ADB:Itter, Johann Wilhelm

Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Itter, Johann Wilhelm“ von Johann Friedrich von Schulte in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 14 (1881), S. 645, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Itter,_Johann_Wilhelm&oldid=- (Version vom 4. Dezember 2020, 02:47 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Ittenbach, Franz
Band 14 (1881), S. 645 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Dezember 2012, suchen)
GND-Nummer 12844617X
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|14|645|645|Itter, Johann Wilhelm|Johann Friedrich von Schulte|ADB:Itter, Johann Wilhelm}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=12844617X}}    

Itter: Johann Wilhelm I., gest. als Advokat zu Frankfurt a/M. im J. 1725, Verfasser von: „De feudis imperii cet.“, Frankfurt und Leipzig 1685, 1722, 1730. – „Disquis. jur. publ. de bonis ecclesiast. eorumque ex alieno territorio debitis redditibus inter protestantes imperii status controversis“, das. 1687, 4. (anonym erschienen und gemeinsam mit seinem Bruder Johann Christian I. verfaßt, der auch „De honoribus et gradibus academicis“ schrieb).

Jöcher-Adelung, II. 2341. Pütter, Lit. d. Staatsr., I. 266.