Friedrich von Oertel

Friedrich von Oertel
[[Bild:|220px|Friedrich von Oertel]]
[[Bild:|220px]]
Friedrich von Örtel
Pseudonym: Theophilus Speck
* 1764 in Leipzig
† 27. Oktober 1807 in Eutritzsch bei Leipzig
deutscher Schriftsteller und Übersetzer, Freund Jean Pauls
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Juli 2012)
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 100802834
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • Rhapsodien über das Gute, Schöne und Wahre. Weidmann, Leipzig 1792 HAAB Weimar
  • Denkwürdigkeiten des ehemaligen Nachtwächters Robert zu Zwäzen, derzeitigen Satrapen im Lande Caramania. Ein Beytrag zu den Geister und Ordensgeschichten dieses Jahrhunderts. Ein opus posthumum des nunmehr verstorbenen Schulmeisters zu Zwäzen, Theophilus Speck, zu seiner Zeit gewesnen unbekannten Obern einer geheimen Gesellschaft, wie auch verschiedner gelehrten Societäten Mitglieds. 2 Bände. Arnold, Schneeberg 1794–1795
  • Wellners und einiger Getreuen Leben, Meinungen und Thaten. 2 Teile. Spandau [ca. 1800] GDZ Göttingen (anonym)
  • Diethelm. Beygang, Leipzig 1800 SLUB Dresden

AufsätzeBearbeiten

  • Ueber Jean Paul Richter. In: Der neue Teutsche Merkur. Weimar 1790-1810. 3 (1798) S. 174–178 UB Bielefeld

ÜbersetzungenBearbeiten

Rezension von August Wilhelm Schlegel in: Sämmtliche Werke. Herausgegeben von Eduard Böcking. Band 11. Leipzig 1847, S. 269 Internet Archive (zuerst erschienen in der Jenaischen Allgemeinen Literaturzeitung, 1798, Nr. 157)
Rezension in: Neue allgemeine deutsche Bibliothek. 1793–1806. 39 (1798), 1. St., S. 71–73 UB Bielefeld
  • Tobias George Smollett: Graf Ferdinand Fathom. 2 Bände. Beygang und Ackermann, Leipzig und Sorau 1799 ULB Halle (The Adventures Of Ferdinand Count Fathom, 1753}
  • Das Grab ein der Miß Anna Radcliff zugeschriebener Roman. Nach dem Französischen von Friedrich von Oertel. Beygang, Leipzig 1800 ULB Halle
  • Jean-Joseph Regnault-Warin: Spinalba oder Offenbarungen aus dem Rosenkreuzerorden. Aus dem Französischen des Regnault-Warin bearbeitet und abgekürzt von Friedrich von Oertel. 2 Bände. Beygang, Leipzig 1804 (Spinalba, ou les révélations de la Rose-Croix, 1803)
  • Ariel oder der unsichtbare Erinnerer. Nach dem Englischen frei bearbeitet von Friedrich von Oertel. 4 Bände. Beygang und Ackermann, Leipzig 1805

BriefeBearbeiten

  • Jean Paul's Briefwechsel mit seinen Freunden: Emanuel Osmund, Friedrich von Oertel und Paul Thieriot. München 1865, S. 321–399 Wisconsin, Google

RezeptionBearbeiten

SekundärliteraturBearbeiten