Herzeliebe frowe mir (Mit originalen Lettern)

Textdaten
Autor: Walther von der Vogelweide
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Herzeliebe frowe mir
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 132r und UB Heidelberg 132v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 12. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg und UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Herzeliebe frowe mir mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[132r]

Herzeliebe frowe mir·
got gebe dir húte vn̄ iemer gůt·
kvnde ich wol geſpꝛechen dir·
des hete ich willeklichē mv̊t·
wc ſol ich dir ſagen me·
wan dc dir nieman holder iſt danne ich da vō iſt mir we·

Si v̾kerent mir dc ich·
ſo nidere wende minē ſanc·
dc ſi niht v̾ſinnēt ſich·
waſ mīne ſi des haben vndanc·
die getraf dú liebe nie·
die da nach dem gůte vn̄ nach d̾ ſchoͤne mīnent we wie mīnēt die·

Ich v̾trage als ich v̾trůc·
vn̄ iemer mere wil v̾tragē·
dv biſt ſchoͤne vn̄ haſt genv̊c·
wc mvgen ſi mir da vō geſagen·
ſwas ſi redent ich bin dir holt·
vn̄ neme din gleſin vingerlin fúr einer kúnigīne golt·

Bi der ſchoͤne iſt dike has·
ze der ſchoͤne niemā ſi zegach·
liebe tůt dem [132v] herzen bas·
dú ſchoͤne gat d̾ liebe nach·
liebe machet ſchoͤne wib·
des enmac dú ſchoͤne niht getůn ſi machet niemer lieben lib·

Haſt dv trúwe vn̄ ſtetekeit·
ſo bin ich des an angeſt gar·
dc mir iemer h̾ze leit·
vō dinē ſchuldē wider var·
haſt aber dv der zweier niht·
ſone mvͤſſeſt dv mir niemer w̾den owe danne ob dc geſchiht·