Werne
Werne Werne in den Topographia Westphaliae des Matthäus Merian (1647)
Werne an der Lippe
Stadt aus dem Kreis Unna im Regierungsbezirk Arnsberg in Nordrhein-Westfalen
ehemalige Hansestadt
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
Eintrag in der GND: 4065625-1
Weitere Angebote

BeschreibungenBearbeiten

SonstigesBearbeiten

  • Außführlicher und Warhaffter Bericht Der Stadt Werne: Was gestalt Die Herrn Graven von Trautmanstorff und Styrumb in Aprili/ 1674. Jahrs ... ohne Ordre/ und dazu gegebener Ursach/ gemelte Stadt Werne/ und andere des Stiffts unnd Fürstenthumbs Münster Kirspele/ und Wigbolden feindlich überfallen/ und darin Barbarischer weise gehauset/ geraubet und geplündert, 1674 (1, 2)
  • F. A. Borggreve - Verein für Geschichte u. Alterthumskunde Westfalens: Die bei Werne in der Lippe gefundenen Alterthümer. In: Zeitschrift für vaterländische Geschichte und Alterthumskunde Band 28. Münster 1869, S. 310-334
  • Franz Brüggemann und Bernard Spithöver: Die Stadt Werne oder Historische Nachrichten und Mittheilungen aus der Stadt-Chronik. Kroes, Werne 1880 [1]
  • Julius Schwieters: Die Bauernhöfe des östlichen Theiles des Kreises Lüdinghausen: in den Pfarren Werne, Hövel, Bockum, Walstedde, Drensteinfurt, Herbern, Ascheberg, Nordkirchen, Südkirchen. Aschendorff, Münster 1888 (Nachdruck 1988, 4., unveränd. Auflage [Nachdr. d. Ausg.], ISBN 3-402-05706-9)