Mit den Hirten will ich gehen

Textdaten
Autor: Emil Quandt
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Weihnachtsfeier
Untertitel:
aus: Vorlage:none
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 1885
Erscheinungsdatum: (1885) 1892
Verlag: Bertelsmann
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Gütersloh
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Kleine Missionsharfe im Kirchen- und Volkston für festliche und außerfestliche Kreise. 52. Auflage, Gütersloh 1892, S. 104f
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: [1]
Bild
Mit den Hirten will ich gehen (1892).jpg
Bearbeitungsstand
unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht Korrektur gelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du bei den Erklärungen über Bearbeitungsstände.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]


Weihnachtsfeier.

Mit den Hirten will ich gehen,
Meinen Heiland zu besehen,
Meinen lieben heilgen Christ,
Der für mich geboren ist.

Mit den Engeln will ich singen,
Gott zur Ehre soll es klingen
Von dem Frieden, den er giebt
Jedem Herzen, das ihn liebt.

Mit den Weisen will ich geben,
Was ich Höchstes hab im Leben,
Geb zu seligem Gewinn
Ihm das Leben selber hin.

Mit Maria will ich sinnen
Ganz verschwiegen und tiefinnen
Über dem Geheimnis zart.
Gott im Fleisch geoffenbart.

Mit dir selber, mein Befreier,
Will ich halten Weihnachtsfeier;
Komm, ach komm ins Herz hinein,
Laß es deine Krippe sein.