BLKÖ:Haim, Joseph Bernhard

Biographisches Lexikon des Kaiserthums Oesterreich
fertig
<<<Vorheriger
Haier, Joseph
Nächster>>>
Haimann, Joseph
Band: 7 (1861), ab Seite: 214. (Quelle)
[[| bei Wikisource]]
in der Wikipedia
Joseph Bernhard Haim in Wikidata
GND-Eintrag: 129803367, SeeAlso
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Linkvorlage für Wikipedia 
* {{BLKÖ|Haim, Joseph Bernhard|7|214|}}

Haim, Joseph Bernhard (Chemiker, geb. zu Lauffen in Bayern nahe bei Salzburg 20. August 1757, gest. wann?). Bekleidete die Stelle eines Bergrathes und Münzwardeins zu Salzburg. Moll’s „Oberdeutsche Beiträge zur Naturlehre und Oekonomie“ (1787), dessen „Jahrbücher für Berg- und Hüttenkunde“, sowie Paula von Schrank’s „Abhandlungen einer Privatgesellschaft von Naturforschern und Oekonomen in Oberdeutschland“ (Bd. I, München 1742), enthalten mehrere seiner chemischen Untersuchungen von Mineralkörpern.

Poggendorff (J. C.), Biographisch-literarisches Handwörterbuch zur Geschichte der exacten Wissenschaften (Leipzig 1859, Joh. Ambr. Barth, gr. 8°.) Bd. I, Sp. 999.