Badische Heimat

Zeitschrift
Titel: Badische Heimat
Untertitel: Zeitschrift für Volkskunde, ländliche Wohlfahrtspflege, Heimat- und Denkmalschutz
Herausgeber:
Auflage:
Verlag: G. Braun
Ort: Karlsruhe
Zeitraum: 1914–Gegenwart
Erscheinungs-
verlauf:
Artikel bei Wikisource: [[:Kategorie:|]]
Vorgänger:
Nachfolger:
Fachgebiete: Landesgeschichte, Volkskunde
Sigle: {{{SIGLE}}}
Siehe auch: Baden
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Eintrag in der ZDB: 2417-x
Eintrag in der GND: [1]
Weitere Angebote
Bild
Badische Heimat.png
Erschließung
Inhalt teilweise erfasst

Die Badische Heimat, anfänglich mit dem Zusatz Zeitschrift für Volkskunde, ländliche Wohlfahrtspflege, Heimat- und Denkmalschutz, ist eine seit 1914 vom Verein „Badische Heimat“ (heute Landesverein Badische Heimat) herausgegebene Zeitschrift. Sie wurde anfänglich bei G. Braun in Karlsruhe verlegt.

Liste der MitarbeiterBearbeiten

(Die Werke der fett gedruckten Autoren sind gemeinfrei.)

  • Hans Kriner
  • W. Kümmel
  • R. Lais
  • Otto Lauffer
  • Friedrich Lautenschlager (1890–1955)
  • Philipp Lenz
  • Otto Linde (1871–1958)
  • John Meier
  • Viktor Mezger (1866–1936)
  • Oskar Modrow
  • Gustav Münzel (1874–1960)
  • Wilhelm Engelbert Oeftering (1879–1940)
  • Fridrich Pfaff (1855–1917)
  • Karl Reinfried (1842–1917)
  • F. Reuting
  • Margarete Rothbarth (1887–1953)
  • Hans Rott
  • Joseph Sauer (1872–1949)
  • L. Scheltinger
  • Wilhelm Schlang
  • Ludwig Schmeider (1884–1939)
  • Karl Siebert
  • Rudolf Sillib (1869–1946)
  • August Stürzenacker (1871–1943)
  • Adolf Sütterlin (1855–1936)
  • Ludwig Sütterlin (1863–1934)
  • Hans Thoma (1839–1924)
  • Georg Tumbült (1856–1947)
  • E. Wagner
  • Max Wingenroth (1872–1922)
  • Joseph Ludolph Wohleb (1892–1960)
  • Laon von Zippelins
  • Anna Kupferschmid[1]

Inhalt und DigitalisierungenBearbeiten

Eine Anzahl von Artikeln ist als pdf-Datei im Archiv abrufbar. Archiv digitalisierter Artikel der Zeitschrift „Badische Heimat“

1. Jahrgang (1914)Bearbeiten

California-USA*

  • Friedrich Kempf: Das Freiburger Münster, seine Bau- und Kunstpflege, S. 5–88
  • Eugen Fehrle: Segen und Zauber aus Baden, S. 89–95
  • Karl Hoffacker: Das Großh. Kunstgewerbemuseum Karlsruhe, S. 96–105
  • Otto Linde: Ein Aachener und Einsiedler Pilgerzeichen und andere Bleigußstücke, S. 106–111
  • Bücherbesprechungen:
    • Eugen Fehrle: Karl Meinhof, Religionen der schriftlosen Völker Afrikas, S. 111
    • Eugen Fehrle: Lina Sommer, Schtilvergniegt, S. 112
    • Eugen Fehlre: Matthias Koch, Kohlraisle, S. 112–113
    • T. G.: Alemannenbuch 1914, S. 113–114
    • Otto Hörth: Friedrich Seyfarth, Unser Freiburg und seine Umgebung, S. 114
    • Joseph Sauer: Hans Rott, Die Kunstdenkmäler des Großherzogtums Baden (Amtsbezirk Bruchsal), S. 115–116
    • Karl Reinfried: Artur Bechtold; Johann Jacob Christoph von grimmelshausen und seine Zeit, S. 116
    • Max Wingenroth: A. v. Öchelhäuser, Denkmalpflege, S. 117–118
    • Max Wingenroth: Zweite gemeinsame Tagung für Denkmalpflege und Heimatschutz, S. 118
  • Zeitschriftenschau, S. 119–120
  • Hans Kriner: Das Münster in Überlingen am Bodensee, seine Trockenlegung und Isolierung, S. 123–135
  • L. Scheltinger: Die Wiederherstellung alter Profanbauten in Überlingen, sowie die Erstellung neuer städtischer Bauten, S. 136–148
  • Viktor Mezger: Die alte Stadtkanzlei zu Überlingen und ihre Wiederherstellung, S. 149–160
  • Eugen Fehrle: Waffentänze, S. 161–180
  • Alfred Götze: Badische Volkslieder, S. 181–183
  • Karl Hoffacker: Sprüche und Inschriften auf alten Töpfereien, S. 184–198
  • Viktor Mezger: Aus dem Reichlin-Meldegg-Museum in Überlingen, S. 199–204
  • Hermann Flamm: Der Meister der Glasfenster in der Pfarrkirche zu Elzach, S. 205–206
  • Eugen Fischer: Ein alemannisches Reihengräberfeld bei Tiengen (Amt Freiburg), S. 206–210
  • Bücherbesprechungen:
    • Eugen Fehrle: Karl Knortz, Amerikanischer Aberglaube der Gegenwart, S. 211
    • Oskar Modrow: Hans Bächtold, Die Verlobung im Volks- und Rechtsbrauch, S. 211–212
    • Eugen Fehrle: Heinrich Marzell, Volkstümliche Pflanzennamen aus bayrischen Schwaben, S. 212–213
    • Eugen Fehrle: F. M. Schiele und L. Zscharnack, Die Religion in Geschichte und Gegenwart, S. 213
    • Ernst Fehrle: Lina Sommer, Pfälzer Humor, S. 214
    • Max Wingenroth: Carl Neumann, Heidelberg als Stadtbild, S. 214–216
  • Zeitschriftenschau, S. 217–220

2. Jahrgang (1915)Bearbeiten

California-USA* (S. 78/79 fehlend)

  • Gustav Münzel: Hermann Flamm, S. 2–13
  • John Meier: Ein Volkslied aus der badischen Revolutionszeit „Die Belagerung von Rastatt“, S. 14–16
  • Max Wingenroth: Die städtischen Sammlungen in Freiburg i. Br., S. 17–70
  • Ernst Fehrle: Über die auf der Gemarkung Aasen Ende Juli 913 aufgefundenen Altertümer, S. 71–73
  • Bücherbesprechungen:
    • Ehrler: Hermann Bikel, Die Wirtschaftsverhältnisse des Klosters St. Gallen, S. 74–75
    • Max Wingenroth: Rudolf Sillib, Schloß Favorite und die Eremitagen der Markgräfin Sibylla Augusta von Baden-Baden, S. 75–76
  • Der badische Wettbewerb für Kriegergrabmäler, S. 77–78
  • Otto Linde: Der badische Wettbewerb für Kriegergrabmäler, S. 79–85
  • Verzeichnis der Abbildungen zum Wettbewerb, S. 86–88 [darauf folgend die Abb. bis S. 119]

3. Jahrgang (1916)Bearbeiten

California-USA*

  • Hans Thoma: Brief, S. 5–8
  • Wilhelm Schlang: Karlsruhe während zweier Jahrhunderte, S. 9–33
  • E. Wagner: Die Großh. Sammlungen für Altertums- und Völkerkunde in Karlsruhe, S. 34–42
  • Otto Behagel: Von der Karlsruher Mundart, S. 43–56
  • John Meier: Stolzenfels am Rhein, S. 56
  • Eugen Fehrle: Eine lustige Hochzeit, S. 57
  • Bücherbesprechungen:
    • Margarete Rothbarth: Othmar Meisinger, Gloria Viktoria!, S. 58–60
    • Alfred Götze: John Meier, Das deutsche Soldatenlied im Felde, S. 60–61
    • Max Wingenroth: R. Schilling, Das alte malerische Schwarzwaldhaus, S. 61–63
  • Rudolf Faißt: Ein Heimatmuseum in Schopfheim, S. 67–79
  • Hans Rott: Ein Madonnenbild der Karlsruher Galerie aus dem Kloster Zwiefalten, S. 80–88
  • Viktor Mezger: Friedhofskunst, S. 89–102
  • Laon von Zippelins: Der deutsche Kriegerfriedhof, S. 103–109
  • Fridrich Pfaff: Das schwimmende Kruzifix, S. 110–117
  • F. Reuting: Einiges über mundartliche Dichtung, S. 118–122
  • Alfred Götze: Badische Volkslieder, S. 123–131
  • R. Lais: Beobachtungen an Scherbenfunden im Schützengraben, S. 132–134
  • Bücherbesprechungen:
    • W. Kümmel: Hans Schutzer, Das Murgkraftwerk, S. 135–136
  • Eugen Ehrmann: Der Neckar von Wimpfen bis Mannheim, S. 139–152
  • Rudolf Sillib: Vom alten Heidelberger Schloßberg, S. 153–163
  • Otto Hörth: Studien zu neueren badischen Künstlern: Hans Adolf Bühler, S. 164–188
  • Friedrich Lautenschlager: Bilder aus der revolutionären Bewegung im badischen Unterland im Frühjahr 1848, S. 189–195
  • Georg Tumbült: Die Kapelle in zeilen bei Emmingen ab Egg, S. 196–201
  • Otto Lauffer: Die Bauerntrachten in Deutschland, S. 202–209
  • Philipp Lenz: Zum Weinschröterlied des Wunderhorns, S. 210–211
  • Bücherbesprechungen:
    • Alfred Götze: Hanns Bächtold, Aus Leben und Sprache des Schweizer Soldaten, S. 212–214
    • Alfred Götze: Hermann Dunger, Größere Volkslieder aus dem Vogtlande, S. 214–215
    • Alfred Götze: Raimund Friedrich Kaindl, Geschichte und Volkskunde, S. 216

4. Jahrgang (1917)Bearbeiten

California-USA*

  • August Stürzenacker: Das Kurhaus in Baden und dessen Neubau, S. 1–31
  • Karl Hoffacker: Buchen, seine Geschichte und sein Bezirksmuseum, S. 32–50
  • Ludwig Schmieder: Gedanken über die Förderung der heimischen Bauweise nach dem Kriege, S. 51–70
  • Ludwig Sütterlin: Die Heidelberger Mundart, S. 71–92
  • Max Wingenroth: Die Restaurierung des Doms in Konstanz, S. 93–94
  • Bücherbesprechungen:
    • Feuerstein: zeitschrift der Badischen historischen Kommission zum 9. Juli 1917, S. 95–100
    • Max Wingenroth: Hans Rott, Kunst und Künstler am Baden-Durlacher Hof, S. 100–103
    • Alfred Götze: Martin Jahn, Die Bewaffnung der Germanen in der älteren Eisenzeit, S. 103–104

5. u. 6. Jahrgang (1918/19)Bearbeiten

California-USA*

  • Konrad Gröber: Das deutsche Wesen im Spiegel der Kunst, S. 3–32
  • Eugen Ehrmann: Badisches Land und badischer Staat, S. 33–73
  • Wilhelm Engelbert Oeftering: Celindo und Karl Wilhelm und seine Gartenkunst, S. 74–90
  • Karl Siebert: Die Grafen von Hanau-Lichtenberg und das Hanauerland, S. 91–111
  • Hanns Bächtold-Stäubli: Geschichten und Sagen aus dem südlichen Badner Lande, S. 112–126
  • Rudolf Sillib: Hebelerinnerungen, S. 127–134
  • Adolf Sütterlin: Der Vortrag alemannischer Gedichte und die Erhaltung unserer alemannischen Mundart, S. 135–136
  • Auguste Kilian-Lufft: Aus Viktor Scheffels Elternhaus, S. 137–150
  • F. Reuting: Zwei Dichter aus Baden, S. 151–156
  • Bücherbesrechungen:
    • Eugen Kilian: Scheffel, S. 157–158
    • Eugen Kilian: Braun-Artaria R., Von berühmten Zeitgenossen, S. 159–160
    • Joseph Ludolph Wohleb: Gesundbrunnen 1918, S. 160

7. bis 10. Jahrgang (1920-1923)Bearbeiten

Internet Archive = California

  1. Anna Kupferschmid. Marie Antoinettes Aufenthalt in Freiburg auf ihrer Brautfahrt von Wien nach Paris. Badische Heimat Heft 16 1929