Hauptmenü öffnen

Historia von den Sieben Schwaben mit dem Hasen

Textdaten
Autor: Anoynm
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Historia / Von den Sieben Schwaben mit dem Hasen
Untertitel: in gut Schwäbischer Baurn=sprach / in Reimen gestellet / wie folget
aus: Vorlage:none
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: um 1640
Erscheinungsdatum: 1981
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Heiner Vogel: Bilderbogen, Papiersoldat, Würfelspiel und Lebensrad. Volkstümliche Graphik für Kinder aus fünf Jahrhunderten. Edition Leipzig 1981
Kurzbeschreibung: Anonymer Bilderbogen
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Historia von den Sieben Schwaben.jpg
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

Historia /
Von den Sieben Schwaben mit dem Hasen / in gut
Schwaebischer Baurn-sprach / in Reimen gestellet / wie folget:


Aimoal doa gengen vbar Laund /
Siba Schwoaba hayrt mit verstaund /
Wie sui haend ghoisa aellesama /
Uin jedar mit suin reachta Nama /

5
Will I uy saga in uinr soma /

Der ayrst waer Fretza Doissa Doma /
Der aunder waer Schulthaiß van Launß /
Hieß Galle waer Wuerth bey der Gaunß /
Der Dritt waer Huintza Hansa Voeit /

10
Der sunst vin woeissa Rappa roeit /

Der Vierd Lentz Michals Paolis Cloaß /
Waer sunstan gar gmoid ouff der Straoß /
Der Feinfft waer Cloasa Jecklis Frantz /
Sunst vin Hertzhaffter baiser Strantz /

15
Der Sechst waer Claeß Lentza Baertle /

Dar Syband Baura Michals Maerte /
Disa aelle gengen fuerwoar /
Daoher vnd sorgtan kuin gefaor /
Haeten aell Sibe nuar ain Spiaß /

20
Drouff sui dui gaentz Manschofft varliaß /

Sahen yn ainan Boscha sitza /
Vin Haosa thaet dui Oahra spitza /
Doarab aerschrackan sui aell saend /
Noamen den Spyß yn ihra Haend /

25
Abar koinr aelluin daerfft sech waoga /

An dem Hoasa voar ihra Aoga /
Vin jedar foerchtae suins Leaba /
Vnd seiten zue Vinander eaba /
Gang due voar nan / gang duo voarn an /

30
Doch duerfft sui kuiner woaga dran /

Dann sui muindan disar Noat /
Der Haß werd sui bringa zum toad /
Schryn aellsand Hair ayß erlayß /
Van disam arga Tuiffal bayß /

35
Dann mier send ihm zu schwach hie neaba /

Er brenget ayß aella vmb das Leaba /
Von disam Geschreoy grusamlech /
Der Haß Sprungswoeiß von ihna wech /
Hinuß vbar ain broite Hoid /

40
Dui Schwoaba koaman ouß Hartzloid /

Woil doar Hoaß hoat verloassen sui /
Fuelen nidar ouff ihra Knui /
Sayten dem Hayra Loub vnd Daunck /
Hiemet aendad sech disar Schwaunck.

45
Dieses ward in dem Jahr Getruckt / Da der Haß sich vor vns gebuckt.