Johann Georg Scheifele

Johann Georg Scheifele
Johann Georg Scheifele
[[Bild:|220px]]
Pseudonym: Jörg von Spitzispui
* 8. Februar 1825 in Mindelheim
† 29. Juli 1880 in Ettringen
katholischer Pfarrer, schwäbischer Mundartdichter
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 133122964
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Gedichte in schwäbischer Mundart von Jörg von Spitzispui. Mit einem Anhange, enthaltend: Erklärung der vorkommenden Provinzialismen und historische Bemerkungen. 3. Aufl., Mindelheim 1857: Google
    • Gedichte in schwäbischer Mundart von Johann Georg Scheifele. Mit einer Musikbeilage und einem Anhange, enthaltend: die Erklärung der vorkommenden Provinzialismen. 4. Aufl., Heilbronn 1863: Google Google; 4. Aufl., Mindelheim 1869: Google
  • Musikalisches Gemisch Gemasch: komisches Potpourri für vier Männerstimmen. Heilbronn 1863 Google
  • Sängerfahrten: mit ernstem und heiterm Deklamatorium, vierstimmigen Liedern und einem komischen Potpourri. Mindelheim 1869 Google, MDZ München
  • Gedichte: Gedichte in schwäbischer Mundart. Gedichte in reindeutscher Sprache. Grammatikalische und sonstige Bemerkungen, Band 2 Google, Zweite Auflage: Neue Gedichte. Lindau 1870 MDZ München
  • Mucka und Wefzga. Komische Gedichte in schwäbischer Mundart. Mit einem Anhang, enthaltend grammatikalische Notizen nebst Erklärung der vorkommenden Provinzialismen und sonstiger Wörter. Lindau 1874 Google

SekundärliteraturBearbeiten

  • August Holder: Geschichte der schwäbischen Dialektdichtung mit vielen Bildnissen mundartlicher Dichter und Forscher. Heilbronn: Kielmann, 1896, S. 159–160 Commons