BLKÖ:Stürgkh, Leopold Graf

Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
korrigiert
Band: 40 (1880), ab Seite: 175. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
GND-Eintrag: 1084139014, SeeAlso
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Stürgkh, Leopold Graf|40|175|}}

3. Leopold Graf S. (geb. 10. April 1808, gest. 3. August 1853). Ein Sohn des Grafen Karl Anton und Maria Christinens Gräfin Gaisruck. Er trat in die kaiserliche Armee, und zwar bei der Cavallerie ein; im Jahre 1843 wurde er Rittmeister im 2. Dragoner-Regimente und deutscher Ordensritter, 1848 Major im Chevauxlegers-Regimente Nr. 2 und zu gleicher Zeit Dienstkämmerer bei Seiner kaiserlichen Hoheit Erzherzog Ernst, 1850 Oberstlieutenant im Regimente, mit Beibehalt seiner Anstellung. 1852 zum Obersten und Commandanten des 4. Uhlanen-Regiments befördert, starb er als solcher schon im folgenden Jahre zu Mediasch, erst 45 Jahre alt und als Deutschordens-Ritter unvermält. Sein älterer Bruder Karl Theodor pflanzte das Geschlecht fort. [Oesterreichischer Soldatenfreund (Wien, 4°.) 1853, S. 516.]