ADB:Troß, Edwin

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Troß, Edwin“ von Ulm. in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 38 (1894), S. 652, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Tro%C3%9F,_Edwin&oldid=- (Version vom 28. Februar 2021, 04:29 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
Band 38 (1894), S. 652 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand September 2011, suchen)
GND-Nummer 101436297
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|38|652|652|Troß, Edwin|Ulm.|ADB:Troß, Edwin}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=101436297}}    

Troß: Karl Theodor Edwin T., geb. am 25. August 1822 in Hamm, studirte 1843–1844 in Bonn, war 1844–50 Commis in der Franck’schen Buchhandlung in Paris, errichtete dort 1851 sein eigenes Geschäft, starb in Paris am 26. August 1875. T. war einer der kenntnißreichsten Antiquare unserer Zeit; sein Lager enthielt fast ausschließlich ältere seltene und kostbare Bücher, die er auf seinen jährlichen Reisen durch Europa mit vielem Glück zu sammeln verstand; die zahlreichen von ihm veröffentlichten Kataloge enthalten eine Fülle des werthvollsten bibliographischen Materials. Er war Verleger und z. Th. Herausgeber einer Reihe von geschmackvoll ausgestatteten Werken aus dem Gebiete der Bibliographie, Kunstgeschichte und der älteren französischen Litteratur.

Ulm.