Franz Dionys Reithofer

Franz Dionys Reithofer
[[Bild:|220px|Franz Dionys Reithofer]]
[[Bild:|220px]]
* 2. April 1767 in Landshut
† 7. August 1819 in München
Katholischer Priester und Historiker
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 121030857
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke


WerkeBearbeiten

  • Gebeth-Sitten- und Klugheitslehrbuch für junge reisende Künstler und wandernde Handwerksgesellen. Augsburg 1800 Google
  • Die Kriegsereignisse in Landshut am 16. u. 21. April 1809. Leipzig 1809 Google, ebenso in: Münchner Miscellen zum Nutzen und Vergnügen für alle Stände. Band 1, 1809, S. 716 f. Google
  • Kurzgefaßte chronologische Geschichte ... der ehemaligen acht Klöster in Landshut. Landshut 1810 Google, MDZ München
  • Das Schicksal des Hrn. Engelbert Jehle, Hauptmanns der ersten Schützenkompagnie zu München, in seiner Gefangenschaft unter den Tyrolern. Nach dessen mündlichen Angaben und öffentlicen Berichten getreu erzählt, und mit Reflexionen begleitet von Franz Dionys Reithofer. In: Sammlung von Anekdoten und Charakterzügen auch Relationen von Schlachten und Gefechten aus den merkwürdigen Kriegen... Band 8, Leipzig 1811, S. 129-139 Google,
  • Kleine Chronik der Königlich-Baierischen Haupt- und Universitäts-Stadt Landshut: von der Erbauung derselben an bis auf unsere Zeit, nämlich vom J. 1204 bis 1810. Landshut 1811 Google, MDZ München
  • Chronologische Geschichte der königl. baierischen Städte Landsberg und Weilheim, des Fleckens Ebersberg, und des Klosters Ramsau: aus größtentheils noch unbenützten Quellen. München 1815 MDZ München
  • Geschichte des ehemaligen Augstiner-Klosters Schönthal in Baiern. München 1816 Google, MDZ München
  • Kleine Chronik von Baiern unter der Regierung des Churfürsten Carl Theodor, nämlich von 1777 bis 1799 einschlüßlich. [S.I.] 1816 Google, MDZ München
  • Die letzten 31 Jahre von Kaisersheim: Ein Denkmahl der Dankbarkeit, dieser ehemaligen berühmten CistercienserReichs-Abtey gesetzt. München 1817 Google, MDZ München
  • Chronologische Geschichte des Marktes Haag in Baiern, mit noch einem Anhange; aus Original-Handschriften. [München] 1818 Google, MDZ München
  • Die Klostergeistlichen Baierns als öffentliche Lehrer: gegen die H. Hrn. v. Westenrieder, Müller und Zschokke gerechtfertiget. 1819 Google, MDZ München
  • Chronologische Geschichte der baierischen Städte Dillingen, Lauingen und Rain: sammt Materialien zur Geschichte der ehemaligen Universität Dillingen und Notizen von merkwürdigen gebürtigen Lauingern; aus noch unbenützten, zum Theil handschriftlichen Quellen. Dillingen 1821 Google, MDZ München
  • Johann Martin Rauch, Franz Dionys Reithofer: Katechetische Vorträge über die heiligen Sakramente der Buße und des Altares: zur Vorbereitung der Kinder für die österliche Beicht und Communion; nebst einer kurzen Erläuterung der kirchlichen Gebräuche und Ceremonien in der Fastenzeit, bearbeitet von Johann Martin Rauch, Regensburg 1836 MDZ München

ZeitschriftenbeiträgeBearbeiten

  • Bücheranzeigen. In: Oberdeutsche allgemeine Litteraturzeitung. München 1808, S. 105 Google
  • Merkwürdige gebürtige Landshuter. In: Landshuter Zeitung: niederbayerisches Heimatblatt für Stadt. Band 17, 1865, S. 83–84 Google

SekundärliteraturBearbeiten

  • Johann Jakob Gradmann: Das gelehrte Schwaben oder Lexicon der jetzt lebenden schwäbischen Schriftsteller; voraus ein Geburtstags-Almanach und hintennach ein Ortsverzeichniß. Selbstverlag, Ravensburg 1802, S. 482–483 Commons = Google, Google
  • Georg Christoph Hamberger, Johann Georg Meusel: Das gelehrte Teutschland, oder, Lexikon der jetzt lebenden teutschen Schriftsteller. Band 11, Lemgo 1805, S. 634 Google
  • Franz-Carl Felder, Franz Joseph Waitzenegger: Gelehrten- und Schriftsteller-Lexikon der deutschen katholischen Geistlichkeit Landshut
    • Band 2, 1820, S. 145–148 Google
    • Band 3, 1822, S. 536–540 Google
  • Clemens Alois Baader: An N. - Franz Dionys Reithofer. In: Freundschaftliche Briefe. Sulzbach 1823, S. 281-287 Google
  • Heinrich Doering: Die gelehrten Theologen Deutschlands im achtzehnten und neunzehnten Jahrhundert. Neustadt a. d. Orla 1833, S. 548-551 Google