„Cultur- und Literaturgeschichte der französischen Schweiz und Savoyens“

Textdaten
<<< >>>
Autor:
Illustrator: {{{ILLUSTRATOR}}}
Titel: „Cultur- und Literaturgeschichte der französischen Schweiz und Savoyens“
Untertitel:
aus: Die Gartenlaube, Heft 52, S. 872
Herausgeber: Ernst Ziel
Auflage:
Entstehungsdatum:
Erscheinungsdatum: 1881
Verlag: Verlag von Ernst Keil
Drucker: {{{DRUCKER}}}
Erscheinungsort: Leipzig
Übersetzer:
Originaltitel:
Originalsubtitel:
Originalherkunft:
Quelle: Scans bei Commons
Kurzbeschreibung:
Zürich : Trüb'sche Buchhandlung (Th. Schröter), 1882, Volltext: archive.org, digital: Hathitrust.org/.../008888870
Wikipedia-logo-v2.svg Artikel in der Wikipedia
Eintrag in der GND: {{{GND}}}
Bild
[[Bild:|250px]]
Bearbeitungsstand
fertig
Fertig! Dieser Text wurde zweimal anhand der Quelle Korrektur gelesen. Die Schreibweise folgt dem Originaltext.
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
Indexseite

[872] „Cultur- und Literaturgeschichte der französischen Schweiz und Savoyens, in ihrer selbstständigen Entwickelung zum ersten Male dargestellt“. Unter diesem Titel läßt H. Semmig (bei Trübner in Zürich) ein Werk erscheinen, welches geeignet ist, eine längst gefühlte Lücke auszufüllen. Es will ein Wegweiser durch die Literatur und Geschichte der französischen Schweiz und Savoyens sein und führt ebensowohl in das geistige Leben wie in den geschichtlichen und landschaftlichen Charakter jener Gegenden ein. In erster Linie wird es allen Denen, welche die französische Schweiz und Savoyen im Sommer besucht haben oder zu besuchen gedenken, eine willkommene Unterlage zu den nöthigen Reisestudien bieten. Wir gedenken demnächst etwas eingehender auf das Werk zurückzukommen.