Hauptmenü öffnen
  • Als Grundlage dienen die Wikisource:Editionsrichtlinien.
  • Die innerhalb des Werks inkonsistente Rechtschreibung und Schreibung von Orts- und Eigennamen wird beibehalten. Offensichtliche Druckfehler des Originals werden im sichtbaren Editionstext stillschweigend korrigiert, im Quelltext jedoch auskommentiert dargestellt.
  • Die Fraktur des Originals kennt keine großen Umlaute. Ae, Oe, Ue werden als Ä, Ö, Ü wiedergegeben. Die Orts- und Eigennamen Oedheim, Oehringen und Oettingen folgen jedoch der Schreibweise der Vorlage.
  • Mit e überschriebene Buchstaben werden als moderne Umlaute transkribiert.
  • Gesperrt gesetzter Text wird in Überschriften beibehalten, im Fließtext jedoch kursiv dargestellt.
  • In Antiqua gesetzter Text wird in dicktengleicher Schrift <tt>Antiqua</tt> gesetzt, mit Ausnahme von kurzen allein stehenden Abkürzungen wie Dr. oder a. (anno) sowie der römischen Zahlen.
  • Tabellen, die sich über zwei Seiten erstrecken, können auf einer Seite zusammengefasst werden. Die oft nicht ganz alphabetische Reihenfolge des Originals wird aber beibehalten.
  • Die überbreiten Tabellen der Beilagen sollen im Interesse der Lesbarkeit, soweit möglich, seitenweise aufbereitet werden. Zeilen- oder Spaltenbeschriftungen sind gegebenenfalls zu wiederholen.
  • Typografie:
    • Bezüglich Bindestrich, Gedankenstrich, Bis-Strich und Streckenstrich gilt w:Wikipedia:Typografie#Waagerechte Striche und Minuszeichen.
    • Einheitenzeichen Grad, Fuß (bzw. Minute), Zoll (bzw. Sekunde), Linie: ° ′ ″ ‴.
    • Das Pfund-Symbol ℔ der Vorlage wird durch Pfd. ersetzt.
    • Es wird kein geschütztes Leerzeichen eingesetzt.
  • Zahlen:
    • Hoch- und tiefgestellte Zeichen, wie bspw. 1840/41 ändern den Zeilenabstand, was ein sehr unruhiges Schriftbild ergibt. Sie sollten deshalb vermieden werden, wo das ohne Informationsverlust möglich ist.
    • In der Vorlage werden Dezimalbrüche teilweise mit tiefgestellten Nachkommazahlen (4,298) dargestellt. Es soll stattdessen die heutige Schreibweise (4,298) eingesetzt werden. Um Verwechslungen zu vermeiden, muss als Tausendertrennzeichen (ab fünf Stellen), in der Vorlage ein Komma, der Punkt benutzt werden.
    • Für Brüche soll die Vorlage:Bruch verwendet werden.
  • Fußnoten: Es wird die Vorlage:Ref3 benutzt. Siehe die Beschreibung dort.
    • Errata des Herausgebers werden in den Quellentext eingearbeitet und in einem <ref group="b"> evtl. erläutert und auf die Korrekturseite verwiesen.
    • Anmerkungen von Wikisource werden mit einem <ref group="s"> eingefügt.

Bei Erstellung eines Projekts soll der augenblickliche Stand der Editionsrichtlinien auf die Projektseite kopiert werden. Dort können bei Bedarf Anpassung vorgenommen werden.