Hauptmenü öffnen

Düsseldorfer Heine-AusgabeBearbeiten

DHA = Düsseldorfer Heine-Ausgabe; HHP = Heinrich-Heine-Portal

  • Heinrich Heine – Historisch-kritische Gesamtausgabe der Werke in 16 Bänden, in Verbindung mit dem Heinrich-Heine-Institut herausgegeben von Manfred Windfuhr, Hamburg: Hoffmann und Campe 1973–1997
  • Wikipedia: Düsseldorfer Heine-Ausgabe
    • Bd. 01. Buch der Lieder – Teil 1: Text; Teil 2: Apparat, 1975 HHP
    • Bd. 02. Neue Gedichte – 1983 HHP
    • Bd. 03. Romanzero, Gedichte 1853 und 1854, lyrischer Nachlaß – Teil 1: Text; Teil 2: Apparat, 1992 HHP
    • Bd. 04. Atta Troll; Deutschland. Ein Wintermärchen – 1985 HHP
    • Bd. 05. Almansor; William Ratcliff; Der Rabbi von Bacherach; Aus den Memoiren des Herren von Schnabelewopski; Florentinische Nächte – 1994 HHP
    • Bd. 06. Briefe aus Berlin; Über Polen; Reisebilder I/II – 1973 HHP
    • Bd. 07. Reisebilder III/IV – Teil 1: Text; Teil 2: Apparat, 1986 HHP
    • Bd. 08. Zur Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland; Die romantische Schule – Teil 1: Text, 1979; Teil 2: Apparat, 1981 HHP
    • Bd. 09. Elementargeister; Die Göttin Diana – 1987 HHP
    • Bd. 10. Shakespeares Mädchen und Frauen und kleinere literaturkritische Schriften – 1993 HHP
    • Bd. 11. Ludwig Börne und kleinere politische Schriften – 1978 HHP
    • Bd. 12. Französische Maler, Französische Zustände, Über die französische Bühne – Teil 1: Text, 1980; Teil 2: Apparat, 1984 HHP
    • Bd. 13. Lutezia I – Teil 1: Text, Apparat 1–10. Artikel, 1988; Teil 2: Apparat 11–42. Artikel, 1989 HHP
    • Bd. 14. Lutezia II – Teil 1: Text, Apparat 43–58. Artikel. 1990; Teil 2: Apparat 59–61. Artikel und Anhang. 1991 HHP
    • Bd. 15. Geständnisse, Memoiren und kleinere autobiographische Schriften – , 1982 HHP
    • Bd. 16. Nachträge und Korrekturen; Register, 1997
  • Detailliertes Werkverzeichnis
  • Gedichtverzeichnis nach Gedichtanfängen und Überschriften
  • Gesamtverzeichnis der Prosanotizen

Band 1Bearbeiten

Inhalt HHP

  • Buch der Lieder nach den Erstdrucken der Einzelgedichte/Ausgabe letzter Hand, S. 9 HHP
  • Vorrede zur dritten Auflage, S. 11 HHP
  • Junge Leiden. 1817–1821
    • Traumbilder, S. 16 HHP
    • Lieder, S. 54 HHP
    • Romanzen, S. 66 HHP
    • Sonette, S. 114 HHP
  • Lyrisches Intermezzo. 1822–1823, S. 130 HHP
  • Die Heimkehr. 1823–1824, S. 204 HHP
  • Aus der Harzreise. 1824, S. 334 HHP
  • Die Nordsee. 1825–1826.
    • Erster Cyklus, S. 356 HHP
    • Zweiter Cyklus, S. 394 HHP

AnhangBearbeiten

  • I. Zu den Zyklen
    • 1. Zu Junge Leiden
      • Deutsche Texte, S. 431 HHP
      • Französische Übersetzung, S. 445 HHP
    • 2. Zu Lyrisches Intermezzo
      • Deutsche Texte, S. 456 HHP
      • Französische Übersetzung, S. 463 HHP
    • 3. Zu Die Heimkehr
      • Deutsche Texte, S. 481 HHP
      • Französische Übersetzung, S. 490 HHP
    • 4. Zu Aus der Harzreise, S. 496 HHP
    • 5. Zu Die Nordsee
      • Deutsche Texte, S. 497 HHP
      • Französische Übersetzung, S. 499 HHP
  • II. Nicht für den Druck bestimmte Texte
    • Deutsche Texte, S. 512 HHP
    • Französische Übersetzung, S. 530 HHP
  • III. Übersetzungen und Bearbeitungen, S. 547 HHP
  • IV. Vorworte, S. 563 HHP
    • Deutsche Texte, S. 563 HHP
    • Französische Übersetzung, S. 568 HHP
  • V. Zweifelhaftes, S. 571 HHP

ApparatBearbeiten

  • Entstehung und Aufnahme des Buchs der Lieder, S. 575 HHP
  • Literatur, S. 619 HHP
  • Überlieferung, S. 620 HHP
    • Buchausgaben, S. 620 HHP
    • Nachdrucke und Vertonungen, S. 626 HHP
  • Junge Leiden, S. 635 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 635 HHP
    • Überlieferung, S. 642 HHP
    • Restitutionen, S. 645 HHP
    • Traumbilder, S. 646 HHP
    • Lieder, S. 677 HHP
    • Romanzen, S. 690 HHP
    • Sonette, S. 727 HHP
  • Lyrisches Intermezzo, S. 748 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 748 HHP
    • Überlieferung, S. 764 HHP
    • Restitutionen, S. 768 HHP
    • Prolog, I. – LXV, S. 769 HHP
  • Die Heimkehr, S. 856 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 856 HHP
    • Überlieferung, S. 870 HHP
    • Restitutionen, S. 874 HHP
    • I. – LXXXVIII., S. 876 HHP
    • Götterdämmerung / Ratcliff / Donna Clara / Almansor / Die Wallfahrt nach Kevlaar, S. 965 HHP
  • Aus der Harzreise, S. 981 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 981 HHP
    • Überlieferung, S. 982 HHP
    • Restitutionen, S. 983 HHP
    • Prolog / Bergidylle / Der Hirtenknabe / Auf dem Brocken / Die Ilse, S. 983 HHP
  • Die Nordsee, S. 994 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 994 HHP
    • Überlieferung, S. 1009 HHP
    • Restitutionen, S. 1010 HHP
    • Erster Cyklus. I. – XII., S. 1011 HHP
    • Zweiter Cyklus. I. – X., S. 1040 HHP

AnhangBearbeiten

  • Entstehung und Aufnahme: Deutsche Texte, S. 1059 HHP
  • Restitutionen, S. 1060 HHP
  • Französische Übersetzungen (Poëmes et Légendes), S. 1061 HHP
  • Französische Drucküberlieferung, S. 1070 HHP
  • I. Zu den Zyklen
    • 1. Zu Junge Leiden
      • Deutsche Texte, S. 1074 HHP
      • Französische Übersetzung, S. 1099 HHP
    • 2. Zu Lyrisches Intermezzo
      • Deutsche Texte, S. 1118 HHP
      • Französische Übersetzung, S. 1131 HHP
    • 3. Zu Die Heimkehr
      • Deutsche Texte, S. 1133 HHP
      • Französische Übersetzung, S. 1153 HHP
    • 4. Zu Die Nordsee
      • Deutsche Texte, S. 1162 HHP
      • Französische Übersetzung, S. 1163 HHP
  • II. Nicht für den Druck bestimmte Texte
    • Deutsche Texte, S. 1165 HHP
    • Französische Übersetzung, S. 1200 HHP
  • III. Übersetzungen und Bearbeitungen, S. 1218 HHP
  • IV. Vorworte
    • Deutsche Texte, S. 1231 HHP
    • Französischer Text, S. 1240 HHP
  • V. Zweifelhaftes, S. 1255 HHP
  • Herausgeberbericht, S. 1257 HHP
  • Nachbemerkung, S. 1275 HHP
  • Abkürzungen und diakritische Zeichen, S. 1276 HHP
  • Gedichtfolge im Buch der Lieder, S. 1279 HHP
  • Personenregister, S. 1287 HHP
  • Verzeichnis der Gedichtanfänge und Überschriften, S. 1297 HHP

Band 2Bearbeiten

Inhalt HHP

  • Neue Gedichte, S. 9 HHP
  • Neuer Frühling, S. 11 HHP
  • Verschiedene, S. 31 HHP
    • Seraphine, S. 31 HHP
    • Angelique, S. 37 HHP
    • Diana, S. 42 HHP
    • Hortense, S. 43 HHP
    • Clarisse, S. 46 HHP
    • Yolante und Marie, S. 48 HHP
    • Emma, S. 50 HHP
    • Der Tannhäuser, S. 53 HHP
    • Schöpfungslieder, S. 60 HHP
    • Friedrike, S. 63 HHP
    • Katharina, S. 65 HHP
    • In der Fremde, S. 71 HHP
    • Tragödie, S. 73 HHP
  • Romanzen, S. 75 HHP
  • Zur Ollea, S. 100 HHP
  • Zeitgedichte, S. 109 HHP

AnhangBearbeiten

  • I. Zeitgenössisch gedruckte Gedichte, S. 133 HHP
    • 1. Zu Verschiedene, S. 133 HHP
    • 2. Zu Romanzen, S. 141 HHP
    • 3. Zu Zeitgedichte, S. 141 HHP
    • 4. Vermischte Gedichte, S. 151 HHP
    • 5. Französische Übersetzungen, S. 152 HHP
  • II. Zeitgenössisch nicht gedruckte Gedichte, S. 178 HHP
    • 1. Zu Neuer Frühling, S. 178 HHP
    • 2. Zu Verschiedene, S. 178 HHP
    • 3. Zu Romanzen, S. 183 HHP
    • 4. Zu Zeitgedichte, S. 184 HHP
    • 5. Vermischte Gedichte, S. 187 HHP
    • 6. Französische Übersetzungen, S. 197 HHP
  • III. Vorworte und Anmerkungen, S. 204 HHP
    • 1. Fußnote zu Heinrich (1822), S. 204 HHP
    • 2. Vorwort. zu Reisebilder, 2. Teil, 2. Aufl. , 1831, S. 204 HHP
    • 3. Prosaentwürfe zu Einzelgedichten, S. 205 HHP
    • 4. Entwurf einer Vorrede zu den Neuen Gedichten (1844), S. 206 HHP
    • 5. Entwurf einer Vorrede zu Poëmes et Légendes, 2. Teil, 1855, S. 207 HHP
  • IV. Zweifelhaftes, S. 212 HHP

ApparatBearbeiten

S. 510–627 momentan [2015.12] nicht einsehbar

  • Neue Gedichte, S. 215 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 215 HHP
    • Literatur, S. 300 HHP
    • Überlieferung, S. 300 HHP
  • Neuer Frühling, S. 306 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 300 HHP
    • Überlieferung, S. 337 HHP
    • Einzelgedichte, S. 342 HHP
  • Verschiedene, S. 386 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 386 HHP
    • Überlieferung, S. 431 HHP
    • Einzelzyklen, S. 439 HHP
  • Romanzen, S. 543 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 543 HHP
    • Überlieferung, S. 553 HHP
    • Einzelgedichte, S. 556 HHP
  • Zur Ollea, S. 626 HHP
    • Überlieferung, S. 629 HHP
    • Einzelgedichte, S. 630 HHP
  • Zeitgedichte, S. 647 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 647 HHP
    • Überlieferung, S. 682 HHP
    • Einzelgedichte, S. 685 HHP

AnhangBearbeiten

  • I. Zeitgenössisch gedruckte Gedichte, S. 779 HHP
    • 1. Zu Verschiedene, S. 779 HHP
    • 2. Zu Romanzen, S. 795 HHP
    • 3. Zu Zeitgedichte, S. 796 HHP
    • 4. Vermischte Gedichte, S. 822 HHP
    • 5. Französische Übersetzungen, S. 825 HHP
  • II. Zeitgenössisch nicht gedruckte Gedichte, S. 854 HHP
    • 1. Zu Neuer Frühling, S. 854 HHP
    • 2. Zu Verschiedene, S. 857 HHP
    • 3. Zu Romanzen, S. 867 HHP
    • 4. Zu Zeitgedichte, S. 868 HHP
    • 5. Vermischte Gedichte, S. 882 HHP
    • 6. Französische Übersetzungen, S. 907 HHP
  • III. Vorworte und Anmerkungen, S. 913 HHP
    • 1. Fußnote zu Heinrich (1822), S. 913 HHP
    • 2. Vorwort. zu Reisebilder, 2. Teil, 2. Aufl. , 1831, S. 914 HHP
    • 3. Prosaentwürfe zu Einzelgedichten, S. 915 HHP
    • 4. Entwurf einer Vorrede zu den Neuen Gedichten (1844), S. 919 HHP
    • 5. Entwurf einer Vorrede zu Poëmes et Légendes, 2. Teil, 1855, S. 923 HHP
  • IV. Zweifelhaftes, S. 950 HHP
  • Nachwort, S. 951 HHP
  • Abkürzungen und diakritische Zeichen, S. 952 HHP
  • Gedichtfolge in den Neuen Gedichten, S. 955 HHP
  • Personenregister, S. 961 HHP
  • Gedichtanfänge und Überschriften, S. 973 HHP

Band 3Bearbeiten

Inhalt HHP

  • Romanzero
    • Erstes Buch. Historien, S. 9 HHP
    • Zweites Buch. Lamentazionen, S. 77 HHP
    • Drittes Buch. Hebräische Melodien, S. 123 HHP
    • Noten, S. 173 HHP
    • Nachwort zum Romanzero, S. 177 HHP
  • Gedichte. 1853 und 1854, S. 183 HHP

AnhangBearbeiten

  • I. Zu Romanzero, S. 239 HHP
    • 1. Zeitgenössisch gedruckte Gedichte, S. 239 HHP
      • a) Deutsche Texte, S. 239 HHP
      • b) Französische Übersetzungen, S. 243 HHP
    • 2. Zeitgenössisch nicht gedruckte Gedichte, S. 276 HHP
      • a) Aus der Druckvorlage nachträglich ausgeschiedene Stücke, S. 276 HHP
      • b) Französische Übersetzungen, S. 278 HHP
  • II. Zu Gedichte. 1853 und 1854, S. 282 HHP
    • 1. Zeitgenössisch gedruckte Gedichte, S. 282 HHP
      • a) Deutsche Texte, S. 282 HHP
      • b) Französische Übersetzungen, S. 284 HHP
    • 2. Zeitgenössisch nicht gedruckte Gedichte. Aus der Druckvorlage nachträglich ausgeschiedene Stücke, S. 315 HHP
    • 3. Prosaversionen und Prosareaktionen, S. 319 HHP
  • III. Lyrischer Nachlaß (nach 1844), S. 324 HHP
    • 1. Zeitgedichte und Fabeln, S. 324 HHP
    • 2. Zum Lazarus, S. 346 HHP
      • a) Von Heine zugeordnet, S. 346 HHP
      • b) Thematisch verwandt, S. 359 HHP
    • 3. Bimini, S. 363 HHP
    • 4. An die Mouche, S. 389 HHP
    • 5. Vermischte Gedichte, S. 397 HHP
    • 6. Übersetzungen und Bearbeitungen, S. 411 HHP

ApparatBearbeiten

S. 412–1813 momentan [2015.12] ohne Inhaltsverzeichnis und nur teilweise einsehbar

Band 4Bearbeiten

Inhalt HHP

  • Atta Troll. Ein Sommernachtstraum, S. 7 HHP
    • Vorrede, S. 9 HHP
    • Caput I-XXVII, S. 13 HHP
  • Deutschland. Ein Wintermährchen, S. 89 HHP
    • Caput I-XXVII, S. 91 HHP

AnhangBearbeiten

  • I. Zu „Atta Troll. Ein Sommernachtstraum“, S. 161 HHP
    • Atta Troll. Rêve d’une nuit d’été, S. 161 HHP
      • Avant-propos de l’auteur, S. 161 HHP
      • I–XXVII, S. 163 HHP
    • Bruchstücke von P 1 bis 24, S. 212 HHP
  • II. Zu „Deutschland. Ein Wintermährchen“, S. 241 HHP
    • Germania. Conte d’hiver, S. 241 HHP
      • Le poëme suivant, S. 241 HHP
      • I–XXVII, S. 243 HHP
      • Strophes supplémentaires, S. 289 HHP
    • Bruchstücke von A 1 bis P 12, S. 291 HHP
    • Vorworte und Erklärungen, S. 300 HHP
      • 1. Vorwort. Zum Einzeldruck von 1844, S. 300 HHP
      • 2. Vorrede. Zur zweiten Auflage der„Neuen Gedichte“, 1844, S. 302 HHP
      • 3. Erklärung für „Le National de 1834“, ca. 25. 12. 1844, S. 303 HHP
      • 4. Préface destinée à „Germania“, 1854, S. 303 HHP

ApparatBearbeiten

Ab S. 305 momentan [2015.12] nicht einsehbar

  • Atta Troll. Ein Sommernachtstraum, S. 307 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 307 HHP
    • Literatur, S. 407 HHP
    • Überlieferung, S. 409 HHP
    • Lesarten, S. 430 HHP
    • Restitutionen, S. 735 HHP
    • Erläuterungen, S. 735 HHP
    • Erläuterungen zu den Lesarten, S. 784 HHP
  • Zu „Atta Troll. Ein Sommernachtstraum“, S. 786 HHP
    • Atta Troll. Rêve d’une nuit d’été, S. 786 HHP
      • Entstehung und Aufnahme, S. 786 HHP
      • Überlieferung, S. 807 HHP
      • Lesarten, S. 808 HHP
    • Bruchstücke von P 1 bis 24, S. 812 HHP
  • Deutschland. Ein Wintermährchen, S. 918 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 918 HHP
    • Literatur, S. 1010 HHP
    • Überlieferung, S. 1011 HHP
    • Lesarten, S. 1022 HHP
    • Restitutionen, S. 1090 HHP
    • Erläuterungen, S. 1090 HHP
  • Zu „Deutschland. Ein Wintermährchen“, S. 1160 HHP
    • Germania. Conte d’hiver, S. 1160 HHP
      • Entstehung und Aufnahme, S. 1160 HHP
      • Überlieferung, S. 1173 HHP
      • Lesarten, S. 1174 HHP
    • Bruchstücke von A 1 bis P 12, S. 1185 HHP
    • Vorworte und Erklärungen, S. 1208 HHP
      • Vorwort. Zum Einzeldruck von 1844, S. 1208 HHP
      • Vorrede. Zur zweiten Auflage der„Neuen Gedichte“, 1844, S. 1212 HHP
      • Erklärung für „Le National de 1834“,ca. 25. 12. 1844, S. 1214 HHP
      • Préface destinée à „Germania“, 1854, S. 1216 HHP
  • Abkürzungen und diakritische Zeichen, S. 1218 HHP
  • Nachwort, S. 1221 HHP
  • Personenregister, S. 1224 HHP

Band 5Bearbeiten

Inhalt HHP

  • Almansor. Eine Tragödie, S. 7 HHP
  • William Ratcliff. Tragödie in einem Akte, S. 69 HHP
  • Der Rabbi von Bacherach. (Ein Fragment. ), S. 107 HHP
  • Aus den Memoiren des Herren von Schnabelewopski. Erstes Buch, S. 147 HHP
  • Florentinische Nächte, S. 197 HHP

AnhangBearbeiten

S. 256–380 momentan [2015.12] nicht einsehbar

  • Prolog-Entwurf für Auguste Stich, S. 253 HHP
  • Zu „William Ratcliff“
    • William et Marie, S. 255 HHP
  • Zu „Der Rabbi von Bacherach“
    • Basnage-Exzerpt, S. 274 HHP
    • Schudt-Exzerpt, S. 276 HHP
    • Lersner-Kirchner-Exzerpt, S. 277 HHP
    • Spanien-Exzerpt, S. 278 HHP
    • Heeren-Exzerpt, S. 279 HHP
    • Bischoff-Exzerpt, S. 280 HHP
  • Zu „Aus den Memoiren des Herren von Schnabelewopski“
    • Schnabelewopski. Fragment, S. 282 HHP
      • Explication, S. 315 HHP
  • Zu „Florentinische Nächte“
    • Les nuits florentines, S. 322 HHP
    • Bruchstücke
      • A 1. Italien, das Vaterland der Malerei und Musik, S. 362 HHP
      • B 2. Gott, Jesus und Maria, S. 364 HHP
      • B 3. Die italienische Oper, S. 365 HHP
      • A 4. Bellini, S. 365 HHP
      • A 5. Stadtrundgang durch Florenz, S. 366 HHP
      • B 6. Deutsche Fürsten, S. 368 HHP
  • Vorreden
    • Vorrede. Zu „Salon“ I, 17. 10. 1833, S. 369 HHP
      • Zu „Vorrede“ Zu „Salon“ I, 17. 10. 1833
        • Unser Kampf, S. 375 HHP
        • Caplied von Schubart –, S. 376 HHP
    • Vorrede. Zur dritten Auflage der „Neuen Gedichte“, 24. 11. 1851, S. 376 HHP

ApparatBearbeiten

  • Almansor. Eine Tragödie
    • Entstehung und aufnahme, S. 381 HHP
    • Literatur, S. 412 HHP
    • Überlieferung, S. 413 HHP
    • Lesarten, S. 414 HHP
    • Restitutionen, S. 425 HHP
    • Erläuterungen, S. 425 HHP
  • William Ratcliff. Tragödie in einem Akte
    • Entstehung und Aufnahme, S. 449 HHP
    • Literatur, S. 474 HHP
    • Überlieferung, S. 474 HHP
    • Lesarten, S. 475 HHP
    • Restitutionen, S. 478 HHP
    • Erläuterungen, S. 478 HHP
  • Zu „William Ratcliff“
    • William et Marie, S. 491 HHP
  • Der Rabbi von Bacherach. (Ein Fragment. )
    • Entstehung und Aufnahme, S. 498 HHP
    • Literatur, S. 624 HHP
    • Überlieferung, S. 627 HHP
    • Lesarten, S. 631 HHP
    • Restitutionen, S. 667 HHP
    • Erläuterungen, S. 668 HHP
  • Zu „Der Rabbi von Bacherach“
  • Basnage-Exzerpt, S. 709 HHP
  • Schudt-Exzerpt, S. 728 HHP
  • Lersner-Kirchner-Exzerpt, S. 739 HHP
  • Spanien-Exzerpt, S. 746 HHP
  • Heeren-Exzerpt, S. 755 HHP
  • Bischoff-Exzerpt, S. 762 HHP
  • Aus den Memoiren des Herren von Schnabelewopski. Erstes Buch
    • Entstehung und Aufnahme, S. 769 HHP
    • Literatur, S. 805 HHP
    • Überlieferung, S. 806 HHP
    • Lesarten, S. 807 HHP
    • Restitutionen, S. 807 HHP
    • Erläuterungen, S. 807 HHP
  • Zu „Aus den Memoiren des Herren von Schnabelewopski“
    • Schnabelewopski. Fragment, S. 839 HHP
  • Florentinische Nächte
    • Entstehung und Aufnahme, S. 854 HHP
    • Literatur, S. 883 HHP
    • Überlieferung, S. 884 HHP
    • Lesarten, S. 892 HHP
    • Erläuterungen, S. 963 HHP
  • Zu „Florentinische Nächte“
    • Les nuits florentines, S. 995 HHP
    • Bruchstücke
      • A 1. Italien, das Vaterland der Malerei und Musik, S. 1004 HHP
      • B 2. Gott, Jesus und Maria, S. 1016 HHP
      • B 3. Die italienische Oper, S. 1019 HHP
      • A 4. Bellini, S. 1021 HHP
      • A 5. Stadtrundgang durch Florenz, S. 1023 HHP
      • B 6. Deutsche Fürsten, S. 1039 HHP
  • Prolog-Entwurf für Auguste Stich, S. 1041 HHP
  • Vorreden
    • Vorrede. Zu „Salon“ I, 17. 10. 1833, S. 1044 HHP
    • Zu „Vorrede“ Zu „Salon“ I, 17. 10. 1833
      • Unser Kampf, S. 1059 HHP
      • Caplied von Schubart, S. 1062 HHP
    • Vorrede. Zur dritten Auflage der „Neuen Gedichte“, 24. 11. 1851, S. 1063 HHP
  • Abkürzungen und diakritische Zeichen, S. 1067 HHP
  • Nachwort, S. 1070 HHP
  • Personenregister, S. 1075 HHP
  • Abbildungen zwischen den Seiten HHP

Band 6Bearbeiten

Inhalt HHP

  • Briefe aus Berlin., S. 7 HHP
  • Ueber Polen., S. 55 HHP
  • Reisebilder. Erster Theil. Die Harzreise., S. 81 HHP
  • Reisebilder. Zweyter Theil. Die Nordsee. Dritte Abtheilung., S. 139 HHP
  • Reisebilder. Zweyter Theil. Ideen. Das Buch Le Grand., S. 169 HHP

AnhangBearbeiten

  • Zu „Briefe aus Berlin“
    • Boucher, der Sokrates der Violinisten., S. 225 HHP
    • Erklärung vom 3. Mai 1822, S. 225 HHP
  • Zu „Die Harzreise“
    • Bruchstücke
      • 1. Hardenberg, S. 226 HHP
      • 2. Bouterwek, S. 227 HHP
      • 3. Bergidylle, S. 227 HHP
      • 4. Ilsenstein, S. 228 HHP
      • 5. Ilsenburg, S. 229 HHP
    • Les montagnes du Hartz, S. 233 HHP
  • Zu „Die Nordsee. Dritte Abtheilung“
    • Bruchstücke
      • 1. Hannövrische Junker, S. 281 HHP
      • 2. Die deutsche Literaturmisere, S. 281 HHP
    • L’île de Norderney, S. 283 HHP
    • Bruchstück zum Goetheabschnitt in „L’île de Norderney“, S. 304 HHP
  • Zu „Ideen. Das Buch Le Grand“
    • Bruchstücke
      • 1. Der Harfner, S. 307 HHP
      • 2. Clauren, S. 307 HHP
      • 3. Religion, S. 307 HHP
    • Le Tambour Legrand. Idées, S. 307 HHP
  • Vorworte und Anmerkungen
    • Anmerkung. zu „Reisebilder. Erster Theil“, I. Aufl. , S. 347 HHP
    • Anmerkung. zu „Reisebilder. Zweyter Theil“, I. Aufl. , S. 347 HHP
    • Vorrede. Deutsche Version der „Préface“, S. 347 HHP
    • Préface, S. 350 HHP
    • Au Rédacteur., S. 352 HHP
    • I. Préface de la dernière édition des Reisebilder, S. 354 HHP
    • II. Préface de la dernière édition des Reisebilder, S. 355 HHP

ApparatBearbeiten

Ab S. 780 momentan [2015.12] nicht einsehbar

  • Briefe aus Berlin.
    • Text, S. 361 HHP
      • Deutsche Texte, S. 473 HHP
  • Ueber Polen.
    • Text, S. 476 HHP
  • Die Harzreise.
    • Text, S. 518 HHP
      • Deutsche Texte, S. 640 HHP
      • Reisebilder. Tableaux de voyage, S. 684 HHP
      • Französische Übersetzung, S. 699 HHP
  • Reisebilder. Zweyter Theil., S. 709 HHP
  • Die Nordsee. Dritte Abtheilung.
    • Text, S. 724 HHP
      • Deutsche Texte, S. 772 HHP
      • Französische Übersetzung., S. 776 HHP
  • Ideen. Das Buch Le Grand.
    • Text, S. 784 HHP
      • Deutsche Texte, S. 848 HHP
      • Französische Übersetzung., S. 850 HHP
  • Vorworte und Anmerkungen, S. 860 HHP
  • Abkürzungen und diakritische Zeichen, S. 893 HHP
  • Nachbemerkung, S. 896 HHP
  • Personenregister, S. 897 HHP

Band 7Bearbeiten

Inhalt HHP

  • Reisebilder. Dritter Theil, S. 9 HHP
    • Italien. 1828
    • I. Reise von München nach Genua, S. 13 HHP
      • Capitel I - XXXIV, S. 15 HHP
    • II. Die Bäder von Lukka, S. 81 HHP
      • Capitel I - XI, S. 85 HHP
  • Reisebilder. Vierter Theil, S. 153 HHP
    • Vorwort, S. 155 HHP
    • (Italien. ) III. Die Stadt Lukka, S. 157 HHP
      • Capitel I - XVII, S. 159 HHP
      • Spätere Nachschrift. (November 1830. ), S. 204 HHP
    • Englische Fragmente. 1828, S. 207 HHP
      • I. Gespräch auf der Themse, S. 209 HHP
      • II. London, S. 213 HHP
      • III. Die Engländer, S. 218 HHP
      • IV. The life of Napoleon Buonaparte by Walter Scott, S. 222 HHP
      • V. Old Bailey, S. 228 HHP
      • VI. Das neue Ministerium, S. 231 HHP
      • VII. Die Schuld, S. 234 HHP
      • VIII. Die Opposizionspartheyen, S. 243 HHP
      • IX. Die Emanzipazion, S. 253 HHP
      • X. Wellington, S. 259 HHP
      • XI. Die Befreyung, S. 263 HHP
    • Schlußwort. (Geschrieben den 29. Nov. 1830. ), S. 270 HHP

AnhangBearbeiten

  • I. Zu „Reise von München nach Genua“
    • Italie. Voyage de Munich à Gênes, S. 277 HHP
    • Bruchstücke von P1 bis A29, S. 324 HHP
    • Bruchstück A30. Reise-Notizen, S. 526 HHP
  • II. Zu „Die Bäder von Lukka“
    • Les bains de Lucques Loève-Veimars, S. 346 HHP
    • Les bains de Lucques Œuvres complètes, S. 373 HHP
    • Der Thee, S. 413 HHP
    • B1. Erste Fassung, S. 414 HHP
    • Bruchstücke aus der ersten Fassung von B2 bis 12, S. 422 HHP
    • Bruchstück aus der französischen Fassung, S. 427 HHP
  • III. Zu „Die Stadt Lukka“
    • La ville de Lucques, S. 428 HHP
    • Bruchstücke von A1 bis B9, S. 463 HHP
  • IV. Zu „Englische Fragmente“
    • Fragmens de voyage, S. 469 HHP
    • Angleterre - 1828, S. 483 HHP
    • Bruchstücke von A1 bis 8, S. 507 HHP
    • Zu den „Neuen allgemeinen politischen Annalen“, S. 517 HHP
  • V. Vorworte und Erklärungen
    • 1. Pressenotiz zur Platen-Polemik, 18. 5. 1830, S. 523 HHP
    • 2. Entwurf für ein Vorwort zur zweiten Auflage von „Reisebilder“ IV, Juli/August 1833, S. 523 HHP
    • 3. Pressenotiz zur Lecou-Ausgabe, 25. 12. 1852, S. 526 HHP

ApparatBearbeiten

Ab S. 1417 momentan [2015.12] nicht einsehbar

  • Reisebilder. Dritter Theil. Italien. 1828
    • Entstehung und Aufnahme, S. 529 HHP
      • I. Reise von München nach Genua, S. 580 HHP
      • Entstehung und Aufnahme, S. 580 HHP
      • Literatur, S. 616 HHP
      • Überlieferung, S. 618 HHP
      • Lesarten, S. 634 HHP
      • Restitutionen, S. 820 HHP
      • Erläuterungen, S. 821 HHP
    • Zu „Reise von München nach Genua“, S. 933 HHP
      • „Italie. Voyage de Munich à Gênes“ und die „Tableaux de voyage“, S. 933 HHP
      • Bruchstücke von P1 bis A30, S. 957 HHP
    • II. Die Bäder von Lukka, S. 1057 HHP
      • Entstehung und Aufnahme, S. 1057 HHP
      • Literatur, S. 1148 HHP
      • Überlieferung, S. 1149 HHP
      • Lesarten, S. 1153 HHP
      • Restitutionen, S. 1263 HHP
      • Erläuterungen, S. 1264 HHP
    • Zu „Die Bäder von Lukka“, S. 1346 HHP
      • Les bains de Lucques Loève-Veimars, S. 1346 HHP
      • Les bains de Lucques Œuvres complètes, S. 1349 HHP
      • Der Thee, S. 1361 HHP
      • B1. Erste Fassung, S. 1367 HHP
      • Bruchstücke aus der ersten Fassung von B2 bis 12, S. 1405 HHP
      • Bruchstück aus der französischen Fassung, S. 1430 HHP
  • Reisebilder. Vierter Theil
    • Entstehung und Aufnahme, S. 1432 HHP
    • Vorwort, S. 1481 HHP
    • (Italien. ) III. Die Stadt Lukka, S. 1486 HHP
      • Entstehung und Aufnahme, S. 1486 HHP
      • Literatur, S. 1494 HHP
      • Überlieferung, S. 1495 HHP
      • Lesarten, S. 1500 HHP
      • Restitutionen, S. 1575 HHP
      • Erläuterungen, S. 1576 HHP
    • Zu „Die Stadt Lukka“, S. 1621 HHP
      • La ville de Lucques, S. 1621 HHP
      • Bruchstücke von A1 bis B9, S. 1630 HHP
    • Englische Fragmente. 1828, S. 1656 HHP
      • Entstehung und Aufnahme, S. 1656 HHP
      • Literatur, S. 1682 HHP
      • Überlieferung, S. 1684 HHP
      • Lesarten, S. 1686 HHP
      • Restitutionen, S. 1692 HHP
      • Erläuterungen, S. 1694 HHP
    • Zu „Englische Fragmente“, S. 1758 HHP
      • Fragmens de voyage, S. 1758 HHP
      • Angleterre -1828, S. 1761 HHP
      • Bruchstücke von A1 bis 8, S. 1764 HHP
      • Zu den „Neuen allgemeinen politischen Annalen“, S. 1778 HHP
    • Schlußwort. (Geschrieben den 29. Nov. 1830. ), S. 1800 HHP
  • Vorworte und Erklärungen
    • 1. Pressenotiz zur Platen-Polemik, 18. 5. 1830, S. 1805 HHP
    • 2. Entwurf für ein Vorwort zur zweiten Auflage von „Reisebilder“ IV, Juli/August 1833, S. 1807 HHP
    • 3. Pressenotiz zur Lecou-Ausgabe, 25. 12. 1852, S. 1818 HHP
  • Abkürzungen und diakritische Zeichen, S. 1820 HHP
  • Nachwort, S. 1823 HHP
  • Personenregister, S. 1826 HHP

Band 8Bearbeiten

Inhalt HHP

  • Zur Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland, S. 9 HHP
    • Vorrede 1834, S. 11 HHP
    • Erstes Buch, S. 13 HHP
    • Zweites Buch, S. 47 HHP
    • Drittes Buch, S. 79 HHP
  • Die romantische Schule, S. 121 HHP
    • Vorrede 1835, S. 123 HHP
    • Erstes Buch, S. 125 HHP
    • Zweites Buch, S. 165 HHP
    • Drittes Buch, S. 199 HHP
    • Anhang, S. 245 HHP

AnhangBearbeiten

S. 499–508 momentan [2015.12] nicht einsehbar

  • I. De l’Allemagne. Nouvelle édition. 1855 Tome premier, S. 253 HHP
    • Avant-Propos, S. 255 HHP
    • Préface de la première édition 1835, S. 259 HHP
    • Première partie. De l’Allemagne jusqu’à Luther, S. 263 HHP
    • Deuxième partie. De Luther jusqu’à Kant, S. 289 HHP
    • Troisième partie. De Kant jusqu’à Hegel, S. 317 HHP
    • Quatrième partie. La littérature jusqu’à la mort de Goëthe, S. 351 HHP
    • Cinquième partie. Poëtes romantiques, S. 353 HHP
  • II. Zu Geschichte der Religion und Philosophie in Deutschland, S. 443 HHP
    • A1. Ursprünglicher Anfang, S. 443 HHP
      • a) Ältere Fortsetzung, S. 446 HHP
      • b) Jüngere Fortsetzung, S. 448 HHP
      • c) Kunst, Philosophie, Religion, S. 449 HHP
      • d) Während ich dies Buch schrieb, S. 450 HHP
    • P2. H. G. Tzschirner, „Der Fall des Heidenthums“,Leipzig 1829,Erster Band: Exzerpte und Randbemerkungen, S. 450 HHP
    • P3. Kaiserliche Philosophen, S. 451 HHP
    • P4. Erste Jahrhunderte des Christentums, S. 451 HHP
    • P5. Kampf der Philosophen gegen die Religion, S. 451 HHP
    • A6. Vorliebe für das Mittelalter, S. 452 HHP
    • A7. Voltaire, S. 452 HHP
    • A8. Voltairianer, S. 452 HHP
    • A9. Martin Luther, S. 453 HHP
    • P10. Die Bibel als Schatz der Juden, S. 454 HHP
    • A11. Deismus, Atheismus, Pantheismus, S. 454 HHP
    • P12. Frage von den eingeborenen Ideen, S. 454 HHP
    • P13. Ewiges Urwesen, S. 455 HHP
    • P14. Spiritualistischer Gott, S. 455 HHP
    • A15. Gottesvorstellungen, S. 455 HHP
    • P16. Gutes und Böses, S. 455 HHP
    • A17. Spiritualismus und Sensualismus, S. 456 HHP
    • P18. Friedrich Heinrich Jacobi, S. 456 HHP
    • A19. Protestantismus, S. 456 HHP
    • P20. Deutsche Theologen, S. 457 HHP
    • P21. Verschiedenheit der Religionen, S. 457 HHP
    • A22. Kant-Literatur, S. 458 HHP
    • A23. Rêve d’un Dieu extra-mondain, S. 458 HHP
    • A24. Kantianer, S. 459 HHP
    • A25. Immanuel Hermann von Fichte, S. 459 HHP
    • A26. Fichtes Gottesbegriff, S. 460 HHP
    • A27. Idealismus und Materialismus, S. 461 HHP
  • III. Zu Die romantische Schule, S. 463 HHP
    • A1. Zum „Wigalois“, S. 463 HHP
    • A2. Gottfried von Straßburg, S. 463 HHP
    • P3. Plastische Dichter, S. 463 HHP
    • A4. Fichte und Schelling, S. 463 HHP
    • A5. Zacharias Werner und Ludwig Tieck, S. 464 HHP
    • A6. Die Sammlung der Brüder Boisserée, S. 465 HHP
    • A7. Herausgeber des „Till Eulenspiegel“, S. 465 HHP
    • A8. Preußisches Christentum, S. 465 HHP
    • A9. Deutsche Patrioten, S. 466 HHP
    • P10. Goethe und Schiller, S. 466 HHP
    • P11. Schiller, S. 466 HHP
    • A12. Gott ist in dem Prozeß, S. 467 HHP
    • A13. Hamlet in Deutschland, S. 467 HHP
    • A14. „Hamlet“, „Faust“ und „Don Quixote“, S. 468 HHP
    • A15. Schelling et Hegel, S. 469 HHP
    • A16. Lorenz Oken, S. 470 HHP
    • A17. Friedrich und August Wilhelm Schlegel, S. 470 HHP
    • A18. Philosophes allemands, S. 471 HHP
    • A19. Jesuiten, S. 471 HHP
    • A20. Judenverfolgungen im Mittelalter, S. 472 HHP
    • A21. Neunter Artikel, S. 472 HHP
    • A22. Das neue Deutschland, S. 482 HHP
    • B23. Werner, Fouqué, Uhland, S. 483 HHP
    • B24. Ludwig Tieck und Frankreich, S. 483 HHP
    • P25. Ludwig Uhland, S. 484 HHP
    • B26. Romantik in Deutschland und Frankreich, S. 484 HHP
    • B27. Männer der Revoluzion, S. 486 HHP
    • B28. M. Victor Cousin, S. 486 HHP
    • B29. Cousin und Hinrichs, S. 491 HHP
    • B30. Heinrich von Kleist, S. 491 HHP
  • IV. Vorworte und Erklärungen, S. 493 HHP
    • Vorbericht. „Zur Geschichte der neueren schönen Literatur in
    • Deutschland“, 1. Teil, 1833, S. 493 HHP
    • Vorrede. „Zur Geschichte der neueren schönen Literatur in
    • Deutschland“, 2. Teil, 1833, S. 494 HHP
    • Erklärung. 19. März 1835, S. 495 HHP
    • Dédicace zu „De l’Allemagne“ (1835) , S. 495 HHP
    • Bruchstück zu „Die romantische Schule“, Vorrede, S. 496 HHP
    • Vorrede zur zweiten Auflage. zu „Salon“, 2. Band, 1852, S. 496 HHP
      • a) Das verstümmelte Buch, S. 500 HHP
      • b) Die Bibel bei den Juden, S. 500 HHP
      • c) Die Bibel bei den Deutschen, S. 501 HHP
    • Vorrede. Deutsche Version zu „De l’Allemagne“, Avant-Propos, 1855, S. 502 HHP

ApparatBearbeiten

S. 510–1074 momentan [2015.12] ohne Inhaltsverzeichnis und nur teilweise einsehbar

Band 9Bearbeiten

Inhalt HHP

  • Elementargeister, S. 9 HHP
  • Die Göttinn Diana, S. 65 HHP
  • Der Doktor Faust. Ein Tanzpoem nebst kuriosen Berichtenüber Teufel, Hexen und Dichtkunst, S. 77 HHP
    • Einleitende Bemerkung, S. 79 HHP
    • Der Doktor Faust, Ein Tanzpoem, S. 83 HHP
    • Erläuterungen, S. 99 HHP
  • Die Götter im Exil, S. 123 HHP
  • I. Traditions populaires, S. 149 HHP
    • La légende de Faust, S. 193 HHP
    • Les dieux en exil, S. 225 HHP
  • II. Zu „Elementargeister“, S. 258 HHP
    • Bruchstücke, S. 258 HHP
    • A 1. Ursprünglicher Anfang der „Elementargeister“, S. 258 HHP
    • A 2. Jacob Grimm, S. 258 HHP
    • A 3. Hauskobolde sind Gespenster, S. 258 HHP
    • P 4. Altertum ohne Gespensterglaube, S. 259 HHP
    • A 5. Riesen und Zwerge, S. 259 HHP
    • A 6. Der Mensch: ein Greuel, S. 259 HHP
    • A 7. Goethes Braut von Korinth, S. 260 HHP
    • A 8. Lamien-Erzählung, S. 260 HHP
    • A 9. Der Nix, S. 260 HHP
    • A 10. Anthropodemus, S. 261 HHP
    • A 11. Wasserchristenheit, S. 261 HHP
    • A 12. Schicksals- und Glücksvorstellungen, S. 261 HHP
    • B 13. Shakespeares Elfen, S. 262 HHP
    • A 14. Das Übergaukeln der Heiden, S. 263 HHP
    • A/B15. Feuergeister, S. 263 HHP
    • A 16. Des Teufels Haushaltung, S. 264 HHP
    • P 17. Spätantike – Christentum, S. 264 HHP
    • C 18. Les événements à Göttingue, S. 264 HHP
    • C 19. Le problème d’une explication, S. 265 HHP
    • C 20. Ursprüngliches Ende der version moderne de „Tannhæuser“, S. 265 HHP
    • Exzerpte und Randbemerkungen, S. 266 HHP
    • F. L. F. v. Dobeneck, „Des deutschen Mittelalters Volksglauben und Heroensagen“, Berlin 1815, Bd. 1, S. 266 HHP
    • Das zweite Lied von Helgi, dem Hundingstöter, S. 266 HHP

ApparatBearbeiten

Ab S. 299 momentan [2015.12] nicht einsehbar

  • Elementargeister, S. 301 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 301 HHP
    • Literatur, S. 366 HHP
    • Überlieferung, S. 367 HHP
    • Lesarten, S. 372 HHP
    • Erläuterungen, S. 457 HHP
  • Traditions populaires, S. 532 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 532 HHP
    • Überlieferung, S. 548 HHP
    • Lesarten, S. 549 HHP
    • Erläuterungen, S. 551 HHP
    • Libanius, S. 268 HHP
    • H. Kornmann, „Mons Veneris, Fraw Veneris Berg“, Frankfurt 1614, S. 268 HHP
    • Henrici cornelii agrippae, S. 269 HHP
  • III. Zu „Der Doktor Faust“, S. 270 HHP
    • Bruchstücke, S. 270 HHP
    • A/B/C 1. Höllenzwänge, S. 270 HHP
    • D 2. Le fameux docteur et marchand d’orviétan Calmonius, S. 273 HHP
    • P 3. Calmonius, S. 273 HHP
    • A/B/C 4. Puppenspieltradition, S. 273 HHP
    • A/B 5. Marlowe und Rutebeuf, S. 280 HHP
    • B 6. Astaroth, S. 282 HHP
    • A/B 7. Gliederung des Höllenreichs, S. 282 HHP
    • Exzerpte, S. 284 HHP
    • W. Scott, „Letters on Demonology and Witchcraft“, London 1830, S. 284 HHP
    • J. Praetorius, „Blockes-Berges Verrichtung“, Leipzig 1668, S. 285 HHP
    • H. J. Ch. v. Grimmelshausen, „Die Abenteuer des Simplicissimus“, Leipzig 1836, S. 291 HHP
  • IV. Zu „Die Götter im Exil“, S. 294 HHP
    • Bruchstücke, S. 294 HHP
    • C 1. Stil-Anathema, S. 294 HHP
    • A 2. Apollo, S. 294 HHP
    • A 3. Mars als Scharfrichter, S. 294 HHP
    • B 4. La valeur intrinsèque de l’ancien poème, S. 296 HHP
    • B 5. Blaze de Bury, S. 297 HHP
    • B 6. Les dieux déchus, S. 297 HHP
    • B 7. Les dieux dégommés, S. 297 HHP
    • Vorworte, S. 298 HHP
    • Die Götter im Elend. Vorbemerkung, S. 298 HHP
    • Vorbemerkung zu „Les dieux en exil“, S. 298 HHP
  • II. Zu „Elementargeister“, S. 571 HHP
    • Bruchstücke, S. 571 HHP
    • A 1. Ursprünglicher Anfang der „Elementargeister“, S. 571 HHP
    • A 2. Jacob Grimm, S. 576 HHP
    • A 3. Hauskobolde sind Gespenster, S. 578 HHP
    • P 4. Altertum ohne Gespensterglaube, S. 580 HHP
    • A 5. Riesen und Zwerge, S. 581 HHP
    • A 6. Der Mensch: ein Greuel, S. 584 HHP
    • A 7. Goethes Braut von Korinth, S. 585 HHP
    • A 8. Lamien-Erzählung, S. 587 HHP
    • A 9. Der Nix, S. 588 HHP
    • A 10. Anthropodemus, S. 590 HHP
    • A 11. Wasserchristenheit, S. 591 HHP
    • A 12. Schicksals- und Glücksvorstellungen, S. 593 HHP
    • B 13. Shakespeares Elfen, S. 597 HHP
    • A 14. Das Übergaukeln der Heiden, S. 600 HHP
    • A/B15. Feuergeister, S. 601 HHP
    • A 16. Des Teufels Haushaltung, S. 605 HHP
    • P 17. Spätantike – Christentum, S. 608 HHP
    • C 18. Les événements à Göttingue, S. 610 HHP
    • C 19. Le problème d’une explication, S. 613 HHP
    • C 20. Ursprüngliches Ende der version moderne de „Tannhæuser“, S. 614 HHP
    • Exzerpte und Randbemerkungen, S. 615 HHP
    • F. L. F. v. Dobeneck, „Des deutschen Mittelalters Volksglauben und Heroensagen“, Berlin 1815, Bd. 1, S. 615 HHP
    • Das zweite Lied von Helgi, dem Hundingstöter, S. 616 HHP
    • Libanius, S. 618 HHP
    • H. Kornmann, „Mons Veneris, Fraw Veneris Berg“, Frankfurt 1614, S. 621 HHP
    • Henrici cornelii agrippae, S. 625 HHP
  • Die Göttinn Diana, S. 629 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 629 HHP
    • Literatur, S. 649 HHP
    • Überlieferung, S. 649 HHP
    • Lesarten, S. 651 HHP
    • Restitutionen, S. 657 HHP
    • Erläuterungen, S. 658 HHP
  • Der Doktor Faust, S. 681 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 681 HHP
    • Literatur, S. 745 HHP
    • Überlieferung, S. 747 HHP
    • Lesarten, S. 755 HHP
    • Restitutionen, S. 776 HHP
    • Erläuterungen, S. 777 HHP
  • La légende de Faust, S. 859 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 859 HHP
    • Überlieferung, S. 874 HHP
    • Lesarten, S. 876 HHP
  • III. Zu „Der Doktor Faust“, S. 969 HHP
    • Bruchstücke, S. 969 HHP
    • A/B/C1. Höllenzwänge, S. 969 HHP
    • D 2. Le fameux docteur et marchand d’orviétan Calmonius, S. 981 HHP
    • P 3. Calmonius, S. 981 HHP
    • A/B/C4. Puppenspieltradition, S. 983 HHP
    • A/B 5. Marlowe und Rutebeuf, S. 990 HHP
    • B 6. Astaroth, S. 994 HHP
    • A/B 7. Gliederung des Höllenreichs, S. 995 HHP
    • Exzerpte, S. 999 HHP
    • W. Scott, „Letters on Demonology and Witchcraft“, London 1830, S. 999 HHP
    • J. Praetorius, „Blockes-Berges Verrichtung“, Leipzig 1668, S. 1003 HHP
    • H. J. Ch. v. Grimmelshausen, „Die Abenteuer des Simplicissimus“, Leipzig 1836, S. 1005 HHP
  • Die Götter im Exil, S. 1006 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 1006 HHP
    • Literatur, S. 1048 HHP
    • Überlieferung, S. 1049 HHP
    • Lesarten, S. 1051 HHP
    • Restitutionen, S. 1064 HHP
    • Erläuterungen, S. 1065 HHP
  • Les dieux en exil, S. 1091 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 1091 HHP
    • Überlieferung, S. 1110 HHP
    • Lesarten, S. 1115 HHP
    • Erläuterungen, S. 1217 HHP
  • IV. Zu „Die Götter im Exil“, S. 1221 HHP
    • Bruchstücke, S. 1221 HHP
    • C 1. Stil – Anathema, S. 1221 HHP
    • A 2. Apollo, S. 1225 HHP
    • A 3. Mars als Scharfrichter, S. 1227 HHP
    • B 4. La valeur intrinsèque de l’ancien poème, S. 1235 HHP
    • B 5. Blaze de Bury, S. 1235 HHP
    • B 6. Les dieux déchus, S. 1239 HHP
    • B 7. Les dieux dégommés, S. 1240 HHP
    • Vorworte, S. 1242 HHP
    • Die Götter im Elend. Vorbemerkung, S. 1242 HHP
    • Vorbemerkung zu „Les dieux en exil“, S. 1246 HHP
  • Abkürzungen und diakritische Zeichen, S. 1250 HHP
  • Nachwort, S. 1253 HHP
  • Personenregister, S. 1256 HHP

Band 10Bearbeiten

Inhalt HHP

  • Shakspeares Mädchen und Frauen. Mit Erläuterungen, S. 7 HHP
    • Tragödien, S. 25 HHP
    • Comödien, S. 137 HHP
  • Kleinere literaturkritische Schriften, S. 193 HHP
    • Die Romantik 1820, S. 194 HHP
    • Tasso’s Tod. Trauerspiel in fünf Aufzügen. Von Wilhelm Smets, 1821, S. 197 HHP
    • „Rheinisch-westfälischer Musen-Almanach auf das Jahr 1821“, 1821, S. 216 HHP
    • Berichtigung 1821, S. 218 HHP
    • I. „Gedichte von Johann Baptist Rousseau“. II. „Poesien für Liebe und Freundschaft“, von demselben, 1823, S. 219 HHP
    • Albert Methfessel, 1823, S. 223 HHP
    • „Struensee“, Trauerspiel in fünf Aufzügen, von Michael Beer, 1828, S. 224 HHP
    • Die deutsche Literatur von Wolfgang Menzel, 1828, S. 238 HHP
    • Einleitung Zu Miguel Cervantes de Saavedra, „Der sinnreiche Junker Don Quixote von La Mancha“, 1837, S. 249 HHP
    • Der Schwabenspiegel 1838, S. 266 HHP
    • Andeutung 1839, S. 278 HHP
    • Erklärungen gegen Ludwig Wihl, S. 279 HHP
      • Dementi, 18. 10. 1837, S. 279 HHP
      • Erwiderung, 18. 8. 1838, S. 279 HHP
      • Anzeige, 19. /20. 5. 1839, S. 280 HHP
      • Erklärung 20. 5. 1839, S. 280 HHP
    • Reklamation, 24. 1. 1843, S. 282 HHP
    • Vorwort Zu Alexander Weill, „Sittengemälde aus dem elsässischen Volksleben“, 1847, S. 283 HHP

AnhangBearbeiten

  • Zu „Shakspeares Mädchen und Frauen“, S. 288 HHP
    • P. Shakespear, S. 288 HHP
  • Zu Kleinere literaturkritische Schriften, S. 288 HHP
    • Änderungsvorschläge zu Immermanns „Tulifäntchen“, 25. 4. 1830, S. 288 HHP
    • Verschiedenartige Geschichtsauffassung, 1833, S. 301 HHP
    • Zur geplanten Gesamtausgabe, S. 302 HHP
      • Literärische Anzeige 1. 5. 1837, S. 302 HHP
      • Entwurf einer Vorrede, 1837, S. 303 HHP
      • Anordnung der Gesamtausgabe, 1846, S. 303 HHP
      • Anordnung der Gesamtausgabe, 1848, S. 304 HHP
      • Anordnung der Gesamtausgabe, 1852, S. 305 HHP
    • Zur Cervantes-„Einleitung“, S. 307 HHP
      • P. Die Gesellschaft ist immer Republik, S. 307 HHP
    • Zu „Der Schwabenspiegel“, S. 307 HHP
      • Entwurf einer Nachrede, 1838, S. 307 HHP
    • Abfertigung Gutzkows, Mai 1839, S. 308 HHP
    • Erweiterungen eines Artikels von Alexander Weill, Sommer 1839, S. 309 HHP
    • Mit unserer Literatur will es noch immer nicht recht fort, Oktober 1839, S. 310 HHP
    • Zum Weill-„Vorwort“, S. 311 HHP
      • P 1. Vergangenheit und Zukunft, S. 311 HHP
      • P 2. Christentum als Gespenstergeschichte, S. 311 HHP
  • Prosanotizen, S. 311 HHP
    • I. (bis Mai 1831) , S. 311 HHP
    • II. (Mai 1831 bis 1848) , S. 314 HHP
    • III. (ab 1848) , S. 342 HHP

ApparatBearbeiten

Ab S. 639 momentan [2015.12] nicht einsehbar

  • Shakspeares Mädchen und Frauen. Mit Erläuterungen, S. 347 HHP
    • Entstehung und Aufnahme, S. 347 HHP
    • Literatur, S. 377 HHP
    • Überlieferung, S. 378 HHP
    • Lesarten, S. 381 HHP
    • Restitutionen, S. 385 HHP
    • Erläuterungen, S. 387 HHP
  • Zu „Shakspeares Mädchen und Frauen“ P. Shakespear, S. 495 HHP
  • Kleinere literaturkritische Schriften, S. 497 HHP
    • Die Romantik 1820, S. 497 HHP
    • Tasso’s Tod. Trauerspiel in fünf Aufzügen. Von Wilhelm Smets, 1821, S. 509 HHP
    • „Rheinisch-westfälischer Musen-Almanach auf das Jahr 1821“, 1821, S. 528 HHP
    • Berichtigung 1821, S. 549 HHP
    • I. „Gedichte von Johann Baptist Rousseau“. II. „Poesien für Liebe und Freundschaft“, von demselben, 1823, S. 557 HHP
    • Albert Methfessel, 1823, S. 580 HHP
    • „Struensee“, Trauerspiel in fünf Aufzügen, von Michael Beer, 1828, S. 584 HHP
    • Die deutsche Literatur von Wolfgang Menzel, 1828, S. 608 HHP
    • Einleitung Zu Miguel Cervantes de Saavedra, „Der sinnreicheJ unker Don Quixote von La Mancha“, 1837, S. 640 HHP
    • Zur Cervantes – „Einleitung“
      • P. Die Gesellschaft ist immer Republik, S. 675 HHP
    • Der Schwabenspiegel 1838, S. 675 HHP
    • Zu „Der Schwabenspiegel“
      • Entwurf einer Nachrede, 1838, S. 729 HHP
      • Andeutung 21. 1. 1839, S. 733 HHP
    • Erklärungen gegen Ludwig Wihl
      • Dementi, 18. 10. 1837, S. 735 HHP
      • Erwiderung, 18. 8. 1838, S. 736 HHP
      • Anzeige, 19. /20. 5. 1839, S. 746 HHP
      • Erklärung 20. 5. 1839, S. 750 HHP
    • Reklamation, 24. 1. 1843, S. 759 HHP
    • Vorwort Zu Alexander Weill, „Sittengemälde aus dem elsässischen Volksleben“, 1847, S. 764 HHP
    • Zum Weill – „Vorwort“
      • P 1. Vergangenheit und Zukunft, S. 774 HHP
      • P 2. Christentum als Gespenstergeschichte, S. 775 HHP
  • Zu Kleinere literaturkritische Schriften
    • Änderungsvorschläge zu Immermanns „Tulifäntchen“, 25. 4. 1830, S. 779 HHP
    • Verschiedenartige Geschichtsauffassung, 1833, S. 795 HHP
    • Zur geplanten Gesamtausgabe
      • Literärische Anzeige 1. 5. 1837, S. 818 HHP
      • Entwurf einer Vorrede, 1837, S. 821 HHP
      • Anordnung der Gesamtausgabe, 1846, S. 827 HHP
      • Anordnung der Gesamtausgabe, 1848, S. 832 HHP
      • Anordnung der Gesamtausgabe, 1852, S. 835 HHP
    • Abfertigung Gutzkows, Mai 1839, S. 842 HHP
    • Erweiterungen eines Artikels von Alexander Weill, Sommer 1839, S. 857 HHP
    • Mit unserer Literatur will es noch immer nicht recht fort, Oktober 1839, S. 864 HHP
  • Prosanotizen, S. 868 HHP
    • I. (bis Mai 1831) , S. 872 HHP
    • II. (Mai 1831 bis 1848) , S. 887 HHP
    • III. (ab 1848) , S. 1019 HHP
  • Abkürzungen und diakritische Zeichen, S. 1027 HHP
  • Nachwort, S. 1030 HHP
  • Alphabetisches Gesamtverzeichnis der Prosanotizen, S. 1033 HHP
  • Personenregister, S. 1044 HHP

Band 11Bearbeiten

Inhalt HHP

  • Ludwig Börne. Eine Denkschrift, S. 9 HHP
    • Erstes Buch, S. 11 HHP
    • Zweites Buch, S. 35 HHP
    • Drittes Buch, S. 59 HHP
    • Viertes Buch, S. 83 HHP
    • Fünftes Buch, S. 113 HHP
  • Anmerkung zur Paraphrase einer Stelle des Tacitus. , S. 133 HHP
  • Einleitung. Zu „Kahldorf über den Adel“, S. 134 HHP
  • Erklärung. 19. 11. 1833, S. 146 HHP
  • Erklärung für die „Deutsche Revue“, Ende Dezember 1835, S. 147 HHP
  • An eine hohe Bundesversammlung. 28. 1. 1836, S. 148 HHP
  • Erörterungen. 26. 4. 1836, S. 150 HHP
  • Ueber den Denunzianten, S. 154 HHP
  • Correspondenz über Menzel, S. 169 HHP
    • Wolfgang Menzel wird uns verlassen, S. 169 HHP
    • Die Taschenspielerkünste, womit Herr Wolfgang Menzel, S. 169 HHP
    • Wolfgang Menzel hat seine Vertheidigung, S. 170 HHP
  • Schriftstellernöthen. 3. 4. 1839, S. 172 HHP
  • Vorläufige Erklärung. 7. 7. 1841, S. 183 HHP
  • Mittheilung. 12. 8. 1841, S. 185 HHP
  • An Leopold Wertheim, 22. 12. 1845, S. 186 HHP
  • An den Hrn. Redakteur des „Unpartheiischen Correspondenten“ inHamburg. 5. 2. 1846, S. 187 HHP

AnhangBearbeiten

Ab S. 187 momentan [2015.12] nicht einsehbar

  • I. Zu „Ludwig Börne. Eine Denkschrift“
    • 1. Erster Entwurf, S. 191 HHP
    • 2. Liebe in der Jugend und im Alter, S. 194 HHP
    • 3. Réveil de la vie politique, S. 194 HHP
    • 4. Einleitung zum „Réveil“, deutsche Version, S. 212 HHP
    • 5. Überfahrt nach Cuxhaven, deutsche Version, S. 214 HHP
    • 6. Ich bin das Schwert, ich bin die Flamme. , S. 215 HHP
    • 7. Revolution in Hamburg, S. 215 HHP
    • 8. Fortschritte des Republikanismus, S. 217 HHP
    • 9. Laufbursche Raumer, S. 218 HHP
    • 10. Sklaverey der Deutschen, S. 218 HHP
    • 11. Stockschläge für Namenlose, S. 218 HHP
    • 12. Langsamer Selbstmord der Entsagungsreligion, S. 218 HHP
    • 13. Vor der Geburt, S. 219 HHP
    • 14. Exil in Frankreich, S. 219 HHP
    • 15. Plan eines autobiographischen Buchs, S. 219 HHP
    • 16. Kritik an Verleumdern, S. 219 HHP
    • 17. An Heinrich Laube, 26. 8. 1840, S. 221 HHP
  • II. Zu Kleinere politische Schriften
    • 1. Johannes Wit von Dörring, S. 223 HHP
    • 2. A la Haute-Diète de la Confédération Germanique. , S. 224 HHP
    • 3. Zu „Ueber den Denunzianten“
      • a) Ursprünglicher Anfang, S. 225 HHP
      • b) Unwissender Hase, S. 226 HHP
    • 4. Das Junge Deutschland, S. 226 HHP

ApparatBearbeiten

  • Ludwig Börne. Eine Denkschrift
    • Entstehung und Aufnahme, S. 231 HHP
    • Literatur, S. 348 HHP
    • Überlieferung, S. 351 HHP
    • Lesarten, S. 359 HHP
    • Restitutionen, S. 404 HHP
    • Erläuterungen, S. 405 HHP
    • Erläuterungen zu den Lesarten, S. 631 HHP
  • 1. Erster Entwurf, S. 636 HHP
  • 2. Liebe in der Jugend und im Alter, S. 656 HHP
  • 3. Réveil de la vie politique, S. 659 HHP
  • 4. Einleitung zum „Réveil“, deutsche Version, S. 689 HHP
  • 5. Überfahrt nach Cuxhaven, deutsche Version, S. 693 HHP
  • 6. Ich bin das Schwert, ich bin die Flamme, S. 696 HHP
  • 7. Revolution in Hamburg, S. 698 HHP
  • 8. Fortschritte des Republikanismus, S. 712 HHP
  • 9. Laufbursche Raumer, S. 716 HHP
  • 10. Sklaverey der Deutschen, S. 717 HHP
  • 11. Stockschläge für Namenlose, S. 719 HHP
  • 12. Langsamer Selbstmord der Entsagungsreligion, S. 719 HHP
  • 13. Vor der Geburt, S. 720 HHP
  • 14. Exil in Frankreich, S. 721 HHP
  • 15. Plan eines autobiographischen Buchs, S. 722 HHP
  • 16. Kritik an Verleumdern, S. 725 HHP
  • 17. An Heinrich Laube, 26. 8. 1840, S. 734 HHP
  • Anmerkung zur Paraphrase einer Stelle des Tacitus, S. 737 HHP
  • Einleitung. Zu „Kahldorf über den Adel“, S. 739 HHP
  • Erklärung. 19. 11. 1833, S. 782 HHP
  • Erklärung für die „Deutsche Revue“, Ende Dezember 1835, S. 791 HHP
  • An eine hohe Bundesversammlung. 28. 1. 1836, S. 794 HHP
    • A la Haute-Diète de la Confédération Germanique. , S. 805 HHP
  • Erörterungen. 26. 4. 1836, S. 812 HHP
  • Ueber den Denunzianten, S. 825 HHP
    • Ursprünglicher Anfang zu „Ueber den Denunzianten“, S. 850 HHP
    • Unwissender Hase, S. 854 HHP
  • Correspondenz über Menzel, S. 856 HHP
    • Wolfgang Menzel wird uns verlassen, S. 856 HHP
    • Die Taschenspielerkünste, womit Herr Wolfgang Menzel, S. 858 HHP
    • Wolfgang Menzel hat seine Vertheidigung, S. 860 HHP
  • Schriftstellernöthen. 3. 4. 1839, S. 863 HHP
  • Vorläufige Erklärung. 7. 7. 1841, S. 885 HHP
  • Mittheilung. 12. 8. 1841, S. 894 HHP
  • An Leopold Wertheim, 22. 12. 1845, S. 899 HHP
  • An den Hrn. Redakteur des „Unpartheiischen Correspondenten“in Hamburg. 5. 2. 1846, S. 903 HHP
  • Johannes Wit von Dörring, S. 905 HHP
  • Das Junge Deutschland, S. 914 HHP
  • Abkürzungen und diakritische Zeichen, S. 930 HHP
  • Nachwort, S. 932 HHP
  • Personenregister, S. 936 HHP

Band 12Bearbeiten

Inhalt HHP

  • Französische Maler. Gemäldeausstellung in Paris 1831, S. 9 HHP
    • A. Scheffer, S. 12 HHP
    • Horace Vernet, S. 17 HHP
    • Delacroix., S. 20 HHP
    • Decamps, S. 22 HHP
    • Lessore, S. 27 HHP
    • Schnetz, S. 28 HHP
    • L. Robert., S. 29 HHP
    • Delaroche, S. 35 HHP
    • Nachtrag. 1833., S. 49 HHP
  • Französische Zustände., S. 63 HHP
    • Vorrede 18. 10. 1832, S. 65 HHP
    • Artikel I. 28. 12. 1831, S. 79 HHP
    • Artikel II. 19. 1. 1832, S. 86 HHP
    • Artikel III. 10. 2. 1832, S. 95 HHP
    • Artikel IV. 1. 3. 1832, S. 104 HHP
    • Artikel V. 25. 3. 1832, S. 116 HHP
    • Artikel VI. 19. 4. 1832, S. 129 HHP
      • Beylage zu Artikel VI., S. 142 HHP
    • Artikel VII. 12. 5. 1832, S. 152 HHP
    • Artikel VIII. 27. 5. 1832, S. 161 HHP
    • Artikel IX. 16. 6. 1832, S. 173 HHP
      • Zwischennote zu Artikel IX. 1. 10. 1832, S. 187 HHP
    • Tagesberichte., S. 193 HHP
      • Vorbemerkung., S. 193 HHP
      • Paris, 5. Juni., S. 194 HHP
      • Paris, 6. Junius., S. 194 HHP
      • Paris, 7. Jun., S. 196 HHP
      • Paris, 8. Jun., S. 199 HHP
      • Paris, 10. Juni., S. 200 HHP
      • Paris, 11. Juni., S. 202 HHP
      • Paris, 12. Juni., S. 204 HHP
      • Paris, 17. Juni., S. 206 HHP
      • Paris, 7. Juli., S. 208 HHP
      • Paris, 15. Juli., S. 210 HHP
    • Aus der Normandie., S. 213 HHP
      • Le Havre, 1. August., S. 213 HHP
      • Dieppe, 20. August., S. 216 HHP
      • Rouen, 17. Sept., S. 220 HHP
  • Ueber die französische Bühne. Vertraute Briefe an August Lewald.
    • 1837, S. 227 HHP
    • Erster Brief., S. 229 HHP
    • Zweiter Brief., S. 235 HHP
    • Dritter Brief., S. 241 HHP
    • Vierter Brief., S. 246 HHP
    • Fünfter Brief., S. 250 HHP
    • Sechster Brief., S. 256 HHP
    • Siebenter Brief., S. 263 HHP
    • Achter Brief., S. 268 HHP
    • Neunter Brief., S. 273 HHP
    • Zehnter Brief., S. 284 HHP
  • F. Hillers Conzert. 11. 12. 1831, S. 291 HHP
  • Ferdinand Hiller, 15. 12. 1831, S. 294 HHP
  • Meyerbeers „Hugenotten“ und Rothschilds Renaissance-Palast,1. 3. 1836, S. 295 HHP

AnhangBearbeiten

  • I. De la France. 1857, S. 301 HHP
    • Préface de l’édition allemande., S. 301 HHP
    • De la France, S. 311 HHP
      • I 28. 12. 1831, S. 311 HHP
      • II 19. 1. 1832, S. 315 HHP
      • III 10. 2. 1832, S. 322 HHP
      • IV 1. 3. 1832, S. 328 HHP
      • V 25. 3. 1832, S. 337 HHP
      • VI 19. 4. 1832, S. 348 HHP
      • VII 12. 5. 1832, S. 358 HHP
      • VIII 27. 5. 1832, S. 365 HHP
      • IX 16. 6. 1832, S. 374 HHP
      • Fragments, S. 385 HHP
        • Paris, 15 juillet 1832., S. 386 HHP
        • Le Havre, 1er août., S. 386 HHP
        • Dieppe, 20 août., S. 387 HHP
    • Lettres confidentielles adressées à M. Auguste Lewald., S. 390 HHP
      • Première lettre., S. 390 HHP
      • Deuxième lettre., S. 395 HHP
      • Troisième lettre., S. 398 HHP
      • Quatrième lettre., S. 402 HHP
      • Cinquième lettre., S. 406 HHP
      • Sixième lettre., S. 410 HHP
      • Septième lettre., S. 415 HHP
      • Huitième lettre., S. 419 HHP
    • Salon de 1831, S. 424 HHP
      • A. Scheffer, S. 425 HHP
      • Horace Vernet, S. 428 HHP
      • Delacroix., S. 430 HHP
      • Decamps, S. 431 HHP
      • Lessore, S. 434 HHP
      • Schnetz, S. 435 HHP
      • L. Robert., S. 436 HHP
      • Delaroche, S. 441 HHP
  • II. Zu Französische Maler, S. 449 HHP
    • 1. La rébellion belge, S. 449 HHP
    • 2. Die Entstehung des Fracks, S. 449 HHP
    • 3. La déesse de la liberté pâlit, S. 449 HHP
  • III. Zu Französische Zustände, S. 451 HHP
    • 1. Vorreden und Erklärungen, S. 451 HHP
      • Vorrede zur Vorrede, S. 451 HHP
      • Die sodomitische Partei in Deutschland, S. 454 HHP
      • Zu Vorrede, S. 454 HHP
        • Meine Einpreußung, S. 454 HHP
        • Das Bulletin der Schlacht bei Jena, S. 455 HHP
        • Henker und Zensor, S. 455 HHP
        • Das gewaltige Beschwörungswort des Narren, S. 455 HHP
      • Bitte. 1. 1. 1833, S. 456 HHP
    • 2. Bruchstücke und nicht aufgenommene Artikel, S. 456 HHP
  • IV. Zu Ueber die französische Bühne, S. 483 HHP
    • ZuVierter Brief, S. 483 HHP
      • 1. Gottes Zorn über heutige Pharaonen und Philister, S. 483 HHP
      • 2. Die französische Geldaristokratie, S. 483 HHP
    • ZuSechster Brief., S. 486 HHP
      • 1. Les qualités dramatiques et lyriques de Victor Hugo, S. 486 HHP
      • 2. Le génie plastique de Victor Hugo, S. 486 HHP
    • Zu Siebenter Brief, S. 486 HHP
      • Kean als Shylock, S. 486 HHP
    • Zu Neunter Brief, S. 488 HHP
      • Lettres confidentielles. I., S. 488 HHP
    • Zu Zehnter Brief, S. 496 HHP
      • 1. Lettres confidentielles. II., S. 496 HHP
      • 2. Die Virtuosen Liszt und Thalberg, S. 502 HHP
      • 3. Nachtgesichte, S. 503 HHP

Band 13Bearbeiten

Inhalt HHP

  • Lutezia. Berichte über Politik, Kunst und Volksleben.
    • Erster Theil, S. 13 HHP
    • Zueignungsbrief 23. 8. 1854, S. 15 HHP
    • I. 25. 2. 1840, S. 23 HHP
    • II. 1. 3. 1840, S. 26 HHP
    • III. 9. 4. 1840, S. 27 HHP
    • IV. 30. 4. 1840, S. 31 HHP
    • V. 30. 4. 1840, S. 34 HHP
      • Spätere Notiz, S. 40 HHP
    • VI. 7. 5. 1840, S. 46 HHP
    • VII. 14. 5. 1840, S. 47 HHP
    • VIII. 20. 5. 1840, S. 49 HHP
    • IX. 27. 5. 1840, S. 51 HHP
    • X. 30. 5. 1840, S. 54 HHP
    • XI. 3. 6. 1840, S. 57 HHP
      • Spätere Notiz. (May 1854), S. 63 HHP
    • XII. 12. 6. 1840, S. 66 HHP
    • XIII. 3. 7. 1840, S. 72 HHP
    • XIV. 25. 7. 1840, S. 73 HHP
    • XV. 27. 7. 1840, S. 76 HHP
    • XVI. 29. 7. 1840, S. 78 HHP
    • XVII. 30. 7. 1840, S. 81 HHP
    • XVIII. 25. 8. 1840, S. 83 HHP
    • XIX. 21. 9. 1840, S. 86 HHP
    • XX. 1. 10. 1840, S. 88 HHP
    • XXI. 3. 10. 1840, S. 91 HHP
    • XXII. 7. 10. 1840, S. 92 HHP
    • XXIII. 29. 10. 1840, S. 94 HHP
    • XXIV. 4. 11. 1840, S. 95 HHP
    • XXV. 6. 11. 1840, S. 97 HHP
    • XXVI. 7. 11. 1840, S. 102 HHP
    • XXVII. 12. 11. 1840, S. 103 HHP
    • XXVIII. 6. 1. 1841, S. 105 HHP
    • XXIX. 11. 1. 1841, S. 108 HHP
    • XXX. 31. 1. 1841, S. 111 HHP
    • XXXI. 13. 2. 1841, S. 114 HHP
    • XXXII. 31. 3. 1841, S. 120 HHP
    • XXXIII. 20. 4. 1841, S. 124 HHP
    • XXXIV. 29. 4. 1841, S. 131 HHP
    • XXXV. 19. 5. 1841, S. 134 HHP
    • XXXVI. 22. 5. 1841, S. 138 HHP
    • XXXVII. 11. 12. 1841, S. 139 HHP
    • XXXVIII. 19. 12. 1841, S. 145 HHP
    • XXXIX. 28. 12. 1841, S. 149 HHP
    • XL. 12. 1. 1842, S. 151 HHP
    • XLI. 24. 1. 1842, S. 152 HHP
    • XLII. 7. 2. 1842, S. 154 HHP
  • Lutèce. Lettres sur la vie politique, artistique et sociale de la France, S. 161 HHP
    • Préface 30. 3. 1855, S. 163 HHP
    • Épitre dédicatoire, S. 171 HHP
    • I-XLI, S. 177 HHP
  • Bruchstücke, S. 287 HHP
  • Zur „Préface“
    • B 1. Deutsche Entwürfe, S. 287 HHP
    • P 2. Kommunisten, S. 296 HHP
  • Zum „Zueignungsbrief“
    • B 1. Die herandrohende Weltfeuerbrunst, S. 296 HHP
    • P 2. Daguerreotyp und Kunst, S. 297 HHP
    • B 3. Ursprünglicher Schluß des „Zueignungsbriefs“, S. 297 HHP
  • A. Artikel vom 4. 2. 1840, S. 298 HHP
  • A. Artikel vom 5. 2. 1840, S. 301 HHP
  • Zu „I. “
    • A. Ludwig Philipps Friedenspolitik und die europäischeOligarchie, S. 302 HHP
  • A. Artikel vom 24. 2. 1840, S. 305 HHP
  • A. Artikel vom 27. 2. 1840, Fragment, S. 305 HHP
  • Zu „II. “
    • A 1. Es wird Abend für Ludwig Philipp, S. 306 HHP
    • A 2. Ludwig Philipp ganz außer Fassung, S. 306 HHP
      • Zu A 2. P. Albertus Magnus, S. 307 HHP
    • Zu „III. “
      • A 1. Greniers Übersetzung, S. 307 HHP
      • A 2. Hugo ohne, Lamartine mit Ehrgeiz, S. 310 HHP
    • Zu „IV. “
      • A 1. Louis Blanc und die „Revue du Progrès“, S. 310 HHP
      • A 2. Rothschild und Königswärter, S. 311 HHP
      • A 3. Fromme Glaubenslämpchen, S. 311 HHP
      • P 4. Kehrt Frankreich zum Christentum zurück?, S. 311 HHP
      • A 5. Thiers’ kluge Ruhe, S. 311 HHP
    • Zu „V. “
      • A 1. Greniers Übersetzung, S. 312 HHP
      • A 2. Sands „Cosima“ – Beifall und Kritik, S. 314 HHP
      • B 3. Difformitäten bei Hugo, Jean Paul und Grabbe, S. 315 HHP
    • Zu „VII. “
      • A 1. Napoleonexaltation der Franzosen, S. 317 HHP
      • A 2. Polemik zwischen dem „Univers“ und der „Quotidienne“, S. 317 HHP
    • Zu „VIII. “
      • A 1. Ein wiedereingesetzter Bonaparte, S. 318 HHP
      • A 2. Napoleon im jetzigen Frankreich, S. 318 HHP
    • Zu „IX. “
      • C. M. Worms de Romilly, S. 318 HHP
    • Zu „XI. “
      • P 1. Französische und deutsche Journale, S. 318 HHP
      • P 2. Wenn Montalembert Minister wird, S. 319 HHP
      • A 3. Thiers’ Tagesbefehle an die Presse, S. 319 HHP
    • Zu „XII. “
      • A 1. Bonapartismus als Übergangspartei, S. 320 HHP
      • P 2. Meyerbeer ist ganz Jude geworden, S. 322 HHP
    • Zu „XVIII. “
      • A. Ludwig Philipp als Held in der Weise des Odysseus, S. 322 HHP
    • Zu „XIX. “
      • A. Lamennais’ Lehre als Zerstörungsmittel, S. 323 HHP
    • Zu „XX. “
      • A 1. Fortschritte in der Demokratie und die Frauenfrage, S. 324 HHP
      • A 2. Prozeß gegen den Prinzen Ludwig Bonaparte, S. 325 HHP
    • Zu „XXII. “
      • A. Gerüchte in Paris, S. 326 HHP
    • Zu „XXIII. “
      • A. Vorliebe für Thiers, Abneigung gegen Guizot, S. 326 HHP
    • Zu „XXIV. “
      • A. Kupferstiche von Guizot und Thiers, S. 326 HHP
    • Zu „XXV. “
      • P. Löwenbändiger van Ambourg, S. 327 HHP
    • Zu „XXVI. “
      • A 1. Vielleicht leidet Ludwig Philipp für uns alle, S. 327 HHP
      • A 2. Nationalgefühle der Franzosen, S. 328 HHP
    • Zu „XXVII. “
      • A. Lamartines politische Zukunft, S. 328 HHP
    • A. Artikel vom 20. 11. 1840, S. 328 HHP
    • Zu „XXVIII. “
      • A 1. Guizots doppeltes Bemühen, S. 331 HHP
      • P 2. Allianz zwischen Rußland und Frankreich, S. 331 HHP
        • P 2. a) Niklas – Erbdiktator, S. 332 HHP
        • P 2. b) Die Revolution trägt in Rußland eine Krone, S. 332 HHP
    • Zu „XXX. “
      • A. Crémieux’ Uneigennützigkeit und die ingrimmige Stimmung
      • in Paris, S. 333 HHP
    • Zu „XXXI. “
      • A 1. Napoleon als gekrönter Kerkermeister der Revolution, S. 334 HHP
      • A 2. Patriotismus der Orleans, S. 334 HHP
      • A 3. Thiers’ Genialität, S. 334 HHP
    • Zu „XXXII. “
      • A 1. Deutsche Artikel gegen Mehemet Ali, S. 334 HHP
      • A 2. Das Türkenreich wird jetzt auseinanderfallen, S. 335 HHP
      • A 3. Mac Leod – Konflikt, S. 336 HHP
      • P 4. Rothschild, S. 336 HHP
      • P 5. Rothschilds Walhalla, S. 336 HHP
    • Zu „XXXIII. “
      • A 1. Negation der Genialität, S. 337 HHP
      • A 2. Döhlers Wert und Musikkritik als Reklame, S. 337 HHP
      • P 3. Sensible, S. 337 HHP
      • A 4. Debütantenkonzerte bei Schlesinger, S. 337 HHP
      • A 5. Meyerbeers Musik als Initiation der großenVölkerverbrüderung, S. 338 HHP
    • Zu „XXXIV. “
      • A 1. Greniers Übersetzung, S. 339 HHP
      • A 2. Guizot – kein Instigator für Pressebeschränkungen, S. 341 HHP
    • Zu „XXXV. “
      • A 1. Greniers Übersetzung, S. 342 HHP
      • P 2. Code Napoléon, S. 345 HHP
    • Zu „XXXVI. “
      • A. Die natürlichen Bündnispartner Frankreich und Deutschland, S. 345 HHP
    • A/B. Irische Rebellion und Landung der Franzosen in Irland
      • November 1841/1854, S. 346 HHP
      • A. Bruchstücke aus der Journalfassung, S. 355 HHP
    • Zu „XXXVIII. “
      • P 1. Vendômesäule, S. 356 HHP
      • A 2. Thiers’ verändertes Deutschlandbild, S. 356 HHP
      • P 3. Delaroche, S. 357 HHP
    • Zu „XXXIX. “
      • A. Neue Mitglieder der Pairskammer, S. 357 HHP

ApparatBearbeiten

Ab S. 359 momentan [2015.12] nicht einsehbar

  • Lutezia. Berichte über Politik, Kunst und Volksleben
    • Entstehung und Aufnahme, S. 361 HHP
    • Literatur, S. 554 HHP
    • Gesamtüberlieferung, S. 561 HHP
  • Zueignungsbrief, S. 575 HHP
    • Zum „Zueignungsbrief“, S. 630 HHP
  • A. Artikel vom 4. 2. 1840, S. 638 HHP
  • A. Artikel vom 5. 2. 1840, S. 667 HHP
  • I. 25. 2. 1840, S. 671 HHP
    • Zu „I. “, S. 699 HHP
  • A. Artikel vom 24. 2. 1840, S. 726 HHP
  • A. Artikel vom 27. 2. 1840, Fragment, S. 730 HHP
  • II. 1. 3. 1840, S. 737 HHP
    • Zu „II. “, S. 743 HHP
  • III. 9. 4. 1840, S. 753 HHP
    • Zu „III. “, S. 776 HHP
  • IV. 30. 4. 1840, S. 781 HHP
    • Zu „IV. “, S. 809 HHP
  • V. 30. 4. 1840, S. 825 HHP
    • Zu „V. “, S. 904 HHP
  • VI. 7. 5. 1840, S. 921 HHP
  • VII. 14. 5. 1840, S. 945 HHP
    • Zu „VII. “, S. 961 HHP
  • VIII. 20. 5. 1840, S. 969 HHP
    • Zu „VIII. “, S. 979 HHP
  • IX. 27. 5. 1840, S. 983 HHP
    • Zu „IX. “, S. 1011 HHP
  • X. 30. 5. 1840, S. 1012 HHP

Band 14Bearbeiten

Inhalt HHP Ab S. 300 momentan [2015.12] nicht einsehbar

  • Lutezia. Berichte über Politik, Kunst und Volksleben. Zweiter Theil, S. 9 HHP
    • XLIII. Mitte April 1842, S. 11 HHP
    • XLIV. 2. 6. 1842, S. 15 HHP
    • XLV. 20. 6. 1842, S. 17 HHP
    • XLVI. 12. 7. 1842, S. 19 HHP
    • XLVII. 15. 7. 1842, S. 21 HHP
    • XLVIII. 19. 7. 1842, S. 23 HHP
    • XLIX. 26. 7. 1842, S. 25 HHP
    • L. 29. 7. 1842, S. 26 HHP
    • LI. 17. 9. 1842, S. 28 HHP
    • LII. 4. 12. 1842, S. 34 HHP
    • LIII. 31. 12. 1842, S. 38 HHP
    • LIV. 2. 2. 1843, S. 40 HHP
    • LV. 20. 3. 1843, S. 44 HHP
    • LVI. 26. 3. 1843, S. 48 HHP
    • LVII. 5. 5. 1843, S. 56 HHP
    • LVIII. 6. 5. 1843, S. 64 HHP
      • Retrospektive Aufklärung. (August 1854. ), S. 69 HHP
    • LIX. 7. 5. 1843, S. 85 HHP
    • LX. 1. 6. 1843, S. 89 HHP
    • LXI. 21. 6. 1843, S. 96 HHP
    • Anhang, S. 99 HHP
    • Communismus, Philosophie und Clerisey., S. 99 HHP
      • I. 15. 6. 1843, S. 99 HHP
      • II. 8. 7. 1843, S. 108 HHP
      • III. 20. 7. 1843, S. 112 HHP
    • Gefängnißreform und Strafgesetzgebung. (Paris, Juli 1843), S. 114 HHP
    • Aus den Pyreneen., S. 120 HHP
      • I. 26. 7. 1846, S. 120 HHP
      • II. 7. 8. 1846, S. 122 HHP
      • III. 20. 8. 1846, S. 125 HHP
    • Musikalische Saison von 1844, S. 127 HHP
      • Erster Bericht. 25. 4. 1844, S. 127 HHP
      • Zweiter Bericht. 1. 5. 1844, S. 136 HHP
      • Spätere Notiz, S. 142 HHP
  • Lutèce. Lettres sur la vie politique, artistique et sociale de la France, S. 149 HHP
    • XLII – LXI, S. 151 HHP
    • Supplément. Saison musicale I. , II. , Notice postérieure, S. 220 HHP
  • Bruchstücke, S. 237 HHP
  • A. Hamburg, 20. 5. 1842, S. 237 HHP
  • Zu „XLV. “, S. 238 HHP
    • A. Guizot als Granitblock der Ordnung, S. 238 HHP
  • Zu „XLVI. “, S. 239 HHP
    • A 1. Englische Wasserschlange und russischer Eisbär, S. 239 HHP
    • A 2. Legitimisten in der Deputiertenkammer, S. 239 HHP
  • Zu „XLVIII. “, S. 240 HHP
    • A. Politisches Geträtsche, S. 240 HHP
  • Zu „L. “, S. 240 HHP
    • A. Polignac, S. 240 HHP
  • Zu „LI. “, S. 240 HHP
    • A. Materielle Interessen Englands, S. 240 HHP
  • Zu „LII. “, S. 241 HHP
    • A. Deutschland wird täglich stärker, S. 241 HHP
  • Zu „LIII. “, S. 242 HHP
    • A. Wahrhaftigkeit und Ehrenfestigkeit der deutschen Tribunen, S. 242 HHP
  • Zu „LIV. “, S. 243 HHP
    • A. Französische Wendigkeit, S. 243 HHP
  • Zu „LV. “, S. 244 HHP
    • A. Aus dem Entwurf der Journalfassung, S. 244 HHP
  • Zu „LVI. “, S. 245 HHP
    • A/B 1. Meyerbeers Dienstbarkeit, Talent und kapitalistischeUnsterblichkeit, S. 245 HHP
    • A 2. Konradin Kreutzer und Berlioz, S. 246 HHP
  • Zu „LVII. “, S. 247 HHP
    • A 1. Diego León und James Rothschild, S. 247 HHP
      • Zu A 1. P. Dämonisches Gold, S. 248 HHP
    • A 2. Rothschild und die Kammer, S. 249 HHP
    • A 3. Ponsard, S. 249 HHP
    • P 4. Leo, S. 250 HHP
  • Zu „LVIII. “, S. 250 HHP
    • A 1. Die Feinde der Dynastie und die Volkwerdung der Freiheit, S. 250 HHP
    • P 2. Guizot, S. 251 HHP
  • Zu „Retrospektive Aufklärung. “, S. 252 HHP
    • B 1. Anklage eines feilen Servilismus, S. 252 HHP
    • P 2. Wilde Ehe mit Frankreich, S. 252 HHP
  • Zu „LXI. “, S. 252 HHP
    • A 1. Mignet als Redner, S. 252 HHP
    • A 2. Mignet über Siméon, S. 253 HHP
    • A 3. Mignet ist einer der schönsten Männer, S. 253 HHP
  • Zu „Communismus, Philosophie und Clerisey. II. “, S. 254 HHP
    • P 1. Villemain, S. 254 HHP
    • A 2. Deutsche Philosophie in der Akademie, S. 254 HHP
  • Zu „Communismus, Philosophie und Clerisey. III. “, S. 255 HHP
    • A 1. Erste Fassung des Artikels vom 1. 6. 1844, S. 255 HHP
    • C 2. Reinhardts Übersetzung, S. 258 HHP
  • Zu „Gefängnißreform und Strafgesetzgebung. “, S. 260 HHP
    • C. Reinhardts Übersetzung, S. 260 HHP
  • Ludwig Marcus. 22. 4. 1844, S. 265 HHP
    • Spätere Note. (Im Merz 1854. ), S. 273 HHP
    • Zu „Ludwig Marcus. “, S. 275 HHP
      • A 1. Die anonymen Märtyrer des Judentums von Metz, S. 275 HHP
      • A 2. Die wilden Heere des Proletariats, S. 276 HHP
  • Zu „Aus den Pyreneen. II. “, S. 276 HHP
    • P 1. Britinnen, S. 276 HHP
    • A 2. Die Bescheidenheit des Duc de Nemours, S. 276 HHP
    • A 3. Der Duc de Nemours sieht aus wie ein Staatsmann, S. 277 HHP
  • Zu „Aus den Pyreneen. III. “, S. 277 HHP
    • A. Der Ausgang der Wahlen und die bürgerliche Gleich-stellung der Juden, S. 277 HHP
  • Zu „Musikalische Saison von 1844. I. “, S. 279 HHP
    • A. Bruchstücke aus der ersten Fassung, S. 279 HHP
  • Zu „Musikalische Saison von 1844. II. “, S. 282 HHP
    • A 1. Halévy, S. 282 HHP
    • A 2. Erfolg von „:Hugenotten“: und „:Robert le Diable“:, S. 282 HHP
  • A. Artikel vom 1. 2. 1847, S. 283 HHP
  • A. Artikel vom 7. 2. 1847, S. 285 HHP
  • A. Artikel vom 3. 3. 1848, S. 287 HHP
  • A. Artikel vom 10. 3. 1848, S. 289 HHP
    • Zu Artikel vom 10. 3. 1848 P. Louis-Philippe, S. 291 HHP
  • A. Artikel vom 14. 3. 1848, S. 291 HHP
  • A. Artikel vom 22. 3. 1848, S. 292 HHP
  • Artikelfragmente, S. 294 HHP
    • P. Jahresrückblick, S. 294 HHP
    • Die größten Historiker unserer Zeit, S. 294 HHP
      • Zu Die größten Historiker unserer Zeit
        • P. Deutsche Historiker, S. 295 HHP
  • Vorworte und Erklärungen, S. 296 HHP
    • La vérité gratis, 7. 6. 1840, S. 296 HHP
      • Zu La vérité gratis Deutsche Version, S. 296 HHP
    • Erklärung. 15. 5. 1848, S. 297 HHP
      • Zu „Erklärung. “ Französische Version, S. 299 HHP
    • Voyez mon livre de Lutèce! Juni 1855 Ursprünglicher Schlußder „Préface“ zu „Poëmes et Légendes“, 1. Teil, S. 300 HHP
    • An Gustav Heine, 17. 8. 1855, S. 302 HHP
    • XLIII. Mitte April 1842, S. 307 HHP
    • A. Hamburg, 20. 5. 1842, S. 322 HHP
    • XLIV. 2. 6. 1842, S. 331 HHP
    • XLV. 20. 6. 1842, S. 347 HHP
      • Zu „XLV. “, S. 355 HHP
    • XLVI. 12. 7. 1842, S. 359 HHP
      • Zu „XLVI. “, S. 366 HHP
    • XLVII. 15. 7. 1842, S. 370 HHP
    • XLVIII. 19. 7. 1842, S. 382 HHP
      • Zu „XLVIII. “, S. 389 HHP
    • XLIX. 26. 7. 1842, S. 392 HHP
    • L. 29. 7. 1842, S. 397 HHP
      • Zu „L. “, S. 404 HHP
    • LI. 17. 9. 1842, S. 406 HHP
      • Zu „LI. “, S. 451 HHP
    • LII. 14. 12. 1842, S. 458 HHP
      • Zu „LII. “, S. 479 HHP
    • LIII. 31. 12. 1842, S. 484 HHP
      • Zu „LIII. “, S. 506 HHP
    • LIV. 2. 2. 1843, S. 511 HHP
      • Zu „LIV. “, S. 526 HHP
    • LV. 20. 3. 1843, S. 528 HHP
      • Zu „LV. “, S. 577 HHP
    • LVI. 26. 3. 1843, S. 583 HHP
      • Zu „LVI. “, S. 622 HHP
    • LVII. 5. 5. 1843, S. 629 HHP
      • Zu „LVII. “, S. 690 HHP
    • LVIII. 6. 5. 1843 und Retrospektive Aufklärung. (August 1854. ), S. 721 HHP
      • Zu „LVIII. “, S. 822 HHP

Band 15Bearbeiten

Inhalt HHP

  • Geständnisse, S. 9 HHP
  • Memoiren, S. 59 HHP
    • Vorrede, S. 59 HHP
    • Fragment, S. 60 HHP
  • Notiz für Friedrich Rassmann, 20. 10. 1821, S. 101 HHP
  • Notice biographique à l’adresse de Philarète Chasles, 15. 1. 1835, S. 102 HHP
  • Réclamation adressée au “Journal des Débats„, 26. 9. 1835, S. 105 HHP
  • Artikel zum Erbschaftsstreit, S. 106 HHP
    • Über das Verhältnis, 6. 2. 1845, S. 106 HHP
    • Der Präses, 7. 2. 1845, S. 107 HHP
    • Obgleich es in unserer Handelsrepublik, 20. 2. 1846, S. 108 HHP
  • Berichtigung. 15. 4. 1849, S. 112 HHP
  • Notice biographique à l’adresse de Saint-René Taillandier, 3. 11. 1851, S. 114 HHP
  • Maximilian Heine in Paris, 3. 8. 1852, S. 115 HHP
  • Préambule Zum Vorabdruck der „Geständnisse“, 1854, S. 117 HHP

AhnhangBearbeiten

Ab S. 220 momentan [2015.12] nicht einsehbar

  • I. Zu „Geständnisse“, S. 121 HHP
    • Aveux de l’auteur, S. 121 HHP
    • P 1. Entwürfe zur de Staël-Kritik, 1834/35, S. 165 HHP
    • A 2. De Staël-Kritik, 1844, S. 167 HHP
      • a) Ja die Weiber sind gefährlich, S. 167 HHP
      • b) Ja, das Weib ist ein gefährliches Wesen, S. 171 HHP
      • c) Sie, mein Herr, haben unlängst, S. 172 HHP
      • d) Schöne Schriftstellerinnen, S. 173 HHP
      • e) Das Talent der Frau von Staël, S. 173 HHP
    • P 3. Zur de Staël-Kritik, 1844, S. 173 HHP
      • a) Das Äußere der Frau von Staël, S. 173 HHP
      • b) Opposition gegen Napoleon, S. 173 HHP
      • c) Die Göttin Notwendigkeit, S. 174 HHP
      • d) Persönlichkeit Gottes als Geist, S. 174 HHP
      • e) Tugendhaftigkeit in Deutschland, S. 174 HHP
    • P 4. Notizen zur Frau von Staël, S. 174 HHP
      • a) Napoleon: er war nicht von jenem Holz, S. 174 HHP
      • b) Man sagte ihr nach, S. 175 HHP
      • c) Benjamin Constant war der beste, S. 175 HHP
      • d) Le style c’est l’homme, S. 175 HHP
    • B 5. Ursprüngliches Ende eines Vorworts, S. 175 HHP
    • P/B 6. Napoleons Heldentum, S. 176 HHP
      • a) Napoleon als gespenstische vampirische Erscheinung, S. 176 HHP
      • b) Napoleon als Heros, S. 176 HHP
    • P 7. Napoleons Umgebung, S. 177 HHP
    • P 8. Napoleons Kritiker, S. 177 HHP
    • C 9. Gruner, Haupt und Goldschmidt, S. 177 HHP
    • P 10. Eckstein, S. 179 HHP
    • B 11. Der preußische Adler, S. 179 HHP
    • B 12. Die Rehabilitation Napoleons, S. 180 HHP
      • a) Schandlieder auf Napoleon, S. 180 HHP
      • b) Rehabilitation des Kaisers, S. 180 HHP
    • B/C 13. Napoleon III., S. 180 HHP
      • a) Initiator des Napoleonismus in Deutschland, S. 180 HHP
      • b) Die schöne Erfüllung der Jugendträume, S. 181 HHP
    • C 14. Legitime Fürsten, S. 186 HHP
    • P 15. Geflügelsuppen, S. 186 HHP
    • C 16. Le schiboleth des prolétaires allemands, S. 186 HHP
    • P 17. Hegels Angst, S. 187 HHP
    • P/B 18. Germanen und Juden, S. 187 HHP
      • a) Judaismus der Germanen, S. 187 HHP
      • b) Wunderbare Übereinstimmung in der Sinnesart, S. 187 HHP
    • C 19. Waterloo. Fragment, S. 187 HHP
    • C 20. Waterloo. Fragment, frz. Version, S. 194 HHP
    • P 21. Masse von Unwissenheit, S. 199 HHP
  • II. Zu Memoiren, S. 200 HHP
    • P 1. Grabbes „Gothland“, S. 200 HHP
    • P 2. Holländische und deutsche Sprache, S. 200 HHP
  • III. Zu Kleinere autobiographische Schriften, S. 201 HHP
    • 1. Promotionsgesuch, S. 201 HHP
    • 2. Promotionsthesen, S. 202 HHP
    • 3. Zum Erbschaftsstreit, S. 203 HHP
      • a) Manche Personen der haute finance, S. 203 HHP
      • b) Die Schadenfreude der Kleingeister, S. 203 HHP
      • c) Herr H. H. wird bald in Berlin erwartet, S. 203 HHP
    • 4. Testamente, S. 204 HHP
      • a) Dieses ist mein Testament, 7. 3. 1843, S. 204 HHP
      • b) Dieses ist mein Testament, wie ich, 27. 9. 1846/26. 2. 1847, S. 204 HHP
      • c) Ceci est mon testament, 10. 6. 1848, S. 206 HHP
      • d) Par devant Maître Ferdinand Ducloux, 13. 11. 1851,rechtsgültige Fassung, S. 207 HHP
      • e) Entwürfe zur rechtsgültigen Fassung, S. 211 HHP
        • Ich glaube das Recht zu haben, S. 211 HHP
        • Mein ganzes literarisches Vermögen, S. 212 HHP
        • Im Bankrott der Februar Revoluzion, S. 212 HHP
        • Meine Hinterlassenschaft ist sehr gringfügig, S. 213 HHP
        • Es ist nicht meine Schuld, S. 214 HHP
      • f) Letzte Entwürfe, S. 216 HHP
        • Tout ce que je possède, S. 216 HHP
        • Je constitue, S. 216 HHP
        • Ich bitte meine Frau, S. 216 HHP
    • 5. Notiz für Charlotte Embden, 16. 7. 1853, S. 218 HHP

ApparatBearbeiten

  • Geständnisse. Geschrieben im Winter 1854, S. 223 HHP
    • Entstehung, S. 223 HHP
    • Aufnahme, S. 280 HHP
    • Literatur, S. 313 HHP
    • Überlieferung, S. 314 HHP
    • Lesarten, S. 321 HHP
    • Restitutionen, S. 455 HHP
    • Erläuterungen, S. 456 HHP
    • Erläuterungen zu den Lesarten, S. 544 HHP
  • Zu Geständnisse, S. 551 HHP
    • Aveux de l’auteur, S. 551 HHP
    • P 1. Entwürfe zur de Staël-Kritik, 1834/35, S. 794 HHP
    • A 2. De Staël-Kritik, 1844, S. 798 HHP
    • P 3. Zur de Staël-Kritik, 1844, S. 825 HHP
    • P 4. Notizen zur Frau von Staël, S. 830 HHP
    • B 5. Ursprüngliches Ende eines Vorworts, S. 835 HHP
    • P/C 6. Napoleons Heldentum, S. 837 HHP
    • P 7. Napoleons Umgebung, S. 844 HHP
    • P 8. Napoleons Kritiker, S. 845 HHP
    • C 9. Gruner, Haupt und Goldschmidt, S. 846 HHP
    • P 10. Eckstein, S. 862 HHP
    • B 11. Der preußische Adler, S. 863 HHP
    • B 12. Die Rehabilitation Napoleons, S. 864 HHP
    • C 13. Napoleon III., S. 868 HHP
    • C 14. Legitime Fürsten, S. 900 HHP
    • P 15. Geflügelsuppen, S. 901 HHP
    • C 16. Le schiboleth des prolétaires allemands, S. 901 HHP
    • P 17. Hegels Angst, S. 903 HHP
    • P/B 18. Germanen und Juden, S. 904 HHP
    • C 19. Waterloo. Fragment, S. 907 HHP
    • C 20. Waterloo. Fragment, frz. Version, S. 981 HHP
  • Memoiren
    • Entstehung, S. 1017 HHP
    • Literatur, S. 1060 HHP
    • Überlieferung, S. 1061 HHP
    • Lesarten, S. 1065 HHP
    • Erläuterungen, S. 1187 HHP
    • Erläuterungen zu den Lesarten, S. 1243 HHP
  • Zu Memoiren
    • P 1. Grabbes „Gothland“, S. 1244 HHP
    • P 2. Holländische und deutsche Sprache, S. 1245 HHP
  • Kleinere autobiographische Schriften
    • Notiz für Friedrich Rassmann, 20. 10. 1821, S. 1246 HHP
    • Notice biographique à l’adresse de Philarète Chasles, 15. 1. 1835, S. 1249 HHP
    • Réclamation adressée au „Journal des débats“, 26. 9. 1835, S. 1256 HHP
    • Artikel zum Erbschaftsstreit, S. 1258 HHP
      • 3. Zum Erbschaftsstreit, S. 1278 HHP
    • Berichtigung. 17. 4. 1849, S. 1282 HHP
    • Notice biographique à l’adresse de Saint-René Taillandier, 3. 11. 1851, S. 1286 HHP
    • Maximilian Heine in Paris, 3. 8. 1852, S. 1290 HHP
    • Préambule Zum Vorabdruck der „Geständnisse“, 1854, S. 1293 HHP
    • Zu Kleinere autobiographische Schriften, S. 1295 HHP
      • 1. Promotionsgesuch, S. 1295 HHP
      • 2. Promotionsthesen, S. 1299 HHP
      • 4. Testamente, S. 1302 HHP
      • 5. Notiz für Charlotte Embden, 16. 7. 1853, S. 1341 HHP
  • Abkürzungen und diakritische Zeichen, S. 1344 HHP
  • Nachwort, S. 1347 HHP
  • Personenregister, S. 1348 HHP