Hauptmenü öffnen

Wikisource β

Der Birnbaum auf der Haide

Textdaten
<<< >>>
Autor: Ernst Meier
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Der Birnbaum auf der Haide
Untertitel:
aus: Deutsche Volksmärchen aus Schwaben, S. 289–291
Herausgeber:
Auflage: 1. Auflage
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1852
Verlag: C. P. Scheitlin
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Stuttgart
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Google und Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite
[289]
84. Der Birnbaum auf der Haide.

Draußen auf grünester Haide
Dort steht ein Birebaum, trägt Laub.
Was wächst an selbigem Baume?
Ein wunderschöner Nast! (Ast.)
     Nast am Baum, Baum in der Eck.
Draußen auf grünester Haide
Dort steht ein Birebaum, trägt Laub.

[290]

Was wächst an selbigem Naste?
Ein wunderschöner Zweig!
     Zweig am Nast, Nast am Baum,
     Baum in der Eck.
Draußen auf grünester Haide
Dort steht ein Birebaum, trägt Laub.

Was wächst an selbigem Zweige?
Ein wunderschöner Stiel.
     Stiel am Zweig, Zweig am Nast,
     Nast am Baum, Baum in der Eck.
Draußen auf grünester Haide
Dort steht ein Birebaum, trägt Laub.

Was wächst an selbigem Stiele?
Eine wunderschöne Bir’.
     Bir’ am Stiel, Stiel am Zweig,
     Zweig am Nast, Nast am Baum,
     Baum in der Eck.
Draußen auf grünester Haide
Dort steht ein Birebaum, trägt Laub.

Was wächst an selbiger Bire?
Ein wunderschöner Butz.
     Butz an der Bir, Bir am Stiel,
     Stiel am Zweig, Zweig am Nast,
     Nast am Baum, Baum in der Eck.
Draußen auf grünester Haide,
Dort steht ein Birebaum, trägt Laub.

Was wächst in selbigem Butze?
Ein wunderschönes Nest.
     Nest im Butz, Butz an der Bir,
     Bir’ am Stiel, Stiel am Zweig,

[291]

     Zweig am Nast, Nast am Baum,
     Baum in der Eck.
Draußen auf grünester Haide,
Dort steht ein Birebaum, trägt Laub.

Was wächst in selbigem Neste?
Ein wunderschönes Ei.
     Ei im Nest, Nest im Butz,
     Butz an der Bir, Bir am Stiel,
     Stiel am Zweig, Zweig am Nast,
     Nast am Baum, Baum in der Eck.
Draußen auf grünester Haide
Dort steht ein Birebaum, trägt Laub.

Was wächst in selbigem Ei?
Ein wunderschöner Vogel.
     Vogel im Ei, Ei im Nest,
     Nest im Butz, Butz an der Bir,
     Bir am Stiel, Stiel am Zweig,
     Zweig am Nast, Nast am Baum,
     Baum in der Eck.
Draußen auf grünester Haide
Dort steht ein Birebaum, trägt Laub.

Was wächst an selbigem Vogel?
Ein wunderschöner Schnabel.
     Schnabel am Vogel, Vogel im Ei,
     Ei im Nest, Nest im Butz,
     Butz an der Bir, Bir am Stiel,
     Stiel am Zweig, Zweig am Nast,
     Nast am Baum, Baum in der Eck.
Draußen auf grünester Haide,
Dort steht ein Birebaum, trägt Laub.

Anmerkung des Herausgebers

[321] 84. Der Birnbaum auf der Haide. Mündlich aus Bühl. Aehnlich bei Fiedler, Volksreime und Volkslieder in Anhalt-Deßau, 1847. Nr. 38. Dasselbe aus dem Oldenburgischen in den Spielen, Reimen und Räthseln „Aus der Kinderstube,“ 1851, (von Thöle und Strakerjan) S. 70. Ein plattdeutsches aus Iserlohn bei Woeste: Volksüberlieferungen aus der Grafschaft Mark, 1848, S. 19. Ein verwandtes englisches bei Halliwell: The nursery rhymes of England, 2. ed. Nr. 242: This is the key of the kingdom, in that kingdom there is a city u. s. w.