BLKÖ:Stupnicki, Johann

Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
<<<Vorheriger
Stupnicki, Hippolyt
Nächster>>>
Stupnicki, J.
Band: 40 (1880), ab Seite: 207. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
Johann Stupnicki in Wikidata
GND-Eintrag: [1], SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Stupnicki, Johann|40|207|}}

Ein Johann Stupnicki, Weltgeistlicher und Zeitgenoß lebte und lebt wohl noch in Galizien, beschäftigt mit der Ausarbeitung eines umfassenden, auf Quellenforschung gestützten numismatischen Werkes über Polen. In verschiedenen polnischen Zeitschriften hat er Bruchstücke daraus veröffentlicht, so im „Pamiętnik literacki“, d. i. Literarische Denkwürdigkeiten; 1850: „Denary koronne z XIV. i XV. wieku“, d. i. Krönungsmünzen aus dem 14. und 15. Jahrhundert; in der „Biblioteka Ossolińskich“, d. i. in der vom Ossoliński’schen Institut in Lemberg herausgegebenen Bibliothek: „O monetach bitych we Lwowie“, d. i. Von den in Lemberg geschlagenen Münzen, u. m. a. –