Die Siegel der Deutschen Kaiser und Könige:Band 2:Seite 18

Die Siegel der Deutschen Kaiser und Könige
« Zurück
Band 2:Seite 17
Vorwärts »
Band 2:Seite 19
Band: 2.
Posse Band 2 0083.jpg
unkorrigiert
Dieser Text wurde noch nicht Korrektur gelesen. Allgemeine Hinweise dazu findest du bei den Erklärungen über Bearbeitungsstände.


3. Heinrich III.Bearbeiten

Or. Reichsarchiv München. 1040 Jan. 17. St. 2162.

Nachahmung eines echten Siegels (I. Taf. 14,1).

Umschrift: f HEINRICVS DI GRATIA REX.

4. Derselbe.Bearbeiten

Or. Staatsarchiv Düsseldorf. 1040 Jan. 18. St. 2164.

Umschrift:____DI GRA IM____

Tafel 40.Bearbeiten

1. Derselbe.Bearbeiten

Or. Haus- und Staatsarchiv Zerbst. 1041 Juli 22. St. 2218.

2. Derselbe.Bearbeiten

Or. Landeshauptarchiv WolfenbUttel. 1043 Mai 22. St. 2241.

Fälschung des 12. Jahrhunderts. Spuren eines verlorenen Siegels nachgeahmt. St, Maxiniin No. 32).

3. Derselbe.Bearbeiten

Or. Nationalbibliothek Paris. (MS Lat. £ 1044 Juli 25. St. 22(54.

Umschrift: f HENRICVS DEI GRACIA' III REX - RO(T)ANORVM.

4. Derselbe.Bearbeiten

Or. Haus- und Staatsarchiv Gotha QQ 1. g. 2. 1044 Aug. 28. St. 2266.

Nachahmung eines echten Siegels (I. Taf. 14, 2).

Umschrift: f HEIN .. CVS TERCIVS DI GRA REX.

5. Derselbe.Bearbeiten

Or. Generallandesarchiv Karlsruhe. 1051 März 15. St. 2401. .

Umschrift: f HEINRICVS DEI GRA INPeRATOR.

Tafel 41.Bearbeiten

1. Derselbe.Bearbeiten

Or. Staatsarchiv Düsseldorf. 1051 Juli 17. St. 2407.

Nachahmung eines echten Siegels (I. Taf. 15, 1).

Umschrift: f HEINRICVS DI GR A ROMANOR IMPR AVG.

2. Derselbe.Bearbeiten

Or. Domkapitelsarchiv Arezzo. 1052 Juni 17. St. 2428.

Umschrift: + HEINRICVS DI GRA... ROMANOR IMPERATOR AVGVSTS.

3. Derselbe.Bearbeiten

Or. Staatsarchiv Coblenz. 1053 Aug. 5. St. 2441.

Nachahmung eines echten Siegels (1. Taf. 15, 1), von demselben Stempel Heinrich IV (II. Taf. 44, 4) und Heinrich V. (II. Taf. 47, 4).

Umschrift: HEINRICVS D"I GR~A ROMANOR IMPR AVG.

4. Derselbe.Bearbeiten

Or. Reichsarchiv München. 1054 April 12. St. 2455.

Nachahmung eines echten Siegels (I. Taf. 14,1).

Umschrift: f HE ... ICVS DI GRACIA..

5. Derselbe.Bearbeiten

Or. Reichsarchiv München. 1055 Dez. 14. St. 2488.

Nachahmung eines echten Siegels (I. Taf. 15,1),

Umschrift: f HEINRICVS DI GRA ROMANOR IMPR AVG.

Tafel 42.Bearbeiten

1. Derselbe.Bearbeiten

Or. Nationalbibliothek Paris. (MS Lat. 9266. St. Maximin No. 34). (1054/56) St. 2520.

Nachbildung eines Siegels Heinrich IV. (I. Taf. 17, 4)

Umschrift: f HEINRICVS DI GRA ROMANORV0D III IMP. . . G.

2. Derselbe.Bearbeiten

Stempel (Fälschung des 19. Jahrhunderts) in der Smiltmerschen Sammlung zu Wien.

Abdruck eines echten Siegels (I. Taf. 14. 1).

Umschrift: f HENRICVS TERTIVS DI GRA REX.

3. Heinrich IV.Bearbeiten

Or. Stadtarchiv Trier. 1065 Mai 1. St. 2664.

Umschrift: f C .... NO ... A ... ODEST.

4. Derselbe.Bearbeiten

Or. Stadtarchiv Goslar. 1071. St. 2749.

Umschrift: + HEINRICVS DI GRA [TE]RCIVS ROMANOSVOT) REX.

5. Derselbe.Bearbeiten

Or. Staatsarchiv Wien. 1072 Febr. 4. St. 2755.

Nachbildung eines Siegels Heinrich II. (I. Taf. 11, 2).

Umschrift: f HEINRICHVS D"I GRATIA REX.