Doctor Brants Narrenschiff/Ums Geld freien

« Heimlichkeit verschwiegen Sebastian Brant
Doctor Brants Narrenschiff
Von Haß und Neid »
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).


[65v]

Wer durch keyn ander vrsach me
Dann durch guots willen grifft zuor ee
Der hat vil zancks / leyd / hader / we /


Narrenschiff (Brant) 1499 pic 0053.jpg

wiben durch gutz willen


Wer schlüfft jnn esel / vmb das schmaer
Der ist vernunfft / vnd wißheyt laer
Das er eyn alt wib nymbt zuor ee
Eyn guotten tag / vnd keynen me

[66r]

5
Er hat ouch wenig freüd dar von

Keyn fruocht mag jm dar vß entston
Vnd hat ouch nyemer guotten tagk
Dann so er sicht den pfennig sagk
Der gatt jm ouch dick vmb die oren

10
Durch den er worden ist zuom doren

Dar wß entspringt ouch offt vnd dick
Das dar zuo schlecht gar wenig glück
So man das guot alleyn betracht
Vff ere / vnd frumkeyt / gar nit acht

15
So hatt man sich dann vber wibt

Keyn fryd noch früntschafft me do blibt
Lichter were jm syn / jnn der wuest
Dann das er lang zyt wonen muest
By eym zorn / waehen / boesen wib

20
Dann sie doertt bald des mannes lib /

Worlich zuo truwen ist dem nüt
Welcher vmb gelt syn jugent gytt
Sidt das jm schmeckt des schmaeres rouch
Er doerft den esel schinden ouch

25
Vnd wann es langzyt vmhar gat

So fyndt er nüt dann müst vnd kat
Vil stellent Achabs dochter noch
Vnd fallent jnn syn sünd vndroch /
Der tuefel Asmodeus hat

30
Vil gwalt yetz jnn dem eelichen stat /

Es sint gar wenig Boos me
Die Ruth begeren zuo der ee
Des fyndt man nüt dann ach vnd we
Vnd criminor te / kratznor a te