Merkent wnder iemer mere (Mit originalen Lettern)

Textdaten
Autor: Gottfried von Neifen
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Merkent wnder iemer mere
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 36r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Merkent wnder iemer mere mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[36r]

Merkent wnder iemer mere·
do ich die lieben ivngeſt ſach·
do was ich v̾zagt ſo ſere·
dc ich voꝛ liebe niht enſpꝛach·
ich was ir ze ſehenne fro·
des erſchꝛak mis h̾zen lere·
wafen wie geſchach mir ſo·

Wibes ere wibes gvͤte·
wibes ſchoͤne ir w̾dekeit·
git den mannē hohgemvͤte·
die gegen tvgenden ſint bereit·
ſi froͤit als dv́ ſvmerzit·
gegen des w̾den meigen blůte·
ach was der froͤiden git·