Hauptmenü öffnen
Textdaten
<<<
Autor: – th.
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Ludwig Bohnstedt †
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 4, S. 72
Herausgeber: Ernst Ziel
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1885
Verlag: Ernst Keil’s Nachfolger in Leipzig
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[72] Ludwig Bohnstedt †. Der geniale Architekt Ludwig Bohnstedt, der sich durch zahlreiche Prachtbauten einen geachteten Namen erwarb und dessen Entwurf zum deutschen Reichstagsgebäude 1872 bei der für dasselbe ausgeschriebenen Konkurrenz den ersten Preis erhielt, ist am 4. Januar zu Gotha gestorben. Die „Gartenlaube“ brachte eine eingehende Würdigung des Künstlers im Jahrgange 1872 (S. 473) sowie dessen Portrait und eine Holzschnittnachbildung seines Entwurfes zum Reichtagsgebäude.

– th.