Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Fichard, Caspar“ von Roderich von Stintzing in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 6 (1877), S. 757, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Fichard,_Caspar&oldid=- (Version vom 27. Februar 2020, 05:34 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Fibig, Gottfried
Band 6 (1877), S. 757 (Quelle).
Wikisource-logo.png [[| bei Wikisource]]
Kein Wikipedia-Artikel
(Stand Januar 2019, suchen)
GND-Nummer 135982863
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|6|757|757|Fichard, Caspar|Roderich von Stintzing|ADB:Fichard, Caspar}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=135982863}}    

Fichard: Caspar F., Jurist, geb. 1523 in Frankfurt a/M., † 1569. Sohn Johann F. d. Ä. und Bruder Johann F. d. J. Nach vollendeten Studien hielt er sich als Begleiter der jungen Grafen Solms einige Jahre in Frankreich und Italien auf, ward dort 1550 zum J. U. D. promovirt. Seit 1551 Procurator am Reichskammergericht zu Speyer bis zu seinem Tode. Er scheint wieder katholisch geworden zu sein.

Vgl. Convolut „Fichard“ auf der Frankf. Stadtbibl.