Kopf hoch! (Otto Keller)

Textdaten
<<< >>>
Autor: Otto Keller
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Kopf hoch!
Untertitel:
aus: Schnitz ond Zwetschga!
S. 35
Herausgeber:
Auflage: 1. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1917
Verlag: Julius E. G. Wegner
Drucker:
Erscheinungsort: Stuttgart
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scan auf Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Schnitz ond Zwetschga (Otto Keller).pdf
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[35]

 Kopf hoch!

Wenn ’s dann ond wann au wetterleichtet,
Ond ’s blitzt ond donnert schrecklich drei,
Kopf hoch, au noch em ärgschta Gwitter,
Kommt emmer wieder Sonnaschei! –

5
So goht ’s au oft em Menschaleba:

Wenn neamerts an a Wetter denkt,
Do blitzt ’s ond kracht ’s, wenn oim der Hemmel
Hot grad no voller Geiga g’hengt.
Leicht isch mer muatlos ond verschrocka

10
Beim erschta Blitz- ond Donnerschlag;

Doch om so heller scheint no d’ Sonna
Em Menschaherz am andra Dag.
Verdonklat no so schwarze Wolka
Dein Schicksalshemmel, – gib de drei,

15
Kopf hoch! Au noch em ärgschta Gwitter

Kommt emmer wieder Sonnaschei!