Die Psalmen Salomos/Psalm 10

« Psalm 9 Die Psalmen Salomos Psalm 11 »
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).

Psalm 10Bearbeiten

[140]
Der Frommen Preis.
Ein Loblied; von Salomo.

10

1 Selig der Mann, dessen der Herr mit Zurechtweisung gedenkt
und [den] er mit der Rute vom bösen Weg abwendet,
damit er rein werde von Sünde, sie nicht vollende.
2 Wer der Rute den Rücken darbietet, wird rein werden;
denn der Herr ist denen gütig, die die Züchtigung auf sich nehmen.
3 Denn er ebnet der Gerechten Wege und verschlingt sie nicht durch Züchtigung,
und des Herrn Gnade [waltet] über denen, die ihn aufrichtig lieben.
4 Und der Herr gedenkt seiner Knechte in Gnaden.
Denn er bezeugt sich im Gesetze des ewigen Bunds;
der Herr bezeugt sich an den Wegen der Menschen in Heimsuchung.
5 Gerecht und fromm ist unser Herr in seinen Gerichten ewiglich,
und Israel lobe den Namen des Herrn mit Freuden!
6 Und die Frommen mögen [ihn] preisen in der Volksgemeinde,
weil Gott sich der Armen erbarmt zur Freude Israels.
7 Denn gütig und barmherzig ist Gott in Ewigkeit,
und die Versammlungen Israels preisen des Herrn Namen!
8 Des Herrn [Werk] ist die Erlösung über das Haus Israel, zur ewigen Freude.
« Psalm 9 Die Psalmen Salomos Psalm 11 »
Für eine seitenweise Ansicht und den Vergleich mit den zugrundegelegten Scans, klicke bitte auf die entsprechende Seitenzahl (in eckigen Klammern).