MKL1888:März

Meyers Konversations-Lexikon
4. Auflage
Seite mit dem Stichwort „März“ in Meyers Konversations-Lexikon
Band 11 (1888), Seite 304
Wikisource-logo.svg Wikisource-Seite: März
Wikipedia-logo-v2.svg Wikipedia-Artikel: März
Wiktionary small.svg Wiktionary-Eintrag: März
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Indexseite
Empfohlene Zitierweise
März. In: Meyers Konversations-Lexikon. 4. Auflage. Bibliographisches Institut, Leipzig 1885–1890, Band 11, Seite 304. Digitale Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/wiki/MKL1888:M%C3%A4rz (Version vom 14.03.2021)

[304] März (lat. Martius), der dritte Monat unsers Jahrs, war im römischen Kalender der ältesten Zeit der erste Monat und hat seinen Namen vom Mars, dem er geheiligt war. Karl d. Gr. gab ihm den Namen Lenz- oder Frühlingsmonat. Die Sonne tritt im M. in das Zeichen des Widders. Die mittlere Veränderlichkeit der Temperatur, d. h. der Mittelwert von allen in einem möglichst großen Zeitraum für den Monat vorgekommenen Abweichungen von der ihm zukommenden Mitteltemperatur, ist im M. kleiner als im Februar, aber größer als im April. Sie beträgt für das nordöstliche Europa 2,1, für die baltischen Länder 1,7, für das nördliche Deutschland 2,0, für das südliche 1,7, für Westeuropa 1,6, für England 1,1, für Italien 1,1° C. Auf den 20. und 21. M. fällt das Frühlingsäquinoktium (Frühlingsanfang).