Der Schiffbruch

Textdaten
<<<
Autor: Johann Gottfried Herder
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Der Schiffbruch
Untertitel:
aus: Zerstreute Blätter (Sechste Sammlung) S. 379-380
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1797
Verlag: Carl Wilhelm Ettinger
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Gotha
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Google und Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
De Zerstreute Blätter VI (Herder) 424.jpg
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite
[352]

 Der Schiffbruch.




     Mitten in des Weltmeers wilden Wellen
Scheiterte das Schiff. Die Edlen retten
Sich im Fahrzeug: „Wo ist Don Alonso?“
Riefen sie; (Er war des Schiffes Priester.)

5
     „Reiset wohl, ihr Freunde meines Lebens,

Bruder, Oheim! (sprach er von dem Borde)
Meine Pflicht beginnt; die Eure endet.“

     Und er eilt’ hinunter in des Schiffes
Kammern, seine Sterbenden zu trösten,

[353]
10
Höret ihre Sünden, ihre Buße,

Ihr Gebet, und wehret der Verzweiflung,
Labet sie, und gehet mit ihnen unter.

*     *     *

     Welch ein Geist war größer? Jenes Cato,
Der im Zorne sich die Wunden aufriß;

15
Oder dieses Priesters, der, den Pflichten

Seines Amtes treu, im Meer ersinket?