Hauptmenü öffnen

Beschreibungen und GeschichteBearbeiten

  • Otto Henne am Rhyn: Orts-Lexikon der Kantone St. Gallen und Appenzell: alphabetisches Verzeichnis der in den Kantonen St. Gallen und Appenzell-Außer- und Innerroden befindlichen Landschaften, Bezirke, Gemeinden, Städte, Flecken, Dörfer, Weiler, Häusergruppen, Schulen, Klöster, Kirchen, Kapellen, Schlösser, Ruinen, Bäder, einzelnen benannten Häuser, Höfe, Güter, Grundstücke, Alpen, Waldungen, Berge, Gebirgstheile, Seen, Flüsse, Bäche, Quellen, Kanäle, Brücken, Wuhre u.s.w St. Gallen 1868 Google

Artikel in den Schriften des Vereins für Geschichte des BodenseesBearbeiten

  • August Näf: Inhaltsverzeichnis des handschriftlichen Werks: Archiv für die Geschichte der St. Gallischen Burgen, Schlösser und Edelsitze, ihrer Besitzer und damit in Verbindung stehenden Ortschaften, im Unfang der Cantone St. Gallen Appenzell und Thurgau, in: Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung, 4. Jg. 1873, S. 99–122 bodenseebibliotheken.eu
  • Josef Grünenfelder: Beiträge zum Bau der St. Galler Landkirchen unter dem Offizial P. Iso Walser 1759–1785, in: Schriften des Vereins für Geschichte des Bodensees und seiner Umgebung, 85. Jg. 1967, S. 1–334 bodenseebibliotheken.eu