Hauptmenü öffnen
Textdaten
<<< >>>
Autor: Dr. Paul Nerrlich
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: Aufruf
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 3, S. 56
Herausgeber: Ernst Ziel
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1885
Verlag: Ernst Keil’s Nachfolger in Leipzig
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
korrigiert
Dieser Text wurde anhand der angegebenen Quelle einmal Korrektur gelesen. Die Schreibweise sollte dem Originaltext folgen. Es ist noch ein weiterer Korrekturdurchgang nötig.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite



[56] Aufruf. Frau Dr. Ruge in Brighton hat mich mit Herausgabe der Korrespondenz ihres Gatten beauftragt; die Weidmann’sche Buchhandlung in Berlin hat den Verlag übernommen, und das Buch wird demnächst erscheinen. Es sind mir bis jetzt über 500 Briefe von und an Ruge zur Disposition gestellt worden, und zwar befinden sich unter den Korrespondenten Namen wie Lothar Bucher, Freiligrath, Feuerbach, Kuno Fischer, L. Bamberger, E. Lasker. Ich richte nun an alle diejenigen, welche noch Briefe Ruge’s besitzen und an die mich persönlich zu wenden mir bis jetzt unmöglich gewesen ist, auf diesem Wege die ergebene Bitte, mir dieselben zu überlassen. Ich schicke die Originale in möglichst kurzer Zeit zurück und richte mich in jeder Beziehung nach den mir etwa ausgesprochenen Wünschen.

Berlin SW., Großbeerenstr. 9.

Dr. Paul Nerrlich, Gymnasial-Oberlehrer.