Hauptmenü öffnen
Jakob Freudenthal
[[Bild:|220px|Jakob Freudenthal]]
[[Bild:|220px]]
Jacob Freudenthal
* 20. Juni 1839 in Bodenfelde
† 1. Juni 1907 in Schreiberhau
deutscher Philosophiehistoriker und jüdischer Theologe, Professor an der Universität Breslau
Mitarbeiter der Allgemeinen Deutschen Biographie und Paulys Realencyclopädie der classischen Altertumswissenschaft
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 101568355
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Über Prinzip und Gebiet der Präsumtionen nach talmudischer Lehre, Leipzig 1860
  • Ueber den Begriff des Wortes Φαντασία bei Aristoteles, Dissertation, Göttingen 1863 Google, Google
  • Die Flavius Josephus beigelegte Schrift über die Herrschaft der Vernunft, Breslau 1869 Google, Google
  • Untersuchung zur hellenistischen Geschichtsschreibung, Habilitationsschrift, 1874
  • Hellenistische Studien, drei Hefte, Breslau 1875. Berlin 1879. Heft 1 und 2: Internet Archive = Google-USA*
  • Ueber die Theologie des Xenophanes, Breslau 1886 Internet Archive = Google-USA*
  • Spinoza, sein Leben und seine Lehre. 1. Band, Stuttgart 1904 (Mehr nicht erschienen) Internet Archive = Google-USA*

Artikel in der Allgemeinen Deutschen BiographieBearbeiten

Artikel in Paulys Realencyclopädie der classischen AltertumswissenschaftBearbeiten

AufsätzeBearbeiten

  • Zur Kritik und Exegese von Aristoteles’ περὶ τῶν κοινῶν σώματος καὶ ψυχῆς ἔργων (parva naturalia). (Teil I). In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 24 (1869), S. 81–93 DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Zur Kritik und Exegese von Aristoteles’ περὶ τῶν κοινῶν σώματος καὶ ψυχῆς ἔργων (parva naturalia). (Teil II) (Mit einer Berichtigung zu S. 398 auf S. 640). In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 24 (1869), S. 392–419 DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Zu Phavorinus und der mittelalterlichen Florilegienlitteratur (Mit einem Nachtrag zu S. 408 auf S. 639-640). In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 35 (1880), S. 408–430 DFG/Rheinisches Museum (PDF)
  • Ueber die Lebenszeit des Neuplatonikers Proklos. In: Rheinisches Museum für Philologie. Band 43 (1888), S. 486–493 DFG/Rheinisches Museum (PDF)