Empfohlene Zitierweise:

Artikel „Does, Peter van der“ von Pieter Lodewijk Muller in: Allgemeine Deutsche Biographie, herausgegeben von der Historischen Kommission bei der Bayerischen Akademie der Wissenschaften, Band 5 (1877), S. 294, Digitale Volltext-Ausgabe in Wikisource, URL: https://de.wikisource.org/w/index.php?title=ADB:Does,_Peter_van_der&oldid=- (Version vom 20. Juli 2024, 06:46 Uhr UTC)
Allgemeine Deutsche Biographie
>>>enthalten in<<<
[[ADB:{{{VERWEIS}}}|{{{VERWEIS}}}]]
<<<Vorheriger
Does, Johann van der
Nächster>>>
Dögen, Matthias
Band 5 (1877), S. 294 (Quelle).
[[| bei Wikisource]]
Pieter van der Does in der Wikipedia
Pieter van der Does in Wikidata
GND-Nummer 128380055
Datensatz, Rohdaten, Werke, Deutsche Biographie, weitere Angebote
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Kopiervorlage  
* {{ADB|5|294|294|Does, Peter van der|Pieter Lodewijk Muller|ADB:Does, Peter van der}}    

{{Normdaten|TYP=p|GND=128380055}}    

Does: Peter v. d. D., Sohn des Jakob D., holländischer Krieger, führte als Viceadmiral die Flotte gegen die Armada 1588, ward 1595 General-Feldzeugmeister der Union und übernahm 1599 den Befehl über die erste große Flotte, welche gegen die spanischen Colonien in Amerika ausgeschickt war. Er eroberte die canarischen Inseln und dann mehrere westindische Inseln. Doch in St. Thomas fiel er wie der größte Theil der Mannschaft als ein Opfer des Klimas, dem sich die unerfahrenen Holländer sehr unvorsichtig bloßstellten. Mit ihm starb sein Vetter, Georg, der bekannte Reisende.