Der Tod. Ein Gespräch an Lessings Grabe

Textdaten
<<< >>>
Autor: Johann Gottfried Herder
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Der Tod
Untertitel: Ein Gespräch an Lessings Grabe
aus: Zerstreute Blätter. Erste Sammlung.
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1785
Verlag: Carl Wilhelm Ettinger
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Gotha
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans auf Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
Zerstreute Blaetter Band I 195.jpg
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite


[172]

Der Tod.

––––

Ein Gespräch an Lessings Grabe.

––––-

Himmlischer Knabe, was stehest du hier? die verglimmende Fackel
     nieder zur Erde gesenkt; aber die andere flammt
Dir auf deiner ambrosischen Schulter an Lichte so herrlich!
     Schöneren Purpurglanz sah ja mein Auge nie!
Bist du Amor? –
                              „Ich bins! doch unter dieser Umhüllung
     ob ich gleich Amor bin, heiß’ ich den Sterblichen Tod.
Unter allen Genien sahn die gütigen Götter
     keinen, der sanft wie ich löse das menschliche Herz.

[173]

Und sie tauchten die Pfeile, womit ich die Armen erlöse,
     ihnen ein bitter Geschoß, selbst in den Becher der Lust.
Dann geleit’ ich im lieblichen Kuß die scheidende Seele
     auf zum wahren Genuß bräutlicher Freuden hinauf.“
„Aber wo ist dein Bogen und Pfeil?“ Dein tapferen Weisen,
     Der sich selber den Geist längst von der Hülle getrennt,
Brauch’ ich keiner Pfeile. Ich lösche die glänzende Fackel
     sanft ihm aus; da erglimmt eilig vom purpurnen Licht
Diese andre. Des Schlafes Bruder, gieß’ ich ihm Schlummer
     um den ruhigen Blick, bis er dort oben erwacht.

[174]

„Und wer ist der Weise, dem du die Fackel der Erde
     hier gelöschet und dem jetzo die Schönere flammt?“
Der ists, dem Minerva, wie dort dem tapfren Tydides
     selber schärfte den Blick, daß er die Götter ersah. *)[1]
Mich erkannte Lessing an meiner sinkenden Fackel,
     und da zündet’ ich ihm glänzend die andere an.


  1. *) Anspielung auf die Schrift: Wie die Alten den Tod gebildet.