Deutsche Zeitschrift für Geschichtswissenschaft

Zeitschrift
Titel: Deutsche Zeitschrift für Geschichtswissenschaft
Untertitel:
Herausgeber: Ludwig Quidde
Auflage:
Verlag: Akademische Verlagsbuchhandlung J.C.B. Mohr
Ort: Freiburg i. Br./Leipzig
Zeitraum: 1889–1895
Erscheinungs-
verlauf:
Artikel bei Wikisource: Deutsche Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (Artikel)
Vorgänger:
Nachfolger:
Fachgebiete: Geschichtswissenschaft
Sigle: '
Siehe auch die Themenseiten
Geschichte und
Zeitschriften (Geschichtswissenschaft)
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 201119-0
Eintrag in der GND: [1]
Weitere Angebote
Bild
Deutsche Zeitschrift für Geschichtswissenschaft 1889 Titel.png
Erschließung
Inhalt teilweise erfasst

Bibliographische AngabenBearbeiten

Deutsche Zeitschrift für Geschichtswissenschaft ↗ZDB, 1.1889 - 12.1894/95 = Jg. 1-6 Forts. →

InhaltBearbeiten

Band 1 (1889)Bearbeiten

[III]

Inhalt.




Seite
1–9
 
Abhandlungen und Kleine Mittheilungen.
61–74
75–95
Die Kölner Richerzeche. Von G. v. Below
443–448
Die „unio regni ad imperium“. Ein Beitrag zur Geschichte der staufischen Politik. I. II. Von Hans v. Kap-herr
96–117, 331–345
166[WS 2]–169
11[WS 3]–48
285–330
448–454
118–165
454–456
169–172
346–380
381–428
Schuldig oder non liquet? Zur Streitfrage über Maria Stuart. Von Moritz Brosch
49–60
172–173
429–442
 
Berichte und Besprechungen.
174–186, 463–470
457–462
 
Nachrichten and Notizen.
Nr. 1–12. Histor. Comm. in München; 13–14. Monumenta Germ. histor.; 15–16. Preuss. Station in Rom; 17. Monumenta Borussica; 18–23. Histor. Comm. für die Provinz Sachsen; 24. Hansischer G.-V.; 25. Gesellschaft für Rhein. G.-Kunde; 26–30. Badische histor. Comm.; 31–36. Zeitschriften;

[IV]

Seite
37. Lexical. Nachschlagewerke; 38. Herausgabe deutscher Verwaltungsacten; 39. Französ. Beschwerden über Ausschliessung von elsass-lothring. Archiven; 40–61. Ausländ. Literatur: 40–45. England, 46–51. Frankreich, 52–59. Spanien, 60–61. Italien; 62–67. Stipendien und Preisausschreiben; 68–72. Personalien. – Antiquarische Kataloge
187–206
Nr. 73–91. Monumenta Germaniae historica; 92–95. Berliner Akademie; 96. Preussische historische Station in Rom; 97. Histor. Gesellschaft in Berlin; 98. Königl. Sächsischer Alterthumsverein; 99. Verein für Hamburgische Geschichte; 100–113. Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde; 114. Versammlungen; 115–117. Universitäten und Unterricht; 118. Archive, Museen, Bibliotheken; 119. Französ. Beschwerden; 120–121. Bibliographisches; 122. Jahresberichte der Geschichtswissenschaft; 123–124. Zeitschriften; 125–132. Lehr- und Handbücher, Lexicalische Nachschlagewerke, Atlanten; 133–138. Alterthum: Orient, Griechenland, Rom; 139–140. Skandinavien: Schweden (u. Norwegen), Dänemark u. Norwegen; 141. England; 142–150. Frankreich: Mittelalter, Neuzeit, Revolution, Neueste Zeit, Territorial- und Localgeschichte, Kulturgeschichtliches; 151–152. Spanien; 153–157. Italien: Allgemeines, Bildung, Literatur und Kunstgeschichte, Oberitalien, Mittelitalien, Unteritalien; 158. Byzanz und Griechenland; 159. Nordamerika; 160–164. Preisausschreiben; 165–175. Personalien. – Antiquarische Kataloge. Eingelaufene Schriften
471–506
 
Bibliographie zur deutschen Geschichte.
Literatur von 1888, I–III. Bearbeitet von O. Masslow, G. Sommerfeldt und der Redaction
207–282
I. Allgemeines, Nr. 1–88, S. 208–211. – II. Mittelalter, Nr. 89 bis 532, S. 211–228. – III. Neuzeit, Nr. 533–1053, S. 228 bis 247. – IV. Culturgeschichte, Nr. 1054–1247, S. 247 bis 256. – V. Territorial- u. Localgeschichte, Nr. 1248 bis 1627, S. 256–275. – VI. Hilfswissenschaften, Nr. 1628 bis 1697, S. 275–279. – VII. Anhang: Sammelwerke u. Zeitschriften, Nr. 1698–1756, S. 279–282.
Literatur von 1888, IV u. 1889, I mit Nachträgen zu 1888, I–III. Bearbeitet von O. Masslow
507–542
I. Allgemeines, Nr. 1757–1839, S. 507–512. – II. Mittelalter, Nr. 1840–2197, S. 511–524. – III. Neuzeit, Nr. 2198 bis 2677, S. 525–544.
Verzeichniss von Abkürzungen
283–284, 543–544
Register für den ganzen Jahrgang 1889 s. am Schluss des 2. Bandes.



Band 2 (1889)Bearbeiten

[III]

Inhalt.




Seite
 
Abhandlungen und Kleine Mittheilungen.
Julius Weizsäcker. Vom Herausgeber
327–340
17–37
156–157
444–445
Der Rechtsstreit der Klöster Waulsort und Hastière. Ein Beitrag zur Geschichte mittelalterlicher Fälschungen. Von Ernst Sackur
341–389[WS 4]
38–96
97–155
1–16
390–409
157–159
410–443
Zwei Schriftstücke Justus Gruner’s. Eine Denkschrift aus dem Jahre 1809 und ein Bericht an den Staatskanzler Hardenberg aus dem Jahre 1811. Von J. v. Gruner
445–449
449–458
 
Berichte und Besprechungen.
160–176, 523
176–192, 523
193–235, 462–523
459–462
 
Nachrichten und Notizen.
Nr. 176–177. Centralcommission für wissenschaftl. Landeskunde in Deutschland. – 178–178a. Historische Station u. Histor. Institut in Rom. – 179. Verein für Reformationsgeschichte.

[IV]

Seite
– 180. Verein für die Geschichte von Ost- und Westpreussen. – 181. Oberlausitzische Gesellschaft der Wissenschaften. – 182. Historische Commission für die Provinz Sachsen. – 183. Hansischer Geschichtsverein. – 184. Universitäten. – 185–187. Archive, Museen, Bibliotheken. – 188. Versendung von Handschriften. – 189–190. Zeitschriften. – 191. Handbücher, Nachschlagewerke. – 192–198. Preisausschreiben und Stipendien. – 199–204. Personalien. – Antiquarische Kataloge
236–245
Nr. 205. Münchener historische Commission. – 206. Gesammtverein der deutschen Geschichts- und Alterthums-Vereine. – 207. Kgl. sächsischer Alterthumsverein. – 208. Codex diplomaticus Saxoniae regiae. – 209–212. Historische Commission für die Provinz Sachsen. – 213. Gesellschaft für lothringische Geschichte und Alterthumskunde. – 214 bis 216. Bibliotheken, Archive, Museen. – 217. Zeitschriften. – 218–219. Lehr- und Handbücher. – 220–226. Frankreich. – 227–228. Spanien. – 229–236. Italien. – 237. Polen. – 238. Russland. – 239–247. Personalien. – 248–249. Todesfälle. – Antiquarische Kataloge
524–538
 
Bibliographie zur deutschen Geschichte.
Gruppe I–III: Literatur von 1889 Mitte März bis Mitte Juni. Gruppe IV–VII: Literatur von Anfang October 1888 bis Mitte Juni 1889; mit Nachträgen zu 1888 Jan.–Sept. Bearbeitet von Dr. Oscar Masslow
246–324
I. Allgemeines, Nr. 2678–2723, S. 246–248. – II. Mittelalter, Nr. 2724–3000, S. 248–259. – III. Neuzeit, Nr. 3001–3462, S. 259–274. – IV. Culturgeschichte, Nr. 3463–3887, S. 275 bis 293. – V. Territorial- und Localgeschichte, Nr. 3888 bis 4364, S. 293–318. – VI. Hilfswissenschaften, Nr. 4365 bis 4438, S. 318–322. – VII: Anhang: Sammelwerke und Zeitschriften, Nr. 4439–4493, S. 322–324.
Gruppe I–III: Literatur von Mitte Juni bis Ende September 1889. Bearbeitet von Dr. Oscar Masslow und Dr. G. Sommerfeldt
539–562
I. Allgemeines, Nr. 4494–4532, S. 539–541. – II. Mittelalter, Nr. 4533–4806, S. 541–550. – III. Neuzeit, Nr. 4807–5151, S. 550–562.
Verzeichniss von Abkürzungen
325–326, 563–564
Eingelaufene Schriften
326, 538, 564
Register
564–570



Band 3 (1890)Bearbeiten

[III]

Inhalt.




Abhandlungen und Kleine Mittheilungen.
Seite
48–64
1–27
128–134
412
321–36
428–431
337–411
Zur Absetzung König Wenzel’s. Die Stellung Sachsens auf dem Mainzer Tage vom September 1399. Aus dem Nachlasse J. Weizsäcker's
134–140
65–99
412–413
414–419
28–47
140–142
Konrad Engelbert Oelsner’s Briefe und Tagebücher. Eine vergessene Quelle der Geschichte der Französischen Revolution. Von Alfred Stern
100–127
277–320
419–428
142, 431
 
Berichte und Besprechungen.
148–163
163–185
185–239
239–243

[IV]

Nachrichten and Notizen.
Seite
Nr. 1–11. Münchener hist. Commission. – 12–18. Deutsche u. Oesterr. hist. Institute in Rom. – 19–23. Badische hist. Commission. – 24–38. Deutsche hist. Vereine (Berlin, Pommern–Rügen, Schlesien, Mansfeld, Hanse, Niederrhein, Rheinprovinz, Frankfurt, Allgäu, Schweiz, Kärnthen, Böhmen). – 39–45. Auswärtige Gesellschaften (England, Belgien, Frankreich, Italien, Ungarn, Polen). – 46–49. Universitäten u. Unterricht. – 50–55. Archive, Bibliotheken u. Museen. – 56–61. Zeitschriften. – 62–67. Lehr- u. Handbücher. – 68–69. Bibliographisches. – 70–80. Literatur zur ausserdeutschen Geschichte: 70–75. Alterthum; 76–80. Skandinavien. – 81–86. Preisausschreiben. – 87–93. Personalien. – 94–97. Todesfälle. – 98. Wilhelm v. Giesebrecht †. – 99. J. v. Döllinger †. – 100. E. Hildebrand †.
244–274
Nr. 101–111. Monumenta Germaniae. – 112. Münchener hist. Commission. – 113. Berliner Akademie. – 114. Verein f. G. v. Ost- u. Westpreussen. – 115–21. Gesellschaft f. Rhein. Geschichtskunde. – 122. Aachener Geschichtsverein. – 123. Orientalistencongress. – 124. Auswärtige Gesellschaften. – 125. Versendung von Handschriften. – 126–129. Zeitschriften. – 130–135. Lehr- und Handbücher. – 136–165. Literatur zur ausserdeutschen Geschichte: 136–143. Frankreich; 144–153. Spanien und Portugal; 154–158. Polen; 159–163. Nordamerika; 164–165. Mittel- und Südamerika. – 166–168. Preisausschreiben. – 169–171. Personalien
432–456
Antiquarische Kataloge
274–376, 456–457.
Eingelaufene Schriften
276, 457–458.
 
Bibliographie zur Deutschen Geschichte.
Gruppe II u. III: Literatur von September 1889 bis Anfang Januar 1890. Bearbeitet von Dr. Oscar Masslow
*1–*26
II. Mittelalter, Nr. 1–299, p. 1–12. – III. Neuzeit, Nr. 300–677, p. 12–26.
Gruppe I. Literatur von October 1889 bis Anfang April 1890. – Gruppe II u. III: Literatur von Anfang Januar bis Anfang April 1890. Gruppe IV u. V: Literatur von Mitte Juni 1889 bis Ende April 1890. Unter Mitwirkung der Redaction bearbeitet von Dr. O. Masslow
*27–*124
I. Allgemeines, Nr. 678–745, p. 27–31. – II. Mittelalter, Nr. 746–1044, p. 31–42. – III. Neuzeit, Nr. 1045–1623, p. 42 bis 64. – IV. Culturgeschichte, Nr. 1624–2180, p. 64–92. – V. Territorial– u. Localgeschichte, Nr. 2181–2692, p. 92–124.



Band 4 (1890)Bearbeiten

[III]

Inhalt.




Seite
 
Abhandlungen und Kleine Mittheilungen.
341–342
127
Zur Sage von der Päpstin Johanna. Nachtr. Von E. Bernheim
342
112–120
54–74
356–375
342–345
275–340
345–346
1–13, 375
347–350
75–111
350–356
14–53
239–274
124–127
120–124
 
Berichte und Besprechungen.
128–146, 389
146–203
203–219
376–389[WS 5]
 
Nachrichten und Notizen.
Nr. 172. Istituto austriaco. – 173. Berl. Akademie. – 174. Deutsche Gesellschaft für Volkskunde. – 175. Kgl. Sächsischer Alterthumsverein. – 176. Hansischer Geschichtsverein. – 177. Verein für Thüring. Geschichte. – 178. Verein für Geschichte von Nürnberg. – 179. Histor.-antiquarische Gesellschaft

[IV]

Seite
zu Basel. – 180–184. Auswärtige Gesellschaften. – 185–187. Lehr- und Handbücher, Nachschlagewerke etc. – 188. Giesebrecht’s Geschichte der Deutschen Kaiserzeit. – 189–204. Literaturnotizen zur ausserdeutschen Geschichte: 189–195. Frankreich; 196–204. Italien. – 205–211. Preisausschreiben und Stipendien. – 212–218. Personalien. – 219–221. Todesfälle.
220–238
Nr. 222–232. Münchener histor. Commission. – 233–235. Monumenta Germaniae historica. – 236. Gesammtverein der Deutschen Geschichts- u. Alterthumsvereine. – 237. Anthropologenversammlung. – 238–245. Görresgesellschaft. – 246. Deutscher Hugenottenverein. – 247–250. Deutsche Provinzialvereine: Neumark, Oberlausitz, Harz. Unterfranken. – 251–255. Badische hist. Commission. – 256 bis 257. Schweizer geschichtforschende Gesellschaft. – 258–259. Auswärtige Gesellschaften: Belgien, Italien. – 260–268. Universitäten und Unterricht: 262–268. Reform des Geschichtsunterrichts auf Preussischen Schulen. – 269–283. Archive, Museen, Bibliotheken: 269–270. Benutzungsordnungen. – 284–291. Zeitschriften: 284–286. Deutsche Zeitschriften und Sammelwerke; 287–291. Ausländische Zeitschriften. – 292–301. Literaturnotizen zur ausserdeutschen Geschichte: 292–298. Alterthum und christliche Urzeit (von G. Sommerfeldt); 299–301. Serbien und Kroatien (von H. v. Hranilović). – 302–310. Personalien. – 311–314. Todesfälle.
390–419
Antiquarische Kataloge
238, 419–420
 
Bibliographie zur Deutschen Geschichte.
Gruppe II und III: Literatur von Anfang April bis Ende Juli 1890. Unter Mitwirkung der Redaction bearbeitet von Dr. Oscar Masslow
*125–*158
II. Mittelalter, Nr. 2698–3090, p. 125–140. – III. Neuzeit, Nr. 3091–3568, p. 140–158.
Gruppe IV u. V: Literatur von Anfang April bis Anfang Oct. 1890.
Gruppe VI u. VII: Literatur von Mitte Juni 1889 bis Anfang October 1890. Unter Mitwirkung der Redaction bearbeitet von Dr. O. Masslow
*159–*213
IV. Culturgeschichte, Nr. 3569–3977, p. 159–179. – V. Territorial- und Localgeschichte, Nr. 3978–4289; p. 180–202. – VI. Hilfswissenschaften, Nr. 4290–4401, p. 202–212. – VII. Anhang: Sammelwerke und Zeitschriften. Nr. 4402 bis 4470, p. 212–213[WS 6].
Verzeichniss von Abkürzungen
*214
Register
114



Band 5 (1891)Bearbeiten

[III]

Inhalt.




Seite
 
Abhandlungen und Kleine Mittheilungen.
164–167
Friede und Recht. Eine rechts- und sprachvergleichende Untersuchung. Von Ludwig Huberti
1–20
Die Waulsorter Fälschungen. Zur Abwehr. Von E. Sackur
156–158
361–365
21–69
Zum Ursprung der Deutschen Stadtverfassung. Entgegnung. Von C. Koehne. Mit Replik von G. v. Below
139–156
365–367
70–120, 241–300
159–164
376
367–371
167
371–374
121–138
301–360
374–376
 
Berichte und Besprechungen.
168–185
185–208
377–390
390–462

[IV]

Seite
Nachrichten und Notizen.
Nr. 1–6. Berliner Akademie (5–6. Histor. Institut in Rom). – 7–8. Istituto austriaco di studi storici in Rom. – 9. Gesellschaft für Deutsche Erziehungs- und Schulgeschichte. – 10–18. Deutsche Provinzialvereine: Posen, Niedersachsen, Westfalen, Berg, Lothringen, Oberfranken, Aargau, Salzburg, Böhmen. – 19. Versammlungen. – 20–24. Limesconferenz. – 25–31. Universitäten und Unterricht: 27–31. Unterrichtsreform in Baiern. – 32–38. Zeitschriften. – 39–48. Lehr- und Handbücher, Nachschlagewerke. – Literaturnotizen zur ausserdeutschen Geschichte: 49–53. Skandinavien; 54–64. Grossbritannien, Neuzeit. – 65–77. Preisausschreiben, Stipendien etc. – 78–88. Personalien
209–237
Nr. 89–101. Monumenta Germaniae historica. – 102–104. Deutscher Geographentag (Central-Commission und Verein für wissenschaftliche Landeskunde). – 105–112. Gesellschaft für Rhein. Geschichtskunde. – 113–119. Deutsche Provinzialvereine: Berlin, Breslau, Dresden, Mecklenburg, Osnabrück, Frankfurt a. M., Kärnten. – 120–128. Auswärtige Gesellschaften: England, Frankreich, Italien. – 129–145. Archive, Bibliotheken, Museen. – 146–154. Literaturnotizen zur ausserdeutschen Geschichte: Spanien (und Portugal). – 155–160. Personalien. – 161–170. Todesfälle. – 171–173. Preisausschreiben und Stipendien
463–490
Antiquarische Kataloge
238, 490
Eingelaufene Schriften
238–240
Bitte um Auskunft
240
 
Bibliographie zur Deutschen Geschichte.
Gruppe I: Literatur von Anfang April bis Ende December 1890. – Gruppe II und III: Literatur von Ende Juli bis Ende December 1890. Unter Mitwirkung der Redaction bearbeitet von Dr. O. Masslow
*1–*59
I. Allgemeines, Nr. 1–88, p. 1–6. – II. Mittelalter, Nr. 89–579, p. 6–25. – III. Neuzeit, Nr. 580–1360, p. 26–59.
Gruppe II und III: Literatur von Ende December 1890 bis Mitte März 1891. Unter Mitwirkung der Redaction bearbeitet von Dr. O. Masslow
*60–*92
II. Mittelalter, Nr. 1361–1644, p. 60–73. – III. Neuzeit, Nr. 1645–1988, p. 73–92.



Band 6 (1891)Bearbeiten

[III]

Inhalt.




Seite
 
Abhandlungen und Kleine Mittheilungen.
235–256
356–358
1–21
301–355
Die Entstehung des Deutschen Städtewesens. Eine Kritik der Sohm’schen Theorie. Von E. Bernheim
257–272
86–90
Entstehung des Consulats. Mit besonderer Berücksichtigung des Comitat Florenz-Fiesole. Mit Nachtrag: Consules und boni homines. Von R. Davidsohn
22–39, 358–360, 381
78–80
90–92
360–366
80–85
366–373
273–300
40–77
92–94
94–101
102–104
373–381
 
Berichte und Besprechungen.
113–176
105–113
382–390
 
Nachrichten und Notizen.
Nr. 174–186. Münchener Histor. Commission. – 187–193. Histor. Commission der Provinz Sachsen. – 194–196. Württemb. Commission für Landesgeschichte. – 197–199. Hansischer Geschichtsverein. – 200. Comenius-Gesellschaft. – 201–202. Versammlung Dt. Philologen und Schulmänner. – 203–204. Anthropologencongress. – 205–212. Deutsche Provinzialvereine. – 213–220. Auswärtige Gesellschaften. – 221–244.

[IV]

Seite
Unterricht, u. a.: Archäol. Feriencurse; Debatten der Philologenversammlung; Schulreform in Preussen und regressive Methode; Lehrpläne. – 245–253. Archive, u. a.: Vorlegung von Repertorien; Löher, Archivlehre. – 254–263. Bibliotheken, u. a.: Versendung von Hss.; Adressbuch Dt. Bibll.; Katalogisirung von Hss.; Bodleiana; Vaticana. – 264–269. Museen, u. a.: German. Nat.-Mus.; Bibl. u. Mus. der Stadt Wien. – 270–287. Zeitschriften. – 288–319. Lehr- u. Handbücher: Bibliographisches; Biograph. Lexica; Lehmann; Altmann u. Bernheim; Theolog; Nachschlagewerke; Hilfswissenschaften; Wörterbücher. – 320–334. Literatur zur ausserdeutschen Geschichte: Russland. – 335–343. Preisausschreiben und Stipendien. – 344–352. Personalien. – 353–363. Todesfälle, u. a.: G. Voigt †. – 364. Berichtigung, von W. Bröcking. – 365–369. Entgegnung auf Erklärung der Göttinger Gesellschaft der Wissenschaften, von R. Wackernagel
177–234
Nr. 370–374. Gesammtverein der Deutschen Geschichtsvereine. – 375–377. Görresgesellschaft. – 378–382. Badische Histor. Commission. – 383–398. Deutsche Provinzialvereine. – 399–405. Auswärtige und internationale Gesellschaften. – 406–415. Archive, Bibliotheken u. Museen, u. a.: Vatican; Ungarn; Handschriften-Versendung. – 416–427. Universitäten, Unterrichtsfragen und Lehrbücher, u. a.: Quellenauszüge im Unterricht; Handbuch von Gebhardt; Lorenz, Geneal. Handatlas. – 428–431. Wörterbücher. – 432–441. Geographische Hilfsmittel. – 442–450. Zeitschriften. – 451–462. Literaturnotizen zur Geschichte Italiens, I. Theil: Allgemeines, Literatur- u. Kunstgeschichte. – 463–471. Preisausschreiben u. Stipendien. – 472–485. Personalien. – 486–500. Todesfälle, u. a: Druffel †, Jäger †, Janssen †. Löwenfeld †, Zarncke †
391–435
Antiquarische Kataloge
234, 435–436
Eingelaufene Schriften
436–438
 
Bibliographie zur Deutschen Geschichte.
Gruppe I–III, u. zwar Gruppe I: Literatur von Ende Decbr. 1890 bis Ende Juni 1891; Gruppe II u. III: Literatur von Mitte März bis Ende Juni 1891. Unter Mitwirkung der Redaction bearbeitet von Dr. O. Masslow
*93–*172
I. Allgemeines, Nr. 1989–2057 p. 93–98. – II. Mittelalter, Nr. 2058–2345. p. 98–123. – III. Neuzeit, Nr. 2346–2805, p. 123–172.
Gruppe IV–VII: Literatur von Anfang October 1890 bis Ende November 1891. Unter Mitwirkung der Redaction bearbeitet von Dr. O. Masslow
*173–*310
IV. Culturgeschichte, Nr. 2806–3481, p. 173–239. – V. Territorial- und Localgeschichte, Nr. 3482–4068, p. 239–298. – VI. Hilfswissenschaften, Nr. 4069–4143, p. 298–306. – VII. Anhang: Sammelwerke und Zeitschriften, Nr. 4144 bis 4226, p. 306–310.
Register
1–17
Verzeichniss von Abkürzungen
18



Band 7 (1892)Bearbeiten

[III]

Inhalt.
Abhandlungen und Kleine Mittheilungen.
Seite
Die Anfänge Constantin’s des Grossen. Von Otto Seeck 41–107,
189–281
Das Deutsche Geistesleben unter den Ottonen. Von Karl Lamprecht 1–40
Die Statuten des Deutschen Ordens. Von K. Lohmeyer 138–142
Die Handschriften der „Istorie pistolesi“. Von Ludwig Zdekauer 319–323
Die Vorgeschichte der Thronrevolution von 1400 in officiöser Darstellung. Aus dem Nachlasse Jul. Weizsäcker’s 142–147
König Sigmund und Filippo Maria Visconti im Jahre 1413. Von Karl Schellhass 323–326
Die Ungarisch-Russische Allianz von 1482—1490. Von Paul Karge 326–333
Nuntiaturberichte aus Deutschland. Von H. Baumgarten 333–336
Die Römische Curie und die Bartholomäusnacht. Von Martin Philippson 108–137
Zur päpstlichen Feier der Bartholomäusnacht. Von O. Hartwig 341
Der Fälscher der Briefschaften des Grafen d’Estrades aus den Jahren 1637 und 1638. Von B. Kindt 147–153
Fehrbellin. Von Georg Sello 282–318
Der Struensee’sche Process. Von Konrad Maurer 336–341
Erklärung. Von Wilhelm Bröcking 153
Berichte und Besprechungen.
 Neuere Literatur zur Geschichte Frankreichs i. Mittelalter. Von A. Molinier 342–375
 (Beilage) Literatur von etwa 1889—1891 zur Geschichte Englands 1066 bis 1272. Von F. Liebermann E1–80
Nachrichten und Notizen.
Nr. 1-17. Monumenta Germaniae. — 18. Limescommission. — 19-21. Comenius-Gesellschaft. — 22-34. Deutsche Provinzialvereine. — 35. Versammlungen im J. 1892. — 36-49. Archive, Bibliotheken und Museen. — 50. Denkmälerschutz.

[IV]

  Seite
— 51. Freiheit historischer Forschung. — 52-56. Unterrichtsreform in Preussen. — 57. Archäolog. Feriencurse. —

58. Ein neuer Grundriss der Weltgeschichte.—59-63. Bibliographische Handbücher. — 64-69. Hilfswissenschaftliche Handbücher. — 70-74. Zeitschriften. — 75-85. Literaturnotizen zur Geschichte Italiens. II. Theil: Territorialgeschichte. — 86-88. Preisausschreiben. — 89-96. Personalien. — 97-104. Todesfälle, u. a. Löher, P. Roth, Freeman, Lexer || 154—188

Nr. 107-115. Versammlung Deutscher Historiker in München. — 115a. Freiheit historischer Forschung (Nachtrag).— 116. Versammlungen. — 117-181. Monumenta Germaniae historica. — 132-134. Berliner Akademie. — 135-140. Istituto Austriaco di studi storici. — 141. Ungar, historisches Institut. — 142. Römisches Institut der Görres-Gesellschaft. — 143. Leo-Gesellschaft. — 144-146. Historische Commission f. Geschichte der Juden in Deutschland. — 147. Verein f. Reformationsgeschichte. — 148-150. Goethe-Gesellschaft. 151-154. Hansischer Geschichtsverein. — 155-163. Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde. — 164-166. Auswärtige Gesellschaften. — 167-171. Provinzialvereine und Provinzialzeitschriften. — 172-178. Andere Zeitschriften. — 179. Handbücher: Langlois u. Stein. — 180-210. Literaturnotizen zur ausserdeutschen Geschichte. Bearbeitet von G. Sommerfeldt: Alterthum bis zum Ende der Römischen Weltherrschaft; Christliche Urzeit. — 211-215. Preis ausschreiben. - 216-229. Personalien. — 230-238. Todesfälle 376-416
Antiquarische Kataloge 188. 416
Bibliographie zur Deutschen Geschichte.
Gruppe I-III, 3 [d. i. bis 1648, das Uebrige s. im folgenden Bande]:Literatur von Anfang Juli 1891 bis Ende März 1892. Bearbeitet von Dr. Oscar Masslow und Dr. Gustav Sommerfeldt *l-*94
I. Allgemeines, Nr. 1-79, p. 1-8. — II. Mittelalter, Nr. 80-555, p. 8-66. — III, 1-3. Neuzeit, bis zum Westfälischen Frieden, Nr. 556-797, p. 66-94.

Band 8 (1892)Bearbeiten

[III]

Inhalt.
Abhandlungen und Kleine Mittheilungen.
Seite
Aristoteles als Historiker. Von Friedrich Cauer 1–28, 144–146
Astrologische Geschichtsconstruction im Mittelalter. Von Friedrich von Bezold 29–72
Beiträge zur Geschichte der Nordischen Frage in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts. Schluss. Von Fritz Arnheim 73–143
Das Geburtsjahr Kaiser Heinrich’s VII. Von Nicolaus van Werveke 146–154
Das Urkundenbuch der Stadt Worms. Von Arthur Wyss 155–158
Die Finanzen des Deutschen Ordens unter dem Einfluss der Polnischen Politik des Hochmeisters Michael Küchmeister 1414–1422. Von Robert Krumbholtz 226–272
Der Binger Kurverein 1424. Von Otto Heuer 207–225
Der Friede von Rastatt 1714. Von Ottocar Weber 273–310
Zur Russischen Orthographie. Von Otto Harnack 159–160
Zur Kenntniss Islands. Nachtrag. Von Konrad Maurer 160
Berichte und Besprechungen.
Die geschichtlichen Studien in Russland. Eine Skizze. Von Boris Minzes 161–170
Neuere Literatur zur Byzantinischen Geschichte. Von William Fischer 311–344
(Beilage) Literatur von etwa 1890–1892 zur Geschichte Englands 1272–1485 mit einem Anhange zur Bibliographie Britischer Ortsgeschichte im Mittelalter. Von Felix Liebermann E81–E208
Nachrichten und Notizen.
Nr. 239. Vertagte Versammlungen. – 240–251. Münchener Historische Commission. – 252–258. Preussisches Histor. Institut in Rom. – 259. Dt. Anthropologencongress. – 260–266. Histor. Commission der Provinz Sachsen. – 267–270. Württemb. Commission für Landesgeschichte. – 271–277. Deutsche Provinzialvereine: Westfalen, Thüringen, Worms, Elsass, Bern, Innsbruck, Niederösterreich. – 278–282. Bibliotheken, Museen, Archive, u. a. Metz und Breslau. – 283. Verwerthung auswärtiger Bibliotheken etc. – 283a–285. Unterrichtsreform. – 286–288. Histor.-statist. Grundkarten. – 289–291. Bibliographisches (Vornamen). – 292–297. Nachschlagewerke: Biographisches, Staatswissenschaften, Theologie, Wörterbücher. – 298–303. Zeitschriften u. Sammelwerke. – 304–321. Literaturnotizen zur ausserdeutschen Geschichte, bearbeitet von G. Sommerfeldt: Frankreich,

[IV]

  Seite
Neuzeit seit 1515. – 322–328. Preisausschreiben. – 329–338. Personalien. – 339–349. Todesfälle, u. a. Basson †, Lipsius †, v. Spruner †, Zingerle †, Skene †, Pigeonneau † 171–205
Nr. 350–352. Münchener Historikerversammlung. – 353–358. Limescommission. – 359–360. Istituto austriaco di studi storici. – 361. Kriegsgeschichtl. Abtheilung des Grossen Generalstabs. – 362–368. Badische Historische Commission. – 369. Historische Commission für Steiermark. – 370–381. Deutsche Provinzialvereine: Allgemeine Fragen (Lulvès’ Schrift), Posen, Aachen, Düsseldorf, Worms, Mergentheim, Basel, Eichstätt, Wien, Linz, Siebenbürgen. – 382–390. Gesellschaften f. Geschichte evangelischer Kirchen u. mittelalterl. Secten: Protestantismus in Oesterreich, Dt. Hugenotten, Protestantisme français, Histoire vaudoise, Église wallonne, Huguenot Society, Wyclif Society. – 391. Internationaler Anthropologencongress. – 392–402. Archive, Bibliotheken, Museen, u. a. angebliche archivalische Funde, Minucci-Papiere, Vatican. – 403–407. Histor.-statist. Grundkarten (u. a. Gutachten von W. Fabricius). – 408–411. Freiheit historischer Forschung („Fall Harnack“). – 412–422. Zeitschriften. – 423–426. Preisausschreiben. – 427–440. Personalien. – 441–465. Todesfälle, u. a.: Essenwein †, Gädeke †, Gindely †, Maurenbrecher †, Soetbeer †, Luce †, Renan †, Rousset † 345–377
Berichtigung 206
Antiquarische Kataloge 205 206. 377–378
Eingelaufene Schriften 378–380
Bibliographie zur Deutschen Geschichte.
mit Einschluss der allgemeinen Geschichte des Mittelalters und der neueren Zeit.
Gruppe III, 4–7. Literatur von Anfang Juli 1891 bis Ende Juni 1892. Bearbeitet von Dr. Oscar Masslow und Dr. Gustav Sommerfeldt *95-*162
III, 4–7. Neuere Zeit seit dem Westfälischen Frieden, Nr. 798–1498, p. 95–162.
Gruppe IV–VII. Literatur von Anfang December 1891 bis Ende October 1892. Bearbeitet von Dr. Oscar Masslow und Dr. Gustav Sommerfeldt *163-*250
IV. Culturgeschichte, Nr. 1499–2002, p. 163–205. – V. Territorial- und Localgeschichte, Nr. 2003–2472, p. 205–241. – VI. Hilfswissenschaften, Nr. 2473–2535, p. 242–247. – VII. Anhang: Sammelwerke und Zeitschriften, Nr. 2536 bis 2622, p. 247–250.
Register: I. Literatur, II. Institute etc., III. Personalien 1–17
Verzeichniss der Abkürzungen 18

Band 9 (1893)Bearbeiten

[III]

Inhalt.
Abhandlungen und Kleine Mittheilungen.
Seite
Constantin der Grosse in den Sagen des Mittelalters. Von Eduard Heydenreich 1-27
Zu den Anfängen der Norwegischen Kirche. Von Konrad Maurer 100-103
Ueber die Abstammung Heinrichs I. von den Karolingern. Von Emil Krüger. — Dazu Kritik von Ernst Dümmler und Erwiderung von Krüger 28—61. 319-322
Bemerkungen zur „Passio s. Adalperti martiris“. Von R. Fr. Kaindl 103-111
Zur Französischen Politik Papst Leo’s IX. Von W. Bröcking
Neue Aufschlüsse über die Anfänge des Consulats des Meeres. Von Adolf Schaube. — Entgegnung von Hans von Kapherr (Zur Entstehung des Consulats in Italien) 223—258. 288-289
Neuere Studien über Wiclif. Von Johann Loserth 111-113
Zum Binger Kurverein. Erwiderung von Theodor Lindner. — Replik von Otto Heuer 119-123
Ueber Hermann Korner’s Herkunft und Universitätsjahre. Von Hermann Herre 295-303
Kaiser Friedrich’s III. und Maximilian’s I. Ungarische Politik und ihre Beziehungen zu Moskau, 1486-1506. Von Paul Karge 259-287
Der Besuch Calvin’s bei der Herzogin Renata von Ferrara im Jahr 1536. Von C. A. Cornelius 203-222
Von Deutschen Fürstenhöfen um 1750. Von Reinhold Koser 303-312
Gneisenau, Chasot, Boyen und Dohna in Oesterreich. Von Justus von Gruner 113-119
Die Preussische Verfassungsfrage im Jahre 1817 und die Rundreise von Altenstein, Klewiz, Beyme. Von Alfred Stern 62-99
Friedrich Albert Lange und die Geschichtswissenschaft. Von 0. A. Ellissen 312-314
Ueber die Transscription Russischer Namen. Erwiderung von Borris Minzes. Replik von Otto Harnak, Duplik von Minzes und Schlusswort des Herausgebers 314-318
Berichte und Besprechungen.
Neuere Literatur zur Geschichte Englands seit 1485. Von Wolfgang Michael 124-153
Nachrichten und Notizen.
Nr. 1-51. Die erste Versammlung Deutscher Historiker. (Nr. 1-4. Allgemeines; 5-35. Geschichtsunterricht auf höheren Schulen; 36-41. Seminare auf Universitäten; 42-51. Benutzung von

[IV]

  Seite
Archiven und Bibliotheken.) — 52. Gesammtverein der Deutschen Geschichtsvereine. — 53-57. Deutscher Geographentag. — 58. Vereinigung von Akademien. — 59-62. Berliner Akademie. — 68-74. Verwaltung des Böhmer’schen Nachlasses. — 75-86. Gesellschaft für Rheinische Geschichtskunde. — 87-89· Histor. Landescommission für Steiermark. — 90-98. Deutsche Provinzialvereine. — 99-104. Italienischer Histor. Congress. — 105-109. Istituto storico italiano. — 110-118. Archive, Bibliotheken, Museen (u. a. Druck von Repertorien, Geheimhaltung von Archivalien). — 119-186. Zeitschriften und Sammelwerke (u. a. wissenschaftliche Polemik mit Berufung auf das Pressgesetz). — 137. Handbücher. — 188-147. Preisausschreiben und Stiftungen. — 148-161. Personalien. — 162-203. Todesfälle (u. a. Taine †). 154—201
Nr. 204-218. — Zum Münchener Historikertag (Entgegnung von Martens, Erwiderung von Quidde, Replik von Martens, Berichte u. Kritiken). — 219-238. Monumenta Germaniae historica. — 284-244. Münchener Histor. Commission. — 245-248. Gesellschaft für Erziehungs- u. Schulgeschichte. 249. Histor. Commission des Buchhändler-Börsenvereins. — 250-257. Histor. Commission für die Prov. Sachsen. — 258-260. Hansischer Geschichtsverein. — 261-264. Mecklenburgischer Geschichtsverein. — 265. Histor. Vereine in Aachen.—266-270. Lothringische Gesellschaft. —271. Philologenversammlung. — 272. Versammlungen im Sept. d. J. — 273. Huguenot Society. — 274-275. Società Romana. — 276-283. Museen, Bibliotheken u. Archive (u. a. German. Museum u. Behandlung archival. Funde). — 284-285. Schulreform in Baiern. — 286-292. Schulreform in Oesterreich. — 293-293a. Archäol. Curse und Studienreisen. — 294-296. Zeitschriften (Histor. Zeitschrift u. Baier. Forschungen). — 297-314. Handbücher (u. a. Pirenne, Bibliographie de l’hist. de Belgique). — 315-319. Preisaufgaben u. Stiftungen. — 320-884. Personalien. — 335-355. Todesfälle (u. a. Baumgarten †, Kluckhohn †) 323 — 3[…]
Antiquarische Kataloge 201-202. 369—[…]
Bibliographie zur Deutschen Geschichte.
mit Einschluss der allgemeinen Geschichte des Mittelalters und der neueren Zeit.
Gruppe I-III u. zwar für die Gruppen I, II u. III, 1-3 Literatur von April 1892 bis März 1893, für die Gruppen III, 4-7

Literatur von Juli 1892 bis Mai 1893. Bearbeitet von Oscar Masslow und Gustav Sommerfeldt || *1—*130

I. Allgemeines. Nr. 1-87. p. 1-9.
II. Mittelalter. Nr. 88-556. p. 9-51.
III. Neuzeit. Nr. 557-1550. p. 51-138.

Anmerkungen (Wikisource)Bearbeiten

  1. Vorlage: 182
  2. Vorlage: 167
  3. Vorlage: 10
  4. Vorlage: 388
  5. Vorlage: 388
  6. Vorlage: 216

IndexseitenBearbeiten

Einzelne AufsätzeBearbeiten

Band 11 (1894)Bearbeiten

Band 12 (1895)Bearbeiten

EditionsrichtlinienBearbeiten

Editionsrichtlinien:
  • Es gelten allgemein die Wikisource:Editionsrichtlinien.
  • Spezielle Anordnung und Formatierung von Textteilen (Textgröße, Einrückung, Zentrierung, Rechtsbündigkeit, Tabellarische Gegenüberstellung, Absatzabstände, Überschriften, Linien usw.) werden soweit möglich mit den vorhandenen Werkzeugen zur Textgestaltung nachgebildet.
  • Gesperrt gesetzte Wörter werden mittels der Vorlage:SperrSchrift wiedergegeben. Der besseren Lesbarkeit wegen, sollte folgende Einstellung mit etwas verringertem Abstand verwendet werden: {{SperrSchrift|Gesperrt|.1}}
  • Fußnotenzählung wird artikelweise zusammengefasst.
  • Redaktionelle Anmerkungen der Wikisource-Bearbeiter werden mit mit <ref group="WS">Anmerkung</ref> im Text markiert und artikelweise unter {{references|TIT|WS}} zusammengefasst.
  • Die (umfangreichen) unter „Bibliographie zur deutschen Geschichte“ in den Bänden enthaltenen Abschnitte werden hier nicht übertragen.
  • Alle Beiträge werden in die Kategorie:Deutsche Zeitschrift für Geschichtswissenschaft (Artikel) eingeordnet.

Alle redaktionellen Texte dieses Projektes stehen unter der Lizenz CC-BY-SA 2.0 Deutschland

ProjektfortschrittBearbeiten