Hauptmenü öffnen

Postvertrag zwischen dem Norddeutschen Bunde und Schweden

Gesetzestext
korrigiert
Titel: Postvertrag zwischen dem Norddeutschen Bunde und Schweden.
Abkürzung:
Art:
Geltungsbereich:
Rechtsmaterie:
Fundstelle: Bundesgesetzblatt des Norddeutschen Bundes Band 1869, Nr. 10, Seite 73 - 103
Fassung vom: 23./24. Februar 1869
Ursprungsfassung:
Bekanntmachung: 3. April 1869
Inkrafttreten:
Anmerkungen:
aus: {{{HERKUNFT}}}
Quelle: Scan auf Commons
Editionsrichtlinien zum Projekt
Tango style Wikipedia Icon.svg Artikel in der deutschsprachigen Wikipedia
Bild
[[Bild:{{{BILD}}}|200px]]
Um eine Seite zu bearbeiten, brauchst du nur auf die entsprechende [Seitenzahl] zu klicken. Weitere Informationen findest du hier: Hilfe
[[Index:|Indexseite]]

[73]



(Nr. 262.) Postvertrag zwischen dem Norddeutschen Bunde und Schweden. Vom 23./24. Februar 1869. (Nr. 262.) Postfördrag mellan Nordtyska Förbundet och Sverige. Af den 23./24. februar 1869.
Seine Majestät der König von Preußen, im Namen des Norddeutschen Bundes, und Seine Majestät der König von Schweden und Norwegen, von dem Wunsche geleitet, die postalischen Beziehungen zwischen dem Gebiete des Norddeutschen Bundes und Schweden den veränderten Bedürfnissen angemessen zu regeln, haben den Abschluß eines Postvertrages beschlossen und für diesen Zweck zu Ihren bevollmächtigten ernannt: Hans Majt Konungen af Preussen, i Nordtyska Förbundets namn, och Hans Majt Konungen af Sverige och Norge hafva, ledde af en gemensam önskan att ordna postförhallandena mellan Nordtyska Förbundets område och Sverige i öfverensstämmelse med hvad af förändrade omständigheter påkallas, beslutat afsluta ett Postfördrag och för sådant ändamål till sina Fullmägtige utnämnt:
Seine Majestät der König von Preußen:
Hans Majt Konungen af Preussen:
Allerhöchstihren General-Postdirektor Richard von Philipsborn, und
Dess General Post Direktör Richard von Philipsborn och
Allerhöchstihren Geheimen Ober-Postrath Heinrich Stephan;
Dess Geheime Öfver Post Råd Henrik Stephan;
Seine Majestät der König von Schweden und Norwegen:
Hans Majt Konungen af Sverige och Norge:
Allerhöchstihren General-Postdirektor Wilhelm Roos,[74]
Dess General Post Direktör Wilhelm Roos,

welche auf Grund der ihnen verliehenen Vollmachten sich über die nachstehenden Artikel geeinigt haben.

hvilka, pä grund af de för dem utfärdade fullmakter, harva öfverenskommit om efterföljande Artiklar:

Art. 1. Postgebiete.Bearbeiten

Der Ausdruck: „Norddeutsches Postgebiet“ in diesem Vertrage umfaßt die zum Norddeutschen Bunde gehörigen Länder und freien und Hansestädte, sowie diejenigen Gebietstheile des Großherzogthums Hessen, welche dem Norddeutschen Bunde nicht angehören.

Art. 1. Postområde.Bearbeiten

Med uttrycket Nordtyska postområdet afses i detta fördrag de till NordtyskaFörbundet hörande Länder samt fria och hansestäder, likasom äfven de delar af Storhertigdömet Hessen, hvilka icke höra till Nordtyska Förbundet.
Der Ausdruck: „Schwedisches Postgebiet“ oder „Schweden“ in diesem Vertrage umfaßt das Gebiet des Königreichs Schweden mit Ausschluß der Kolonie.
Med uttrycket Svenska postområdet eller Sverige afses i detta Fördrag Konungariket Sveriges område utan att deri dess koloni inbegripes.

Art. 2. Postdampfschiffs-Verbindung.Bearbeiten

Die beiden Hohen kontrahirenden Theile werden auf der Linie Stralsund-Malmoe gemeinschaftlich eine regelmäßige Postdampfschiffahrt in folgender Weise unterhalten.

Art. 2. Postångbåtsförbindelse.Bearbeiten

De bägge höga fördragslutande Måkterneskola, på nedannämnde sätt, a linien Stralsund-Malmö gemensamt underhålla en regelbunden postångbåtsförbindelse.
Während der Periode vom 15. April bis 14. Juni und vom 15. September bis 15. Oktober incl. werden allwöchentlich zwei Fahrten, hingegen während der Periode vom 15. Juni bis 14. September incl. allwöchentlich drei Fahrten hin- wie herwärts stattfinden. Für die Zeit vom 16. Oktober bis 14. April incl. bleiben die Fahrten ausgesetzt.
Under tiden frän och med den 15 april till och med den 14 juni samt från och med den 15 september till och med den 15 oktober skola i hvar vecka två resor, fram och tillbaka, ega rum; hvaremot under tiden från och med den 15 juni till och med den 14 september skola i hvar vecka verkställas tre resor fram och åter. För tiden från och med den 16 oktober till och med den 14 april inställas postångfartygsturerne.
Die Norddeutsche Postverwaltung übernimmt es, sämmtliche nach Vorstehendem auszuführende Fahrten hin- wie herwärts durch ein von ihr herzugebendes und zu unterhaltendes Räderdampfschiff verrichten zu lassen. [75]
Nordtyska Postverket åtager sig att, med ett hjulångfartyg, som af samma Postverk upplåtes och underhålles, lata bestrida samtliga de ångbåtsturer, som, enligt förestående bestämmelser, böra så i ena som andra riktningen ega rum.
Das Schiff wird zur bequemen Aufnahme von mindestens 40 – 50 Passagieren und einer angemessenen Güterladung eingerichtet, sowie mit Maschinen von solcher Kraft versehen sein, daß die Fahrt unter gewöhnlichen Verhältnissen in etwa 8 Stunden zurückgelegt werden kann.
Detta skepp skall vara så inrättadt att det med beqvämlighet rymmer minst 40 till 50 resande och kan fortskaffa en lämplig mängd fraktgods samt vara försedt med machiner af sådan kraft att, under vanliga förhållanden, färden kan tillryggaläggas på omkring 8 timmar.
Mit Rücksicht auf die Beschaffenheit des Fahrwassers von Stralsund bis Wittow, zwischen den Inseln Rügen und Hiddensee, darf das Schiff im vollständig ausgerüsteten seefertigen Zustande bei voller Ladung keinen größeren Tiefgang als 7½ Fuß haben.
Med afseende å beskaffenheten af farleden från Stralsund till Wittow mellan öarne Rügen och Hiddensee bör fartyget, i fullrustadt, sjöfärdig skick, med full last, icke vara mer än 7½ fot djupgående.
Die Kosten für die Bemannung des Schiffes, sowohl während der Fahrperiode, als während der Zeit des Winterlagers, ingleichen sämmtliche Betriebskosten, welche durch die Fahrten entstehen, werden von der Norddeutschen Postverwaltung bestritten. Die Hälfte dieser Kosten wird vierteljährlich von der Königlich Schwedischen Postverwaltung an die Norddeutsche Postverwaltung erstattet.
Kostnaderne för förhyrande af fartygets besättning så väll under seglationstiden som under vintermånaderne, likasom äfven all den driftkostnad, hvilken blir en följd af dessa resor, bestridas af Nordtyska Postverket. Hälften af dessa utgifter varder Nordtyska Postverket qvartalsvis ersatt af Svenska Postverket.
Auf die Kosten der Hergabe und Unterhaltung des Schiffes, wozu auch die Kosten für die Instandsetzungen, Dockungen und Reparaturen zu rechnen sind, zahlt die Königlich Schwedische Postverwaltung an die Norddeutsche Postverwaltung einen jährlichen Beitrag von 2000 Thalern des Dreißig-Thalerfußes in vierteljährlichen Raten.
Som bidrag till kostnaderne för fartygets upplåtande och underhåll, hvaruti äfven inbegripas utgifterne för utrustning, dockning och reparationer, betalar Svenska Postverket, qvartalsvis, till Nordtyska Postverket en årlig afgift af 2000 Thaler, efter trettiothalermyntfoten.
Sollte das Schiff während der Fahrperiode für einige Zeit wegen nothwendiger Reparaturen oder in Folge sonstiger unvorherzusehender Umstände die Fahrten zu verrichten außer Stande sein, so werden die beiden Postverwaltungen sich darüber einigen, ob die Fahrten inzwischen durch ein auf gemeinschaftliche Kosten zu miethendes Schiff auszuführen sind, oder ob für die angemessene Ueberkunft der Postsendungen in anderer Weise zu sorgen ist, Die Zahlung des obigen Beitrages für die Hergabe und Unterhaltung des Postdampfschiffes findet für eine solche Zwischenzeit, sofern dieselbe im Einzelnen nicht über die Dauer eines Monats hinausgeht, fortgesetzt statt. [76]
Skulle för oundgängliga reparationer, eller till följd af andra oförutsedda omständigheter fartyget under någon del af sjöfartsperioden, icke kunna verkställa de öfverenskomna turerne, så skola de bägge Poststyrelserne träffa öfverenskommelse derom, huruvida under tiden turerne böra underhållas af ett särskildt, på gemensam bekostnad förhyrdt fartyg eller om icke pa annat sätt må böra dragas försorg om ett lämpligt fortskaffande af postförsändelserna. Utbetalningen af det förenämnde kostnadsbidraget for fartygets upplåtande och underhåll inställes icke med anledning af ett dylikt afbrott, så vida, i hvart särskildt fall, detsamma ej öfverstiger en månad.
Sollte dagegen das Schiff zufolge eines Unfalles dergestalt dienstunfähig werden, daß es von der Linie gänzlich zurückgezogen werden müßte, so hört von dem betreffenden Tage ab auch die Zahlung des gedachten Beitrages auf, wogegen gleichzeitig die Verpflichtung der Norddeutschen Postverwaltung fortfällt, für Hergabe und Unterhaltung eines Schiffes auf der in Rede stehenden Linie zu sorgen. Wie es alsdann hinsichtlich der anderweiten Gestaltung der auf den Seepostdienst zwischen Norddeutschland und Schweden bezüglichen Verhältnisse gehalten werden soll, darüber wird demnächst eine besondere Verständigung der beiderseitigen Postverwaltungen stattfinden.
Skulle deremot, till följd af olyckshändelse, fartyget blifva helt och hållet oanvändbart, så att med detsamma förbindelsen icke vidare kunde underhållas, så upphör med samma dag också utbetalningen af det nämnda bidraget, hvaremot jemväl samtidigt Nordtyska Postverket frikallas från åliggandet att upplåta och underhålla fartyg för den ifrågavarande linien. Huru i sådant fall må böra förfaras i fråga om ordnande på annat sätt af de förhållanden, som angå sjöpostförbindelsen mellan Nordtyskland och Sverige, derom skola då de bägge Poststyrelserne särskildt öfverenskomma.
Ein Reserveschiff für den Dienst auf der gedachten Linie wird nicht unterhalten.
Något reservfartyg skall icke för den ifrågavarande linien underhallas.
Ueber den Fahrplan des Schiffes, sowie über die Passagegeld- und Frachttarife werden die beiderseitigen Postverwaltungen die nöthigen Vereinbarungen treffen.
Rörande fartygets turer, likasom i fråga om taxorne för passagerareoch godsbefordran skola de bägge Poststyrelserne träffa nödiga öfverenskommelser.
Die Abfertigung der Brief- und Fahrpostgegenstände geschieht an den Hafenpunkten durch die beiderseitigen Postanstalten.
Affärdandet af bref- och paketpostförsändelser besörjes i hamnorterne af vederbörande postanstalter.
Für die Abfertigung der Reisenden und deren Gepäck, sowie der Frachtgüter wird in Stralsund durch die Norddeutsche Postverwaltung und in Malmoe durch die Schwedische Postverwaltung je eine besondere Expedition bestellt.
För befordringen af resande och deras gods äfvensom af fraktgods skall en särskild expedition anordnas i Stralsund af Nordtyska Postverket och i Malmö af Svenska Postverket.
Die gesammte Einnahme, welche bei den Dampfschiffahrten in der einen und in der anderen Richtung an Passagegeld, Gepäckfracht und Güterfracht für die Beförderungen von Stralsund nach Malmoe et v. v. aufkommt, soll zwischen den beiderseitigen Postverwaltungen halbscheidlich getheilt werden. [77]
All den inkomst, som, vid fartygets resor i den ena eller andra riktningen från Stralsund till Malmö eller tvärtom, inflyter i passagerareafgifter samt frakt för bagage och gods, skall jemnt delas mellan de bägge Postverken.
Das Postdampfschiff der Route zwischen Stralsund und Malmoe soll hinsichtlich der Erlegung von Abgaben an den Anlaufstellen, sowie hinsichtlich der zollamtlichen Abfertigung, der Lootsenverhältnisse, der Anlegeplätze u. s. w. dieselben Vergünstigungen genießen, welche daselbst den nationalen Postdampfschiffen zustehen.
Det å linien Stralsund-Malmö använda postångfartyg skall, i afseende å erläggande af afgifter a anloppsorterne likasom i afseende å tullbehandling, lotsförhallanden, anläggningsplatser o. s. v. njuta enahanda förmoner som der tillkomma egna postångfartyg.
Im Uebrigen ist das Schiff und dessen Ladung den Zollgesetzen des betreffenden Staats unterworfen.
I öfrigt äro fartyget och dess last underkastade de i hvardera landet gällande tullförfattningar.
Die Bestimmungen des gegenwärtigen Artikels gelten bis zum Schlusse des Jahres 1870.
Bestämmelserna uti förevarande Artikel gälla till utgången af år 1870.
Es wird rechtzeitig zwischen den kontrahierenden Theilen vereinbart werden, ob die in Rede stehende Postdampfschiffahrt-Verbindung auch in den darauf folgenden Jahren fortbestehen soll, oder inwieweit man beiderseits in anderer Weise auf die Unterhaltung einer Dampfschiffahrt-Verbindung zwischen Vorpommern und der schwedischen Küste eine Einwirkung ausüben wird.
I behörig tid skall mellan de fördragslutande Makterne öfverenskommas, om den ifrågavarande postångbåtsförbindelsen bör äfven under derpå följande år fortfara eller huruvida å ömse sidor man anser någon annan åtgerd böra vidtagas för åstadkommande af en angbåtsförbindelse mellan Förpommern och Svenska kusten.

Art. 3. Postverkehr.Bearbeiten

Zwischen dem Norddeutschen Postgebiet und dem Schwedischen Postgebiet soll durch Vermittelung der beiderseitigen Postanstalten ein geregelter Austausch von Brief- und Fahrpostsendungen stattfinden, gleichviel, ob dieselben dem unmittelbaren Verkehr der beiden Gebiete untereinander angehören, oder ob die Beförderung im Transit durch ein oder das andere Gebiet, durch beide Gebiete der Hohen vertragschließenden Theile bewirkt wird.

Art. 3. Postutvexlingen.Bearbeiten

Mellan Nordtyska postområdet och Svenska postområdet skall, genom hvarderas postanstalter, ega rum en regelbunden utvexling af bref- och paketpostförsändelser, vare sig att dessa omedelbart tillhöra trafiken emellan de bägge områdena eller att befordran i transit eger rum genom det ena eller det andra området eller genom bägge de höga fördragslutande Makternas områden.
Die regelmäßige Auswechselung der Sendungen mittelst direkter Kartenschlüsse der Postanstalten soll für jetzt auf folgen Routen stattfinden: [77]
Den regelmässiga utvexlingen af försändelser medelst postkartor skall för närvarande ega rum å följande linier, nemligen
a) über Kiel-Korsoer-Kopenhagen-Malmoe mittelst der Norddeutsch-Dänischen Post-Dampfschiffverbindung der Route Kiel-Korsoer, der Seeländischen Eisenbahn und der Sundfahrten,
a) öfver Kiel-Korsör-Köpenhamn-Malmö, medelst anlitande af Nordtysk-Danska postångbatsförbindelsen a linien Kiel-Korsör, den Seeländska jornvägen och Sund ångfartygen;
b) über Altona, Fridericia, Fünen, Seeland und den Sund, sowie
b) öfver Altona, Fredericia, Fyen,Seeland och Sundet, likasom äfven
c) über Stralsund und Malmoe mittelst der im vorhergehenden Artikel erwähnten Postdampfschiffahrten.
c) öfver Stralsund och Malmö, med begagnande af de i förestående Art. omförmälda postångbätsturer.
Des Weiteren sollen die sonstigen in regelmäßiger Fahrt zwischen den Häfen der beiderseitigen Gebiete kursirenden Privat-Dampfschiffe, insbesondere diejenigen
Dessutom skola, der sådant för postutvexlingen befinnes fördelakligt, för befordran af postförsändelser användas äfven andra, enskilde tillhöriga ångfartyg, särskildt
d) zwischen Lübeck und Malmoe, und
d) de emellan Lübeck och Malmö samt
e) zwischen Kiel und Gothenburg,
e) emellan Kiel och Göteborg.
soweit es für den Postverkehr vortheilhaft befunden wird, zur Beförderung von Postsendungen benutzt, und es sollen diesen Schiffen, wenn sie eine Post führen, die thunlichsten Erleichterungen an den Anlauf- und Abfahrtsstellen zu Theil werden.
hvilka underhålla regelbunden förbindelse emellan hamnar, tillhörande de bägge postområdena; och skall, då med dessa fartyg försändes post, dem beredas den lättnad vid in- och utlöpandet, som kan åstadkommas.
Hinsichts der mit den Unternehmern der erwähnten Privat-Dampfschiffahrten zu treffenden Vereinbarungen soll es, vorbehaltlich anderweiter Verständigung zwischen den Postverwaltungen, im Allgemeinen wie folgt gehalten werden.
Hvad vidkommer träffandet af öfverenskommelser med rederierne för omförmälde enskilda ångfartyg, skall, der icke annorlunda mellan Poststyrelserne öfverenskommes, i allmänhet dermed förfaras pa följande sätt:
Fahren die Schiffe unter Norddeutscher Flagge, so wird die Norddeutsche Postverwaltung die desfallsigen Vereinbarungen für beide Richtungen hin- und herwärts treffen. [79]
Föra fartygen Nordtysk flagg, skola ifrågakommande öfverenskommelser för så väl fram som återresa, träffas af Nordtyska Poststyrelsen.
Fahren die Schiffe unter Schwedischer Flagge, so wird die Schwedische Postverwaltung die desfallsigen Vereinbarungen für beide Richtungen hin- und herwärts treffen.
Föra fartygen Svensk flagg, skola ifrågakommande öfverenskommelser, för så väl fram som återresa, träffas af Svenska Poststyrelsen.
Ueber die Grundsätze dieser Vereinbarungen werden sich die beiderseitigen Postverwaltungen verständigen.
Rörande grunderna för dessa aftal skola de bägge Poststyrelserna sig emellan träffa öfverenskommelse.
Die beiden Hohen vertragschließenden Theile verpflichten sich, für die gesicherte möglichst beschleunigte Beförderung und Bestellung der Postsendungen Sorge zu tragen, welche ihre Postanstalten einander zuführen werden.
De bägge höga, fördragslutande Makterne förpligta sig draga försorg derom, att de postförsändelser, som mellan deras postanstalter utvexlas, varda säkert och med så stor skyndsamhet som möjligt befordrade och utdelade.
Zur Beförderung der Briefpostsendungen sollen stets diejenigen Routen gewählt werden, welche die größte Beschleunigung darbieten. Bei gleicher Beschleunigung ist die Bestimmung des zu benutzenden Weges der freien Wahl der absendenden Postverwaltung überlassen.
För befordran af brefpostförsändelserna skola alltid användas de linier, hvilka erbjuda största snabbhet. Kan å olika linier samma snabbhet ernås, ankomme på afsändande Postverket att bestämma den väg som bör begagnas.
Bei der Festsetzung der Beförderungswege für die Fahrpostsendungen werden die Routen, für welche sich bei angemessener Beschleunigung des Transports die einfachsten und billigsten Tarife ergeben, vorzugsweise berücksichtigt werden.
Vid bestämmandet af befordringsvägar för paketpostförsändelserne, skall företrädesvis fästas afseende å de linier, hvilka, i förening med en mot ändamålet svarande snabbhet i befordran, erbjuda de enklaste och billigaste taxeringsgrunder.
Von allen Veränderungen auf den zu Postbeförderungen geeigneten Routen werden beiden Postverwaltungen sich rechtzeitig, nöthigenfalls auf telegraphischem Wege, in Kenntniß setzen, damit insbesondere bei dem Wechsel der zu benutzenden Routen in den verschiedenen Jahreszeiten die Spedition der Postsendungen und der Austausch der Kartenschlüsse, den jeweiligen Verhältnissen entsprechend, pünktlich geregelt werden kann.
Rörande alla förändringar å de linier, som egna sig för postbefordran, skola de bägge Poststyrelserne, i behörig tid samt, der nödigt är, pr. telegraf, meddela hvarandra underrättelse, på det att försändningen af karterad post, särskildt vid ombyte af linier för olika årstider, alltid må kunna skyndsamt blifva ordnad i öfverensstämmelse med då varande förhållanden.
Die beiderseitigen Postverwaltungen werden die Postanstalten bezeichnen, welche mit einander je nach Maaßgabe der sich darbietenden Postverbindungen in direkten Kartenwechsel zu treten haben.
De bägge Poststyrelserne skola bestämma de postanstalter, hvilka, allt efter som olika befordringsvägar erbjuda sig, böra träda i direkt kartutvexling med hvarandra.

Art. 4. Briefpostsendungen.Bearbeiten

Unter Briefpostsendungen sind verstanden: [80]
Briefe,
Drucksachen,
Waarenproben und Muster,
Zeitungen und Zeitschriften
und
Postanweisungen.

Art. 4. Brefpostförsändelser.Bearbeiten

Till brefpostförsändelser hänföras:
bref,
trycksaker,
varuprofver och mönster,
tidningar och tidskrifter
samt
postanvisningar.
Das Gewicht der Briefe, Drucksachen und Waarenproben darf ein halbes Zollpfund (250 Grammen) im Einzelnen nicht überschreiten.
Vigten af hvart särskildt bref, likasom af hvar särskild försändelse med trycksaker eller varuprofver, får ej öfverstiga ett halft Zollpfund eller 250 grammer.

Art. 5. Briefporto.Bearbeiten

Das Porto für die Briefe zwischen dem Norddeutschen und dem Schwedischen Postgebiete soll betragen:

Art. 5. Brefporto.Bearbeiten

Portot för bref mellan Nordtyska och Svenska postområdet skall utgöra:
1) für jeden einfachen frankirten Brief
1) för hvart enkelt frankeradt bref
bei der Erhebung auf Norddeutschem Gebiet 3 Sgr.,
om det uppbäres inom Nordtyska postområdet 3 sgr.,
bei der Erhebung auf Schwedischem Gebiet 27 Oere,
om afgiften uppbäres inom Svenskapostområdet 27 öre,
2) für jeden einfachen unfrankirten Brief
2) för hvart enkelt ofrankeradt bref
bei der Erhebung auf Norddeutschem Gebiet 5 Sgr,
om det uppbäres inom Nordtyska postområdet 5 sgr.,
bei der Erhebung auf Schwedischem Gebiet 45 Oere.
om afgiften uppbäres inom Svenska postområdet 45 öre.
Als ein einfacher Brief ist ein solcher anzusehen, dessen Gewicht 15 Grammen nicht überschreitet.
Som enkelt bref skall anses sådant, hvars vigt icke öfverstiger 15 grammer.
Alle schwereren Briefe bis zum Maximalgewicht von 250 Grammen unterliegen für jede Gewichtsstufe von 15 Grammen oder einen Theil davon dem Betrage des nach den obigen Normen für den einfachen Brief in Anwendung kommenden Portos. [81]
Tyngre bref, dock ej öfverstigande 250 grammer, beläggas för hvar vigtsats af 15 grammer eller öfverskjutande del deraf med ett porto, motsvarande hvad här ofvan finnes för enkelt bref upptaget.

Art. 6. Drucksachen.Bearbeiten

Das Porto für Drucksachen zwischen dem Norddeutschen und dem Schwedischen Postgebiet soll betragen: 1 Silbergroschen oder 9 Oere für jede Sendung bis zum Gewicht von 40 Grammen einschließlich. Bei Sendungen von größerem Gewicht kommt für je 40 Grammen oder einen Theil davon ein weiterer Portosatz von 1 Silbergroschen oder 9 Oere zur Erhebung.

Art. 6. Trycksaker.Bearbeiten

Portot för trycksaker mellan Nordtyska och Svenska postområdet skall utgöra: 1 sgr. eller 9 öre för hvar försändelse af högst 40 grammers vigt. För tyngre försändelser tillkommer för hvar vigtsats af 40 grammer eller öfverskjutande del deraf en ytterligare portosats af 1 sgr. eller 9 öre.
Die Sendungen müssen frankirt werden.
Dessa försändelser äro underkastade frankotvang.
Zur Versendung als Drucksache gegen obige ermäßigte Taxe können zugelassen werden: alle gedruckten, lithographirten, metallographirten, photographirten, oder sonst auf mechanischem Wege hergestellten, nach ihrem Format oder ihrer sonstigen Beschaffenheit zur Beförderung mit der Briefpost geeigneten Gegenstände. Ausgenommen hiervon sind die mittelst der Kopirmaschine oder mittelst Durchdrucks hergestellten Schriftstücke.
Mot erläggande af förenämnde nedsatta afgifter kunna såsom trycksaker varda befordrade: alla tryckta, litografierade, metallografierade, fotografierade eller eljest på mekanisk väg åstadkomna föremål, hvilka genom format och beskaffenhet i öfrigt äro egnade att med brefpost fortskaffas. Härifrån undantagas likväl skrifter som åstadkommits genom kopieringsmachin eller genom kalkering.
Die Sendungen müssen offen und zwar entweder unter schmalem Streif- oder Kreuzband, oder in einfacher Art zusammengefaltet, eingeliefert werden. Dieselben können auch aus offenen Karten bestehen.
Försändelserna böra inlemnas öppna, antingen under smalt, enkelt band eller korsband eller eljest på enkelt sätt sammanfogade. De kunna också bestå af öppna blad.
Außer der Adresse des Empfängers dürfen die Unterschrift des Absenders, Ort und Datum handschriftlich hinzugefügt werden.
Förutom mottagarens adress må med handskrift å desamma tilläggas afsändarens underskrift, ort och datum.
Bei Preiskouranten, Kourszetteln und Handelszirkularen ist außerdem die handschriftliche Eintragung oder Abänderung der Preise, sowie des Namens des Reisenden gestattet.
J priskuranter, kursuppgifter och handelscirkulärer må ytterligare med handskrift införas sa väl priser och förändringar deri som äfven den resandes namn.
Anstriche am Rande zu dem Zwecke, die Aufmerksamkeit des Lesers auf eine bestimmte Stelle hinzulenken, sind zulässig.
Äfvenså medgifves anbringande i marginalen af streck för att fästa läsarens uppmärksamhet a något bestämdt ställe.
Den Korrekturbogen können Aenderungen und Zusätze, welche die Korrektur, die Ausstattung und den Druck betreffen, hinzugefügt, auch kann denselben das Manuskript beigelegt werden. [82]
A korrekturark må anbringas ändringar och tillägg, hvilka afse korrekturet, dess besörjande och tryckning, äfvensom manuskriptet må detsamma bifogas.
Die bei Korrekturbogen erlaubten Zusätze können in Ermangelung des Raumes auch auf besonderen, den Korrekturbogen beigefügten Zetteln angebracht sein.
Vid bristande utrymme må de för korrekturark medgifna tillägg äfven anbringas å särskilda, korrekturarken bifogade blad.
Im Uebrigen dürfen bei den gegen das ermäßigte Porto zu versendenden Gegenständen nach ihrer Fertigung durch Druck u. s. w. irgend welche Zusätze oder Aenderungen am Inhalte, sei es durch handschriftliche oder sonstige Vermerke oder Zeichen, nicht angebracht sein.
J öfrigt må, sedan tryckningen o. s. v. försiggått af försändelse, som skall mot nedsatt porto befordras, derå icke göras något tillägg eller förändring af innehållet, genom anbringande af märken eller tecken, vare sig att detta sker med handskrift eller annorledes.
Drucksachen, welche unfrankirt oder unzureichend frankirt zur Absendung gelangen oder welche den sonstigen für sie gel tenden Bedingungen nicht entsprechen, werden wie unfrankirte Briefe behandelt und taxirt. Wegen Anrechnung des Werthes der etwa verwendeten Freimarken siehe Art. 9.
Trycksaker, som ofrankerade eller ofullständigt frankerade aflemnas till befordran eller hvilka i öfrigt icke uppfylla de för dem gällande vilkor, behandlas och taxeras som ofrankerade bref. Rörande tillgodoberäknande af värdet utaf de ä dem möjligen anbragta frimärken se Art. 9.

Art. 7. Waarenproben.Bearbeiten

Waarenproben sollen demselben Porto unterliegen wie Drucksachen (vergl. Art. 6.) und müssen frankirt sein.

Art. 7. Varuprofver.Bearbeiten

Varuprofver äro underkastade enahanda porto som trycksaker (se Art. 6.) och måste äfven frankeras.
Sofern dieselben mit Drucksachen zusammengepackt werden, kommt ebenfalls die im Art. 6. festgesetzte Taxe nach Maaßgabe des Gesammtgewichts der Sendung in Anwendung.
Äro de jemte trycksaker inneslutna i ett gemensamt omslag, så tillämpas a försändelsens sammanlagda vigt jemväl den i Art. 6. fastställda taxa.
Zur Versendung gegen die ermäßigte Taxe werden nur wirkliche Waarenproben und Muster zugelassen, die an sich keinen eigenen Kaufwerth haben und zur Beförderung mit der Briefpost überhaupt geeignet sind. Sie müssen unter Band gelegt oder anderweit, z. B. in zugebundenen, aber nicht versiegelten Säckchen dergestalt verpackt sein, daß der Inhalt als in Waarenproben bestehend leicht erkannt werden kann. [83]
Till forsändning mot nedsatt afgift mottagas endast verkliga, varuprof och mönster, hvilka i sig sjelfva icke hafva något handelsvärde och i allmänhet egna sig till befordran med brefpost. De skola försändas under band eller eljest vara pa sådant sätt inlagde, exempelvis i tillknutna, men ej förseglade påsar, att med lätthet kan skönjas, det innehållet utgöres af varuprofver.
Ein Brief darf diesen Sendungen nicht beigefügt sein; auch dürfen dieselben keine anderen handschriftlichen Vermerke tragen, als die Adresse des Empfängers, den Namen oder die Firma des Absenders, die Fabrik- oder Handelszeichen, einschließlich näheren Bezeichnung der Waare, die Nummern und die Preise.
Dessa försändelser må något bref ej bifogas. Ej heller må å desamma finnas anbragta andra handskrifna anteckningar än emottagarens adress, afsändarens namn eller firma, fabrikseller handelsmärke, hvarunder äfven innefattas ett närmare betecknande af varorne, nummer och pris.
Waarenproben, welche unfrankirt oder unzureichend frankirt zur Absendung gelangen oder welche den sonstigen für sie geltenden Bedingungen nicht entsprechen, werden wie unfrankirte Briefe behandelt und taxirt. Wegen Anrechnung des Werthes der etwa verwendeten Freimarken siehe Art. 9.
Varuprofver, som till befordran aflemnas ofrankerade eller otillräckligt frankerade eller som i öfrigt icke uppfylla de för dem gällande vilkor, behandlas och taxeras som ofrankerade bref. Rörande tillgodoberäknande af värdet utaf de å dem möjligen anbragte frimärken se Art. 9.

Art. 8. Rekommandation.Bearbeiten

Es ist gestattet, Briefe, Drucksachen, und Waarenproben unter Rekommandation abzusenden.

Art. 8. Rekommendation.Bearbeiten

Det är medgifvet att under rekommendation afsända bref, trycksaker och varuprofver.
Für dieselben ist das gewöhnliche Porto der frankirten Briefpostsendungen und außerdem eine Rekommandationsgebühr von 2 Silbergroschen oder 18 Oere vom Absender im Voraus zu entrichten.
För dylika försändelser har afsändaren att, utöfver vanligt porto för frankerade brefpostförsändelser, i förväg utgöra en rekommendationsafgift af 2 sgr. eller 18 öre.
Der Absender kann durch Vermerk auf der Adresse das Verlangen ausdrücken, daß die vollzogene Empfangsbescheinigung des Adressaten – Rückschein – zugestellt werde. Für die Beschaffung des Rückscheins ist bei der Auflieferung des Briefes u. s. w. ne weitere Gebühr von 2 Silbergroschen 18 Oere zu entrichten.
Afsändaren kan, genom en anteckning å adress-sidan, tillkännagifva sin önskan att honom tillställes det af adressaten utfärdade mottagningsbevis. För mottagningsbevisets fortskaffande utgöres vid brefvets o. s. v. inlemnande en särskild afgift af 2 sgr. eller 18 öre.
Geht eine rekommandirte Briefpostsendung verloren, so soll die Postverwaltung des Aufgabegebiets verpflichtet sein, dem Absender, sobald der Verlust festgestellt ist, eine Entschädigung von 14 Thalern des Dreißigthalerfußes im Norddeutschen Postgebiet, oder von 37½ Reichsthalern in Schweden zu leisten, vorbehaltlich des Rückgriffs auf diejenige Postverwaltung, in deren Bereich der Verlust erweislich stattgefunden hat. [84]
Går en rekommenderad brefpostförsändelse förlorad, skall det Postverk , inom hvars område densamma blifvit inlemnad, åligga att, så snart förlusten blifvit styrkt, till afsändaren utbetala en ersättning: inom Nordtyska postområdet af 14Thaler efter Trettiothalermyntfoten och i Sverige af 37,50 Riksdaler, med förbehållen rätt till godtgörelse af det Postverk, inom hvars område förlusten bevisligen uppkommit.
Der Anspruch auf Ersatz muß innerhalb sechs Monate, vom Tage der Aufgabe des Briefes an gerechnet, erhoben werden, widrigenfalls die Entschädigungsverbindlichkeit der Postverwaltungen erlischt. Die Verjährung wird durch Anbringung der Reklamation bei der Postbehörde des Aufgabe- oder des Bestimmungsgebiets unterbrochen. Ergeht hierauf eine abschlägige Bescheidung, so beginnt vom Empfange derselben eine neue Verjährungsfrist von sechs Monaten, welch durch eine Reklamation gegen jenen Bescheid nicht unterbrochen wird.
Anspråk pa ersättning skall anmälas inom sex månader, räknadt från den dag brefvet blifvit inlemnadt. I annat fall upphör för Postverken all ersättningsskyldighet. Præscriptionen af brytes genom reklamation hos Poststyrelsen, vare sig inom det område, der försändelsen inlemnats, eller dit densamma skolat ankomma. Har dylik framställning blifvit afslagen, vidtager, från delgifvandet häraf, en ny præscriptionstid af sex månader, hvilken emedlertid icke afbrytes genom beslutets öfverklagande.
Für den Seetransport wird eine Garantie nicht übernommen. Auch für die durch Krieg, durch unabwendbare Folgen von Naturereignissen, oder durch die natürliche Beschaffenheit der Sendung herbeigeführten Verluste wird ein Ersatz nicht gewährt.
För sjötransport öfvertages ingen garantie. Icke eller ersattes förlust, som förorsakats af krig, af oundgängliga följder utaf naturhändelser eller försändelsernas egen beskaffenhet.

Art. 9. Postfreimarken.Bearbeiten

Die Absender können sich zur Frankirung der Briefpostsendungen der im Ursprungslande Anwendung findenden Postfreimarken bedienen.

Art. 9. Frimärken.Bearbeiten

För frankering af brefpostförsändelser kunna afsändare begagna sig af de inom afgångslandet gällande frimärken.
Die Verwendung von Frankocouvert unterliegt den Festsetzungen der betreffenden Postverwaltung.
På vederbörande Poststyrelse ankomme, huruvida härtill äfven må kunna begagnas frankokuverter.
Auf die mit Freimarken oder Frankocouverts unzureichend frankirten Briefpostsendungen kommt Taxe für unfrankirte Briefe zur Anwendung, jedoch unter Anrechnung des Werthes der verwendeten Freimarken oder Couvertstempel.
Brefpostförsändelser, som äro med frimärken eller frankokuverter ofullständigt frankerade, taxeras som ofrankerade bref, likväl med afdrag af värdet utaf de använda frimärkena eller kuvertstämplarne.
Wenn das von dem Adressaten zu entrichtende Ergänzungsporto einen Betrag unter ½ Silbergroschen oder unter 5 Oere ergiebt, so wird dieser Betrag bei der Erhebung auf ½ Silbergroschen oder 5 Oere abgerundet.
När det tilläggsporto, som skall af adressaten utgöras, uppgår till mindre än ½ sgr. eller 5 öre, skall, vid afgiftens upptagande, detta belopp afrundas till ½ sgr. eller 5 öre.
Die Verweigerung der Nachzahlung des Portos gilt für eine Verweigerung der Annahme der Sendung. [85]
Vägran att efterbetala porto anses som vägran att mottaga försändelsen.
Der Betrag der verwendeten Marken bei unzureichend frankirten Briefpostsendungen wird derjenigen Verwaltung, an welche die Ueberlieferung der Sendung erfolgt, in Vergütung gestellt, unter gleichzeitiger Anrechnung des Portobetrages, welchen die absendende Verwaltung zu beziehen haben würde, im Fall die Sendung unfrankirt abgesandt worden wäre.
Är brefpostförsändelse icke fullt frankerad, skall beloppet af de använda frimärkena tillgodoföras det Postverk, till hvilket försändelsen aflemnas, hvärjemte samtidigt i sistnämnda Postverks debet uppföres det portobelopp, som det afsändande Postverket skolat uppbära, derest försändelsen åfgått ofrankerad.
Sind von dem Absender zu viel Marken verwendet, so kann eine Erstattung des Mehrbetrages nicht beansprucht werden. Der Ueberschuß über den tarifmäßigen Portobetrag verbleibt der absendenden Postverwaltung.
Äro af afsändaren anbragte frimärken till större belopp än som erfordras, kan dock icke någon ersättning för det öfverskjutande beloppet ifrågakomma. Detta öfverskott tillfaller det Postverk, som afsändt försändelsen.

Art. 10. Portotheilung.Bearbeiten

Das in Gemäßheit der Artikel 5. 6. und 7. zu erhebende Porto wird zwischen den beiderseitigen Postverwaltungen halbscheidlich getheilt.

Art. 10. Portodelning.Bearbeiten

Det porto som, jemlikt Art. 5., 6. och 7. uppbäres, delas lika mellan de bägge Postverken.
Von dem, an die Königlich Dänische Postverwaltung für die Briefpostsendungen in beiden Richtungen zu entrichtenden Transitporto trägt die Schwedische Postverwaltung drei Viertheile, die Norddeutsche Postverwaltung ein Viertheil des entfallenden Betrages. Es wird stets diejenige Verwaltung, welche die vortheilhaftesten Bedingungen für den Transit von der Königlich Dänischen Postverwaltung erlangt hat, die Zahlung des Dänischen Transitportos insgesammt bestreiten, und wegen des nach Vorstehendem für die andere Verwaltung solchergestalt ausgelegten Betrages mit dieser vierteljährlich berechnen.
Af det transitporto som för brefpostförsändelser, i ena som andra riktningen, bör till Kongl. Danska Postverket erläggas, utgör Svenska Postverket tre fjerdedelar och Nordtyska Postverket en fjerdedel. Det Postverk, hvilket af Kongl. Danska Postverket erhållit de förmonligaste transitvilkoren, skall alltid verkställa utbetalningen af det Danska transitportot i dess helhet, samt för hvart fjerdedels år tillgodoberäkna sig det belopp som sålunda, jemlikt förestående bestämmelser, blifvit för det andra Postverket förskjutet.
Die Rekommandationsgebühr und die etwaige Rückscheingebühr verbleiben stets der Verwaltung des Absendungsgebiets ungetheilt. [86]
Rekommendationsafgifterne äfvensom ifrågakommande afgifter för mottagningsbevis tillfalla alltid odelade Postverket å afgångsorten.
Auf der Grundlage der obigen Festsetzungen bezüglich der jeder Verwaltung zustehenden Porto-Antheile kann im Einverständnisse der beiderseitigen Postverwaltungen zur Erleichterung des Postbetriebes die Auslieferung der Briefpostsendungen nach dem Gesammtgewicht bewirkt werden.
På grundvalen af förestående bestämmelser rörande de hvardera Postverket tillkommande portoandelar må äfven, till postutvexlingens underlättande, mellan de bägge Postverken kunna träffas öfverenskommelse om brefpostförsändelsernes utlemnande efter sammanlagda vigten.

Art. 11. Postanweisungen.Bearbeiten

Die beiderseitigen Postverwaltungen werden ermächtigt, sich über ein Postanweisungs-Verfahren auf folgenden Grundlagen zu verständigen.

Art. 11. Postanvisningar.Bearbeiten

De bägge Poststyrelserne bemyndigas träffa öfverenskommelse om postanvisningsrörelsens ordnande på följande grunder.
Mittelst Postanweisung können Zahlungen vermittelt werden:
Medelst postanvisning kunna utbetalningar verkställas till belopp, uppgående till,
in der Richtung nach Norddeutschland bis zum Betrage von 50 Thalern des Dreißigthalerfußes oder bis zu 133½ Reichsthalern Schwedisch incl.,
i fråga om försändelser till Nordtyskland: 50 Thaler efter trettiothalermyntfoten eller 1331/33 Riksdaler Svenskt riksmynt,
in der Richtung nach Schweden bis zum Betrage von 30 Thalern des Dreißigthalerfußes oder bis zu 80 Reichsthalern Schwedisch incl.
i fråga om försändelser till Sverige: 30 Thaler efter trettiothalermyntfoten eller 80 Riksdaler Svenskt riksmynt.
Die Gebühr soll, ohne Unterschied des Betrages der Postanweisung, 4 Silbergroschen oder 36 Oere betragen.
Afgiften skall, utan afseende å postanvisningens belopp, utgöra 4 silbergroschen eller 36 öre.
Die Gebühr ist von dem Absender im Voraus zu entrichten.
Denna afgift bör af afsändaren i förväg utgöras.
Die beiden Postverwaltungen werden einander für jede Postanweisung 2 Silbergroschen vergüten.
De bägge Postverken godtgöra hvarandra för hvar postanvisning 2 silbergroschen.
Für die Beträge der Postanweisungen wird von Seiten der Postverwaltungen in gleichem Umfange gehaftet, wie für Geldsendungen (cfr. Artikel 23).
För belopp, som försändes genom postanvisning, åtaga sig Postverken enahanda ansvarighet som för penningeförsändelser (jfr. Art. 23.).

Art. 12. Zeitungen.Bearbeiten

Zeitungen und periodische Schriften können von Norddeutschen Postanstalten bei Schwedischen Postanstalten, oder von Schwedischen Postanstalten bei Norddeutschen Postanstalten im Wege des Abonnements bezogen werden. [87]

Art. 12. Tidningar.Bearbeiten

Å tidningar och periodiska skrifter kan abonnement verkställas af Nordtyska hos Svenska postanstalter och af Svenska hos Nordtyska postanstalter.
Für die solchergestalt überlieferten Zeitungen wird der bestellenden Postanstalt Seitens der die Bestellung ausführenden Postanstalt der Preis, welchen die letztere selber für die Zeitungen entrichtet, und die Zeitungsprovision nach Maaßgabe der für den internen Verkehr des eigenen Gebiets bestehenden Grundsätze in Rechnung gestellt werden.
För sålunda levererade tidningar skall den requirerande postanstalten af den postanstalt, som verkställer beställningen, påföras enahanda afgift, som sistnämnda postanstalt har att sjelf för tidningarne utgöra, samt tidningsprovision i enlighet med de bestämmelser, som gälla för försändning mellan inrikes orter inom eget område.
Für die Dauer, auf welche die Abonnements angenommen werden, sind die in den beiderseitigen Zeitungs-Preisverzeichnissen angegebenen Termine maaßgebend. Auf einen längeren oder kürzeren Zeitraum, als der Termin nach den Zeitungs-Preisverzeichnissen beträgt, sollen Abonnements in der Regel nicht angenommen werden.
Hvad angår tiden, för hvilken abonnement mottages, iakttagas de terminer, som angifvas i de af hvardera Postverket utfärdande tidningsprisförteckningar. För längre eller kortare tid än den i tidningsprisförteckningarne uppgifna, skall i allmänhet abonnement ej mottagas.
Die Bestellung der Zeitungen und Zeitschriften und die Abrechnung über die Zeitungsgelder wird in der durch die beiden Postverwaltungen näher zu bezeichnenden Weise vermittelt, und soll die Auswechslung der Zeitungen und Zeitschriften unter thunlichster Beschleunigung auf denselben Routen erfolgen, welche für die direkte Auswechselung der Briefkartenschlüsse festgestellt sind.
Beställningen af tidningar och tidskrifter samt dertill hörande afräkning verkställes pa sätt särskildt mellan de bägge Poststyrelserne öfverenskommes.
Utvexlingen af tidningar och tidskrifter skall med största möjliga snabbhet försiggå å samma linier, som äro bestämda till direkt utvexling af karterad brefpost.
Durch die Festsetzungen des gegenwärtigen Artikels, sowie des Art. 6. wird in keiner Weise das Recht der Hohen kontrahirenden Theile beschränkt, auf ihren Gebieten die Beförderung und die Bestellung solcher Zeitungen und sonstiger Druckschriften zu versagen, deren Vertrieb nach den in dem betreffenden Gebiete bestehenden Gesetzen und Vorschriften über die Erzeugnisse der Presse als statthaft nicht zu erachten ist, sowie überhaupt die Lieferung der oder den Absatz von Zeitungen im Postdebitswege zu beanstanden. [88]
Genom bestämmelserne i förevarande Artikel varder, lika litet som genom stadgandena i Art. 6., i någon mon inskränkt de höga fördragslutande Regeringarnes befogenhet att, hvar inom sitt område, vägra befordran och utlemnande af sådana tidningar och tryckta skrifter, hvilkas spridning, enligt de inom samma område bestående lagar och författningar rörande pressens alster, icke är att anse för tillåtlig, äfvensom att inställa levereringen eller afsättningen af tidningar genom posten.

Art. 13. Schiffsbriefe.Bearbeiten

Wenn mit den Seitens der Postverwaltungen nicht zu regelmäßigen Postbeförderungen benutzten Privatdampfschiffen oder mit Segelschiffen, welche zwischen den Häfen der beiderseitigen Gebiete verkehren, auf Verlangen der Korrespondenten Briefe befördert werden (Schiffsbriefe), so unterliegen diese Briefe bei der Absendung dem vom Absender zu entrichtenden internen Porto des Abgangsgebiets zu Gunsten der Postverwaltung desselben.

Art. 13. Skeppsbref.Bearbeiten

Varda med enskildes ångfartyg hvilka icke af Postverken begagnas till regelbunden postbefordran, eller med seglande fartyg, som färdas mellan de bägge postområdenas hamnar, på .grund af korrespondenters begäran,befordrade bref (skeppbref), skall, vid afsändandet, för dessa bref af afsändaren utgöras det inrikes porto som belöper för afgångsortens postområde, hvars Postverk denna afgift äfven tillfaller.
Bei der Ankunft der Briefe erhebt die Postverwaltung des Ankunftsgebiets vom Adressaten das Porto nach ihrem internen Tarif und denjenigen Betrag, welcher dem Schiffsführer nach Maaßgabe der gesetzlichen Bestimmungen, oder des Herkommens, oder auf Grund besonderer Vereinbarung mit demselben zu entrichten ist.
Vid brefvens ankomst uppbär af adressaten Postverket inom ankomstortens område det enligt dess inrikes taxa, belöpande porto och derutöfver det belopp som, jemlikt gällande författning, på grund af häfd eller med afseende a särskildt träffad öfverenskommelse, bör till fartygsbefalhafvaren utgöras.
Sind dergleichen Briefe nach dem Orte des Eingangshafens des Schiffes bestimmt, oder rühren dieselben aus dem Orte des Abgangshafens des Schiffes her, so ist ebenfalls das beiderseitige Landporto zu erheben.
Förenämnde landporto uppbäres a ömse sidor äfven i de fall att dylika bref äro adresserade till fartygets inloppshamn eller afgått från den hamn, derifrån fartyget utlupit.

Art. 14. Korrespondenzverkehr mit den Süddeutschen Staaten, sowie mit dem Oesterreich-Ungarischen Reich und Luxemburg.Bearbeiten

Art. 14. Korrespondensen med de Sydtyska Staterna samt med Österrike-Ungern och Luxemburg.Bearbeiten

Auf die Briefpostsendungen zwischen den Süddeutschen Staaten: Bayern, Württemberg und Baden, sowie der Oesterreichisch-Ungarischen Monarchie und dem Großherzogthum Luxemburg einerseits, und Schweden andererseits, sollen, insoweit diese Briefpostsendungen durch Vermittelung der Norddeutschen Postverwaltung ausgewechselt werden, dieselben Bestimmungen Anwendung finden, welche nach den vorhergehenden Artikeln für die Briefpostsendungen zwischen dem Gebiet des Norddeutschen Bundes und Schweden rücksichtlich der Portotaxe, des Portobezuges, der Versendungsbedingungen u. s. w.. maaßgebend sind. [89]
På brefpostförsändelser mellan de tre Sydtyska Staterna Bäjern, Würtemberg och Baden äfvensom Österrikisk-Ungerska Monarkien och Storhertigdömet Luxemburg, å ena sidan, samt Sverige, å andra sidan, skola, för så vidt dessa brefpostförsändelser utvexlas genom Nordtyska Postverket, tillämpas samma bestämmelser som, enligt föregående artiklar, i afseende å portotaxa, portodelning, försändningsvilkor o. s. v. gälla för brefpostförsändelser mellan Nordtyska Förbundets område och Sverige.
Die Norddeutsche Postverwaltung übernimmt ausschließlich und für ihre alleinige Rechnung, gegenüber der Schwedischen Postverwaltung, die desfallsige Ausgleichung und Abrechnung mit den Postverwaltungen der vorgedachten Staaten.
Nordtyska Postverket öfvertager, för hvad Svenska Postverket angår, uteslutande och för egen räkning, denifrågakomrnande salderingen och afräkningen med Postverken i de förenämnde Staterna.
Diese Festsetzungen beziehen sich auch auf die Postanweisungen mit der Maaßgabe, daß im Verkehr mit dem Oesterreich-Ungarischen Reich Postanweisungen für jetzt noch nicht zulässig sind.
Dessa bestämmelser afse äfven postanvisningar, dock med iakttagande deraf att tillsvidare postanvisningar icke kunna utvexlas med Österrike-Ungern.

Art. 15. Korrespondenzverkehr mit anderen fremden Ländern.Bearbeiten

Art. 15. Utvexling af korrespondens med andra fremmande länder.Bearbeiten

Die Norddeutsche und die Schwedische Postverwaltung können sich gegenseitig Briefpostsendungen nach und aus denjenigen fremden Ländern einzeln überliefern, mit deren Postverwaltungen sie in Verbindung stehen.
Nordtyska och Svenska Postverken kunna ömsesidigt, det ena till det andra, till styckevis befordran öfverlemna brefpostförsändelser till och från de fremmande länder, med hvilkas Postverk de sta i förbindelse.
Die beiden Verwaltungen werden im gemeinsamen Einverständniß die Bedingungen dieses Austausches feststellen, und dabei die in dem gegenwärtigen Vertrage bestimmten Taxen mit den Vereinbarungen in Zusammenhang bringen, welche zwischen dem Norddeutschen Bunde oder Schweden und den fremden Ländern bestehen.
De bägge Post Styrelserne skola gemensamt öfverenskomma om vilkoren för denna postutvexling, och dervid bringa till öfverensstämmelse med hvarandra de i förevarande fördrag intagna taxebestämmelser och de öfverenskommelser som gälla mellan Nordtyska Förbundet eller Sverige, å ena, och öfriga länder, å andra sidan.

Art. 16. Geschlossener Transit durch Norddeutsches Postgebiet.Bearbeiten

Art. 16. Sluten transit genom Nordtyska postområdet.Bearbeiten

Der Schwedischen Postverwaltung soll das Recht zustehen, im Transit durch das Norddeutsche Postgebiet auf jeder Postroute hin- wie herwärts geschlossene Briefpackete auszuwechseln mit Belgien, Frankreich, Großbritannien, Italien, den Niederlanden, den Vereinigten Staaten von Amerika und Rußland. [90]
Svenska Postverket skall tillkomma rättighet att, i transit genom Nordtyska postområdet, å hvarje postliniefram och åter, utvexla slutna brefpaketer med Belgien, Frankrike, Storbritannien, Italien, Nederländerne, Amerikas förenta Stater och Ryssland.
Die an die Norddeutsche Postkasse Seitens der Schwedischen Postverwaltung für den Transit dieser Briefpackete über Norddeutsches Postgebiet zu entrichtende Vergütung soll betragen:
Den godtgörelse, som för transiten genom Nordtyska postområdet af dessa brefpaketer, bör till Nordtyska postkassan af Svenska Postverket erläggas, skall utgöra:
a) für 30 Grammen Netto Briefe 2 Sgr,
a) för 30 grammer nettobref 2 sgr.,
b) für 40 Grammen Netto Drucksachen und Waarenproben ¼ Sgr.
b) för 40 grammer netto trycksaker och varuprofver ¼ sgr.
In die Schwedischen Briefpackete nach und aus den vorgedachten Ländern dürfen andere geschlossene Briefpackete nicht mit verpackt werden.
I de Svenska brefpaketerne till och från förenämnde länder ma icke finnas inlagde andra slutna brefpaketer.
Portofreie Korrespondenz, unbestellbare und nachgesandte Briefpostsendungen, sowie Postanweisungen unterliegen einem Transitporto nicht.
För portofri korrespondens, för obeställbara brefpostförsändelser och sådana som eftersändas, äfvensom för postanvisningar erlägges icke något transitporto.
Um den Postverwaltungen, welche vom Transit direkter Briefpackete Gebrauch machen, den unmittelbaren Bezug von Zeitungen und Zeitschriften im Abonnementswege zu erleichtern, kann eine zweckentsprechende weitere Herabsetzung der in Obigem für Drucksachen festgesetzten Beträge hinsichtlich der im Abonnementswege zu beziehenden Zeitungen und Zeitschriften im Einverständnisse der Norddeutschen und der Schwedischen Postverwaltung bewirkt werden.
I ändamål att för de Postverk, hvilka i transit direkt utvexla brefpaketer, underlätta ett omedelbart abonnement å tidningar och tidskrifter, kan, genom öfverenskommelse mellan Nordtyska och Svenska Poststyrelserna, till förmon för de tidningar och tidskrifter, som i abonnements-väg förskrifvas, åvägabringas en ytterligare, mot ändamålet svarande, nedsättning i de här ofvan för trycksaker fastställda transitafgifter.
Für diejenigen geschlossenen Posten zwischen Schweden und dritten Gebieten, welche sich auf anderen als Norddeutschen Postschiffen befinden, wird, wenn diese Schiffe einen Norddeutschen Hafen lediglich anlaufen, ohne die Post zur Weiterbeförderung durchs Land abzuliefern, ein Norddeutsches Transitporto oder eine sonstige Norddeutsche Postgebühr überhaupt nicht, und auch nicht für den Fall erhoben werden, daß solche Posten in dem Hafen von einem Schiff auf das andere, ohne daß dabei eine Postbeförderung zu Lande stattfindet, überladen werden. [91]
För de slutna poster mellan Sverige och ett tredje postområde, som ä andra än Nordtyska postfartyg fortskaffas, skall, när dessa fartyg endast anlöpa en Nordtysk hamn, utan att aflemna posten till vidarebefordran genom landet, icke uppbäras något Nordtyskt transitporto eller annan Nordtysk postafgift, afven om sådana poster varda från ett till annat fartyg aflemnade, utan att dervid någon postbefordran å land eger rum.

Art. 17. Geschlossener Transit durch Schwedisches Postgebiet.Bearbeiten

Art. 17. Sluten transit genom Svenska postområdet.Bearbeiten

Der Norddeutschen Postverwaltung soll as Recht zustehen, geschlossene Briefpackete mit Norwegen im Transit durch das Schwedische Postgebiet auf jeder Postroute hin- wie herwärts auszuwechseln.
Nordtyska Postverket skall tillkomma rättighet att, i transit genom Svenska postområdet, å hvarje postlinie fram och åter, med Norge utvexla slutna brefpaketer.
Die an die Schwedische Postkasse Seitens der Norddeutscheu Postverwaltung für den Transit dieser Briefpackete durch das schwedische Postgebiet zu entrichtende Vergütung soll betragen:
Den godtgörelse som för transiten genom Svenska postområdet af dessa brefpaketer bör till Svenska postkassan af Nordtyska Postverket erläggas, skall utgöra:
a) für 30 Grammen Netto Briefe 1½ Sgr.,
a) för 30 grammer netto bref 1½ sgr.,
b) l>> für 40 Grammen Netto Drucksachen und Waarenproben ¼ Sgr.
b) för 40 grammer netto trycksaker och varuprofver ¼ sgr.
In die Norddeutschen Briefpackete nach und aus Norwegen dürfen andere geschlossene Briefpackete nicht mit verpackt werden.
I de Nordtyska brefpaketerne till och från Norge må icke finnas inlagde andra slutna brefpaketer.
Portofreie Korrespondenz, unbestellbare und nachgesandte Briefpostsendungen, sowie Postanweisungen unterliegen einem Transitporto nicht.
För portofri korrespondens, för obeställbara brefpostförsändelser och sådana som eftersändas, äfvensom för postanvisningar erlägges icke något transitporto.
Um den Postverwaltungen, welche vom Transit direkter Briefpackete Gebrauch machen, den unmittelbaren Bezug von Zeitungen und Zeitschriften im Abonnementswege zu erleichtern, kann eine zweckentsprechende weitere Herabsetzung der in Obigem für Drucksachen festgesetzten Transitgebühren hinsichtlich der im Abonnementswege zu beziehenden Zeitungen und Zeitschriften im Einverständnisse der Norddeutschen und der Schwedischen Postverwaltung bewirkt werden. [92]
I ändamål att för de Postverk, hvilka i transit direkt utvexla brefpaketer, underlätta ett omedelbart abonnement å tidningar och tidskrifter, kan, genom öfverenskommelse mellan Nordtyska och Svenska Poststyrelserne, till förmon för de tidningar och tidskrifter, som i abonnementsväg förskrifvas, åvägabringas en ytterligare, mot ändamålet svarande, nedsättning i de här ofvan för trycksaker fastställda transitafgifter.
Für diejenigen geschlossenen Posten zwischen dem Norddeutschen Postgebiete und Norwegen und Dänemark, welche sich auf anderen als Schwedischen Postschiffen befinden, wird, wenn diese Schiffe einen Schwedischen Hafen lediglich anlaufen, ohne die geschlossenen Posten zur Weiterbeförderung durchs Land abzuliefern, ein Schwedisches Transitporto oder eine sonstige Schwedische Postgebühr überhaupt nicht, und auch nicht für den Fall erhoben werden, daß solche Posten in dem Hafen von einem Schiff auf das andere, ohne daß dabei eine Postbeförderung zu Lande stattfindet, überladen werden.
För de slutna poster mellan Nordtyska Postområdet samt Norge och Danmark, som å andra än Svenska postfartyg fortskaffas, skall, när dessa fartyg endast anlöpa en Svensk hamn, utan att aflemna de slutna posterne till vidare befordran genom landet, icke uppbäras något Svenskt transitporto eller annan Svensk postafgift, äfven om sådana poster varda från ett till annat fartyg aflemnade, utan att dervid någon postbefordran a land eger rum.

Art. 18. Fahrpostsendungen.Bearbeiten

Fahrpostsendungen sind:
die gewöhnlichen Packete,
die Packete mit deklarirtem Werth,
die Briefe mit detlarirtem Werth,
die Briefe mit Postvorschuß.

Art. 18. Paketpostförsändelser.Bearbeiten

Paketpostförsändelser äro:
vanliga paketer,
paketer med angifvet värde,
bref med angifvet värde,
bref med postförskott.
Die Fahrpostsendungen werden entweder in direkten Norddeutsch-Schwedischen Frachtkartenschlüssen durch die von den beiderseitigen Postverwaltungen zu bezeichnenden Postanstalten ausgewechselt oder einzeln an die Dänische Postverwaltung zur Weiterspedition überliefert.
Paketpostförsändelser varda antingen utvexlade med direkta Nordtysk-Svenska paketpostkartor mellan de postanstalter, som af de bägge Poststyrelserne dertill utses, eller ock, för vidarebefordran, styckevis utlemnade till Danska Postverket.
Hinsichtlich der Behandlung der Fahrpostsendungen bei der Aufgabe und bei der Abgabe gelten die in jedem Postgebiete bestehenden besonderen Vorschriften.
I fråga om hvad iakttagas bör vid paketpostförsändelsers in- och utlemnande, gälle inom hvardera Postområdet de der utfärdade föreskrifter.
Insoweit die Zulassung der Fahrpostsendungen zur Postbeförderung in dem Bestimmungslande von der Erfüllung besonderer Anforderungen in Absicht auf die Beschaffenheit, den Inhalt, die Verpackung etc. der Sendungen oder auf die Form, Anzahl etc. der Begleitpapiere abhängig ist, werden die beiden Postverwaltungen einander von den betreffenden Bestimmungen fortlaufend in Kenntniß halten. [93]
För så vidt en paketpostförsändelses antagande till postbefordran inom det land, der adressorten är belägen, är beroende deraf att i afseende a försändelsen blifvit iakttagne särskilda föreskrifter rörande försändelsens beskaffenhet innehåll, inpackning m. m. eller rörande form, antal m. m. af derined följande inlagor, skola de bägge Poststyrelserne fortfarande meddela hvarandra underrättelse om de i sådant afseende utfärdande bestämmelser.
Jedem Packete muß ein Begleitbrief beigegeben sein. Derselbe kann entweder aus einem förmlich verschlossenen Briefe, der weder mit Geld, noch mit sonstigen Gegenständen von angegebenem Werthe beschwert ist, oder aus einer bloßen Adresse bestehen, darf jedoch das Gewicht von 15 Grammen nicht überschreiten.
Hvart paket skall åtföljas af ett adressbref. Detta kan antingen vara ett vanligt försegladt bref, livilket icke må innehålla penningar eller andra saker med angifvet värde, eller också endast utgöras af ett adresskort. Vigten deraf får ej öfverstiga 15 grammer.

Art. 19. Zollverhältnisse.Bearbeiten

Die einer Zollbehandlung unterliegenden Fahrpostsendungen folgen der Leitung, welche die Zollgesetze vorschreiben.

Art. 19. Tullförhållanden.Bearbeiten

Med depaketpostförsändelser, som äro underkastade tullbehandling, förfares i enlighet met livad tullförfattningarne derom stadga.
Die Norddeutsche und die Schwedische Postverwaltung entsagen sich jeder Verantwortlichkeit für die Richtigkeit der Deklarationen.
Så väl Nordtyska som Svenska Postverken fransäga sig hvarje ansvarighet för deklarationernes riktighet.
Wenn ein Absender Gegenstände unter einer unrichtigen Deklaration zur Beförderung übergeben sollte, so treffen ihn die daraus entstehenden Folgen und die durch die Gesetze bestimmten Strafen.
Afsändare, hvilken under oriktig deklaration till befordran afletnnar försändelse, drabbe ock de följder, som deraf kunna uppkomma, likasom det i lag derför stadgade straff.

Art. 20. Fahrpostporto.Bearbeiten

Das Porto für die internationalen Fahrpostsendungen setzt sich wie folgt zusammen:

Art. 20. Paketpostporto.Bearbeiten

Portot för internationala paketpostförsändelser sammansättes sålunda :
a) aus dem Norddeutschen Porto nach Maaßgabe des von der Norddeutschen Postverwaltung festzusetzenden Fahrposttarifs,
a) af det Nordtyska portot, med tillämpning af den paketposttaxa som fastställes af Nordtyska Poststyrelsen,
b) aus dem Schwedischen Porto nach Maaßgabe des von der Schwedischen Postverwaltung festzusetzenden Fahrposttarifs ,
b) af det Svenska portot, med tillämpning af den paketposttaxasom fastställes af Svenska Poststyrelsen,
c) aus dem bei der Einzel-Auslieferung an Dänemark in Anwendung kommenden Dänischen Transitporto, beziehungsweise aus dem bei der Beförderung auf direkten Seepostrouten zwischen den beiderseitigen Postverwaltungen zu vereinbarenden Seeporto. [94]
c) af det Danska transitporto somifrågakommer vid styckevis-utvexling genom Danmark, eller, i annat fall, af det sjöporto, som genom öfverenskommelse mellan de bägge Poststyrelserne fastställes för befordran å direkta sjöpostlinier.
Es werden soweit als thunlich Tarife angewendet werden, welche bei angemessenen im Durchschnitt nicht über den Betrag des internen Fahrpostportos des betreffenden Gebiets hinausgehenden Sätzen die größte Einfachheit darbieten.
Sä vidt möjligt är, skola härvid tillämpas de taxor som – med portosatser, de der i medeltal ej öfverstiga beloppet af vederbörande områdes inrikes paketpostporto – erbjuda den största enkelhet.
Die Fahrpostsendungen können unfrankirt, oder bis zur betreffenden Ausgangs-Grenzpostanstalt frankirt oder ganz frankirt abgesandt werden.
Paketpostförsändelser kunna avsändas antingen ofrankerade eller frankera de till vederbörande utgångsgränspostanstalt eller ock helt och hållet frankerade.
Für die durch Vermittelung der Norddeutschen Posten beförderten Fahrpostsendungen im Verkehr dritter Postgebiete mit Schweden sollen bezüglich der Norddeutschen und der weiteren Gebietsstrecken diejenigen Tarife Anwendung finden, welche mit den betreffenden dritten Ländern besonders vereinbart sind.
I afseende å paketpostförsändelser, som af Nordtyska Postverket fortskaffas mellan Sverige och ett tredje postområde, skola, hvad angår befordringen å Nordtyskt område och derbortombeläget postområde, tillämpas de taxor som särskildt blifvit med vederbörande tredje land öfverenskomna.
Ebenso soll es bezüglich der durch Vermittelung der Schwedischen Posteil beförderten Fahrpostsendungen aus dem Norddeutschen Postgebiet nach Norwegen et vice versa gehalten werden.
I öfverensstämmelse härmed skall äfven förfaras med paketpostförsändelser, som af Svenska Postverket befordras från Nordtyska postområdet till Norge och tvärtom.

Art. 21. Postvorschüsse.Bearbeiten

Die Norddeutschen und die Schwedischen Postanstalten sollen befugt sein, auf gewöhnliche Briefe und auf Fahrpostsendungen Postvorschüsse bis zur Höhe von 50 Thalern des Dreißigthalerfußes oder 1331/3 Reichsthaler Schwedisch an die Absender, unter Beobachtung der nöthigen Sicherheitsformen, zu leisten.

Art. 21. Postförskott.Bearbeiten

Nordtyska och Svenska postanstalter skola vara befogade att, under iakttagande af de till missbruks förekommande nödiga åtgerder, å vanliga bref och paketpostförsändelser meddela afsändare postförskott till belopp af högst 50 Thaler efter trettiothalermyntfoten eller 1331/33 Rdr.Sv. Riksmynt.
Die Auszahlung des Postvorschuß-Betrages kann von dem Absender nicht eher verlangt werden, als bis von der Postanstalt des Bestimmungsorts die Anzeige eingegangen ist, daß der Adressat die Sendung eingelöst hat. [95]
Utbetalningen af postförskottsbeloppet kan af afsändaren icke påfordras förr än från bestämmelseortens postanstalt ingått anmälan derom att adressaten har inlöst försändelsen.
Sendungen mit Postvorschuß unterliegen dem Fahrpostporto.
Für den Vorschuß wird, außer dem tarifmäßigen Porto für die Sendung, noch eine Gebühr nach denjenigen Sätzen erhoben, welche bei der Aufgabe-Postanstalt für die im internen Verkehr beförderten Vorschußsendungen gelten. Diese Gebühr bezieht diejenige Postverwaltung, deren Postanstalt den Vorschuß leistet.
Försändelser med postförskott äro underkastade paketpostporto. För förskottet skall, förutom det för försändelsen enligt taxa belöpande porto, uppbäras en särskild afgift i enlighet med de bestämmelser, som a inlemningspostanstalten gälla för de inom landet befordrade postförskottsförsändelser. Denna afgift tillkommer det Postverk, som utbetalar förskottet.
Wird eine Vorschußsendung nicht innerhalb vierzehn Tagen nach der Ankunft am Bestimmungsorte eingelöst, so muß die Sendung nach Ablauf dieser Frist unverzögert an die Postanstalt des Aufgabeortes zurückgesandt werden Dieses gilt auch von den Vorschußsendungen mit dem Vermerk poste restante.
Varder förskottsförsändelse icke utlöst inom 14 dagar efter ankomsten till bestämmelseorten, skall, efter nämnda tidsutgang,försändelsen oförtöfvadt återskickas till inlemningsorten. Detta gäller äfven om förskottsförsändelser, å hvilka finnes tecknadt: poste restante.
Die Bestimmungen des gegenwärtigen Artikels finden auch auf den Verkehr mit Württemberg und Baden Anwendung.
Bestämmelserne i förevarande Artikel tillämpas äfven å postutvexlingen med Bäjern, Würtemberg och Baden.
Inwieweit und unter welchen Bedingungen im Verkehr mit anderen Ländern das Postvorschuß-Verfahren zulässig ist, darüber werden die beiderseitigen Postverwaltungen sich vorkommenden Falls Mittheilung machen.
Hvad beträffar frågan, huruvida och under hvilka vilkor utvexling af postförskott kan med andra länder ega rum, skola, i förekommande fall, de bägge Poststyrelserne derom meddela hvarandra underrättelse.

Art. 22. Portoansätze in den Frachtkarten.Bearbeiten

Bei der Auswechselung der Fahrpostsendungen haben die Norddeutschen Postanstalten ihr Porto und ihre Auslagen in Silbergroschen (30 = 1 Thaler) anzusetzen und das der Schwedischen Postverwaltung zustehende Franko in Oere (100 = 1 Reichsthaler) zu vergüten, die Schwedischen Postanstalten dagegen ihr Porto und ihre Auslagen in Oere anzusetzen, das Franko aber in Silbergroschen vergüten. Insoweit eine Reduktion der einen Währung in die andere Behufs der Erhebung des Portos oder Frankos erforderlich ist, wird solche möglichst genau nach dem wahren Werthe des zu reduzirenden Betrages bewirkt werden. [96]

Art. 22. Portos upptagande i paketpostkartorna.Bearbeiten

Vid utvexlingen af paketpostförsändelser böra de Nordtyska postanstalterne upptaga dem tillkommande porto och utlägg i silbergroschen (30 = 1 Thaler), men i ören (100 = 1 Riksdaler) till godtgörande upptaga det Svenska Postverket tillkommande franko, hvaremot de Svenska postanstalterne i ören utföra dem tillkommande porto och utlägg, men i silbergroschen det franko som skall godtgöras. Der så händer att, för portos eller frankos uppbärande, påkallas reduktion från en myntsort till annan, skall, med iakttagande af största möjliga noggrannhet,till grund derför läggas verkliga värdet af det belopp som bör reduceras.

Art. 23. Garantie.Bearbeiten

Bei etwaigem Verluste oder bei Beschädigung einer Fahrpostsendung hat jede Postverwaltung nach Maaßgabe der dieserhalb in dem betreffenden Gebiete bestehenden Gesetze oder Verordnungen bis zum Orte der Uebergabe der Post, d. i. soweit sie den Transport zu besorgen hat, Garantie zu leisten, wobei jeder Theil für etwaige Untreue, Schuld oder Nachlässigkeit seiner Beamten oder der sonst bei der Post beschäftigten Personen verantwortlich bleibt.

Art. 23. Garantie.Bearbeiten

Förkommer eller skadas paketpostförsändelse, skall hvardera Postverket, i enlighet med de inom dess område gällande lagar och författningar, åligga ersättningen härför intill postens aflemningsort d. v. s. för den del af vägen som transporten bör af samma Postverk besörjas. Dervid blir hvardera Postverket ansvarigt för otrohet, fel eller försummelse hos sina tjenstmän eller eljest vid postbehandlingen använde personer.
Sollte sich der Verlust oder die Beschädigung auf dem Gebiete einer dritten Postverwaltung zutragen, so sind bezüglich der Garantie die von dieser Verwaltung durch Vertrag übernommenen Verpflichtungen als maaßgebend zu erachten.
Har förlusten eller skadan uppkommit a ett tredje Postverks område, så varda i afseende å ansvarigheten derför tillämpade de föreskrifter, till hvilkas iakttagande samma Postverk sig genom Fördrag förbundit.
Für etwaigen Seeschaden wird von Seiten der Norddeutschen und der Schwedischen Postverwaltung eine Garantie nicht übernommen.
För möjligen inträffande sjöskada ikläda sig hvarken Nordtyska eller Svenska Postverket någon ansvarighet.

Art. 24. Portofreiheit.Bearbeiten

Die Korrespondenz, welche die Mitglieder der Regentenfamilien in den Gebieten der Hohen vertragschließenden Theile unter einander wechseln, wird portofrei befördert.

Art. 24. Portofrihet.Bearbeiten

Den korrespondens, som utvexlas mellan Medlemmar af Regentfamilierne inom de höga fördragslutande Makternas områden, varder portofritt fortskaffad.
Ferner bleibt Porto außer Ansatz für die Korrespondenz in Postdienst-Angelegenheiten. [97]
Icke eller uppbäres något porto för bref rörande posttjensten.

Art. 25. Abrundung der Portobeträge, Umrechnung in andere Münzwährung.Bearbeiten

Art. 25. Afrundning af portobeloppen. Förvandling till annan myntsort.Bearbeiten

Die Norddeutsche Postverwaltung wird die Umrechnung der in dem gegenwärtigen Vertrage nach der Thalerwährung angegebenen Portosätze in die Guldenwährung möglichst genau bewirken und die Abrundung in die landesüblichen Münzsorten unter Berücksichtigung der bei der Erhebung in Betracht kommenden Verhältnisse stattfinden lassen.
Nordtyska Postförvaltningen skall draga försorg derom att de uti förevarande Fördrag i Thalermyntsort angifna portosatser varda, med iakttagande af största möjliga noggrannhet, förvandlade till motsvarande belopp efter Guldenmyntfot, samt att, med nödig hänsyn till de förhållanden, som vid uppbörden böra tagas i betraktande, beloppen varda afrundade i enlighet med de inom de särskilda länderna gällande myntsorter.

Art. 26. General-Abrechnung.Bearbeiten

Die General-Abrechnung zwischen der Norddeutschen und der Schwedischen Postverwaltung soll monatlich durch das Postabrechnungs-Büreau in Berlin und die Rechnungs-Abtheilung der Königlich Schwedischen General-Postverwaltung in Stockholm bewirkt werden.

Art. 26. Generalafräkning.Bearbeiten

Generalafräkningen mellan Nordtyska och Svenska Postverken skall månadtligen uppgöras genom posträkenskapsbyrån i Berlin och Svenska Poststyrelsens kammarkontor i Stockholm.
Der Abschluß der Abrechnung ist in der Währung des Dreißigthalerfußes auszudrücken.
Vid räkenskapernes afslutande utföres beloppet efter trettiothalermyntfoten.
Die in Schwedischer Währung erscheinenden Beträge sollen allgemein nach dem Verhältniß von 8 Reichsthalern gleich 3 Thaler auf die Währung des Dreißigthalerfußes zurückgeführt werden.
De i Svenskt mynt förekommande belopp reduceras i allmänhet till trettiothalermyntfot, efter en kurs af 8 Rdr. för 3 Thaler.
Nach Feststellung der Abrechnung soll die Zahlung vorbehaltlich etwaiger Notate vierteljährlich erfolgen und zwar:
Efter afräkningens fastställande skall, under förbehåll af möjligen förekommande anmärkningar, beloppet för hvart fjerdedels år utbetalas, och detta.
a) in Wechseln auf Berlin, wenn eine Forderung für die Norddeutsche Postverwaltung entfällt,
a) i vexel på Berlin, om en fordran uppkommer å Nordtyska Postverkets sida,
b) in Wechseln auf Stockholm, wenn eine Forderung für die Schwedische Postverwaltung entfällt. [98]
b) i vexel på Stockholm, om en fordran uppkommer å Svenska Postverkets sida.
Die durch die Leistung der Zahlung entstehenden Kosten werden stets von dem zahlungspflichtigen Theil getragen.
De särskilda omkostnader, som kunna vara förenade med betalningens utgörande, drabba alltid det Postverk, hvilket betalningsskyldigten åligger.

Art. 27. Postkontraventionen.Bearbeiten

Die beiden Hohen vertragschließenden Theile werden darüber wachen, daß im gegenseitigen Verkehr die bestehenden Gesetze und Verordnungen zur Aufrechthaltung des Postregals befolgt werden. Insbesondere wird das Personal der die Posten führenden Schiffe auf die Beobachtung der postgesetzlichen Bestimmungen jedes Gebiets hingewiesen werden.

Art. 27. Postkontraventioner.Bearbeiten

De bägge höga fördragslutande Makterne vilja, i afseende ä rörelsen mellan de bägge postområdena, vaka deröfver att de i afseende å postregalet gällande lagar och författningar varda behörigen iakttagne. Särskildt skall de postförande fartygens personal åläggas iakttagande af de inom hvardera området gällande postförfattningar.

Art. 28. Ausführungs-Reglement.Bearbeiten

Die beiderseitigen Postverwaltungen werden ermächtigt, ein Reglement zur Sicherstellung der übereinstimmenden Ausführung dieses Vertrages zu vereinbaren und in diesem Ausführungs-Reglement, oder in den von Zeit zu Zeit nach Maaßgabe des wechselnden Bedürfnisses von ihnen zu verabredenden Nachträgen zu demselben, namentlich über folgende Verhältnisse spezielle Festsetzungen zu treffen:

Art. 28. Expeditionsreglemente.Bearbeiten

För att betrygga öfverensstämmelsen i tillämpning af förevarande Fördrag bemyndigas de bägge Poststyrelserna att öfverenskomma om ett Expeditions Reglemente; i hvilket Reglemente, likasom i de tillägg, som, i mon af vexlande behof, kunna komma att, tid efter annan, af Poststyrelserne dertill fogas, särskildt skola meddelas närmare bestämmelser rörande följande:
1) die Kartenschluß-Verbindungen zwischen den einzelnen Grenz-Postanstalten,
1) Kartutvexlingsförbindelserne mellan särskilda gränsepostanstalter,
2) die Benutzung der Postrouten, Spedition der Korrespondenz und der Fahrpostsendungen,
2) begagnandet af postlinierne, korrespondensens och paketpostförsändelsernas spedition,
3) die Vergütungssätze und sonstige Bedingungen für die zum Einzeltransit überlieferten Korrespondenzen, [99]
3) betalningssatserne och öfriga vilkor för den korrespondens, som öfverlemnas till styckevistransit,
4) die näheren Bestimmungen und Versendungsbedingungen in Betreff der rekommandirten Briefe, der Geldbriefe, der Drucksachen und der Waarenproben,
4) närmare bestämmelser och försändningsvilkor för rekommenderade bref, bref med penningar trycksaker och varuprofver,
5) die Lokaltaxen für den Verkehr der Grenzdistrikte, Hafenstädte etc.,
5) lokaltaxor för gränsedistriktens och hamnstädernes trafik o. s. v.,
6) die Formen des technischen Expeditionsdienstes und des Postabrechnungs-Wesens,
6) formerne för den tekniska expeditionstjensten och postafräkningsväsendet,
7) die Behandlung der Laufzettel, der unbestellbaren, der nachzusendenden und der unrichtig spedirten Gegenstände,
7) behandlingen af löpsedlar och af försändelser, som äro obeställbara, böra eftersändas eller blifvit felsände,
8) die Vereinbarungen wegen der expressen Bestellung von Briefpostsendungen,
8) öfverenskommelser rörande brefpostförsändelsers expressbefordran,
9) den Austausch der Postanweisungen und die daraus sich ergebende Ausgleichung,
9) utbyte af postanvisningar och deraf följande liquid,
10) die auf die Auszahlung der nach Art. 29. dieses Vertrages aus der Norddeutschen Bundeskasse zu bestreitenden Pensionen für Beamte des bisherigen Schwedischen Postamts in Hamburg bezüglichen Verhältnisse.
10) De förhållanden, hvilka hafva afsende a utbetalningen af de pensioner, som, jemlikt Art. 29. i detta Fördrag, böra af Nordtyska Förbundets kassa utgå till tjenstemän vid hittillsvarande Svenska postkontoret i Hamburg.

Art. 29. Aufhebung des Schwedischen Postamts in Hamburg.Bearbeiten

Art. 29. Indragning af Svenska postkontoret i Hamburg.Bearbeiten

Mit dem Tage der Ausführung des gegenwärtigen Vertrages wird das bisherige Königlich Schwedische Postamt in der freien und Hansestadt Hamburg aufgehoben.
Från och med den dag, då detta Fördrag tillämpas, indrages förutvarande Kongl. Svenska postkontoret i den fria och hansestaden Hamburg.
Als Beitrag zu den Kosten der Auflösung des Postamts zahlt der Norddeutsche Bund eine Pauschsumme von viertausend Thalern des Dreißigthalerfußes an die Königlich Schwedische Regierung vier Wochen nach Ausführung des gegenwärtigen Vertrages. [100]
Såsom bidrag till bestridande af utgifterne för postkontorets upplösning betalar till Kongl. Svenska Regeringen, fyra veckor från den dag förevarande Fördrag vunnit tillämpning, Nordtyska Förbundet en pausch-summa af Fyra Tusen Thaler efter trettiothalermyntfoten.
Der Norddeutsche Bund übernimmt die Verpflichtung, den in der anliegenden Nachweisung aufgeführten Beamten und Unterbeamten des bisherigen Schwedischen Postamts in Hamburg Pensionen vom Tage der Ausführung des gegenwärtigen Vertrages zu dem in der Nachweisung verzeichneten Betrage auf ihre Lebensdauer zu gewähren. Eine weitere Verpflichtung bezüglich etwaiger Ansprüche der dem gedachten Postamte angehörig gewesenen Beamten und Unterbeamten, sowie insbesondere der Hinterbliebenen derselben, wird Seitens des Norddeutschen Bundes in keiner Weise übernommen.
Nordtyska Förbundet öfvertager förpligtelsen att till de i bilagde förteckning uppförda tjenstemän och betjente vid hittillsvarande Svenska postkontoret i Hamburg, från och med dagen för tillämpning af förevarande Fördrag och så länge de lefva, utbetala pensioner till de i förteckningen uppförde belopp. Någon ytterligare förpligtelse beträffande möjligen ifra-gakommande anspråk af tjenstemän och betjente, som tillhört nämnde postkontor, eller särskildt af deras sterbhus, åtager sig icke, under några vilkor, Nordtyska Förbundet.
Von dem in der Nachweisung nicht aufgeführten Personal des bisherigen Schwedischen Postamts verbleiben der Schwedischen Postverwaltung die Beamten, wogegen vom Tage der Ausführung des gegenwärtigen Vertrages ab die Unterbeamten mit ihren dermaligen Dienstbezügen und erworbenen Ansprüchen in den Dienst der Norddeutschen Postverwaltung übernommen werden.
Af den personal vid hittillsvarande Svenska postkontoret i Hamburg, som icke finnes i förteckningen uppförd, blifva tjenstemännen fortfarande använda inom Svenska Postverket, hvaremot, frän och med dagen för tillämpning af förevarande Fördrag, brefdragarne, med sina nuvarande inkomster af befattningarne, och i öfrigt förvärfvade rättigheter, varda i Nordtyska Postverkets tjenst anstälde.
Dieser Artikel ist unwiderruflich und für alle Zeiten gültig.
Denna Artikel gäller oåterkalleligen och för alla tider.

Art. 30. Beginn und Ablauf des Vertrages.Bearbeiten

Art. 30. Fördragets trädande i kraft och upphörande.Bearbeiten

Der gegenwärtige Vertrag tritt mit dem 1. April 1869. in Wirksamkeit.
Förevarande Fördrag skall vinna tillämpning från och med den 1 april 1869.
Derselbe bleibt, soweit nicht bezüglich der im Art. 2. und im Art. 29. getroffenen Verabredungen ein Anderes bestimmt ist, von Jahr zu Jahr gültig, es sei denn, daß von einem der beiden kontrahirenden Theile ein Jahr zum Voraus eine Kündigung erfolgt.
Detsamma förblifver, för så vidt icke i afseende å de i Art. 2. och i Art. 29. träffade öfverenskommelser annorlunda är bestämdt, år efter annat gällande, sa vida icke ett år förut uppsägning sker af någon bland de bägge fördragslutande Makterne.
Die Kündigung ist nur zum 1. April jedes Jahres statthaft. [101]
Dylik uppsägning kan hvart år endast ske till den 1 april.
Die bisherigen Postverträge und sonstigen auf die in dem gegenwärtigen Vertrage geordneten Verhältnisse bezüglichen postalischen Vereinbarungen zwischen den jetzt zum Norddeutschen Bunde gehörigen Gebieten und Schweden verlieren ult. März 1869. ihre Gültigkeit.
Förutv ärande Postfördrag och öfriga mellan områden, som nu höra till Nordtyska Förbundet och Sverige, träffade postala Öfverenskommelser, de der hafva afseende ä förhållanden, som blifvit genom förevarande Fördrag ordnade, förlora sin gällande kraft med utgången af mars månad år 1869.

Art. 31. Ratifikation.Bearbeiten

Die Ratifikation dieses Vertrages wird sobald als möglich erfolgen, und der Austausch der Ratifikations-Urkunden in Berlin stattfinden.

Art. 31. Ratifikation.Bearbeiten

Ratifikationen af förevarande Fördrag skall så snart som möjligt försiggå och utvexlingen af ratifikationshandlingarne ega rum i Berlin.
Zu Urkund dessen haben die beiderseitigen Bevollmächtigten den Vertrag in doppelter Ausfertigung unterschrieben und besiegelt.
Till yttermera visso hafva de å hvardera sidan Befullmägtigade Fördraget i dubbla exemplar undertecknat och med sina insegel försett.
So geschehen zu Berlin, am 23. Februar 1869, und zu Stockholm, am 24. Februar 1869.
Som skedde i Berlin, den 23. Februari 1869. och i Stockholm, den 24. Februari 1869.
v. Philipsborn.            (L. S.)            v. Philipsborn.
Stephan. (L. S.) Stephan.
Wilhelm Roos. (L. S.) Wilhelm Roos.

Die Ratifikations-Urkunden des vorstehenden Vertrages sind zu Berlin ausgewechselt worden.

[102] [103]

Nachweisung
der
auf die Postkasse des Norddeutschen Bundes aus Anlaß der Aufhebung des Königlich Schwedischen Postamts in Hamburg zu übernehmenden Pensionen.
Förteckning
å de
pensioner, hvilka, med anledning af Kongl. Svenska postkontorets i Hamburg indragning, böra af Nordtyska Förbundets Postkassa utbetalas.
Laufende
Nummer.
Name und Dienststellung
der
betreffenden Beamten und Unterbeamten.
Betrag
der
jährlichen Pension.

Thaler im Dreißigthalerfuße.
1. Dem Postdirektor J. C. Hellberg 3000      
2. Dem Postkontrolleur J. H. M. Bremer 800      
3. Dem Wachtmeister M. E. Moberg 400      
4. Dem Briefträger J. C. Kühn 300      
5. Dem Briefträger H. A. E. Reuter 300      
6. Dem Briefträger J. C. H. Nuechtern. 200      
Fortlöpande
nummer.
Vederbörande tjenstemäns och betjentes
namn och befattning.
Beloppet
af de årliga
pensionerne.

Thaler efter trettiothalermyntfoten.
1. Postdirektören J. C. Hellberg 3000      
2. Postkontrollören J. H. M. Bremer 800      
3. Vaktmästaren M. E. Moberg 400      
4. Brefbäraren J. C. Kühn 300      
5. Brefbäraren H. A. E. Reuter 300      
6. Brefbäraren J. C. H. Nüchtern. 200