
  • H. Eichborn: Discantus, Fauxbourdon und Treble. S. 162
  • H. M. Schletterer: Sigmund Salminger. S. 177
  • Otto Kade: Zu Leonhard Lechner. S. 186
  • Eitner: Manuscript mus.-theoret 4° 57 der kgl. Bibliothek zu Berlin. S. 192
  • R. Kade: Die Leipziger Stadtpfeifer. S. 194
  • R. Kade: Einige Dokumente über die englischen Instrumentisten. S. 190
  • Mitteilungen. S. 16, 38, 54, 70, 89, 105, 123, 139, 154, 173, 187, 199.
  • Rechnungslegung. S. 198
  • Namen- und Sach-Register. S. 201
  • Fehlerverbesserung. S. 210
  • Beilagen:
    • 1. Register zu den Hds. in Liegnitz, 2 Bogen.
    • 2. R. Kade: Katalog der Musik-Sammlg, der kgl. öffentl. Bibliothek in Dresden. Bog. 1-8. Fortsetzung folgt.

1890Bearbeiten

  • Eitner: Die soziale Stellung der Musiker im 18. Jh. S. 1
  • H. Sommer: Eine Bittschrift Georg Casp. Schürmann's. S. 3
  • Konrad Neefe: Die Tonkunst der Babylonier und Aesyrer. S. 5
  • Theod. Distel: Ein Schreiben des Kammerkomponisten Naumann an den Kurfürsten zu Sachsen. S. 19
  • Theod. Distel: Ein kursächsischer Hofmusikus als Totschläger. S. 21
  • Oswald Koller: Aus dem Archive des Benedictinerstiftes St. Paul im Lavantthal in Kärnten. S. 22ff
  • Anonymus: Anzeigen musikhistorischer Werke. S. 30. 45
  • Anonymus: Einige Briefe von Mizler und J. G. Walther. S. 51
  • Herm. Eichborn: Zur Frage des Treble. S. 58
  • W. Nagel: Die Musik in den schweizerischen Dramen des 16. Jh. S. 67
  • L. Stollbrock: Georg Muffat und sein Florilegium I. S. 87
  • W. Nagel: Zwei unbekannte Lieder. S. 94
  • K. Lüstner: Totenliste des Jahres 1889. S. 96
    • Nachträge und Verbesserungen 223
  • H. Eichborn: Girolamo Fantini, ein Virtuos des 17. Jhg. und seine Trompeten-Schule. S. 112
  • P. Bohn: Philipp von Vitry. S. 141
  • H. M. Schletterer: Musikalische Wettstreite und Musikfeste im 16. Jh. S. 181
  • W. Tappert: Zu Baden underm heissen Stein. S. 207
  • Th. Odinga: Ein unbekanntes Zürcher Gesangbuch. S. 213
  • Eitner: Ein Liederbuch von Oeglin. S. 214
  • W. Barclay Squire: Unbekannte Musik-Sammelwerke im british Museum. S. 217
  • Mitteilungen aller Art. S. 16. 32. 48. 63. 83. 105. 139. 179. 196. 210. 225
  • Rechnungslegung. S. 224
  • Namen- und Sach-Register. S. 227
  • Fehlerverbesserung 234
  • Beilage:
    • Katalog der Musik-Sammlung der Kgl. öffentl. Bibliothek in Dresden. (Schluss.)

1891Bearbeiten

  • Rob. Eitner: Massimo Trojano als Flüchtling. S. 1
  • A. Lindgren: Ein Lautenbuch von Mouton (mit Tonsätzen, Titelblatt n. Facsimile). S. 4
  • Rob. Eitner: Bibliographische Mitteilungen. S. 21
  • Anonymus: Anzeigen musikhistorischer Werke: E. E. H. Böhme S. 27. Leonh. "Wolff S. 29. Dr. A. Prüfer S. 30. Haberl's Jahrbuch 32. Ph. Wolfrum 48. Leonida Busi 177. Fr. Aug. Gevaert 178. Nikol. Oesterlein 179
  • Anonymus: Georg Muffat's musiktheoretische Abhandlung 1698. S. 37
  • Rob. Eitner: Die Druckwerke P. Marin Mersenne über Musik. S. 60. 164
  • Wïlib. Nagel: Fundamentum Authore Johanne Buchnero. S. 71
  • Hugo Goldschmidt: Verzierungen, Veränderungen und Passaggien im 16. und 17. Jahrh., und ihre musikalische Bedeutung, besprochen nach zwei bisher unbekannten Quellen. S. 111
  • v. Liliencron: Eine handschriftliche Sammlung von Gesängen a. d. 17. Jh. S. 129
  • K. Walter: Carl Maria von Weber's Beziehungen zu Wiesbaden. S. 139
  • Rob. Eitner: Unbekannte Sammelwerke. S. 141
  • W. Nagel: John Douland's Necessarie observations belonging to Lute-playing. S. 146
  • Th. Distel: Ein Couplet auf den Grafen d'Artois von vor hundert Jahren. S. 162
  • Karl Lustner: Totenliste des Jahres 1890. S. 165
  • Rob. Eitner: Benedetto Marcello. S. 187
  • Anonymus: Mitteilungen. S. 17. 33. 51. 68. 109. 126. 143. 164. 180. 195. 212
  • Rechnungslegung. S. 212
  • Namen- und Sach-Register. S. 215
  • Fehler-Verbesserung. S. 222
  • Beilage:
    • E. Jul. Richter: Katalog der Universitäts-Bibliothek zu Basel, Bog. 1-9.

1892Bearbeiten

  • Zur Anregung. S. 1
  • H. Eichhorn: Die antiken Musiker in der Gesellschaft. S. 3
  • Anzeigen musikhistorischer Werke: Jos. Sittard 10. Jahn’s Mozart, 3. Aufl. S. 24. W. Baumker, Kirchenlied. S. 25. Chilesotti, Lautenspieler. S. 26.
  • Anzeige der Druckwerke der Gesellschaft für Musikforschung. S. 15
  • Eitner: Kgl. Bibliothek zu Brüssel. S. 32
  • P. Bohn: Einige musikgeschichtliche Notizen aus dem ehemaligen Churfürstentum Trier. S. 35
  • Eitner: Die deutsche komische Oper, mit Musikbeilagen von Hiller, Neefe und Dittersdorf. S. 37-92
  • S. Eichborn: Studien zur Geschichte der Militärmusik. S. 93
  • W. Nagel: Andreas Schwilge. S. 121
  • Karl Walter: Karl Severin Meister. S. 131
  • Hans Sommer: Zur Schürmann’schen Oper „Ludovicus Pius“. S. 137
  • Th. Distel: Aus von Racknitz'ens Kunstberichten (1801). S. 139
  • F. W. E. Both: Zur Bibliographie seltener Musikwerke. S. 142. 153
  • Jachet da Mantua (Missa in Part.) Anzeige. S. 158
  • Aus Briefen, Autogr. der kgl. Bibl. zu Berlin. S. 159
  • P. Bohn: Raimondo Mei (Biographisches). S.163
  • Karl Lüstner: Totenliste des Jahres 1891. S. 169
  • Jos. Mantuani: Internationale Musik- und Theater-Ausstellung in Wien. S. 190
  • Rechnungslegung über die Monatshefte 1891. S. 216
  • Mitteilungen. S. 13. 33. 41. 60. 118. 134. 149. 163. 183.
  • Namen- und Sach-Register. S. 217
  • Beilagen:
    • 1. Katalog der Universitäts-Bibliothek zu Basel, Bog. 10—12 und Titelbl.
    • 2. J. Auer: Andreas Raselius, Biographie, Bog. 1—5 und Titelbl.

1893Bearbeiten

  • H. M. Schletterer: Aktenmaterial aus dem städtischen Archiv zu Augsburg. S. 1
  • C. Lüstner: Nachträge und Berichtigungen zur Totenliste von 1891. S. 24
  • Anonymus: Eine Choralsammlung des Jakob Praetorius. S. 37
  • F. W. E. Roth: Aus älteren Musikdrucken. S. 38
  • Anonymus: Ambros' Geschichte der Musik. 2. Bd. ed. Heinr. Reimann. S. 42
    • 3. Bd., ed. von Otto Kade. S. 121
  • Hugo Goldschmidt: Cavalli als dramatischer Komponist (mit Musikbeilagen). S. 45
  • H. Pardall: Eine Symphonie von Chrst. Wilib. Gluck. S. 113
  • F. W. E. Roth: Musikhistorische Notizen. S. 115
  • Rob. Eitner: Philipp Friedrich Böddecker. S. 116
  • Karl Stiehl: Katalog der Musik-Sammlung der Lübecker Stadtbibliothek. S. 118
  • Bernhard Friedr. Richter: Johann Friedrich Doles Selbstbiographie. S. 125
  • Karl Scherer: Joh. Seb. Bach's Aufenthalt in Kassel. S. 129
  • Karl Lüstner: Totenliste des Jahres 1892 die Musik betreffend. S. 133. 142. 158
  • Rob. Eitner: Das alte deutsche mehrstimmige Lied und seine Meister (mit Beispielen). S. 149ff
  • Th. Distel: Königliche Geschenke für zwei sächsische Komponisten. S. 155
  • J. W. von Wasielewski: Henry Coutagne's Gasp. Duiffoproucart et les luthiers lyonnais du XVI. siecle. S. 179
  • Rechnungslegung über die Monatshefte 1892. S. 221
  • Namen- und Sach-Register. S. 223
  • Anonymus: Mitteilungen: Dr. Emil Vogel's Bibliothek der gedruckten weltl. Vokalmusik Italiens 14. Dr. Frz. Xav. Haberl's Jahrbuch 16. G. W. Fink's Musikal. Hausschatz 16. Buxtehude's Fried- und Freudenreiche Hinfahrt s. Vaters 35. Benson's Ausg. alter englischer Komponisten 35. Der Bohn'sche Gesangverein 35. Rietschel's Aufgabe der Orgel im Gottesdienste des 18. Jhs. 49. Wüllner's Chorübungen, Ausg. alter Meisterwerke 50. Rheinischer Volksliederborn 50. Jean de Okeghem. Aktenmaterial von Mich. Brenet 59. Kat. des Fitzwilliam Museums in Cambridge 59. Die Waisenhausbibl. in Halle 119. Joh. Phil. Förtsch von Zelle 120. Ecole de Piano von Aug. Dupont, Ausg. alter Klavierpiecen 122. Deutscher Liederhort von Erk und Böhme 139. Von Liliencron's Liturg.-musikal. Geschichte der evangel. Gottesdienste 156. Joh. Ev. Engl's Studien über Mozart 182. Johann Zahn's Kirchenmelodien 205. Kat. des Heilbronner Gymnasiums 205. Joh. Bolte's Singspiele der englischen Komödianten 221. Dr. Kneschke's 150jährige Geschichte der Leipziger Gewandhauskonzerte 221.
  • Beilagen:
    • 1. Reinh. Vollhardt: Katalog der Zwickauer Rats-Bibl. Bog. 1-8.
    • 2. Verzeichnis der im Druck erschienenen musikhistorischen Arbeiten von Rob. Eitner.
    • 3. Die Gesellschaft für Musikforschung und ihre Druckwerke (Verzeichnis).

1894Bearbeiten

  • Rob. Eitner: Das alte deutsche mehrstimmige Lied und seine Meister: Jörg Schönfelder u. Joh. Schechinger, Seb. Virdung, Martin Wolff, Joh. Frosch, Arn. Schlick, Petr. Tritonius, Joh. Wannenmacher, Wilh Breitengraser, Huldrich Braetel, Balth. Arthopius, H. Fritz, Math. Greiter, Hans Heugel, Andreas Silvanus, Th. Sporer, Paul Wüst, Stephan Mahu, Cosmas Alderinus, Matthias Eckel, Wolfg. Grefinger, Lazarus Spengler, Georg Blanckmüller, Caspar Bohemus, Georg Forster, Joh. Leonhard von Langenaw, Lorenz Lemlin, Georg Peschin oder Gregor Pitschner, Georg Bosch, Rupert Unterholtzer, Leonh. Heydenhamer, Wolff Heintz, Niclas Piltz, Hans Teuglin, Georg Vogelhuber, Steph. Zyrler, Jobst vom Brant, Müller, Kasp. Othmayr, Oswalt Reytter, Leonh. Paminger, Hans Voit, Paul Rephun, Ludw. Senfl, Sixt Dietrich, Arnold von Bruck. S. 1 bis 135
  • Nachträge und Verbesserungen zur Totenliste 1892. S. 135
  • Karl Lüstner: Totenliste des Jahres 1893. S. 137. 145. 161
  • Der Einfluss des tonischen Accentes, Kritik. S. 140
  • R. von Liliencron: Joh. Erasmus Kindermann. S. 156
  • C. Stiehl: Stammbuchblätter von Jakob Praetorius und Walter Rowe. S. 157
  • Reinh. Kade: Zu der Auricher Liederhandschrift. S. 158
  • Fr. Waldner: Bestallungsurkunde des Paul Hofhaimer’s als Organist am Hofe zu Innsbruck 1480. S. 165
  • Rechnungslegung über die Monatshefte 1893. S. 167
  • Mitteilungen: Zur Vorgeschichte d. Gewandhauskonzerte 14. Fünfzig histor. Konzerte 15. Jüdische Musiker zu Mantua 15. Das Konservat. in Lpz 15. Annuaire du Conservat. de Bruxelles 16. Magister Choralis 16. Hugo Riemann’s Musik-Lex. 4. Aufl. 22. von Werra’s 2. Orgelbuch 22. Annuario del R. Conservat. di Milano 23. Entstehung des modern. Orchesters 23 Bohn’s histor. Konz. 23. Jenaer Liederhds. 23. Volkslieder in Niederhessen 24. Mitteilg. der Musikalienhdlg. Breitkopf & Härtel 24. Verovio’s Kupferstichverfahren im 16. Jh. 33. Besitz an alten. Musikalien in Halle 42. Haberl’s Jahrb. 1894 43. Sandberger’s Biogr. Lassus’ 44. Wüllner’s Chorübungen, Ausg. alter Meister 45. Carl v. Jan’s Sammlg. lat. Kirchengesge. 45. Emil Krause’s Didaktisches 45. Ph. Spitta’s Passionsmusiken von Bach u. Schütz 46. Denkmäler der Tonkunst in Österreich 55. Lionel Benson’s Ausg. alter Meister 56. Preussen’s Regierung u. ihre Unterstützung musikgesch. Bestrebungen 64. Tijdschrift der Vereenig. voor Noord-Neederlands Muziekgeschied. 65. Haydn’s Portr. 65. Rore’s Vergini, neue Ausg. 65. Kuhnau’s Todesdatum 66. Barclay Squire’s Ausg. alter Meister 66. Wann kam die Suite auf? 83. Katalog des Liceo musicale zu Bologna, Bd. 3. 84. Kade’s Katalog der Schweriner Musikalien-Sammlg. 85. Lommatzsch’ Oden an den Kurf. Friedr. Aug. III. von Sachsen 103. Dr. Joh. Bolte, italien. Lieder 104. Dr. W. Nagel’s Gesch. der Mus. in England 104. Lisio, ein Tonsatz von Du Fay und die Reg. zu 2 Codic. in Bologna 105. Minna Brandes als Liederkomp. 106. Heinr. Albert’s Kritik eines Tons, von Weyda 106. E. Graf, Theorie der Akustik 136. von Liliencron üb. die Jenaer Liederhds. 136. Schürmann od. Graun? 142 Griggs Studien üb. die Musik in Amerika 143. Stiehl, die lübeck. Stadt- u. Feldtromp. 144. Georg Weber’s Reformationsjubel-Motette 1617. 159. Dr. K. Held’s Kreuzkantorat zu Dresden 160. Joh. Ev. Engl’s Mozart-Studien 160. Breitkopf & Härtel’s Mitteilg. 160. Der Tonkünstler-Verein in Dresden 160. Fitzwilliam Virginal book, neue Ausg. 167. Wüllner’s Ausg, alter Meister, Forts. 168. Breitkopf & Härtel’s Mitteilungen 168
  • Beilagen:
    • 1. Katalog der Zwickauer Rats-Bibl., Bog. 9-20.
    • 2. W. Nagel’s Annalen der englischen Hofmusik, Bog. 1-9. Die Fortsetzung beider Beilagen folgt im nächsten Jahrgange.

1895Bearbeiten

  • W. Nagel: Die Nürnberger Musiikgesellschaft (1588–1629). S. 1
  • Fr. Waldner: Petras Tritouius und das älteste gedruckte kathol. Gesangbuch. S. 13
    • Berichtigung. S. 50
  • J. Combarieu: De Coussemaker und Th. Nisard. S. 31
  • K. Lüstner: Zur Totenliste 1893, Zusätze u. Verbesserungen. S. 42
  • Anonymus: Das Stammbuchblatt von Walter Rowe 1614. S. 43
  • P. Bohn: Die Plica im gregorianischen Gesänge im Mensuralgesange. S. 47
  • W. Bäumker: Der Hymnarius von 1594. S. 50
  • H. Goldschmidt: Die Instrumentalbegleitung der italienischen Musikdramen in der ersten Hälfte des 17. Jhs. S. 52
  • Wm. Barclay Squire: Petrucci's Motetti de passione. S. 72
  • P. F. Richter: Das alte Clarin-Blasen auf Trompeten. S. 75
  • H. Riemann: Das Lautenwerk des Miguel de Fuenllana (1554). S. 81
  • K. Lüstner: Totenliste des Jahres 1894. S. 91
  • Rob. Eitner: Konrad Höffler, mit Tonsätzen. S. 114
  • Eitner: Johann Krieger, mit Beilagen seiner Kompositionen, Bog. 1- 3 (Fortsetzung im nächsten Jahrg.) 129
  • A. C. Kalischer: Die Beethoven-Autographe der Kgl. Bibliothek zu Berlin (Fortsetzung im nächsten Jahrg.). S. 146
  • Rechnungslegung über die Monatshefte für Jahrg. 1894. S. 171
  • Mitteilungen: Sethus Calvisius 11. Madrigale von Orl. di Lasso, Neuausgabe von A. Sandberger 11. Otto Migge's Geheimnis der alt italienischen Geigenbauer 12. Masque in honour of the marriage of Lord Hayes 1607. Neuausg. 27. Hispaniae schola musica sacra, Neuausg. 28. Anthologie des maitres religieiix primitifs des 15.–17. siecle, Neuausg. 28. A collection of songs and madrigals by english composers of the chose of the 15. Century, Neuausg. 28. Dr. H. L. Eichborn's Das alte; Clarinblasen 29. Joh. Ad. Hiller, von K. Peiser 48. Kirchenmusikalisches Jahrbuch von Dr. Frz. Xav. Haberl 44.I.J-;. Thomasius, Biogr. 44. Bibliotheca musicaliturgica 45. Calvisius von Kurt Bendorf 45. Die Aufgaben des Chorgesanges im ev. Gottesdienste 62. Deutsche Volkslieder in Niederhessen 63. Über Dr. W. Nagel's Geschichte der Musik in England von H. Davey 77. Denkmäler der Tonkunst in Österreich, 2. Bd. 78. Eine feste bürg ist unser Gott von Dr. Fr. Zelle 79. Historische Konzerte von R. Buchmayer in Dresden 80. Abraham a Sancta Clara 94. Katalog der Musikbibl. von Dr. F. Scheurleer 95. Katalog der Kgl. Hausbibl. im Schlosse zu Berlin 96. Job. Herrn. Schein von A. Prüfer 110. Jahrb. der Musikbibl. Peters f. 1894 110. R. Wagner-Museum in Wien 111. Über Einrichtung einer Partitur von Gesängen des 16. Jhs. 127. Les maitres musiciens de la Renaissance francaise, Neuausg. 143. Instrumentenkatalog der Sammlung C. C. Snoeck's 144. Beiträge zur Geschichte der bayerischen Hofkapelle im 16. Jh. von Dr. Sandberger 151. Masseangeli's Autographe in Bologna 151. Fried. Bach u. Hässler, Neuausg. 152. Geburtsdatum Heinr. Marschner's 161. Joh. Krieger's Klavierpiecen 161. Fr. W. Marpurg's Geburtsdatum 162. Musici scriptores graeci von Carolus Jan. 162. Studien über Mozart 176. Franz Bader. Pflege der Musik in Jever 171. L. Hartmann, R. Wagner's Tannhäuser 171. Nachgelassene Schriften R. Wagner's 172. Frz. M. Böhme, Volkstüml. Lieder 172. Max Hesse's Musiker-Kalender 172
  • Beilagen:
    • 1. Katalog der Zwickauer Rats-Bibl., Bog. 21–32.
    • 2. W. Nagel's Annalen der englischen Hofmusik, Bog. 10, Schluss.
    • 3. Musikbeilagen zu Job. Krieger, Bog. 1–3.
      • Fortsetzung und Schluss der Beilagen 1 u. 3 im nächsten Jahrgange.

1896Bearbeiten

  • Alfr. Chr. Kalischer: Die Beethoven-Autographe der kgl. Bibl. zu Berlin, Schluss. S. 1–80
  • History of english music by Henry Davey, besprochen von Dr. W. Nagel 67
  • Karl Lüstner: Totenliste des Jahres 1895. S. 80. 96
  • Wil. Nagel: Gilles Heine, Biographisches, Aktenmaterial. S. 89
  • Ernst von Werra: Michel Angelo Rossi, nebst Klavierpiecen. S. 123. 141
  • Wil. Nagel: Die Kantoreigesellschaft in Pirna. S. 148. 157
  • Hugo Riemann: Geschichte der Notenschrift. S. 166
  • Rechnungslegung über die Monatsh. 1895. S. 169
  • Register. S. 171
  • Mitteilungen: Lionel Benson's neue Ausg. alter Werke 7. 16. Dr. Hugo Riemann's Praelud. u. Studien, Aufsätze 7. Gounod's Biogr. 8. Tijdschrift f. Hollands Musikgesch. 8. Agricola, Martin, Musica instrumentalis 1. u. 4. Auflage 8. Peter Wagner's Einführung in die gregorianischen Melodien 14. Mozart-Gemeinde in Berlin 14. Ambros' bunte Blätter 2. Aufl. 15. Tratter's katholisches Kirchenlied 15. Frz. Wüllner's Chorübungen 15. Dr. Jos. Mantuani's Biogr. Prof. Jos. Böhm's 15. Mitteilungen der Verlagshdlg. Breitkopf & Härtel 16. Bäumker Dr. Wilh., deutsches geistliches Liederbuch mit Melod. 15. Jh. 23. Tebaldini, Giov., L'archivio music. della cap. Antoniana in Padua 23. Bohn's historische Konzerte 24. Jahrbuch der Musikbibl. Peters 1895, 38. Haberl's Jahrbuch 1896, 39. Heinr. Isaac, von Dr. Frz. Waldner, 39. 2 deutsche alte Madrigale 39. Dr. Reimann über neue Musikliteratur 39. Comite' zur Errichtung eines Grabdenkmals f. Seb. Bach 39. Eine feste burg ist unser Gott, von Fr. Zelle 72. Gesch. des Oldenburger Singvereins 87. Sorlisi, Kastrat 87. Pochhammer, Ad. Einführung in die Musik 88. Ant. van Noordt, Orgelpiec. 102. Perez, Neuausg. von geistl. Gesängen. 103. Madrigal Gesellschaft in London 104. Franc. Guerrero, Neuausg. geistl. Gesänge. 121. Antonio de Cabecon's Orgelbuch in Neuausg. 121. Autogr. Seb. Bach's des 2. Teils wohltemp. Klaviers 122. Masseangelo Masseangeli's Autogr. Katalog 122. Commemorazione di Aless. Busi, von Torchi 122. Enthüllung des Denkmals Gius. Tartini's in Pisano 122. Henry Expert Neuausgab., von Goudimel u. Guill. Costeley 137. Dr. Hugo Riemann's Fund eines Chorb. des 15. Jhs. 138. Jenaer Liederhds. 138. Studien über W. A. Mozart 139. Rich. Wagner u seine Werke. Tijdschrift für Holland 139. Zeitschrift f. Bibliographie 140. Tonkünstler-Verein in Dresden 140. Prof. Krause's musikhist. Vorlesungen 140. Wilh. Heintz. biogr. Notizen. Max Hesse's Musiker-Kalender 156. Mitteilungen der Musikalienhandlg. Breitkopf & Härtel, Sept. 1896, 156. Cherubini's Kontrapunkt, neu herausgeg. von Gustav Jensen 170. Verz. von Violoncell-Piecen. Die Purcell-Gesellschaft 170
  • Beilagen:
    • 1. Musikbeilagen zu Joh. Krieger, Bogen 4-8 Schluss.
    • 2. Katalog der Zwickauer Rats-Bibl. Schluss.
    • 3. Katalog der Brieger Musikalien-Samlg. in der Universit.-Bibl. zu Breslau, Bog. 1-7, Forts. im nächsten Jahrgang.

1897Bearbeiten

  • O. Kade: Adrian Petit Coclicus. S. 1
  • R. von Liliencron: Eine alte Sapphische Melodie. S. 29
  • P. Bohn: Eine Trierer Liederhds. 15.–16. Jh., mit Tonsätzen. S. 37
  • O. Kade: Die Organistenfamilie Mors. S. 43
  • Rob. Eitner: Adam Krieger, Biogr. und 7 Lieder mit Begleitung. S. 45. 48. 61. 64. 65. 78. 81. 112
  • W. Nagel: Zur Biographie Joh. Staden's und seiner Söhne. S. 53
  • W. Nagel: Miscellanea. S. 69
  • K. Lüstner: Totenliste des Jahres 1896. S. 85
  • Thamhayn: Zur Lebens- und Familiengeschichte Fr. W. Marpurg's. S. 105
  • Eitner: John. Philipp Krieger, Biogr. und Tonsatze in besond. Beil. S. 114
  • W. Nagel: Ein Dialog John Hilton's. S. 121 ff.
  • Ernst Pasque: Die Weimarer Hofkapelle im 16. Jh. S. 137
  • Hugo Riemann: Anonymi Introductorium Musicae (c. 1500). S. 147 ff.
  • Rechnungslegung über die Monatshefte pro 1896. S. 165
  • Sach- und Namenregister. S. 168
  • Mitteilungen: Henry Purcell's The duke of Gloucester's Ode, Neuausg. 13. 7 Lieder von Lassus, Neuausg. 14. Musikgesch. an Musikschulen v. Benndorf 14. Raabe & Plothow's Musiker-Kalender 16. Joh. Eccard's Neue geistl. u. weltl. Lieder zu 5/4 Stimmen Neuausg. 16. Purcell's 12 Sonatas 1683, Neuausg. 33. Karl Nef’s Collegia musica in der Schweiz 34. Hans Kennedy, Die Zither, historisch 1896, 35. Ed. Hanslick, Aus d. Konzert-Saal 1897, 35. Breitkopf & Härtel’s Mitteilg. 35. 52. 68.156. Seb. de Brossard's Biogr. u. Bibliogr. v. Brenet 50. Claude Goudimel's Neuausg. seiner 4stim. Psalm. 50. Charles Gounod's Selbstbiographir deutsch 50. Briefe von Rich. Wagner, chronologisch geordnet 51. Kgl. Musikalien-Samlg. Dresden 52. Kirchenmusikal. Jahrb. f. 1897 von Haberl 66. Tijdschrift 5, 3. St. 67. Denkmäler der Tonkunst in Österreich 67. Niederheitmann's Italien. Geigenbauer, 3. Aufl. 83. Beethoven's Missa solemnis 83. Jahrb. d. Musikbibl. Peters 84. Emil Bohn's und Vollhardt's histor. Konzerte 84. Friedr. Zelle, Eine feste Burg III. 102. Wiel's Teatri-musicali Veneziani 102. Verzeichnis der noch vorhandenen Drucke der Publikation 103. Wiel, Taddeo: I teatri musicali Veneziani, Catalogo 119. Fr. Consolo's Cenni sull' origine … liturgica 118. Prochazka's Arpeggien üb. Prag 119. Rabich's Musikztg. 120. Berliner Verlagsgesellschaft Harmonie, Musikerbiogr. 128. Zeitschrift f. Bücherfreunde 128. Tabulae Codicum Manu Scriptorum, Musikkat. der Hofb. Wien 135. Colmarer u. Donaueschinger Liederhds. 144. J. S. Shedlock, Klavier-Sonate 145. Hans Loewenfeld, Leonh. Klebers hds. Tabulaturbuch 145. Jahresbericht d. Akad. der Tonk. in München 146. Erwiderung auf van Duyse's Behauptg. 146. Dr. W. Nagel's Gesch. d. Mus. in England 155. Dr. Hugo Riemann über Trio-Sonaten 156. Dresdener Tonkünstlerverein 156. Prof. Em. Krause's musikhistor. Vorlesungen 156. Katalog des Conservatorium zu Mailand 165. Julius Fuchs, Kritik der Tonwerke 166. Michel Brenet, die Oratorien von Carissimi 166. Konzert-Buch 167
  • Beilagen:
    • 1. Franz Waldner: Nachrichten über die Musikpflege am Hofe zu Innsbruck. Bog. 1–6, Schluss im 30. Jahrg.
    • 2. Joh. Phil. Krieger, Musikbeilagen. Bog. 1–5, Schluss im 30. Jahrgang.

1898Bearbeiten

  • Hugo Riemann: Anonymi Introductorium musicae, Forts, a. Jhg. 29. S. 1
  • Lud. Fökövi: Musik und Musiker am Hofe Gabriel Bethlen's. S. 21
  • W. Nagel: Ein Stück altenglischer parodistischer Musik. S. 31
  • Rob. Eitner: Alessandro Orologio. S. 36
  • O. Jacobsthal Die chromatische Alteration im liturg. Gesänge. S. 40
  • Anonymus: Heinrich Isaac's Choralis Constantinus, neue Ausg. angezeigt nebst 1 Tonsatze. S. 41. 53
  • W. Nagel: Daniel Purcell. S. 47
  • Anonymus: Aktenmaterial aus dem städtischen Archiv zu Augsburg. S. 72 ff.
  • K. Lüstner: Totenliste des Jahres 1897, die Musik betreffend. S. 85 ff.
  • Aug. Horneffer: Johann Rosenmfüller. S. 102
  • Anonymus: Handschriften des 15. Jhs. nach Cappelli. S. 108
  • Anonymus: Bernh. Chrstn. Weber und Joh. Seb. Bach. S. 123
  • Michel Breitet: L'homme' armé. S. 124
  • Anonymus: Michael Weyda und Heinrich Albert, mit 1 Tonsatze. S. 131
  • L. Voltz: In dulci jubilo. S. 135
  • A. Prüfer: Familiengesch. z. Biogr. d. Lpz. Thom.-Kant. Joh. H. Schein. S. 141
  • Lud. Fökövi: Die Zigeuner-Musik in Ungarn. S. 145
  • Rechnungslegung über die Monatshefte für 1897. S. 148
  • Sach- und Namenregister 153
  • Mitteilungen: Henr. Expert's Trente et une chansons, Neuausg. 9. Tijdschrift voor Muziekgesch. deel 5 u. 6, 9. 129. Mart. Luther's Ein feste burg 10. Parsifal von Parsons 10. Joachim von Burck 20 deutsche geistl. vierst. Lieder u. 2 Passionen zu 4 Stim. Neuausg. 10. Joh. Brahms von C. Beyer 19. Von Heinr. Reimann 28. Oud hollandsche Boerenliedjes en Contradansen, Neuausg. 19. Honderd oude vlaamsche liederen, ed. van Jan Bols. 20. Dr. E. Bohn's histor. Konzerte in Breslau 20. 64. Goudimel's 150 vierst. Psalmen, Neuausg. von Expert 29. Zwei geistl. Duette von K. Chr. Dedekind, Neuausg. 29. Die Calliopea von Joh. Hotby, Dissert. von Ant. Wilh. Schmidt 29 Phil. Dulichius, Biogr. von R. Schwartz 29. Verz. von Dissertationen von G. Fock angezeigt 30. Der Caecilienverein in Wiesbaden, Festschrift 43. Jahrbuch von Haberl 44. Briefe von Beethoven, ed. von Kalischer 44. 78. 90. Mozart-Gemeinde in Berlin. 5. Heft 45. Autographierte Briefe, ed. von Jul. Fuchs 45. Th. Tallis' Motette zu 40 Stim. 45. Orgelkonzerte in Berlin 45. Historische Konzerte in Leipzig und Berlin 45. Breitkopf & Härtel's Mitteilungen 45. 80. 151. Das 19. Jh. in Bildnissen von K. Werckmeister 46. G. Fr. Händel's Biogr. von Fr. Vollbach 60. 79. Heinr. Frz. Biber's 8 Violin-Sonaten, Neuausg. 60. Böhner-Album von P. Bodensch 61. Ferd. Fürchtegott Huber, Biogr. von K. Nef 02. Jahrbuch der Musikbibl. von Peters, ed. von E. Vogel 63. Komm, heiliger Geist, seine Geschichte von Fr. Zelle 78. Das Heidenröslein von Beethoven 79. Karl Stumpfs Akustik 80. Werker's Theorie der Tonalität 80. H. A. Köstlin Gesch. der Mus. 5. Aufl. 80.151. Joh. Mattheson, Biogr. u. Bibliogr. von H. Schmidt 95. Joh. Brahms von Deiters, 2. Aufl. 95. Konzertvereinigung „Madrigal" in Berlin 96. Tappert's Sammlung von Drucken und Handschriften 96. Briefwechsel zwischen Karl v. Winterfeld und Ed. Krüger, ed. von A. Prüfer 109. J.-Phil. Rameau's Gesamtausg. seiner Kompositionen, ed. von St. Saens 110. Sweelinck's Gesamtausg. seiner Kompositionen, ed. von Max Seiffert 111. Die Colmarer Lieder-Hds. kritisiert von H. Rietsch 112. Old Chamber Music ed. von Hugo Riemann 118. Jakob Steiner's Denkmal in Absam 119. Eine feste burg von Luther und Walther von Bernh. Ziehn 120. Schlafe, mein Prinzchen von Wessely 121. Geschichte des Theaters und der Musik am kurpfälzischen Hofe von Fr. Walter 128. Hugo Riemann: Gesch. d. Musiktheorie 139. Der Ursprung des Motetts 139. Etüde de Philologie musicale 149. Jos. Haydn, Biogr. 149. Cl. Goudimel Biogr. 150. 54 Erlkönig-Kompos. 150. Ms. des Eton-College 150. Jonquiere's Akustik 151.
  • Beilagen:
    • 1. Franz Waldner: Nachrichten über die Musikpflege am Hofe zu Innsbruck. Bog. 7, 8, Schluss.
    • 2. Joh. Phil. Krieger's Kompositionen, Bog. 6–16, Schluss.
    • 3. Katalog der v. Thulemeier'schen Musikalien-Sammlg. im Joachimsthalschen Gymnasium zu Berlin, Bog. l–4.

1899Bearbeiten

  • G. Bossert: Die Hofkantorei unter Herzog Christoph von Württemberg. S. 1 ff.
  • Caroline Valentin: Mozartbriefe der Donaneschinger Bibliothek. S. 26 ff.
  • S. A. E. Hagen: Drei Briefe von Alessandro Orologio. S. 42
  • August Horneffer: Verzeichnis der Werke Johann Rosenmüller. S. 45 ff.
  • Arthur Kopp: Eine handschriftliche.Liedersammlung der Kgl. Bibl. zu Berlin, mit 1 Bogen Beilage Musik. S. 69 ff.
  • Reinhold Starke: Hieronymus Gregorins Langius Havelbergensis. S. 101 ff.
  • Wilh. Tappert: Das wohltemperierte Klavier. S. 123 ff.
  • Carol. Valentin: Zwei Beethovenbriefe der Donaueschinger Bibliothek. S. 133 ff.
  • K. Lüstner: Totenliste des Jahres 1898, die Musik betreffend. S. 145 ff.
  • Alfred Raphael: Über einige Quodlibete mit dem Cantus firmus „O rosa bella" und über dieses Lied selbst, mit Musikbeilage. S. 161 ff.
  • Rechnungslegung für 1898. S. 179
  • Register zum 31. Jahrgange. S. 183
  • Mitteilungen: Karl Löwe, Biogr. von Bulthaupt 14. Kurt Benndorf Biogr. über Georg Dietrich 15. Geistreicher Lieder-Schatz, Lpz. Gesg.-Buch 1724, 15. Breitkopf & Härtel's Mitteilungen über ihre Verlagsartikel 16. 48. 80. 96. 111. 181. 60 Chansons zu 4 Stimmen in Neuausgabe 16. Catalogue der Bibl. des Konservat. zu Brüssel 31. Köstlin's 5. Aufl. seiner Gesch. der Musik 31. Wm. Byrd: Justorum animae, Neuausg. 32. Der Bohnsche Gesangverein 32. 80. Berliner Konzertvereinigung Madrigal 32. Karl Maria v. Weber's Biogr. v. Gehrmann 47. Geschichte der Kantoren u. Organisten in Sachsen von Vollhardt 48. Arkwright's 21 Bde. englischer Kompon. in Neuausg. 48. Jahrbuch der Musikbibl. Peters f. 1898, 62. Köckert über Rouget de Lisle 62. Ferd. Cohrs über Petrus Tritonius 62. Nelle über H. Meier n. L. B. Gesenius 62. J. F. R. Stainer u. C. Stainer's Ausg. des Codex 213 der Bodleian-Bibl. in Oxford 63. Haberl's Kirchenmusikal. Jahrb. f. 1899, 76. Ad. Fluri über Wannenmacher, Hans Kotter u. Moritz Kröul 77 ff. Alb. Lortzing's Biogr. von Kruse 79. Mitteilungen der Mozart-Gemeinde 79. Byrd's Turbarum 3 voc. in Neuausg. von W. B. Squire 79. Reinh. Vollhardt histor. Kirchenkonzte. 80. Zusätze zu Rosenmüller's Werken 92. Todesanzeigen von Friedr. Krebs 1493, Bernh. Schmid 1592 u. Matth. Greiter 1552, 92. Max Seiffert's Gesch. der Klaviermusik 1. Bd. 92. Ludwg. Riemann über die Tonreihen europäischer- und Natur-Völker 93. A. Mayer-Reinach über Karl Heinr. Graun 94. Georg Lange zur Gesch. der Solmisation 94. Friedr. Zelle: die Singweisen der ältesten evangelischen Lieder 94. Denkmäler der Tonkunst in Österreich Bd. 6: Froberger u. Jakob Handl 94. Katalog des british Museum von Wm. Barcl. Squire 110. Luther als Musiker von Heinr. von Stephan 110. Wilh. Tappert, Nachträge zum Erlkönig-Kataloge 111. Zur Centenarfeier Ditters v. Dittersdorf 111. Fr. Anna Morsch' histor. Konzerte 111. III. Register zu den Monatsheften f. Musikgesch. 1889–1898, 112. Quellen-Lexikon von Eitner 80. 112. Aug. Eduard Grell von Heinr. Bellermann 127. Ernst Euting: zur Gesch. der Blasinstrum. 128. Praetorius' Syntagma Neuausg. Verbesserung 128. Pariser Welt-Ausstellung für 1900 u. der historische Congress 143. Cornelis Boscoop, Neuausg. seiner 50 Psalmen 143. Tijdschrift Deel 6, 3. Stuk 144. Otto Kade, Katalog der Musikbibl. der Erbgrossherzogin Auguste v. Mecklenburg-Schwerin 144. Katalog der Musik-Hds. der Hofbibl. in Wien 2. Bd. von Mantuani 159. Max Graf, deutsche Musik im 19. Jh. 160. Hugo Riemann's Musik-Lex. 5. Aufl. 180. Karl Bücher: Arbeit und Rhythmus 180. Gustav Wustmann: aus Lpz.'s Vergangenheit 180. Arth. Prüfer: Die Bühnenfestspiele in Bayreuth 180. Franz Bachmann: zur evangel. Kirchenmusik 181. Prof. A. Denecke: Verdeutschungsbücher 181. R. Geliert über Mozart's Reise nach Berlin. Anzeige des 1. Bandes Eitner's Quellen-Lexikon 182.
  • Musikbeilagen:
    • 1. Katalog der Thulemeierschen Musikbibliothek, thematisch, Bogen 5–13, Schluss.
    • 16 Seiten zur hds. Liedersamlg. zu Nr. 5–7.
    • 3 Quodlibet zu 3 Stimmen, zum Artikel in Nr. 11/12.

1900Bearbeiten

  • W. Nagel: Zur Geschichte der Musik am Hofe von Darmstadt, mit einem Tonsatze von J. Andr. Herbst, mit besonderem Register. S. 8. 90, 1 ff.
  • Eitner: Ein deutsches Liederbuch im Ms. S. 97 ff.
  • Lüstner: Totenliste des Jahres 1899. S. 116 ff.
  • Tappert: Esajas Reusner, der Kammer-Lautenist des Grossen Kurfürsten. S. 135 ff.
  • A. Kopp: Adam Krieger, Lieder im Ms. S. 153
  • M. Vogeleis: Ein Orgelvertrag von 1491. S. 155
  • O. Kerber: Musikalisches aus dem Kachlasse des Generals E. H. v. Czettritz. S. 161
  • Rich. Kade: Otto Kade, Nekrolog. S. 169
  • Michel Brenet: Die Konzerte in Frankreich unter altem Regime. S. 173
  • Anonymus: Die einstige Hds. 222 der Strassburger Bibl. S. 193
  • Reinh. Starke: Tobias Zeutschner. S. 195
  • Rechnungslegung für das Jahr 1899. S. 219
  • Register. S. 221
  • Mitteilungen: Meister-Schule, Violinp. 17. 78. Frz. Liszt v. R. Louis 17. Internationale Musikgesellschaft 18. 75. 149. 191. Mozart-Gemeinde 18. 96. Dittersdorfs 12 Metamorphosen-Symphonien 19. Schubertiana v Holzer 19. 167. Fuchs' histor. Konzert 19. Ein Brief Wagner's 19. Mitteilungen von Breitkopf & Härtel 19. 58. 131. 192. Kataloge von Kirchhoff & Wigand. L. Ackermann 19. Carlebach 20. Anzeige des Quellen-Lexikons und 17. Motett. von Gallus Dressler 20. Fitzwilliam Virginal Book, Neuausg. 37. Bohn's histor. Konzerte 40. 96. Berlioz' Gesamtausg. seiner Werke 57. Händel'sche Klavierpiec. 57. Nachrichten über Beethoven von einer Zeitgenossin 57. Konzertvereinigung Madrigal 58. V. Joss über Friedr. Wieok und Rob. Schumann 77. Cam. Saint-Saens von O. Neitzel 77. Gelderblom über die Pflege des kirchl. Gesanges 77. Kataloge von Fr. Cohen, Zahn & Haensch 78. Neu erschienene Bücher üb. Mus. 78. C. F. Peters Jahrbuch 95. Katalog von Bertling 96. Quellen-Lexikon von Eitner 96. Haberl's Jahrb. für 1900, 109. Biogr. Ludw. Fökövi's 110. Musikgeschichtliches von Gust. Lange 111. Auktion bei Rosenthal, Schubert's Lieder u. Gesänge 112. Sechs Trienter Codices, Neuausg. 128. 146. Zelle, Die Singweisen der ältesten evang. Lieder 130. Schneeganss' Geisslerlieder, ediert von Paul Runge 147. Festakt des Schlesischen Konservator. 149. Lortzing-Feier 149. Melodie von Reusner 150. Kataloge von Rosenthal 150 und von Liepmannssohn 150. Gevaert's et Vollgraffs Problemes d'Aristote 164. Hds. im Berliner Kupferstich-Kabinett 167. Krause's Tafel der Aufführungen Händel'scher Oratorien 167. Lübecker Stadtbibl. 167. Eingesandt von Adler und Osw. Koller 190. von Kralik's Altgriechische Musik 208. Tardel, die Sage von Robert dem Teufel 209. Junk, Goethe's Zauberflöte 210. von Weber's Briefe an Lichtenstein 210. Hesse's Musiker-Kalender 210. Krause's musikhistor. Vorträge 210. Starke's Orgel-Konzerte 210. Verzeichnis der Druckwerke der Gesellschaft für Musikforschung 210. Guttenberg-Ausstellung in der Hofb. Wien's 219. Sammelwerk 1521, 220. Risler's historische Konzerte 220. Katalog von List & Francke 220.

1901Bearbeiten

  • Otto Kade: Abraham Praetorius. S. 1
  • A. Wohlgeboren: Auszug der Leitartikel Beethoven betreffend. S. 7 ff. 29. 48. 73. 95. 151. 173
  • Entgegnung von Paul Runge contra Oskar Fleischer 16
  • O. Bossart: Die Hofkantorei unter Herzog Ludwig von Württemberg. S. 21
  • Joh. Wolf: Johannes de Gracheo's Lehren, deutsch. S. 41
  • Anonymus: Dr. Hugo Riemann's Geschichte der Musik seit Beethoven (1800–1900). S. 49
  • H. Goldschmidt: Zur Geschichte der Arien- und Symphonie-Formen, mit Musikbeilage. S. 61
  • Anzeigen: Otto Klauwell. C. Witting. Alex, von Weilen. Dom. Cimarosa nebst seinen Opern. Gius. Verdi. Bernh. Kothe. S. 77 ff.
  • Kurt Benndorf: Calvisiana, mit Musikbeilage. S. 85 ff.
  • W. Tappert: Die Minuita – kein Menuett!, mit Musikbeilage. S. 93
  • Anzeigen: Buchmayer über Seb. Bach, resp. Joh. Christoph Bach und W. Tappert über Lautenkomp. von Seb. Bach. S. 97. 99
  • Bernh. Friedr. Richter: Joh. Seb. Bach und die Universität zu Leipzig. S. 101
  • Karl Lüstner: Totenliste des Jahres 1900. S. 110. 126
  • E.v. Werra: Joh. Kasp. Ferdin. Fischer, Neuausg. seiner Klavierwerke. S. 115
  • Ambr. Kienle: Über den Gregorianischen Choral. S. 121
  • Reinh. Starke: Biographie Samuel Besler's. S. 142 ff.
  • Caroline Valentin: Musikbibliographisches aus Frankfurt a. M. (Fortsetzung in Band 34.). S. 182 ff. 197
  • Anonymus: Neue Erwerbungen der Kgl. Bibliotheken zu Berlin, Beil. zu Nr. 11.
  • B. Fr. Richter: Zwei Funeralprogramme auf die Thomaskantoren Sebastian Knüpfer und Joh. Schelle (Forts, in Bd. 34.). S. 205
  • Rechnungslegung 212
  • Register 216
  • Mitteilungen: Prosniz' Compendium 18. Krebs' Dittersdorfiana. K. Reinecke, Gedenkbll. Lortzing in Detmold. Sammelbde. der internat. Musikgesellschaft 38. 137. Byrd's Messe 3 voc. Bohn's Gesangverein. Minuita. Silbermann's Porträt. Chr. Egenolff, Musikdrucker 59. Tijdschrift 99. Breitkopf & Härtel, Mitteilgn. 100. 195. 214. Mich. Brenet, üb. Eloy d'Amerval 119. Schein's Werke 120. Peters' Jahrbuch 135. Marschner's Biogr. 136. Bellermann's Kontrapunkt 140. Engl, üb. Mozart's Schädel 140, und Katalog des Mozart-Museum 160. Dienel's Orgelkonzerte. Mantuani. üb. den ältesten Notendruck 159. Krause's histor. Vorträge. Hesse's Musiker-Kalender 194. Mozart's Figaro Autogr. 194. Antiquar-Kataloge. Aless. Kraus' figlio's Instrumenten-Museum 195. Dresdner Tonkünstler-Verein. 195. Congres international 213. Mozart-Gemeinde in Berlin 214. Lortzing's Lieder 214.

1902Bearbeiten

  • Caroline Valentin: Musikbibliographisches aus Frankfurt a. M. S. 1. 23
  • B. Fr. Richter: Zwei Funeralprogramme auf die Thomaskantoren Sebastian Knüpfer und
  • Joh. Schelle. S. 9
  • P. Bohn: Notker's Sequenzen, Anzeige. S. 17
  • P. Bohn: Reform-Choral von Pat. Molitor, Anzeige. S. 18
  • P. Bohn: Der Gregorianische Choral von A. Urspruch, Anzeige 19
  • H. Davey: Die ältesten Musik-Handschriften auf englischen Bibliotheken. S. 30. 47. 63. 79. 93. 124. 144
  • Quantz und Emanuel Bach, Auszüge aus ihren Lehrbüchern 39. 55
  • P. Bohn: Der Gregorianische Choral; Entstehung und Entwickelung der Notenschrift. Vortrag. S. 71. 87
  • Rom. Rolland: Aufzeichnungen über L'Orfeo von Luigi Rossi und über die italienischen Musiker in Paris unter Mazarin, deutsch übersetzt 107
  • K. Lüstner: Totenliste des Jahres 1901. S. 129
  • B. Fr. Richter: Eine Abhandlung Joh. Kuhnau's. S. 147
  • R. Hohenemser: J. K. F. Fischer als Klavier- und Orgelkomponist. S. 154 167. 183
  • B. Fr. Richter: Verzeichnis von Kirchenmusiken Joh. Kuhnau's aus den Jahren 1707 bis 1721. S. 176
  • Reinhold Starke: Ambrosius Profe. S. 189. 199
  • Rechnungslegung für 1901. S. 215
  • Register. S. 217
  • Mitteilungen: Zesstemmige Madrigalen von J. Tollius, Neuausgabe von Max Seiffert, 20. Laute und Lautenmusik von Dr. Oswald Körte, 20. Musica pratica Bart. Rami, Neuausg. v. Joh. Wolf, 21. Geschichte der Musik im 19. Jh. von Dr. Leop. Schmidt, 21. Studien zur Geschichte der italienischen Oper im 17. Jh. von Dr. Hugo Goldschmidt, 34. XIV altniederländische Volkslieder nach Adr. Valerius, von Jul. Röntgen ediert, 36. Mozarteum in Salzburg, 20. Jahresbericht, 37. Oberschefflenzer Volkslieder, gesammelt von Aug. Bender, 37. Stradivari's Geheimnis, Lehrbuch von Karl Schulze, 37. Annuario del R. Istituto music. di Firenze, 37. Joh. Kuhnau, Biographie von Rich. Münnick, 53. Theater und Musik in Aachen zur Zeit der französischen Herrschaft von Dr. A. Fritz, 53. K. M. v. Weber in Freiberg von Konr. Knebel, 53. Verzeichnis der Kompositionen plattdeutscher Lieder von A. N. Harzen-Müller, 53. Tijdschrift der Vereeniging voor Nord-Nederlands Muziekgesch. Deel 7, 1. St., 54. Joh. Seb. Bach, Biogr. von Herrn. Barth, 69. Mozart Gemeinde in Berlin, 13. Heft, 69. Paul Frank's kleines Tonkünstlerlexikon 10. Aufl., 70. Jenaer Liederhandschrift in Neuausgabe von Holz, Saran und Bernoulli, 83. Jahrbuch der Musikbibliothek Peters für 1901, 85. Denkmäler deutscher Tonkunst in Baiern, 1. Jhg: Evaristo Feiice dall'Abaco von Dr. Sandberger, 98. 2. Bd: Joh. Kaspar Kerl, von demselben, 100. 3. Bd: Joh. Pachelbel und sein Sohn Wilh. Hieronymus, 102. 2. Teil: Joh. Jos. Fux Instrumentalwerke, 103. Theodore Gouvy, Biogr. von O. Klauwell, 104. Haberl's Kirchenmusikalisches Jahrbuch für 1901, 104. Italienische Volkslieder, ed. von Dr. Joh. Bolte, 127. Beethoven's Komposition für das Müller'sche Kunstkabinet, 145. Neu-Anschaffungen für die Hof- und Staatsbibl. in München, 163. Baldass. Galuppi, Bibliogr. von Wotquenne, 164. Joh. Wolf über Tonsätze des 14. Jhs., 165. Julis Schäffer, Biographie von Dr. E. Bohn, 181. Dr. Kurt Benndorf über die Kgl. öffentl. Bibl. in Dresden, 181. Additions inédites de Dom Jumilhac von Mich. Brenet, 196. Die nachtridentinische Choral-Reform zu Rom von Pater Molitor, 197.
  • Annoncen: Orazio Vecchi's L'Amfiparnaso, Neuausgabe, 22. Quellen-Lexikon von Eitner 6. u. 7. Bd., 106. 216. Spanische Lautenmeister von G. Morphy, 128. Aufforderung an die Komponisten etc., 182.
  • Beilagen:
    • 1. Bibliothek des Strassburger Priester-Seminars.
    • 2. Musikalien-Katalog der Hauptkirche zu Sorau N./L.
    • 3. Katalog über die Musik-Codices des 16. u. 17. Jhs. auf der Kgl. Landesbibliothek in Stuttgart (Forts. 1903).

1903Bearbeiten

  • W. Cohn-Antenorid: Chinesische Musik-Aesthetik. S. 1
  • Anonymus: Beethoveniana. S. 8
  • Reinh. Starke: Die Orgelwerke der Kirche zu St. Elisabet in Breslau. S. 17. 33
  • Anonymus: Ein Schreiben Christoph Bernhard's an den Hamburger Senat (1663). S. 39
  • Anonymus: Marcesso's (Bartol.) Sammelwerk 1656. S. 40
  • R. Starke: Kantoren und Organisten der St. Elisabetkirche zu Breslau. S. 41
  • C. Weinmann und P. Runge: Der Minnegesang und sein Vortrag. S. 51. 83
  • Paul Runge: Die Tonarien. S. 69
  • Georg Fischer: Musik in Hannover. S. 86. 99. 149
  • Karl Lüstner: Totenliste des Jahres 1902. S. 115
  • Eug. Schmitz: Guitarrentabulaturen. S. 133
  • Arno Werner: Geschichte der Kantorei-Gesellschaften. S. 151
  • Anonymus: Musiker-Briefe aus dem Anfange des 16. Jhs. S. 165
  • Rechnungslegung für 1902. S. 188
  • Register. S. 191
  • Mitteilungen und Besprechungen: Wotquenne's Brüsseler Katalog 11. Em. Krause's 2. Aufl. Vokalmusik, Kunstgesang 12. Prüfer: Seb. Bach 12. Rob. Schumann, von Abert 12. Clara Schumann, von Litzmann 13. Mozart-Gemeinde 13. Mozarteum 13. Leopold und Wolfgang Mozart, von Engl 13. Beethoven in Baden 14. Agost. Steffani's Servio Tullio von Neisser 14. Niederlandsche Dansen 14. Seb. Bach's Brandenburgische Konzerte 15. Riemann's grosse Kompositionslehre 15. Der Bohn'sche Gesangverein 15. Peter Wagner's gregorianische Melodien 29. Tschaikowsky, Biogr. von Hruby 30. Mendelssohn und Schumann 30. Dr. Grunsky's Musikgeschichte 48. Bulthaupt's Dramaturgie 48. Theater und Musik in Aachen, von Fritz 49. Fischer, von Bülow in Hannover 49. Beethoven's Geburtshaus 49. Briefe Frz. Liszt's an Gille 64. Tijdschrift der Vereenig. voor Noord-Nederlands Muziekgesch. 65. 178. Hermann Barth, Geschichte der geistlichen Musik 66. Breitkopf & Härtel's Mitteilungen 80. 180. Bohn'sche Gesangverein 80. v. Bojanowski, Das Weimar Joh. Seb. Bach's 95. Katalog des Breitkopf & Härtelschen Verlages 97. Madrigal-Vereinigung in Berlin 97. List & Francke's Katalog 353. 98. Königshofen's Tonarius 109. Rob. Volkmann's Biogr. 109. Die Kalandbrüderschaften von Rautenstrauch 111. Kgl. akadem. Institut für Kirchenmusik 113. Tappert's Tabulaturen 114. Molitor über die offiziellen Choralbücher 129. Nagel: Beethoven's Klaviersonaten 130. Seb. Bach's Gesangswerke 131. Thürlings' schweizerische Tonmeister 131. Tiersot über Ronsard 147. Thom. Ludov. Victoria's Werke 147. Dav. Köler's 10 Psalmen 147. Bäuerle's Messen von Palestrina 147. Gleichschwebende Stimmung im Orchester etc. 147. Riemann's Neuausg. älterer Instrumentalwerke 148. Otto Dienel's Orgelkonzerte 148. Ebstein über Fr. W. Weis 159. Leichtentritt über R. Keiser's Opern 159. Ottzenn über Telemann's Opern 160. Thürlings und Kroyer über Ludw. Senfl 161. Chorordnung für das evangel. Kirchenjahr von Liliencron und Eyken 162. Die Anfange der Chromatik von Kroyer 176. Händel's Orgelkonzerte von M. Seiffert 177. Challier's Chor-Katalog 178. Hesse's Musiker-Kalender 179. Georg Forster's teutsche Lieder 188. Keller's Illustr. Gesch. der Musik 189. Springer's Musiktypograph. 190.
  • Beilagen:
    • W. B. Squire: Katalog der Westminster Abtei in London, 5 Bogen.
    • A. Halm: Katalog über die Musik-Codices des 16. und 17. Jhs. auf der Kgl. Landes-Bibliothek in Stuttgart, Bogen 3–7.
      auch als Sonderdruck (Langensalza: Beyer 1903) Princeton-USA*
    • Neue Erwerbungen der Kgl. Bibl. zu Berlin.

1904Bearbeiten

  • Paul Runge: Die Musik als Hilfswissenschaft der Philologie in Bezug auf das mittelalterliche Lied. S. 1
  • Eugen Schmitz: Studien über P. Torri's Oratorium „La vanità del mondo". S. 7
  • E. Krause: Chrysander's Gesamt-Ausgabe der Werke Händel's. S. 33
  • P. Bunge: Die Notationen des Somanatha. S. 56
  • Ludw. Riemann: Über Tonskalen altdeutscher Musikinstrumente mit messbaren Griffen. S. 69
  • Reinhold Starke: Kantoren und Organisten der Kirche zu St. Maria Magdalena zu Breslau und an St. Bernhardin. S. 76. 85
  • Eugen Schmitz: Studien über W. C. Printz als Musikschriftsteller. S. 100 ff.
  • Karl Lüstner: Totenliste des Jahres 1903. S. 125 ff.
  • Franz Waldner: Nachrichten über die Musikpflege am Hofe zu Innsbruck unter Erzherzog.Ferdinand von 1567–1595 Nr. 9 und Nr. 10/11 Verzeichnis der Organisten, Sänger und Instrumentisten ebendort. S. 143 ff.
  • E. K. Blümml: Beiträge zur Musikbibliographie. S. 165 ff.
  • Reinhold Starke: Johann Nux (Nucis oder Nucius). S. 195
  • Rechnungslegung. S. 210
  • Register. S. 211
  • Mitteilungen und Anzeigen: Camille Bellaigue Musikalische Silhouetten 14. Hector Berlioz Literarische Werke 14. 28. Hofhaimer's Brief 15. A note negre 15. 68. Payn's kleine Partitur-Ausgabe 15. Guitarrentabulaturen 15. Zeuner's 82 Kirchenlieder 16. Brief von Rouget de Lisle 27. Harmonie-Kalender 29. Biographie Tritonius 31. Händel's Messias 31. La Mara, Briefe an Liszt 64. Klob zur komischen Oper 64. Gressmann Musikinstrumente im alten Testament 65. Berlioz von Louis 66. R. Wagner's Lebensgang 67. Posthorn-Schule 67. Bohn's histor. Konzerte 67. 84. Breitkopf & Härtel's Verlagsbericht 68. 84. 194. Haberl's Jahrbuch 80. Buhle, Musikinstrumente im Mittelalter 81. Peters' Jahrbuch 81. Nelle's Gesch. d. deutsch. Kirchenliedes 83. Beethoven von Göllerich 83. Buckofzer, Hygiene des Tonansatzes 83. Mozart-Gemeinde 83. Riemann's 6. Aufl. des Musik-Lexikon 83. Schein's sämtliche Werke 83. Kataloge 84. Niederdeutsche 4/5stim. Lieder 1572, 122. Trienter Kodices II, 122. Muffat's Konzerte 123. Molitor's gregorianischer Choral 123. Schmid's Kunstgesch. 123. Gregorian. Kongress in Rom 124. Santini's Bibliothek 124. Molitor, deutsche Choral-Wiegendrucke 141. Wotquenne, themat. Verz. der Werke Gluck's 161. Goldschmidt, italienische Oper 162. Stammbücher in Lübeck 162. Sannemann, die Musik als Unterrichtsgegenstand 177. Wagner's Ring der Nibelungen 177. Challier's Verz. von Frauenchören 178. Musikkatalog aus Washington 193. Bachfest in Leipzig 193. Mozarteum in Salzburg 193. Gerbert's Scriptores 194. Hesse's Musikerkalender 194. Barth'sche Madrigal-Vereinigung 194. Porträt Joh. Brahms' 210.
  • Beilagen:
    • 1. Bibliographische Mitteilungen.
    • 2. Verzeichnis der Druckwerke der Gesellschaft für Musikforschung.
    • 3. Buch- und Musikalien-Händler 2 Bg. Frts. in 1905.
    • 4. III. Nachträge zu Eitner's Quellen-Lexikon

1905Bearbeiten

  • Robert Eitner: Das deutsche Lied im mehrstimmigen Tonsatze aus der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts im Druck und Manuskript. S. 1
  • Albert Mayer-Reinach: Zur Herausgabe des Montezuma von Carl Heinrich Graun in den Denkmälern deutscher Tonkunst. S. 20
  • Robert Eitner tot. S. 33
  • Bach-Museum in Bisenach 42
  • Albert Göhler: Monatshefte für Musikgeschichte. S. 60
  • Alfred Heuß: Graun's Montezuma und seine Herausgabe durch Albert Mayer-Reinach. S. 67
  • Totenliste des Jahres 1904. S. 89
  • Robert Eitner: Chronologisches Verzeichnis der im Druck erschienenen Musikhistorischen Arbeiten. S. 135
  • F. Piovano: Beiträge zu Rob. Eitners Quellen-Lexikon. S. 138
  • Rechnungslegung 1904. S. 139
  • Nachricht. S. 140
  • Register. S. 141
  • Mitteilungen und Anzeigen: Die deutsche Liedweise von Heinrich Rietsch 7, 45. Hector Berlioz, Literarische Werke 12. Hermann Abert, Die Musikästhetik der Échecs Amoureux 13. E. Rapin, Histoire du Piano et des Pianistes 14. Bernh. Kothes Orgelbaulehre 14. C. Waak, R, Wagners Tristen und Isolde 14. W. J. v. Wasielewski, Die Violine und ihre Meister 15. Musik am sächsischen Hofe (Otto Schmid-Dresden) 15. Madrigale berühmter Meister (W. Barclay Squire) 15. H. Schein 3 Intraden (H. Prüfer) 16. Collegiura musicum Nr. 16. 18. (Hugo Riemann) 16. Reinhold Starke tot 16. Anzeigen 16. Société de Concerts d'instruments anciens 31. Joh. Wolf, Geschichte der Mensural-Notation von 1250–1460. 31, 71. Emil Krause, Die Entwicklung der Kammermusik 32. Harmonie-Kalender 1905. 32. Anzeige 32. Staatliche Aufwendungen für Werke deutscher Tonkunst 43. Instrumentalsätze vom Ende des 16. bis Ende des 17. Jahrhunderts (J. W. v. Wasielewski) 44. Bach-Jahrbuch 1904. 44. Wie studiert man Musikwissenschaft? 44. Kataloge 48. Dejing Pfedhusitskébo zpevu v Cechach, von Zdenko Nejedly 72. Rivista musicale 1905 Nr. 1, 72. Anzeige 72. Kataloge von R. Bertling 88. Katalog von C. G. Boerner 88. Besprechungen: Denkmäler der Tonkunst in Ostreich XIL Jahrgang; Wotquenne, Themat. Verz. der Werke von C. Ph. E. Bach; Beethovens Briefe, Auswahl von Dr. K. Storck; Anton Bruckner, von R. Louis 105. Anzeige 106.
  • Beilagen.
    • 1. Nachträge zu Eitner's Quellen-Lexikon, Bogen 3-7.
    • 2. Verz. der Buch- und Musikalien-Händler, Bogen 3-8. Der Rest dieses Verzeichnisses wird als Nachtrag zu diesem Jahrgang geliefert.

BeilagenBearbeiten

chronologisch