Hauptmenü öffnen
Kartenspiele
Kartenspiele
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Wiktionary-ico-de.png [[wikt:{{{WIKTIONARY}}}|Wörterbucheintrag im Wiktionary]]
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Weitere Angebote

Siehe auchBearbeiten

WerkeBearbeiten

AllgemeinBearbeiten

  • Andreas Strobl: Ausgemachter Schlüssel zu dem geistlichen Kartenspiel, 1708 Google
  • Johann Carl Friedrich Witting: Ueber das Kartenspiel, Leipzig 1797
  • F. von Thalberg: Der perfecte Kartenspieler oder practische Anleitung zur leichten Erlernung, 1860 Google
  • Max Geisberg: Das älteste gestochene deutsche Kartenspiel vom Meister der Spielkarten (vor 1446). : Mit 68 Abbildungen in Lichtdruck, Strassburg 1905 Internet Archive

WhistBearbeiten

  • unbekannt: Das neue Königliche l'Hombre, auch wie Quadrille, Cinquille, Piquet, Reversy, Trisott, Taroc, Whist, Boston, etc. nach jetziger Art zu spielen [...], Hamburg 1783 Internet Archive
  • Georg Peter Dambmann: Whist: ein Gemälde nach dem Leben, Wien 1807 Google
  • Tr. Mannhalt: Gesetzbuch für Spielgesellschaften, Berlin 1830 Internet Archive
  • F. von Hoppe: Der Whist- und Boston-Spieler, wie er seyn soll, [...], Quedlinburg und Leipzig 1834 Internet Archive
  • unbekannt: Leitfaden zum Selbstunterrichte in Whistspiele, Wien 1834 Internet Archive