Hauptmenü öffnen
Otto Hoffmann
Otto Hoffmann
[[Bild:|220px]]
* 9. Februar 1865 in Hannover
† 6. Juni 1940 in Münster
deutscher Indogermanist
Wikipedia-logo.png Artikel in der Wikipedia
Commons-logo.svg Bilder und Medien bei Commons
Wikiquote-logo.svg Zitate bei Wikiquote
GND-Nummer 104123567
WP-Personensuche, SeeAlso, Deutsche Digitale Bibliothek
DNB: Datensatz, Werke

WerkeBearbeiten

  • De mixtis Graecae linguae dialectis. Göttingen 1888 (Dissertation) Internet Archive = Google-USA*
  • Das Praesens der indogermanischen Grundsprache in seiner Flexion und Stammbildung. Göttingen 1889 (Habilitationsschrift) Internet Archive
  • Eine Neugestaltung des griechischen Unterrichtes besonders des Elementarunterrichtes. Göttingen 1889 Internet Archive
  • Die griechischen Dialekte in ihrem historischen Zusammenhange mit den wichtigsten ihrer Quellen. Göttingen, Bd. 1. 1891 Internet Archive, Bd. 2. 1893 Internet Archive, Internet Archive, Bd. 3. 1898 Internet Archive
  • Die sicilischen Inschriften und die Söldnerinschriften von Abu-Simbel. In: CollitzBechtel: Sammlung der griechischen Dialekt-Inschriften. Bd. 3,2,4. 1904. 425–489.
  • Grammatik und Wortregister zu den megarischen Inschriften. Ebd. 4,3. 1910. 333–376.
  • Grammatik und Wortregister zu den rhodischen Inschriften. Ebd. 579–675.
  • Nachträge, Grammatik und Wortregister zu den Inschriften von Lakonien, Tarent, Herakleia, Messenien, Thera, Kyrene und Melos. Die wichtigsten seit 1905 hinzugekommenen ionischen Inschriften mit Nachträgen und Berichtigungen zu Bechtel's Sammlung. (mit Paul Gärtchen) Grammatik und Wortregister zu den ionischen Inschriften. Ebd. 4,4,1–2. 1911–1914. 677–1028.
  • Die Makedonen, ihre Sprache und ihr Volkstum. Göttingen 1906 Internet Archive

AufsätzeBearbeiten

SekundärliteraturBearbeiten