Ein bernde ſaf der mīnen bluͤte

Textdaten
Autor: Wachsmut von Mühlhausen
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Ein bernde ſaf der mīnen bluͤte
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 184r
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 13. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Ein bernde saf der minnen bluͤte mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[184r]

Ein bernde ſaf der mīnen bluͤte·
ein vrſpꝛinc aller ſelikeit·
din zvht din guͤte ob aller guͤte·
din mvnt der mīnen wafen treit·
dú liehtē ǒgen din·
eine ſtrale hant geſchoſſen·
in das herze min·
des mv̊s ich vil vnv̾dꝛoſſē·
din endelicher dieneſt ſin·

Reine wib dvr dine guͤte·
nv hilf mir vſſer ſender not·
vnde troͤſte min gemvͤte·
alder ich bin an froͤidē tot·
wilt dv mich bewarn·
voꝛ ſoꝛgē ſoſt mir wol gelvngē·
rehte als die arn·
wil ich mich doch wider ivngen·
vn̄ vf gegen den lúftē varn·