Georg Rathgeber

Georg Rathgeber
[[Bild:|220px|Georg Rathgeber]]
[[Bild:|220px]]
Johann Georg Christian Rathgeber
* 7. September 1800 in Gotha
† 15. April 1875 in Gotha
deutscher Kunsthistoriker, Klassischer Archäologe und Bibliothekar
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand September 2016)
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 117690678
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Beschreibung der Herzoglichen Gemälde-Gallerie zu Gotha. 3 Lieferungen, Gotha 1834–1835. Konvolut Google
  • Bibliotheca Gothana. Section der abendländischen, mit Gemälden geschmückten Handschriften. Gotha 1839 Google
  • Niederländische Münzen und Medaillen des Herzoglichen Museums zu Gotha. Weißensee 1839 Google, Google
  • Niederländische Gemälde und Kupferstiche des herzoglichen Museums zu Gotha aus den Jahren MDC. bis MDCLXIV. Gotha 1840 Google
  • Sopra il simulacro del mercurio sedente conservato nel real museo Borbonico in Napoli. Gotha 1842 Google
  • Annalen der niederländischen Malerei, Formschneide- und Kupferstecherkunst. 2 Bände, Gotha 1844 Google
  • Nike in hellenischen Vasenbildern. Eine archäologische Untersuchung. Gotha 1851 Google
  • Archäologische Schriften. Nike in hellenischen Vasenbildern. Zusammengesetzte und geflügelte Gestalten in den Denkmälern der Kunst der Babylonier, Assyrier, Phoinikier.Gotha 1857 Google
  • Neunundneunzig silberne Münzen der Athenaier aus der Sammlung zu Gotha. Weißensee 1858 Google, Google
  • Gottheiten der Aioler. Mit Excursen kunstgeschichtlichen Inhaltes, auch mit dem Schema der Geschichte hellenischer Philosophie. Gotha 1861 Internet Archive, Google, Google
  • Androklos, bisher borghesischer Fechter benannt, Bildsäule des Kaiserlichen Museums zu Paris. Mit einem Excurse über den Peplos des Aristoteles, Gründers der neuaiolischen Philosophie. Leipzig 1862 Google, Google
  • Grossgriechenland und Pythagoras. Gotha 1866 Google, Google, Google
  • Ueber den Nordpol der Erde. Aus den Propylaeen der Reformation der Wissenschaft des Hellenischen. Gotha 1868 Google

AufsätzeBearbeiten

  • Hekate Epipyrgidia d’Alcamene sull’ Acropoli d’Atene. In: Annali dell’instituto di corrispondenza archeologica. Band 12 (1841), S. 45–82 Google

SekundärliteraturBearbeiten

  • Friedrich August Eckstein: Nomenclator philologorum. Leipzig 1871, S. 456 Internet Archive
  • Gerhard Pachnicke: Gothaer Bibliothekare. Dreißig Kurzbiographien in chronologischer Folge. Gotha 1958 , S. 21–23