Hauptmenü öffnen
Ludwig Christoph Heinrich Hölty
Ludwig Christoph Heinrich Hölty
[[Bild:|220px]]
* 21. Dezember 1748 in Mariensee
† 1. September 1776 in Hannover
deutscher Dichter im Umfeld des Hainbunds
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 118552023
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Christ. Lud. Heinr. Höltys sämtlich hinterlaßne Gedichte, nebst einiger Nachricht aus des Dichters Leben, 2 Bände, hrsg. von Adam Friedrich Geisler. Halle: Johann Christian Hendel, Band 1: 1782 MDZ München; Band 2: 1783 MDZ München
  • Gedichte. Frankfurt und Leipzig, 1792 Google

SekundärliteraturBearbeiten

  • Christoph Städele: Ach Miller. Ode über den Tod Ludwig Christoph Heinrich Hölty, in Deutsche Chronik Augsburg: aufs Jahr 1776. Augsburg 1776 Google