Bin ich dir vnmere (Mit originalen Lettern)

Textdaten
Autor: Walther von der Vogelweide
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Bin ich dir vnmere
Untertitel:
aus: UB Heidelberg 132v
Herausgeber:
Auflage:
Entstehungsdatum: 12. Jahrhundert
Erscheinungsdatum: Vorlage:none
Verlag: Vorlage:none
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort:
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: UB Heidelberg
Kurzbeschreibung:
In Originallettern. Vergleiche auch Bin ich dir vnmere mit aufgelösten Lettern.
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[index:|Indexseite]]

[132v]

Bin ich dir vnmere·
des enweiſ ich niht ich mīne dich·
eines iſt mir ſw̾e·
dv ſiheſt bi mir hin vn̄ vber mich·
dc ſolt dv v̾miden·
ine mac niht erliden·
ſelke liebe ane groſſen ſchaden·
hilf mir tragē ich bin zevil geladen·

Sol dc ſin din hv̊te·
dc din ǒge mich ſo ſelten ſiht·
tv̊ſt dv dc ze gůte·
ſone wîſſe ich dir dar vmbe niht·
ſo mit mir dc hǒbet·
dc ſi dir erlǒbet·
vn̄ ſich nid̾ an minen fůs·
ſo dv bas enmvgeſt daſ ſi din grůs·

Swanne ichs alle ſchowe·
die mir ſvln von ſchvlden wol behagē·
ſo biſt dvs min frowe·
dc mag ich wol ane ruͤmen ſagē·
edel vn̄ riche·
ſint ſi ſvmeliche·
dar zv̊ tragent ſi hohē mv̊t·
lihte ſint ſi beſſer dv biſt gv̊t·

Frowe dv v̾ſinne·
dich ob ich dir zihte mere ſi·
eineſ frúndes mīne·
dú iſt niht gv̊t· da ſi ein ander bi·
mīne entǒg niht eine·
ſi ſol ſin gemeine·
dc ſi ge·
dvr zwei herze vn̄ dvrh dekeines me·