Hauptmenü öffnen

Neue Zeitschrift für Musik/Inhaltsverzeichnis 1834–1844

AutorenkürzelBearbeiten

  • %tr. = Carl August Dohrn u.a.
  • –000– = Marco Berra
  • 000. = Marco Berra
  • 2. = Robert Schumann
  • 4. = Heinrich Dorn u.a.
  • 7. = Carl Gollmick u.a.
  • 8. = Heinrich Schmidt und Gebhard von Alvensleben u.a.
  • 8.– = Gebhard von Alvensleben
  • 11. = Oswald Lorenz
  • 12. = Robert Schumann
  • 13. = Robert Schumann
  • 14. = Robert Schumann [nachweisbar nur in Bd. 21, Nr. 11, S. 42] u.a.
  • 15. = Oswald Lorenz
  • 19. = Oswald Lorenz
  • 22. = Robert Schumann
  • 23. = Robert Schumann
  • 34. = Joseph Fischhof
  • 39. = Robert Schumann
  • 47. = Joseph Fischhof
  • 119. = Theodor Töpken
  • A. = Ernst Knop
  • A. B. C. = Eduard Krüger
  • A. G. = August Gathy
  • A. K. = August Kahlert
  • A. L. = Robert Schumann und A. L. Löschinger
  • Anton Wilhelm von Waldbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Anton Wilhelm von Wbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • A. S. = Albert Schiffner
  • A. v. K. = Ferdinand Präger
  • A. W. v. W. = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • A. W. v. Wbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • B. = Robert Schumann, Julius Becker u.a.
  • B. B. = Carl Franz Brendel
  • Bettina = Bettina Brentano
  • Burmeister-Lyser = Johann Peter Lyser
  • C. = Carl Montag, Gustav Barth und Carl Christern
  • C. A. M. = Carl Amand Mangold
  • C. D. = Heinrich Dorn u.a.
  • C. E. = Charles Eichler
  • C. F. B. = Carl Ferdinand Becker
  • C. G. = Carl Gollmick
  • Ch. E. = Charles Eichler
  • Chiara = Robert Schumann
  • Chr. E....r = Charles Eichler
  • C.K. = Carl Koßmaly
  • C....k. = C. ten Brink [aber nicht „C—k.“, hinter dem sich vermutlich Carl Bank verbirgt]
  • C. K-y = Carl Koßmaly
  • C. M. = Carl Amand Mangold, Carl Montag u.a.
  • C. Mtg. = Carl Montag
  • C. M. W. = Carl Maria von Weber
  • C. T. = Lobegott Friedrich Constantin von Tischendorf
  • C. W. = Oswald Lorenz
  • D. = Robert Schumann, Ferdinand Deyks, Anton Wilhelm von Zuccalmaglio u.a.
  • Dblr. = Stephan Heller
  • Der alte Clavierschulmeister = Friedrich Wieck
  • Der schweizerische Correspondent = Ernst Knop
  • Der verantwortliche Correspondent für die Schweiz = Ernst Knop
  • D. F. S. = Ignaz Xaver von Seyfried
  • D. G. = Dr. Glock [aber vermutlich nicht „D. G.***“]
  • Diamond = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Dr. A. K. = August Kahlert
  • Dr. K. = Gustav Adolph Keferstein
  • Dr. K. Stein = Gustav Adolph Keferstein
  • Dr. M. = Wilhelm Müller
  • Dr. S. E. = S. Ephraim
  • Dr. S....y = S.Sodoffsky
  • Dt. = Heinrich Schmidt
  • Dvblr. = Stephan Heller
  • Dz. = Oswald Lorenz
  • E. = Robert Schumann u.a.
  • E. A. P. = Ferdinand Präger
  • Ein bescheidener Verehrer des Talents = Oswald Lorenz
  • Ein Davidsbündler = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Ein Kölner = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • E. P. = Wenzel Heinrich Veit und Ferdinand Präger
  • Euseb. = Robert Schumann
  • Eusebius = Robert Schumann
  • F. = Robert Schumann, Franz Thaddäus Blatt, J. F. Faust u.a.
  • FF. = Robert Schumann
  • Fl. = Robert Schumann u.a.
  • Flor. = Robert Schumann
  • Florestan = Robert Schumann
  • F-n. = Robert Schumann
  • Fn. = Robert Schumann
  • Fr. = Oswald Lorenz u.a.
  • Friedr. Lützenkirchen = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Fr. P..tzsch = Fr. Partzsch
  • F. und E. = Robert Schumann [dagegen sind die alleine stehenden Kürzel „F.“ und „E.“ nicht in jedem Fall eindeutig Schumann zuzuordnen]
  • F. W. M. = Friedrich Wilhelm Markull
  • G. = Robert Schumann, Carl Gollmick u.a.
  • G* * * = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • G-d. = Oswald Lorenz
  • Gottschalk Wedel = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • G. W. = Gottlob Wiedebein und Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • G. Wedel = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • –h– = Joseph Fischhof
  • H. = Julius Becker u.a.
  • Hans Grbgd. = Oswald Lorenz
  • Hans Grobgedakt = Oswald Lorenz
  • Hans Grobgedakt, Organist = Oswald Lorenz
  • Heinrich Paris = von Hoza
  • H. G. = Oswald Lorenz u.a.
  • H. Grbgd. = Oswald Lorenz
  • H. Grbgdkt. = Oswald Lorenz
  • H. Grobgedakt = Oswald Lorenz
  • H. H. = Hermann Hirschbach
  • H. S. = Hermann Theobald Schletter und Heinrich Scherer
  • H. T. = Friedrich Hieronymus Truhn
  • H. V. = Richard Wagner
  • H. Valentino = Richard Wagner
  • EL v. C. = Helmina von Chezy
  • –i– = Ehrlich
  • J. = Ignaz Lewinski, Julius Becker u.a.
  • J. – = Ignaz Lewinski
  • Jean qui rit = Stephan Heller [vgl. die Schreibweise „Jeanquirit“]
  • Jeanquirit = Robert Schumann [nur in Bd. 7 (1837), Nr. 34; vgl. die Schreibweise „Jean qui rit“]
  • Jeanquirit, Dbdlr. = Stephan Heller
  • J. B. = Julius Becker
  • J. Burmeister-Lyser = Johann Peter Lyser
  • J. F. = Julius Wilhelm Franke, Theodor Hagen, J. F. Faust u.a.
  • J. Fels = Theodor Hagen
  • J. Feski = Eduard Sobolewski
  • J. Feski, Dbdler. = Eduard Sobolewski
  • J. M....er = Joseph Mainzer
  • J. Mzr. = Joseph Mainzer
  • Joachim Fels = Theodor Hagen
  • John Th. = John Thomson
  • Jonathan = Robert Schumann
  • Jq. = Stephan Heller
  • J. P. L. = Johann Peter Lyser
  • J. R. = Eduard Krüger
  • J. R. S. = Eduard Krüger
  • Jul. Bckr. = Julius Becker
  • Julius B. = Julius Becker
  • Julius B....r = Julius Becker
  • K. = Heinrich Schmidt u.a.
  • K. – = Heinrich Schmidt
  • –ka. = Frau Sobolewska
  • K. Stein = Gustav Adolph Keferstein
  • L. = Robert Schumann, Oswald Lorenz u.a.
  • LL. = Oswald Lorenz
  • L. L. = Oswald Lorenz
  • Lr. = Oswald Lorenz
  • L. R. = Ludwig Rellstab
  • Lz. = Oswald Lorenz
  • M. = Joseph Mainzer, Wilhelm Heinrich Carl Mosche u.a.
  • M. E. = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • M. Hahnbüchn = Eduard Sobolewski
  • M. M. = Ernst Knop u.a.
  • Mzr. = Joseph Mainzer
  • Norbert B. = Norbert Burgmüller
  • O. = Georg Dietrich Orten u.a.
  • O. L. = Oswald Lorenz
  • O. Lz. = Oswald Lorenz
  • Oswald Lz. = Oswald Lorenz
  • Osw. Lz. = Oswald Lorenz
  • Pariser Davidsbündler = Stephan Heller
  • Pariser Dblr. = Stephan Heller
  • Peregrinus = Ferdinand Deyks
  • Q. = Hesse
  • –r. = Julius Becker u.a.
  • –r– = Ehrlich, Gustav Adolph Keferstein u.a.
  • Raro = Robert Schumann
  • Rchz. = Friedrich Rochlitz
  • R. H. = Rudolf Hirsch, Hudson und Montag in London u.a.
  • Ritter S– = Ignaz Xaver von Seyfried
  • Rohr = Robert Schumann
  • R. S. = Robert Schumann
  • R. Sch. = Robert Schumann
  • S. = Robert Schumann, Albert Schiffner, Heinrich G. Scherer und Schütz
  • Sara = Sophie von Kaskel
  • Sch. = Robert Schumann u.a.
  • Serpentin(us) = Robert Schumann u.a.
  • –st– = Carl Riefstahl
  • St. Diamond = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • TB. = C. ten Brink
  • T. B. = C. ten Brink
  • Ten B. = C. ten Brink
  • Th. = John Thomson
  • –Th. = John Thomson
  • tz. = Carl Alt u.a.
  • VIII. = Gebhard von Alvensleben
  • v. K. = Ferdinand Präger u.a.
  • v. L. = Carl von Kaskel
  • v. Wbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • v. Z. = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio u.a.
  • W. = Carl Maria von Weber, Robert Schumann, Ernst Ferdinand Wenzel u.a.
  • W.* = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • W*** = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Waldbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Wbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Wedel = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Wilhelm v. Waldbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Wl. = Ernst Ferdinand Wenzel
  • W. v. W. = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • W. v. Waldbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • W. v. Wbrühl = Anton Wilhelm von Zuccalmaglio
  • Wz. = Ernst Ferdinand Wenzel
  • W. Z. = Robert Schumann
  • XII. = Robert Schumann
  • xyz. = Heinrich Dorn
  • Z. = Heinrich Schmidt
  • zz. = Friedrich Hieronymus Truhn [aber vermutlich nicht Zz-]

1834, Jg. 01Bearbeiten

(April bis Dezember 1834)

Bd. 01Bearbeiten

  • Die Herausgeber [RS]: [Über die Zeitschrift] 1–2; [Über Correspondenten] 36; 48, 107, 116, 168, 176, 182, 188 (16.), 203, 220, 235, 236, 264, 285, 292, 308
  • Größere Aufsätze.
    • Der alte Clavierschulmeister: Beiträge zum Studium des Pianofortespiels. 1. Ueber den Handleiter S. 5–6, 9–10.
    • B*. [bzw.] 6. [bzw.] C.–k.: Italiänisches Musikleben.
      • I. Venedig. S. 81–82, 85–86.
      • II. Rom. S. 89–90. 93–94.
    • Böhner, Ludwig: Beiträge zu meiner Lebensgeschichte. S. 257–259, 261–263.
    • Bürck, A.: Über den Briefwechsel zwischen Goethe und Zelter. S. 2–3, 13–14, 21–22, 25–27, 29–30, 33–34.
    • Glock, Dr. : Englische Briefe. S. 7–8, 12; 43–44, 47–48; 114–115, 117–118; 139–140, 143–144.
    • Kretzschmer, Andreas : Einiges über das Lied. S. 218–219, 221–223.
    • Mainzer, Abbe Joseph: Die Eremitage. Erinnerung an Rousseau und Gretry. S. 153–154, 157–158, 161–162, 165–166, 169–171, 173–174, 179–180.
    • Miel, M.: Über die Symphonie, über die Symphonieen Beethovens und über ihre Ausführung in Paris. Aus d. Französischen von Heinrich Panofka. S. 101–102, 105–107, 109-110.
    • Nauenburg, Gustav: Kunstphilosophische Skizzen. S. 37–38, 41–43.
    • Nauenburg, Gustav: Beiträge zu einer Aesthetik der Tonkunst. S. 177–179, 181–182.
    • Rellstab, L.: Wilhelmine Schröder-Devrient. S. 184–186, 189–190, 194–195, 197–198, 201–202, 205–207, 209–210, 213–214, 225–226, 229–230.
    • Rousseau: Die 21 Kapitel der Weissagung, aus d. Franz von Panofka. S. 241–242, 245–246, 249–250.
    • Peregrinus Jocosus [bzw.] Stein, K.: Bericht über eine merkwürdige Krankheit. S. 146–147, 149–150.
    • Seidel, Carl: Andeutungen zur Geschichte der Tonkunst. S. 293–295.
    • Seidel, Carl: Vater Doles und seine Freunde. Novelle. S. 45–46, 49–51, 53–55, 57–58, 61–62, 65–66, 69–70.
    • Seidel, Dr. C.: L. von Beethoven. Novelle. S. 121–122, 125–126, 129–130, 133–134, 137–138, 141–142, 145–146.
    • Seidel, Dr. C.: Händel. Novelle. S. 265–266, 269–270, 273–274, 277–279, 285–286.
  • Kürzere Artikel.
    • Kunstbemerkungen.
      • Anonymus: S. 7.
      • 2.: S. 78.
      • Kunstblatt: S. 24, 116.
    • – [RS]: Christus am Oelberg u.s.w. Musikaufführung in Leipzig. S. 8.
    • Fn. [RS]: Ueber den Aufsatz „das Komische in der Musik von C. Stein“ im 60. Hft der Cäcilia. S. 10–11.
    • Von einem alten Musiker [RS]: Zeitgenossen: Anna Caroline von Belleville. S. 11.
    • Euseb. [RS]: Theodor Stein. Skizze. S. 14.
    • Anonymus: Rede des Actors zur Eröffnung der Hauptversammlung deutscher Musikalienhändler zu Ostern 1833. S. 17–18.
    • tb. [Pfund, Vetter]: Neue Erfindung für Messinginstrumente. S. 19–20.
    • C. F. B.: Wer ist Morellus? S. 20.
    • Revue music.: Der Melophar. S. 27.
    • F–n. [RS]: Henri Vieuxtemps und Louis Lacombe S. 31–32.
    • Anonymus: Ankündigung des Magdeburger Musikfestes. S. 40.
    • C. F. B.: Die Applicatur auf Tasteninstrumenten im 16ten Jahrh. S. 47, 200.
    • F–n. [RS]: Der Psychometer. Erster Versuch. S. 62–64.
      • C. Krägen, 3 Polonoises p. l. Pft. Oe. 9.
      • Hartknoch, 6 gr. Valses p. l. Pft. Oe. 9.
      • C. Geisler, 8 Romanzen und Adagio’s für Physharmonica oder Orgel. Op. 11.
      • J. Otto, l'Allegresse. Rondoletto p. l. Pft. Oe. 19.
      • Zöllner, Divertissement Les faux monnoyeurs p. l. Pft. Oe. 40
      • E. Güntz, Tänze für das Pft
    • Diverse: Dramaturgische Fragmente. Die biblische Oper. S. 66–68, 70–71, 75.
    • 16.: Johannes Gabrieli und sein Zeitalter. S. 75–76.
    • Anonymus: Die Hauptversammlung d. Musikalienhändler. S. 78–79.
    • Jean Paul: Das certierende Concert (aus den Flegeljahren). S. 79–80.
    • Spectator: Englische Musikkritik. S. 99–100.
    • 26.: Gustav oder der Maskenball von Auber. S. 102–103, 118–119.
    • Raro. [RS]: J. C. Keßler in einzelnen seiner Werke. S. 112–114.
    • Anonymus [RS]: Fragmente. S. 115.
    • Anonymus: Die musikalische Sprache des Hrn. Sudre. S. 120.
    • – pt. –: Rhapsodien.
      • I. Parallelen. S. 130.
      • II. Homöopathie. S. 139.
    • 6.: Kinderlieder. S. 142–143.
    • Von den Davidsbündlern [RS]: Grobes und Feines. S. 147–148, 150–152.
    • Jean Paul: Über Musik, als einen Theil der Erziehung. S. 151–152.
    • Anonymus: Der Geisterspuck durch Einfrieren der Töne erklärt. S. 169.
    • †: Musikalischer Romantismus. S. 187–188.
    • B.: Leipzig Meßphantasien. S. 217–218, 222–223.
    • v. Schickh. (Wiener Zeitschrift): Londoner Musikvereine. S. 223–224.
    • Alexander, Carl: Ueber das Volkslied, besonders das italiänische. S. 282–235.
    • Diverse: Lieder zur Composition. S. 235, 299.
    • Anonymus: Denkmal für C. M. S. 235–236.
    • Weber, G.: Über den Werth des Chiroplasten. [zu: Der alte Clavierschulmeister: Beiträge zum Studium des Pianofortespiels. 1. Ueber den Handleiter] S. 237–239
    • Canto Spianato: Pasticcio. S. 250–252, 255–256.
    • Alexander, C.: Sinn und Bild. S. 253–255.
    • Koßmaly, C.: Aphorismen. S. 259, 263–264, 274.
    • Jean Paul: Die Aussprache des Herzens. Bruchstück S. 279.
    • Hoffmann, Carl Johann: Ein unbefangenes Resultat über die antike Musik. S. 281–282.
    • Anonymus [RS]: L. Schunke's Begräbnißfeier. S. 285. 289–290.
    • Chemnitz 1737 (Kurzgefaßtes musikalisches Lexicon): Charakteristik der Tonarten. S. 297–298.
    • Hoffmann, E. T. A.: Musikalische Phantasie (aus Kreisleriana). S: 301–302
    • Ernst Woldemar, Heinrich Hermann: Die Möser’schen Musikabende. S. 302.
    • †: Historisches. S. 302–303, 310.
    • Rousseau: Zur Geschichte der Oper. S. 305.
    • Anonymus: Berlioz. S. 306.
    • 26.: Strauß im Norden. S. 309–310.
    • Anonymus: Driebergs Wörterbuch der griechischen Musik. S. 310–311.
    • H: Musikalische Rarität. S. 311.
    • Gaz. music.: Das Kingstheater in London. S. 311–312.
    • Becker, C. F.: Erklärung [zu Hrn. Damaratius in Jena]. S. 244.
  • Kritiken und Anzeigen.
    • 26: Auber, Gustav oder der Maskenball. Oper. Schott. S. 102–103. 118–119.
    • 16.: Becker, C. F., mehrst. Gesänge aus dem 16. Jahrhundert. Friese. S. 107.
    • 11.: Bellini, Pièces favor. de l’ Opera Norma, arr. p. l. Pf. par Ebers. Schlesinger. S. 124.
    • 1.: Bertini, H., Etudes musicales p. Pf. à 4 m. Op. 97. Schott. S. 90–91.
    • 10.: Bertini, H., Etudes p. Pf. Oe. 29 et 32. Haslinger. S. 280.
    • F–n. [RS]: Brandl, J. , Hero. Monodrama mit Chören und Pft. Op. 57. Velten. S. 19.
    • 11.: Cäcilia. Musikalische Spenden. Friese. S. 103.
    • 10.: Chwatal, F. X., Variationen p. Pf. à 4 m. Oe. 4. Hofmeister. S. 279
    • 14.: Czerny, Ch., Toccata ou Exercise p. Pft. Oe. 92. Kistner. S. 66
    • –nz–: Czerny, C., 50 vierhändige Übungsst. für p. Pf. à 4. Werk 239, Lief. I-IV. Hofmeister. S. 86–87.
    • 11.: Czerny, C., tägliche Studien aus der Pft. Werk 337. Haslinger. S. 286–287.
    • 21.: Deppe, F., Variationen für d. Pianoforte. Bachmann und Nagel. S. 199–200.
    • Die Davidsbündler [RS]: II. Heinrich Dorn's Tonblumen, H., Bouquet mus. p. Pianoforte. Op. 10. Thieme. S. 97–99.
    • ..–ss.: Dorn, H., 6. Gesänge für Männerst. Werk 13. Kistner. S. 58–59.
    • 10.: Fessy, A., Variationen brill. p. Pianoforte. à. 4. m. Oe. 42. Hofmeister. S. 279.
    • 11.: Fischhof, J., Anweisung zum Gebrauch des Handleiters. Haslinger. S. 286–287.
    • Henkel, Andreas: Fröhlich, Dr. J., System. Singschule u.s.w. 2 Bde. Dorpath in Würzburg. S. 282.
    • –fk–.: Gasse, F., Methode de Violon. Paris, Meissonier. S. 162–163.
    • 21.: Geißler, C., Variationen p. Pianoforte. Oe. 14. Hofmeister. S. 199–200.
    • 16.: Gernlein, N., "Lilien", 3 romant. Gesänge mit Pianoforte. Bachmann und Nagel. S. 239.
    • 21.: Gollmick, C., kritische Terminologie für Musiker und Musikfreunde. Frankfurt, b. Lauten. S. 91.
    • tb.: Gorbigiani, J. B., 12 Aufzüge für 4 Trompeten und Pauken. Berra. S. 272.
    • C. F. B.: Gorbigiani, J. B., Regina coeli – Salve regina u.s.w. für Singst. und Orgel. Berra. S. 252.
    • –fk–.: Guhr, C., Paganini’s Kunst die Violine zu spielen. Schott. S. 174–176.
    • 11.: Handbuch der musikalischen Literatur. 2. Ergänzungsband, angefertigt von A. Hofmeister. S. 154–155.
    • Anonymus: Hartknoch, C. H., 6 große Valses p. l. Pianoforte. Oe. 9. Kistner. S. 63.
    • O. –: Haushälter, Ch. G. E., Variations brillantes p. Violon et Pianoforte. Lampert. S. 110–111.
    • –ss.: Hering, K. E., Lieder mit Pianoforte. Heft 1. Friese. S. 158–159.
    • 3.: Herz, H., Rondo militaire sur un Air du Serment p. l. Pianoforte. Oe. 69. Schott. S. 166–167.
    • 6.: Hiller, Ferdinand, Neuer Frühling. Liederkreis. Werk 16. Hofmeister. S. 77–78.
    • tb.: Höffner, Joseph, Introduction und Polonaise. für d. chrom. Trompete. M. Berra. S. 195–196.
    • 11.: Hünten, Fr., Méthode p. Pianoforte. Op. 60. Schott. S. 94–95.
    • Die Davidsbündler [RS]: I. Hummel’s Pianofortestudien, 24. Etud. p. Pf. Op. 125. Haslinger. S. 73–75
    • Anonymus: Julien, St., 12 Gesänge für Männerst. Werk 14. Velten. S. 83.
    • tb.: Kail, Joseph, Scala für die chrom. Tastentrompete. M. Berra. S. 195–196.
    • 3.: Kalkbrenner, F., Variationen brill. sur une Mazourka de Chopin p. l. Pianoforte. Oe. 120. Kistner. S. 55–56.
    • 12.: Kalliwoda, 1ère Ouverture à grand Orch. Oe. 38. Peters. S. 38.
    • 12.: Kalliwoda, 2de Ouv. à grand Orch. Oe. 44. Peters. S. 38.
    • Anonymus: Kessler, J. C., Fant. p. l. Pianoforte. Oe. 23. Diabelli. S. 113.
    • Anonymus: Kessler, J. C., Impromptus p. l. Pianoforte. Oe. 24. Diabelli. S. 113.
    • Anonymus: Kessler, J. C., Bagatelles p. l. Pianoforte. Oe. 30. Cranz, Breslau. S. 113.
    • Anonymus: Kessler, J. C., Preludes p. l. Pianoforte. Oe. 31. Cranz, Breslau. S. 113.
    • C. F. B.: Kirchengesänge der berühmtesten ital. Meister, gesammelt vom Freihr. von Zucher. 2. Lief. Wien, Diabelli. S. 11–.
    • Anonymus: Klauss, Vict., 2 Thèmes Variationen p. Pf. Oe. 5. Berra. S. 199–200.
    • Anonymus: Krägen, Polon. à 4 m. p. Pianoforte. Oe. 9. Hofmeister. S. 63.
    • Kretzschmer, Andreas: Selbstkritik. Kretzschmer, A., Tanzlieder. Bechtold und Hartje. Selbstkritik. S. 203–204.
    • O. E.: Lampert, E., 4 Lieder mot Pf. Werk 4. Lampert. S. 298–299.
    • C. F. B.: Lasso, Orlando di, Magnificat a 6 Voc. Velten. S. 27.
    • –r–: Löwe, C., Die eherne Schlange. Vocal-Oratorium. Werk 40. Wagenführ. S. 290–291.
    • –r–: Löwe, C., Legenden für Singst. mit Pianoforte. Schlesinger. S. 295.
    • –r–: Löwe, C., 5 geist. Gesänge für Singst. mit Pianoforte. Wagenführ. S. 296.
    • –r–: Löwe, C., große Sonate eleg. p. Pianoforte. Oe. 23. Wagenführ. S. 296.
    • 1.: Lübcke, A., Ouvertüre zur Oper "der Glockengießer" für Pianoforte. Lampert. S. 119–120.
    • Anonymus: Lübcke, A., M., 4.Ges. für 4. Mänerst. Lampert. S. 299.
    • XV.: Mainzer, Abée J., Singschule. Schott. S. 202-203, 207–208, 211–212, 214–215.
    • 2.: Malibran, Englisches Matrosenlied. Hofmeister. S. 15.
    • 1.: Marschner, H., Introducion et Rondeau brill. p. l. Pianoforte. Oe. 74. Friese. S. 46–47.
    • Marschner, Heinrich: Unwürdiges. S. 196. [über Raubdruck Lischke Berlin]
    • G.: Marx, J. M., Adagio et Polonaise p. Violoncello et Orchestre. Velten. S. 143.
    • 3.: Maurer, Louis, 1ste Symphonie. für Orch. Werk 67. Dasselbe von C. Czerny für pi4h eingerichtet. Peters. S. 110.
    • Anonymus: Mendel, 24 Schullieder. Werk 5. Dalp. S. 143.
    • 1: Mendelssohn et Mocheles, Variationen brill. sur la Marche Bohémienne tirèe du Melodram Préciosa à 4 m. p. l. Pianoforte. Kistner. S. 27.
    • G.: Mendes, J. F., Variationen brilliantes, Violoncello et Pianof. Schott. S. 143.
    • 26.: Michel, A., Hallelujah von Klopstock. Lampert. S. 95.
    • 21.: Michel, Aug., Variationen für Clav. Lief. 2. Lampert. S. 199–200.
    • 2.: Moscheles, I., Impromptu p. l. Pianoforte. Oe. 89. Kistner. S. 31.
    • C. F. B.: Museum für Orgelspieler. Bd. 2. Berra. S. 259–260.
    • Heinroth, Dr.: Nölle, F. A. K., 120 mehrst. Lieder. Rackhorst. S. 171–172.
    • 5.: Otto, Franz, 6 Gesänge mit Pianoforte etc., Del Becchio. S. 23.
    • 4.: Pixis, J. P., Les trois clochettes. Rond. p. l. Pianoforte. Oe. 120. Hofmeister. S. 15.
    • Ng: Pixis, J. P., 3 allemannische Volkslieder u.s.w. Werk 123. Hofmeister. S. 45.
    • 11.: Pixis, J. P., Rondino p. Pf. Oe. 126. Hofmeister. S. 124.
    • B.: Planitzer, J. C., Lehre von den Uebergängen. S. 275.
    • Ng: Pott, A., 6 Lieder mit Pianoforte. Werk 11. Hofmeister. S. 87.
    • 3.: Potter, Cipr., 24 Etudes p. l. Pianoforte. Oe. 19. Schott. S. 22–23.
    • 1.: Prevost, Hippolite, Musikalische Stenographie. Schott 1834. S. 18–19.
    • C. F. B.: Reissiger, C. G., Gesänge mit Pianoforte. Werk 89. Paul. S. 46.
    • C. F. B.: Reissiger, C. G., Lied d. Hochländer. Paul. S. 46.
    • 6.: Reissiger, C. G., Gesänge. Werk 87. Schlesinger. S. 82.
    • 16.: Reissiger, C. G., ernste und heitere Lieder mit Pianoforte. Werk 96. Schlesinger. S. 138–139.
    • Anonymus: Rinck, Ch. H., Schullieder für 2 Discantst. Werk 97. Dalp. S. 143.
    • C. F. B.: Ritter, A., Variationen für Orgel. Friese. S. 15.
    • –fk–: Rode, 13eme Conc. p. Violon. Schlesinger. S. 122–124.
    • C. F. B.: Scheibler, H., Der physikalische und musikalische Tonmesser. Bödecker in Essen. S. 268.
    • –pk–: Schmitt, Jacq., La Coquette. Rondeau elegant p. l. Pianoforte. Op. 113. Schubert et Niemeyer. S. 82–83.
    • C. F. B.: Schneider, Wilh., Das Moduliren in den Tonarten. Friese. S. 246.
    • 3.: Schubert, Franz, Rondo für Pianoforte. zu 4 Händ. Werk 107. Diabelli. S. 78.
    • Hofmeister, Friedrich: Literarische Anzeige. S. 196 [Verlagsanzeige zu RS 6 Studien op.3 nach Capricen von Paganini [op.1].]
    • Friese, Rob.: Literarische Anzeige. S. 276 [Verlagsanzeige zu RS op. 8.]
    • O–.: Schwenke, Ch., Fantaisie p. Pianoforte. et Violon. Oe. 40. Schlesinger. S. 127.
    • Heinroth, D.: Stade, Johann Christian, Choralbuch zum Arnstädter Gesangbuch, Arnstadt. S. 59.
    • O. –: Stahlknecht, A. H., 6 Divertissements agréables p. l. Pianoforte. Oe. 8. Lampert. S. 111.
    • C. F. B.: Stolze, H. W., 5 Orgelstücke. Werk 21. Hartmann in Wolfenbüttel. S. 242.
    • C. F. B.: Stolze, H., 30 Orgelspiele. Werk 22. Oetling in Celle. S. 242.
    • Anonymus: Taubert, G., Duo à 4 m. p. l. Pianoforte. Oeuv. 21. Hofmeister. S. 3–4.
    • O. E.: Taubert, G., 12 Lieder mit Pft. Werk 9. Schlesinger. S. 298.
    • Anonymus: Thalberg, S., große Fantaisie et Variationen p. l. Pianoforte. Oe. 10. Mechetti. S. 6–7.
    • 1.: Thomas, Ambr., Rondo brillant p. l. Pianoforte. Oe. 2. Leipzig, Hofmeister. S. 11–12.
    • Heinroth, D.: Töpfer, Gottlob, Die Orgelbau-Kunst nach einer neuen Theorie. Hoffmann in Weimar. S. 51–52.
    • C. F. B.: Umbreit, M. C. G., Musikalischer Nachlaß für Orgel. Lampert in Gotha. S. 87.
    • tb.: Weber, Fr. D., 3 Quat. p. 4. cors. M. Berra. S. 195–196.
    • Heinroth, Dr.: Weiß, G. J., 12 Vorspiele für Orgel. Hübner in Göttingen. S. 172.
    • C. F. B.: Wolfram, E., 4 Lieder mit Pianoforte. Paul. S. 46.
    • 11.: Zenker, F., Anweisung z. Spiel der Doppelscalen auf. d. Pianoforte. Berra. S. 286–287.
    • 1.: Zöllner, E. H., Pianoforte-Schule. Cranz in Hamburg. S. 34–35.
    • Anonymus: Zoellner, Pianoforteschule. Auswahl von Uebungsstücken für Pianoforte. Cranz. S. 35.
    • Anonymus: Zoellner, Pianoforteschule. Divertiss. p. l. Pianoforte. Oe. Cranz in H.
  • Journalschau.
    • 6.: I. Allgemeine musikalische Zeitung. S. 182–183, 186–187.
    • 1.: II. Cäcilia. S. 190–191.
    • 2.: III. Iris. S. 193–194, 198–199.
    • 22.: IV. Allgemeiner musikalischer Anzeiger. S. 210–211.
    • 22.: V. Allgemeiner musikalischer Anzeiger. S. 226–227.
    • 3.: VI. Revue Musicale. S. 230–232.
    • *: VII. Gazette musicale de Paris. S. 266–268, 270–272.
  • Correspondenz.
    • Anonymus: Amsterdam. S. 219.
    • Berlin.
      • Aus Briefen des jungen Italiäners C.: S. 127.
      • Anonymus: Zustand der Musik. S. 134–136
      • V. [bzw.] *: S. 163–164, 168; 191–192, 208, 239–240, 272.
      • Vl.: S. 299–300.
    • 119.: Bremen. S. 91–92, 96.
    • Anonymus: Carlsruhe. S. 116.
    • –t–e.: Danzig. S. 52, 56.
    • Dresden.
      • Anonymus: S. 24. 44. 312.
      • 28.: 35–36, 38–39, 44.
    • 18.: Hamburg. S. 28.
    • tz.: Leipzig. S. 287.
    • Anonymus: London. S. 116.
    • –r–: Magdeburg. S. 111–112.
    • Anonymus: München. S. 303, 306–308.
    • Paris
      • Anonymus: S. 4. 16.
      • Franz Stöpel: S. 148.
      • (Von einem anderen Correspondenten) [=] fk.: S. 59–60, 71–72, 126–127, 155–156, 159–160, 163.
      • Heinrich Panofka. S. 100.
      • Anonymus: Conservatorium. S. 130–132.
      • XV.: S. 212, 215.
    • St. Petersburg.
      • Anonymus: S. 76. 235.
      • St.: S. 283–284.
    • Anonymus: Prag. S. 227.
    • Anonymus: Vom Rhein. S. 107–108.
    • Anonymus: Von der Saale, Musikfest Jena. S. 180, 183–184.
    • Weimar.
      • X.: S. 32.
      • A. B.: S. 242–244, 246–248.
    • †: Wien. S. 83–84, 87–88, 172, 219–222.
    • G.B.: Zeitz. S. 68.
  • Vermischtes.
    • in jeder einzelnen Nummer zum Schluß
  • Chronik. Kürzere chronikalische Notizen.
    • Amsterdam. S. 8. 56. 72.
    • Bergamo. S. 240.
    • Berlin. S. 8. 12. 16. 20. 24. 32. 56. 60. 72. 104. 108. 140. 148. 152. 156. 180. 212. 132. 236. 240. 248. 268. 276. 287. 291. 300. 308.
    • Bologna. S. 32. 248.
    • Brandenburg. S. 204.
    • Bremen. S. 32. 84. 152.
    • Breslau. S. 20. 32. 176.
    • Brüssel. S. 12. 16. 36.
    • Copenhagen. S. 64.
    • Danzig. S. 332.
    • Dessau. S. 308.
    • Douay. S. 16.
    • Dresden. S. 12. 20. 24. 36. 60. 132. 148. 287.
    • Düsseldorf. S. 256.
    • Florenz. S. 16.
    • Frankfurt. S. 16. 48. 92. 108. 124. 180. 232. 236. 240. 291.
    • Genf. S. 176.
    • Genua. S. 308.
    • Haag. S. 256.
    • Halberstadt. S. 304.
    • Halle. S. 104.
    • Hamburg. S. 52. 291. 300.
    • Hannover. S. 36.
    • Heidelberg. S. 60.
    • Jena. S. 168.
    • Juterbork. S. 68.
    • Leipzig. S. 4. 8. 12. 28. 48. 84. 104. 112. 172. 192. 224. 236. 240. 248. 256. 260. 264. 287. 292. 304.
    • Liebenstein. S. 156.
    • London. S. 8. 36. 39. 64. 68. 72. 100. 204. 275. 276. 280. 387.
    • Magdeburg. S. 52. 256. 291.
    • Mailand. S. 16. 20. 48. 92. 124. 200. 212. 216.
    • Mainz. S. 56.
    • Mantua. S. 48.
    • Marseiller. S. 4. 36. 64.
    • Merseburg. S. 136.
    • Modena. S. 8
    • Moskau. S. 16. 140. 144.
    • München. S. 112. 240. 287.
    • Münster. S. 287.
    • Neapel. S. 8. 108. 140.
    • Neustadt. S. 264.
    • Neusdorf. S. 108.
    • Nürnberg. S. 84. 112.
    • Oxford. S. 104.
    • Padua. S. 16.
    • Paris. S. 12. 16. 20. 72. 84. 92. 108. 124. 236. 256. 260. 268. 287. 281. 300. 308.
    • Parma. S. 16. 32.
    • Petersburg. S. 48. 64.
    • Potsdam. S. 20.
    • Philadelphia. S. 108.
    • Prag. S. 52. 96. 244.
    • Quedlinburg. S. 84.
    • Querfurt. S. 246.
    • Riga. S. 204.
    • Rom. S. 8. 216.
    • Schneeberg. S. 148.
    • Stockholm. S. 108.
    • Straßburg. S. 84.
    • Stuttgart. S. 112. 136.
    • Triest. S. 8.
    • Turin. S. 68. 124. 212.
    • Venedig. S. 12. 287. 308.
    • Warschau. S. 48.
    • Weimar. S. 291.
    • Wien. S. 20. 24. 52. 64. 104. 140. 152. 216. 240. 260. 276. 291. 303.
    • Zittau. S. 256.

1835, Jg. 02Bearbeiten

Bd. 02Bearbeiten

(Januar bis Juli 1835)

  • Größere Aufsätze
    • Becker, C. F.: Beiträge zur Geschichte der Choralmelodieen. S. 6. 13.
    • Bürck, A. : Über den Briefwechsel zwischen Goethe und Zelter. S. 116. 119. 129. 134. 137.
    • Fetis: Über H. Berlioz und dessen phantastische Symphonie. aus der Franz. S. 197. 201.
    • Kahlert, A. : W. Hauck. Nekrolog. S. 17. 21.
    • Kahlert, A.: Die Genrebilder der modernen Musik. S. 189.
    • Kahlert, A.: F. P. Koch, der Mundharmonikaspieler. S. 205. 209.
    • Mainzer, J.: Musikalische Reform. S. 169.
    • Panofka, H.: Über Berlioz und s. Compositionen. S. 67. 71.
    • Seidel, C.: Andeutungen zur Gesch. der Tonkunst. S. 45. 51. 63.
    • Ritter, S.: Rom und die Sängerin Gabrieli. S. 75. 79. 87.
  • Kritiken und Anzeigen
    • Anonymus: Albrecht, Symph. für Orch. (Manuskript) S. 158.
    • Anonymus: Albrecht, Ouvert. für Orch. (Manuskript) S. 158.
    • Anonymus: Auber, Lestocq, große Oper. Schott. S. 181, 193.
    • Anonymus: C. Banck, 6 Lieder für Singst. und Pianoforte. Werk 5. Hofmeister. S. 135.
    • Anonymus: C. Banck, getrennte Liebe ? Peters. S. 135.
    • Anonymus: C. Banck, 4 Gesänge ? Friese. S. 135.
    • Anonymus: Beethoven, Rondo a Capriccio p. Pianoforte. Diabelli. S. 73.
    • Anonymus: C. Behrens, Potpourri p. 1. Flt. Werk 35. Cranz in H. S. 157.
    • Anonymus: I. Benedict, Reverie p. 1. Pianoforte. Werk 20. Hofmeister. S. 155.
    • Anonymus: E. Bommer, Sonaten für Pianoforte. (Manuscript.) S. 96.
    • Anonymus: M. Bordogni, 36 Vocalises p. 1. voix. Schlesinger. S. 150.
    • Anonymus: F. Chopin, 3 Notturni p. i. Pianoforte. Werk 15. Breitkopf. S. 155.
    • Anonymus: F. Chopin, Scherzo p. i. Pianoforte. Werk 20. Breitkopf. S. 155.
    • Anonymus: v. Dobenek, 3 Lieder für Singst. und Pianoforte. Fischer. S. 91.
    • Anonymus: I. Field, Notturn. p. 1. Pianoforte. Schlesinger. S. 29.
    • Anonymus: I. Field, nouvell. Fant. p. 1. Pianoforte. Schlesinger. S. 29.
    • Anonymus: I. Field, Exerc. nouv. p. 1. Pianoforte. Fischer. S. 53.
    • Anonymus: G. Werk Fink, häusliche Andachten in 3- und 4stimmigen Gesängen. Werk 20. S. 14.
    • Anonymus: G. Flügel, Variationen für Pianoforte. (Manuscript.) S. 206.
    • Anonymus: Fürstenau, le Bijou. Adag. e. Rond. p. 1. Flt. Werk 96. Berra. S. 151.
    • Anonymus: A. von Garaude, vollständige Gesangschule. Werk 40. Aliski. S. 150.
    • Anonymus: Gesänge mit Clav. od. Guitar.-Bgl. Nr. 314-320. Schott. S. 7.
    • Anonymus: A. Grisar, 5 Romances av. Pianoforte. Schott. S. 144.
    • Anonymus: C. E. Hartknoch, Nocturnes p. 1. Pianoforte. Werk 8. Kistner. S. 154.
    • Anonymus: M. Hauptmann, 12 Pieces p. 1. Pianoforte. Werk 12. Diabelli. S. 154.
    • Anonymus: W. Hause, 48 Uebungen für Contrabaß. Berra. S. 49.
    • Anonymus: Hausfreund, der musikalische. 11ter Jahrgang. Schott. S. 18.
    • Anonymus: Heinroth, musikalisches Hilfsbuch. S. 49.
    • Anonymus: K. E. Hering, Divertimento p. i. Pianoforte. Friese. S. 154.
    • Anonymus: A. Hesse, Variationen für Orgel. Cranz in B. S. 144.
    • Anonymus: D. Hill Handley, Sonat. brill. p. 1. Pianoforte. Diabelli. S. 125.
    • Anonymus: Hillenhagen, Freundesgruß, Lied. Dunst. S. 22.
    • Anonymus: F. Hiller, la Danse des Fees p. 1. Pianoforte. Werk 9. Hofmeister. S. 96.
    • Anonymus: F. Hiller, la Serenade p. 1. Pianoforte. Werk 11. Hofm. S. 96.
    • Anonymus: F. Hiller, 24 Etud. p. 1. Pianoforte. Werk 15. Hofm. S. 5, 41, 53, 55.
    • Anonymus: F. Hiller, la Danse des Fantomes p. 1. Pianoforte. Schlesinger. S. 155.
    • Anonymus: F. Hiller, Reveries p. 1. Pianoforte. Werk 17. Breitkopf. S. 155.
    • Anonymus: F. Hiller, Caprices p. 1. Pianoforte. Hofmeister. S. 155.
    • Anonymus: J. Jähns, Nahid für Sopr. und Pianoforte. Werk 6. Bechtold. S. 92.
    • Anonymus: J. Jähns, Lustig, für e. Singst. Werk 9. Ders. S. 92.
    • Anonymus: J. Jähns, 5 Gesänge ? Werk 14. Ders. S. 92.
    • Anonymus: J. Jähns, 4 Gesänge ? Werk 17. Bezhold. S. 92.
    • Anonymus: J. Jähns, 3e und 4e Heft d. Gesänge Bechtold. S. 92.
    • Anonymus: J. Jähns, Duett für Sopr. und Baß. Ders. S. 92.
    • Anonymus: F. Kalkbrenner, Fant. et Variationen p. 1. Pianoforte. Werk 123. Kistner. S. 178.
    • Anonymus: I. C. Kessler, Impromptus p. 1. Pianoforte. Werk 24. Diabelli. S. 155.
    • Anonymus: Kindscher, 20 3stimmige Gesänge ? Friese. S. 22.
    • Anonymus: F. Klein, 7ter Heft der Gesänge Bezold. S. 92.
    • Anonymus: Kummer, große Fant. p. Violone. Werk 26. Hofmeister. S. 162.
    • Anonymus: J. Lang, 4 Lieder ? Falter. S. 135.
    • Anonymus: C. Lobe, Fürstin von Grenada, Oper. Schott. S. 25, 33, 37.
    • Anonymus: C. Löwe, grand. Son. eleg. p. 1. Pianoforte. Werk 33. Wagenführ. S. 127.
    • Anonymus: C. Löwe, Legenden für e. Singst. ? Werk 35, 36. Hofmeister. S. 95.
    • Anonymus: C. Löwe, Sonat. brill. p. 1. Pianoforte. Werk 41. Simrock. S. 126.
    • Anonymus: C. Löwe, der Bergmann, Liederkreis. Werk 39. Bezhold. S. 95.
    • Anonymus: C. A. Mangold, 4 Lieder ? Werk Aliski. S. 91.
    • Anonymus: Marschner, Ostertage, 6 Gedichte. Werk 86. Bezhold. S. 93.
    • Anonymus: F. Mendelssohn, Lieder ohne Worte für Pianoforte. Heft 2. Simrock. S. 202.
    • Anonymus: F. Mendelssohn, Capriccio p. i. Pianoforte. Werk 5. Schlesinger. S. 155.
    • Anonymus: F. Mendelssohn, 7 Charakterstücke für Pianoforte. Werk 7. Hofmeister. S. 155.
    • Anonymus: F. Möhring, 4 Lieder ? Werk 1. Gröbenschutz. S. 92.
    • Anonymus: I. Moscheles, große Septuor. Werk 88. Kistner. S. 69.
    • Anonymus: A. Reithardt, 8 Märsche für Militärmusik. Werk 102. S. 120.
    • Anonymus: Neukäufler, 3 Lieder ? Aliski. S. 91.
    • Anonymus: F. P. …tzsch, Lied. S. 76.
    • Anonymus: Panseron, Romance. Schlesinger. S. 144.
    • Anonymus: I. Phol, Caprices p. 1. Pianoforte. Diabelli. S. 155.
    • Anonymus: A. Pott, Souvernir de Paris Variationen p. Violon. Werk 12. Hofmeister. S. 70.
    • Anonymus: Reissinger, Gesänge ? Werk 99. Paul. S. 92.
    • Anonymus: Rigaer Liedertafel, 4st. Gesänge von Dorn, Geißler und a. S. 210.
    • Anonymus: C. H. Rinck, Motette. Werk 109. Schott. S. 22.
    • Anonymus: P. Rode, 12 Etud. p. Viol. Schlesinger. S. 35.
    • Anonymus: P. Rode, 12 Etud. p. Viol. Schlesinger. S. 72.
    • Anonymus: J. B. S., Violinvariationen (Manuscript.) S. 15.
    • Anonymus: Sämann, der Kirchengesang unsrer Zeit. S. 29.
    • Anonymus: Schaarschuch, Lieder ? Knöfel. S. 91.
    • Anonymus: A. Schmitt, Conc. p. 1. Pianoforte. Trentschenski. S. 9.
    • Anonymus: J. Schnabel, Motette. Cranz in B. S. 150.
    • Anonymus: Fr. Schubert, Momente mus. p. 1. Pianoforte. Werk 94. Diabelli. S. 166.
    • Anonymus: R. Schumann, Papillons p. 1. Pianoforte. Werk 2. Kistner. S. 155.
    • Anonymus: R. Schumann, Intermezzi p. 1. Pianoforte. Werk 4. Hofmeister. S. 155.
    • Anonymus: R. Schumann, Impromptus p. 1. Pianoforte. Werk 5. Ders. S. 155.
    • Anonymus: L. Schunke, große Son. p. 1. Pianoforte. Werk 3. Wunder. S. 145.
    • Anonymus: L. Schunke, Pièces p. 1. Pianoforte. Werk 13. Hofmeister. S. 156.
    • Anonymus: J. von Seyried, Hymne für Singst. Hofmeister. S. 150.
    • Anonymus: I. Spanner, Rond. p. 1. Flte. Berra. S. 151.
    • Anonymus: L. Spohr, 4te Symphonie. Werk 36. Haslinger. S. 107, 111.
    • Anonymus: W. Taubert, große Sonat. p. 1. Pianoforte. Werk 20. Hofmeister. S. 133.
    • Anonymus S. Thalberg, Fant. e. Variationen p. 1. Pianoforte. Werk 12. Haslinger. S. 178.
    • Anonymus: A. Thomas, 6 Capr. p. Pianoforte. Werk 4. Hofmeister. S. 154.
    • Anonymus: E. Weber, Notturno zu 8 H. für Pianoforte. (Manuscript.) S. 207.
    • Anonymus: G. Weber, Alexandrina, Samml. von Liedern. Werk 43. Aliski. S. 14.
    • Anonymus: A. Weinbrenner, 4 Gesänge ?. Werk 1. Bezhold. S. 92.
    • Anonymus: Clara Wieck, Capr. p. 1. Pianoforte. Werk 2. Hofmeister. S. 154.
    • Anonymus: E. Wenzel, les Adieux p. Pianoforte. Bachmann. S. 154.
  • Kürzere Artikel
    • Koßmaly, C.: Kunststationen. S. 10.
    • Heinroth, Dr.: Randglosse. S. 14.
    • C. A.: Neujahrstimme aus Berlin. S. 22.
    • Schumann, R.: L. Cherubini. S. 26.
    • Anonymus: Kunstbemerkung. S. 39.
    • Anonymus: Charakteristik der Tonleitern und Tonarten. S. 43.
    • Florestan: Ueber C. G. Müllers 3te Symphonie. S. 48.
    • Banck, C.: Desdemona. S. 59.
    • Schumann, R.: Ueber Spohrs Weihe der Töne. S. 65.
    • Drieberg, F. von: Die Terzen und Sexten als Dissonanzen in der griech. Musik. S. 81.-
    • Anonymus: Musikalische Bibliothek des Hrn. Pölchau. S. 93.
    • Kiesewetter: Ueber A. Kretzschmers Theorie d. Mus. S. 99.
    • B-m-r.: Zustand der Mus. i. d. Ostseeprovinzen. S. 101, 105.
    • Becher, Dr.: Das niederrheinische Musikfest 1835. S. 103, 167.
    • Anonymus: Beispiele krankhafter Thätigkeit des Gehörorgans. S. 109.
    • Anonymus: Fr. Schuberts nachgelassene Werke betreffend. S. 110.
    • Mainzer, J.: A. Batta und ein Wort über die belgischen Künstler. S. 112.
    • Florestan: Fastnachtsrede nach der 9ten Symphonie von Beethoven. S. 116.
    • Mainzer, J.: Notiz über Halevy, S. 138.
    • R. S.: Ueber Ludwig Schunke. S. 145.
    • E. D.: Ueber künstlerische Production. S. 157.
    • Hofmeister, Fr.: Hauptversammlung des Vereins der Musikhändler 1835. S. 165.
    • Anonymus: Aus dem Protokoll des Vereins d. Musikhändler. S. 176.
    • Heinroth, Dr.: Das fatale Fragen. S. 173.
    • X – d: Momorabilien. S. 175.
    • Rdt., E.: Ueber die Verbreitung des Ventilhorns. S. 177.
    • Mainzer: Verein der Dichter und Componisten Frankreichs. S. 182.
    • Anonymus: Desselben Vereines Statuten. S. 185.
    • Anonymus: Der Malibran Abschied von Venedig. S. 192.
    • Anonymus: Partiturausgabe von des Fürsten Radzivil Compositionen zu Faust. S. 200.
    • H.: Leipziger Börsenbericht. Nr. 1. (Beilage).
  • Correspondenzen
    • [ausgelassen]
  • In Correspondenzen ausführlicher Besprochenes
    • Anonymus: Das Wiener Musikfest. S. 4. 11.
    • Anonymus: Münchener musikalische Institute. S. 7. 12. 15.
    • Anonymus: Clara Wieck. S. 31. 81.
    • Anonymus: Russische Hornmusik. S. 39.
    • Anonymus: Franzilla Piris. S. 61.
    • Anonymus: Über Bellinin. S. 61. 73. 97. 147.
    • Anonymus: Italien und Deutschland. S. 66.
    • Auber: Ueber Lestocq. S. 82.
    • Anonymus: Concertgesellsch. in Köln. S. 84
    • Anonymus: Ueber die 2te Symph. von Beethoven. S. 85.
    • Anonymus: Preisausschreibung für eine große Symphonie. S. 86.
    • Cherubini: Ueber Ali Baba. S. 96.
    • Anonymus: Über Reqiem von Mieksch. S. 97.
    • Reissiger: Über Turandot. S. 97.
    • Reissiger: Über Missa. S. 98.
    • Anonymus: Über Quintette von Cayve S. 100.
    • Anonymus: Familie Kontsky. S. 106.
    • Anonymus: Violinspielerin Neumann. S. 118.
    • Anonymus: Die Opera comique in Paris. S. 121.
    • Anonymus: Die Schröder-Devrient. S. 123.
    • Anonymus: Ueber Spohrs 4te Symphonie. S. 127.
    • Anonymus: Die englische Oper. S. 130.
    • Anonymus: Profetis Concert. S. 131.
    • Anonymus: Die Pariser und die Componisten. S. 131.
    • Anonymus: Cyprian Romberg. S. 135.
    • Anonymus: Die philharmonischen Concerte in London. S. 139.
    • Anonymus: Musik in Amsterdam. S. 139.
    • Anonymus: Ueber Aubers cheval de bronze. S. 141.
    • Anonymus: Ueber Donizettis Marino Falieri. S. 149. 161.
    • Anonymus: Ueber den Sänger de Brügt. S. 161.
    • Anonymus: Über Möser Sohn. S. 152.
    • Anonymus: Die Violinspielerin Paravicini. S. 179.
    • Anonymus: Ueber Dem. Vial. S. 187.
    • Anonymus: Lipinski. S. 188.
    • Anonymus: Livia Gerhard. S. 196. 204.
    • Anonymus: Dessauer Musikfest. S. 202.
  • Vermischtes
    • [ausgelassen]
  • Kurze chronikalische Notizen
    • [ausgelassen]

Bd. 03Bearbeiten

(Juli bis December 1835)

  • Größere Aufsätze
    • Feski, J.: Etwas über Theorien der Musik. S. 145. 149.
    • Gathy, A.: Aus den Aufzeichnungen des Beatus. S. 169. 173.
    • Mainzer, J.: Das in Frankreich übliche Zugleicharbeiten an einem und demselben Werke. S. 113. 125.
    • Rauenburg, G.: Lebende Bilder (Nro. I. C. G. Löwe). S. 97. 101.
    • Rellstab, L.: Bernhard Klein. Lebensskizze. S. 5. 9. 13. 57. 61. 65. 69. 73. 77. 81. 193. 197. 201.
    • Schüler, W.: Der Ton Des. Erzählung. S. 129. 133. 137.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Die große Partitur. S. 53.
  • Kritiken und Anzeigen
    • Anonymus: Adam, Micheline oder Geisterstunde. Oper. S. 93.
    • Anonymus: Banck, C., Canzonetten für Singst. mit Pft. Werk 4. Hofmeister. S. 7.
    • Anonymus: Banck, C., Liederkreis aus Deutschland und Italien. Werk 8. Ebendas. S. 165.
    • Anonymus: Belcke, C. G., Die Klagen der Nachtigall für Singst. mit Fl. und Pianoforte. Werk 10. Breitkopf und Härtel. S. 7.
    • Anonymus: Bellini, La Sounambula. Opera. Ricordi. S. 10.
    • Anonymus: Berlioz, H., Episode de la vie d’un artiste, große Symph. fantastique. Partition de Piano par für Listz. Oeuv. 4. Schlesinger in Paris. S. 1.
    • Anonymus: Berlioz, H., dieselbe (Episode de la vie d’un artiste, große Symph. fantastique. Partition de Piano par für Listz. Oeuv. 4.). S. 33. 37. 41. 45. 49.
    • Anonymus: Bohrer, A., Concert de Violon. Op. 50. Breitkopf et H. S. 62.
    • Anonymus: Bommer, C. E. A., Musica sacra. Bommer. S. 202.
    • Anonymus: Carafa, Die Großherzogin. Lyrisches Drama. Paris. S. 206.
    • Anonymus: Donizetti, Il furioso nell’ isola di St. Domingo. Opera. Ricordi. S. 17.
    • Anonymus: Donizetti, Fausta. Opera. Ebendas. S. 21.
    • Anonymus: Donizetti, Buondelmonte. Ebendas. S. 21.
    • Anonymus: Ehrlich, C. F., 3 Phantasieen für Orgel. Lehmann. S. 71.
    • Anonymus: Ehrlich, C. F., 6 Phantas. für Orgel. Werk 7. Heft 1. 2. Ebend. S. 71.
    • Anonymus: Führer, R., Cadenzen für Orgel. Berra. S. 71.
    • Anonymus: Geißler, C., 9. Vorspiele für Orgel. Werk 39. Kistner. S. 71.
    • Anonymus: Geschichte d. Musik. aller Nationen. Nach Staffort und Fetis. ?. Weimar. S. 119.
    • Anonymus: Girschner, C. J. J., Psalm für 4stimm. Männerchor. Werk 12. Wagenführ. S. 157.
    • Anonymus: Gomis, Der Lastträger. Oper. Paris. S. 85.
    • Anonymus: Hesse, A., Variationen für Orgel. Werk 47. Haslinger. S. 34.
    • Anonymus: Kalliwoda, 2de Concertino p. Violon. Op. 30. Peters. S. 62.
    • Anonymus: Kalliwoda, 2de Polonoise p. Violon. Op. 45. Peters. S. 62.
    • Anonymus: Kirchengesänge für katholische Gymnasien. Wesener. S. 72.
    • Anonymus: Köhler, E., Variationen für Orgel. Werk 26. Haslinger. S. 134.
    • Anonymus: Lachner, Fr., Sängerfarth. Werk 33. Haslinger. S. 141.
    • Anonymus: Lachner, große Son. à 4 mains p. Pianoforte. Op. 39. Diabelli. S. 161.
    • Anonymus: Lachner, Gesänge mit Pianoforte. Werk 34. Mechetti. S. 141.
    • Anonymus: Löwe, C., Der Frühling. Sonate für Pianoforte. Werk 47. Schlesinger. S. 158.
    • Anonymus: Marschner, H., 6 Lieder für Männerstimmen. Hofmeister. S. 142.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Sonate für Pianoforte. Werk 6. Ebend. S. 207.
    • Anonymus: Meyerbeer, J., Der Mönch. Lied für Pianoforte. Dunst. S. 142.
    • Anonymus: Monpou, Die zwei Königinnen. Oper. Paris. S. 89.
    • Anonymus: Mühling, A., 100 Uebungsstücke für Orgel. Werk 50. Simrock. S. 71.
    • Anonymus: Nägeli, H. G., 15 Motetten ? 5te Samml. Nägeli. S. 157.
    • Anonymus: Neithardt, A., Hymne für 4stimmigen Männergesang. Werk 98. Trautwein. S. 157.
    • Anonymus: Oelschläger, F., 6 Gesänge für 4 Stimmen. 2te Lief. Ebend. S. 175.
    • Anonymus: Oelschläger, F., 2 Gesänge für 4 Stimmen. Ebend. S. 175.
    • Anonymus: Opelt, W., üb. d. Natur d. Musik. Hermann und Langbein. S. 121.
    • Anonymus: Persiani, Einzelne Nummern aus der Oper Ines di Castro. Ricordi. S. 30.
    • Anonymus: Pitsch, C. F., Alleluja. Fuge für Orgel. Berra. S. 71.
    • Anonymus: Pocci, (Fr. Comte de) Sonate fantastique. p. Pianoforte. Breitkopf et H. S. 161.
    • Anonymus: Pocci, (Fr. Comte de) Frühlingssonate für Pianof. Ebend. S. 161.
    • Anonymus: Prevost, Cosimo. Komische Oper. Paris. S. 206.
    • Anonymus: Reichardt, G., Tafelgesänge für Männerstimmen. Werk 14. Hofmeister. S. 158.
    • Anonymus: Ricci, l’avventura di Scaramuccia. Opera comica. Ricordi. S. 29.
    • Anonymus: Rossi, L., Nummern aus der Oper Amalia. Ebend. S. 30.
    • Anonymus: Rossini, Soirèes musicales etc. Ricordi, Schott. S. 78.
    • Anonymus: Savi, L., Nummern aus der Oper: der Eid. Ricordi. S. 30.
    • Anonymus: Schubert, Franz, 1ste große Sonate für Pianoforte. Werk 42. Diabelli. S. 207.
    • Anonymus: Schubert, Franz, 2te Son. für Pf. Werk 53. Ebenda. S. 297.
    • Anonymus: Schubert, Franz, Phantasie od. Son. für Pf. Werk 78. Enbend. S. 207.
    • Anonymus: Schubert, Franz, 1ste Son. zu 4 Händen für Pf. Werk 32. Ebend. S. 207.
    • Anonymus: Taubert, W., an die Geliebte Minnelieder für Pianoforte. Werk 16. Westphal. S. 14.
    • Anonymus: Thys, Alda. Oper. Paris. S. 94.
    • Köhler, F. H.: Universal-Lexikon d. Tonkunst. Im Verein mit Mehreren herausg. von Dr. Schilling. S. 177. 181.
    • Anonymus: Volksgesänge der verschiedenen Völker, Gesänge von Zuccalmaglio und Baumstark. Papst. S. 25.
    • Anonymus: Weber, C. M. v., 1ste Messe. Partitur. Haslinger. S. 202.
  • Kürzeres.
    • Anonymus: Musikalische Sprache des Herrn Sudre. S. 12.
    • Heinse, Friedrich: Aphoristische Gedanken über die Concert- und Opernverhältnisse in Leipzig. S. 18.
    • Franz, A. d.: Die Rossinis des Melodrams. S. 30.
    • Hand, Hofrath: Zur Berichtigung. S. 36.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aus den Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel. S. 105. 189.
    • Mainzer: Lebensskizze von Comis. S. 109.
    • C...k.: Holländische Componisten neuerer Zeit. S. 117
    • Anonymus: Monstrum. S. 119.
    • Eusebius: Schwärmbrief. S. 136.
    • Anonymus: Concert des H. Ignaz Moscheles in Leipzig. S. 130.
    • Paganini: Warnung. S. 131.
    • Dorn, H.: Schreiben an Dr. Schilling in Stuttgart. S. 140.
    • Chiara: Schwärmbrief. S. 147.
    • Euseb und Florestan: Schwärmbrief. S. 151.
    • Feski, J.: An das Publicum. S. 153.
    • C. für B.: Matthäi, H. A. Nekrolog. S. 158.
    • Anonymus: Franzilla Piris. S. 166.
    • Anonymus: Bitte, die Wiener Preisaufgabe für e. Symphonie betreffend. S. 172.
    • Serpentin: Schwärmbrief. S. 182.
    • Nicolai, D.: Schreiben an die Redaction von D. Nicolai in Rom. S. 188.
    • Anonymus: Gastspiele der Frl. Francilla Piris in Leipzig. S. 198.
    • Anonymus: Verzeichnis d. zur Wiener Preisaufgabe eingeschickten Symphonieen. S. 200.
    • Anonymus: Kunstbemerkung. S. 203.
    • Anonymus: Theater in Italien. S. 39. 124. 144. 203.
    • Kahlert, A.: Jahreslied. S. 205.
  • Correspondenzen.
    • C....k.: Amsterdam. L. Spohr daselbst. S. 35.
    • C....k.: Amsterdam. Vorstellungen aus dem deutsch., holländ. und franz. Theater. S. 52.
    • C....k.: Amsterdam. Concerte von April bis Juni. S. 55.
    • C....k.: Amsterdam. Concert zu Ehren Spohrs. S. 87.
    • F.: Berlin. Trilby von Truhn., Le cheval de bronce. Die Rosenmädchen von Lindpaintner. Lodoiska. S. 171.
    • F.: Berlin. Gastspiele, Concerte. S. 175.
    • P. B. : Breslau. Mad. Schröder-Devrient. Zustand der Oper. S. 123. 127.
    • ††: Dresden. Dreyssigsche Singakademie. Psalm von Reissinger. Turandot von Reissinger. S. 106.
    • ††: Dresden. Opern. Kirche. C. Löwe. S. 110.
    • ††: Dresden. Francilla Piris. S. 116.
    • T. B.: Haag. Die franz. Oper. Concerte. Kirche. S. 179. 183.
    • Stein, K.: Halle. Musikvorstände. Clara Wieck. Mad. Holland-Kainz. S. 115.
    • K.: Jena. Das dritte Sängerfest daselbst. C. Löwe. S. 103.
    • Feski, K.: Königsberg. Musikfest daselbst. Lestocq. S. 48.
    • Feski, K.: Königsberg. Robert d. Teufel. S. 51.
    • Br.: Lenden und Haarlem. Musikzustände. S. 191.
    • J. Th.: London. Cramer letztes Concert. S. 7.
    • J. Th. : London. Moscheles. Die engl. Oper. Bennett. S. 35.
    • J. Th.: London. Die philharmonischen Concerte. Die Concerte für alte Musik. Die società armonica. Die königl. Akademie. S. 38.
    • J. Th.: London. Das Abschiedsmal zu Ehren Cramers. Die Malibran. Sängervereine. S. 150.
    • V. : Mailand. Neue Opern. S. 91.
    • – ft –: München. Chelard’s Ouverture zur Hermannsschlacht. Artót. S. 19.
    • – ft –: München. Ostermusik. S. 23.
    • – ft –: München. Der Zapfenstreich. Oratorium von Poiffl. Symphonie von Lachner. S. 27.
    • – ft –: München. Die Messiade von Röder. Wild und Bayer. S. 31.
    • – ft –: München. Die Hermannsschlacht von Chelard. S. 155.
    • J. B.: Neapel. Vermischtes. S. 4.
    • N. N.: Neuchatel. Mus. Gesellschaft. Kirchenmusik. S. 96.
    • T. B.: Aus den Niederlanden. Gesellschaft zur Beförderung d. Tonkunst. S. 202.
    • v... a..: Osnabrück. Musikzustand. S. 111.
    • – a u. v. Mainzer: Paris. Historische Concerte des Hrn. Fetis. S. 3.
    • – a u. v. Mainzer: Paris. Conservatoirconcerte. Die Jüdin von Halevy. S. 15.
    • – a u. v. Mainzer: Paris. Verschiedenes. S. 88.
    • – a u. v. Mainzer: Paris. Verschiedenes. S. 91.
    • – a u. v. Mainzer: Paris. Die Pirateninsel. Ballet. S. 94.
    • – a u. v. Mainzer: Paris. Gesnagprüfung am Conservatoir. Neue Gsangsunterrichtmethode. Volksunterricht. Verschiedenes. S. 102.
    • – a u. v. Mainzer: Paris. Verschiedenes. S. 111.
    • Zz.: St. Petersburg. Allgemeine Musikzustände. S. 74.
    • Zz.: St. Petersburg. Forts. und Schluß. S. 79.
    • 000.: Prag. Kirchliche Feier. S. 90.
    • 000.: Prag. Robert d. Teufel. Francilla Piris. Hr. Wild. Dem. Fürth. Dem. Carl. S. 188.
    • 000.: Prag. Labitzky. S. 142.
    • M. M.: Stuttgart. Natur und Kunst. S. 59.
    • M. M.: Stuttgart. Oper. Anna Bolena von Donizetti. Die Sängerinnen Carl, Haus und der Bassist Dobler. S. 63.
    • M. M.: Stuttgart. Concerte. S. 67.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Warschau. Bihnes. S. 95.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Warschau. Claviermusik. Fremde Künstler. Kirche. Oper. S. 131.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Warschau. Amphitheater in Laschienka. S. 135.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Warschau. Musik im Herbste. S. 187.
    • – z – : Weimar. Livia Gerhardt. Vorlesungen von Rochlitz. Alte und neue Opern. S. 162.
    • – z – : Weimar. Concerte. Liedertafel. S. 166.
    • Seyfried: Wien. Gebrüder Ganz. S. 4.
    • Th.: York. Das Musikfest daselbst. S. 163.
  • Vermischtes
    • [ausgelassen]
  • Im ersten bis dritten Bande der Zeitschrift für Musik sind Werke, bei folgenden Verlegern erschienen, recensirt worden:
    • [ausgelassen]

1836, Jg. 03Bearbeiten

Bd. 04Bearbeiten

(Januar bis Juli 1836)

  • Größere Artikel
    • Becker, C. F.: Über das Oratorium »des Heilands letzte Stunde« von Drobisch. S. 169.
    • Florestan, Jonathan, Euseb, Raro: Monument für Beethoven. Vier Stimmen darüber. S. 211.
    • Burmeister-Lyser, J. P.: Sebastian Bach und seine Söhne. S. 87. 92. 96. 99. 105. 109. 177. 181. 185. 190. 203. 207. 215.
    • Feski, J.: Gedanken unter die neunte Symphonie von Beethoven. S. 125.
    • Mainzer, J.: Italien. S. 43. 47. 56.
    • Mainzer, J.: Concertwesen in Paris. S. 166.
    • Ortigne, J. d’: Franz Liszt. Nach d. Franz von Flechsig. S. 13. 19. 23. 27. 31. 39.
    • Rousseau, J. J.: Die 21 Capit. der Weissagung. aus der Franz. von Panofka. S. 63. 67. 72. 75. 79. 84.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel:
      • Deutsche Kunst. S. 5. 10.
      • Das großezukünftige Rheinmusikfest. S. 35. 40.
      • Das verhängnißvolle D. S. 59.
      • Tanzmeister de Bray. S. 141.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Bilder aus Moskau: Zigeunergesang. S. 145. 149.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Bilder aus Moskau: Kloster Simonoff. S. 153.
    • v. Z.*: Ueber das Oratorium. S. 162.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Becker, C. für / Ritter. Orgelarchiv. Friese. S. 150.
    • Anonymus: Benedict, J. Rondo für Pf. W. 19. Hofmeister. S. 208.
    • Anonymus: Berger, L. 12 Etud. für Pf. W. 12. Hofmeister. S. 34.
    • Anonymus: Berlioz, H. Ouv. zu d. heiml. Behme für Orch. W. 3. Hofmeister. S. 101.
    • Anonymus: Bertini, H. 25 Capricen für Pf. W. 94. Schott. S. 17.
    • Anonymus: Cavalcabo, Julie von Bravourallegro für Pf. W. 8. Wunder. S. 150.
    • Anonymus: Chopin, Fr. 1stes Conc. für Pf. W. 11. Kistner. S. 137.
    • Anonymus: Chopin, Fr. 2tes Conc. für Pf. W. 21. Breitkopf. S. 137.
    • Anonymus: Chopin, Fr. 2 Notturnos für Pf. W. 27. Breitkopf. S. 168.
    • Anonymus: Chopin, Fr. und Franchomme, große Duo für Pf. und Violoncello. Schlesinger. S. 191.
    • Anonymus: Chwatal, F. X. Rando für Pf. W. 18. Trautwein. S. 208.
    • Anonymus: Cramer, J. B. 16 neue Etud. für Pf. W. 81. Haslinger. S. 193.
    • Anonymus: Dobrzynski, J. Phantasie für Pf. W. 10. Breitkopf. S. 167.
    • Anonymus: Döhler, Th. 1stes Conc. für Pf. W. 7. Diabelli. S. 84.
    • Anonymus: Dorn, H. Bacchanalien für Pf. W. 15. Trautwein. S. 173.
    • Anonymus: Dorn, H. Divert. für Pf. W. 17. Wunder. S. 158.
    • Anonymus: Enckhausen, H. Rondo für Pf. W. 38. Bachmann. S. 208.
    • Anonymus: Field, John. 7tes Conc. für Pf. Breitkopf. S. 122.
    • Anonymus: Field, John. 3 neue Notturnos für Pf. Nro. 14-16. Diabelli. S. 168.
    • Anonymus: Franchomme, F. Chopin. S. ?
    • Anonymus: Gerke, O. Phantasie und Rondo für Pf. W. 21. Mompour. S. 216.
    • Anonymus: Greulich, C. W. 3tes große brill. Rondo für Pf. W. 22. Bechtold und Hartje. S. 216.
    • Anonymus: Grillparzer, C. Rondo für Pf. Mechetti. S. 208.
    • Anonymus: Grund, F. W. 12 Stud. für Pf. W. 19. Cranz in H. S. 25.
    • Anonymus: Hartknoch, C. für 2tes Conc. für Pf. W. 14. Hofmeister. S. 92.
    • Anonymus: Haslinger, C. Rondo für Pf. W. 8. Haslinger. S. 208.
    • Anonymus: Herz, H. 2tes Conc. für Pf. W. 74. Schott. S. 111.
    • Anonymus: Herz, H. Caprice für Pf. W. 84. Peters. S. 173.
    • Anonymus: J. Jeitteles. Ästhet. Lexikon u.s.w. Gerold. S. 164.
    • Anonymus: Kalkbrenner, Fr. 4tes Conc. für Pf. W. 127. Peters. S. 114.
    • Anonymus: Kalliwoda, J. W. 3 Solis für Pf. W. 68. Peters. S. 158.
    • Anonymus: Keßler, J. W. Etud. für Pf. 6 Hefte W. 20. Haslinger. S. 17.
    • Anonymus: Keßler, J. W. 3 Polon. für Pf. W. 25. Diabelli. S. 69.
    • Anonymus: Keulenkamp, G. C. Caprice für Pf. Wunder. S. 151.
    • Anonymus: Lachner, Bine. Rondino für Pf. Diabelli. S. 216.
    • Anonymus: Lasekk, L. Conc. für Pf. W. 10. Friese. S. 77.
    • Anonymus: Mayer, C. 6 Etud. für Pf. W. 31. Andre. S. 24.
    • Anonymus: Mayer, C. 3 Etud. für Pf. W. 40. Peters. S. 25.
    • Anonymus: Mayer, C. 3 große Rondos für Pf. Kistner. S. 216.
    • Anonymus: Marschner, H. Fest: Ouverture für Orch. W. 78. Hofmeister. S. 101.
    • Anonymus: Marrsen, C. 1) Symphonie nach Beethoven. 2) Adelaide von Beethoven. 3) Aus manes de Beethoven. Manuscripte. S. 65.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F. Ouverture zur Melusina. Breitkopf und H. S. 7.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F. Psalm für Chor und Orch. W. 31. Simrock. S. 133.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F. 3 Capr. für Pf. W. 33. Breitkopf. S. 182.
    • Anonymus: Meyer, L. Edler von. 6 Walzer für Pf. W. 4. Diabelli. S. 69.
    • Anonymus: Momy, Valerie. Rondo. W. 4. Schott. S. 208.
    • Anonymus: Moscheles, J. 5tes Conc. für Pf. W. 87. Haslinger. S. 122.
    • Anonymus: Moscheles, J. 6tes Conc. für Pf. W. 90. Haslinger. S. 122.
    • Anonymus: Moscheles, J. »Zu Ehren Händles« Duo für 4. Hde. für Pf. W. 92. Kistner. S. 191.
    • Anonymus: Moscheles, J. Ouv. zur Jungfr. von Orleans für Orch. W. 102. Kistner. S. 102.
    • Anonymus: Museum für Orgel. Goedsche. S. 97.
    • Anonymus: Neumann, H. 1ste Symph. für Orch. Manuscript. S. 11.
    • Anonymus: Otto, Fr. Phalchien für Pf. W. 15. Thieme. S. 158.
    • Anonymus: Piris, J. Etuden in Walzerform für Pf. 2 Hf. W. 80. Kistner. S. 16.
    • Anonymus: Pohl, J. Etuden in Eccossaifenform für Pf. Diabelli. S. 17.
    • Anonymus: Pollini, F. Toccata f . Pf. W. 56. Ricordi. S. 157.
    • Anonymus: Prublo, Prof. Das Monochord u.s.w. Max. S. 57.
    • Anonymus: Ries, F. 6 Etuden für Pf. W. 31. Simrock. S. 25.
    • Anonymus: Ries, F. 9tes Conc. für Pf. W. 177. Kistner. S. 114.
    • Anonymus: Ritter, A. für Becker. S. –.
    • Anonymus: Schmitt, A. Rondo für Pf. W. 78. Schuberth und R. S. 216.
    • Anonymus: Schmitt, J. Brill. Rondo für Pf. W. 250. Schuberth und R. S. 216.
    • Anonymus: Schornstein, E. H. 1stes Conc. für Pf. W. 1. Betzhold. S. 71.
    • Anonymus: Schubert, Franz. Mus. Nachlaß. Hft 1-26. Tondichtungen für Gesänge und Pf. Diabelli. S. 2.
    • Anonymus: Schubert, Franz. Erste Walzer. W. 9. Diabelli. S. 69.
    • Anonymus: Schubert, Franz. Deutsche Tänze. W. 33. Diabelli. S. 69.
    • Anonymus: Schüler, W. Aoag. und Rondo a. e. Conc. für Pf. Manuscript. S. 11.
    • Anonymus: Schumann, R. Etuden nach Paganini für Pf. Hofmeister. S. 134.
    • Anonymus: Schunke, L. 2 Capricen für Pf. W. 9. und 10. Wunder. S. 182.
    • Anonymus: Szymanowska, Maria. 12 Etuden für Pf. 2 Hfte. Kistner. S. 17.
    • Anonymus: Taubert, W. 6 Impromtus. W. 14. Trautwein. S. 174.
    • Anonymus: Taubert, W. Conc. für Pf. W. 18. Schlesinger. S. 114.
    • Anonymus: Taubert, W. Miniaturen für Pf. W. 28. Westphal. S. 174.
    • Anonymus: Taubert, W. Tutti frutti für Pf. W. 34. Trautwein. S. 174.
    • Anonymus: Thalberg, S. 12 Walzer für Pf. W. 4. Diabelli. S. 69.
    • Anonymus: Thalberg, S. große Conc. für Pf. W. 5. Mechetti. S. 119.
    • Anonymus: Thalberg, S. Caprice für Pf. W. 15. Haslinger. S. 167.
    • Anonymus: Thalberg, S. 2 Notturnos für Pf. W. 16. Haslinger. S. 167.
    • Anonymus: Triest, H. Sonate für Pf. Manuscript S. -.
    • Anonymus: Weyse, C. E. für 8 Etud. für Pf. W. 51. Lose. S. 33.
    • Anonymus: Wieck, Clara. Roman. Walzer für Pf. W. 4. Whistling. S. 69.
    • Anonymus: Zimmermann, G. H. Rondo für Pf. W. 5. Alisky. S. 208.
  • Kürzeres.
    • Anonymus: Curiosa. S. 4. 21.
    • [Robert Schumann]: Uber die Ouverture zur Melusina von Mendelssohn-Bartholdy. S. 6.
    • Kahlert, A.: Aphorismen. S. 8.
    • Anonymus: Theater in Italien. S. 18. 60. 102.
    • Anonymus: Uebersicht der intalienischen Carnevalopern. S. 22. 26.
    • Anonymus: Aufforderung, die Wiener Preis-Symph. betr. S. 38.
    • Schumann, R.: Die Pianoforte-Etuden, ihren Zwecken nach geordnet. S. 45.
    • Anonymus: Für Rudolph Wilmers. S. 48.
    • Anonymus: Ueber Weyerheers Hugenotten. S. 98. 118.
    • Anonymus: Aufruf an die Verehrer von Beethoven. S. 121.
    • Anonymus: Vom Dirigiren, insb. von der Manie des Dirigirens. S. 129.
    • Anonymus: L. Schunke’s Grabstein. S. 159.
    • Anonymus: Ueber Lipinski. S. 159.
    • Anonymus: Kunstbemerkung. S. 171.
    • Anonymus: Ueber J. Mainzer aus d. »Außland.« S. 192.
    • Anonymus: Noten (J. L. Cramer.) S. 198.
    • Anonymus: Die von der königl. preuß. Akademie gestellte Preis-Aufgabe betreffend. S. 218.
  • Correspondenzen.
    • C....k.: Amsterdam. Unglück. Sonstiges. S. 30.
    • C....k.: Amsterdam. Concerte der einheimischen Künstler. Hr. Moscheles. Mad. Belleville. S. 171.
    • C....k.: Amsterdam. Kalliwoda. Gebr. Eichhorn. Das holländisch, franz. und deutsche Theater. S. 174.
    • C....k.: Amsterdam. Neue mus. Ztschr. S. 179.
    • Se.: Berlin. Die Puritaner. Francilla Piris. Gusikow. S. 73.
    • P. B. : Breslau. Das Richtersche und Deutsch’sche Concert. Zustand des Theaters. C. Müller. Singakademie. Musikverein der Studierenden. S. 162.
    • P. B.: Breslau. Der musikal. Cirkel. S. 168.
    • Thomson, John: Edinburgh. Musikwesen. Avis für Oboespieler. S. 187.
    • C....k.: Haag. Die königl. Musikschule daselbst. S. 155.
    • Beatus: Hamburg. Philharm. Conc. Mad. Masi. Bärmann. Phantasie mir Chor und letzte Symphonie von Beethoven. S. 81. 86.
    • Ten D.: Holland. Das Musikfest am 21. April in Amsterdam. S. 197.
    • a † b: Koblenz. Klappern und Klingen. Leistungen des Musikinstitutes. S. 183.
    • Feski, J.: Königsberg. Oper. S. 21.
    • Th.: London. Conc. des. Hrn. Moscheles. 6tes philharm. Concert. Hr. Thalberg. S. 199.
    • ♯♮♯. [Richard Wagner]: Magdeburg. Die Verschwörungen. Die Oper. S. 151.
    • Wbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Moskau. Zigeunergesang. S. 145. 149.
    • Wbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Moskau. Kloster Simonoff. S. 205.
    • Wbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Moskau. Kichen- und Kammermusik. Theater. Geschmack des Publicums. S. 205.
    • Wbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Moskau. Russische Operncomponisten. S. 209.
    • – ft.: München. Kirche. Quartettvereine. Oper. Concerte. S. 37.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Verlagerung von Corinth. Concert von Berlioz. S. 3.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Concert von Lipinski. S. 155.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Concertwesen. S. 165.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Listz. Das Blindeninstitut. S. 195.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Erste Vorstellung von Rock-le-Barbu, Oper von Comis. S. 213.
    • *: Paris. Die Hugenotten von Meyerbeer. S. 118.
    • 000.: Prag. Gusikow. Die Eichhorns. Der Bravo. Die Nachtwandlerin. Anna Bolena. S. 89.
    • 000.: Prag. Böhmische Opern. Concerte. S. 143.
    • 000.: Prag. Die Quartetten des Hrn. Piris. Hr. Veit. Hochzeit des Figaro. Der Pirat. Hr. Kraus. Concert. Carnevalsmusik. S. 143.
    • – ft. –: Riga. Für Hrn. Heinrich Dorn gegen einen Aufsatz in d. allgem. mus. Ztg. S. 199.
    • W. *.: Warshau. Fastenmusik. Gäste. Quartette des Hrn. Zichotski. S. 158.
    • – z –.: Weimar. Opern und Concerte seit December. S. 61. 66.
    • – z –.: Weimar. Oper. Concert. S. 147.
  • Davidsbündlerbriefe insbesondere.
    • Jeanquirit: Augsburg. Concerte. Roten zu Roten. S. 119. 124.
    • Jeanquirit: Augsburg. Oper. Chelard. S. 126.
    • Serpentin: Berlin. Spontini. S. 108.
    • Serpentin: Berlin. Die Puritaner. S. 130.
    • Serpentin: Berlin. Faust von Fürst Radzioll. S. 135.
    • Serpentin: Berlin. aus der Rorden. S. 139.
    • Friedrich, Fritz: Dresden. Don Giovanni. S. 111.
  • Kürzere briefliche Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Besonderes.
    • Anonymus: An Hrn. Heinrich Dorn und Dr. G. Schilling. S. 12.
    • Anonymus: An Hrn. Organist Becker und Dr. G. Schilling. S. 49.
    • Anonymus: An Hrn. Dr. G. Schilling und C. für Becker. S. 52.
    • Anonymus: Erklärung und Aufforderung von H. Dorn. S. 103.
    • Anonymus: Berichtigung, die Gewerbsproducten-Aufstellung in Wien betreffend. S. 103.
    • Anonymus: Bemerkung über die erste Messe von Weber. S. 104.
    • Anonymus: Drieberg, an A. B. M. S. 179.
  • Vermischtes.
    • [ausgelassen]
  • Kürzere chronicalische Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Neuerschienene Musikalien, Geschäftsnotizen, Buchhändleranzeigen zum Schluße verschiedener Nummern.
    • [ausgelassen]

Bd. 05Bearbeiten

(Juli bis December 1836)

  • Gedichte und Metrisches.
    • Waldbrühl, Wilhelm von [A. v. Zuccalmaglio]: Die Tonkunst. Oratorium. S. 1 ff.
    • Anonymus: Schellenglöckchen. S. 173. 182.
  • Größere Aufsätze.
    • Alexander, C.: Catania. S. 155 ff.
    • Aler. Br..: Parallelen. Politik und Musik. S. 83.
    • Becker, C. F.: Ueber die Opernouverture. S. 92.
    • Becker, C. F.: Ueber H. Marschner’s Vampyrouverture. S. 137.
    • Becker, C. F.: Händel’s Israel und dessen Aufführung in Leipzig. S. 163.
    • Burmeister-Lyser, J. D. : Glück in Paris. Novelle. S. 179.
    • Cathy, A.: C. H. Zoelnner. Nekrolog. S. 32.
    • M., J.: Erinnerungen an Spanien. S. 99 ff.
    • Mainzer, Joseph: Ueber die Hugenotten von Meyerbeer. S. 19. 23.
    • Mainzer, Joseph: Letze Stunden von Gomis. S. 71.
    • Anonymus: Marie Malibran de Beriot. Aus engl. Blättern. S. 119.
    • M........, J.: Ueber Pianofortesonate von Florestan und Eusebius. S. 135.
    • Viardot: Die Musik in Spanien. aus der Franz. S. 87 ff. 95 ff.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel: Sprache der Tonkunst. S. 11.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aus d. Tagebuch eines in Frankreich reisenden Deutschen. S. 43. 47.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Berierständchen. S. 55.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Klangmalerei. S. 75.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Sendschreiben an die Musikverleger. S. 107.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Muthmaßlich ältester deutscher Volksgesang. S. 123.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Beralten. S. 139.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Die Preissymphonie. S. 147.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Bilder aus Moskau: Russischer Volkstanz. Tanzmusik. S. 27. 31.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Banck, C., Deutsche Volkslieder mit Pf. W. 20. Hofmeister. S. 172.
    • Anonymus: Becker, A., J. 9 lyrische Stücke für Pf. W. 2. Eck und Comp. S. 131.
    • Anonymus: Benedict, J., Sinl. und Bar. üb. e. Th. von Bellini. W. 16. Hofmeister. S. 71.
    • Anonymus: Bertelmann, J. G., Requiem für Stimm. mit Orgel. S. 157.
    • Anonymus: Bertini, H., große Trio für Pf., Viol. und Violoncello. W. 45. Simrock. S. 203.
    • Anonymus: Bertini, H., Notturno’s für Pf. W. 102. Breitk. und H. S. 131.
    • Anonymus: Bertini, H., Erinnerungen für Pf. W. 104. Simrock. S. 131.
    • Anonymus: Bertini, H., Caprice üb. e. Rom. von Grisar für Pf. W. 108. Schott. S. 131.
    • Anonymus: Bertini, H., Caprice üb. e. Rom. von Grisar für Pf. W. 110. Schott. S. 131.
    • Anonymus: Blahetka, Leopoldine, Variationen üb. e. Th. von Haydn für Pf. W. 28. Alisky. S. 63.
    • Anonymus: Bohrer, A., Trio für Pianoforte., Violine und Violoncello. W. 47. Alisky. S. 15.
    • Anonymus: Carpentier, A., Caprice üb. e. Rom. von Grisar für Pf. W. 16. Simrock. S. 131.
    • Anonymus: Cherubini, L., Theorie d. Contrapunctes und d. Fuge. Kistner. S. 35 ff.
    • Anonymus: Chopin, Variationen üb. e. Th. von Herold für Pf. W. 12. Breitkopf und H. S. 79.
    • Anonymus: Chopin, Trio für Pf., Viol. und Violoncello. W. 8. Kistner. S. 208.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Einl. i. Variationen üb. e. Thema von Strauß. W. 23. Friese. S. 71.
    • Anonymus: Curshmann, F., Dithyrambe für Gesänge mit Pf. W. 10. Trautwein. S. 168.
    • Anonymus: Czerny, C., Erinnerungen a. e. Reise. für Pf. W. 413. Mechetti. S. 131.
    • Anonymus: Deppe, F., Variationen üb. e. Th. von Rossini für Pf. Bachmann und Nagel. S.63.
    • Anonymus: Dobrzynski, J. F., Trio für Pf., Violine und Violoncello. Breitkopf und H. S. 41.
    • Anonymus: Döhler, Th., Phantasie und Bravourvar. für Pf. üb. e. Th. von Donizetti. W. 17. Diabelli. S. 79.
    • Anonymus: Droling, J. R., Variationen Üb. e. Th. von Auber. für Pf. W. 34. Schott. S. 63.
    • Anonymus: Eilkamp, H., Phantasie und Variationen für Pf. W. 15. Breitkopf und H. S. 71.
    • Anonymus: Eilkamp, H., Paulus. Oratrium. Clavierauszug. Breitkopf und H. S. 199.
    • Anonymus: Endter, J. R., Variationen üb. d. Mantellied für Pf. S. 71.
    • Anonymus: Farrenc, Louise, Variationen üb. e. russ. Thema für Pf. W. 17. Peters. S. 71.
    • Anonymus: Fischer, J. M., Die Grundbegriffe der Tonkunst. Grau. S. 6.
    • Anonymus: Frech, J. G., Vaterunser von Mahlmann für mehre Stimmen. Zumsteg. S. 157.
    • Anonymus: Gleichmann, J. A., Sonntag-Cantate. Kesselring. S. 180.
    • Anonymus: Halevy, der Blitz. Komische Oper. Schlesinger. S. 59.
    • Anonymus: Haslinger, C., Einl., Variationen und Rondo für Pf. W. 1. Haslinger. S. 71.
    • Anonymus: Haßfurther, H., 6 4stge Trauergesänge. S. 157.
    • Anonymus: Heller, St., Variationen üb. e. Th. von Herold. W. 6. Peters. S. 63.
    • Anonymus: Hering, C. E., Weihnachtsnähe für Decl., 4stgen Gesänge und Pf. W. 21. Villig. S. 181.
    • Anonymus: Herz, H., Variationen üb. e. Th. von Bellini für Pf. W. 82. Schott. S. 63.
    • Anonymus: Herz, H., Dramat. Phantasie für Pf. üb. e. Th. a. b. Hugenotten. W. 89. Schott. S. 127.
    • Anonymus: Hesse, A., Trio für Pf., Violine und Violoncello. W. 56. Weinhold. S. 25.
    • Anonymus: Hill Handley, Delphine, Caprice für Pf. Diabelli. S. 131.
    • Anonymus: Hiller, F., 3 Trio’s für Pf., Violine und Violoncello. W. 6. 7. 8. Simrock. S. 48.
    • Anonymus: Hirsch, R., Gallerie lebender Tondichter. Reichard. S. 88.
    • Anonymus: Jähns, F. W., Trio für Pf., Violine und Violoncello. W. 10. Schlesinger. S. 25.
    • Anonymus: Kalkbrenner, F., Variationen üb. e. Th. von Bellini für Pf. W. 131. Breitkopf und H. S. 79.
    • Anonymus: Klein, B., Nachgelassene Balladen und Gesänge. Heft 1-6. Betzhold. S. 144.
    • Anonymus: Klein, C. A. v., Trio für Pf., Violine u Violoncello. W. 5. Schott. S. 51.
    • Anonymus: Klein, J., 6 Ged. von Göthe für 1. Singst. mit Pf. Betzhold. S. 175.
    • Anonymus: Klein, J., 2 Balladen von Ahland für 1 Singst. mit Pf. Ebend. S. 175.
    • Anonymus: Köhler, E., Erinner. an Bellini für Pf. W. 54. Weinhold. S. 127.
    • Anonymus: Krebs, C., Einl. und Variationen üb. e. Th. von Auber für Pf. W. 41. Schuberth und R. S. 63.
    • Anonymus: Kulenkamp, C. G., Die Jagd. Tongemälde für Pf. z. 4 Hdn. W. 49. Meyer. S. 127.
    • Anonymus: Kulenkamp, C. G., 3 Notturno’s für Pf. W. 42. Meyer. S. 131.
    • Anonymus: Ladurner, J. A., Phant., Fuge und Sonate für Pf. üb. e. Th. von Händel. Falter. S. 115.
    • Anonymus: Löwe, C., Esther. Liederkreis für Gesänge und Pf. W. 52. Betzhold. S. 143.
    • Anonymus: Löwenskiold, H. v., Trio für Pf., Viol. und Violoncello. W. 2. Breitkopf und H. S. 203.
    • Anonymus: Originalbibl. des deutschen Männergesanges, herausg. von Häser, Grund, Zöllner und A. Glaser. S. 168.
    • Anonymus: Marschner, H., Bilder des Orients für Gesänge und Pf. W. 90. Fröhlich. S. 167.
    • Anonymus: Mayer, C., Neue Variationen üb. e. Th. von Auber für Pf. W. 31. Peters. S. 79.
    • Anonymus: Mayer, C., große brill. Variationen üb. e. russ. Th. für Pf. W. 32. Peters. S. 79.
    • Anonymus: Meiners, G. v., 3 Gesänge für 4 Männerst. W. 3. Friese. S. 168.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F. , Ave Maria für 16. Stimmen. Simrock. S. 180.
    • Anonymus: Mereaux, A., große Phantasie für Pf. üb. e. Th. von Halevy. W. 12. Schlesinger. S. 115.
    • Anonymus: Moscheles, J., Trio für Pf., Viol. und Violoncello. W. 84. Kistner. S. 207.
    • Anonymus: Mühling, A., Das Vaterland. Gesänge für 4. Mst. mit Chor. Kretzschmann. S. 168.
    • Anonymus: Rowakowski, J., brill. Variationen üb. e. Originalth. für Pf. W. 12. Kistner. S. 79.
    • Anonymus: Ortlepp, E., Beethoven. Eine Phantasie Charakteristik. Hartknoch. S. 91.
    • Anonymus: Osborne, G. A., Variationen üb. e. Th. von Donizetti für Pf. W. 6. Breitkopf und H. S. 79.
    • Anonymus: Pachaly, Th. J., 12. Vorspiele für Orgel. Leuckart. S. 86.
    • Anonymus: Piening, F., Kurze Anltg. z. kirchl. Zwischenspiel. Aue. S. 6.
    • Anonymus: Pitsch, C. F., 6 Pastoralpräludien für Orgel. W. 7. Berra. S. 86.
    • Anonymus: Piris, J. P., 5tes Trio für Pf., Viol. und Violoncello. W. 129. Hofmeister. S. 203.
    • Anonymus: Pohle, C. F., üb. d. Einstudiren d. Compositionen. Klinkhardt. S. 89.
    • Anonymus: Prudent, E., Variationen üb. e. Th. von Meyerbeer für Pf. W. 2. Trentschenksky und V. S. 71.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., 8tes Trio für Pf., Violine, Violoncello. W. 97. Peters. S. 52.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., 9tes Trio für Pf., Violine, Violoncello. W. 103. Peters. S. 52.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Hymne. W. 105. Gödsche. S. 144.
    • Anonymus: Ries, F., Lieder von Lord Byron für Gesänge und Pf. W. 179. Dunst. S. 201.
    • Anonymus: Rochlitz, J., Einl. und Variationen üb. e. Originalthema für Pf. W. 7. Friese. S. 63.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Trio für Pf., Violine und Violoncello, W. 2. Dunst. S. 4.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Erinnerung. Romanze für Pf. Ebend. S. 131.
    • Anonymus: Ruckgaber, J., Erinnerung an Bellini für Pf. W. 36. Haslinger. S. 127.
    • Anonymus: Rummel, Th., Phantasie und Variationen üb. e. Th. von Donizetti. W. 80. Schott. S. 63.
    • Anonymus: Rummel, Th., Erinnerung an Sabine Heinefetter für Pf. W. 79. Schott. S. 127.
    • Anonymus: Rungenhagen, C. F., Motette. Gesang d. Engel. Trautwein. S. 157.
    • Anonymus: Schnabel, C., Erinnerungen an Mad. Schröder für Pf. W. 14. Leuckart. S. 115.
    • Anonymus: Schneider, Fr., Hymne für 8stgen Männerchor. W. 94. Trautwein. S. 180.
    • Anonymus: Schubert, Fr., 1stes Trio für Pf., Viol. und Violoncello. W. 99. Diabelli. S. 207.
    • Anonymus: Schunke, C., große Bravourvar. üb. e. Th. von Halevy für Pf. W. 32. Schlesinger. S. 79.
    • Anonymus: Schunke, L., ConcertVariationen üb. e. Th. von Schubert für Pf. mit Orch. W. 14. Breitkopf. S. 79.
    • Anonymus: Seiffert, C. L., Choral mit Variationen für Orgel. Leuckart. S. 86.
    • Anonymus: Speier, O., 6 Gesänge für 4 Männerst. W. 26. Dunst. S. 168.
    • Anonymus: Stegmeyer, F., 6 Gesänge für e. Singst. mit Pf. W. 13. Kistner. S. 167.
    • Anonymus: Stolze, H. W., Einl., Variationen und Final üb. e. russ. Th. für Pf. W. 37. Hartmann. S. 71.
    • Anonymus: Stolze, H. W., 6 Gesänge für 4 Männerstimmen. W. 26. Hartmann. S. 168.
    • Anonymus: Stunz, J. H., Heldengesang in Walhalla für Männerchor. Falter. S. 181.
    • Anonymus: Thalberg, C., Variationen üb. 2 russ. Thema’s für Pf. W. 17. Haslinger. S. 71.
    • Anonymus: Thalberg, C., Pant. üb. e. Th. aus der Hugenotten für Pf. W. 20. Haslinger. S. 115.
    • Anonymus: Theamele, Sammlung christl. Lieder. S. 157.
    • Anonymus: Thomas, A., Trio für Pf., Viol. u Violoncello. Hofmeister. S. 41.
    • Anonymus: Tomaschek, W. J., 6 Gesänge zu Ebert’s Wlasta. W. 72. Berra. S. 192.
    • Anonymus: Tomaschek, W. J., 6 röhmische Lieder für Gesänge und Pf. W. 71. Berra. S. 201.
    • Anonymus: Triest, H., 4 Gesänge mit Pf. W. 1. Lischke. S. 200.
    • Anonymus: Triest, H., 6 Gesänge mit Pf. W. 2. Lischke. S. 200.
    • Anonymus: 50 Volklieder mit Clav. od. Harfe. Herausg. von Sophie Plath. S. 171.
    • Anonymus: Außerlesene Volksgesänge herausg. von v. Zuccalmaglio und Baumstark. Papst. S. 172.
    • Anonymus: Braga. Samml. von Volksliedern, herausg. von Wolff. 13 Hefte. Simrock. S. 172.
    • Anonymus: Wiese, C., Beethoven., Drama in Acten. Brockhaus. S. 91.
    • Anonymus: Wolf, J. C., Truio für Pf., Violine u Violoncello. Diabelli. S. 40.
    • Anonymus: Zöllner, A., 6 Gesänge für 4 Männerst. Kesselring. S. 168.
  • Kürzeres.
    • Mainzer, J.: Anton Reicha. Nekrolog. S. 5.
    • Anonymus: Roten. Biographische Notizen üb. J. Benedict, Enckhausen, C. Haßlinger, Greulich. S. 17.
    • Anonymus: Roten. Biographische Notizen üb. O. Gerke, J. Schmitt, C. Mayer. S. 26.
    • Anonymus: Ueber Prinz Louis Ferdinand von Preußen. Aus Rahel’s Briefen. S. 60.
    • Anonymus: Aus Rahel’s Briefen. S. 81.
    • Anonymus: Die wahre Sonne. S. 86.
    • Kloß, C.: Bemerkungen während e. Wanderung in Böhmen. S. 96.
    • E. D.: Kreisler aus der Baron Wallhorn. S. 103.
    • A. und A.: Aus Rahel’s Briefen. S. 104.
    • Gobolewseki, J. für E.: Betrachtungen nach der Fis-Moll-Sonate von Florestan und Eusebius. S. 112.
    • Kahlert, A.: Musikalische Rheinreise. S. 113.
    • Becker, J. A. Dr.: Zweifel und Fragen. S. 118.
    • Anonymus: Händel zu Bach. A. Rahel’s Briefen. S. 121.
    • Kahlert, A.: Concert von Lipinski. S. 121.
    • Anonymus: Der Tod der Malibran S. 124.
    • Anonymus: Leichenbegräbnis der Malibran. S. 128.
    • Anonymus: Ueber Paulus von Mendelssohn zum Liverpooler Musikfest (A. d. True Sun). S. 141.
    • Anonymus: Ueber d. Preissymphonie von Lachner. Von der Redaction. S. 151.
    • Feski, J.: Aphorismen. S. 165.
    • B.: Die Sprache der Tonkunst. S. 169.
    • C.: Fragmente aus Leipzig. S. 184.
    • Novalis: Aphorismen. S. 189.
    • Anonymus: Aus L. Wienbarg’s ästhet. Feldzügen. S. 197.
  • Correspondenzen.
    • §: Braunschweig. Das Musikfest daselbst. S. 37. 44. 49.
    • Kahlert, Dr.: Breslau. Clara Wieck. Gebr. Müller. Gäste am Theater. Frl. von Faßmann. S. 77.
    • Kahlert, Dr.: Breslau. Theater. Concert. Lipinski. Kirchenaufführungen. S. 193.
    • R.: Frankfurt a. Main Das Publicum. Conc. von Ries. Theater. Rossini. S. 73.
    • Becker, Dr.: Köln. Concert für Beethoven’s Denkmal. S. 201.
    • Gobolewski, J. für E.: Königsberg. Fiasco. Nichts. S. 77.
    • Globe, A. d.: Manchester. Berichte üb. d. Musikfest. S. 100. 108. 116.
    • Mainzer, J.: Paris. Concerte des Conservatoirs. S. 6.
    • Mainzer, J.: Paris. Conc. des Conservatoirs. S. 13.
    • Mainzer, J.: Paris. Sarah, Oper von Grisar. S. 33.
    • Mainzer, J.: Paris. 1ste Vorstellung des Chevalier de Canolle. Die Preisvertheilungen am Conservatoir. S. 69.
    • Mainzer, J.: Paris. Vorstellungen d. ital. und komischen Oper. S. 161.
    • Mainzer, J.: Paris. Esmeralda. Oper von V. Hugo und Dlle. Bertin. S. 172. 176.
    • C. D. : Petersburg. Gäste am Theater. Musikschule des Hrn. Soliva. S. 97.
    • 000: Prag. Mad. Schröder-Devrient und d. Krönungsoper. S. 145.
    • 000: Prag. Lidwinna von Dessauer. Tomaschel’s Gesänge zu Wlasta. S. 149.
    • 000: Prag. Erfolg der Lidwinna. Die Geisterbraut. Der Liebestrank. Gäste. Die Ballnacht. Castell von Urfino. Notizen. S.
    • a†b: Vom Rhein. Das Musikfest zu Düsseldorf. S. 28.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Theater. Die musikalische Gesellschaft. S. 52.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Die Liedertafel. Der Singverein. S. 57.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Extraconcerte. Kirchenmusik. S. 61.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Das Musikfest daselbst. S. 125.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Fortsetzg. S. 129.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Schluß. S. 132.
    • S....y., Dr.: Riga. Das Musikfest daselbst. S. 105.
    • Fr.: Rom. Carnavalsopern. S. 7.
    • M.: Rom. Vorläufige Bemerkungen über das Theater. S. 64.
    • – r.: Weimar. Oper. Frl. von Faßmann. S. 177.
  • Davidsbündlerbriefe insbesondere.
    • Hahnbüchn, M.: Königsberg. – – S. 16.
    • Diamond, St.: Warschau. Die Mafi. Akademie. Zichotsky. S. 20.
    • Diamond, St.: Warschau. Oper. Halevy. S. 150.
    • Diamond, St.: Warschau. Das reisende Orchester von Hermann. Symphonie von Dobrzynski. S. 152.
  • Kürzere briefliche Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Besonderes.
    • Anonymus: Schreiben an die Redaction. S. 74.
    • W. W.: Berichtigung. S. 142.
    • Anonymus: Bemerkung. Von der Redaction. S. 166.
    • Dorn, Heinrich: Antwort. S. 190.
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Auszeichnungen S. 8. 43. 49. 154. 181. 186.
    • Anonymus: Hin und Her. S. 8. 46.
    • Anonymus: Literarische Notizen. S. 9. 38. 46. 98. 110. 142. 146. 154. 170.
    • Anonymus: Neue Compositionen. S. 9. 198.
    • Anonymus: Todesfälle. S. 14. 90. 134. 174.
    • Anonymus: Malibran. S. 18. 94. 130. 134. 146.
    • Anonymus: Urban. S. 18.
    • Anonymus: Der Flüchtling. S. 30.
    • Anonymus: Italienischer Enthusiasm. S. 38.
    • Anonymus: Neue Talente. S. 38.
    • Anonymus: Die große Akademie. S. 42.
    • Anonymus: Anzumerken. S. 42.
    • Anonymus: Die Puritaner in Leipzig. S. 42.
    • Anonymus: Interessante Brochüre. S. 46.
    • Anonymus: Krieg. S. 46.
    • Anonymus: Leipziger Gartenkonzerte. S. 46.
    • Anonymus: Musikaufführungen. S. 50. 82. 94. 126. 133.
    • Anonymus: Beethovendenkmal. S. 50. 82. 126. 142. 170. 190.
    • Anonymus: Aus Italien. S. 54. 146. 189.
    • Anonymus: Sieger. S. 58.
    • Anonymus: Der Blitz in Leipzig. S. 70.
    • Anonymus: Vater und Kind. S. 82.
    • Anonymus: Musikfeste. S. 82.
    • Anonymus: Kirchenmusik. S. 89.
    • Anonymus: Opern in Paris und London. S. 90.
    • Anonymus: Neue Opern. S. 90. 110. 142. 154. 158. 170. 198.
    • Anonymus: Reisende. S. 90. 130. 186.
    • Anonymus: Aus Paris. S. 134.
    • Anonymus: Denkmal für Mozart. S. 134.
    • Anonymus: Concertinstitute. S. 154. 162.
    • Anonymus: Gäste. S. 154.
    • Anonymus: Musik in Athen. S. 158.
    • Anonymus: Rossini. S. 170.
    • Anonymus: Institute. S. 170.
    • Anonymus: Sängerinnen. S. 170.
    • Anonymus: Zu Stark. S. 170.
    • Anonymus: Hanssens. S. 174.
    • Anonymus: Warnung. S. 186.
    • Anonymus: Kürzere Concerte. S. 186.
    • Anonymus: Ital. Opera buffa in London. S. 190.
    • Anonymus: Jubiläum. S. 190.
    • Anonymus: Musikbilderconcerte. S. 190.
    • Anonymus: Hübsche Anekdote. S. 198.
    • Anonymus: Der amerikanische Beethoven. S. 198.
    • Anonymus: Berichtigung. S. 198.
  • Kürzere chronicalische Notizen
    • [ausgelassen]
  • Anmerkung unten am Rand: In Nro. 17. sind fälschlich die Seitenzahlen der Nro. 18. gekommen und umgekehrt.

1837, Jg. 04Bearbeiten

Bd. 06Bearbeiten

(Januar bis Juli 1837)

  • Gedichte.
    • Walldbrühl, W. v.: Die Liedertafeln. S. 29.
    • Griepenkerl, W. R.: Trinklied andrer Art. S. 120.
    • Fischer, A. v.: Frühlingslieder. S. 137.
  • Größere Aufsätze.
    • C. für B.: An manche Componisten. Ein Vorchlag. S. 25.
    • Eusebius: Über William Sterndale Bennett. S. 2 ff.
    • Feski, J.: Musikalische Kritik. S. 5 ff.
    • Fischhof, J.: Ueb. d. Art. des Gebrauchs des von L. Mälzl erfundenen Fingerschnellers. S. 115 ff.
    • Florestan: Bericht über den letzten kunsthistorischen Ball. S. 159.
    • Griepenkerl, W. R.: Musikalisches Leben in Braunschweig. S. 57 ff.
    • Kahlert, A. Dr.: Das mus. Element der Sprache. S. 179 ff.
    • Lobe, J. C.: Künstlerstadien. S. 59 ff.
    • Nicolai, Otto: Italienische Studien: Ueber die sixtinische Capelle in Rom. S. 43 ff.
    • Nicolai, Otto: Italienische Studien: Einige Betrachtungen üb. d. ital. Oper. S. 99 ff.
    • S. G., Dr.: Agnes Schebest. S. 45 ff.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel
      • Erste Töne. S. 9 ff.
      • Volkslieder am Rheine. S. 17 ff.
      • Sendschreiben aus der Musikverleger. S. 26 ff.
      • Die Symphonie. S. 91 ff.
      • Gesellschafts- oder Zier- Musik. S. 123 ff.
      • Vorrede an die Clavierspieler. S. 151 ff.
      • Die deutsche Oper. Erster Artikel. S. 191 ff.
      • Die deutsche Oper. Zweiter Artikel. S. 195 ff.
  • Beurtheilungen
    • Anonymus: Adler, G., Sonate zu Hden. für Pf. W. 27. Diabelli. S. 6
    • Anonymus: Album für Pf. und Gesang. Breitkopf und H. S. 167.
    • Anonymus: Album für Gesang. Schlesinger. S. 167.
    • Anonymus: Anacker, A. F., Cantate für Singst. mit Orch. Gödsche. S. 80.
    • Anonymus: Andre, J., 12 Orgelstücke. W. 9. Andre. S. 141.
    • Anonymus: Andre, J., 6 Vor- und Nachspiele für Orgel. W. 15. Simrock. S. 141.
    • Anonymus: Bach, J. C., Komische Cantaten, herausgegeben von Dehn. Crantz in Berlin. S. 194.
    • Anonymus: Baldenecker, J. D., Quolibetarien m Pf. Richter und Wagner. S. 19.
    • Anonymus: Banck, C., Des Müllerburschen Liebesklage. 2 Hfte. Lieder mit Pf. W. 18. Hofmeister. S. 19.
    • Anonymus: Banck, C., Gesänge für Männerst. W. 17. Schlesinger. S. 185.
    • Anonymus: Barth, G., Trümmer. 4 Ged. mit Pf. W. 2. Diabelli. S. 19.
    • Anonymus: Becker, C. F., Tonstücke für Pf. von ältern Meistern. Friese. S. 40.
    • Anonymus: Bennett, W. St., 3tes Conc. für Pf. W. 9. Kistner. S. 64.
    • Anonymus: Berger, L., Gesänge für Männerstimm. W. 23. Kistner. S. 184.
    • Anonymus: Bertelsmann, A.,12 4stimmige Gesänge. W. 3. Bädecker. S. 205.
    • Anonymus: Böhner, L., Variationen für Pf. W. 99. Kesselring. S. 175.
    • Anonymus: Bratschi, Adele, große Rondo für Pf. W. 2. Cabinet für Lit. in Carlsruhe. S. 163.
    • Anonymus: Brauer, F. W., Lieder und Gesänge. Thieme. S. 19.
    • Anonymus: Cavalcabo, Julie Baronin, Gedicht von Heine mit Pf. W. 9. Berra. S. 135.
    • Anonymus: Chopin, F., Rondo für Pf. W. 5. Hofmeister. S. 163.
    • Anonymus: Chopin, F., Walzer für Pf. W. 12. Breitkopf. S. 159.
    • Anonymus: Chopin, F., Boleros für Pf. W. 19. Peters. S. 159.
    • Anonymus: Chopin, F., 2 Polonaisen für Pf. W. 22. Breitkopf. S. 159.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., 3 Conatinen für Pf. W. 32. Wagner u Richter. S. 6.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Rondo für Pf. W. 27. Lehmann. u Q. S. 136.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Variationen für Pf. W. 11. Schuberth und N. S. 175.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Variationen für Pf. W. 28. Lehmann und Q. S. 175,
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Variationen für Pf. zu 4 hden. W. 29. Wagner und R. S. 175.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Variationen für Pf. W. 33. Wagner und R. S. 175.
    • Anonymus: Chwatal, F. X., Variationen für Pf. W. 34. Wagner und R. S. 175.
    • Anonymus: Czerny, C., große Rondo für Pf. W. 405. Fröhlich und C. S. 163.
    • Anonymus: Czerny, C., Variationen für Pf. W. 302. Helmuth. S. 175.
    • Anonymus: Decker, C., große Sonate für Pf. W. 10. Trautwein. S. 6.
    • Anonymus: Dehn, C. W., Notiz üb. Roland von Laß. Nach d. Franz. Crantz in Berlin. S. 171.
    • Anonymus: Dobrzynski, J. F., Rondo für Pf. mit Orch. W. 6. Hofmeister. S. 163.
    • Anonymus: Döhler, Th., Rondino für Pf. W. 19. Haslinger. S. 163.
    • Anonymus: Döhler, Th., Rondino für Pf. W. 20. Diabelli. S. 163.
    • Anonymus: Dürck, J., 6 Lieder mit Pf. Breitkopf und H. S. 19.
    • Anonymus: Ehrlich, C. für E., 6 Lieder m Pf. W. 12. Wagner und R. S. 19.
    • Anonymus: Enckhausen, H., Sonate für Pf. W: 32. Andre. S. 6.
    • Anonymus: Erfurt, C., 3 Rondos für Pf. W. 30. Lehmann und Q. S. 163.
    • Anonymus: Erfurt, C., Rondo für Pf. W. 32. Lehmann und Q. S. 163.
    • Anonymus: Effer, H., 2 Gesänge m Pf. W. 1. Heckel. S. 156.
    • Anonymus: Farrence, Louise, Rondo für Pf. Schubert. S. 163.
    • Anonymus: Flügel, G., 8 Lieder mit Pf. W. 1. Wagner und R. S. 155.
    • Anonymus: Fournes, mehrstge Gesänge für d. Jugend. W. 12. Whistling. S. 205.
    • Anonymus: Genast, E., Gesänge für Männerst. W. 8. Wunder. S. 185.
    • Anonymus: Gerke, O., Rondo für Pf. mit Orch. W. 26. Mompour. S. 163.
    • Anonymus: Gerke, O., Amusement für Pf. W. 16. Mompour. S. 189.
    • Anonymus: Gerke, O., Gesänge für Männerst. W. 19. Mompour. S. 184.
    • Anonymus: Gernlein, R., 6 kl. Lieder. Westphals. S. 133.
    • Anonymus: Glanz, F., Rondo für Pf. W. 2. Falter. S. 163.
    • Anonymus: Gutmann, C., Rondo für Pf. Heckel. S. 163.
    • Anonymus: Hackel, A., 3 Gesänge mit Pf. W. 34. Trentsensky. S. 19.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. E., 4 Capricen für Pf. W. 18. Hofmeie. S. 189.
    • Anonymus: Haslinger, C., Variationen für Pf. W. 6. Haslinger. S. 175.
    • Anonymus: Hauck, W., Variationen für Pf. W. 36. Schlesinger. S. 175.
    • Anonymus: Heckel, K. F., Rondo für Pf. W. 11. Heckel. S. 163.
    • Anonymus: Heller, St., Rondo für Pf. W. 8. Kistner. S. 163.
    • Anonymus: Herz, H., 3tes Conc. für Pf. W. 87. Schott. S. 49.
    • Anonymus: Herzberg, R. v., Bilder d. Orients für Singst. und Pf. W. 1. Fröhlich. S. 157.
    • Anonymus: Herzberg, R. v., Rondo für Pf. W. 11. Fröhlich. S. 163.
    • Anonymus: Horack, W., Hymne. Berra. S. 95.
    • Anonymus: Huth, L.,6 Lieder mit Pf. W. 5. Schlesinger. S. 30.
    • Anonymus: Jähns, F. W., Die kl. Karin. Ballade mit Pf. W. 18. Betzhold. S. 30.
    • Anonymus: Jähns, F. W., 4 vierstge Gesänge W. 19. Fröhlich und C. S. 205.
    • Anonymus: Jimmerthal, H., „Schläfer erwach!“ Gesänge mit Pf. Rubeck. S. 133.
    • Anonymus: Jimmerthal, H., 4 Gesänge mit Pf. Rubeck. S. 133.
    • Anonymus: Ketschau, A., Lieder mit Pf. W. 1. Meyer. S. 156.
    • Anonymus: Köhler, E., Rondo für Pf. W. 47. Hofmeister. S. 163.
    • Anonymus: Krägen, C., 3 4händige Polonaisen für Pf. W. 15. Whistling. S. 159.
    • Anonymus: Krug, F., 4 Gesänge mit Pf. Wagner und R. S. 30.
    • Anonymus: Kühmstedt, Fugen für Orgel. W. 19. Schott. S. 141.
    • Anonymus: Kulenkamp, C. G., 6 Lieder mit Pf. W. 48. Nagel. S. 135.
    • Anonymus: Kulenkamp, C. G., Variationen mit Pf. W. 51. Nagel. S. 175.
    • Anonymus: Kulenkamp, C. G., Impromptu für Pf. W. 47. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Lägel, J. G., Cantate „Selig wer“. Blachmann. S. 96.
    • Anonymus: Lägel, J. G., Cantate „Er der Herr“. Blachmann. S. 96.
    • Anonymus: Lasekk, C., Concertino für Pf. Breitkopf und H. S. 49.
    • Anonymus: Liszt, F., Improvisata für Pf. W. 10a. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Liszt, F., Nocturn für Pf. W. 10b. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Liszt, F., Rondeau für Pf. W. 10c. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Liszt, F., große Bravourwalzer für Pf. W. 6. Hofmeister. S. 159.
    • Anonymus: Löwe, C., Lieder mit Pf. W. 9. Heft 9. Hofmeister. S. 30.
    • Anonymus: Löwe, C., 5 Oden des Horaz. W. 58. Wagenführ. S. 197.
    • Anonymus: Lübin, Leon de St., 6 Lied. mit Pf. W. 36. Trautwein. S. 136.
    • Anonymus: Originalbibl. des deutschen Männergesanges. Mit Mehren herausg. von D. Elster. 1stes Heft Glaser. S. 197.
    • Anonymus: Malibran, Gesänge mit Pf. Simrock. S. 177.
    • Anonymus: Macheck, A., Salve Regina. Berra. S. 103.
    • Anonymus: Meister, J. G., 6 Orgelstücke. W. 11. Glaser. S. 141.
    • Anonymus: Meister, J. G., 6 Orgelstücke. W. 12. Glaser. S. 141.
    • Anonymus: Melcher, J., 5 Lieder mit Pf. W. 12. Fröhlich und C. S. 133.
    • Anonymus: Methfessel, A., Guirlanden. Lieder mit Pf. Hft. S. 3. 19.
    • Anonymus: Metz, J., Preuß. Volksgesang für 4 Männerst. W. 9. Wagenführ. S. 197.
    • Anonymus: Miserere für 4 Singst. Haslinger. S. 80.
    • Anonymus: Mohs, A. F., Rondo für Pf. W. 3. Westphal. S. 163.
    • Anonymus: Mosche, C., Motette. W. 2. Schubert. S. 103.
    • Anonymus: Mosche, C., 6 Lieder mit Pf. W. 3. Schubert. S. 133.
    • Anonymus: Moscheles, J., Rondo für Pf. Haslinger. S. 163.
    • Anonymus: Moscheles, J., Brill. Rondo für Pf. W. 94. Kistner. S. 163.
    • Anonymus: Mühling, A., 1stmge. Gesänge 13tes Heft W. 49. Creuz. S. 30.
    • Anonymus: Mühling, A., 12 stimmige Lieder. W. 52. Creuz. S. 250.
    • Anonymus: Müller, D., Volksges. mit Orgelbegl. W. 61. Kranzfeld. S. 104.
    • Anonymus: Müller, C. G., ?dem Unendlichen. von Klopstock. W. 10. Schubert. S. 111.
    • Anonymus: Müller, C. G., 12 vierstimmige Lieder. Friese. S. 205.
    • Anonymus: Naue, F., Chöre zu 3 Liturgien. W. 182. Löfflund. S. 112.
    • Anonymus: Nicolai, G., Sängerfarth. Wagenführ. S. 133.
    • Anonymus: Nicolai, G., Das Mädchen am Ufer. Wagenführ. S. 133.
    • Anonymus: Nisle, J., Variationen für Pf. W. 44. Appun. S. 175.
    • Anonymus: Nisle, J., Allegro für Pf. W. 45. S. 188.
    • Anonymus: Nowakowski, J., große Polonaise für Pf. W. 11. Kistner. S. 159.
    • Anonymus: Oesterley, F., 8 Lieder mit Pf. W. 1. Nagel. S. 156.
    • Anonymus: Osborne, G., Variationen für Pf. W. 21. Schlesinger. S. 175.
    • Anonymus: Osborne, G., Variationen für Pf. W. 24. Breitkopf und H. S. 175.
    • Anonymus: Otto, J., Wiedersehen. Cantate. Gödsche. S. 112.
    • Anonymus: Pachaly, Hymne „Groß ist der Herr.“ W. 3. Cranz in Breslau. S. 128.
    • Anonymus: Pixis, J. P., große Caprice für Pf. zu 4 Hden. W. 131. Breitkopf und H. S. 207.
    • Anonymus: Poler, R., 4 Lieder mit Pf. Friese. S. 133.
    • Anonymus: Proch, H., „Auf dem Hügel.“ Lied mit Pf. W. 30. Diabelli. S. 133.
    • Anonymus: Reichel, A., 6 Lieder mit Pf. W. 1. Lischke. S. 155.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Lieder mit Pf. 20ste Sammlung. W. 98. Betzhold. S. 30.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Lieder mit Pf. W. 114. Paul. S. 135.
    • Anonymus: Reissiger, F. A., Lieder mit Pf. W. 17. Crantz in Berl. S. 135.
    • Anonymus: Reissiger, F. A., Lieder mit Pf. W. 19. Crantz in Berl. S. 135.
    • Anonymus: Ries, F., große Polon. für Pf. W. 174. Dunst. S. 159.
    • Anonymus: Ries, F., Einl. und Rondo für Pf. W. 181. Schuberth und N. S. 163.
    • Anonymus: Ries, F., Einl. und Rondo für Pf. W. 182a. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Ries, F., Rondo für Pf. W. 182b. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Rochlitz, Fr., Sammlung vorzügl. Gesnagstücke. 1r Band Schott. S. 139.
    • Anonymus: Ruckgaber, J., Variationen für Pf. W. 32. Haslinger. S. 175.
    • Anonymus: Sängers Lieblinge. Samml. von Liedern. Heft 1. Kesselring. S. 30.
    • Anonymus: Schad, J., Variationen für Pf. W. 3. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Schad, J., Rondo für Pf. W. 4. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Schädel, B., 6 Lieder mit Pf. Breitkopf und H. S. 133.
    • Anonymus: Schgraffer, J., Die Betende, für 4. Männerst. W. 4. Diabelli. S. 194.
    • Anonymus: Schmitt, J., Phantasie für Pf. W. 225. Schuberth und N. S. 188.
    • Anonymus: Schuberth, L., große Phantasie für Pf. W. 30. Schuberth und N. S. 207.
    • Anonymus: Schumann, R., Concert für Pf. W. 14. Haslinger. S. 65.
    • Anonymus: Schunke, C., Rondo für Pf. W. 47. Breitkopf. S. 163.
    • Anonymus: Schunke, C., Caprice für Pf. W. 46. Breitkopf. S. 189.
    • Anonymus: Schweizerische Alpenklänge für Pf. 9. Hefte. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Seyfert, C. T., Lieder mit Pf. W. 2. Glaser. S. 157.
    • Anonymus: Silcher, F., Tübinger Liedertafel. W. 15. und 16. Laupp. S. 185.
    • Anonymus: Slawik, Bernhardine, 2 Gesänge mit Pf. W. 1. Haslinger. S. 156.
    • Anonymus: Späth, A., Divertissement für Pf. Knop. S. 181.
    • Anonymus: Stamaty, C., Conc. für Pf. W. 2. Prilipp und Comp. S. 35.
    • Anonymus: Stamaty, C., Variationen für Pf. W. 3. Prilipp und Comp. S. 175.
    • Anonymus: Stocks, J., Variationen für Pf. Schuberth und N. S. 175.
    • Anonymus: Stolze, H. W., Variationen für Pf. W. 29. Oetling. S. 175.
    • Anonymus: Stolze, H. W., Cantate nach d. 118. Psalm. W. 30. Hartmann in W. S. 128.
    • Anonymus: Stolze, H. W., Männergesang für 4 Solo- u 4 Chorstimmen. W. 33. Hartmann. S. 197.
    • Anonymus: Taubert, W., brill. Impromptu für Pf. W 25. Schlesinger. S. 207.
    • Anonymus: Taubert, W., brill. Diversitiff. für Pf. W. 28. Schlesinger. S. 207.
    • Anonymus: Taubert, W., 4stimmige Lieder. W. 26. Schlesinger. S. 205.
    • Anonymus: Taubert, W., 2 Sonaten für Pf. W. 21. Hofmeister. S. 6. 11.
    • Anonymus: Tauwitz, E., Gesänge für Männerst. Leuckart. S. 184.
    • Anonymus: Tauwitz, E., Lebewohl für Männerst. Leuckart. S. 184.
    • Anonymus: Tauwitz, E., Das arme Kind. Gesänge mit Pf. Leuckart. S. 30.
    • Anonymus: Tedesco, J., Phant für Pf. W. 6. Schlesinger. S. 188.
    • Anonymus: Tennstädt, Ch. G., 6 Lieder mit Pf. W. 1. Schulze und Rein. S. 156.
    • Anonymus: Thalberg, S., 3 Nocturnos für Pf. W. 21. Breitk. und H. S. 207.
    • Anonymus: Thalberg, S., große Phantasie für Pf. W. 22. Breitk. und H. S. 207.
    • Anonymus: Thiel, Fr., 40 3stimmige Ldr. Heft 2. Dunst. S. 205.
    • Anonymus: Thiesen, O., 6 Gesänge mit Pf. W. 1. Lischke. S. 136.
    • Anonymus: Trümpert, J. G., 4 stimmige Grabgesänge. 1stes Heft Kesselring. S. 205.
    • Anonymus: Wachsmann, J. J., 4 Lieder mit Pf. Wagner. S. 156.
    • Anonymus: Wallerstein, A., 5 Lieder mit Pf. W. 8. Nagel. S.30.
    • Anonymus: Weber, C. M. v., Phantasie für Pf. Schuberth und N. S. 207.
    • Anonymus: Wieck, Clara, 1stes Conc. für Pf. W. 7. Hofmeister. S. 56.
    • Anonymus: Hommage à Clara Wieck. Recueil p. 1. Pf. Cranz in Breslau. S. 189.
    • Anonymus: Winkhler, C. A. v., Rondo für Pf. W. 45. Mechetti. S. 163.
    • Anonymus: Winkhler, C. A. v., Rondo für Pf. W. 46. Mechetti. S. 163.
    • Anonymus: Winter, P. v., Offertorium. Diabelli. S. 129.
    • Anonymus: Wolff, E., 4 Mazurken für Pf. W. 5. Hofmeister. S. 159.
    • Anonymus: Zöllner, C. H., 6 4händige Walzer. Zumsteg. S. 159.
  • Kürzeres.
    • Anonymus: Das Musikfest zu Utrecht. S. 7.
    • Anonymus: Der alte Hauptmann. Skizze aus der Büchern der Davidsbündler. S. 23.
    • Anonymus: Italienische Theaterschau. Carneval von 1837. S. 31 ff.
    • Anonymus: Franz Stöpel. Nekrolog. S. 41.
    • Anonymus: Rüge. S. 42.
    • T. B.: Holländische Literatur. S. 73. 89.
    • Anonymus: Ueber Clara Wieck. S. 73.
    • C. B.: Der Niederländische Verein zur Beförderung der Tonkunst. S. 79.
    • Anonymus: Carl Friedrich Einert. Nekrolog. S. 88.
    • Heinroth, Dr.: J. H. G. Streitwolf. Nekrolog. S. 93.
    • Wald, Sebald v.: Ueb. musik. Preisaufgaben. S. 104.
    • a†b: Das Musik-Institut zu Coblenz. S.?.
    • Anonymus: Fragmente aus Leipzig. S. 144. 209.
  • Besonderes
    • Heinroth, Dr.: Verwahrung. S. 32.
    • Anonymus: Ein Brief von Spontini. S. 36 ff.
    • Berlioz, Hector: An R. S. S. 71.
    • Anonymus: Briefe von Beethoven, den Verkauf einiger seiner Compositionen an die Musikhandlung von C. für Peters betreffend. S. 75 ff. 83 ff.
    • Lobe, J. C.: Sendschreiben an Hrn. Hector Berlioz. S. 147.
  • Correspondenzen.
    • T. B.: Amsterdam. Die neue deutsche Operngesellschaft. S. 109.
    • T. B.: Amsterdam. Das holländ. und franz. Theater. Fremde Künstler. S. 117.
    • T. B.: Amsterdam. Die deutsche, französische und holländische Oper. S. 173.
    • T. B.: Amsterdam. Fremde Künstler: Cervais, Laufont, Gebr. Eichhorn. S. 177.
    • a†b: Coblenz. Das Musikinstitut daselbst. S. 117.
    • Griepenkerl, W. R.: Braunschweig. Charakter des Orchesters. Gleichgiltigkeit. Ursachen. S. 57 ff.
    • Griepenkerl, W. R.: Braunschweig. Die Müller’schen Quartette. S. 69.
    • Griepenkerl, W. R.: Braunschweig. Folge. S. 157.
    • ∆: Danzig. Der Winter 1836 und 37. S. 140.
    • Feski, J.: Königsberg. Oper. Concerte. Virtuosen. Die Lachner’sche Preissymphonie. S. 120.
    • Franzes: London. Die öffentlichen Singschulen von Mainzer. S. 3.
    • Franzes: London. Ueb. d. Op. Esmeralda d. Frl. Bertin. S. 12 ff.
    • Franzes: London. Die geistlichen Concerte von Musard. S. 124.
    • Franzes: London. Theater der großen Oper. Nourrit’s letzte Vorstellung. S. 131.
    • Franzes: London. Concerte der Brüder Tilmant. Die ital. Oper. S. 136.
    • Franzes: London. Malek-Adel. Ildegonda. Stradella. Dupré. S. 174.
    • Franzes: London. Liszt. Thalberg. Maffart. S. 185.
    • H. B.: London. Mainzer’s Wirken. S. 168.
    • C. D.: St. Petersburg. Die russische und deutsche Oper. S. 53.
    • §: Akademien und Concerte. Hr. Mildner. Dreischock. Ehys. Akademien für Mozart. S. 165.
    • §: Messias. Concert des Conservatoirs. Opern von Donizetti und Bellini. S. 168.
    • Becker, Dr.: Utrecht (A. holländ. Blättern). Das Musikfest daselbst. S. 7.
    • St. Diamond: Warschau. Der Mnischeck’sche Pallast. Hr. Sandmann. Hr. Zichotski. S. 101.
    • St. Diamond: Warschau. Oper. Henriette Carl. Sgra. Crescini S. 105.
    • St. Diamond: Warschau. Frl. Carl. S. 149.
    • St. Diamond: Warschau. Miß Laidlav. Kirchenmusik. S. 153.
  • Kürzere briefliche Notizen
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes
    • Anonymus: Neue Opern. S. 8.
    • Anonymus: Liter. Notizen. S. 8. 228. 38. 38. 62. 90. 102. 126. 146. 186.
    • Anonymus: Musikverleger in Engl. S. 8.
    • Anonymus: Gebäude. S. 8.
    • Anonymus: Monument für Beethoven. S. 8. 138. 142.
    • Anonymus: Malibran. S. 20. 46.
    • Anonymus: Don Juan Jubiläum. S. 20.
    • Anonymus: Rossini’s neue Oper. S. 20.
    • Anonymus: Sterbefälle, Krankheiten. S. 20. 58. 90. 110. 174.
    • Anonymus: Musikfest in Orleans. S. 20. 138.
    • Anonymus: Crisi. S. 20.
    • Anonymus: Van Bree. S. 20.
    • Anonymus: Syrowetz. S. 20.
    • Anonymus: Musikaufführungen. S. 24. 78. 162. 202.
    • Anonymus: Neueste Fortschritte. S. 28.
    • Anonymus: Neue Compositionen. S. 28. 38. 54. 94. 114. 202.
    • Anonymus: Moscheles. S. 28. 186.
    • Anonymus: Concerte. S. 32. 38. 110. 177. 198.
    • Anonymus: Rubini. S. 32.
    • Anonymus: Prest. S. 32.
    • Anonymus: Neue Talente. S. 32. 58.
    • Anonymus: A. e. Brief von für Ries. S. 37.
    • Anonymus: Erfindung. S. 38. 126.
    • Anonymus: Die Hugenotten. S. 38. 130.
    • Anonymus: Coppola. S. 38.
    • Anonymus: Der märk. Gesangsverein. S. 38.
    • Anonymus: Lindpaintner. S. 38.
    • Anonymus: Höchstes. S. 38.
    • Anonymus: Von Hasselt – von Schauroth – von Faßmann. S. 46.
    • Anonymus: A. B. Marr. S. 48.
    • Anonymus: Erinnerungsfeier. S. 50.
    • Anonymus: Coireen von Liszt und Thalberg. S. 50.
    • Anonymus: Reisende Oper. S. 54.
    • Anonymus: Reisen und Concerte. S. 58. 82.
    • Anonymus: Fr. Schneider. S. 58.
    • Anonymus: Aus Lissabon. S. 61.
    • Anonymus: Musikfeste. S. 62. 162. 177.
    • Anonymus: Französische Kirchenmusik. S. 62. 126.
    • Anonymus: 9te Symphonie von Beethoven. S. 66.
    • Anonymus: Musikgesellschaften. S. 78.
    • Anonymus: Zweites Denkmal für Mozart. S. 78.
    • Anonymus: Clara Wieck. S. 78.
    • Anonymus: Schröder Devrient. S. 78.
    • Anonymus: Jubilarconcert. S. 82.
    • Anonymus: Reisen, Engagement’s. S. 82. 90. 110. 138. 142. 198.
    • Anonymus: Musik in Neuorleans und Alexandria. S. 94.
    • Anonymus: Pariser Conservatoirconcerte. S. 94. 114. 146. 178.
    • Anonymus: Liszt und Thalberg. S. 94. 114. 177.
    • Anonymus: Auszeichnungen. S. 94. 142. 202. 198.
    • Anonymus: Für Mozart. S. 94. 126. 162. 198.
    • Anonymus: Gluck. S. 102. 138.
    • Anonymus: Saison in London. S. 126.
    • Anonymus: Feska. S. 126.
    • Anonymus: Francilla Pixis. S. 130.
    • Anonymus: Neue Opern. S. 89. 130. 141. 178. 186.
    • Anonymus: Musikfest in Cassel. S. 130.
    • Anonymus: Liszt. S. 138.
    • Anonymus: Paganini. S. 142.
    • Anonymus: Radziwil. – B. Klein. S. 142.
    • Anonymus: Neue Institute. S. 158.
    • Anonymus: Schiasetti. Gusikow. S. 158. 190.
    • Anonymus: Sängerinnen. S. 174.
    • Anonymus: Henselt. S. 177.
    • Anonymus: 2tes Requiem von Cherubini. S. 182.
    • Anonymus: Neues Instrument. S. 182.
    • Anonymus: Deutsche Oper. S. 186.
    • Anonymus: Josephine Masson. S. 186.
    • Anonymus: Jubiläum. S. 190.
    • Anonymus: Historische Concerte. S. 194.
    • Anonymus: Aufruf. S. 202.
  • Kürzere chronikalische Notizen.
    • [ausgelassen]

Bd. 07Bearbeiten

(Juli bis Dezember 1837)

  • Größere Aufsätze
    • Becker, Dr. A. J.: Ueber das Oratorium „die Könige von Israel“ von für Rics. S. 11 ff.
    • Becker, Dr. A. J. : Das 19te Niederrheinische Musikfest. S. 19 ff.
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik in früheren Jahrhunderten: 1. Die Claviersonate in Deutschland. S. 25 ff.
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik in früheren Jahrhunderten: 2. Die Claviersuite. S. 178 ff.
    • Feski, J.: Erinnerung und Gegenwart. S. 89.
    • Gathy, A.: Ueber Clara Wieck. S. 53 ff.
    • Griepenkerl, W. R.: Bruchstücke aus einer Novelle „das Musikfest.“ S. 5 ff.
    • LL.: Ueber die von der königl. Akademie in Berlin gekrönte Preiscomposition. S. 7 ff.
    • LL.: Ueber neuerschienene Gesangschulen und Solfeggien. S. 93.
    • Lorenz, Oswald: Ueber Löwe’s neueste Balladen und Lieder. S. 141.
    • Montag, Carl: Lebensskizze von Johann Nepomuck Hummel. S. 153 ff.
    • Montag, Carl: Empfinden und Gestalten. S. 170.
    • Sara: Ueber Adolf Henselt. S. 57.
    • Schüler, W.: Die Macht der Töne. Erzählung. S. 97 ff.
    • Schumann, R.: Ueber die Hugenotten von Meyerbeer u den Paulus von Mendelssohn (Fragmente a. Leipzig. 4). S. 73 ff.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel
      • Geburtstagsrede. S. 1 ff.
      • Das deutsche Repertorium. S. 78 ff.
      • Die Laise. S. 113 ff.
      • Die Sängerin. S. 129 ff.
      • Sendschreiben an die deutschen Tonkundigen. S. 185 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Adam, A., Der Postillon von Lonjumeau. Rom. Oper. Schott’s Söhne. S. 110.
    • Anonymus: Alberti, C. E. A., 6 Gesänge mit Pianoforte. Wagenführ. S. 202.
    • Anonymus: André, J., Variationen für Pianoforte. W. 25. André in O. S. 131.
    • Anonymus: Aßmayer, J., Te Deum laudamus etc. W. 48. Haslinger. S. 146.
    • Anonymus: Baudiot für Kalkbrenner. S. ?.
    • Anonymus: Bäumler, G. P., 2 Arien für 4 Singst. W. 9. Grau. S. 146.
    • Anonymus: Becker, J., Lieder mit Pianoforte. W. 3. Wunder. S. 158.
    • Anonymus: Beethoven, 2 Gesänge mit Pianoforte. (A. d. Nachlaß). Diabelli. S. 35.
    • Anonymus: Beethoven, der glorreiche Augenblick. Cantate. Haslinger. S. 161.
    • Anonymus: Behling, H., Gesänge mit Pianoforte. Peters. S. 175.
    • Anonymus: Belcke, C. G., 8 Lieder mit Pianoforte. W. 17. G. Schubert. S. 34.
    • Anonymus: Bennett, W. St., 6 Etuden für Pianoforte. W. 11. Kistner. S. 48.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Sonate für Pianoforte. W. 15. Derselbe. S. 127.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Skizzen für Pianoforte. W. 10. Ders. S. 189.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Impromptus für Pianoforte. W. 12. Ders. S. 189.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Romanzen für Pianoforte. W. 14. Ders. S. 189.
    • Anonymus: Becker. L., 15 Etuden für Pianoforte. W. 22. Hofmeister. S. 49.
    • Anonymus: Bernacchi, System der Gesangschule, dargestellt von Mannstein. S. 101.
    • Anonymus: Bernard, M., Variationen für Pianoforte. Üb. E. russ. Thema. Peters. S. 131.
    • Anonymus: Bertini, große Phantasie für Pianoforte. W. 118. Schott. S. 166.
    • Anonymus: Blahak, J., Offertorium W. 1. Diabelli. S. 76.
    • Anonymus: Blahak, J., Offertorium W. 9. Diabelli. S. 76.
    • Anonymus: Bock, H., Caprice für Pianoforte. Fröhlich und C. S. 166.
    • Anonymus: Boeckler, C. für C., Gesangstücke aus der romant. Oper „die Bergknappen“. Fröhlich und C. S. 130.
    • Anonymus: Böhner, L., Phantasie für Pianoforte. W. 48. Schuberth und N. S. 166.
    • Anonymus: Bordogni, M., 12 neue Singübungen für Alt. Schlesinger. S. 102.
    • Anonymus: Bordogni, M., 12 neue Singübungen für Barition. Ders. S. 102.
    • Anonymus: Burgmüller, F., Variationen für Pianoforte. W. 33. Breitkopf und H. S. 131.
    • Anonymus: Cavalcabo, Julie Baronin, Caprice für Pianoforte. W. 12. Haslinger. S. 189.
    • Anonymus: Cavalcabo, Julie Baronin, Reiterlied. W. 13. Paul. S. 202.
    • Anonymus: Cläpius, W., 5 Lieder mit Pianoforte. W. 5. Trautwein. S. 50.
    • Anonymus: Claudius, O., Lieder mit Pianoforte. W. 18. Glaser. S. 182.
    • Anonymus: Sommer, F., 6 Lieder. W. 18. Stackebrandt. S. 202.
    • Anonymus: Czerny, C., Die 4 Jahreszeiten für Pianoforte. W. 434. Meyer in Braunschweig. S. 166.
    • Anonymus: Dames, L., 6 Lieder. W. 2. Fröhlich. S. 202.
    • Anonymus: David, F., Einl. und Variationen für Violine. W. 2. Hofmeister. S. 88.
    • Anonymus: Decker, C., Sonate für Pianoforte. W. 11. Cranz in Berlin. S. 126.
    • Anonymus: Decker, C., Rondo für Pianoforte. Derselbe. S. 138.
    • Anonymus: Decker, C., Ballade. W. 3. Schlesinger. S. 183.
    • Anonymus: Decker, C., Gesänge mit Pianoforte. W. 12. Hofmeister. S. 183.
    • Anonymus: Dorn, H., 4 Lieder mit Pianoforte. W. 14. Hofmeister. S. 34.
    • Anonymus: Dorn, H., 4 Lieder mit Pianoforte. W. 16. Hofmeister. S. 34.
    • Anonymus: Dorn, H., 4 Lieder mit Pianoforte. W. 36. Hofmeister. S. 34.
    • Anonymus: Dreischock, A., 8 Etuden für Pianoforte. W. 1. mit Berra. S. 39.
    • Anonymus: Drobisch, C. C., Messe. W. 30. Falter. S. 68.
    • Anonymus: Ehrlich, C. F., 5 Lieder. W. 14. Wagner und R. S. 202.
    • Anonymus: Enckhausen, H., Variationen für Pianoforte. W. 49. Nagel. S. 131.
    • Anonymus: Ernst, H. W., für Schunke. S. ?.
    • Anonymus: Felix, C., Jugendklänge. Breitkopf und H. S. 174.
    • Anonymus: Florestan und Eusebius, 12 Etuden für Pianoforte. W. 13. Haslinger. S. 50.
    • Anonymus: Führer, R., 4stimmige Trauergesänge. W. 2. Berra. S. 146.
    • Anonymus: Füller, G., Lied mit Pianoforte. W. 3. Westphal. S. 159.
    • Anonymus: Fux, J. J., Gründlicher Unterricht in der Solmisation. Diabelli. S. 101.
    • Anonymus: Gebhardi, Orgelschule. Hartknoch. S. 205.
    • Anonymus: Genast, E., Des Hauses letzte Stunde. Wunder. S. 34.
    • Anonymus: Genast, E., 3 Lieder mit Pianoforte. W. 7. Ebend. S. 34.
    • Anonymus: Genast, E., 3 Lieder mit Pianoforte. W. 9. Ebend. S. 34.
    • Anonymus: Genischta, J., große Sonate für Pianoforte und Violine. W. 7. Kistner. S. 61.
    • Anonymus: Gerke, O., große Polonaise für Violine. W. 20. Mompour. S. 88.
    • Anonymus: Geyer, F., Maria Stuart, Monodrama. Trautwein. S. 7.
    • Anonymus: Ghys, J., Variationen für Violine. W. 12. Mechetti. S. 88.
    • Anonymus: Gollmick, C., praktische Gesangschule. André in O. S. 102.
    • Anonymus: Gränzebach, E., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 22. Breitkopf und H. S. 34.
    • Anonymus: Grell, A. E., Responsorium für 6 Stimmen. W. 7. Crantz in Berlin. S. 55.
    • Anonymus: Grell, A. E., Der 23ste Psalm. W. 8. Ebend. S. 62.
    • Anonymus: Grell, A. E., Salve Regina etc. W. 9. Ebend. S. 62.
    • Anonymus: Grell, A. E., Geistliches Lied. W. 15. Ebend. S. 154.
    • Anonymus: Grisar, A., Die Weise von Glencoe. Oper. Schott’s. S. 111.
    • Anonymus: Grünbaum, C., 5 Lieder. W. 4. Stackebrandt. S. 202.
    • Anonymus: Grünbaum, C., 6 Lieder. W. 5. Stackebrandt. S. 202.
    • Anonymus: Grund, F. W., Rondo für Pianoforte. W. 25. Schuberth und R. S. 139.
    • Anonymus: Hackel, A., Sehnsucht und Stimmen. Gesänge mit Pianoforte. W. 33. Trentsensky und V. S. 23.
    • Anonymus: Hahn, B., Handbuch b. Unterricht im Gesang. 3te Aufl. Leuckart. S. 102.
    • Anonymus: Halm, A., Trio für Pianoforte., Violine und Violoncello. W. 57. Diabelli. S. 65.
    • Anonymus: Hartmann, F., Variationen für Pianoforte. W. 23. Spehr. S. 131.
    • Anonymus: Hartmann, J P. E., große Sonate für Pianoforte. und Violine. W. 8. Kistner. S. 61.
    • Anonymus: Hartmann, J P. E., 4 Capricen für Pianoforte. W. 18. Hofmeister. S. 189.
    • Anonymus: Haslinger, C., Rondo für Pianoforte. W. 11. Haslinger. S. 139.
    • Anonymus: Hasselbach, F., Die letzten Zehn. Sinner. S. 202.
    • Anonymus: Hauptmann, M., 3 Sonaten für Pianoforte. und Violine. W. 23. Peters. S. 61.
    • Anonymus: Henkel, C. H., Variationen für Pianoforte. Sinner. S.131.
    • Anonymus: Hennigk, H. J., Grundriß der Gesch. d. Musik b. d. Alten. Arnold. S. 191.
    • Anonymus: Hertzberg, R. v., Gesänge mit Pianoforte. W. 3. Fröhlich. S. 202.
    • Anonymus: Hesse, A., 2tes Rondo für Pianoforte. W. 43. Weinhold. S. 139.
    • Anonymus: Hesse, A., 3te Symphonie für Pianoforte. W. 55. Hofmeister. S. 111.
    • Anonymus: Hientzsch, J. G., Methodische Anleitung zum Singen. Crantz in Breslau. S. 102.
    • Anonymus: Höllerer, F. R., Gesänge. W. 4. Falter. S. 202.
    • Anonymus: Horwitz, L., Variationen für Pianoforte. W. 10. Crantz in Berlin. S. 131.
    • Anonymus: Huber, J., Lied und Liebe. W. 1. Diabelli. S. 203.
    • Anonymus: Huth, L., 4 Gesänge mit Pianoforte. W. 4. Schlesinger. S. 23.
    • Anonymus: Huth, L., 3 Gesänge mit Pianoforte. W. 12. Schlesinger. S. 23.
    • Anonymus: Huth, L., 5 Gesänge mit Pianoforte. W. 13. Westphal. S. 23.
    • Anonymus: Kahlert, A., 4 Notturno’s für Pianoforte. W. 6. Crantz in Breslau. S. 166.
    • Anonymus: Kalkbrenner und Baudiot, Duo für Pianoforte. und Violine. W. 111. Schlesinger. S. 44.
    • Anonymus: Kalkbrenner und Baudiot, Dramatische Scene für Pianoforte. W. 136. Breitkopf und H. S. 166.
    • Anonymus: Kalliwoda, J., Variationen für Violine. W. 73. Peters. S. 88.
    • Anonymus: Kalow, C., 7 Lieder. W. 10. Fröhlich. S. 203.
    • Anonymus: Kappal, A. J., Variationen für Pianoforte. W. 5. Diabelli. S. 131.
    • Anonymus: Kastendieck, R., Die Betende. Gesang m.Pfte. Nagel. S. 158.
    • Anonymus: Kayser, J. F., Kurzgefaßte Gesanglehre. Herold und Wahlstab. S. 101.
    • Anonymus: Keßler, F., Variationen für Pianoforte. und Violine. W. 14. Dunst. S. 44.
    • Anonymus: Klingenberg, W., Divertissement für Pianoforte. W. 3. Weinhold. S. 166.
    • Anonymus: Köhler, E., Motette. W. 57. Crantz in Breslau. S. 76.
    • Anonymus: Köpke, G., 6 Lieder. W. 37. Fröhlich. S. 203.
    • Anonymus: Krebs, C., Rondo für Pianoforte. W. 40. Schuberth und N. S. 138.
    • Anonymus: Krogulski, J. v., Phantasie und Variationen für Pianoforte. W. 1. Hofmeister. S. 141.
    • Anonymus: Krug, F., 6 Gesänge mit Pianoforte. Kreutz. S. 34.
    • Anonymus: Kücken, F., 2 Duo’s für Pianoforte. und Violine. W. 13. Schuberth und N. S. 61.
    • Anonymus: Kücken, F., 3 Gesänge mit Pianoforte. W. 18. Bechtold und H. S. 34.
    • Anonymus: Kühn, J. B., 48 Uebergänge. Crantz in Breslau. S. 205.
    • Anonymus: Kützing, C., Handbuch d. Fortepianobaukunst. Dalp. S. 206.
    • Anonymus: Kützing, C., Handbuch der Orgelbaukunst. Dalp. S. 206.
    • Anonymus: Lachner, F., 3te Symphonie für Pianoforte. W. 41. Diabelli. S. 111.
    • Anonymus: Ladurner, F. A., Ave Maria. Falter. S. 155.
    • Anonymus: Ladurner, F. A., O salutaris hostia etc. Falter. S. 155.
    • Anonymus: Lägel, J. G., Choralmelodieenbuch. Blachmann und B. S. 76.
    • Anonymus: Lägel, J. G., Cantate „Ach, was ist“. Blachmann und B. S. 76.
    • Anonymus: Lägel, J. G., Cantate „Preis dir“. Blachmann und B. S. 76.
    • Anonymus: Legrand, J., Einl. und Variationen für Pianoforte. W. 1. Diabelli. S. 131.
    • Anonymus: Lehmann, L., 4 Lieder mit Pianoforte. W. 34. Stackebrandt. S. 34.
    • Anonymus: Lehmann, L., 6 Lieder. W. 37. Wagenführ. S. 203.
    • Anonymus: Lemke, H., Die Monduhr. Gesänge mit Pianoforte. W. 1. Wunder. S. 159.
    • Anonymus: Lemke, H., 3 Lieder mit Pianoforte. W. 2. Ebend. S. 159.
    • Anonymus: Lenz, L., Lieder mit Pianoforte. W. 21. Falter. S. 201.
    • Anonymus: Lenz, L., 3 Gesänge mit Pianoforte. W. 22. Ebend. S.201.
    • Anonymus: Lindpaintner, Die Macht des Liedes. Clavierauszug. Hofmeister. S. 121.
    • Anonymus: Lipinski, C., Phantasie und Variationen für Violine. W. 23. Kistner. S. 88.
    • Anonymus: Löhle, F., Messe für 4 Singst. Falter. S. 171.
    • Anonymus: Löhr, J. J., üb. d. Scheibler’sche Erfindung. Schüller. S. 205.
    • Anonymus: Löwe, C., Die Siebenschläfer. Oratorium. Schott’s S. S. 117.
    • Anonymus: Löwe, C., Die Apostel von Philippi. Oratorium. W. 48. Wagenführ. S. 139.
    • Anonymus: Vgl. auch „über Löwe’s neueste Balladen“ von O. Lorenz. S. 141.
    • Anonymus: Lorenz, A. W., Choralvorspiele für Orgel. Whistling. S. 106.
    • Anonymus: Lüders, L., 12 Etuden für Pianoforte. W. 26. Lose in C. S. 39.
    • Anonymus: Marschner, H., 6 Gesänge mit Pianoforte. W. 92. Nagel. S. 194.
    • Anonymus: Marx, A. B., Die Kunst des Gesanges. Schlesinger. S. 101.
    • Anonymus: Marx, A. B., Der 1ste Psalm. W. 5. Wagenführ. S. 171.
    • Anonymus: Mazas, F., Phantasie für Pianoforte. und Viol. W. 42. Schott’s. S. 40.
    • Anonymus: Mendelssohn Bartholdy, F., Lieder ohne Worte. Heft 3. W. 38. Simrock. S. 48.
    • Anonymus: Mendelssohn Bartholdy, F., 6 Gesänge mit Pianoforte. W. 34. Breitkopf und H. S. 194.
    • Anonymus: Mendelssohn Bartholdy, F., über dessen Paulus vergl. Fragmente a. Leipzig. S. 73.
    • Anonymus: Meyerbeer, üb. dessen Hugenotten vergl. Fragmente a. Leipzig. S. 73.
    • Anonymus: Meyerbeer, Romanzen u.Gesänge. Breitkopf und H. S. 202.
    • Anonymus: Minoja, A., 45 leichte Solfeggien für Sopran herausg. von Teschner. Crantz in Berlin. S. 102.
    • Anonymus: Morgner, C. G., vollständige Gesangschule. Friese. S. 102.
    • Anonymus: Müller, A., Hutmacher und Strumpfwirker. Posse. Haslinger. S. 131.
    • Anonymus: Müller, C. G., 3te Symphonie für Orchester. W. 12. Whistling. S. 111.
    • Anonymus: Müller, P., Anleitung z. Gesangsunterricht. L. Pabst. S. 102.
    • Anonymus: Nägeli, F. Pfeiffer. S. ?.
    • Anonymus: Naue, F., Hymnus Ambrosianus etc. S. 68.
    • Anonymus: Neumann, H., 1ste Symphonie für Orchester. W. 49. Mompour. S. 111.
    • Anonymus: Nicola, C., Gesänge mit Pianoforte. W. 7. Nagel. S. 182.
    • Anonymus: Nicolai, G., Balladen von Ahland. W. 3. Crantz in Berlin. S. 34.
    • Anonymus: Nicolai, G., Balladen. Heft 2–5. W. 4–7. Ebend. S. 182.
    • Anonymus: Nisle, J., große Sonate für Pianoforte. W. 41. Appun. S. 126.
    • Anonymus: Nisle, J., 12 Gesänge mit Pianoforte. W. 42. Ebend. S. 175.
    • Anonymus: Partzsch, Gesänge mit Pianoforte. Beim Componist. S. 183.
    • Anonymus: Pax, C. F., Jugendfreuden. Lischke. S. 183.
    • Anonymus: Pesadori, Antoinette, Rondo für Pianoforte. Schuberth und N. S. 138.
    • Anonymus: Petschke, H. T., 6 Gesänge mit Pianoforte. W. 5. Kistner. S. 30.
    • Anonymus: Pfeiffer und Nägeli, Auszug aus der Gesangsbildungslehre. Nägeli. S. 102.
    • Anonymus: Philipp, B. E., Lieder mit Pianoforte. W. 8. Leuckart. S. 30.
    • Anonymus: Proch, H., Lied für c. Singst. mit Pianoforte. W. 28. Diabelli. S. 30.
    • Anonymus: Proch, H., Lebewohl. Lied mit Pianoforte. W. 35. Ebend. S. 30.
    • Anonymus: Räusche, C., 4 Lieder mit Pianoforte. W. 7. Hofmeister. S. 158.
    • Anonymus: Rafael, C. F., Aut! Aut! Gesänge mit Pianoforte. Leuckart. S. 23.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Erlkönig, Gesänge mit Pianoforte. Hellmuth. S. 30.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., An die Entfernte. Ebend. S. 30.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Quartett für Pianoforte., Violine. W. 103. Schlesinger. S. 71.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., 8 Lieder mit Pianoforte. W. 118. Klemm. S. 30.
    • Anonymus: Reissiger, F. A., 5 Gesänge mit Pianoforte. W. 8. Westphal. S. 34.
    • Anonymus: Reissiger, F. A., Lieder mit Pianoforte. W. 20. Crantz in Berlin. S. 34.
    • Anonymus: Reissiger, F. A., 3 Rondino’s für Pianoforte. W. 22. Crantz in Berlin. S. 138.
    • Anonymus: Richard, Lieder mit Pianoforte. Fröhlich. S. 203.
    • Anonymus: Rieder, J., Fuge für d. Orgel. W. 118. Diabelli. S. 106.
    • Anonymus: Riehle, J., 4 Lieder mit Pianoforte. W. 7. Hofmeister. S. 163.
    • Anonymus: Ries, F., Sonate für Pianoforte. (Nr. 52) Schuberth und N. S. 127.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Lieder mit Pianoforte. W. 4. A. Fischer. S. 23.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Romanzen mit Pianoforte. W. 10. Ebend. S. 23.
    • Anonymus: Schmidt, F., 6 Lieder mit Pianoforte. Zumsteg. S. 30.
    • Anonymus: Schneider, Fr., Absalon. Oratorium. S. 81.
    • Anonymus: Schubert, Franz, nachgelassene Dichtungen. 28ste Lief. Diabelli. S. 195.
    • Anonymus: Schuberth, L., Quartett für Pianoforte., Violine. W. 23. Schuberth und N. S. 71.
    • Anonymus: Schuberth, L., Sonate für Pianoforte. W. 25. Ebend. S. 126.
    • Anonymus: Schunke und Ernst, Rondo für Pianoforte. und Violine. W. 23. Schlesinger. S. 40.
    • Anonymus: Schunke und Ernst, Einl. und Variationen für Pianoforte. und Violine. W. 26. Ebend. S. 40.
    • Anonymus: Sintzel, M., Messe für 4 Singst. W. 10. Falter. S. 171.
    • Anonymus: Spohr, L., 2tes Concert. für Violine. W. 92. Breitkopf und H. S. 88.
    • Anonymus: Spohr, L., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 101. Ebend. S. 194.
    • Anonymus: Stegmayer, 6 Gesänge mit Pianoforte. W. 15. Crayen. S. 162.
    • Anonymus: Stein, K., König Mys. aus der Leben e. Künstlers. Scherbarth. S. 190.
    • Anonymus: Stemmler, J., Elementargesangslehre. Hofbuchhandlung in Carlsruhe. S. 102.
    • Anonymus: Strobel, J., Requiem. Mompour. S. 171.
    • Anonymus: Täglichsbeck, Th., Divertissement für Pianoforte. und Violine. W. 9. Falter. und S. S. 40.
    • Anonymus: Taubert, W., 1tes Quartett für Pianoforte. und Streichinstr. W. 19. Schlesinger. S. 65.
    • Anonymus: Taubert, W., 1tes Trio für Pianoforte., Violine und Violoncello. W. 32. Westphal. S. 65.
    • Anonymus: Thalberg, S., 12 Etuden für Pianoforte. Heft 1. W. 26. Breitkopf und H. S. 47.
    • Anonymus: Thierfelder, A., 4 Gesänge mit Pianoforte. W. 4. Klemm. S. 162.
    • Anonymus: Thomaschek, W. J., 3 Gesänge mit Pianoforte. W. 68. Berra. S. 34.
    • Anonymus: Trendelenburg, Th., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 3. Böhme. S. 162.
    • Anonymus: Triest, H., Gesänge mit Pianoforte. W. 3. Lischke. S. 175.
    • Anonymus: Triest, H., Sonate für Pianoforte. W. 4. Challier. S. 127.
    • Anonymus: Truhn, F. H., 6 Weinlieder mit Pianoforte. W. 13. Betzhold. S. 23.
    • Anonymus: Truhn, F. H., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 16. Hofmeister. S. 23.
    • Anonymus: Trutschel, A. L. E., große Sonate für Pianoforte. W. 8. Fröhlich und C. S. 126.
    • Anonymus: Tschirschky, Wilhelmine v., Lieder mit Pianoforte. W. 4. Cranz in Breslau. S. 159.
    • Anonymus: Weber, F. A., Variationen für Pianoforte. W. 6. Hofmeister. S. 131.
    • Anonymus: Wielhorsky, große v., Lieder mit Pianoforte. Fröhlich. S. 202.
    • Anonymus: Witt, F. L., Variationen für Pianoforte. W. 25. Meyer in Cottbus. S. 131.
    • Anonymus: Wolff, H., Lieder mit Pianoforte. W. 3. Dunst. S. 162.
  • Museum der Davidsbündler.
    • Eusebius: A. Henselt, Variationen für d. Pianoforte. Werk. 1. Breitkopf und H. S. 69.
    • Florestan: St. Heller, Impromptus für Pianoforte. W. 7. Kistner. S. 70.
    • Florestan und Eusebius: Clara Wieck, Soireen für Pianoforte. W. 6. Hofmeister. S. 87.
    • Jeanquirit: J. Mendelssohn Bartholdy, Präludien und Fugen für Pianoforte. W. 35. Breitkopf und H. – S. 135.
    • Eusebius: F. Chopin, 12 Etuden für Pianoforte. W. 25. Breitkopf und H. S. 199.
  • Kürzeres.
    • S.: H. in Zwickau. S. 31.
    • Anonymus: Aphorismen üb. Kunst und Kunstverwandtes. S. 35. 44.
    • Anonymus: Concert von Clara Wieck. S. 71.
    • Anonymus: Carl Ebner. Todesanzeige. S. 92.
    • Opelt, W.: Ueber den Nutzen der harmonischen Akustik. Auszug a. e. Schreiben von W. Opelt an C. für Becker. S. 125.
    • Anonymus: Jean Francois Lefueur. Todesanzeige. S. 143.
    • LL.: Miß Clara Novello. S. 159.
    • C. für B.: Aufführung des Messias in Leipzig. S. 167.
  • Besonderes.
    • Anonymus: Bekanntmachung und Bitte. Von d. Redaction. S. 120.
    • Anonymus: Zwei Schreiben, die Kirchenmusik in Leipzig im vorigen Jahrhundert betreffend: 1. Von Johann Kuhnau. S. 145.
    • Anonymus: Zwei Schreiben, die Kirchenmusik in Leipzig im vorigen Jahrhundert betreffend: 2. Von Johann Seb. Bach. S. 149.
    • Anonymus: Brief von Beethoven an Matthisson. S. 202.
  • Größere Correspondenzen.
    • Becker, Dr.: Aachen. Das Niederrheinische Musikfest daselbst. S. 19.
    • Jq.: Augsburg. Die Abonnementconcerte 1836-37. S. 42.
    • Jq.: Augsburg. Extraconcerte im Winter 1836-37. S. 50.
    • zz.: Berlin. Paulus von Mendelssohn. Bonifazius von A. W. Bach. Concert von MD. Kloß. S. 147.
    • zz.: Berlin. Elisire d’amore von Donizetti. Bergamo, Operette von Blum. Der Rattenfänger, Oper von Gläser. S. 155.
    • J. Th.: Birmingham. Das Musikfest. S. 118.
    • Hahnbüchn, M.: Königsberg. Musikfest. Gäste am Theater. Hr. Eggersdorff. S. 66.
    • Hahnbüchn, M.: Königsberg. Dies und Das. Sonstiges. Jankel Eben. S. 187.
    • Hahnbüchn, M.: Königsberg. „Ino“ von Sämann. Orchesterconcerte. S. 191.
    • F. D. : London. Notizen über die letzte Saison. S. 8.
    • F. D. : London. Schluß. S. 23.
    • F. D. : London. Schluß der Saison. S. 67.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Concerte des Conservatoriums. S. 3.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Erste Vorstellung des „Remplacant“ von Batton. S. 79
    • Mainzer, Joseph: Paris. Erste Aufführung von „la double Echelle“ von Thomas. S. 99.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Erste Aufführung des „Duc de Guise“ von Onslow. S. 106.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Erste Aufführung des „bon Garçon“ von Prevost. S. 119.
    • Mainzer, Joseph: Paris. Diesjähriger Concours im Conservatorium. Verbot gegen das Blasen von Jagdhörnern. S. 151.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Fremde Künstler. Ueber das Reisen nach Rußland. S. 94.
    • Dorn, Heinrich: Riga. Musikalische Gesellschaften. Gäste. J. G. Dännemark. S. 102.
    • Diamond, St.: Warschau. Theater. Künstler. Unterhaltungen des. Hrn. Zichotsky. Kirche. S. 59.
    • Diamond, St.: Warschau. Kirchenmusik. Das Choralion. Das Frühstück. S. 63.
    • Diamond, St.: Warschau. Alte polnische Musik. Turowski. Museumconcerte. Gäste. S. 206.
    • S.: Zwickau. Fest daselbst. S. 31.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Reisen, Concerte, Engagements. S. 4. 20. 28. 48. 60. 64. 72. 80. 100. 116. 136. 140. 163. 172. 180. 200. 208.
    • Anonymus: Feste. S. 4. 28. 32. 36. 64. 80.
    • Anonymus: A. Schebest. S. 12.
    • Anonymus: Für Mozart. S. 12. 64. 96. 116. 144. 163. 167. 192. 196,
    • Anonymus: Paulus von Mendelssohn. S. 12.
    • Anonymus: Neue Compositionen. S. 12. 144. 172.
    • Anonymus: Deficit. S. 12.
    • Anonymus: Todesfälle. S. 12. 28. 76. 132. 140. 144. 192.
    • Anonymus: Druckfehler. S. 12.
    • Anonymus: Für Beethoven. S. 28.
    • Anonymus: Musikdirectorgesuch. S. 28.
    • Anonymus: Guts- und Gehirnbesitzer. S. 28.
    • Anonymus: Auszeichnungen, Beförderungen ?. S. 32. 52. 64. 76. 96. 100. 140. 144. 163. 180. 208.
    • Anonymus: Theater. S. 32. 100.128. 208.
    • Anonymus: Literarische Notizen. S. 32. 52. 64. 104. 163. 192. 200.
    • Anonymus: Francilla Pixis. S. 32.
    • Anonymus: Neue Opern. S. 36. 64. 84. 128. 144. 163. 200.
    • Anonymus: Schröder-Devrient. S. 48.
    • Anonymus: J. S. Bach. S. 48.
    • Anonymus: Preis für ein Lied. S. 52. 64.
    • Anonymus: Karoline Ungher. S. 52.
    • Anonymus: Requiem von Berlioz. S. 52. 200.
    • Anonymus: Cäcilienverein. S. 52.
    • Anonymus: Gluck. S. 60.
    • Anonymus: Preisverteilung. S. 64.
    • Anonymus: Französische Kirchenmusik. S. 72.
    • Anonymus: Gutenbergfest. S. 80.
    • Anonymus: Neue musik. Zeitschrift. S. 100.
    • Anonymus: Musikaufführungen. S. 104. 108. 116. 128. 163. 167. 180. 207.
    • Anonymus: Stimmenwerth. S. 104.
    • Anonymus: Neues Instrument. S. 104.
    • Anonymus: Mendelssohn als Orgelspieler. S. 128.
    • Anonymus: Fioravanti †. S. 132.
    • Anonymus: Tontelegraph. S. 136.
    • Anonymus: Grisi. S. 136.
    • Anonymus: Ital. Oper in London. S. 140.
    • Anonymus: Mlle. Olivier. S. 144.
    • Anonymus: Fr. Schneider’s Musikschule in Dessau. S. 148.
    • Anonymus: Ital. Oper in Paris. S. 148.
    • Anonymus: Musikvereine. S. 152. 163. 200.
    • Anonymus: Todtenfeier für Hummel. S. 172.
    • Anonymus: Casino Paganini. S. 176.
    • Anonymus: Auction in Darmstadt. S. 176.
    • Anonymus: Graf von Candia. S. 188.
    • Anonymus: Gegen Nachdruck. S. 188.
    • Anonymus: Agnes von Hohenstaufen. S. 196.
    • Anonymus: Dlle. Mazel. S. 208.
  • Kürzere chronikalische Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Musikalischer Anzeiger.
    • Ein Beiblatt zur neuen Zeitschrift für Musik.
    • [ausgelassen]

1838, Jg. 05Bearbeiten

Bd. 08Bearbeiten

(Januar bis Juni 1838.)

  • Größere Artikel
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik in früheren Jahrhunderten: III. Tonmalerei. S. 45.
    • Becker, C. F.: J., Ideen über Baukunst und Musik. S. 81 ff.
    • Dorn, Heinrich: Ole Bull. Eine Skizze. S. 121 ff.
    • Eichler, Ch.: Musikzustände in Belgien. S. 57 ff.
    • Hirschbach, Herrmann: Üb. Beethoven als Contrapunctist. S. 189 ff.
    • v. K.: Agnes von Hohenstaufen und die Berliner Oper. S. 33 ff.
    • Koßmaly, C.: Musikalische Charakteristiken. 1.Bellini. S. 99 ff.
    • Mangold, C. A.: Der Winter in Paris. S. 114.
    • Schumann, R.: Rückblick auf das Leipziger Musikleben. S. 107 ff.
    • T.: Miß Clara Novello in Berlin. S. 66 ff.
    • Truhn, F. H.: Ein Clavierauszug des Don Juan. S. 137.
    • Wbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel:
      • Der Besuch beim Meister. S. 1 ff.
      • Tafellieder. Brief an einen jungen Künstler. S. 17 ff.
      • Vertraute Briefe. An H. Heine. S. 145.
    • W.: Adoph Henselt in Leipzig. S. 7. 8.
    • *: Clara Wieck in Prag. S. 3 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Album, Berliner, Originalcomps. für Gesang und Piano. Schlesinger. S. 69.
    • Anonymus: Album du Pianiste etc. Schlesinger. S. 70.
    • Anonymus: Alkan, C. B., 3 große Etuden für Pianoforte. W. 15. Hofmeister. S. 169.
    • Anonymus: Bach, J. S., Das wohltemperierte Clavier. Neue Ausgabe von Czerny. Peters. S. 22.
    • Anonymus: Banck, C., Gesänge. W. 23. Hofmeister. S. 94.
    • Anonymus: Bellini und Rossini, Sammlung von Romanzen. Schlesinger. S. 31.
    • Anonymus: Benedict, J., Phantasie für Pianoforte. W. 28. Schott. S. 23.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Die Najaden. Ouverture für d. Pianoforte. zu 4 Händen. W 14. Kistner. S. 15.
    • Anonymus: v. Beriot, Variationen für Violine. W. 3. Schlesinger. S. 43.
    • Anonymus: v. Beriot, Concert für Violine. W. 16. Schott. S. 43.
    • Anonymus: v. Beriot, Marie Malibran, dernières pensées musicales. Schott. S. 155.
    • Anonymus: Bertini, H., Phantasie für Pianoforte. W. 113. Schott’s S. 23.
    • Anonymus: Bertini, H., brill. Phantasie für Pianoforte. W. 116. Dies. S. 23.
    • Anonymus: Blumenthal, J. v., Nocturnen für Violine. W. 71. Mechetti. S. 53.
    • Anonymus: Burghard, L., Geistl. Gesänge. W. 5. Fröhlich. S. 142.
    • Anonymus: Burgmüller, N., 6 Gesänge. W. 3. Hofmeister. S. 86.
    • Anonymus: Cavalcabo, Julie v., „Meine Berge“. Gesang. Paul. S. 77.
    • Anonymus: Cavalcabo, Julie v., die Grabesrose, Gesang. W. 6. mit Berra. S. 77.
    • Anonymus: Cherubini, L., Quartett für Streichinstrumente. Nr. 1. Kistner. S. 194.
    • Anonymus: Chotek, F. X., Variationen für Pianoforte. W. 24. Diabelli. S. 23.
    • Anonymus: Ciccarelli, A., 3 Sonette von Petrarca. Meser. S. 31.
    • Anonymus: Commer, F., Gesänge für Männerstimmen. W. 11. Mompour. S. 5.
    • Anonymus: Commer, F., gesellschaftl. Gesänge für Männerstimmen. W. 12. Derselbe. S. 5.
    • Anonymus: Commer, F., 6 Gesänge für Männerst. W. 19. Ders. S. 5.
    • Anonymus: Curschmann, F., Duo für Gesang. W. 17. Schlesinger. S. 146.
    • Anonymus: Cuvry, R. v., Lieder für 4 Männerstimmen. W. 2. Fröhlich. S. 187.
    • Anonymus: Czerny, C., Die Schule des Fugenspiels. W. 400. Diabelli. S. 21.
    • Anonymus: Dammas, H., Klänge der Liebe. Westphal. S. 196.
    • Anonymus: David, F., Concertino für Violine. W. 3. Breitkopf. S. 43.
    • Anonymus: Decker, C., 1tes Quartett für Streichinstrumente. W. 14. Hofmeister. S. 193.
    • Anonymus: Donizetti, Sommernächte in Paufilipp Schott’s S. 30.
    • Anonymus: Donizetti, 3 Arietten. Trautwein. S. 30.
    • Anonymus: Donizetti, Arien aus der „Liebeskrank“. Fröhlich. S. 30.
    • Anonymus: Durst, M., Concertvariationen für Violine. W. 8. Diabelli. S. 43.
    • Anonymus: Ehrlich, C. F., Lieder für Männerstimmen. W. 17. Wagner und R. S. 5.
    • Anonymus: Elkamp, H., geistl. Gesänge. W. 11. Hofmeister. S. 142.
    • Anonymus: Franck, E., Studien für Pianoforte. Kistner. S. 169.
    • Anonymus: Fuchs, Leopold, Quartett für Streichinstrumente. W. 10. Kistner. S. 182.
    • Anonymus: Gähring, W., Lieder für 4 Männerstimmen. W. 8. Westphal. S. 5
    • Anonymus: Geißler, C., neueste Orgelcompositionen. W. 46. Cranz in Berlin. S. 102.
    • Anonymus: Gerke, O., Div. zu Feodora für große Orch. W. 27. Mompour. S. 15.
    • Anonymus: Ghys, I., Concertvariationen für Violine. W. 15. Diabelli. S. 53.
    • Anonymus: Gollmick, C., Der Christbaum. Sammlung von Liedern. W. 51. A. Fischer. S. 146.
    • Anonymus: Görner, C., drei deutsche Lieder. W. 4. Pelz. S. 206.
    • Anonymus: Grisar, A., 6 Romanzen. Schott’s. S. 155.
    • Anonymus: Händel, Belsazar. Ausgabe von v. Mosel. Haslinger. S. 73 ff.
    • Anonymus: Henselt, A., Etuden für Pianoforte. W. 2. Hofmeister. S. 97.
    • Anonymus: Herz, H., Phantasie für Pianoforte. mit Orch. W. 90. Schott’s. S. 23.
    • Anonymus: Hesse, A., Ouverture Nr. 2 zu 4 Händen für Pianoforte. W. 28. Hofmeister. S. 15.
    • Anonymus: Hesse, A., Motette für 4 Singstimmen. W. 38. Haslinger. S. 71.
    • Anonymus: Hetzsch, L., 6 Gesänge für 4stimm. Männerchor. Zumsteg. S. 203.
    • Anonymus: Kalkbrenner, Duo für Pianoforte. und Violine. W. 134. Breitkopf und H. S. 53.
    • Anonymus: Kalliwoda, J. W., 5te Ouverture für Pianoforte. zu 4 Hden. W. 76. Peters. S. 15.
    • Anonymus: Kaltendieck, R., leichte Duetten für Gesang. A. Nagel. S. 132.
    • Anonymus: Kreutzer, C., 6 Lieder und Chöre für 4 Männerstimmen. W. 88. Schott’s. S. 6.
    • Anonymus: Lachner, F., 6 deutsche Gesänge. W. 54. Klemm. S. 86.
    • Anonymus: Lachner, F., geistliche Gesänge. W. 51. Heckel. S. 142.
    • Anonymus: Lafont, große Phantasie für Violine. Op. 35. Schlesinger. S. 43.
    • Anonymus: Lemke, H., Lenau’s Schilflieder. W. 4. Wunder. S. 185.
    • Anonymus: Liedertafel, Rigaer, mit Beiträgen von Dorn, Marzewsky, Pohrt und A. Kistner. S. 5.
    • Anonymus: Liedertempel, Album für Gesang. Westphal. S. 69.
    • Anonymus: Marschner, H., Trinklieder für 4 Stmm. W. 93. Wunder. S. 5.
    • Anonymus: Marschner, H., Das Schloß am Aetna. Rom. Oper. Ders. S. 126.
    • Anonymus: Matthieux, J., Lieder mit Pianoforte. W. 7. Trautwein. S. 77.
    • Anonymus: Maurer, L., Gesänge für 4 Männerstmm. W. 77. A. Nagel. S. 6.
    • Anonymus: Mercadante, ital. Soireen. Schott’s S. 30.
    • Anonymus: Metz, J., Lieder für Männerstmm. W. 2. Wagenführ. S. 187.
    • Anonymus: Metz, J., Der Feldmarschall. Ders. S. 187.
    • Anonymus: Möhring, Ferd., 6 Gesänge. W. 2. Crantz S. 206.
    • Anonymus: Molique, B., Variationen und Rondo für Violine. W. 11. Breitkopf und H. S. 53.
    • Anonymus: Mosche, C., 6 deutsche Lieder, von E. Geibel. 2te Lieferung. W. 4 Hoffmann und Kaibel. S. 206.
    • Anonymus: Moscheles, J., Zwölf charakteristische Studien für Pianoforte. W. 95 Kistner. S. 201.
    • Anonymus: Neithard, A., Gesänge für Männerstimmen. W. 108. Westphal. S. 5.
    • Anonymus: Neukomm, S., Te Deum laudamus etc. Schott’s. S. 61.
    • Anonymus: Oelschläger, F., Lieder und Gesänge. Westphal. S. 186.
    • Anonymus: Panny, J., Festhymne. Schott’s. S. 78.
    • Anonymus: Philipp, B. E., Lieder für gesellige Kreise mit Begleitung des Pianoforte. W. 23. Cranz in Breslau. S. 203.
    • Anonymus: Pixis, J. P., Phantasie und Variationen zu 4 Hden. für Pianoforte. W. 133. Breitkopf. S. 23.
    • Anonymus: Polyhymnia. Sammlung von Arien. Fröhlich. S. 155.
    • Anonymus: Pogrell, A., Liebesschwur und Liebesklage, zwei Gedichte von Jul. Müller. Fröhlich. S. 206.
    • Anonymus: Puget, Louise, Romanzen. Schlesinger. S. 155.
    • Anonymus: Redecker, A. A. H., Phantasie und Fuge. Böhme. S. 208.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Duetten für Gesang. W. 109. Schlesinger. S. 132.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Quartette für Steichinstrumente. Nr. 1. W. 111. Peters. S. 194.
    • Anonymus: Reissiger, F. A., 6 Gesänge für Sopran, Alt, Tenor und Baß. W. 26. Westphal. S. 203.
    • Anonymus: Ries, Ferd., s. Wegeler.
    • Anonymus: Rochlitz, Fr., Sammlung vorzüglicher Gesangstücke. Bd. 1, Abthl. 2. Schott’s. S. 197.
    • Anonymus: Schäfer, H., 6 4stimmige Lieder für Männerstimmen. 2s Heft. Böhme. S. 203.
    • Anonymus: Schärtlich, J. C., Gesänge für 4 Männerstimmen. Crantz. S. 203.
    • Anonymus: Schmitt, J., Phantasie zu 4 Händen für Pianoforte. W. 261. Böhme in H. S. 23.
    • Anonymus: Schmitt, J., Divertissement zu 4 Hden. für Pianoforte. Ders. S. 23.
    • Anonymus: Schmitt, J., Etuden für Pianoforte. W. 275 Böhme. S. 169.
    • Anonymus: Schneider, J., Duetten für Gesang. W 23. Trautwein. S. 132.
    • Anonymus: Schramm, W., Mustersammlung für Choralspieler. Franke. S. 107.
    • Anonymus: Schubert, Franz, Großes Duo für Pianoforte. zu 4 Händen. W. 140. Diabelli. S. 177.
    • Anonymus: Schubert, Franz, Allerletzte Composition: 3 große Sonaten für Pianoforte. Ders. S. 177.
    • Anonymus: Schumacher, A. v., Der Erlkönig von Goethe. J. A. Böhme. S. 146.
    • Anonymus: Seiffert, G. T., Lieder und Gesänge mit Pianoforte. W. 5. Whistling. S. 195.
    • Anonymus: Seyfried, J. v., Requiem. Falter. S. 78.
    • Anonymus: Spohr, L., Duo für Pianoforte. und Violine. W. 95. Breitkopf und H. S. 53.
    • Anonymus: Spohr, L., brill. Quartett für Streichinstrumente. W. 97. Haslinger S. 181.
    • Anonymus: Stolze, H. W, der Tempel des Herrn. Cantate. W. 14. Ders. S. 83.
    • Anonymus: Strebinger, M., Divertissement für Violine. W. 13. Mechetti. S. 53.
    • Anonymus: Stümer, Heinr., 6 Gesänge für Männerstimmen. W. 2. Gust. Crantz. S. 203.
    • Anonymus: Tadolini, 3 Arietten. Mechetti. S. 31.
    • Anonymus: Thiesen, O., Gesänge mit Pianoforte. W. 2. Crantz in Berlin. S. 186.
    • Anonymus: Trautmann, Ed., 6 Lieder. C. A. Challier. S. 206.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Lieder der Nacht. W. 17. Hofmeister. S. 93.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Lieder. W. 20. Schiele. S. 93.
    • Anonymus: Truhn, F. H., deutsche Lieder. W. 21. Stackebrandt. S. 93.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Liebeswunsch und Liebesleid. W. 23. Ders. S. 93.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H., Tantum Ergo. Rotterdam. S. 83.
    • Anonymus: Vesque von Püttlingen, „Clara Wieck und Beethoven“. Ged. von Grillparzer. Diabelli. S. 94.
    • Anonymus: Volksmelodieen, italienische, vierstimmig bearbeitet von Teschner. Crantz in Berlin. S. 18.
    • Anonymus: Volksmelodieen, italienische, für eine Altstimme; herausgeg. von Teschner. Derselbe. S. 18.
    • Anonymus: Wegeler, Dr. G. F., und für Ries, biographische Notizen üb. L. von Beethoven. Bädecker. S. 187.
    • Anonymus: Weyse, C. für E., Ouv. zu K?nilworth zu 4 Hden. für Pianoforte. Lose S. 15.
    • Anonymus: Weyse, C. für E., Etuden für Pianoforte. W. 60. Ders. S. 170.
    • Anonymus: Witt, F. L., brilliante Variationen für Violine. W. 27. E. Meyer. S. 43.
    • Anonymus: Wolfram, J., Ernte-Cantate. Goedsche. S. 71.
    • Anonymus: Wrede, A., Gesänge für Militair-Chöre. Spehr. S. 187.
    • Anonymus: Würtemberg, Eugen Herzog von, Die Geisterbraut. Romantische Oper. Clavierauszug von Muschner. Crantz in Breslau. S. 113.
  • Größere Correspondenzen.
    • v. K.: Berlin. Agnes von Hohenstaufen und die Berliner Oper. S. 33.
    • F. H. T.: Berlin. Miß Clara Novello. Diletattanten-Concert. S. 91.
    • F. H. T.: Berlin. Abschiedsconcert v Miß Clara Novello. S. 94.
    • F. H. T.: Berlin. Opern. Concerte. Personen. S. 166.
    • F. H. T.: Berlin. Concerte. S. 171.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Sinn und Volk. S. 57.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Schulen, Theater, Kirche. S. 62.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Die belgische Virtuosenschule. S. 66.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Pauline Garcia. S. 71.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Fetis. Belgische Componisten. S. 133.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Concerte im Winter 1837-38. Batta. Pauline Garcia. Blaes. S. 147.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Hanssens. Concert von Beriot. Fête musicale. S. 150.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Concerte des Conservatoirs. S. 158.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Concerte des Conservatoirs. Extraconcerte. S. 162.
    • Paris, Heinrich: Dresden. Rückblick auf die letzten Vorstellungen der Oper. („Orpheus“ von Gluck. „Der Besuch in St. Cyr“ kom. Oper von Dessauer.) S. 161.
    • A. B.: Hamburg. Ole Bull. S. 18.
    • A. B.: Hamburg. Die philharmonischen Concerte. Extraconcerte. Sophie Löwe. Paulus. S. 159.
    • Sobolewsky, J. für E.: Königsberg. Mad. Pohlmann. Mad. von Kesteloot. Paulus. S. 95.
    • Mainzer, Joseph.: Paris. Gesangsinstitut für Handwerker. S. 10.
    • Mangold, C.: Paris. Trauerfeierlichkeit für Damremont. Requiem von Berlioz. Luzia von Lammermoor von Donizetti. S. 22.
    • Mangold, C.: Paris. Piquillo, Oper von Mompou. Der schwarze Domino, Oper von Auber. S. 35.
    • Mangold, C.: Paris. Concerte der großen Oper. Ernst. Einmischung der Regierung in mus. Angelegenheiten. Solfeggien von Elwart. S. 39.
    • Mangold, C.: Paris. Matinées und Soirées musicales. S. 51.
    • Mangold, C.: Paris. Le fidéle Berger, Oper von Adam. S. 54.
    • Mangold, C.: Paris. Die Pariser mus. Zeitschriften. Concerte St. Honoré. Das italienische Theater. S. 63.
    • Mangold, C.: Paris. 1tes Concert im Conservatoir. S. 78.
    • Mangold, C.: Paris. Der Winter in Paris. S. 114.
    • Mangold, C.: Paris. Concerte im Conservatoir. S. 170.
    • Mangold, C.: Paris. Drittes Concert des Conservatoirs. S. 174.
    • Mangold, C.: Paris. Die Claviervirtuosen. S. 186.
    • Mangold, C.: Paris. Concerte. S. 190.
    • 000.: Prag. Clara Wieck. S. 2.
    • 000.: Prag. Der Postillon von Lonjumeau. Spohr’s Berggeist unter des Componisten Leitung. S. 195.
    • 000.: Prag. Elise und Claudio von Mercadante. Ugo, Graf von Paris von Donizetti. Mozart’s Don Juan, zum 50jährigen Jubiläum. S. 204.
    • 000.: Prag. Dem. Grosser. Hr. Kunz. Belisar, von Donizetti. Quartettunterhaltungen von Pixis. S. 207.
    • Diamond, St.: Warschau. Robert der Teufel. S. 178.
    • Diamond, St.: Warschau. Vieuxtemps. Henselt. S. 182.
    • 34.: Wien. Liszt daselbst. S. 135.
    • 34.: Wien. Musikleben daselbst. S. 138.
    • 34.: Wien. Musikleben daselbst. S. 158.
    • 34.: Wien. Musikleben daselbst. S. 175.
  • Kürzeres.
    • Anonymus: Ole Bull in Hamburg. S. 18.
    • Grabbe: Norbert Burgmüller. S. 27.
    • Anonymus: Leipziger Aufführung des Rattenfängers von Hameln, Oper von Gläser. S. 47.
    • Wedel, Gottschalk [A. v. Zuccalmaglio]: Einsprache. S. 58.
    • Anonymus: Biographische Notiz über Clara Wieck. S. 103.
    • Anonymus: Brief eines älteren Meisters an einen jungen Künstler. S. 107.
    • Sobolewsky, J. für E.: Das Romantische. S. 111.
    • Anonymus: Liszt in Wien. S. 138.
    • Anonymus: Thomos Allwood. S. 138.
    • Anonymus: Charakteristisches. S. 139.
    • Anonymus: Concert von Chopin in Rouen. S. 143.
    • Anonymus: Ueber Liszt. S. 151.
    • Sobolewsky, J. für E.: Die Dissonanzen. S. 166.
  • Besonderes. Gelegentliches.
    • Anonymus: Dank der Witwe Mozart. S. 4.
    • Redaction: Erklärung gegen Hrn. Rellstab. S. 28.
    • Grillparzer: Clara Wieck und Beethoven. Gedicht. S. 30.
    • Anonymus: Clara Wieck. S. 100.
    • Anonymus: Zur musikalischen Beilage. Heft II. S. 164.
    • André, J. B.: Schreiben an die Redaction. S. 184.
    • Anonymus: An Hrn. Franz Liszt. S. 184.
  • Kürzere briefliche Mitteilungen.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Musikaufführungen, Gesellschaften. S. 4. 12. 20. 40. 51. 60. 92. 112. 128. 152. 176. 180. 196. 200. 204.
    • Anonymus: Casino Paganini. S. 4.
    • Anonymus: Neue italienische Opern. S. 4. 152.
    • Anonymus: Reisen, Concerte S. 4. 16. 24. 28. 39. 56. 59. 71. 75. 84. 86. 104. 108. 120. 132. 133. 136. 148. 156. 168. 172. 176. 192. 200.
    • Anonymus: Für Mozart. S. 4. 28. 40. 56. 72. 86. 108. 140. 156. 208.
    • Anonymus: Die Gesellschaft Euterpe in Leipzig. S. 12. 76.
    • Anonymus: Literarische Notizen. S. 12. 24. 32. 40. 52. 68. 76. 84. 92. 96. 104. 116. 124. 136. 140. 148. 152. 172. 176. 180. 192. 200. 208.
    • Anonymus: Die 12 italienischen Sängerinnen. S. 12.
    • Anonymus: Posaunenliebhaberin. S. 12.
    • Anonymus: Auzeichnungen. S. 16. 20. 32. 44. 60. 72. 86. 112. 140. 152. 156. 176. 196. 208.
    • Anonymus: Neue Opern. S. 16. 56. 75. 84. 112. 140. 148. 152. 180. 196.
    • Anonymus: Zingarelli. S. 16.
    • Anonymus: Böhmische Musiker. S. 16.
    • Anonymus: Jubiläum der Vestalin von Spontini. S. 16.
    • Anonymus: Czaar und Zimmermann von Lortzing. S. 16.
    • Anonymus: Balfe’s neue Oper. S. 20.
    • Anonymus: Neue mus Zeitschrift. S. 20.
    • Anonymus: Henry Blagrove. S. 20.
    • Anonymus: Todesfälle: (J. H. Scheibler, F. Ries). S. 24.
    • Anonymus: Todesfälle: (Lechleithner, Piel-Flache, Pfister.) S. 50.
    • Anonymus: Todesfälle: (Libon, Berbiguier, Hus Deforges, Abeille). S. 88.
    • Anonymus: Todesfälle: (Attwood, Rifault, Lübke). S. 140.
    • Anonymus: Todesfälle: (Crescini). S. 168.
    • Anonymus: Todesfälle: (Virginia Blasis, Milder-Hauptmann). S. 196.
    • Anonymus: Abschiedsconcert von Miß Novello in Leipzig. S. 24.
    • Anonymus: Nachlaß von Hummel. S. 28.
    • Anonymus: Neue Oper des Unbekannten. S. 28.
    • Anonymus: Die 12 ital. Sänger. S. 32.
    • Anonymus: Brand des ital. Theaters in Paris. S. 39.
    • Anonymus: Leichenfeier für Fero. Ries. S. 40.
    • Anonymus: Hans Strauß. S. 40.
    • Anonymus: Neuer Automat. S. 40.
    • Anonymus: Salve Regina von König Friedrich August. S. 40.
    • Anonymus: Neue Oper von Adam. S. 44.
    • Anonymus: Paulus von Mendelssohn. S. 44.
    • Anonymus: Pariser Clavierspielerinnen. S. 44.
    • Anonymus: Clara Wieck in Wien. S. 44.
    • Anonymus: Das Wahre an der Sache. S. 44.
    • Anonymus: Concert von für Stegmayer. S. 48.
    • Anonymus: Schnelle Hülfe. S. 52.
    • Anonymus: Das brennende Glockenspiel. S. 52.
    • Anonymus: Parodieen. S. 52.
    • Anonymus: Queen’s Musicians. S. 52.
    • Anonymus: Ole Bull in Berlin. S. 52.
    • Anonymus: Rolla’s Geigen. S. 52.
    • Anonymus: Strauß in Lebensgefahr. S. 52.
    • Anonymus: Sängerfest in Frankfurt. S. 56.
    • Anonymus: Eröffnung des Fenis-Theaters in Venedig. S. 56.
    • Anonymus: Musikverein der Israeliten. S. 56.
    • Anonymus: Fürstliche Componisten. S. 60.
    • Anonymus: Clavierspielerinnen. S. 60.
    • Anonymus: Historische Concerte in Leipzig. S. 60.
    • Anonymus: Concert von C. G. Müller. S. 72.
    • Anonymus: Paganini. S. 75.
    • Anonymus: Donizetti. S. 75.
    • Anonymus: La Rossinienne. S. 76.
    • Anonymus: Für Autographensammler S. 76.
    • Anonymus: Dresdener Opernpersonal. S. 76.
    • Anonymus: Abendunterhaltung von C. Decker. S. 76.
    • Anonymus: Besonderes. S. 84.
    • Anonymus: Deutsche Kirchenmusik. S. 84.
    • Anonymus: Oratorien. S. 84.
    • Anonymus: Für Ferd. Ries. S. 86. 140.
    • Anonymus: Ital. Oper in London. S. 92.
    • Anonymus: Englische Künstler. S. 92.
    • Anonymus: Nachrichten aus Holland. S. 104.
    • Anonymus: Concerte in Paris. S. 104.
    • Anonymus: Frh. von Poißl und Händel. S. 108.
    • Anonymus: Neues engl. Musikjournal. S. 108.
    • Anonymus: Paganini vor Gericht. S. 112.
    • Anonymus: Chopin. S. 112.
    • Anonymus: Der weltberühmte Unbekannte. S. 112.
    • Anonymus: Automat. S. 112.
    • Anonymus: Schimmel auf der Bühne. S. 112.
    • Anonymus: Agnes und die Berliner. S. 120.
    • Anonymus: Concert d. Geschwister Botogorscheck in Leipzig. S. 120.
    • Anonymus: Concert für Mozart’s Denkmal in Leipzig. S. 120.
    • Anonymus: Curiosa. S. 128.
    • Anonymus: Wohlthätigkeitsconcerte. S. 140.
    • Anonymus: Mus. Decentralisation in Frankreich. S. 140.
    • Anonymus: Neues Instrument. S. 140.
    • Anonymus: Französische Journallügen. S. 144.
    • Anonymus: Die Flöten Friedrich’s d. Großen. S. 148.
    • Anonymus: Vervollkommnete Glasharmonika. S. 148.
    • Anonymus: Die Pest in Halevy’s Guido. S. 156.
    • Anonymus: Feste, Jubiläen. S. 156. 176.
    • Anonymus: Concert von Franz Schubert in Leipzig. S. 176.
    • Anonymus: Mad. Schröder-Devrient in Leipzig. S. 180.
    • Anonymus: Concert von C. für Becker in Leipzig. S. 180.
    • Anonymus: Ernennung d. drei Virtuosen Liszt, Thalberg und Clara Wieck zu Ehrenmitgliedern der Gesellschaft der Musikfreunde des österr. Kaiserstaates. S. 204.
    • Anonymus: Aufführung der neuen großen Passionsmusik von Jos. Elsner in Warschau. S. 204.
    • Anonymus: Concert von Hrn. de Briot und Frl. Pauline Garcia in Leipzig. S. 204.
    • Anonymus: Berichtigung aus Rotterdam. S. 208.
  • Kürzere chronikalische Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Sammlung von Musikstücken alter und neuer Zeit als Zulage zur neuen Zeitschrift für Musik.
    • Heft . I. Ausgegeben im Januar.
    • Mendelssohn-Bartholdy, Felix: Das Waldschloß, Gedicht von Eichendorff. S. ?.
    • Henselt, A.: Rhapsodie für Pianoforte. S. ?.
    • Spohr, L.: „Was mir noch übrig blieb“ von Hofmann von Fallersleben. S. ?.
    • Moscheles, J.: Präludium und Fuge für Pianoforte. S. ?.
    • Heft II. Ausgegeben im Mai.
    • Rieffel, H. W.: Geistliches Lied. S. ?.
    • Heller, Stephan: 3 deutsche Tänze für Pianoforte. S. ?.
    • Lorenz, Oswald: Mignon’s Lied für Singst. und Gitarre. S. ?.
    • Mendelssohn-Bartholdy, F.: Pagenlied von Eichendorff. S. ?.
    • Rieffel, H. W.: Vierstimmiger Männergesang. S. ?.
    • Schumann, R.: Intermezzo für Pianoforte. S. ?.
  • Musikalischer Anzeiger.
    • Ein Beiblatt zur neuen Zeitschrift für Musik.
    • [ausgelassen]

Bd. 09Bearbeiten

(Juli bis December 1838.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Andeutungen über Herausgabe älterer Kirchenmusik. S. 95.
    • Becker, C. F.: Kirchenmusik der Niederländer (s. unter d. Rub.: Beurtheilungen). S. 52. 100. 102.
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik in früheren Jahrhunderten. IV. b. Tonstücke für Tasteninstrumente. S. 115 ff.
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik in früheren Jahrhunderten. IV. c. Tonstücke für die Laute. S. 195 ff.
    • Diamond, St.: Elsner’s neueste Passionsmusik. S. 107 ff.
    • H. H.: Gedanken über die deutsche Oper. S. 99.
    • Hirschbach, Hermann: Beethoven’s 9te Symphonie. S. 19 ff.
    • Hirschbach, Hermann: Wozu componiert man Instrumentalstücke. S. 47.
    • Hirschbach, Hermann: An Hrn. O. in Hamburg. S. 80.
    • K–y, C.: Das Sängerfest in Frankfurt a. M. S. 84 ff.
    • Marx, A. B.,: An die jüngern Kunstgenossen. S. 76 ff.
    • O.: Beethovens’s 9te Symphonie. S. 60 ff. 163 ff.
    • Seidel, Dr. C.: Hamlet in der Oper. S. 171 ff.
    • H. C.: Alessandro Stradella. S. 140 ff.
    • Waldbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel:
      • Vertraute Briefe an H. Heine. S. 1 ff.
      • Der Lückenbüßer. S. 35 ff.
      • Agnes von Hohenstaufen. S. 123 ff.
      • Beiträge zu einem Wörterbuche der Tonkunst. S. 131.
      • Schlafwandlerisches Sendschreiben an Joh. Strauß. S. 136.
      • Reisebrief. S. 145.
      • Die Mozartstiftung. S. 159.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Album für Pianoforte und Gesang für d. J. 1839. Breitkopf und Härtel. S. 203.
    • Anonymus: Album, III., neueste Originalcompos. für Gesang. Schlesinger. S. 203.
    • Anonymus: Album, III., der Miß Cl. Novello. Ebenda. S. 203.
    • Anonymus: Album, III., Prager musikal. S. 203.
    • Anonymus: Banck, C., deutsches Liederbuch. W. 30. A. Cranz. S. 187.
    • Anonymus: Banck, C., Matinées musicales. W. 28. Breitk. und H. S. 187.
    • Anonymus: Banck, C., Duetten. W. 25. 26. A. Cranz. S. 125.
    • Anonymus: Baroni-Cavalcabo, J., Gesänge. W. 11. 20. 22. Diabelli. S. 48.
    • Anonymus: Baroni-Cavalcabo, J., Gesänge. W. 21. Paul. S. 48.
    • Anonymus: Baroni-Cavalcabo, J., 3te Caprice für Pianoforte. W. 18. Mechetti. S. 72.
    • Anonymus: Baroni-Cavalcabo, J., Phantasie. W. 19. Artaria. S. 72.
    • Anonymus: Behling, H., 4 Gesänge für 4 Männerst. Peters. S. 160.
    • Anonymus: Belke, F., Pièces faciles à 4 m. W. 53. Blachmann und Bornschein. S. 89.
    • Anonymus: Bellini, die Unbekannte. Schlesinger. S. 104.
    • Anonymus: Bertelmann, Missa. Beuster. S. 100.
    • Anonymus: Bergt, A., Cantate: der Glaube. Goedsche. S. 108.
    • Anonymus: v. Bree, J. B., Missa. Sohnen. S. 52.
    • Anonymus: Brunner, kleine Uebungsstücke. W. 9. Schubert. S. 67 ff.
    • Anonymus: Brunner, kleine Uebungsstücke, Bouquet musical. W. 11. Klemm. S. 67 ff.
    • Anonymus: Cherubini, L., Quartett. Kistner. S. 79.
    • Anonymus: Chopin, F., Impromptu. W. 29. Breitk. und Hrtl. S. 179.
    • Anonymus: Chopin, F., 4 Mazureks. W. 30. Ebenda. S. 179.
    • Anonymus: Chopin, F., Scherzo. W. 31. Ebenda. S. 179.
    • Anonymus: Clari, G. C. M., De profundis. Kümmel. S. 140.
    • Anonymus: Cramer, H., Impromptu. W. 8. Dunst. S. 56.
    • Anonymus: Cramer, J. B., Phantasie. W. 87. Artaria. S. 192.
    • Anonymus: Czerny, C., Le chiron musical. Hellmuth. S. 68.
    • Anonymus: Czerny, C., Die Schule der Verzierungen. W. 355. Dibelli. S. 144.
    • Anonymus: David, F., Intod., Adagio und Rondo für Violine. Bote und Bock. W. 7. S. 172.
    • Anonymus: Dehn, C. W., Psalmen von Orlandus Lassus. S. 95.
    • Anonymus: Dessauer, J., Gesänge. Artaria. S. 32.
    • Anonymus: Dessauer, J., Gesänge. W. 18. Paul. S. 32.
    • Anonymus: Dessauer, J., Canzonetta. W. 19. Ders. S. 32.
    • Anonymus: Ehrlich, 6 Pièces faciles. W. 9. Lehmann und Quell. S. 67 ff.
    • Anonymus: Ehrlich, 6 Bagatelles. W. 10. Wagner. S. 67 ff.
    • Anonymus: Erfurt, C., Pièces faciles à 4 m. W. 40. Richter. S. 89.
    • Anonymus: Fischhof, Jos., 5 Gesänge. W. 37. Breitk. und Hrtl. S. 135.
    • Anonymus: Florestan und Euseb., Davidsbündlertänze. S. 14.
    • Anonymus: Fraimann, C., Liebeswünsche. Gesänge mit Pianoforte. und Vlcll. Diabelli. S. 112.
    • Anonymus: Fuchs, L., Quintett. W. 11. Kistner. S. 42.
    • Anonymus: Gerke, O., Phantasie für Pianoforte. und Viol. W. 10. Dunst. S. 172.
    • Anonymus: Gluck, Armide. Schlesinger. S. 104.
    • Anonymus: Hackel, A., ein Traum. Gesänge mit Pianoforte. und Horn. od. Vlcll. W. 48. Diabelli. S. 112.
    • Anonymus: Hanssens, C. L., Te Deum. Beuster. S. 120.
    • Anonymus: Hetsch, L., Lieder. 1s H. Breitk. und H. S. 2.
    • Anonymus: Hirschbach, H., 3 Quart. und 1. Quint. (Mscpt.). S. 51.
    • Anonymus: Jähns, F. W., 6 Lieder und Gesänge mit Pianoforte. und Horn od. Vlcll. W. 25. Schlesinger. S. 112.
    • Anonymus: Kalliwoda, 3 Gesänge mit Pianoforte. und Vlcll. Peters. W. 91. S. 112.
    • Anonymus: Kalkbrenner, F., Seconde Partie de la Méthode etc. W. 103. Kistner. S. 92.
    • Anonymus: Kästner, für Hymne. Wagner. S. 108.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 6 Idyllen. W. 2. Berra. S. 56.
    • Anonymus: Klein, Bernh., Psalm für 6 Singstimmen. Mompour. S. 156.
    • Anonymus: Köhler, E., Cantate. W. 60. Cranz. S. 155.
    • Anonymus: Leon de St. Rubin, 1stes Quintett. W. 38. Schlesinger. S. 79.
    • Anonymus: Lortzing, G. A., Czaar und Zimmermann. Breitk. und Hrtl. S. 103.
    • Anonymus: Marschner, H., 6 Gesänge. W. 94. Nagel. S. 45.
    • Anonymus: Marschner, A. E., Lieder. W. 3 und 4. J. Wunder. S. 45.
    • Anonymus: Martini, Giamb., Messe. G. Crantz. S. 140.
    • Anonymus: Mayer, C., Große Phantasie. W. 54. Hofmeister. S. 179.
    • Anonymus: Mayer, P., vierstimm. Gesang. Weber. S. 108.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Ave Maria. W. 23. Simrock. S. 200.
    • Anonymus: Mompour, F. J., Kurzer Inbegriff der allgem. Harmonielehre. Mompour. S. 149.
    • Anonymus: Moschelesl, J., Phantasie für Pianoforte. W. 94. Kistner. S. 192.
    • Anonymus: Müller, P., Lieder und Chöre. W. 9. Pabst. S. 108.
    • Anonymus: Neukomm, S., Messe für 2 gleiche Stimmen. Schott. S. 155.
    • Anonymus: Neukomm, S., Messe für 3 gleiche St. Schott. S. 156.
    • Anonymus: Panofka, H., brill. Duo. für Pianoforte. und Viol. W. 13. Schlesinger. S. 172.
    • Anonymus: Panofka, H., Duo concertant. W. 15. Kistner. S. 172.
    • Anonymus: Pachali, T. J., Pfingstcantate. W. 6. Cranz. S. 155.
    • Anonymus: Philipp, B. E., Divertissement. W. 26. Breslau, C. Cranz. S. 72.
    • Anonymus: Joh. Vesque von Püttlingen, Balladen und Gesänge. W. 6-16. Mechetti, Haslinger, Diabelli. S. 23 ff.
    • Anonymus: Reder, G., Exercise melod. Trautwein. S. 67 ff.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., 4 Gesänge mit Pianoforte. und Horn. od. Vlcll. W. 117. Meser. S. 112.
    • Anonymus: Richter, E., 2 relig. Gesänge für 4 Männerst. W. 12. Leuckart. S. 160.
    • Anonymus: Richter, E. F , Scherzo. W. 6. Friese. S. 72.
    • Anonymus: Schefer, L., große Sonate. W. 30. Appun. S. 64.
    • Anonymus: Schefer, L., Vater unser. W. 27. Ders. S. 64.
    • Anonymus: Schmitt, J., Fortschreitende Uebungsstücke. Böhme. S. 89.
    • Anonymus: Schulze, H. P., Choralmelod. Zückler. S. 109.
    • Anonymus: Schunke, C., Neue Biblioth. für junge Claviersp. W. 44. Schlesinger. S. 89.
    • Anonymus: Seyfried, J. R. v., Albrechtsberger’s sämmtl. Schriften. Haslinger. S. 148.
    • Anonymus: Seyfried, J. R. v., Motette. Ders. S. 156.
    • Anonymus: Seyfried. J. R. v., 5tes Offertor. Ders. S. 156.
    • Anonymus: Siegmeier, J. G., Ritter Gluck. Voß. S. 149.
    • Anonymus: Sobolewsky, J. F E., Trio (Mscpt.) S. 42.
    • Anonymus: Spohr, L., 6 deutsche Lieder mit Pianoforte. und Clar. W. 103. Breitkopf. und Hrtl. S. 135.
    • Anonymus: Stein, K., König Mys von Fidibus. Scherbarth. S. 148.
    • Anonymus: Taubert, W., 4stimmige Lieder. W. 26. Schlesinger. S. 161.
    • Anonymus: Taubert, W., 12 Gesänge. W. 27. Derf. S. 3.
    • Anonymus: Titl, E., Gesänge. Berra. S. 69.
    • Anonymus: Veit, W. H., 2tes Quartett. W. 5. Hofmeister. S. 42.
    • Anonymus: Wachsmann, Elementarschule des Pianoforte. Lehmann und Quell. S. 89.
    • Anonymus: Wielhorsky, Graf v., 3 Notturnos. W. 2. Westphal. S. 56.
    • Anonymus: Wiegand, J., Die Auferstehung Jesu. Cantate. Bei’m Comp. S. 156.
  • Größere Correspondenzen.
    • F. H. T.: Berlin. de Beriot. S. 7.
    • F. H. T.: Berlin. P. Garcia. S. 15.
    • F. H. T.: Berlin. Aufführungen d. Singakademie. S. 37.
    • F. H. T.: Berlin. Möser’s und Zimmermann’s Soireen. S. 49.
    • F. H. T.: Berlin. Lucia c. Lammermoor. S. 161.
    • F. H. T.: Berlin. Die Doppelleiter. Die Puritaner. S. 166.
    • F. H. T.: Berlin. Soireen von Herzberg, Möser, Zimmermann. Cl. Novello. S. 189.
    • F. H. T.: Berlin. Don Juan. S. 181.
    • F. H. T.: Berlin. Le perruqier de la regence. Theater. S. 204.
    • F. H. T.: Berlin. Concerte. S. 208.
    • A. K.: Breslau. Musikaufführungen. Auflösung des Theaters. S. 73.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Preisvertheilung des Conservatoirs. S. 133.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Beschluß der Winterconcerte. S. 141.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Theater. Kirche S. 149.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Das deutsche Theater in Lüttich und Antwerpen. S. 153.
    • Th.: Edinburg. Concerte der Künstlergesellschaft. Mrs. Shaw. Thalberg. S. 113.
    • Sobolewsky: Königsberg. Löwe’s Balladen. S. 197.
    • Sobolewsky: Königsberg. Aufführungen. Theater. Philharmonische Gesellschaft. S. 208.
    • U.: Lübeck. Gegenwärtige Musikzustände. S. 57 ff.
    • Mangold, C.: Paris. 5tes und 6tes Concert des Conservatoirs. S. 3.
    • Mangold, C.: Paris. Marguerite, Oper von Boieldieu. Notizen. S. 64.
    • Mangold, C.: Paris. Benvenuto Cellini. S. 104.
    • 000.: Prag. Nachträgliches. Schmezer. Mozart’s Titus und Gretry’s Richard Löwenherz. Dem. Eschen. S. 157.
    • 000.: Prag. Mendelssohn’s Paulus. Halevy’s Jüdin. S. 173.
    • 000.: Prag. E. Titl’s nächtl. Heerschau. Gäste. Notizen. S. 185.
    • Dorn, H.: Riga. Concertgeber. Oper in Mitau. Bellini. S. 15 ff.
    • Dorn, H.: Riga. Theaterzustände. S. 21.
    • Dorn, H.: Riga. Die Singakademie. Paulus von Mendelssohn. S. 24.
    • Dorn, H.: Riga. Concerte. R. Wagner. Wohlbrück’s Operntexte. S. 28 ff.
    • Dorn, H.: Riga. Sonstige Concerte. Ole Bull. S. 33 ff.
    • Diamond, St.: Warschhau. Concerte. Kirchenmusik. S. 77.
    • Diamond, St.: Warschhau. Oper. Fremde Künstler. S. 81.
    • Diamond, St.: Warschhau. Concerte. Theater. S. 117.
  • Kürzeres.
    • Becker, C. F.: Ein neues Oratorium (v. für Schneider). S. 57.
    • Truhn, H.: G. Bläser’s Skizze zu einem Denkmal Beethoven’s. S. 176.
    • Wedel [A. v. Zuccalmaglio]: Einige Worte zur Beherzigung (Hoffmann’s Undine betr.). S. 53.
    • Truhn, H.: Antwort darauf. S. 105.
    • H. T.: Aus Herder’s Geist der hebräischen Poesie. S. 157.
    • St–a.: Antikritisches. S. 61.
    • Anonymus: Aus Prag. (Geistl. Musik). S. 98.
    • Peregrinus: Frau Louise Dulcken. S. 152.
  • Besonderes. Gelegentliches.
    • Anonymus: Zur mus. Beilage Heft III. S. 106.
    • Anonymus: Zur mus. Beilage Heft IV. S. 174.
    • H. T.: Joh. André am Clavier. S. 184.
    • Dems.: Seb. Bach. S. 109.
    • Dems.: Ueber Mozart von seinen Zeitgenossen. S. 116.
    • Dems.: Friedrich der Große als Operndichter. S. 130.
    • Dems.: Historisches (Berliner Singakad.). S. 152.
    • Dems.: Fragment aus einem satyr. Gedicht von Barthe. S. 168.
    • Dems.: Mirabeau’s Antwort an eine Deput. von Theatercomponisten. S. 168.
    • Anonymus: Bruhstücke eines Briefs von Liszt. S. 128.
    • Anonymus: Drei Briefe von Mozart, Beethoven, Hummel. S. 164.
    • Mangold: Ein Brief von J. Haydn. S. 72.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Tagesbegebenheiten.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Mad. Grisi. S. 11.
    • Anonymus: Der größte Musikverleger. S. 12.
    • Anonymus: Der Journalist als Künstler. S. 16.
    • Anonymus: Dampforgel. S. 16.
    • Anonymus: Musikaufführungen in Holland. S. 46
    • Anonymus: Strauß’s Tänze. S. 46.
    • Anonymus: Stundenpreise. S. 46. 110.
    • Anonymus: Die Sängerin und d. Wahnsinnige. S. 54.
    • Anonymus: Mainzer und Berlioz. S. 70.
    • Anonymus: Mozartstiftung. S. 70.
    • Anonymus: Deutsche Oper in London. S. 74.
    • Anonymus: Marguerite von Boieldieu. S. 74.
    • Anonymus: Neue Ausgabe von Scarlatti. S. 78.
    • Anonymus: Liszt und die Mailänder. S. 82.
    • Anonymus: Schlesinger’s Preisausgabe. S. 85.
    • Anonymus: Musikbibliothek in London. S. 85.
    • Anonymus: Domino noir. S. 86.
    • Anonymus: Quartettsoireen von Schlesinger. S. 116.
    • Anonymus: Bauch’s Violinbogen. S. 158.
    • Anonymus: Cantate von Bousquet. S. 170.
    • Anonymus: Turandot von Hoven. S. 170.
    • Anonymus: Deutsche Oper in Straßburg. S. 170.
    • Anonymus: Das Frankfurter Sängerfest betreffend. S. 194.
    • Anonymus: Denkmal d. Malibran. S. 193.
    • Dorn, H.: Der Schöffe von Paris. S. 194.
    • Anonymus: Eine neue Grisi. S. 186.
    • Anonymus: Frl. von Trefftz. S. 186.
    • Anonymus: Mozart’s Denkmal betreffend. S. 201.
    • Anonymus: Jos. Donizetti. S. 202.
    • Anonymus: Leipziger Musikleben: Abonenementconcerte. S. 168.
    • Anonymus: Leipziger Musikleben: Euterpe. S. 170, 198.
    • Anonymus: Leipziger Musikleben: Oper. S. 182.
    • Anonymus: Leipziger Musikleben: Philharmonisches Verein. S. 190.
    • Anonymus: Beethoven’s Denkmal betreffend. S. 205.
    • Anonymus: F. Schubert’s Lieder in Paris. S. 205.
    • Anonymus: Der Journaliste-chanteur. S. 205.
    • Anonymus: Preiscomposition. S. 210.
    • Anonymus: Literarische Notizen. S. 12. 38. 46. 54. 74. 78. 85. 110. 126. 134. 158. 178. 186. 193. 210.
  • Kürzere chronikalische Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Sammlung von Musikstücken alter und neuer Zeit als Zulage zur neuen Zeitschrift für Musik.
    • [ausgelassen]
  • Musikalischer Anzeiger.
    • [ausgelassen]

1839, Jg. 06Bearbeiten

Bd. 10Bearbeiten

(Januar bis Juni 1839.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik in früheren Jahrhunderten: von Tonstücke für den Gesang. S. 105 ff.
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik in früheren Jahrhunderten: VI. Die Applicatur auf Tasteninstrumenten. S. 121 ff.
    • Fuchs, L.: Ansichten über die musikalische Ausbildung junger Musiker. S. 146 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Ueber Graun’s Tod Jesu. S. 66.
    • Lyser, J. P.: Vogler; eine Episode aus seinem Leben. S. 2 ff.
    • Schubert, Franz: Reliquien in Briefen und Gedichten aus dessen Nachlaß. S. 37 ff.
    • Schubert, Ferdinand: Aus Franz Schubert’s Leben. S. 129 ff.
    • Schumann, R.: Zum neuen Jahr. S. 1ff.
    • Schumann, R.: Das Clavierconcert. S. 5 ff.
    • Schumann, R.: Sonaten für das Clavier. S. 134 ff.
    • Schumann, R.: Aeltere Claviermusik (Scarlatti, Seb. Bach). S. 153 ff.
    • Schumann, R.: Concertouverturen für Orchester. (J. J. H. Verhulst. – W. Sterndale Bennett. – Berlioz.) S. 185 ff.
    • Truhn, F. H.: Phantasie. S. 177 ff.
    • Waldbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel:
      • Die Nachtwandlerin von Bellini. S. 53 ff.
      • Die Hugenotten von Meyerbeer. S. 65 ff.
      • Ferdinand Hiller. S. 81 ff.
      • Erster Gesang. S. 101 ff.
      • Stammpfeiler. S. 168 ff.
  • Gedichte.
    • Waldbrühl, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Gedichte nach Mendelssohn. S. 168. 175.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Abt, F., Variationen für Pianoforte. W. 2. Wunder. S. 45.
    • Anonymus: Album Novello. Schleinger. S. 50.
    • Anonymus: Alkan, C. V., 6 charakt. Stücke. W. 16. Hofmeister. S. 167.
    • Anonymus: Anacker, 7 volksthüml. Bergmannslieder. Engelhardt. S. 174.
    • Anonymus: Ancot, L., Ronde für Pianoforte. W. 50. Schubert. S. 45.
    • Anonymus: Atze, F., Elegie a. Hummel für Pianoforte. Haslinger. S. 183.
    • Anonymus: Baake, F., Salve Regina. Dunft. S. 191.
    • Anonymus: Bach, J. S., Sämmtliche Werke für Pianoforte. Liefrg. 3 und 4. Peters. S. 153.
    • Anonymus: Bach, J. S., Concert für Clavier. Nr. 1. Kistner. S. 153.
    • Anonymus: Bach, J. S., Präludien und Fugen für Orgel od. Clavier. Haslinger. S. 154.
    • Anonymus: Baldenecker, J. B., Rondo für Pianoforte. Schubert. S. 45.
    • Anonymus: Banck, C., 4 Duette für 2 Soprane. W. 25. Cranz in Hamburg. S. 97.
    • Anonymus: Banck, C., 4 Duette für 2 Soprane. W. 26. Ebendas. S. 97.
    • Anonymus: Becker, J., Lied für 2 Stimmen. W. 1. Wunder. S. 97.
    • Anonymus: Becker, J., 3stimmige Lieder. Ebenda. S. 97.
    • Anonymus: Becker, J., Frühlingslieder. W. 11. Klemm. S. 166.
    • Anonymus: Becker, J., 4 Lieder mit Pianoforte. W. 14. Schubert. S. 166.
    • Anonymus: Behling, H., 4 Gesänge für 4 Männerstimmen. Peters. S. 31.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Ouverture „die Waldnymphe“. W. 22. Kistner. S. 185.
    • Anonymus: Bergson, M., Mazurken für Pianoforte. W. 1. Schlesinger. S. 166.
    • Anonymus: Bergt, A., Briefwechsel eines alten und jungen Schulmeisters. Birr in Zittau. S. 19.
    • Anonymus: Bergt, A., Gesänge für 4 Männerstimmen. Reichel. S. 31.
    • Anonymus: Berlioz, H., Ouv. zu Waverley für Orch. W. 1. Richault. S. 185.
    • Anonymus: Broёr, C., O salutarie hostia. W. 1. Cranz in Breslau. S. 117.
    • Anonymus: Brunner, C. T., Klänge für Kinder. W. 12. Klemm. S. 58.
    • Anonymus: Brunner, C. T., Tänze für Pianoforte. W. 13. Klemm. S. 58.
    • Anonymus: Burgmüller, Fr., 12 Uebungen und 3 Präludien. Simrock. S. 58.
    • Anonymus: Burgmüller, Fr., Rondo. Simrock. S. 58.
    • Anonymus: Burgmüller, Fr., Phantasie an seinen Freund Liszt. W. 41. Mechetti. S. 175.
    • Anonymus: Cäcilia, Auswahl von Duetten. Schlesinger. S. 97.
    • Anonymus: Claudius, O., Gesänge mit Pianoforte. W. 21. Glaser. S. 90.
    • Anonymus: Claudius, O., Gesänge mit Pianoforte. W. 22. Heinig. S. 90.
    • Anonymus: Cramer, H., Phantasie für Pianoforte. W. 7. Dunft. S. 174.
    • Anonymus: Cramer, H., Romantische Ideen. W. 10. Dunst. S. 174.
    • Anonymus: Curschmann, F., Canzonette und 2 Lieder. W. 20 Schlesinger. S. 166.
    • Anonymus: David, F., Capricen für Violine. W. 9. Kistner. S. 58.
    • Anonymus: Döhler, th., Notturno für Pianoforte. W. 24. Mechetti. S. 197.
    • Anonymus: Dorn, H., Sonate für Pianoforte. W. 29. Wunder. S. 137.
    • Anonymus: Dorn, H., Lieder mit Pianoforte. W. 37. Hofmeister. S. 50.
    • Anonymus: Dotzauer, Tyroler Heimweh. W. 152. Helmuth. S. 174.
    • Anonymus: Drechsler, J., Generalbassübungen. Diabelli. S. 126.
    • Anonymus: Duttenhoffer, Dr., Untersuchungen über die menschliche Stimme. Metzler. S. 103.
    • Anonymus: v. Eckenbrecher, Duettino. W. 2. Cranz in Berlin. S. 97.
    • Anonymus: Ernemann, M., Lieder für 4 Mänerstimmen. W. 12. Cranz in Breslau. S. 30.
    • Anonymus: Fink, G. W., Wesen und Geschichte der Oper. G. Wigand. S. 19.
    • Anonymus: Gabler, C. F., Choralvorspiele für Orgel. W. 5. Bechtold. S. 126.
    • Anonymus: Gaßner, F. G., Partiturkenntniß, ein Leitfaden z. Selbstunterricht. Groos. S. 179.
    • Anonymus: Gerke, A., 12 Scherzo’s für Pianoforte. W. 24. Böhme. S. 183.
    • Anonymus: Gordigiani, J. B., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 11. Hofmeister. S. 165.
    • Anonymus: Griepenkerl, W. R., Die Beethovener. Novelle. Wigand. S. 162.
    • Anonymus: Häser, Dr. H., Die menschliche Stimme etc. Hirschwald. S. 102.
    • Anonymus: Hahn, B., Messe in Partitur. Leuckart. S. 78.
    • Anonymus: Hahn, T., 10 Orgelstücke. Fröhlich. S. 126.
    • Anonymus: Hauptmann, L., Te Deum für 4 Männerstimmen. W. 3. Diabelli. S. 202.
    • Anonymus: Henselt, A., Etuden für Pianoforte. W. 5. Breitkopf und H. S. 13.
    • Anonymus: Herold, Türkisches Rondo für Pianoforte. W. 47. Schubert. S. 45.
    • Anonymus: Hertzberg, R. v., Gesänge mit Pianoforte. W. 4. Cranz in Berlin. S. 89.
    • Anonymus: Hertzberg, R. v., Lyrisches Stück für Pianoforte. W. 5. Ders. S. 45.
    • Anonymus: Hertzberg, R. v., Elfengesang mit Pianoforte. W. 6. Ders. S. 89.
    • Anonymus: Hertzberg, R. v., Variationen für Pianoforte. W. 7. Ders. S. 45.
    • Anonymus: Hesse, A., 2 Fugen für Orgel. W. 39. Haslinger. S. 126.
    • Anonymus: Hesse, A., 8 Orgelstücke. W. 60. Weinhold. S. 126.
    • Anonymus: Hesse, A., Motette „Singet d. Herrn“. W. 61. Cranz in Breslau. S. 191.
    • Anonymus: Hesse, A., 2 Fugen für Orgel. W. 62. Cranz. S. 126.
    • Anonymus: Hetsch, L., und Kaufmann, Lieder schwäbischer Dichter für Gesänge mit Pianoforte. Imle und Liesching. S. 89.
    • Anonymus: Jansen, L., Die evangelische Kirchengesangkunde. Hochhausen. S. 93.
    • Anonymus: Julien, H. von St., Gedichte von Moore mit Pianoforte. W. 7. Schott. S. 189.
    • Anonymus: Kaufmann, C. F., s. Hetsch.
    • Anonymus: Kelbe, F. C., Sonate zu 4 Hdn. für Pianoforte. W. 12. Lucius. S. 134.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 6 Idyllen für Pianoforte. W. 1. Haslinger. S. 174.
    • Anonymus: Körner, G. W., Der angehende Organist. W. 10. Schubert in L. S. 126.
    • Anonymus: Kücken, C., 3 Duette für 2 Sopr. W. 21. Bechtold. und H. S. 97.
    • Anonymus: Kühmstedt, F., Theoret. Prakt. Harmonie und Ausweichungslehre. Baerecke. S. 19.
    • Anonymus: Kützing, K., Beiträge zur praktischen Akustik etc. Dalp. S. 19.
    • Anonymus: Kuhlau, F., Hugo und Adelheid. Oper im Clavierauszug. Lose und Olsen. S. 193.
    • Anonymus: Lachner, F., Gesänge für 2 Singstimm. W. 48. Schott. S. 97.
    • Anonymus: Lachner, F., Gesänge mit Pianoforte. W. 49. Ders. S. 62.
    • Anonymus: Lachner, F., Gesänge mit Pianoforte. W. 56. Aibl. S. 62.
    • Anonymus: Lachner, B., Lied v Kletke. Heckel. S. 33.
    • Anonymus: Lang, Josephine, 6 Gesänge mit Pianoforte. W. 7. Aibl. S. 165.
    • Anonymus: Lang, Josephine, 3 Gesänge mit Pianoforte. W. 8. Haslinger. S. 165.
    • Anonymus: Langbecker, E. C. G., Gesangblätter aus der 16ten Jahrhundert. Sander. S. 93.
    • Anonymus: Leonhard, J. E., Gesänge für 4 Stimmen. W. 4. Kistner. S. 30.
    • Anonymus: Lindpaintner, P., Variationen für e. Singstimme. W. 63. Haslinger. S. 56.
    • Anonymus: Löwe, C., Legenden für Gesang mit Pianoforte. W. 37. Schott. S. 61.
    • Anonymus: Löwe, C., Rückert’s Gedichte für Gesänge mit Pianoforte. Heft 1. W. 62. Westphal. S. 61.
    • Anonymus: Löwe, C., Dasselbe. Heft 2. W. 62. Westphal. S. 165.
    • Anonymus: Löwe, C., Fabellieder. W. 64. Schlesinger. S. 61.
    • Anonymus: Löwe, C., Balladen. W. 65. Paul. S. 61.
    • Anonymus: Löwe, C., 3 Balladen. W. 67. Paul. S. 61.
    • Anonymus: Lortzing, A., Die beiden Schützen. Kom. Oper. Wunder. S. 151.
    • Anonymus: Lütgen, P., 5 Lieder mit Pianoforte. W. 5. Simrock. S. 173.
    • Anonymus: Maaslon, W., Lehrbuch d. Gregorianischen Kirchengesanges. Aderholz. S. 107.
    • Anonymus: Marschner, H., Lieder mit Pianoforte. W. 96. Schlesinger. S. 62.
    • Anonymus: Marschner, H., Der Bäbu. Oper. Wunder. S. 141.
    • Anonymus: Marrsen, E., 3 Stücke für Pianoforte. (Pièces fugitives). W. 31. Cranz in Hamburg. S. 205.
    • Anonymus: Marrsen, E., 3 Impromtus für d. linke Hand. W. 33. Ders. S. 205.
    • Anonymus: Meister, J. G., 6 Orgelstücke. Riemann. S. 126.
    • Anonymus: Meister, J. G., 6 Orgelstücke. W. 13. Kesselring. S. 126.
    • Anonymus: Mendel, J., 4stimmige Lieder für d. Männerchor. W. 9. Dalp. S. 31.
    • Anonymus: Mendel, J., 4stimmige Lieder für d. Männerchor. W. 10. Dalp. S. 117.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Präludien und Fugen für Orgel. W. 37. Breitkopf und H. S. 126.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., 2tes Conc. mit Orch. für Pianoforte. W. 40. Ders. S. 6.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., 4stimmige Lieder. W. 41. Ders. S. 23.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Sonate für Pianoforte. und Violoncello. W. 45. Kistner. S. 137.
    • Anonymus: Messer, F., Gesänge für Männerchor. Schott. S. 117.
    • Anonymus: Meyerbeer, G., gesammelte Romanzen. Schlesinger. S. 97.
    • Anonymus: Molk, J. H. E., Choralmelodieen. Hahn. S. 158.
    • Anonymus: Moscheles, I., pathetisches Concert für Pianoforte. W. 93. Haslinger. S. 6.
    • Anonymus: Nicolai, O., Variationen für Singstimme. W. 26. Diabelli. S. 56.
    • Anonymus: Nohr, F., Lieder für 4 Männerstimm. W. 12. Falter und S. S. 117.
    • Anonymus: Nowakowski, I., Polonaisen für Pianoforte. W. 14. Breitkopf und H. S. 183.
    • Anonymus: Orlowsky, A., 5 Capricen für Pianoforte. W. 18. Simrock. S. 183.
    • Anonymus: Otto, J., Lied von Rielke. Heckel. S. 33.
    • Anonymus: Pachaly, J. T., 24 Choräle. Weinhold. S. 78.
    • Anonymus: Philipp, B. E., Deutsche Messe. W. 27. Leuckart. S. 78.
    • Anonymus: Planitzer, J. C., Die Lehre von d. Uebergängen. Kupfer. S. 19.
    • Anonymus: Preyer, G., Doppelfuge für Orgel. W. 11. Diabelli. S. 126.
    • Anonymus: Reichardt, G., Preußenlied. W. 15. Trautwein. S. 117.
    • Anonymus: Richter, E., relig. Gesänge für 4 Männerstimmen. W. 12. Leuckart. S. 31.
    • Anonymus: Rinck, C. H., Der Choralfreund. 6ter Band. W. 119. Schott. S. 126.
    • Anonymus: Romberg, C., Lieder mit Pianoforte. W. 1. Böhme. S. 172.
    • Anonymus: Rosenhain, J., 4 Romanzen für Pianoforte. W. 14. Breitkopf. S. 197.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Romanze für Pianoforte. W. 15. Ders. S. 197.
    • Anonymus: Scarlatti, D., sämmtliche Werke für Pianoforte. Haslinger. S. 153.
    • Anonymus: Schäffer, H., 6 4stimm. Lieder. Böhme. S. 117.
    • Anonymus: Schärtlich, J. C., Gesänge d. Potsdamer Liedertafel. Witte. S. 117.
    • Anonymus: Scheibe, J. G. E., Beschreibung d. Orgelpedalhilfsclaviatur. Heinze. S. 171.
    • Anonymus: Schilling, G., Versuch einer Philosophie des Schönen etc. Schott. S. 21.
    • Anonymus: Schmitt, J., Phantasie für Pianoforte. W. 168. Böhme. S. 183.
    • Anonymus: Schmitt, J., Die Fuchsjagd. Phantasie für Pianoforte. W. 280. Ders. 183.
    • Anonymus: Schnell, L., 3 Trinklieder für 3 Stimmen. Challier und C. S. 30.
    • Anonymus: Scholz, W. E., große Sonate für Pianoforte. W. 19. Weinhold. S. 135.
    • Anonymus: Schubert, F., nachgelassene musikal. Dichtungen. Lief. 29. Diabelli und C.. S. 202.
    • Anonymus: Schwenke, C., 3 Märsche z. 4 Hdn. für Pf. W. 50. Böhme. S. 205.
    • Anonymus: Schwenke, C., Amüsement für Pianoforte. W. 55. Ders. S. 205.
    • Anonymus: Sechter, S., 12 contrpunctische Studien für Pianoforte. W. 62. Mechetti. S. 206.
    • Anonymus: Seiffert, C. T., Frühling und Liebe. W. 6. Glaser. S. 166.
    • Anonymus: Siegel, D. S., Variationen für Pianoforte. W. 60. Klemm. S. 58.
    • Anonymus: Siegel, D. S., Variationen für Pianoforte. W. 65. Schubert. S. 46.
    • Anonymus: Spohr, L., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 105. Helmuth. S. 49.
    • Anonymus: Spohr, L., Vater unser von A. Mahlmann. Schlesinger. S. 202.
    • Anonymus: Stern, J., 5 Gesänge. W. 1. Cranz in Berlin. S. 201.
    • Anonymus: Stern, J., Bilder d. Orients, für eine tiefe Stimme. W. 3. Ders. S. 201.
    • Anonymus: Stern, J., Barcarole für e. hohe Stimme mit Vcell. W. 4. Ders. S. 201.
    • Anonymus: Stolze, H. W., 6 Orgelstücke. W. 21. Halle. S. 126.
    • Anonymus: Tabolini, J., große Walzer für Pianoforte. Mechetti. S. 183.
    • Anonymus: Taubert, W., 7 Lieder. W. 26. Schlesinger. S. 201.
    • Anonymus: Taubert, W., 4stimmige Lieder. W. 26. Ders. S. 23.
    • Anonymus: Taubert, W., 12 Gesänge mit Pianoforte. W. 27. Ders. S. 49.
    • Anonymus: Taubert, W., Etuden für Pianoforte. W. 40. Hofmeister. S. 73.
    • Anonymus: Taubert, W., 4 Duette für Sopr. W. 43. Ders. S. 97.
    • Anonymus: Tauwitz, E., Lieder für 4 Männerst. W. 6. Leuckart. S. 31.
    • Anonymus: Tauwitz, E., Lieder für 4 Männerst. W. 9. Ders. S. 117.
    • Anonymus: Tauwitz, E., Dragonerlied. W. 13. Ders. S. 117.
    • Anonymus: Thalberg, S., Lieder mit Pianoforte. Heft 5. W. 24. Mechetti. S. 69.
    • Anonymus: Thalberg, S., Etuden für Pianoforte. Heft 2. W. 26. Breitkopf und H. S. 73.
    • Anonymus: Thalberg, S., Notturno für Pianoforte. W. 28. Mechetti. S. 197.
    • Anonymus: Thalberg, S. Andante für Pianoforte. W. 32. Breitkopf und H. S. 197.
    • Anonymus: Thalberg, S., Phantasie für Pianoforte. W. 33. Ders. S. 197.
    • Anonymus: Thiesen, O., 6 Gesänge mit Pianoforte. W. 3. Cranz in Berlin. S. 183.
    • Anonymus: Thiesen, O., 3 Balladen mit Pianoforte. W. 4. Ders. S. 189.
    • Anonymus: Trendelenburg, 6 Lieder mit Pianoforte. Böhme. S. 173.
    • Anonymus: Truhe, J. A., Choralbuch n. Hiller. Herausgeber. S. 159.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Liebeslust und Leid. Gesänge mit Pianoforte. W. 18, Breitkopf und H. S. 13.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Seraphina. Gesänge mit Pianoforte. W. 19. Simrock. S. 13.
    • Anonymus: Truhn, F. H., 8 Lieder mit Pianoforte. W. 20. Schlesinger. S. 165.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Wanderschaft und Heimath. W. 22. Schlesigner. S. 13.
    • Anonymus: Truhn, F. H., Die Käferknaben. Gesang für Baß etc. W. 30. Klemm. S. 117.
    • Anonymus: Tschirschky, Julie v., 3 Lieder mit Pianoforte. W. 5. Cranz in Breslau. S. 165.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H., Ouverture für Orchester. Paling. S. 114.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H., Ouv. in C-Moll für Orchester. Ders. S. 185.
    • Anonymus: Werner, J. A., Ueber die wechselseitigen Anforderungen zwischen Eltern, Schüler und Lehrer. Duncker. S. 171.
    • Anonymus: Weyse, Floribella. Oper. Lose und Olsen. S. 206.
    • Anonymus: Wilsing, F. E., 3 Sonaten für Pianoforte. W. 1. Bote und Bock. S. 134.
    • Anonymus: Wolf, J., Fr., Offertorium: Ave Maria für 4 Stingstimmen und Orgel. Weinhold. S. 202.
  • Größere Correspondenzen.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Wolf. S. 34.
    • Truhn, F. H.: Berlin. E. Pique. S. 34.
    • Truhn, F. H.: Berlin. E. von Dietz. S. 34.
    • Truhn, F. H.: Berlin. E. Meyer. S. 46.
    • Truhn, F. H.: Berlin. von Dietz. S. 46.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Servais. S. 46.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Vieuxtemps. S. 46.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Thalberg. S. 91.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Ole Bull. S. 91.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Mrs. Shaw. S. 95.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Familie Lewy. S. 103.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Botgorscheck. S. 103.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Remmers. S.103.
    • Truhn, F. H.: Berlin. August Möser. S. 103.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Möser’s und Zimmermann’s Soireen. S. 111.
    • Truhn, F. H.: Berlin. C. Decker. S. 111.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Der Chevalier Ferrer. S. 194.
    • Truhn, F. H.: Berlin. „Die Flucht nach d. Schweiz“ von für Kücken. S. 194.
    • Truhn, F. H.: Berlin. H. Hirschbach. S. 194.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Gedächtnißfeier für L. Berger. S. 198.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Clara Novello. S. 198.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Drouet. S. 198.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Concerte des Künstlervereins. S. 115.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Deutscher Conververein. S. 115.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Mosevius’s mus. Cirkel. S. 115.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Dreyschock. S. 119.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. O. Bull. S. 119.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Theater. S. 119.
    • Kahlert. Dr. A.: Breslau. Geistliche Musiken. S. 127.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Componisten. S. 127.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Vieuxtemps. S. 123.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Servais. S. 123.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Artot. S. 123.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Haumann. S. 123.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Concert. S. 123.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Concerte von Fauconnier, Folz. dem Conservatoir, Defiennes und Zani Ferranti. S. 139.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Theater. S. 146.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Neue Opern. S. 146.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Musik in Gent, Antwerpen, Lüttich. S. 146.
    • 8: Kopenhagen. Der dänische Musikverein daselbst. S. 167.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Musikleben daselbst. S. 47.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Abonnementconcerte. Symphonieen. Ouverturen. S. 50.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Abonnementconcerte. S. 59.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Gesang. S. 59.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Virtuosen. S. 59.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Euterpe. S. 62.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Neue Orchesterwerke. S. 62.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Verhulst. S. 62.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Virtuosen. S. 62.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Gesang. S. 62.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Gewandhausconcerte. S. 135.
    • Lorenz, O.: Leipzig. Euterpe. S. 143.
    • Lorenz, O.: Leipzig. David’s Quartette. S. 143.
    • A. L.: Ofen und Pesth. Musikleben daselbst. S. 31.
    • A. L.: Ofen und Pesth. Kammer- und Concertmusik. S. 39.
    • A. L.: Ofen und Pesth. Theatermusik. S. 39.
    • A. L.: Ofen und Pesth. Volksmusik. S. 39.
    • Jeanquirit: Paris 1. Die Hugenotten. S. 7.
    • Jeanquirit: Paris 1. Norma. S. 11.
    • Jeanquirit: Paris 1. Don Giovanni. S. 11.
    • Jeanquirit: Paris 1. Don Giovanni. S. 14.
    • Jeanquirit: Paris 1. Concerts Rue St. Honoré. S. 20.
    • Jeanquirit: Paris 1. Das Orchester d. Conservatoirs. S. 27.
    • Jeanquirit: Paris 1. Concert von H. Berlioz. S. 27.
    • Jeanquirit: Paris 1. Société des Concerts. S. 34.
    • Jeanquirit: Paris 1. Chopin. S. 34.
    • Jeanquirit: Paris 1. Candia. S. 34.
    • Jeanquirit: Paris 1. Der Cäcilienverein daselbst. S. 190.
    • Mangold, C.: 2. Concert von Clara Wieck. S. 159.
    • 00: Prag. Miß C. Novello. S. 114.
    • 00: Prag. Pott, Hafner, Lipinski und Molique. S. 114.
    • 00: Prag. Die beiden Schützen von Lortzing. S. 118.
    • 00: Prag. Spohr’s Alchymist. S. 118.
    • 00: Prag. Die Braut von Lammermoor. S. 118.
    • 00: Prag. Dessauer’s Oper: ein Besuch in St. Cyr. S. 124.
    • 00: Prag. Der schwarze Domino von Auber. S. 127.
    • 00: Prag. Zum treuen Schäfer von Adam. S. 127.
    • 00: Prag. Mstrs. Shaw. S. 127.
    • 00: Prag. Gebrüder Müller a. Braunschweig. S. 196.
    • 00: Prag. Akademie für Beethoven’s Denkmal S. 199.
    • Alt, Karl: Riga. Ueber Heinrich Dorn’s komische Oper: „der Schöffe von Paris“. S. 155.
    • ∆: Stettin. Musikfest in Düsseldorf. S. 207.
    • ∆: Stettin. Quartette der Gebrüder Müller in Stettin. S. 207.
    • Diamond. St.: Warschau. Kaufmann. S. 94.
    • Diamond, St.: Warschau. Maes Masi. S. 94.
    • Diamond, St.: Warschau. Akad. von Smorgoni. S. 94.
    • Diamond, St.: Warschau. Conti. S. 94.
    • Diamond, St.: Warschau. Tausig. S. 94.
    • Diamond, St.: Warschau. Einheimische Künstler. S. 98.
    • Diamond, St.: Warschau. Fr. Leffel. S. 98.
    • Diamond, St.: Warschau. Concerte. S. 98.
    • Diamond, St.: Warschau. Theater. S. 98.
  • Kürzeres.
    • Kahlert, Dr. A.: Das musikal. Unterrichtungsinstitut der Mad. Schindelmeisser in Berlin. S. 7.
    • R. S.: Mozart’s Originalpartitur des Requiem. S. 10.
    • Krüger, Dr. E.: Anfrage. S. 27.
    • Leibrock, J. A.: E. D. Zinkeisen: Nekrolog. S. 36.
    • Anonymus: Guido und Ginevra; große Oper von Halevy. S. 85.
    • Schumann, R.: Mendelssohn’s „Paulus“ in Wien. S. 87.
    • Anonymus: Mozart’s hinterlassene Oper „Zaide“. S. 88.
    • Truhn, H.: Lortzing’s „Czaar und Zimmermann“ in Berlin. S. 90.
    • Anonymus: Händel’s „Samson“, aufgeführt von d. Dresdener Capelle. S. 110.
    • H. T.: Notiz über Gluck. S. 118.
    • Hirschbach, Hermann: Ueber Preisaufgaben. S. 130.
    • Anonymus: Lustige Druckfehler. S. 163.
    • Anonymus: Clara Wieck in Paris. S. 179.
    • Anonymus: Die Mozartstiftung in Frankfurt. S. 187.
    • C. für B.: Uneigennützige Dedicationen. S. 192.
    • C. K(?)-y.: Le concert monstre. S. 203.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Tagesbegebenheiten.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Graf von Candia. S. 4.
    • Anonymus: Théàtre étrangèr zu Brüssel. S. 12.
    • Anonymus: Nouvelle société musicale. S. 12.
    • Anonymus: Lißt und d. Mailänder. S. 12.
    • Anonymus: Gelehrte Musik. S. 23.
    • Anonymus: Gluck und Halevy. S. 32.
    • Anonymus: Oper in Constantinopel. S. 35.
    • Anonymus: Der Niederländische Verein zur Beförderung d. Tonkunst. S. 48.
    • Anonymus: Deutscher Nationalverein in Stuttgart. S. 48.
    • Anonymus: Mozart’s Denkmal. S. 48.
    • Anonymus: Möser’s Soireen in Berlin. S. 52.
    • Anonymus: F. Hiller’s Oper „Romilda“. S. 64.
    • Anonymus: Ein zwölfjähriger Naturcomponist. S. 64.
    • Anonymus: Enthusiasmus. S. 64.
    • Anonymus: Neue Opern in Italien. S. 76.
    • Anonymus: Opernhaus in Constantinopel. S. 96.
    • Anonymus: Prume. S. 104.
    • Anonymus: Dràme sacré. S. 104.
    • Anonymus: Mus. Antiquitäten des britischen Museums. S. 120.
    • Anonymus: Die Teufelsromantiker. S. 131.
    • Anonymus: Berichtigung, Mozart’s Requiem betreffend. S. 132.
    • Anonymus: F. Lißt [Liszt]. S. 132.
    • Anonymus: Paganini. S. 132.
    • Anonymus: Lachner. S. 168.
    • Anonymus: Salvadore Nicosia. S. 168.
    • Anonymus: Schillerfest in Stuttgart. S. 172.
    • Anonymus: Ausstellung in Paris. S. 172.
    • Anonymus: Naumann’s Familie. S. 172.
    • Anonymus: Hoven. S. 180.
    • Anonymus: Die Pariser Musikzeitungen. S. 180.
    • Anonymus: Lwoff. S. 180.
    • Anonymus: J. B. Cramer. S. 192.
    • Anonymus: Kronprinz von Hannover. S. 192.
    • Anonymus: Cz. und Beethoven. S. 192.
    • Anonymus: Für Mozart’s Denkmal. S. 200.
    • Anonymus: Grabstätten großer Componisten. S. 200.
    • Anonymus: Die Windmühlenorgel. S. 200.
    • Anonymus: Literarische Notizen. S. 12. 32. 35. 42. 64. 76. 96. 104. 132. 148. 160. 164. 180.
  • Kürzere chronikalische Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Sammlung von Musikstücken alter und neuer Zeit als Zulage zur neuen Zeitschrift für Musik.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblätter.
    • [ausgelassen]

Bd. 11Bearbeiten

(Juli bis December 1839).

  • Größere Aufsätze.
    • D.: Clara Wieck und Carl Müller. S. 173 ff.
    • Dorn, H.: Miß Clara Novello in Riga. S. 94 ff.
    • Eichler, Ch.: Noch eine Stimme über Beethoven’s Monument. S. 25 ff.
    • Eusebius: Erinnerung an eine Freundin. S. 158 ff.
    • Hirschbach, H.: Ueber Beethoven’s letzte Streichquartette. S. 5 ff.
    • Koßmaly, C.: Vertraute Briefe aus Amsterdam. S. 18 ff.
    • Koßmaly, C.: Mus. Charakteristiken: Ferd. Ries. S. 57 ff.
    • Koßmaly, C.: Mus. Charakteristiken: Beriot und Pauline Garcia. S. 153 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Laien, Dilettanten, Künstler. S. 33 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Accommodation älterer Kunstwerke für den Zeitgeschmack mit besonderer Beziehung auf Händel. S. 73 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Ueber Liedertafeln. S. 137 ff.
    • Lyser, J. P.: Johann Schenk. Novelle. S. 105 ff.
    • Marx, A. B.: Ueber das Studium der Composition, mit besonderer Beziehung auf die Musiklehre von A. B. Marx. S. 129 ff.
    • Schumann, R.: Neue Symphonieen für Orchester. S. 1 ff.
    • Sobolewsky, J. für E.: Phantasie. S. 201 ff.
    • Truhn, F. H.: Erinnerungen an B. Klein. S. 61 ff.
    • Zuccalmaglio, A. W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aufzeichnungen des Dorfküster Wedel:
      • Mozart unter den Kleinen. S. 89 ff.
      • Die Umgestaltung unserer Kirchenmusik. S. 145 ff. und 165 ff.
      • Claviervirtuosenmusik. S. 193 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Album, IItes, der neuen Zeitschrift für Musik. R. Friese. S. 199.
    • Anonymus: Andrade, A., Gesangschule bearbeitet von A. Gathy. Cranz in Hamburg. S. 21.
    • Anonymus: Anger, L., 6 Stücke für Pianoforte. W. 1. Hofmeister. S. 135.
    • Anonymus: Banderali, 24 Singübungen. Schlesinger. S. 29.
    • Anonymus: Becker, C. F., s. Orgelarchiv.
    • Anonymus: Becker, J., der Neuromantiker. Roman in 2 Bänden. Werder. S. 191.
    • Anonymus: Bellini, 12 Arietten für d. Pianoforte. Gesetzt von C. Czerny. Mechetti. S. 30.
    • Anonymus: Bennett, W. Sterndale, Phantasie für Pianoforte. W. 16. Breitkopf und H. S. 162.
    • Anonymus: Bennett, W. Sterndale, three Diversions zu 4 Hden. für Pianoforte. W. 17. Kistner. S. 162.
    • Anonymus: Blumenthal, J. v., Variationen für Violine. W. 78. Mechetti. S. 14.
    • Anonymus: Bordogni, M., Singübungen für Baß. Schlesinger. S. 29.
    • Anonymus: Carow, E., Leitfaden z. Gesangunterricht. Appun in B. S. 87.
    • Anonymus: Cherubini, L., Solfeggien. Schlesinger. S. 29.
    • Anonymus: Chopin, F., Präludien für Pianoforte. W. 28. Breitkopf und H. S. 162.
    • Anonymus: Chopin, F., Mazurken für Pianoforte. W. 33. Ebendas. S. 162.
    • Anonymus: Chopin, F., 3 Walzer für Pianoforte. W. 34. Ebendas. S. 162.
    • Anonymus: Cichotzky, J., altpolnische Kirchengesänge. Sennewald. S. 60.
    • Anonymus: Claudius, O., Studien für d. Gesang. W. 19. C. Glaser. S. 29.
    • Anonymus: Dänische Lieder. Melodieen von Hartmann, Hansen, Helstedt, Kung, Gebauer. Kopenhagen. S. 190.
    • Anonymus: Dehn, S. W., Sammlung älterer Musik. Cranz in Berlin. S. 59.
    • Anonymus: Dessauer, J., Der Besuch in St. Cyr. Kom. Oper. Hofmeister. S. 137.
    • Anonymus: Dobrzynsky, J. F., 2 Nocturno’s für Pianoforte. W. 24. Hofmeister. S. 143.
    • Anonymus: Döhler, Th., „Trennung“ für Singst. und Pianoforte. W. 23. Mechetti. S. 178.
    • Anonymus: Dreyschock, A., Lied ohne Worte. W. 4. Cranz in Berlin. S. 143.
    • Anonymus: Ernst, H. W., 3 brillante Rondino’s für Violine. W. 5. Schlesinger. S. 14.
    • Anonymus: Freudenthal, J., 4 Gesänge. W. 34. Meyer. S. 206.
    • Anonymus: Gaßner, F. S., In die Ferne. Holzmann. S. 206.
    • Anonymus: Gnüge, Fr., In die Ferne. W. 6. Wunder. S. 206.
    • Anonymus: Gollmick, C., In die Ferne. Dunst. S. 206.
    • Anonymus: Grund, F. W., große Sonate für Pianoforte. W. 27. Böhme. S. 185.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. E., 2 charakteristische Stücke für Pianoforte. W. 25. Hofmeister. S. 135.
    • Anonymus: Haumann, Th. Variationen für Violine. W. 5. Mechetti. S. 55.
    • Anonymus: Heller, St., Sonate für Pianoforte. W. 9. Kistner. S. 185.
    • Anonymus: Henselt, A., 2 Nottuno’s für Pianoforte. W. 6. Schlesinger. S. 162.
    • Anonymus: Henselt, A., Pensée fugitive für Pianoforte. W. 8. Breitkopf und H. S. 162.
    • Anonymus: Henselt, A., Scherzo für Pianoforte. W. 9. Ebendas. S. 162.
    • Anonymus: Henselt, A., Romanze für Pianoforte. W. 10. Ebendas. S. 162.
    • Anonymus: Hetsch, L., Gesänge mit Pianoforte. W. 23. Schlesinger. S. 199.
    • Anonymus: Kalkbrenner, F., 25 Etuden für Pianoforte. W. 145. Kistner. S. 97.
    • Anonymus: Kalliwoda, J., Lieder für Männerstimmen. W. 96. Peters. S. 182.
    • Anonymus: Kayser, F., 3stimmige Lieder. Herold und Wahlstab. S. 87.
    • Anonymus: Kittl, J. F., Gesänge mit Pianoforte. W. 3. Haslinger. S. 15.
    • Anonymus: Klauß, V., Herbstlieder für Gesänge mit Begleitung W. 11. Breitkopf und H. S. 198.
    • Anonymus: Klingenberg, W., „der Troubadour“. Gesänge mit Pianoforte. W. 7. Weinhold. S. 199.
    • Anonymus: Klingenberg, W., „Gute Nacht“. Gesänge mit Pianoforte. W. 8. Ebendaselbst. S. 199.
    • Anonmyus: Kücken, F., die Flucht nach der Schweiz. Operette. Schlesinger. S. 157.
    • Anonymus: Lachner, F., 6te Symphnonie für Orchester. W. 56. Haslinger. S. 18.
    • Anonymus: Lachner, F., „Laute Liebe“. Gesänge mit Begleitung W. 57. Ebendaselbst. S. 177.
    • Anonymus: Lachner, F., „Frauenliebe und Leben“. Gesänge mit Begleitung W. 59. Ebendas. S. 177.
    • Anonymus: Lacombe, L., Phantasie Sonate für Pianoforte. W. 1. Artaria. S. 185.
    • Anonymus: Der Liederbote. Auswahl von merhstimmigen Gesängen. Breslau. S. 88.
    • Anonymus: Lindblad, A. F., Gesänge mit Pianoforte. Aus d. Schwebischen von A. Dohrn. Simrock. S. 189.
    • Anonymus: Lipinski, C., Adagio für Violine mit Orch. W. 25. Schlesinger. S. 125.
    • Anonymus: Lipinski, C., Concertcapricen. für Violine. W. 27. Haslinger. S. 118.
    • Anonymus: Lißt, F., Etuden für Pianoforte. W. 1. Hofmeister. S. 97.
    • Anonymus: Lißt, F., große Etuden für Pianoforte. Haslinger. S. 97.
    • Anonymus: Löwe, C., 4 Fabellieder mit Pianoforte. W. 64. Schlesinger. S. 93.
    • Anonymus: Löwe, C., In die Ferne. Betzhold. S. 206.
    • Anonymus: Lwoff, A., 1ste Phantasie für Violine. Schlesinger. S. 6.
    • Anonymus: Mainzer, J., Singschule für Kinder. Schott. S. 87.
    • Anonymus: Maurer, L., Concert für Violine mit Orch. Peters. S. 125.
    • Anonymus: Mazas, F., 6 leichte Duos für Violine. Schlesinger. S. 14.
    • Anonymus: Mendel, I., Anleitung zum Schulgesang. Dalp. S. 87.
    • Anonymus: Michaelis, F. A., der kleine Violinspieler. Weinhold. S. 14.
    • Anonymus: Molique, B., Lieder mit Pianoforte. W. 12. Hofmeister. S. 101.
    • Anonymus: Molique, B., Phantasie und Variationen für Violine. W. 13. Haslinger. S. 6.
    • Anonymus: Montuscko, S., 3 Gesänge mit Pianoforte. Bote und Bock. S. 190.
    • Anonymus: Müller, W. A., 24 leichte 3stimmige Gesänge. Friese. S. 87.
    • Anonymus: Nägeli, H. G., praktische Gesangschule. Nägeli. S. 87.
    • Anonymus: Nathan, A., 3 charakteristische Stücke für Pianoforte. W. 1. Lose und Olsen. S. 136.
    • Anonymus: Neubert, I., Liedersammlung. Neurupin. S. 88.
    • Anonymus: Onslow, G., Guise. Oper im Clavierauszug. Kistner. S. 149.
    • Anonymus: Orgelarchiv. Herausgegeben von C. für Becker und A. Ritter. Friese. S. 110.
    • Anonymus: Orpheus. Taschenbuch für 1840. Herausg. von A. Schmidt. Riedels Erben. S. 169.
    • Anonymus: Paer, F., Vocalisen für Baß Breitkopf und H. S. 29.
    • Anonymus: Pape, L., In die Ferne. Hoffmann und Kaibel. S. 206.
    • Anonymus: Philipp, B. F., 4 Mazurken für Pianoforte. W. 22. Cranz in Breslau. S. 143.
    • Anonymus: Philipp, B. F., 12 Etuden für Pianoforte. W. 28. Leuckart. S. 97.
    • Anonymus: Philipp, B. F., Der Jäger und d. Wildschütz. Kom. Oper. Ebendaselbst. S. 155.
    • Anonymus: Philipp, B. F., Lieder für Männerstimmen. W. 30. Weinhold. S. 181.
    • Anonymus: Pohlenz, a., Lieder für Männerstimmen. W. 7. Breitkopf und H. S. 182.
    • Anonymus: Preyer, G., Symphonie für Orchester. W. 16. Diabelli. S. 1.
    • Anonymus: Raymond, E., 1ste Symphonie für Pianoforte. Arrang. W. 17. Weinhold. S. 18.
    • Anonymus: Rebmann, F., Treffschlule. Rebmann. S. 87.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., 1ste Symphonie für Pianoforte. Arrangirt. W. 120. Schlesinger. S. 17.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Lieder für d. Pianoforte. übertragen von G. mit Schmidt. Hofmeister. S. 30.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Messe in Es für 4 Singstimmen und Orchester. Partitur. Diabelli. S. 203.
    • Anonymus: Richter, E., Sammlung von 1-4stimmigen Liedern. Cranz in Breslau. S. 87.
    • Anonymus: Richter, E., Grablieder für Mäünnerchor. W. 13. Ebend. S. 182.
    • Anonymus: Richter, E., Lieder für Männerchor. W. 14. Ebend. S. 181.
    • Anonymus: Rinck, Ch., 30 leichte Schullieder. Dalp. S. 87.
    • Anonymus: Ritter, A., s. Orgelarchiv.
    • Anonymus: Ritttersberg, L. R. v., 4 Gesänge mit Pianoforte. Fischer. S. 206.
    • Anonymus: Rosenhain, J., 12 Etuden für Pianoforte. W. 17. Hofmeister. S. 97.
    • Anonymus: Sammlung von Musikwerken der vorzüglichsten älteren Kirchencomponisten. Kümmel. S. 67.
    • Anonymus: Schilling, Dr. G., Universallexikon der Tonkunst. Köhler. S. 78.
    • Anonymus: Schmidt, A., s. Orpheus.
    • Anonymus: Schmitt, J., Bagatellen für Pianoforte. W. 225. WSchuberth und N. S. 143.
    • Anonymus: Schneider, F., Gethsemane und Golgatha. Oratorium. W. 96. Kummer. S. 195.
    • Anonymus: Schramm, W., 190 1-3stimmige Lieder etc. Franke. S. 87.
    • Anonymus: Schumann, G. M., 4 Mazurken für Pianoforte. Bechtold und H. S. 143.
    • Anonymus: Schwenke, J. F., 64 Nationalgesänge für Pianoforte. zu 4 Hden. Böhme in H. S. 46.
    • Anonymus: Speier, W., Gesänge für Männerstimmen. W. 27. Breitkopf und H. S. 182.
    • Anonymus: Stegmayer, F., der Troubadour. 6 Gesänge . Pianoforte. W. 16. Hofmeister. S. 101.
    • Anonymus: Stolze, H. W., allgem. Choralmelodieenbuch. Helwing. S. 179.
    • Anonymus: Tadolini, G., „Schottlands Echo“ für Singstimmen und Pianoforte. Mechetti. S. 178.
    • Anonymus: Taubert, W., „Erinnerungen an Schottland“. Phantasieen für Pianoforte. W. 30. Schlesinger. S. 161.
    • Anonymus: Taubert, W., Minnelieder für Pianoforte. W. 45. Westphal. S. 161.
    • Anonymus: Täglichsbeck, Th., Variationen für Violine. W. 12. J. Wunder. S. 55.
    • Anonymus: Thalberg, S., Lieder ohne Worte für Pianoforte. Eingerichtet von C. Czerny. Mechetti. S. 30.
    • Anonymus: Thomson, J., Gesänge mit Pianoforte. Dunst. S. 93.
    • Anonymus: Tittl, A. F., „Glockenstimmen“ für Singst. und Pianoforte. W. 13. Schlesinger. S. 178.
    • Anonymus: Weber, E., 4 Mazurken für Pianoforte. Friese. S. 143.
    • Anonymus: Mehrli, J. A., 12 3stimmige Gesänge. Drell und Füßli. S. 87.
    • Anonymus: Willmers, R., 6 Etuden für Pianoforte. W. 1. Hofmeister. S. 97.
    • Anonymus: Wysocki, G. N., 2 Rhapsodieen für Pianoforte. W. 2. Breitkopf und H. S. 135.
    • Anonymus: Zimmermann, S. A., Gesänge mit Pianoforte. Heckel. S. 92.
  • Größere Correspondenzen.
    • Koßmaly, C.: Amsterdam. Vertraute Briefe von da. S. 18 und ff.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Gäste. S. 55.
    • Truhn, F. H.: Berlin, Theater. S. 55.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Gebr. Müller. S. 75.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Besondere Concerte. S. 75.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Geistliche Musik. S. 97.
    • Truhn, F. H.: Berlin. T. Nagel. S. 97.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Schmetzer. S. 97.
    • Truhn, F. H.: Berlin,. Diles. Ost und Galafre. S. 97.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Neue Opern. S. 103.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Die beiden Schützen von Lortzing. S. 143.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Turandot von J. Hoven. S. 143.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Spontini. S. 143.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Gastrollen und Gäste. S. 143.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Hr. Cramolini. S. 166.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Concerte in Potsdam. S. 166.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Jubelfeier d. Vestalin. S. 166.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Concerte in der Gesankirche. S. 166.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Hr. Eicke. S. 179.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Clara Wieck und Carl Müller. S. 179.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Prume. S. 203.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Clara Wieck. S. 203.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Carl Müller. S. 203.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Die deutschen Violinspieler. S. 207.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Concert des Friedrichstifts. S. 207.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Fr. Caspari. S. 207.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Hr. Eggersdorf. S. 175.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Löwe. S. 175.
    • Kahlert, Dr. A.: Breslau. Gäste. S. 175.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Nachträgliches. S. 28.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Concerte, Preisvertheilung, Theater. S. 39.
    • v. L.: Dresden. Mad. Maria Pleyel daselbst. S. 183.
    • M.: Lübeck. Das erste norddeutsche Musikfest. S. 34.
    • Anonymus: (aus der Gazette musicale) Madrid. Ueber den Zustand der Musik daselbst. S. 76.
    • Gl.: Norwich. Das Musikfest daselbst. S. 123.
    • A. L.: Ofen und Pesth. Musikleben daselbst. S. 127.
    • Mangold, C.: Paris 1. Der Winter 1839. S. 3.
    • Dblr.: Paris 2. Die neue Symphonie von Berlioz. S. 102.
    • Dblr.: Paris 2. Matinee bei Schlesinger. S. 111.
    • M. E.: St. Petersburg. Eintritt in die Stadt. S. 6.
    • M. E.: St. Petersburg. Die Theater. S. 6.
    • M. E.: St. Petersburg. Das russische, deutsche und französische Theater. S. 10.
    • M. E.: St. Petersburg. Virtuosen. S. 10.
    • M. E.: St. Petersburg. Concert d. Philharm. Gesellschaft. S. 15.
    • M. E.: St. Petersburg. Dilettanten. S. 15.
    • Dorn, H.: Riga. Miß Clara Novello daselbst. S. 94.
    • D.: Stettin. Clara Wieck und Carl Müller. S. 173.
    • St. Diamond.: Warschau. Kirchenmusik. S. 26.
    • St. Diamond: Warschau. Gäste. S. 26.
    • St. Diamond: Warschau. Gäste. S. 187.
    • St. Diamond: Warschau. Theater. S. 187.
    • St. Diamond: Warschau. Oper von Dobrzynsky. S. 187.
    • St. Diamond: Warschau. Concerte. S. 192.
    • St. Diamond: Warschau. Warschauer Künstler. S. 192.
    • C.: Weimar. Erste Aufführung von Chelard’s Oper „Um Mitternacht“. S. 115.
    • 46: Wien. Oper von Dessauer. S. 171.
    • 46: Wien. Beriot. S. 171.
    • 46: Wien. Mendelssohn’s Paulus. S. 171.
    • 46: Wien. Lißt. S. 171.
  • Kürzeres.
    • Anonymus: Die Carmagnole. S. 23.
    • ∆: Reiseskizze aus Schweden. S. 53.
    • Anonymus: Norbert Burgmüller. S. 71.
    • Anonymus: Unsere Kunst in Amerika. S. 104.
    • Anonymus: Miscellen. S. 108.
    • Truhn, H.: Mrs. Jameson. S. 119.
    • Nauenburg. G.: Ein Beitrag zu B. Klein’s Biographie. S. 146.
    • Fl.: Camilla Pleyel. S. 155.
    • ∆: Der Fandango. Reiseskizze aus Spanien. S. 163 ff.
    • Anonymus: Die Mozartstiftung in Frankfurt. S. 175.
    • L.: Mad. Maria Pleyel. S. 183.
    • Anonymus: Gesuch an die Musikverleger. S. 183.
    •  ?: Selbstbiographie von Gottfried Weber. S. 195.
    • H. T.: Da Organ des Tonsinns. S. 199.
    • H. T.: Je n’aime pas les Symphoniees. S. 200.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Die Todtenpolonaise. S. 4.
    • Anonymus: Der Buchstabe B. S. 4.
    • Anonymus: Sänger aus den Pyrenäen. S. 4.
    • Anonymus: Rossini. S. 4.
    • Anonymus: Neues Conservatorium in Prag. S. 24.
    • Anonymus: MD. Neithardt. S. 24.
    • Anonymus: N. Burgmüller. S. 24.
    • Anonymus: Berlioz. S. 24.
    • Anonymus: Auber. S. 24.
    • Anonymus: Neue Flügel von Breitkopf und Härtel. S. 32.
    • Anonymus: Das Coburgsche Fürstenhaus. S. 32.
    • Anonymus: Warnsdorf. S. 36.
    • Anonymus: Walther von Goethe. S. 36.
    • Anonymus: Spontini. S. 48.
    • Anonymus: Haydn’s Schöpfung in Florenz. S. 48.
    • Anonymus: Franz Schubert. S. 48.
    • Anonymus: Whistling. S. 64.
    • Anonymus: Nicosia. S. 64.
    • Anonymus: Theater in Constantinopel. S. 68.
    • Anonymus: Vereinigung der ital. und franz. Oper in Paris. S. 84.
    • Anonymus: Hahnemann’s Jubiläum. S. 84.
    • Anonymus: Mozartalbum von Pott. S. 84.
    • Anonymus: Stradivarigeigen. S. 92.
    • Anonymus: Lafont. S. 100.
    • Anonymus: Stark und Senganelli. S. 100.
    • Anonymus: Büste von Beethoven. S. 100.
    • Anonymus: Spohr. S. 128.
    • Anonymus: Don Juan. S. 128.
    • Anonymus: Kronprinz von Hannover. S. 128.
    • Anonymus: Musiktitel. S. 128.
    • Anonymus: Daguerre’s Erfindung. S. 136.
    • Anonymus: Denkmal für Mozart. S. 136. 160.
    • Anonymus: Beethoven von A. Schindler. S. 136.
    • Anonymus: Pauline Garcia. S. 148.
    • Anonymus: Simonin de Sire. S. 148.
    • Anonymus: Lißt. S. 152.
    • Anonymus: Fr. Schneider. S. 152. 188.
    • Anonymus: Moscheles und Chopin. S. 160.
    • Anonymus: Kalliwoda. S. 160.
    • Anonymus: Donizetti. S. 168.
    • Anonymus: Spohr. S. 168. 184.
    • Anonymus: J. Barnett. S. 168.
    • Anonymus: Gutes Legat. S. 176.
    • Anonymus: Beethoven in New-York. S. 176.
    • Anonymus: L. Schefer und Marschner. S. 176. 188.
    • Anonymus: Die deutschen Quartettzirkel. S. 184.
    • Anonymus: Dussek’s Denkmal. S. 188.
    • Anonymus: Symphonie von Berlioz. S. 200.
  • Tagesgeschichte.
    • [ausgelassen]
  • Kürzere chronikalische Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Sammlung von Musikstücken alter und neuer Zeit als Zulage zur neuen Zeitschrift für Musik.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblätter.
    • [ausgelassen]

1840, Jg. 07Bearbeiten

Bd. 12Bearbeiten

(Januar bis Juni 1840.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Hausmusik: VII. Die Variationen. S. 22 ff
    • Becker, C. F.: Zur Geschichte der Kirchenmusik: 1. Die Fuge. S. 185 ff.
    • Gelbke, F. A.: Ueber Liedertafeln und Männergesang. S. 49 ff.
    • Heller, Stephan: Die neue Symphonie von Berlioz (übers. aus der Gazette musicale). S. 31 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Ueber die heutige Oper. S. 57 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Ueber protestantische und katholische Kirchenmusik. S. 193 ff.
    • Lyser, J. P. L.: Luther. Erzählung in 3 Abtheilungen. S. 145 ff.
    • M., Dr.: Erinnerungen an Norbert Burgmüller. S. 1 ff.
    • Schiffner, Albert: Sebastian Bach’s geistige Nachkommenschaft. S. 89 ff.
    • Schiffner, Albert: Das Palmsonntagsconcert in Dresden. S. 137 ff.
    • Schumann, R.: Die 7te Symphonie von Franz Schubert. S. 81 ff.
    • Schumann, R.: Franz Lißt. S. 118 ff.
    • Schumann, R.: Musikleben in Leipzig während des Winters 1839/1840. S. 139 ff.
    • Seyfried, J. v.: Commentar z. Erzählung: J. Schenk, von Lyser. S. 179 ff.
    • Stein, Dr. K.: Aphorismen über akademisches Musikwesen etc. S. 113 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Baake, J., Salve Regina. Dunst in F. S. 84.
    • Anonymus: Baroni Cavalcabo, Julie v., 3 Lieder mit Pianoforte. W. 10. Hofmeister. S. 7.
    • Anonymus: Baroni Cavalcabo, Julie v., Gesänge von Grün mit Pianoforte. W. 17. mit Berra. S. 7.
    • Anonymus: Becker, C. F., Die Hausmusik in Deutschland. Fest. S. 130.
    • Anonymus: Bennett, W. Sterndale, 4tes Concert für Pianoforte. Kistner. S. 38.
    • Anonymus: Beriot, C. De, 6 brillante Etuden für Violine. W. 16. Schlesinger. S.28.
    • Anonymus: Bröer, L., Vesper für 4 Singstimmen etc. W. 3. Cranz in Breslau. S. 171.
    • Anonymus: Commer, F. T., Psalmen für 4 Männerstimmen. Mompour. S. 135.
    • Anonymus: Drobisch, C. L., 6 Offertoria. W. 32. Falter und S. S. 83.
    • Anonymus: Drobisch, C. L., 6 Gradualia. W. 33. Ebendas. S. 83.
    • Anonymus: Eckert, C., 7 Lieder. W. 13. Breitkopf und H. S. 142.
    • Anonymus: Engel, C., Phantasiestücke für Pianoforte. W. 7. Böhme in H. S. 191.
    • Anonymus: Fesca, A., 2 Notturnos für Pianoforte. W. 5. Meyer in B. S. 198.
    • Anonymus: Fesca, A., 3 Salonstücke für Pianoforte. W. 7. Ebendas. S. 198.
    • Anonymus: Frank, Ed., Caprice für Pianoforte. W. 2. Kistner. S. 207.
    • Anonymus: Frank, Ed. 3 Capricen für Pianoforte. W. 3. Ebendas. S. 207.
    • Anonymus: Freudenberg, C., der 70ste Psalm. W. 3. Cranz in Breslau. S. 171.
    • Anonymus: Geyer, Fl, 6 religiöse Gesänge. W. 2. Lüderitz. S. 84.
    • Anonymus: Göthe, W. v., Allegro für Pianoforte. W. 2. Breitkopf und H. S. 167.
    • Anonymus: Hahn, B., Graduale und Offertorium. Leuckart. S. 84.
    • Anonymus: Hannover, Kronprinz von, Ideen und Betrachtungen über die Eigenschaften der Musik. Helwing. S. 18.
    • Anonymus: Hannover, Kronprinz von, 6 Gedichte für 4 Männerstimmen. 2 Hefte. Nagel. S. 18.
    • Anonymus: Hannover, Kronprinz von, Gedichte für 4 Männerstimmen. Ebendas. S. 18.
    • Anonymus: Hannover, Kronprinz von, 4 Gedichte für 4 Männerstimmen. Ebendas. S. 18.
    • Anonymus: Hanssens, C. H., Requiem. Partittur. S. 106.
    • Anonymus: Hauptmann, M., 6 Lieder für Sopran, Alt, Tenor und Baß. W. 25. Peters. S. 202.
    • Anonymus: Herzberg, R. v., 2 Scherzi’s für Pianoforte. W. 10. Peters. S. 166.
    • Anonymus: Hoven, J., Turandot, große Oper. Friese. S. 158.
    • Anonymus: Hummel, J. R., letztes Concert für Pianoforte. Breitkopf und H. S. 38.
    • Anonymux: Kittle, J. F., 6 Lieder. W. 4. Diabelli. S. 103.
    • Anonymus: Lacombe, L., Caprice für Pianoforte. W. 2. Leuckart. S. 167.
    • Anonymus: Lenz, L., 12 Kirchenleider für mit Stimmen. W. 1. Falter und S. S. 171.
    • Anonymus: Lickl, C. G., Ischler Bilder. Idyllen für Pianoforte. W. 57. Diabelli. S. 199.
    • Anonymus: Lindbald, A. F., der Norbensaal, eine Sammlung schwedischer Volkslieder. Schlesinger. S. 54.
    • Anonymus: Lindpaintner, P., die Genuesierin, große Oper. Clavierauszug. Haslinger. S. 34.
    • Anonymus: Löwe, C., 3 Balladen mit Pianoforte. W. 68. Betzhold. S. 14.
    • Anonymus: Löwe, C., Gedichte von Rückert mit Pianoforte. W. 71. Cranz in Breslau. S. 14.
    • Anonymus: Löwenskiold, H. v., 4 Scherzi’s zu 4 Händen für Pianoforte. W. 8. Diabelli. S. 207.
    • Anonymus: Ludin, Leon de St., 6 große Capricen für Violine. W. 42. Kistner. S. 194.
    • Anonymus: Marxsen, E., 4 Lieder. W. 26. Böhme. S. 151.
    • Anonymus: Marxsen, E., 5 Lieder. W. 32. Breitkopf. S. 151.
    • Anonymus: Marxsen, E., Lied für Pianoforte. W. 37. Schuberth und E. S. 191.
    • Anonymus: Mathieux, Johanna, 6 Lieder. W. 6. Kistner. S. 7.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Serenade und Allegro für Pianoforte. W. 43. Simrock. S. 38.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., 6 Lieder. W. 47. Breitkopf. S. 126.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., 6 Lieder für Männerchor. W. 50. Kistner. S. 202.
    • Anonymus: Müller, C. G., Hymnus für Männerstimmen. W. 18. J. Wunder. S. 84.
    • Anonymus: Pachaly, L. J., Ostercantate. W. 8. Leuckart. S. 171.
    • Anonymus: Pott, A., 2tes Concert für Violine. W. 15. für Kistner. S. 186.
    • Anonymus: Prume, F., 6 große Etuden für Violine. W. 2. Schlesinger. S. 186.
    • Anonymus: Prume, F., La Melancolie. Pastorale für Violine. Ebendas. S. 194.
    • Anonymus: Reichardt, G., Volkslieder für Sopran, Alt, Tenor und Baß. W. 16. Hofmeister. S. 203.
    • Anonymus: Rheinsagen und Lieder, eine Sammlung Balladen etc. W. 1, Hft 1-3. Dunst in Bonn. S. 47.
    • Anonymus: Ries, H., 2tes Concert für Violine. W. 16. Bote und Bock. S. 186.
    • Anonymus: Romberg, B., Violoncellschule. Trautwein. S. 129.
    • Anonymus: Romberg, B., der Maskenball, Charakterstück für Violoncell. W. 55. Haslinger. S. 175.
    • Anonymus: Rudelski, C., der kleine Savoyard. Cranz in Breslau. S. 150.
    • Anonymus: Schindler, A., Wanderlieder. Mompour. S. 150.
    • Anonymus: Schmitt, A., 2te Messe. Clavierauszug. W. 103. Hofmeister. S. 94.
    • Anonymus: Schön, M., 12 Etuden für Violine. W. 3. Leuckart. S. 183.
    • Anonymus: Scholz, W. E., 6 Lieder. W. 19. Leuckart. S. 151.
    • Anonymus: Schneider, J., 3 Notturnos für Pianoforte. W. 1. Breitkopf und H. S. 167.
    • Anonymus: Silcher, J., Hohenstaufenlieder. W. 32. Liesching. S. 62.
    • Anonymus: Stockhardt, R., lyrisches Stück für Pianoforte. Breitkopf. S. 191.
    • Anonymus: Tedesco, J., Serenade für Pianoforte. W. 8. Hoffmann. S. 167.
    • Anonymus: Thalberg, S., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 26. Mechetti. S. 14.
    • Anonymus: Thalberg, S., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 29. Ebendas. S. 14.
    • Anonymus: Truhn, F. H., 2 Lieder für 4 Männerst. W. 32. Hofmeister. S. 203.
    • Anonymus: Tschirschky, Wilhelmine v., 6 Lieder mit Pianoforte. W. 6. Cranz in Breslau. S. 7.
    • Anonymus: Veit, H. W., Notturno für Pianoforte. W. 6. Hoffmann in Prag. S. 206.
    • Anonymus: Veit, H. W., Polonaise für Pianoforte. W. 11. Ebendas. S. 206.
    • Anonymus: Der Deutschen Volkslieder mit ihren Singweisen, herausgegeben von L. Erck und W. Irmer. 4 Hefte. S. 70.
    • Anonymus: Wedenau, Julie, v., geb. Baroni Cavalcabo, Phantatsiestücke für Pianoforte. W. 25. Kistner. S. 199.
    • Anonymus: Wiegand, O., 6 Tonstücke für Pianoforte. W. 3. Klemm. S. 166.
    • Anonymus: Zimmermann, S. A., 4 Lieder. W. 18. Heckel. S. 151.
  • Größere Correspondenzen.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Nachträgliches. S. 50.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Theater. S. 50.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Dreyschock. S. 50.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Gulomy. S. 55.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Schunke’s. S. 55.
    • Truhn, F. H.: Berlin. A. Hesse. S. 55.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Castelbarco. S. 55.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Judas Maccabäus. S. 55.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Soireen von Clara Wieck. S. 70.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Concert d. H. H. Möhring und Tiehsen. S. 70.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Oratorium von Ries. S. 115.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Prinz Louis. S. 115.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Agnes von Hohenstaufen. S. 115.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Dlle. Hofkuntz. S. 115.
    • Truhn, F. H.: Berlin. August Möser. S. 115.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Frl. Waltz. S. 126.
    • Truhn, F. H.: Berlin. H. Hirschbach. S. 126.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Neuigkeiten. S. 126.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Concert der Gebr. Ganz. S. 163.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Dlle. Schloß S. 163.
    • Truhn, F. H.: Berlin. L. Borgia. S. 163.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Singakademie. S. 163.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Aufführungen der Singakademie. S. 171.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Geistliche Concerte. S. 195.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Möser. S. 195.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Sophie Bohrer. S. 195.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Gäste. S. 195.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Adam. S. 195.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Adam. S. 203.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Schluß der Soireen von Zimmermann. S. 203.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Concert von Taubert. S. 203.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Concert spirituel. S. 203.
    • Truhn, F. H.: Berlin. Geb. Mollenhauer. S. 203.
    • Kahlert. Dr. A.: Breslau. Musikbericht über den Winter 1839/1840. S. 147.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Der Winter. S. 87.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Gebr. Batta. S. 87.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Fetis. S. 87.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Concerte des Conservatoirs. S. 87.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Theater. S. 87.
    • Eichler, Ch.: Brüssel. Vermischtes. S. 87.
    • ***: Frankfurt a. M. Elise Meerti. S. 79.
    • ***: Frankfurt a. M. Sacher. S. 79.
    • ─: Königsberg. Aufführungen. S. 162.
    • ─: Königsberg. Oper. S. 162.
    • ─: Königsberg. H. Dorn’s Schöffe von Paris. S. 162.
    • J. R.: Ostfriesland. Musikzustände in Emden und Aurich. S. 42.
    • Berlioz. H.: Paris. Erste Vorstellung des „Drapier“ von Halevy. S. 59.
    • Berlioz, H.: Paris. Erste Vorstellung von „la fille du Regiment“ von Donizetti. S. 99.
    • Berlioz, H.: Paris. Erste Vorstellung von Carline von A. Thomas. S. 131.
    • Berlioz, H.: Paris. Frl. Falcon. S. 131.
    • Berlioz, H.: Paris. Les Martyrs, Oper von Donizetti. S. 187.
    • 000: Prag. Die Gesandtin. S. 8.
    • 000: Prag. Der Pariser Perruquier. S. 8.
    • 000: Prag. Der Brauer von Preston. S. 8.
    • 000: Prag. Der Templer und die Jüdin von Marschner. S. 15.
    • 000: Prag. Gäste am Theater. S. 19.
    • 000: Prag. Concerte des Tonkünstlervereins. S. 23.
    • 000: Prag. Spohr’s „Heilands letzte Stunden“. S. 23.
    • 000: Prag. Prume. S. 23.
    • 000: Prag. Todesfälle. S. 23.
    • St. Diamond.: Warschau. Kammermusik. S. 111.
    • St. Diamond.: Warschau. Der Sänger Stark. S. 111.
    • St. Diamond.: Warschau. Theater. S. 111.
  • Kürzeres.
    •  ?: Francois Prume, biogr. Skizze, mitgeth. von H. T. S. 3.
    •  ?: Der Militairgesang in Berlin, mitgeth. von dems. S. 11.
    • L.: Compositionen d. Kronprinzen von Hannover. S. 18.
    • Fl.: Die vier Ouverturen zu Fidelio. S. 18.
    • Elsner, J.: Ueber die russisische Oper. S. 26.
    • 12: H. W. Ernst. S. 30.
    • H. T.: Künstlerehre. S. 32.
    • H. T.: Historische Notizen über die große Oper in Paris. S. 43.
    • Dblr.: Franz Lessel’s Nachlaß. S. 67.
    • H. T.: Liturgischer Militairchor in Berlin. S. 68.
    • Becker, C. F.: Das Volkslied. S. 69.
    • Anonymus: Adolph Henselt. S. 72.
    • Truhn, H.: Poddielski, der Lehrer für T. A. Hoffmann’s. S. 76.
    • Sch. R.: Franz Lißt. S. 102.
    • Becker, C. F.: Mozart und Scandelli. S. 112.
    • Anonymus: „Die Zerstörung Jerusalems“ Oratorium von Ferdinand Hiller. S. 120.
    • Anonymus: Der holländische Verein zur Beförderung der Tonkunst. S. 123.
    • Schiffner, A.: Die Zittauische Gegend. S. 176.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Lobé. S. 4. 44.
    • Anonymus: Mühling. S. 4.
    • Anonymus: Gluck. S. 12.
    • Anonymus: God save the king. S. 12.
    • Anonymus: Schütze. S. 12.
    • Anonymus: Bertini. S. 12.
    • Anonymus: Der Buchstabe O. S. 36.
    • Anonymus: Deutsxche Musik in Italien. S. 36.
    • Anonymus: Pianismus. S. 36.
    • Anonymus: Neue Oratorien. S. 40.
    • Anonymus: Thalberg. Lißt. S. 44.
    • Anonymus: Auber. S. 44.
    • Anonymus: Russische Preisaufgabe. S. 64.
    • Anonymus: A. Gathy. S. 64.
    • Anonymus: Mozartalbum. S. 64.
    • Anonymus: Neue Oratorien. S. 64.
    • Anonymus: Literarische Notizen. S. 68.
    • Anonymus: Reisende Opern. S. 76. 200.
    • Anonymus: L. Devrient. S. 76.
    • Anonymus: Pariser ital. Oper. S. 92.
    • Anonymus: Lißt. S. 92. 96. 112.
    • Anonymus: Thalberg. S. 92.
    • Anonymus: Neue Clavierschule. S. 104.
    • Anonymus: Palmsonntagsconcert in Dresden. S. 108.
    • Anonymus: Ital. Oper in Wien. S. 108.
    • Anonymus: Musikfeste. S. 108. 127. 168. 192. 196.
    • Anonymus: Marx. S. 108.
    • Anonymus: A. Kahlert. S. 108.
    • Anonymus: Lortzing. S. 108.
    • Anonymus: MD. Schindler. S. 108.
    • Anonymus: Löwe. S. 108.
    • Anonymus: Schoberlechner. S. 112.
    • Anonymus: L. Pape. S. 124.
    • Anonymus: D. Finkes. S. 124.
    • Anonymus: P. Mechetti. S. 124.
    • Anonymus: Francilla Pixis. S. 127.
    • Anonymus: Mozart. S. 127.
    • Anonymus: Sophie Bohrer. S. 127.
    • Anonymus: Seyfried. S. 127.
    • Anonymus: Musiklehrer. S. 156.
    • Anonymus: Grüneberg in Halle. S. 156.
    • Anonymus: Gutenbergfest. S. 156.
    • Anonymus: Meyerbeer. S. 156.
    • Anonymus: Schlösser. S. 156.
    • Anonymus: H. Dorn. S. 156.
    • Anonymus: Habeneck. S. 156.
    • Anonymus: Sulzer. S. 160.
    • Anonymus: Elise List. S. 160.
    • Anonymus: Kinderfreund. S. 160.
    • Anonymus: Reisen. S. 160.
    • Anonymus: Händel und Calcutta. S. 168.
    • Anonymus: Rietz S. 168.
    • Anonymus: L. Berger. S. 168.
    • Anonymus: Cramer. S. 168.
    • Anonymus: F. Hiller. S. 168. 172.
    • Anonymus: Moscheles. S. 168.
    • Anonymus: F. Schneider. S. 172.
    • Anonymus: P. Garcia. S. 172.
    • Anonymus: Berlioz. S. 172. 196.
    • Anonymus: Rudini. S. 172.
    • Anonymus: Vieuxtemps. S. 192.
    • Anonymus: Mendelssohn. S. 192.
    • Anonymus: Neues engl. Journal. S. 196.
    • Anonymus: Poultier. S. 196.
    • Anonymus: Russische Componisten. S. 196.
    • Anonymus: Mehmet Ali. S. 196.
    • Anonymus: Cavos. S. 200.
    • Anonymus: Delacour. S. 200.
    • Anonymus: Judith Grisi. S. 200.
    • Anonymus: Paganini. S. 200.
    • Anonymus: Gebr. Müller. S. 200.
    • Anonymus: Sechter. S. 200.
  • Kürzere chronikalische Notizen.
    • [ausgelassen]
  • Sammlung von Musikstücken alter und neuer Zeit, als Zulage zur neuen Zeitschrift für Musik.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblätter.
    • [ausgelassen]

Bd. 13Bearbeiten

(Juli bis December 1840.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Materialien zu Beethoven’s Biographie. S. 97 ff.
    • Becker, C. F. S. Bach’s Portrait. S. 169.
    • Becker, C. F.: Leipzigs musik. Vorzeit: 1. Die Concerte. S. 177.
    • Becker, Jul,: Ideen über Malerei und Musik. S. 129 ff.
    • Biering, W.: Noch ein Wort über die Schindler’sche Biographie Beethoven’s, C. M. von Weber betr. S. 190 ff.
    • Chezy, Helmine von: C. M. von Weber’s Euryanthe. Ein Beitrag zur Geschichte der deutschen Oper. S. 1 ff.
    • Kahlert, Dr. A.: Die musikalische Fam. S. 57 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Ueber Virtuosenunfug. S. 65 ff.
    • Lobe, J. C.: Sendschreiben an die Musikvereine in Heidelberg, Manheim und Speyer. S. 90 ff.
    • Marx, Dr. A. B. S. Bach’s Claviercompositionen. S. 137 ff.
    • Schiffner, A.: Für die Geschichte der königl. Capelle in Dresden. S. 105 ff.
    • S: Erinnerung an Bierey. S. 173 ff.
    • Wedel, Gottschalk [A. v. Zuccalmaglio]: Franz Lessel, eine Lebensskizze. S. 25 ff.
    • Wedel, Gottschalk [A. v. Zuccalmaglio]: Andeutung. S. 191 ff.
    • Wedel, Gottschalk [A. v. Zuccalmaglio]: Die Bewegung in den alten Tonstücken. S. 205.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Album, 3tes, der neuen Ztschr. für Musik. R. Friese. S. 206.
    • Anonymus: Alvensleben, G. v., 6 Lieder. Opus 1. Bote und Bock. S. 89.
    • Anonymus: Alvensleben, G. v., 6 Lieder, Opus 2. Bote und Bock. S. 89.
    • Anonymus: Attern, W., 3 Gesänge mit Pianoforte. und Violoncello. Op. 12. Mompour. S. 186.
    • Anonymus: Attern, W., Lied mit Pianoforte. und Violoncello. Ebendas. S. 186.
    • Anonymus: Attern, W., 1ste Symphonie arr. für Pianoforte. Ebendas. S. 193.
    • Anonymus: Baillot, P., tägl. Uebungen für Violine. Schlesinger. S. 206.
    • Anonymus: Becker, J., 4 Duetten . Pianoforte. Op. 18. Peters. S. 127.
    • Anonymus: Becker, J., Idylle für 2 Singst. mit Pianoforte. Op. 22. Breitkopf und H. S. 127.
    • Anonymus: Beethoven, L. v., schottische Lieder, 3stimmig bearb. von J. Becker. Schlesinger. S. 136.
    • Anonymus: Berlyn, A., Rondo für Violine. Op. 60. Breitkopf und H. S. 39.
    • Anonymus: Blumenthal, J. v., Rondo für Violine. Op. 77. Mechetti. S. 39.
    • Anonymus: Burgmüller, N., Lieder mit Pianoforte. Op. 10. Hofmeister. S. 48.
    • Anonymus: Butzert, J. C., Orgelstücke. Op. 4. Keyßner. S. 179.
    • Anonymus: Curschmann, F., Blumengruß für 3 Stimmen. Op. 22. Schlesigner. S. 135.
    • Anonymus: Dames, L., Lieder und Gesänge. Op. 3. Bote und Bock. S. 89.
    • Anonymus: Dotzauer, J. J. f., tägl. Studien für Violoncello. Op. 155. Schuberth in H. S. 206.
    • Anonymus: Embach, L. A., Ouverture für Orch., herausgeg. von d. Niederländ. Gesellschaft. S. 23.
    • Anonymus: Engel, D., Orgelstücke. Op. 2. Weinhold. S. 179.
    • Anonymus: Esser, X., Lieder mit Pianoforte. Op. 4. Simrock. S. 119.
    • Anonymus: Fesca, A., Trio für Pianoforte. etc. Op. 11. Meyer. S. 197.
    • Anonymus: Fetzer, F., Lieder mit Pianoforte. Op. 1. Klemm. S. 89.
    • Anonymus: Fürstenau, 24 tägl. Studien für d. Flöte. Op. 125. Schlesinger. S. 206.
    • Anonymus: Girschner, C. für J., 3 Duetten mit Pianoforte. Op. 28. Eck und Comp. S. 135.
    • Anonymus: Gnüge, F., Gesänge mit Pianoforte. Op. 5. Wunder. S. 89.
    • Anonymus: Göthe, W. v., Gesänge mit Pianoforte. Op. 1. Breitkopf und H. S. 90.
    • Anonymus: Goldschmidt, S., Gesänge mit Pianoforte. Op. 1. Hoffmann in P. S. 9.
    • Anonymus: Hagen, von d., Minnesänger des 12 13 und 14ten Jahrhunderts. Barth. S. 111.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. E., der Rabe. Zauberoper im Clavierauszug. Lose und Olsen. S. 49.
    • Anonymus: Höpner, L, H., ausgeführte Choräle für Orgel. Op. 10. Arnold. S. 159.
    • Anonymus: Hummel, J. N., Präludien etc. für Orgel. Breitkopf und H. S. 179.
    • Anonymus: Huth, L., 4 Duetten. Pianoforte. Op. 21. Schlesinger. S. 135.
    • Anonymus: Kalliwoda, J., 5te Symphonie arr. von Schmidt. Peters. S. 193.
    • Anonymus: Katterfeld, Jul, Choräle für Orgel. Op. 5. Böhme in H. S. 159.
    • Anonymus: Kiel, A., Gesang für 4 Männerstimmen. Op. 3. A. Nagel. S. 116.
    • Anonymus: Kleinwächter, L., Ouverture für Orchester. Op. 1. Breitkopf und H. S. 14.
    • Anonymus: König, F. W., Orgelphantasie. Op. 2. Cranz in B. S. 179.
    • Anonymus: Koning, D., Ouverture für Orch. Op. 7. herausgeg. von d. Niederländ. Verein. S. 23.
    • Anonymus: Kücken, F., Duette mit Pianoforte. Op. 25. Schlesinger. S. 127.
    • Anonymus: Kücken, F., Duette mit Pianoforte. Op. 30. Bechtold und H. S. 127.
    • Anonymus: Kücken, F., Lieder mit Violoncello und Pianoforte. Op. 28. Schlesinger. S. 185.
    • Anonymus: Kullack, Th., 4 Lieder mit Pianoforte. Op. 1. Schlesinger. S. 89.
    • Anonymus: Kunkel, F. J., 9 Orgelstücke. Op. 3. Heckel. S. 179.
    • Anonymus: Lachner, J., Lied mit Pianoforte. und Violoncello. Op. 23. Bohmann. S. 185.
    • Anonymus: Lachner, J., Lied mit Pianoforte. und Violoncello. Ebendas. S. 185.
    • Anonymus: Lachner, J., Lied mit Pianoforte. und Violoncello. Op. 43. Ebendas. S. 185.
    • Anonymus: Lindblad, A. F., Symphonie für Orch. Breitkopf und H. S. 23.
    • Anonymus: Mannstein, H. F., die gesammte Praktik der Gesangkunst. Arnold. S. 46.
    • Anonymus: Mendelssohn Bartholdy, Ouverture für Harmoniemusik arrang. von Czerny. Op. 24. Simrock. S. 22.
    • Anonymus: Mendelssohn Bartholdy, Trio für Pianoforte. rtc. Op. 49. Breitkopf und H. S. 198.
    • Anonymus: Möhring, F., 5 4stimmige Gesänge. Op. 4. Bote und Bock. S. 102.
    • Anonymus: Mühling, J., Präludien etc. für Orgel. Op. 3. Rubach. S. 179.
    • Anonymus: Musch, R., 4stimmige Gesänge. Verlagsinstitut in Rinteln. S. 115.
    • Anonymus: Orpheus. Musik. Taschenbuch für 1841. herausgeg. von A. Schmidt. Riedl’s Wittwe. S. 174.
    • Anonymus: Pechatschek, F., Rondo für Violine. Op. 36. Mechetti. S. 39.
    • Anonymus: Philipp, P. E., Trio für Pianoforte. etc. Op. 33. Leuckart. S. 64.
    • Anonymus: Ptisch, C., Präludien für Orgel. Op. 9. Hoffmann in P. S. 159.
    • Anonymus: Pixis, J. für P., 6tes Trio für Pianoforte. etc. Op. 139. Hofmeister. S. 197.
    • Anonymus: Rieger, G., Anweisung z. Generalbaß etc. Brünn. S. 150.
    • Anonymus: Rietz, J., Concertouverture für d. große Orchester. Op. 7. Kistner. S. 7.
    • Anonymus: Rochlitz, F., Sammlung vorzügl. Gesangstücke etc. Schott. S. 201.
    • Anonymus: Schapler, J., Lied mit Pianoforte. und Violoncello. Heckel. S. 186.
    • Anonymus: Schindler, A., Biographie von A. v., Beethoven. Aschendorf. S. 30.
    • Anonymus: Schubert, Franz, „Nachthelle“ für Tenorsolo etc. Op. 134. Diabelli und Comp. S. 3.
    • Anonymus: Schubert, Franz, “Ständchen” Solo für eine Altstimme etc. Op. 135. Ebendas. S. 3.
    • Anonymus: Schubert, Franz, „Mirjams Siegesgesang“ Sopransolo mit Chor etc. Op. 136. Ebendas. S. 3.
    • Anonymus: Schubert, Franz, „Gebet“ für 4 Stimmen. Op. 138. Ebendas. S. 3.
    • Anonymus: Seyler, C., To (?) für Pianoforte. Etc. Mechetti. S. 70.
    • Anonymus: Straup, F. J., Lied mit Pianoforte. und Violoncello. Op. 15. Hofmann. S. 186.
    • Anonymus: Spohr, L., 5te Symphonie für Orch. Haslinger. S. 79.
    • Anonymus: Stern, J., 6 Lder. Op. 6. Schlesinger. S. 86.
    • Anonymus: Stern, J., Bilder d. Orients für Gesänge und Pianoforte. Op. 3. Klemm. S. 86.
    • Anonymus: Storch, A., mit Gesänge mit Pianoforte. Op. 2. Mechetti. S. 90.
    • Anonymus: Suckow, Dr. C., System der Physik etc. Leske. S. 202.
    • Anonymus: Täglichsbeck, Th., 2tes Concertino für Violine. Op. 14. Hofmeister. S. 39.
    • Anonymus: Taubert, W., 4stimmige Lieder. Op. 48.Bote und Bock. S. 102.
    • Anonymus: Töpfer, J. G., Anleitung zur Erhaltung und Stimmung d. Orgel. Ma??. S. 202.
    • Anonymus: Triest, H., 4stimmige Gesänge. Op. 8. Lischke. S. 102.
    • Anonymus: Triest, H., 4 Duetten mit Pianoforte. Op. 6. Challier. S. 135.
    • Anonymus: Tucher, G. v., Schatz d. evangl. Kirchengesangs. Metzler. S. 162.
    • Anonymus: Veit, W. H., Lieder mit Pianoforte. Op. 15. Hofmeister. S. 119.
    • Anonymus: Weber, C. M. v., 2te Symphonie für d. Pianoforte. von Jähns. Schlesinger. S. 23.
    • Anonymus: Wilke, Fr., über Orgelmixturen. Trautwein. S. 150.
    • Anonymus: Wilke, Fr., Beschr. Orgel in Salzwedel. Ebendas. S. 150.
    • Anonymus: Wilsing, F. E., 5 Lieder mit Pianoforte. Op. 5. Bote und Bock. S. 86.
    • Anonymus: Zimmermann, C. A., Lied mit Pianoforte. und Violoncello. Op. 20. Heckel. S. 185.
  • Größere Correspondenzen.
    • Rahles, F.: Aachen. Das Musikfest daselbst. S. 3 ff.
    • Rahles, F.: Aachen. Schluß. S. 11.
    • Corresp. für d. Schweiz: Basel. Frühere Wirren zwischen Theater und Concert. S. 19.
    • Corresp. für d. Schweiz: Basel. Concert- und Theaterzustände. S. 27.
    • Corresp. für d. Schweiz: Basel. Die letzten Winterconcerte. S. 35.
    • Corresp. für d. Schweiz: Basel. große Schweizerisches Musikfest in Basel. S. 59.
    • Truhn, H.: Berlin. L. Maurer. S. 43.
    • Truhn, H.: Berlin. Das Componisten-Diner. S. 43.
    • Truhn, H.: Berlin. Frl. Schlegel. S. 59.
    • Truhn, H.: Berlin. Generalpause. S. 59.
    • Truhn, H.: Berlin. Trauermusik. S. 59.
    • Truhn, H.: Berlin. A. Schebest. S. 83.
    • Truhn, H.: Berlin. Beerwald. S. 83.
    • Truhn, H.: Berlin. Gäste. S. 83.
    • C. D.: Blankenburg. Gesangfest daselbst. S. 75.
    • Schiffner, A.: Dresden. Mendelssohn’s Paulus. S. 150.
    • Schiffner, A.: Dresden. 4tes pädagogisches Gesangfest. S. 194.
    • C. G.: Frankfurt. Oper. S. 32.
    • C. G.: Frankfurt. Stereotype Abzeichen auf der Bühne. S. 32.
    • C. G.: Frankfurt. L. Böhner. S. 40.
    • J. H. und R. H.: London. Die heurige Saison. S. 8.
    • J. H. und R. H.: London. Schluß. S. 23.
    • J. H. und R. H.: London. Die englische Oper. S. 155.
    • J. H. und R. H.: London. Die letzte Saison. S. 175.
    • J. H. und R. H.: London. Die Saison. S. 183.
    • J. H. und R. H.: London. Musikfeste. S. 183.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. 1ste Vorstellung des „Elève de Presbourg“ von Luce. S. 10.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. Liszt. S. 15.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. P. Garcia. S. 15.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. De Pons. S. 15.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. Etuden von Heller. S. 15.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. Die diesjährigen Concerte d. Conservatoirs. S. 46.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. 1ste Vorstellung der „la Perruche“ von Clapisson. S. 66.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. 1ste Vorst. Der „Zanetta“ von Auber. S. 71.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. Wiederaufführung des Cortez. S. 86.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. 1ste Vorst. d. „Opera à la Cour“. S. 98.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. Théàtre de L’Opéra. S. 123.
    • Berlioz, H. und J. B.: Paris. 1ste Vorst. d. „Jeanne de Naples“ von Bordeze und Mompou. S. 198.
    • C. und 34.: Wien. Auferstehung d. deutschen Oper. S. 162.
    • C. und 34.: Wien. Oper. S. 166.
    • C. und 34.: Wien. Vorgänge am Kärntnerthortheater. S. 171.
    • C. und 34.: Wien. Reutling’s Alfred. S. 179.
    • C. und 34.: Wien. Pasta. S. 179.
    • C. und 34.: Wien. Akademien. S. 186.
    • C. und 34.: Wien. Concerte. S. 186.
    • C. und 34.: Wien. Notizen. S. 186.
    • C. und 34.: Wien. Musikfest. S. 203.
    • C. und 34.: Wien. Plan einer allgemeinen Des-Instrumentation. S. 203.
    • C. und 34.: Wien. Reutling’s Alfred. S. 203.
    • Schweizer Corresp.: Zürich. Die Musikgesellschaft. S. 91.
    • Schweizer Corresp.: Zürich. Leitende Künstler. S. 91.
  • Kürzeres.
    • 12: Das Gutenbergfest in Leipzig. S. 7.
    • Anonymus: Ueber Lortzing’s neue Oper „H. Sachs“. S. 16.
    • J. B.: Paganini. Nach d. Franz. D. Fayot. S. 43 ff.
    • 12.: Mendelssohn’s Orgelconcert. S. 56.
    • F. für Nord.: Dramatische Schriftstller und Operndichter. S. 79.
    • H.: Musikfest in Speyer. S. 84.
    • Rückert, Fr.: Dschelaleddin über Musik. S. 84.
    • H. T.: Abt Vogler. S. 87.
    • H. H.: Skizzen. S. 95.
    • Fischhof, J.: A. Lwoff. S. 102.
    • Becker, C. F.: Händel’s Judas Maccabäus. S. 103.
    • R. S.: Drei gute Liederhefte. S. 118.
    • Hirschbach, H.: Antiphiliströses. S. 120.
    • Anonymus: Curiosa aus dem Tagebuche eines alten Cantors. S. 128.
    • Stein, K.: Musik der Malgaschen. S. 136.
    • H. T.: Aus der Brieftasche eines fahrenden Musikers. S. 138.
    • Anonymus: Die Leipziger Abonnementconcerte. S. 140. 144. 148. 154. 160. 163. 187. 208.
    • Schindler, A.: Brief an d. Red. S. 146.
    • Becker, C. F.: Die zu frühe Recension. S. 158.
    • Anonymus: Beethoven’s Denkmal betreffend. S. 164.
    • Anonymus: Concerte der Euterpe in Leipzig. S. 172. 184. 208.
    •  ?: Berichtigung von Capellmeister Reissiger. S. 172.
    •  ?: Berichtigung von Capellmeister Spohr. S. 180.
    • Anonymus: Ole Bull in Leipzig. S. 200.
    • S.: Auch ein Kunstgenuß. Schreiben aus Riga. S. 207.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen].
  • Vermischtes.
    • Anonymus: Spontini. S. 4. 20.
    • Anonymus: Paganini. S. 4. 12. 60.
    • Anonymus: Pauline Garcia. S. 4.
    • Anonymus: Gutenbergfest. S. 12. 28.
    • Anonymus: Rey. S. 12.
    • Anonymus S. Bach. S. 20.
    • Anonymus: Königin Victoria. S. 20.
    • Anonymus: Musikfeste. S. 36. 72. 84. 88. 92. 104. 108. 116. 120. 124. 152.
    • Anonymus: † Bierey. S. 36.
    • Anonymus: † Prinz. S. 86.
    • Anonymus: Löwenskiold. S. 48.
    • Anonymus: Deutsche Operngesellschaft in London. S. 48. 60.
    • Anonymus: Preistrio. S. 52.
    • Anonymus: Berlioz. S. 52. 64. 76. 140.
    • Anonymus: Rossini. S. 56. 184.
    • Anonymus: Neue Opern. S. 64. 76. 104. 124. 132. 176. 188.
    • Anonymus: Liszt. S. 72. 120.
    • Anonymus: Rinck. S. 72.
    • Anonymus: Amalie Rieffel. S. 72.
    • Anonymus: Mendelssohn. S. 72.
    • Anonymus: Lwoff. S. 88. 164.
    • Anonymus: Preisquartett. S. 88.
    • Anonymus: Mozartstiftung in Frankfurt. S. 100.
    • Anonymus: Die Pyrenäensänger. S. 104.
    • Anonymus: Elise List. S. 108.
    • Anonymus: † Kleinwächter. S. 108.
    • Anonymus: † Pechatschek. S. 108.
    • Anonymus: Moscheles. S. 124. 136. 176.
    • Anonymus: † Leidesdorf. S. 132.
    • Anonymus: F. Hiller. S. 140.
    • Anonymus: Paulus von Mendelssohn. S. 144.
    • Anonymus: Louise Schlegel. S. 144.
    • Anonymus: Neue Oratorien. S. 148. 188.
    • Anonymus: L. Gall. S. 152.
    • Anonymus: Volksfest in Grätz. S. 164.
    • Anonymus: Ital. Sänger. S. 176.
    • Anonymus: de Beriot. S. 176.
    • Anonymus: Ole Bull. S. 184.
    • Anonymus: † Jansen. S. 188.
    • Anonymus: Rheinliedcomponisten. S. 192.
    • Anonymus: Neue Zeitschrift. S. 200.
  • Sammlung von Musikstücken alter und neuer Zeit.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblätter.
    • [ausgelassen]

1841, Jg. 08Bearbeiten

Bd. 14Bearbeiten

(Januar bis Juni 1841.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Die erste Notendruckerei in Deutschland. S. 35 ff.
    • Becker, C. F.: J. S. Bach’s Passionsmusik nach d. Evanglisten Matthäus. S. 99 ff.
    • Christern, C.: Die musikalische Epoche. S. 165 ff.
    • Gelbke, F. A.: Classisch und Romantisch. S. 187 ff.
    • H., Dr. R.: H. W. Ernst; biogr. Skizze. S. 45 ff.
    • Koßmaly, C.: Musikalische Charakteristiken: Ueber das Lied im Algemeinen – das Volkslied – N. Becker’s Gedicht – über die Compositionen des letztern. S. 59 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Betrachtungen über Kritik und Philosophie der Kunst. S. 131 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Das Virtuosenconcert. S. 159 ff.
    • Lobe, J. C.: Worin besteht die Möglichkeit, ein Erfinder zu werden? S. 107 ff.
    • Schiffner, A.: Bekenntinisse eines Ketzers. S. 55 ff.
    • Schiffner, A.: Die Reihenfolge der Cantoren an der Thomasschule in Leipzig. S. 91 ff.
    • Truhn, F. H.: Musikalische Reiseblätter. S. 152 ff. 176 ff.
    • Waldbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Thibaut, eine Skizze. S. 1 ff.
    • Waldbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Bernhard Joseph Maurer. S. 207 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Anger, L., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 2. Whistling. S. 109.
    • Anonymus: Becker, J., 6 stimmige Lieder mit Pianoforte. Op. 21. Breitkopf und H. S. 103.
    • Anonymus: Berger, L., 10 Lieder mit Pianoforte. Op. 27. Hofmeister. S. 88.
    • Anonymus: Berlioz, H., Ouvert. zu Waverley zu 4 Händen arrangirt. Op. 1 Hofmeister. S. 57.
    • Anonymus: Barth, G., Herbstlied mit Pianoforte. Op. 10. Mollo. S. 145.
    • Anonymus: Barth, G., 3 Gesänge mit Pianoforte. Op. 11. Ebendas. S. 145.
    • Anonymus: Chopin, F., Sonate für Pianoforte. Op. 35. Breitkopf und Härtel. S. 39.
    • Anonymus: Curschmann, F., 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 26. Cranz in Breslau. S. 144.
    • Anonymus: Czerny, C., vollständige Pianoforteschule. Op. 500. Diabelli. S. 112 ff.
    • Anonymus: David, F., Variationen für Violine. Op. 13. Kistner. S. 64.
    • Anonymus: Dehn, S. W., Harmonielehre. Thome. S. 133.
    • Anonymus: Dreschke, Gesang für 4 Männerstimmen. Op. 1. Heinrichshofen. S. 103.
    • Anonymus: Freudenberg, C., 3 Gesänge mit Pianoforte. Op. 5. Leuckart. S. 176.
    • Anonymus: Gerlach, C., neue Pianoforteschule. R. Crayen. S. 43.
    • Anonymus: Genischta, J., Sonate für Pianoforte. Op. 28. Kistner. S. 28.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. E., 6 Gesänge mit Pianoforte. Ebendas. S. 36.
    • Anonymus: Häser, F., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 1. Hofmeister. S. 110.
    • Anonymus: Helfer, Phantasie und Doppelfuge für d. Orgel. Breitkopf und Härtel. S. 192.
    • Anonymus: Heller, St., 24 Etuden für Pianoforte. Op. 16. Schlesinger. S. 181.
    • Anonymus: Herzberg, R. v., 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 9. Klemm. S. 176.
    • Anonymus: Hesse, A., 5te Symphonie. Claiverauszug zu 4 Händen. Op. 64. Breitkopf und Härtel. S. 31.
    • Anonymus: Hesse, A., 4 Orgelstücke. Op. 63. Cranz in Breslau. S. 196.
    • Anonymus: Hiller, F., „die Zerstörung Jerusalems“, Oratorium von Steinheim. Clavierauszug. Op. 24. Kistner. S. 2.
    • Anonymus: Hoven, J., Johanna d’Arc. Romant. Oper. Clavierauszug. Diabelli. S. 169.
    • Anonymus: Kiel, A., Ballade für eine Singstimme mit Pianoforte. Op. 4. Nagel. S. 137.
    • Anonymus: Kiel, A., „der Zigeunerknabe“, Gesang mit Pianoforte. Op. 5. Ebendas. S. 138.
    • Anonymus: Kittl, J. F., Jagdsymphonie für Orchester. Op. 8. Breitkopf und Härtel. S. 31.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 5. Ebendas. S. 151.
    • Anonymus: Klingenberg, S., Sonate für Pianoforte. Op. 14. Weinhold. S. 25.
    • Anonymus: Knorr, J., Pianoforteschule der neuesten Zeit. R. Friese. S. 72.
    • Anonymus: Kreutzer, C., die beiden Figaro. Kom. Oper. Clavierauszug. G. mit Meyer. S. 155.
    • Anonymus: Kücken, f., 6 vierstimmige Gesänge. Op. 33. Schlesinger. S. 103.
    • Anonymus: Kullack, T., 2 Etuden für Pianoforte. Op. 2. Reifenstahl. S. 119.
    • Anonymus: Kunz, K, M., praktische Pianoforteschule. Op. 2. Finsterlin. S. 51.
    • Anonymus: Lecerf, F. A., Sonate für Pianoforte. Op. 21. Trautwein. S. 25.
    • Anonymus: Lenz, L., Gesänge mit Pianoforte. Op. 24. Falter in M. S. 36.
    • Anonymus: Lipinski, C., Phantasie und Variationen für Violine. Op. 26. Schlesinger. S. 64.
    • Anonymus: Lortzing, A., Hans Sachs. Kom. Oper im Clavierauszug. Breitkopf und Härtel. S. 183.
    • Anonymus: Ludin, L. d. St., “Erinnerung an Ungarn”. Phantasie für Violine. Op. 40. Schlesinger. S. 64.
    • Anonymus: Lundel, J., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 3. Zumsteg. S. 110.
    • Anonymus: Luther, Dr. M., deutsche geistl. Lieder etc. herausgeg. von C. von Winterfeld. Breitkopf und Härtel. S. 47.
    • Anonymus: Lwoff, A., Phantasie für Violine. Op. 5. Schlesinger. S. 64.
    • Anonymus: Martini, G. B., Messe für 2 Tenöre und Baß. Cranz. S. 14.
    • Anonymus: Mayer, C., 6 Etüden für Pianoforte. Op. 55. Hofmeister. S. 175.
    • Anonymus: Möhring, F., „Mährchen“, Gesänge für 4 Stimmen. Op. 5. Bote und Bock. S. 97.
    • Anonymus: Onslow, G., 29stes.Quatuor für 2 Violinen, Bratsche und Violoncello. Für das Pianoforte. zu 4 Hdn. Op. 55. für Kistner. S. 7.
    • Anonymus: Onslow, G., 30tes Quatuor für desgl. Op. 56. Ebendas. S. 7.
    • Anonymus: Panoska, H., Ballade für Violine. Op. 20. Ebendas. S. 64.
    • Anonymus: Quilling, J. C., Etudien für das Pianoforte. Op. 10. André in O. S. 119.
    • Anonymus: Rosenhain, J., 24 Etüden für Pianoforte. Op. 20. Breitkopf und Härtel. S. 119.
    • Anonymus: Sammlung von Meisterwerken aus dem 17ten und 18ten Jahrh. für Orgel, herausgeg. von für Kommer. Westphal. S. 48.
    • Anonymus: Schilling, G., Polyphonomos oder etc. Stoppani. S. 9 ff.
    • Anonymus: Straup, F. J., 3 Lieder mit Pianoforte. Op. 3. Bohmann’s Erben. S. 152.
    • Anonymus: Spohr, L., Concertino für Violine. Op. 79. Schlesinger. S. 48.
    • Anonymus: Spohr, L., Rondo für Violine. Op. 111. Mechetti. S. 48.
    • Anonymus: Stern, J., “Eisenfragen” 2stimmiger Gesang. Op. 7. Bote und Bock. S. 97.
    • Anonymus: Stolberg-Stolberg, Louise Gräfin v., Poetisches Tagebuch von Ernst Schulze für Gesang mit Pianoforte. Klemm. S. 97.
    • Anonymus: Taubert, W., 5te Sonate für Pianoforte. Op. 35. Westphal. S. 28.
    • Anonymus: Thalberg, S., 6 Lieder mit Pianoforte. 30. Mechetti. S. 137.
    • Anonymus: Titl, A. F., Ballade mit Pianoforte. Op. 12. Diabelli. S. 151.
    • Anonymus: Titl, A. F., 4 Gesänge mit Pianoforte. Op. 17 und 18. Schlesinger. S. 151.
    • Anonymus: Trendelenburg, Th., 6 Lieder mit Pianoforte. P. 5. Bote und Bock. S. 110.
    • Anonymus: Truhn, H., 6 4stimmige Gesänge. Op. 33. Klemm. S. 103.
    • Anonymus: Veit, H. W., Tafelgesänge für Männerstimmen. Op. 12. Hofmeister. S. 103.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H., Intermezzo für Orchester. Op. 7. Breitkopf und Härtel. S. 75.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H., 3te Ouvertüre für Orch. Op. 8. Ebendas. S. 75.
    • Anonymus: Volkmar, A. W., Choralbuch. Krieger. S. 197.
    • Anonymus: Volkmar, A. W., Orgelstücke. Ebendas. S. 197.
    • Anonymus: Wackernagel, Dr. K. P. E., das deutsche Kirchenlied etc. Liesching. S. 179.
    • Anonymus: Wallerstein, A., Lieder mit Pftebegleitung. Op. 10 und 11. Nagel. S. 36.
    • Anonymus: Wolf, F., Ueber die Lais, Sequenzen und Leiche. Winter. S. 184.
    • Anonymus: Wolff, E., 24 Etüden für Pianoforte. Op. 20. Schlesinger in P. S. 175.
  • Größere Correspondenzen.
    • G. ***: Berlin. Lehranstalten. S. 60.
    • G. ***: Berlin. Marx. S. 60.
    • G. *** : Berlin. Singakademie. S. 60.
    • G. ***: Berlin. Kirchenmusik. S. 60.
    • G. ***: Berlin. Liedertafeln. S. 65.
    • G. ***: Berlin. Concertinstitute. S. 65.
    • G. ***: Berlin. Die Oper. S. 65.
    • G. ***: Berlin. Die Capelle. S. 69.
    • G. ***: Berlin. Das Königsstädter Theater. S. 69.
    • G. ***: Berlin. Componisten. S. 69.
    • G. ***: Berlin. Clavierspieler. S. 74.
    • G. ***: Berlin. Theoretiker. S. 74.
    • G. ***: Berlin. Kritiker. S. 74.
    • Kahlert, A.: Breslau. Stöckl-Heinefetter. S. 128.
    • Kahlert. A.: Breslau. Thalberg. S. 128.
    • Kahlert, A.: Breslau. Concerte des Künstlervereins. S. 128.
    • Kahlert, A.: Breslau. Die Oper. S. 128.
    • Kahlert, A.: Breslau. Die Singakademie. S. 128.
    • Eichler, C.: Brüssel. Virtuosencongreß. S. 7.
    • Eichler, C.: Brüssel. Thalberg. S. 7.
    • Eichler, C.: Brüssel. Döhler. S. 7.
    • Eichler, C.: Brüssel. Der Clavierspieler Littolf. S. 11.
    • Eichler, C.: Brüssel. Littolf. S. 15.
    • Eichler, C.: Brüssel. Vieuxtemps. S. 15.
    • Eichler, C.: Brüssel. Das Theater. S. 28.
    • Eichler, C.: Brüssel. Geschmacksrichtung im Ganzen. S. 32.
    • Eichler, C.: Brüssel. Notizen. S. 32.
    • E. P.: Köln. Das letzte Musikfest. S. 197.
    • Schiffner, A.: Dresden. Concert für Weber. S. 116.
    • Schiffner, A.: Dresden. Die Hartung’schen Concerte. S. 116.
    • Schiffner, A.: Dresden. Die Pyrenäensänger. S. 116.
    • Schiffner, A.: Dresden. Das Concert für C. M. von Weber. S. 121.
    • Schiffner, A.: Dresden. Das Palmsonntagsconcert. S. 125.
    • Schiffner, A.: Dresden. Naumann’s Jubelfeier. S. 141.
    • Schiffner, A.: Dresden. Das neue Theater. S. 145.
    • Schiffner, A.: Dresden. Cornelius. S. 145.
    • Schiffner, A.: Dresden. „Gethsemane und Golgatha“ von für Schneider. S. 145.
    • Christern, C.: Hamburg. Concert und Oper. S. 113.
    • Christern, C.: Hamburg. Liedertafeln. S. 113.
    • Christern, C.: Hamburg. Das bervorstehende Musikfest. S. 138.
    • Christern, C.: Hamburg. Concerte und Virtuosen. S. 161.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Vorstellung der „Favorite“ von Donizetti. S. 37.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Messe von Dietsch. S. 41.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Vorstellung der „Rose de Peronne“ von Adam. S. 52.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Concerte und Neuigkeiten. S. 52.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Die musikalische Kritik. S. 76.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Frl. Heinefetter. S. 76.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Concerte. S. 76.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Vorstellung ders „Guitarrero“ von Halevy. S. 92.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Soireen von Herz und Labarre. S. 101.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Concerte. S. 108.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Vorstellung der „Diamans“ von Auber. S. 148.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Concerte von Liszt, Artot, Halle, Osborne, Döhler etc. S. 180.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Vorstellung der „Carmagnola“ von A. Thomas. S. 185.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Don Juan. S. 189.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Concert von Liszt. S. 193.
    • St. Diamond: Warschau. Kirchenmusik. S. 42.
    • St. Diamond: Warschau. A. Freyer’s Orgelschule. S. 42.
    • St. Diamond: Warschau. Elsner. S. 42.
    • St. Diamond: Warschau. Liedertafel. S. 49.
    • St. Diamond: Warschau. Oper. S. 49.
    • St. Diamond: Warschau. Gäste. S. 49.
    • C.: Wien. Das Musikfest. S. 104.
    • C.: Wien. Oratorium von J. Aßmayer. S. 104.
  • Kürzeres.
    • J. B.: Ueber das Oratorium “Moses auf Sinai” von Drobisch. S. 8.
    • Anonymus: Ueber die Abonnementconcerte in Leipzig. S. 12. 16. 53. 58. 89. 102. 106. 117.
    • Anonymus: Ueber die Euterpeconcerte in Leipzig. S. 12. 30. 38. 50. 54. 77. 89. 94.
    • Anonymus: C. C. Becker’s mus. Bibliothek. S. 29.
    • Anonymus: Schreiben von A. Schindler. S. 33.
    •  ?: J. Sandmann (Nekrolog), mitgetheilt von G. W. S. 34.
    • Dt.: Ueber die Oper „die Nacht in Paluzzi“ von Pentenrieder. S. 41.
    • Becker, J.: J. S. Bach’s Grabmahl. S. 45.
    • Schiffner, Albert: Bemerkungen. S. 50.
    • Anonymus: Thalberg’s Concert in Leipzig. S. 58.
    • Becker, C. F.: Anregendes. S. 80.
    • Wedel, G. [A. v. Zuccalmaglio]: Reiseblätter (das Musikfest in Mühlheim). S. 82.
    • Becker, C, F.: J. S. Bach’s Choralbearbeitungen. S. 85.
    • L.: Die Quartettabende im Gewandhaus zu Leipzig. S. 85. 98.
    • Anonymus: Die Plagiate des Dr. G. Schilling in Stuttgart betreffend. S. 86.
    • Lorenz, O.: Concert von Clara Schumann, Aufführung der Passion von S. Bach in Leipzig. S. 118.
    • Anonymus: Concert von Liszt in Paris. S. 122.
    • Krüger, Dr. E.: Odiöses. S. 133.
    •  ?: Der Organist von Cöln. Gedicht von R. Hirsch. S. 173.
    • ─ I.: Philister und Antiphilister. S. 174.
    • Anonymus: Aus Jean Paul. S. 194.
    • Becker, C. F.: Beitrag zu der Künstlergeschichte Leipzigs. S. 201.
    • D.: Niederrheinisches Musikfest. S. 205.
    • Anonymus: Kammermusik. S. 210.
  • Sammlung von Musikstücken aus alter und neuer Zeit.
    • [ausgelassen]
  • Intelligenzblätter.
    • [ausgelassen]

Bd. 15Bearbeiten

(Juli bis December 1841.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Die alte Musik. S. 114 ff.
    • Becker, C. F.: Die Musik in dramat. Werken Deutschlands vor Einführung der Oper. S. 129 ff.
    • Heuser, H.: Welche praktischen Vortheile sind von der neuen Compositionslehre , der alten Theorie gegenüber, zu erwarten? S. 201 ff.
    • Hirschbach, H.: Künstlerleben. S. 25 ff.
    • Koßmaly, C.: Musik. Charakteristiken (Ueber die verschiedenen Compositionen des Rheinliedes). S. 49 ff.
    • Koßmaly, C.: Ein Monat in Cassel. S. 54 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Das 3te Norddeutsche Musikfest. S. 37 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Ueber mus. Conservatorien. S. 169 ff.
    • Nauenburg, G.: Revision der herkömmlichen Gesanglehre. S. 66 ff.
    • Schiffner, A.: Franz Morlacchi. S. 161 ff.
    • Schumann, R.: Ueber einige muthmaßlich corrumpirte Stellen in Bach’schen, Mozart’schen und Beethoven’schen Werken. S. 149 ff.
    • Truhn, H.: Musikalische Reiseblätter. S. 3 ff.
    • Wedel, Gottschalk [A. v. Zuccalmaglio]: Die Kirchenmusik am Niederrhein. S. 9 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Bach, J. S., 6 Sonaten für Violine und Clavier. Peters. S. 73 ff.
    • Anonymus: Berger, L., “Soppho” Gesangscene im Clavierauszug. Op. 28. Hofmeister. S. 142.
    • Anonymus: Berlin, A., Die Psalmen 4stimmig mit Begleitung von Pianoforte etc. Grbr. Friedrichs. S. 136.
    • Anonymus: Berr, F., Vollst. Clarinettenschule, nach d. Franz. bearbeitet von J. C. Lobe. Voigt. S. 70.
    • Anonymus: Bing, J.,, 6 Gesänge mit Pianoforte. Heckel. S. 122.
    • Anonymus: Bibl, A., Fuge für Orgel. Op. 17. Diabelli. S. 152.
    • Anonymus: Bockmühl, R. E., 3 Nocturnes für Violoncell. Op. 6. André. S. 33.
    • Anonymus: Bordogni, M., 12 Vocalisen für Mezzosopran. Schott. S. 57.
    • Anonymus: Buck, J. F., und C. W. L. Wagner, Choralbuch für Männerstimmen. Grau. S. 117.
    • Anonymus: Chopin, F., 2 Notturno’s für Pianoforte. Op. 37. Breitkopf und Härtel. S. 141.
    • Anonymus: Chopin, F., Ballade für Pianoforte. Op. 38. Ebend. S. 141.
    • Anonymus: Chopin, F., Walzer für Pianoforte. Op. 42. Ebend. S. 141.
    • Anonymus: 50 alte Choräle, 3stimmig bearbeitet etc. Barmen. S. 117.
    • Anonymus: Commer, F., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 27. Bote und Bock. S. 135.
    • Anonymus: Cramer, H., “Le desir” p. Pianoforte. Op. 14. André. S. 33.
    • Anonymus: Cramer, H., “les Regrets” p. Pianoforte. Op. 16. Ebend. S. 33.
    • Anonymus: Curschmann, F., 6 Solfeggien für Alt oder Bariton. Schuberth. und C. S. 57.
    • Anonymus: Dames, L., Duett für Sopr. und Tenor. Op. 4. Bote und Bock. S. 43.
    • Anonymus: Dammas, H., 6 Quartette für 4 Stimmen. Op. 3. Cranz in Breslau. S. 268.
    • Anonymus: Decker, C., 3 Duettinen. Op. 15. Heinrichshofen. S. 43.
    • Anonymus: Decker, C., 3 Romanzen für 1 Singstimme und Pianoforte. Op. 20. Ebendas. S. 175.
    • Anonymus: Dessauer, J., Le Salon. Suite de morceaux etc. Op. 30. Haslinger. S. 126.
    • Anonymus: Dorn, H., 4 Lieder mit Pianoforte. Op. 39. Hofmeister. S. 143.
    • Anonymus: Dreyschock, A., Große Phantasie. Op. 12. Schuberth und Comp. S. 34.
    • Anonymus: Ehrlich, C. F., 4 Gesänge mit Pianoforte. Op. 15. Heinrichshofen. S. 135.
    • Anonymus: Elsner, J., Canticum Simeonis für 5 Stimmen. Op. 60. Schlesinger. S. 203.
    • Anonymus: Ernst, H., Concertino für Violine. Op. 12. G. mit Meyer. S. 101.
    • Anonymus: Feinroth, Ch., 6 Lieder mit Pianoforte. Cranz in Breslau. S. 122.
    • Anonymus: Fesca, A., „Ballscene“ für Pianoforte. Op. 14. Meyer. S. 29.
    • Anonymus: Fesca. A., La Melancholie, Piece caract. p. Pianoforte. Op. 15. Ebend. S. 29.
    • Anonymus: Freudenberg, C., 4 Prälüdien für Orgel. Op. 4. Leuckart. S. 152.
    • Anonymus: Gelbke, F. A., Octavianus Magnus, satyrisches Gedicht. Hofmann und Comp. S. 114.
    • Anonymus: Goethe, W. v., Reveries p. Le Pianoforte. Op. 4. Nagel. S. 118.
    • Anonymus: Goldschmidt, S., 3 Gesänge mit Pianoforte. Op. 3. Breitkopf und Härtel. S. 183.
    • Anonymus: Gollmick, C., Deutscher Sängersaal. Auswahl von Gedichten zum Componiren. Jonghaus. S. 204.
    • Anonymus: Hadern, C. J., 2 Gesänge mit Pianoforte. Op. 18. Hofmann. S. 152.
    • Anonymus: Haumann, Th., 1stes Concert für Violine. Op. 9. Hofmeister. S. 101.
    • Anonymus: Henselt, A., Air russe de Naroff p. Pianoforte. Op. 13. Schlesinger. S. 134.
    • Anonymus: Hesse, A., Rhein-Westphälisches Choralbuch.Betzhold. S. 117.
    • Anonymus: Hiller, F., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 18. Kistner. S. 14.
    • Anonymus: Hiller, F., 3 Capricen für Pianoforte. Op. 20. Hofmeister. S. 133.
    • Anonymus: Hiller, F., 4 Reveries p. l. Pianoforte. Op. 21. Ebend. S. 133.
    • Anonymus: Impromptu für Pianoforte. Kistner. S. 133.
    • Anonymus: Keßler, J. C., 7 Walzer für Pianoforte. Millikowsky. S. 33.
    • Anonymus: Kiel, A., Zweistimmige Gesänge. Op. 9. Nagel. S. 43.
    • Anonymus: Kiel, A., Zweistimmige Gesänge. Op. 10. Ebend. S. 43.
    • Anonymus: Kist, F. C., 6 4stimmige Choräle. Dony. S. 117.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 3 Scherzi für Pianoforte. Op. 6. Breitkopf und H. S. 17.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 3 Lieder mit Pianoforte. Op. 13. Hofmeister. S. 175.
    • Anonymus: Klietzsch, E., 6 Lieder mit Pianoforte. Op 1. Breitkopf und H. S. 143.
    • Anonymus: Knievel, G.. J., Choralbuch für kathol. Kirchen. Jungfernmann. S. 117.
    • Anonymus: Kullack, Th., „Rève“: piece p. l. Pianoforte. Op. 4. Schlesinger. S. 119.
    • Anonymus: Kunkel, J. F., Der 130ste Psalm für 4 Singstimmen etc. Op. 5. Padst. S. 190.
    • Anonymus: Kunkel, J. F., 8 Gesänge für 4 Männerstimmen. Op. 6. Ebend. S. 90.
    • Anonymus: Kücken, Fr., Patriotisches Lied für 4 Männerstimmen. Op. 32. Schlesinger. S. 5.
    • Anonymus: Küster, H., Lieder von Shakespeare mit Pianoforte. Op. 1. Heinrichshofen. S. 135.
    • Anonymus: Küster, H., Mönchsgesang mit Pianoforte. Op. 2. Ebend. S. 175.
    • Anonymus: Lachner, F., Morgenhymne für Chor. Op. 23. Diabelli. S. 208.
    • Anonymus: Lachner, F., Der Sturm, Gesang für 4 Männerstimmen. Op. 60. Mechetti. S. 5.
    • Anonymus: Lang, Josephine, 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 9. Kistner. S. 14.
    • Anonymus: Lang, Josephine, 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 10. Ebend. S. 14.
    • Anonymus: Lasseck und Kummer, 3 Romanzen für Pianoforte. und Violoncello. Breitkopf und H. S. 2.
    • Anonymus: Lecerf, J. A., Trauermotette für 4 Singstimmen. Trautwein. S. 136.
    • Anonymus: Lemcke, H., Gesänge mit Pianoforte. Op. 15. Simrock. S. 135.
    • Anonymus: Lickl, C. G., „Gasteiner Blüthen“ Rhapsodien für Pianoforte. Op. 59. Diabelli. S. 94.
    • Anonymus: Löwe, C., Legenden für Altstimme mit Pianoforte. Op. 75. Breitkopf und H. S. 184.
    • Anonymus: Löwenskiold, H. v., 4 Impromtus zu 4 Hden. für Pianoforte. Op. 11. Peters. S. 119.
    • Anonymus: Mangold, C. A., 12 Gesänge für 4 Männerstimmen. Op. 22. S. 208.
    • Anonymus: Markull, F. W., 4 Charakterstücke für Pianoforte. Op. 2. Hofmeister. S. 93.
    • Anonymus: Marschner, A. E., 3 Gesänge für 2 Soprane. Op. 14. Klemm. S. 43.
    • Anonymus: Marx, A. B., 3 Gesänge für 4 Mänerstimmen. Peters. S. 5.
    • Anonymus: Marx, A. B., Die alte Musiklehre im Streite mit unserer Zeit. Breitkopf und H. S. 105.
    • Anonymus: Maurer, L., 3tes Concert für Violine. Peters. S. 101.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., 6 Lieder ohne Worte für Pianoforte. Op. 53. Simrock. S. 142.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., 3 geistliche Lieder mit Chor und Orgel. Ebend. S. 146.
    • Anonymus: Michaelis, J. A., Variationen für Violine. Op. 50. Weinhold. S. 121.
    • Anonymus: Möhring, F., Mährchen von C. Beck für 4 Frauenstimmen. Op. 5. Bote und Bock. S. 90.
    • Anonymus: Möhring, F., 6 Lieder für 4 Stimmen. Op. 7. Ebend. S. 90.
    • Anonymus: Montag, C., 3 Lieder mit Pianoforte. Op. 2. Müller. S. 175.
    • Anonymus: Montag, C., Melodies p. Pianoforte. Op. 4. Ebend. S. 34.
    • Anonymus: Moscheles, J., 6 Gesänge mit Pianoforte. Kistner. S. 184.
    • Anonymus: Müller, G., 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 17. G. mit Meyer. S. 89.
    • Anonymus: Müller, G., Gesänge und Lieder mit Pianoforte. Op. 18. Ebend. S. 89.
    • Anonymus: Müller, G., Gesänge und Lieder mit Pianoforte. Op. 20. Ebend. S. 89.
    • Anonymus: Müller, G., 6 Duo’s für Violine. Op. 22. Ebend. S. 125.
    • Anonymus: Müller, R., Poésies music. P. l. Pianoforte. Op. 5. Hofmeister. S. 118.
    • Anonymus: Nicola, C., „Der alte Walzer“ Gesänge mit Pianoforte. Op. 9. Nagel. S. 151.
    • Anonymus: Nicola, C., „Die Nebentochter“ Gesänge mit Pianoforte. Op. 10. Ebend. S. 151.
    • Anonymus: Orpheus. Musik. Taschenbuch für 1842, herausgeg. von A. Schmidt. Bo?ke. S. 197.
    • Anonymus: Ortlepp, E., große Vocal- und Instrumentalconcert. 1-16tes Bändchen. Köhler. S. 60 und 204.
    • Anonymus: Petschke, H.. T., 3 Gesänge mit Pianoforte. Op. 9 Breitkopf und H. S. 168.
    • Anonymus: Raymond, E., Unterhaltungsstücke für Violine. Op. 20. Weinhold. S. 124.
    • Anonymus: Raymond, E., Variationen für Violine. Op. 21. Ebend. S. 121.
    • Anonymus: Rebling, G., Lieder mit Pianoforte. Op. 1. Creuz. S. 123.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Chorgesänge und Quartette für Liedertafeln. Op. 157. Schlesinger. S. 5.
    • Anonymus: Richter, E., 6 Lieder für 4 Männerstimmen. Op. 15. Cranz in Breslau. S. 5.
    • Anonymus: Richter, E., Der 130ste Psalm für 4 Stimmen etc. Op. 18. S. 190.
    • Anonymus: Rietz, J., „Jeri und Bätely“ Singspiel von Goethe. Clavierauszug. Hofmeister. S. 85.
    • Anonymus: La Romanesca, air de danse etc. arrangé p. l. Pianoforte. par L. Farrenc. Schlesinger. S. 118.
    • Anonymus: Rungenhagen, C. F., 52 Singübungen. Schlesinger. S. 57.
    • Anonymus: Rungenhagen, C. F., Gesang d. Engel für 4 Stimmen. Op. 37. Ebend. S. 203.
    • Anonymus: Saloman, S., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 1. Meser. S. 122.
    • Anonymus: Sammlung von ältern Werken für Männergesang, herausgeg. von für Commer. Bote und Bock. S. 113.
    • Anonymus: Sattler, H., 7 mehrstimmmige Lieder. Leibrock. S. 208.
    • Anonymus: Sattler, H., 6 Gesänge für 4 Stimmen. Ebend. S. 208.
    • Anonymus: Schäffer, J., 3 Lieder ohne Worte für Pianoforte. Op. 4. Challier. S. 33.
    • Anonymus: Schärtlich, J. C., Gesänge der Potsdamer Liedertafel. Müller. S. 5.
    • Anonymus: Schön, M., 2 Duetten für 2 Violinen. Op. 6. Leuckart. S. 121.
    • Anonymus: Schön, M., Caprice für Violine. Op. 12. Cranz in Beslau. S. 121.
    • Anonymus: Schulze, C. G., 80 Choräle für Männerstimmen. E. Schmidt. S. 117.
    • Anonymus: Sechter, S., 2 Fugen für Orgel. Op. 61. Mechetti. S. 152.
    • Anonymus: Silcher, F., 12 4stimmige Lieder etc. Op. 34. Zumsteg. S. 5.
    • Anonymus: Sobolewsky, E., „Der Erlöser“ Oratorium. Hofmeister. S. 1.
    • Anonymus: Spohr, L., Sonate für Harfe od. Pianoforte. und Violine od. Violoncello. Op. 113. Schuberth und Comp. S. 2.
    • Anonymus: Sponholz, A. H., Phantasiebilder für Pianoforte. Op. 10. J. Wunder. S. 17.
    • Anonymus: Stern, J., 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 8. Heinrichshofen. S. 151.
    • Anonymus: Strube, C. H., Lieder ohne Worte für Pianoforte. Op. 16. Holle. S. 30.
    • Anonymus: Täglichsbeck, Th., 6 Gesänge. für 4 Männerstimmen. Op. 18. Grau. S. 90.
    • Anonymus: Taubert, G., La Nayade: piece concertante p. l. Pianoforte. Op. 49. Schlesinger. S. 134.
    • Anonymus: Taubert, G., Suite p. l. Pianoforte. Op. 50. Hofmeister. S. 134.
    • Anonymus: Teschner, G. W., 18 Solfeggien für Sopran. Klemm. S. 57.
    • Anonymus: Thalberg, S., Scherzo p. l. Pianoforte. Op. 31. Schlesinger. S. 126.
    • Anonymus: Thalberg, S., große Nocturne p. l. Pianoforte. Op. 35. Schuberth und Comp. S. 126.
    • Anonymus: Thalberg, S., La Cadence p. Pianoforte. Op. 36. Schlesinger. S. 126.
    • Anonymus: Thalberg, S., Souvenir de Beethoven: Fantaisie p. Pianoforte. Op. 39. Haslinger. S. 126.
    • Anonymus: Tiehlen, O., 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 9. Bote und Bock. S. 89.
    • Anonymus: Veit, W. H., Graduale für 4 Stimmen etc etc. Op. 9. Hoffmann. S. 136.
    • Anonymus: Veit, W. H., 3 Nocturne’s für Pianoforte. Op. 18. Paul in D. S. 18.
    • Anonymus: Vilsecker, F. J., Lehre von römischen Choralgesange. Pusset. S. 117.
    • Anonymus: Vilsecker, F. J., Officium defanctorum. Ebend. S. 117.
    • Anonymus: Die deutschen Volkslieder mit ihren Singweisen, herausg. Von L. Erk und Irmer. Berlin. S. 32.
    • Anonymus: Voß, C., Rhapsodie für Pianoforte. Op. 36. Bote und Bock. S. 118.
    • Anonymus: Wichtl, G., 1stes Concertino für Violine. Op. 5. J. Wunder. S. 121.
    • Anonymus: Wilhelm, C., Tremolo für Pianoforte. Op. 5. J. André. S. 17.
    • Anonymus: Wilsing, F. E., Caprice für Pianoforte. Op. 6. Bote und Bock. S. 29.
    • Anonymus: Wolff, E., 4 Rhapsodien für Pianoforte. Op. 29. Schlesinger. S. 93.
  • Correspondenzen.
    • Truhn, H.: Berlin. Embarras de Richesse. S. 90.
    • Truhn, H.: Berlin. Spontini’s Angelegenheit. S. 90.
    • Truhn, H.: Berlin. Mendelssohn. S. 94.
    • Truhn, H.: Berlin. Meyerbeer. S. 94.
    • Truhn, H.: Berlin. Ital. Oper. S. 94.
    • Truhn, H.: Berlin. Fremde Künstler. S. 99.
    • Truhn, H.: Berlin. Die ital. Oper. S. 102.
    • Truhn, H.: Berlin. Sgra. Pasta. S. 102.
    • Truhn, H.: Berlin. Concerte. S. 110.
    • Koßmaly, C.: Cassel. Ein Monat daselbst. S. 54.
    • Koßmaly, C.: Cassel. Spohr’s Oratorium: Babylons Fall. S. 54.
    • Koßmaly, C.: Cassel. La Favorite von Donizetti. S. 54.
    • Koßmaly, C.: Cassel. Neue Compositionen von Spohr und Hauptmann. S. 54.
    • Schiffner, A.: Dresden. Kirchenmusik. S. 155.
    • Schiffner, A.: Dresden. Orpheus. S. 155.
    • Schiffner, A.: Dresden. Die Hartung’schen Concerte. S. 159.
    • Schiffner, A.: Dresden. Die Dreyssig’sche Akademie. S. 159.
    • Schiffner, A.: Dresden. Kirchenmusik. S. 191.
    • Schiffner, A.: Dresden. Concerte. S. 191.
    • Schiffner, A.: Dresden. Abonementconcert. S. 195.
    • Schiffner, A.: Dresden. Concert für die Naumannstiftung. S. 195.
    • Schiffner, A.: Dresden. Mozartconcert. S. 203.
    • W. M., Dr.: Düsseldorf. J. Rietz. S. 30.
    • W. M., Dr.: Düsseldorf. Die letzten Abonementconcerte. S. 30.
    • W. M., Dr.: Düsseldorf. Steifensand. S. 39.
    • W. M., Dr.: Düsseldorf. K. Müller. S. 39.
    • C. G.: Frankfurt. Hr. Rubini und Mad. Persiani. S. 110.
    • Christern, C.: Hamburg. Norddeutsches mus. Preisinstitut für neue classische Werke. S. 15.
    • Christern, C.: Hamburg. Das 3te Norddeutsche Musikfest. S. 51.
    • Christern, C.: Hamburg. Romberg. Prume. S. 108.
    • Christern, C.: Hamburg. Concertwesen. S. 139.
    • Krüger, Dr.: Hamburg. Das 3te Norddeutsche Musikfest daselbst. S. 37 ff.
    • J. R. S.: Ostfriesland. Mittheilungen über das mus. Leben. S. 63.
    • H. G.: Paris. La Maschera, kom. Oper von G. Kastner. S. 23.
    • Nach H. Berlioz. von J. B.: Paris. Die erste Wiederaufführung des Freischütz. S. 27.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Vostellung der „Maschera“ von G. Kastner. S. 50.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Vorstellung der „Deux voleurs“ von Girard. S. 56.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. 1ste Wiederaufführung.der „Camilla“ von Dalayrac. S. 106.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Richard Löwenherz von Gretry. S. 123.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Concerte. S. 123.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Die Musik als Heilmittel des Wahnsinnes. S. 127.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Oratoire de Longchamps. S. 127.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Poultier. S. 159.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Preiscantate von Maillard. S. 159.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Paris. Neue Orgel. S. 159.
    • Valentino, H.: Paris. Rossini’s Stabat Mater. S. 205.
    • H.: Reichenberg. Das 2te Musikfest daselbst. S. 104.
    • Sydow, F. v.: Sondershausen. Oper. S. 18.
    • Sydow, F. v.: Sondershausen. Capellconcerte. S. 18.
    • Sydow, F. V.: Sondershausen. Musik im Sommer. S. 24.
    • H. S.: Stuttgart. Benedict’s Oper: Der Zigeunerin Warnung. S. 163.
    • C. M.: Weimar. Chelard’s Herrmannsschlacht. S. 58.
    • C. M.: Weimar. für Mendelssohn’s Paulus. S. 70.
    • C. M.: Weimar. Schubert’s Symphonie. S. 70.
    • C. M.: Weimar. Sabine Heinefetter. S. 163.
    • C. M.: Weimar. Liszt. S. 191.
    • Anonymus: Winterthur. Das Sängerfest daselbst. S. 172.
  • Kürzere Artikel.
    • H. T.: Guiditta Pasto. S. 7.
    • Schiffner, A.: Zur musikalischen Dorfbiographie. S. 19.
    • H. H.: Skizzen. S. 44.
    • Anonymus: Ueber die Fortschritte der Musik in den Vereinigten Staaten. S. 47.
    • Dt.: 1ste Aufführung der Favoritin von Donizetti in Leipzig. S. 67.
    • Koßmaly, C.: Musik. Tageblätter. S. 72.
    • Schiffner, A.: Noch ein Wort über G. Bierey. S. 116 ff.
    • Dt.: 1ste Aufführung d. Guitarrenspieler von Halevy in Leipzig. S. 119.
    • Z.: Ueber die Gewandhausconcerte in Leipzig. S. 124. 143. 163. 187. 200.
    • Becker, C. F.: Der Thibaut’sche Singverein in Heidelberg. S. 126.
    • Becker, C. F.: Das Oratorium „Jephta“ von Händel in Mosel’s Bearbeitung. S. 146.
    • Lyser, J. P.: Le duel. Ein Capriccio. S. 147.
    • Dz.: Ueber die Concerte der Euterpe in Leipzig. S. 156. 172. 196.
    • Becker, C. F.: Die früheren Ausgaben der J. S. Bach’schen Kirchengesänge. S. 157.
    • Anonymus: Zwei Stellen in Beethoven’s Pastoralsymphonie betreffend. S. 168.
    • Anonymus: Concert zum Besten des Orchesterpensionsfonds in Leipzig. S. 175.
    • Z.: Concert von Clara Schumann in Leipzig. S. 199.
    • Z.: Concert von für Liszt in Leipzig. S. 199.
  • Sammlung von Musikstücken alter nund neuer Zeit.
    • [ausgelassen]

1842, Jg. 09Bearbeiten

Bd. 16Bearbeiten

(Januar bis Juni 1842.)

  • Größere Aufsätze.
    • Alvensleben, G.: Ueber die Idee dramatischen Fortganges und Zusammenhanges im Oratorium. S. 65 ff.
    • Becker, C. F.: Gglückwunsch zum neuen Jahr. S. 1 ff.
    • Becker, J.: Ueber die hohe Bedeutung d. Musik in d. Gegenwart. S. 169 ff.
    • Becker, J.: Künstlerweihe. S. 197 ff.
    • Christern: Die musikalische Kritik. S. 89 ff.
    • Diamond: Das Musiktrieben am Rhein. S. 82.ff.
    • Gathy, A.: Der Altmeister des Clavierspiels. S. 49 ff.
    • Gathy, A.: Cherubini’s Tod. S. 113.
    • Gollmick, C.: Glossen über Operntexte. S. 161 ff.
    • Gollmick, C.: Rückblick auf Mozart’s geistige Wirksamkeit. S. 189 ff.
    • Hirschbach, H.: Künstleleben. S. 19 ff.
    • Hirschbach, H.: Die Instrumentalcomposiitonen der letzten zehn Jahre. S. 117 ff.
    • Hirschbach, H.: Baustücke zu e. Vorrede d. Geschichte d. Musik. S. 193 ff.
    • Kahlert, Dr. A.: Das Concertwesen der Gegenwart. S. 97 ff.
    • Koßmaly, D.: Musikalische Charaktersitiken: H. Marschner. S. 2 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Rossini’s Stabat Mater. S. 129 ff.
    • K.: Ueber für Lachner’s Operntextangelegenheit. S. 145 ff.
    • Sch.: Die Hamburger Preissonaten. S. 177 ff.
    • Waldbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Der Spuk. Ein Scherzspiel. S. 202.
    • Wedel, G. [A. v. Zuccalmaglio]: Vierstimmiger Gesang. S. 121 ff.
    • Wedel, G. [A. v. Zuccalmaglio]: Deutsches Volkslied. S. 153 ff.
    • Wedel, G. [A. v. Zuccalmaglio]: Die Generalpause. S. 198 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Album-Beethoven für d. Pianoforte. Mechett. S. 57.
    • Anonymus: Album für Gesang herausgegeb. von R. Hirsch. Bösenberg. S. 61.
    • Anonymus: Anacker, Lied für e. Singstimme mit Pianoforte. Hofmeister. S. 67.
    • Anonymus: Anacker, Lied für e. Baßstimme mit Quartettbegl. Gera. S. 67.
    • Anonymus: Berger, L., 12 Lieder mit Pianoforte. Op. 33. Hofmeister. S. 67.
    • Anonymus: Berger, L., gesammelte Werke für Pianoforte. Hofmeister. S. 174.
    • Anonymus: Börner, G., 12 Soldatenlieder für Männerstimmen. Cranz in Breslau. S. 78.
    • Anonymus: Decker, C. v., Darstellung des Systems de. Tonarten. Müller. S. 54.
    • Anonymus: Eberwein, mit C., 6 Etüden für Pianoforte. Richault. S. 127.
    • Anonymus: Elster, D., 6 Lieder für Männerstimmen. Kesselring. S. 78.
    • Anonymus: Evers, C., Große Etüde für Pianoforte. Böhme. S. 102.
    • Anonymus: Gade, R. W., „Nachklänge von Ossian“ Ouvertüre für Orchester. Breitkopf und Härtel. S. 41.
    • Anonymus: Haberbier, E., Etüde für Pianoforte. Cranz in Hamb. S. 103.
    • Anonymus: Haberbier, E., Etüde für Pianoforte. Cranz in Hambg. S. 103.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. E, Preissonate für Pianoforte. Schuberth. S. 177.
    • Anonymus: Hirsch, R., Romanzen u, Lieder. 4 Hfte. Op. 9. Klemm. S. 39.
    • Anonymus: Hirschbach, H., „Lebensbilder“ Quartett für Streichinstrumente. Op. 1. Bote und Bock. S. 159.
    • Anonymus: Kalliwoda, 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 112. Peters. S. 67.
    • Anonymus: Kücken, F., „Coeurkönig“ Gesang für Männerstimmen. Op. 36. S. 90.
    • Anonymus: Küster, gen. Lehmann, Lieder für 4stimmigen Männerchor. Op. 3. Heinrichshofen. S. 90.
    • Anonymus: Kufferath, H. F., 6 Concertetüden für Pianoforte. Op. 2. Hofmeister. S. 127.
    • Anonymus: Kufferath, H. F., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 3. Breitkopf und Härtel. S. 207.
    • Anonymus: Lachner, V., 3 Lieder mit Pianoforte. Op. 9. Pabst. S. 140.
    • Anonymus: Lanz, J., Das System d. Musikschlüssel etc. Diabelli. S. 53.
    • Anonymus: Leibrock, J. A., Festouvertüre für Orchester. Op. 1. Leibrock. S. 6.
    • Anonymus: Leonhard, J. E., Preissonate für Pianoforte. Schuberth.. S. 177.
    • Anonymus: Lemke, H., Kinderlieder mit Begleitung d. Pianoforte. Op. 11. Simrock. S. 140.
    • Anonymus: Liszt, F., Bravourstudien nach Paganini für Pianoforte. Haslinger. S. 134.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Lobgesang. Eine Symphoniecantate. Op. 52. Breitkopf und H. S. 185.
    • Anonymus: Montag, C., 2 Etüden für Pianoforte. Op. 3. G. Müller. S. 111.
    • Anonymus: Museum für die Orgel. 1ster bis 8ter Jahrg. Goedsche. S. 22.
    • Anonymus: Pirkhert, E., Andante und Etüde für Pianoforte. Op. 1. Mechetti. S. 111.
    • Anonymus: Philipp, B. E., „Eulenspiegel’s Besuch“ Fastnachtscantate für Männerstimmen. Op 29. Weinhold. S. 78.
    • Anonymus: Rieffel, F. H. Religiöse Gesänge für 4stimmigen Männerchor. Friese. S. 90.
    • Anonymus: Rietz, J., Ouvertüre für Militairmusik. Op. 3. Kistner. S. 41.
    • Anonymus: Rietz, J., 13 Gesänge mit Pianoforte. Op. 6. Breitkopf und Härtel. S. 43.
    • Anonymus: Schapler, J., Preisquartett für Streichinstrumente. Heckel. S. 142.
    • Anonymus: Schnabel, J., Stagiones in usum Theophoricae Processionis. Weinhold. S. 82.
    • Anonymus: Sponholz, A. H., Etüden für Pianoforte. Op. 9. Schuberth. und R. S. 110.
    • Anonymus: Thurn, C., 8 Gesänge für Männerstimmen. Pabst. S. 90.
    • Anonymus: Verhulst, J. J. H., 2 Quartette für Streichinstrumente. Op. 6. Hofmeister. S. 159.
    • Anonymus: Vollweiler, C., Preissonate für Pianoforte. Schuberth. S. 177.
    • Anonymus: Wandersleb, A., 6 Gesänge für Männerstimmen. J. G. Müller. S. 90.
    • Anonymus: Wittmann, C., 6 Etüden für Pianoforte. Op. 6. Mechetti. S. 127.
    • Anonymus: Wolf, L., Preistrio für Pianoforte., Violine und Violoncello. Heckel. S. 31.
    • Anonymus: Zimmers, Th., Messe für 4 Stimmen mit Orgel. Simrock. S. 82.
    • Anonymus: Zöllner, C., 10 Lieder für Männerstimmen. Kistner. S. 78.
    • Anonymus: Zöllner, C., „Liebesfrühling“ 9 Lieder mit Pianoforte. Kistner. S. 207.
  • Correspondenzen.
    • VIII. : Berlin. Königl. Oper und italienische Oper. S. 10.
    • VIII. : Berlin. Singakademie. S. 16.
    • VIII. : Berlin. Ernst. S. 16.
    • VIII. : Berlin. Liszt. S. 16.
    • VIII. : Berlin. Liszt. S. 74.
    • VIII. : Berlin. Liszt. S. 130.
    • VIII. : Berlin. Geistliche Musik. S. 130.
    • VIII. : Berlin. Theater. S. 130.
    • F. G.: Berlin. für Liszt. S. 12.
    • Dr. A. K.: Breslau. Winter 1841-42. S. 116.
    • E.: Brüssel. Das sinkende Interesse an Virtuosen. Männergesang. S. 186.
    • E.: Brüssel. Conservatoir. S. 186.
    • E.: Brüssel. Labarre. S. 186.
    • E.: Brüssel. Die Geschwister Milanollo. S. 194.
    • E.: Brüssel. Prume. S. 194.
    • E.: Brüssel. Littolf. S. 194.
    • E.: Brüssel. Der Preiscomponist. S. 194.
    • E.: Brüssel. Oper. S. 194.
    • Woldemar: Coburg. Theatervorstellungen. S. 67.
    • 1) M.: Dresden. Die Dresdner Liedertafel. S. 147.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Das neue Concertlocal. S. 31.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Die Hartung’schen Concerte. S. 31.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Concerte. S. 79.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Concerte. S. 91.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Parish-Alvares. S. 134.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Abonnementconcert. S. 134.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Das Palmsonntagsconcert. S. 163.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Das letzte Hartung’sche Concert. S. 134.
    • 2) Schiffner, A.: Dresden. Concert für die Naumannstiftung. S. 202.
    • 3) Lyser, J. P.: Dresden. Die deutsche Oper daselbst. S. 54 ff.
    • C. G.: Frankfurt a. Main Concerte. S. 88.
    • Christern, C.: Hamburg. Die Oper. S. 3.
    • Christern, C.: Hamburg. Gesangvereine. S. 71.
    • Christern, C.: Hamburg. Volksgesang. S. 71.
    • Anonymus: Königsberg. Soireen von Sobolewski. S. 100.
    • Anonymus: Königsberg. “Tjalf” von Sobolewski. S. 184.
    • Anonymus: Leipzig. 1ste Aufführung des Casanova von Lortzing. S. 14.
    • Anonymus: Leipzig. 10tes und 11tes Abonnementconcert. S. 23.
    • Anonymus: Leipzig. 12tes Abonnementconcert. S. 28.
    • Anonymus: Leipzig. 13tes desgl. S. 35.
    • Anonymus: Leipzig. 5tes und 6tes Concert d. Euterpe. S. 44.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von Meerti. S. 48.
    • Anonymus: Leipzig. 14tes Abonnementconcert. S. 48.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von J. J. H. Verhulst. S. 55.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von A. Tuyn. S. 64.
    • Anonymus: Leipzig. 15tes Abonnementconcert. S. 68.
    • Anonymus: Leipzig. 16tes und 17tes Abonnementconcert. S. 68.
    • Anonymus: Leipzig. Gastspiel des Frl. Pixis. S. 83.
    • Anonymus: Leipzig. 1ste Aufführung d. Antigone. S. 94.
    • Anonymus: Leipzig. Concerte. S. 95.
    • Anonymus: Leipzig. 18tes und 19tes Abonnementconcert. S. 107.
    • Anonymus: Leipzig. 20stes desgl. S. 120.
    • Anonymus: Leipzig. Concerte d. Euterpe. S. 131.
    • Anonymus: Leipzig. Gastspiel von Mad. Schröder-Devrient. S. 136.
    • Anonymus: Leipzig. Neue Opern. S. 174.
    • R. St.: St. Petersburg. Musikzustände. S. 59.
    • Anonymus: Aus der Pfalz. Das bevorstehende Musikfest. S. 168.
    • Diamond: Vom Rhein. Das Musiktreiben in den rheinischen Städten. S. 82 ff.
    • Diamond: Vom Rhein. Das rheinische Musikfest 1842. S. 179.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Von Paris. 1) 1ste Vorstellung der „Main de Fer“ von Adam. S. 34.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Von Paris. 1) Cherubini. S. 106.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Von Paris. 1) Die deutsche Oper. S. 170.
    • Nach H. Berlioz von J. B.: Von Paris. 1) Thalberg’s Concerte. S. 170.
    • Fels, J.: Von Paris. 2) Conservatoir. S. 143.
    • Fels, J.: Von Paris. 2) Concertwesen. S. 151.
    • Fels, J.: Von Paris. 2) Thalberg. S.
    • Fels, J.: Von Paris. 2) Sommer und Winter. S. 151.
    • Fels, J.: Von Paris. 2) Prudent. S. 182.
    • Fels, J.: Von Paris. 2) Die deutsche Operntruppe. S. 182.
    • Fels, J.: Von Paris. 2) Reflexe. S. 187.
    • C. T.: Von Paris. 3) Die zwei blinden deutschen Künstlerinnen. S. 96.
    • Valentino, H. [Richard Wagner]: Von Paris. 4) Extrablatt üb. Verschiedenes. S. 63.
    • Anonymus: Schweiz. Musikfeste. S. 204.
    • H. S.: Stuttgart. Die Capelle. S. 46.
    • H. S.: Stuttgart. Die Abonnementconcerte. S. 46.
    • H. S.: Stuttgart. Gäste. S. 46.
    • H. S.: Stuttgart. Die Oper. S. 147.
    • H. S.: Stuttgart. Oper. S. 154.
    • H. S.: Stuttgart. Dilettantismus. S. 154.
    • H. S.: Stuttgart. Kirchenmusik. S. 154.
    • H. S.: Stuttgart. Liedertafeln. S. 154.
    • Anonymus: Wien. Parish-Alvars. S. 56.
    • Anonymus: Zwickau. Winter 1841-42. S. 208.
  • Kürzere Artikel.
    • Diamond: Das Beerthovendenkmal in Bonn. S. 7.
    • Anonymus: Anton Rubinstein. S. 40.
    • Fels, J.: Kunst und Natur. S. 71.
    • Anonymus: Coleridge über Tonkunst. S. 80.
    • Anonymus: C. Th. Weinlich. Nekrolog. S. 104.
    • Anonymus: Das Rasirmesserquartett. S. 124.
    • Anonymus: Der Thibaut’sche und André’sche Nachlaß. S. 146.
    • Anonymus: Die Lenorenouvertüren von Beethoven. S. 167.
    • Sch.: L. Berger’s gesammelte Werke. S. 173.
    • Anonymus: Mozart’s Dedication seiner 6 Quartette, Op. 18, an Joseph Haydn. S. 175.

Bd. 17Bearbeiten

(Juli bis December 1842.)

  • Größere Aufsätze.
    • Fels, Joachim: Die komische Oper in Paris. S. S. 4 ff.
    • Fels, Joachim: Stillleben. S. 69 ff.
    • Fels, Joachim: H. Berlioz. S. 171 ff.
    • F.: Schwäbische Musikzustände. S. 185.
    • Florestan: Die Verschwörung der Heller. Romanze in Prosa. S. 108 ff.
    • Gathy, A.: Die Gretryfeier in Lüttich. S. 73 ff.
    • Gathy, A.: Das Brüsseler Festconcert. S. 90 ff.
    • Gathy, A.: Musikfest im Haag. S. 98 ff.
    • Gollmick C.: Der parteilose Kritiker. S. 96 ff.
    • Gollmick, C.: Ueber den Missbrauch des mus. Treibens im Allgemeinen, und über die edlere Tendenz der Liedervereine. S. 107 ff.
    • Gollmick, C.: Musikfest in Mainz. S. 115 ff.
    • Gollmick, C.: Die Mozartstiftung in Frankfurt. S. 163 ff.
    • Gollmick, C.: Das heutige Virtuosenwesen. S. 183 ff.
    • Heuser, G.: Das moderne Pianoforte. S. 199 ff.
    • Hirschbach, H.: Die neueren deutschen Musikschulen. S. 103 ff.
    • Hirschbach, H.: Moderne deutsche Musikzustände. S. 123 ff.
    • Hirschbach, H.: Ueberblick. S. 151 ff.
    • Hirschbach, H.: Die Beethoven’schen Ouvertüren. S. 159 ff.
    • Hirschbach, H.: Städtebilder (Berlin). S. 179 ff.
    • Koßmaly, C.: Musikalische Tageblätter. S. 83 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Hegel’s Philosophie der Musik. S. 25 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Künstlerarmuth. aus der Briefwechsel zweier Freunde. S. 135 ff.
    • Lützenkrichen, F.: Ueber das jüngste Rheinische Pfingstconcert. S. 13 ff.
    • Place, Dr. : Cherubini. Aus dem Französischen. S. 12.
    • Sobolewski, E.: Ein neues Capitel über das alte Wort „Schön“. S. 127 ff.
    • Wedel, Gottschalk [A. v. Zuccalmaglio]: Zur Geschichte der Tonbühne des Mittelalters. S. 62 ff.
    • Wl.: Adolph Henselt. S. 132 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: André, J., 6 Lieder für Männerchor. Op. 13. Hug. S. 190.
    • Anonymus: Bähr, O., 6 vierstimmige Lieder. Breitkopf und Härtel. S. 59.
    • Anonymus: Banck, C., „Marienlieder“ von O. L. B. Wolf für e. Singst. mit Pianoforte. Op. 39. Breitkopf und Härtel. S. 10.
    • Anonymus: Bastiaans, J. G., 6 Orgelstücke. Theune. S. 33.
    • Anonymus: Bennett, W., St., Suite de Pieces p. Pianoforte. Op. 24. Kistner. S. 175.
    • Anonymus: Chopin, F., Concertallegro für Pianoforte. Op. 46. Breitkopf und Härtel. S. 168.
    • Anonymus: Chopin, F., Ballade für Pianoforte. Op. 47. Ebend. S. 168.
    • Anonymus: Chopin, F., 2 Notturno’s für Pianoforte. Op. 48. Breitkopf und Härtel. S. 168.
    • Anonymus: Chopin, F., Phantasie für Pianoforte. Op. 49. Ebend. S. 168.
    • Anonymus: Fesca, A., 2tes große Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello. Op. 12. G. mit Meyer. S. 1.
    • Anonymus: Fesca, A., 3tes große Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello. Op. 23. G. mit Meyer. S. 1.
    • Anonymus: Geyer, Fl., 3 mehrstimmige Lieder. Op. 7. Trautwein. S. 190.
    • Anonymus: Goldschmidt, S., 6 Concertetüden für Pianoforte. Op. 4. Schuberth und C. S. 206.
    • Anonymus: Hahn, Th., 3 Gesänge für Chor. Op. 9. Breitkopf und Härtel. S. 60.
    • Anonymus: Hannover, Kronprinz von, 3 Lieder für Männerstimmen. Breitkopf und Härtel. S. 193.
    • Anonymus: Hand, Dr. F., Aesthetik der Tonkunst. S. 75.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. F., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 35. für Kistner. S. 9.
    • Anonymus: Hartig, F. L., 24 Orgelstücke. Op. 10. Dunst. S. 21.
    • Anonymus: Henkel, M., 48 Orgelstücke. Op. 91. Andrè. S. 21.
    • Anonymus: Henselt, H., Tableau musical p. Pianoforte. Op. 16. Schuberth et C. S. 176.
    • Anonymus: Hoven, J., Johanna d’Arc. Oper im Clavierauszug. Diabelli und C. S. 99.
    • Anonymus: Huth, L., komisches Terzett für Stimmen mit Pianoforte. Op. 27. Schlesinger. S. 196.
    • Anonymus: Jucker, B., Kleine Orgelstücke. Op. 5. für Schneider. S. 21.
    • Anonymus: Kempt, 3 vierstimmige Männergesänge. Op. 10. Whistling. S. 193.
    • Anonymus: Körner, G. W., Der Orgelfreund. Heft 1-6. Klemm. S. 34.
    • Anonymus: Kufferath, H. F., 6 Concertetüden für Pianoforte. Op. 8. Simrock. S. 206.
    • Anonymus: Kunz, M., Mehrstimmige Gesänge. Op. 4. Aibl. S. 190.
    • Anonymus: Lachner, F., Catharina Cornaro. Oper im Clavierauszug. Schott*’s Söhne. S. 71.
    • Anonymus: Lachner, F., Mehrstmmige Gesänge. Op. 64. 65. 66. Falter und S. S. 190.
    • Anonymus: Löwe, Dr. C., Johann Huß. Oratorium im Clavierauszug. Op. 82. Bote und Bock. S. 119.
    • Anonymus: Lortzing, A., Casanova. Komische Oper. Clavierauszug. Breitkopf und Härtel. S. 96.
    • Anonymus: Marcello’s Psalmen bearbeitet und instrumentirt von P. Lindpaintner. Zumsteg. S. 191.
    • Anonymus: Marschner, H., Großes Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello. Op. 111. Hofmeister. S. 45.
    • Anonymus: Meister, J. G., 60 Orgelstücke. Op. 17. Körner. S. 22.
    • Anonymus: Mendel, J., 12 Orgelpräludien. Op. 11. Daly. S. 21.
    • Anonymus: Moscheles, Serenade für Pianoforte. Op. 103. Kistner. S. 167.
    • Anonymus: Moscheles, „Romanesca” für Pianoforte. Op. 104. Kistner. S. 167.
    • Anonymus: Mozartalbum, herausgeg. von A. Pott. J. P. Spehr. S. 140.
    • Anonymus: Nicolai, O., Sonate für Pianoforte. Op. 27. Haslinger. S. 176.
    • Anonymus: Pearson, H. H., 6 Lieder mit Pianoforte. OP. 7. Kistner. S. 32.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Adele de Foir. Große Oper. Clavierauszug. Hofmeister. S. 79.
    • Anonymus: Reuling, W., Großes Trio für Pianoforte., Violine und Violoncello. Op. 75. Haslinger. S. 18.
    • Anonymus: Rietz, J., Scherzo für Pianoforte. Op. 5. Breitkopf und Härtel. S. 176.
    • Anonymus: Schapler, J., Phantasie für Pianoforte. Breitkopf und Härtel. S. 205.
    • Anonymus: Schindler, A., Beethoven in Paris. Aschenfeld. S. 87.
    • Anonymus: Schladebach, J., Mehrstimmige Gesänge. Op. 7 und 9. Challier und C. S. 193.
    • Anonymus: Scholz, W. E., 3 mehrstimmige Lieder. Op. 29. Cranz in Beslau. S. 60.
    • Anonymus: Schubert, Franz, Tondichtungen für Gesang und Pianoforte. 20stes bis 37stes Heft. Diabelli und C. S. 155.
    • Anonymus: Spohr, L., Der Fall Babylons. Oratorium im Clavierauszug. Breitkopf und Härtel. S. 131.
    • Anonymus: Spohr, L., Trio für Pianoforte, Violine und Violoncello. Op. 119. Schuberth. S. 51.
    • Anonymus: Thalberg, J., Thème original et Etude p. Pianoforte.. Op. 45. Mechetti. S. 176.
    • Anonymus: Truhn, H., Komische Lieder für 4 Männerstimmen. Op. 36. Schlesinger. S. 193.
    • Anonymus: Truhn, H., Gesang der Nixen für 4 weibl. Stimmen etc. Op. 44. Whistling. S. 193.
    • Anonymus: Weber, F. D., Bravourvariationen für Pianoforte. Hofmann. S. 167.
  • Correspondenzen.
    • Anonymus: Aurich. Orgelvorträge von Dr. Krüger. S. 130.
    • Schweizerischer Correspondent: Basel. Die Winterconcerte. S. 81.
    • Schweizerischer Correspondent: Basel. Das Kränzchen. S. 81.
    • Schweizerischer Correspondent.: Basel. Musikvereine. S. 86.
    • VIII. : Berlin.: Ernst. S. 2.
    • VIII. : Berlin. Antigone. S. 2.
    • VIII. : Berlin. „Lobgesang“ von Mendelssohn S. 2.
    • VIII. : Berlin. Die „Hugenotten“ von Meyerbeer. S. 7.
    • Gathy, A.: Brüssel. Das Festconcert. S. 90.
    • Stern, J.: Damstadt. Musikalische Landparthie des Musikvereins. S. 105.
    • † † [Ferdinand Heine]: 1) Dresden. 1ste Aufführung von „Cola Rienzi“ von R. Wagner. S. 148.
    • Sch. A.: 2) Dresden. Rastrelli’s Tod. S. 177.
    • Anonymus: Frankfurt a. Main Notizen. S. 117.
    • Anonymus: Frankfurt a. Main Der Liederkranz. S. 146.
    • Anonymus: Die Mozartstiftung daselbst. S. 163.
    • Anonymus: Freiberg. C. für Brendel’s Vorlesungen über Musik. S. 60.
    • Anonymus: Haag. Gathy, A. Das Musikfest. S. 98.
    • C.: Hamburg. Wiedererwachen des mus. Lebens. S. 172.
    • Diamont: Köln. Kirchen- und Concertmusik. S. 153.
    • Diamont: Köln. Das Theater. S. 153.
    • Diamont: Köln. Fremde Künstler. S. 160.
    • Diamont: Köln. Fremde Künstler. S. 165.
    • Anonymus: Leipzig. 1ste Aufführung der „Königin von Cypern“ von Halevy. S. 116.
    • Anonymus: Leipzig. A. Henselt. S. 132.
    • Anonymus: Leipzig. 1stes und 2tes Abonnementconcert. S. 145.
    • Anonymus: Leipzig. 3tes und 4tes Abonnementconcert. S. 157.
    • Anonymus: Leipzig. 5tes und 6tes Abonnementconcert. S. 175.
    • Anonymus: Leipzig. Pensionsfondconcert. S. 192.
    • Anonymus: Leipzig. Concerte von Sophie Schröder und Th. Döhler. S. 196.
    • Anonymus: Leipzig. 7tes Abonnementconcert. S. 202.
    • Anonymus: Leipzig. 8tes desgl. S. 215.
    • A. von K.: London. Die deutsche Operntruppe. S. 22.
    • A. von K.: London. Verschiedenes. S. 22.
    • A. von K.: London. Neuigkeiten. S. 114.
    • Gathy, A.: Lüttich. Die Gretryfeier. S. 73.
    • C. G.: Mainz. Da Musikfest. S. 115.
    • R.: Reichenberg. Das Musikfest. S. 106.
    • Fels, Joachim: 1) Paris. Die komische Oper. S. 4.
    • Fels, Joachim: 1) Paris. Stand der Kritik. S. 112.
    • Fels, Joachim: 1) Paris. Gesellschaftliches Treiben. S. 124.
    • Fels, Joachim: 1) Paris. Musik überall. S. 156.
    • Fels, Joachim: 1) Paris. H. Berlioz. S. 171.
    • Fels, Joachim: 1) Paris. Adam’s König von Yvetot. S. 196.
    • Fels, Joachim: 1) Paris. Die Kritik. S. 196.
    • Berlioz, H.: 2) Paris. 1ste Vorstellung des „Code noir“ von Clapisson. S. 18.
    • Berlioz, H.: 2) Paris. 1ste Vorstellung des „Guerillero“ von A. Thomas. S. 56.
    • Berlioz, H.: 2) Paris. Neuigkeiten. S. 104.
    • Berlioz, H.: 2) Paris. E. Larivière. S. 104.
    • Berlioz, H.: 2) Paris. 1ste Vorstellung des „Vaisseau fantome“ von Dietsch.
    • Fr.: Warschau. Singakademie daselbst. S. 157.
    • F.: Wien. Ueber Vieuxtemps. S. 215.
  • Kürzere Artikel.
    • Fels, J.: Aphoristisches. S. 3. 19.
    • Berlioz, H.: Neue Instrumente von A. Sax in Brüssel. S. 28.
    • Hirschbach, H.: Federzeichnungen. S. 37. 40.
    • Fels, J.: Stilleben. S. 69.
    • J. B.: Aphorismen. S. 78.
    • J. F.: Musikalische Xenien. S. 82.
    • Schiffner, A.: Aus dem Diabacz’schen Künstlerlexikon. Mittheilungen. S. 122.
    • Anonymus: Die Erfindung neuer Musiknoten von A. Henze in Fulda S. 162.
    • Anonymus: Aus R. Moriani’s Leben. S. 193.
    • Fels, J.: Reflexion. S. 198.
    • Anonymus: Nachruf an für Rochlitz. S. 210.
    •  ?: Ein Brief von für Rochlitz. S. 214.

1843, Jg. 10Bearbeiten

Bd. 18Bearbeiten

(Januar bis Juni 1843.)

  • Größere Aufsätze.
    • Gathy, A.: Die Pianisten in Paris. S. 148 ff.
    • Gollmick, C.: Gallerie ausgezeichnenter Sänger und Sängerinnen. S. 175.
    • Hirschbach, H.: Zur Geschichte de Quartetts. S. 89 ff.
    • Hirschbach, H.: Ueber Operntexte. S. 99.
    • Hirschbach, H.: Der Deutsche und der Franzose. S. 103.
    • Hirschbach, H.: Gedenkblatt z. 26sten März. S. 107.
    • Hirschbach, H.: Componist und Virtuose. S. 119.
    • Hirschbach, H.: Die Beethoven’sche große Messe. S. 123.
    • Hirschbach, H.: Musikalische Kritik. Ueber musikalische Lehranstalten. S. 127 ff.
    • Hirschbach, H.: Ueber den Einfluß d. Geistes d. Zeitalters auf die mus. Compositionen. S. 135.
    • Hirschbach, H.: Ueber den vermeintlichen Verfall der Musik. S. 147.
    • Hirschbach, H.: Altes und Neues. S. 179.
    • Hirschbach, H.: L. Cherubini. S. 187.
    • Krüger, Dr. E.: Marx und Anti-Marx. S. 1 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Die beiden Bach’schen Passionen. S. 57 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Orgelton und Orgelspiel. S. 195.
    • Nauenburg, G.: Kritische Mischlinge. S. 25 ff.
    • Seiffert, C. T.: Charakteristik der Beethoven’schen Sonaten und Symphonieen. S. 111 ff.
    • Seiffert, C. T.: Eine Stimme aus der Wüste. S. 159.
    • Schiffner, A.: F. Brendel’s musikgeschichtliche Vorlesungen in Dresden. S. 33 ff. 90 ff.
    • Waldbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Aus dem Leben einer Künstlerin. S. 41 ff.
    • Waldbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Der Salon. S. 163 ff.
    • Wildenhahn, C. A.: J. S. Bach. S. 180 ff. 203 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: André, A., 6 Duette für Singstimmen und Pianoforte. Op. 69. André. S. 143.
    • Anonymus: Attern, W. Symphonie für Orchester. Op. 16. Mompour. S. 139.
    • Anonymus: Bähr, O., 6 Lieder mit Pianoforte. Breitkopf und H. S. 115.
    • Anonymus: Berlioz, H., Die Kunst der Instrumentirung, aus der Franz. Von J. A. Leibrock. Breitkopf und H. S. 81.
    • Anonymus: Czerny, C., 12 Präludien für Orgel. Op. 627. Breitkopf und H. S. 172.
    • Anonymus: Dammas, H., 3 Duette für Singstimmen und Pianoforte. Op. 4. Heinrichshofen. S. 143.
    • Anonymus: Duürner, J., 4 Lieder mit Begleitung d. Pianoforte. und Violoncell. Breitkopf und H. S. 184.
    • Anonymus: Eckert, C., Lieder mit Pianoforte. Op. 15. Breitkopf und H. S. 113.
    • Anonymus: Eichheim, C., Deutsche Messe für 4 Singst. mit Orgel. Aibl. S. 192.
    • Anonymus: Gade, R. W., “Frühlingsblumen” für Pianoforte. Lose und Olsen. S. 31.
    • Anonymus: Gartner, J., Kurze Belehrung üb. die Einrichtung d. Orgeln. Hoffmann. S. 206.
    • Anonymus: Gelbke, F. A., 12 Lieder mit Pianoforte. Op. 1. Breitkopf und Härtel. S. 116.
    • Anonymus: Hahn, Th., Der 22ste Psalm für 4 Männerstimmen mit Pianoforte. Op. 8. Bote und Bock. S. 191.
    • Anonymus: Hahn, Th, Der 130ste Psalm für Sopr., Alt, Tenor, Baß mit Pianoforte. Op. 11. Trautwein. S. 192.
    • Anonymus: Heller, St., Scherzo für Pianoforte. Op. 24. Mechetti. S. 13.
    • Anonymus: Heller, Caprice für Pianoforte. Op. 27. Hofmeister. S.13.
    • Anonymus: Henkel, M., 4stimmige Gesänge für Soli- und Chorstimmen. S. 151.
    • Anonymus: Hesse, A., God save the king für die Orgel. Cranz. S. 171.
    • Anonymus: Hetsch, L., 6 religiöse Gesänge für Sopr., Alt, Tenor und Baß. Op. 10. Zumsteg. S. 151.
    • Anonymus: Heydenreich, C. W. , Requiem für Gesangstimmen. J. Aibl. S. 165.
    • Anonymus: Hirsch, R., 3 Duette für Singstimmen mit Pianoforte. Op. 25. Whistling. S. 143.
    • Anonymus: Hopfe, J., 4 Fugen für das Pianoforte. Op. 29. Reichard. S. 208.
    • Anonymus: Höpner, O. G., 10 Adagio’s für Orgel. Op. 11. Arnold. S. 100.
    • Anonymus: Hornemann, E., Caprice für Pianoforte. Op. 1. Breitkopf und Härtel. S. 14.
    • Anonymus: Keller, C., 6 Gesänge für 4 Männerstimmen. Creuzbauer und Nölbecke. S. 152.
    • Anonymus: Kittl, J. F., Concertouvertüre für Orchester. Op. 22. Kistner. S. 131.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 23. Kistner. S. 116.
    • Anonymus: Kirchner, Th., 10 Lieder mit Pianoforte. Op. 1. Whistling. S. 120.
    • Anonymus: Kontski, A. v., Etüden für Pianoforte. Op. 54. Simrock. S. 31.
    • Anonymus: Koßmaly, R., 3 Lieder für e. Singst. mit Pianoforte. und Horn. J. Wunder. S. 184.
    • Anonymus: Kullak, Th., Sonate für Pianoforte. Op. 7. Schlesinger. S. 40.
    • Anonymus: Kücken, F., 4 Lieder für 4stimmigen Männerchor. Op. 36. Schlesinger. S. 152.
    • Anonymus: Küster, H., 8 Lieder mit Pianoforte. Op. 5. Paez. S. 116.
    • Anonymus: Lachner, J., Sonate für Pianoforte. Op. 20. Musikhandl. zum Haydn in Stuttgart. S. 39.
    • Anonymus: Lange, O., Die Musik als Unterrichtsgegenstand in Schulen. Plahn’sche Buchhandl. in Berlin. S. 51.
    • Anonymus: Leonhard, J. F., Pfingstcantate für Chor und Orchester od. Orgel. Koblitz. S. 192.
    • Anonymus: Lewy, C., “Elegie” für e. Singstimme mit Pianoforte. und Horn. Op. 1. Haslinger. S. 183.
    • Anonymus: Lindpaintner, P., Kriegerische Jubelouvertüre für Orchester. Op. 109. Schlesinger. S. 71.
    • Anonymus: Löwe, C., 5 Lieder für Sopr. Alt, Tenor und Baß. Op. 81. Breitkopf und H. S. 151.
    • Anonymus: Löwe, C., Gesang d. Geister von Göthe für 4 Solostimmen. Op. 88. Schlesinger. S. 151.
    • Anonymus: Löwenskiold, H. v., Charakterstücke für Pianoforte. Op. 12. Peters. S. 14.
    • Anonymus: Lwoff, A., Concert für Violine. Breitkopf und H. S. 5.
    • Anonymus: Marschner, H., Lieder . Pianoforte. Op. 117. Breitkopf und Härtel. S. 113.
    • Anonymus: Marschner, H., Lieder mit Pianoforte. Op. 118. Whistling. S. 113.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Symphonie für Orchester. Op. 56. Breitkopf und H. S. 155.
    • Anonymus: Möhring, F., Charakterstücke für Pianoforte. Op. 6. Breitkopf und Härt. S. 31.
    • Anonymus: Möhring, F., Notturno’s für Pianoforte. Op. 8. Bote und Bock. S. 31.
    • Anonymus: Müller, F., Symphonie für Orchester. Hofmeister. S. 139.
    • Anonymus: Nicolai, O., „der Templer“ Oper im Clavierauszug. Lucca. S. 129.
    • Anonymus: Nottebohm, G., Romanesken für Pianoforte. Op. 2. Peters. S. 39.
    • Anonymus: Pentenrieder, X., „Die Nacht von Paluzzi“ Ouvertüre und Favoritgesänge daraus. Aibl. S. 200.
    • Anonymus: Reichel, A., Sonate für Pianoforte. Op. 4. Breitkopf und Härt. S. 39.
    • Anonymus: Richter, E. F., Der 126ste Psalm für Chor und Orchester. Op. 10. Breitkopf und H. S. 191.
    • Anonymus: Rietz, J., Ouvertüre zu „Hero und Leander“ für Orchester. Op. 11. Breitkopf und H. S. 131.
    • Anonymus: Rigaer Liedertafel. 4tes Heft: 6 Gesänge für 4 Männerstimmen. Kistner. S. 152.
    • Anonymus: Rinck, C. H., Motette für Sopr., Alt, Tenor, Baß und Orgel. 127 Creuzbauer. S. 166.
    • Anonymus: Romberg, C., Lied mit Begleitung d. Pianoforte und Violloncell. Op. 8. Paez. S. 183.
    • Anonymus: Rubinstein, A., Etüde für d. Pianoforte. Op. 1. Schlesinger. S. 208.
    • Anonymus: Sachse, R., 3 Elegien für Violine. Op. 4. Breitkopf und Härt. S. 94.
    • Anonymus: Schladebach, J., 10 Lieder mit Pianoforte. Op. 8. Challier. S. 115.
    • Anonymus: Schladebach, J., „Abendsehnen“ für e. Singsti. und Pianoforte. Op. 11. Challier. S. 115.
    • Anonymus: Schumann, R., Symphonie für Orchester. Breitkopf und Härt. S. 139.
    • Anonymus: Schwencke, J. F., Kirchen- und Orgelcompositionen. 2ter Theil. Hamburg. S. 171.
    • Anonymus: Seidel, J. J.., Die Orgel und ihr Bau. Leuckart. S. 79.
    • Anonymus: Spohr, Historische Symphonie für Orchester. Op. 116. Mechetti. S. 139.
    • Anonymus: Spohr, „Irdisches und Göttliches“ Symphonie für Orchester. Schuberth. und C. S. 140.
    • Anonymus: Stern, J., Geistl. Ourvertüre für Orchester. Op. 9. Schlesinger. S. 71.
    • Anonymus: Stern, J., Lieder mit Pianoforte. Op. 14. Trautwein. S. 113.
    • Anonymus: Stern, J., 3 Duette für Singstimmen. und Pianoforte. Op. 15. Heirichshofen. S. 143.
    • Anonymus: Taubert, W., 2 Lieder für e. Singst. mit Pianoforte und Horn. Op. 53. Schlesinger. S. 184.
    • Anonymus: Thiesen, O., Lyrische Stücke für Pianoforte. Op. 13. Heinrichshofen. S. 31.
    • Anonymus: Töpfer, J. G., Die Scheibler’sche Stimm-Methode. Körner. S. 80.
    • Anonymus: Töpfer, J. G., Die Orgel. Körner. S. 205.
    • Anonymus: Voß, C., Impromptu für die linke Hand a. Pianoforte. Op. 38. Whistling. S. 208.
    • Anonymus: Wehrli, J. A., Religiöse Gesänge für gemischten Chor. Orell, Füßli und Comp. S. 151.
    • Anonymus: Willmers, R., „Sehnsucht am Meere“ mus. Tongemälde. Op. 8. Schuberth und C. S. 209.
    • Anonymus: Willmers, R., Phantasie für Pianoforte. Op. 9. Schuberth und Comp. S. 209.
    • Anonymus: Willmers, R., Concertvariationen für Pianoforte. Op. 10. Schuberth und C. S. 209.
    • Anonymus: Willmers, R., Nocturno für Pianoforte. Op. 12. Schuberth und C. S. 209.
    • Anonymus: Wilsing, F., E., Phantsie für Pianoforte. Op. 10. Bote und Bock. S. 39.
    • Anonymus: Wolff, L., Presto für Pianoforte. Op. 10. Mechetti. S. 31.
  • Correspondenzen.
    • S. E.: Berlin. Concert von Berlioz. S. 125.
    • Diamond: Cöln. Verfall der Kirchenmusik. S. 105.
    • Diamond: Cöln. Singvereine. S. 108.
    • Diamond: Cöln. Theater. S. 108.
    • Diamond: Cöln. Kirche. Concerte. Theater. S. 200.
    • Diamond: Cöln. Gäste. S. 209.
    • A. M.: 1) Darmstadt. 1ste Aufführung der Oper „das Köhlermädchen“ von C. A. Mangold. S. 156.
    • C. G.: 2) Darmstadt. Ueber dieselbe Oper. S. 174.
    • A. S.: Dresden. für Brendel’s musikgesch. Vorlesungen. S. 33 ff.
    • A. S.: Dresden. Die Vorlesungen von für Brendel. S. 90.
    • A. S.: Dresden. Concert für das Erzgebirge. S. 172.
    • A.: 1) Frankfurt a. M. Eine Reiseskizze. S. 91.
    • C. G.: 2) Frankfurt a. M.. 1ste Aufführung des „Cid“ von Reed und „Riquiqui“ von Esser. S. 104.
    • Anonymus: Halle. Concert für die Händelstiftung. S. 19.
    • Christern: Hamburg. Neues Leben. S. 114.
    • Christern: Hamburg. Concerte von W. Grund. S. 114.
    • Christern: Hamburg. Groß. S. 114.
    • Anonymus: Leipzig. 9tes Abonementconcert. S. 3.
    • Anonymus: Leipzig. 1ste Aufführung d. „Wildschütz“ von A. Lortzing. S. 23.
    • Anonymus: Leipzig. 10tes Abonnementconcert. S. 24.
    • Anonymus: Leipzig. 11tes desgl. S. 35.
    • Anonymus: Leipzig. 12tes desgl. S. 36.
    • Anonymus: Leipzig. 13tes desgl. S. 48.
    • Anonymus: Leipzig. 14tes desgl. S. 50.
    • Anonymus: Leipzig. H. Berlioz. S. 55.
    • Anonymus: Leipzig. 15tes Abonnementconcert. S. 59.
    • Anonymus: Leipzig. 16tes desgl. S. 67.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von Sophia Schloß. S. 80.
    • Anonymus: Leipzig. 17tes Abonnementconcert. S. 88.
    • Anonymus: Leipzig. Das Jubiläumconcert. S. 95.
    • Anonymus: Leipzig. Tod von A. Pohlenz. S. 98.
    • Anonymus: Leipzig. Armenconcert. S. 117.
    • Anonymus: Leipzig. 18tes Abonnementconcert. S. 121.
    • Anonymus: Leipzig. 19tes desgl. S. 142.
    • Anonymus: Leipzig. Bach’s Denkmal. S. 144.
    • Anonymus: Leipzig. Concert von Julius Becker. S. 145.
    • Anonymus: Leipzig. 20stes Abonnementconcert. S. 146.
    • Anonymus: Leipzig. A. Bazzini. S. 169.
    • Anonymus: London. Thalberg. S. 22.
    • Anonymus: London. A. Kemble. S. 22.
    • Anonymus: London. Verschiedenes. S. 22.
    • Anonymus: London. Miß Rovello. S. 160.
    • Anonymus: London. Staudigl. S. 160.
    • Anonymus: London. Fornasari. S. 160.
    • Fels, J.: 1) Paris. Journalwesen. S. 7.
    • Fels, J.: 1) Paris. Das Romanzenwesen. S. 26.
    • Fels, J.: 1) Paris. Die Neujahrzeit. S. 35.
    • Fels, J.: 1) Paris. Die Concerte des Conservatoriums. S. 62.
    • Fels, J.: 1) Paris. Concertübersättigung. S. 157.
    • Dblr.: 2) Paris. Beginn d. Wintersaison. S. 14.
    • Dblr.: 2) Paris. Kalkbrenner’s Apotheose. S. 18.
    • Dblr.: 2) Paris. Desgl S. 21.
    • Dblr.: 2) Paris. Anfänge der Concertsaison. S. 74.
    • Dblr.: 2) Paris. Virtuosen und Virtuosenwesen. S. 82.
    • Dblr.: 2) Paris. Die Conservatoirconcerte. S. 132.
    • Dblr.: 2) Paris. Französische Begriffe von Form. S. 136.
    • Dblr.: 2) Paris. Extrablatt. S. 141.
    • Dblr.: 2) Paris. Virtuosen. S. 145.
    • A. G.: 3) Paris. Pianisten in Paris während des Winters 1842-1843. S. 148.
    • Anonymus: Wien. Neuste Musikzustände. S. 43.
    • Anonymus: Wiesbaden. Das restaurirte Theater. S. 192.
  • Kürzere Artikel.
    • Anonymus: An J. L. nebst einem Facsimile von Beethoven. S. 15.
    • Anonymus: Ein Brief von Beethoven. S. 17.
    • Anonymus: C. E. Carus (Nekrolog). S. 27.
    • Anonymus: Programm, die Errichtung d. Muskschule in Leipzig betr. S. 28.
    • Anonymus: Arrangement d. Beethoven’schen Symphonieen für Militairmusik. S. 32.
    • Gollmick, C.: Charaden- und Räthselkranz. S. 52. 64. 72. 76. 110. 186.
    • Anonymus: Aus Händel’s Leben. S. 63.
    • Anonymus: Der Sänger Reinhold (Nekrolog). S. 101.
    • Anonymus: Preisaufgabe des Niederländischen Instituts. S. 102.
    • Anonymus: Aus J. Paul’s Selina. S. 122.
    • Anonymus: In Sachen des Orgeltons. S. 133.
    • Anonymus: Antonio Bazzini. S. 169.
    • Anonymus: Die Concerte der Euterpe im W. 1842-43. S. 178.
    • Wawruch, Dr.: Herzlicher Rückblick auf L. von Beethoven. S. 1??.

Bd. 19Bearbeiten

(Juli bis December 1843.)

  • Größere Aufsätze.
    • B.: Bericht über Berlioz’s mus. Reise in Deutschland. S. 125 ff.
    • E., Ch.: Jahresbericht über Belgien. S. 35.
    • Gollmick, D. G.: Gallerie ausgezeichneter Sänger (Nr. 2. Pischek). S. 77 ff.
    • Hirschbach, Dr. A.: Zur Geschichte der Musik. S. 61 ff.
    • Kahlert, Dr. A.: Rechtfertigung Mozart’s gegen Nägeli. S. 97 ff.
    • Koßmaly, C.: Musikalische Tageblätter. S. 105 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Der kunstgemäße Vortrag. S. 57 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Von den Uebergängen. S. 153 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Aecht und unächt. S. 177 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Orthographische Bedenken und Vorschläge. S. 193 ff.
    • Schiffner, A. F.: Brendel’s musikgeschichtliche Vorlesungen in Dresden. S. 1 ff.
    • Waldbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Filippo Palma. S. 129 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Anacker, A. F., Sachsenlied für Bariton und Chor mit Pianoforte. Op. 25. Hofmeister. S. 138.
    • Anonymus: Attern, W., Phantasie für Violine mit Orch. Op. 15. Mompour. S. 42.
    • Anonymus: Baake, F., Festlieder für eine Stimme mit Chor etc. Op. 15. Helm. S. 31.
    • Anonymus: Beer, J., 4 Lieder für Männerstimmen. Op. 6. G. Müller. S. 30.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Capriccio für Pianoforte. mit Orch. Op. 22. für Kistner. S. 17.
    • Anonymus: Bennett, W. St., Rondo für Pianoforte. Op. 25. für Kistner. S. 122.
    • Anonymus: Berner, F. W., Cantate für Chor und Orch. Grosser. S. 199.
    • Anonymus: Bettina, Sieben 1 und 2stimmige Gesänge mit Pianoforte. Breitkopf und Härtel. S. 164.
    • Anonymus: Chopin, F., Tarantella für Pianoforte. Op. 43. Schuberth und Comp. S. 122.
    • Anonymus: Commer, F., Psalm 50 für Sopran, Alt und Baß etc. Op. 31. Bote und Bock. S. 49.
    • Anonymus: Cuvry, R. V., 6 Lieder für mehrstimnmigen Gesang. Op. 3. Bote und Bock. S. 74.
    • Anonymus: David, F., Concertino für d. Fagott. Op. 12. Kistner. S. 38.
    • Anonymus: Dütsch, O. J. A., 4 Tonstücke für Pianoforte. Op. 1. Friese. S. 90.
    • Anonymus: Enckhausen, H., Religiöse Gesänge für 4 Männerstimmen. Op. 51 und 61. A. Nagel. S. 75.
    • Anonymus: Ernemann, M., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 13. Cranz. S. 198.
    • Anonymus: Ernst, H. W., s. Heller. S.
    • Anonymus: Esser, H., Th. Riquiqui, kom. Oper im Clavierauszug. Op. 10. Schott. S. 41.
    • Anonymus: Evers, C., Scherzo für Pianoforte. Op. 9. Haslinger. S. 121.
    • Anonymus: Fesca, A., 5 Lieder mit Pianoforte. Op. 13. G. mit Meyer. S. 14.
    • Anonymus: Fournes, P. J., 3 Lieder mit Pianoforte. Op. 16. Whistling. S. 15.
    • Anonymus: Franck, E., 6 2stimmige Lieder mit Pianoforte. Op. 4. Breitkopf und Härtel. S. 50.
    • Anonymus: Franz, R., 12 Gesänge mit Pianoforte. Op. 1. Whistling. S. 33.
    • Anonymus: Friedburg, S., Caprice für Pianoforte. G. W. Niemeyer. S. 122.
    • Anonymus: Friese, F. F. T., Die gebräuchlichsten Choräle der Mecklenburg-Schwerin’schen Kirchen. Whistling. S. 53.
    • Anonymus: Füchs, F. C., Lieder und Gesänge. Op. 4 bis 9. A. Diabelli. S. 114.
    • Anonymus: Gordigiani, J. B., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 16. Schlesinger. S. 15.
    • Anonymus: Göthe, W. v., 4 Impromtu’s für Pianoforte. Op. 6. Simrock. 90. S.
    • Anonymus: Göthe, W. v., „Poesie“ für Pianoforte. Op. 8. Simrock. S. 90.
    • Anonymus: Grell, A. E., „Selig sind die Todten“ für 4 Solo- und 4 Chorstimmen. Op. 18. Trautwein. S. 139.
    • Anonymus: Grell, A. E., „Urfinsterniß“ für 4 Männerstimmen. Op 24. Trautwein. S. 139.
    • Anonymus: Grell, A. E., „Das ist die Noth“ für 4 Männerstimmen. Op 25. Trautwein. S. 139.
    • Anonymus: Grell, A. E., 3 4stimmige Motetten mit Begleitung Des Pianoforte. Op. 13. Trautwein. S. 147.
    • Anonymus: Grell, A. E., 2 8stimmige Motetten. Op. 22. Trautwein. S. 147.
    • Anonymus: Grell, A. E., „Der Herr ist mein Hirte“ für 5 Solostimmen und Chor mit Begleitung Op. 19. Trautwein. S. 147.
    • Anonymus: Hannover, Kronprinz v., 4 Lieder mit Pianoforte. Breitkopf und Härtel. S. 95.
    • Anonymus: Hartmann, J. P. E., 8 Skizzen für Pianoforte. Op. 31. Schuberth und C. S. 91.
    • Anonymus: Heller, St., et Ernst, H. W., Pensées fugitives p. Pianoforte et Violon. Kistner. S. 2?
    • Anonymus: Heller, St., Phantasie (Op. 31) und Boleros (Op. 32) üb. Thema’s von Halevy. Schlesinger. S. 90.
    • Anonymus: Helsted, C., 6 Gesänge mit Pianoforte. Op. 1. Breitkopf und Härtel. S. 33.
    • Anonymus: Hermann, C. F., 2 Gesänge für Mänerchor. J. G. Häcker. S. 111.
    • Anonymus: Hesse, A., 3tes Rondo für Pianoforte. Op. 68. Bote und Bock. S. 120.
    • Anonymus: Hetsch, L., große Duo für Pianoforte und Violine. Op. 13. Schuberth und C. S. 158.
    • Anonymus: Heydenreich, C. W., Der 130ste Psalm für Gesangstimmen. J. Aibl. S. 148.
    • Anonymus: Horsley, C. C., Sonate für Pianoforte und Viol. Op. 3. für Kistner. S. 42.
    • Anonymus: Hoven, J., 3 Quartette für Männerstimmen mit Pianoforte. Op. 20. Haslinger. S. 111.
    • Anonymus: Kittl, J. F., Romanze für Pianoforte. Op. 10. Breitkopf und Härtel. S. 120.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 3 Impromtu’s für Pianoforte. Op. 17. Schlesinger. S. 120.
    • Anonymus: Koßmaly, C., 6 Gesänge mit Pianoforte. Nagel. S. 33.
    • Anonymus: Körner, W., Der Orgelfreund. W. Körner. S. 22.
    • Anonymus: Kraußkopf, W., Handbuch beim Unterricht im Gesang. Schultheß. S. 46.
    • Anonymus: Krebs, C., Phantasie üb. Thema’s von Donizetti für Pianoforte. Op. 121. Schuberth. und Comp. S. 90.
    • Anonymus: Kreutzer, C., Der Edelknecht, romant. Oper. Clavierauszug. C. mit Meyer. S. 81.
    • Anonymus: Krug, G., große Duo für Pianoforte und Violine. Op. 3. Schuberth. und Comp. S. 158.
    • Anonymus: Krüger, W., 3 Melodieen für Pianoforte. Op. 51. Zumsteg. S. 91.
    • Anonymus: Kufferath, F., Capriccio für Pianoforte mit Orch. Op. 1. Breitkopf und Härtel. S. 17.
    • Anonymus: Kunz, K. M., Burleske für Männerstimmen. Op. 6. J. Aibl. S. 30.
    • Anonymus: Kühmstedt, F., 8 Lieder mit Pianoforte. Op. 8. Appel. S. 198.
    • Anonymus: Lachner, F., 3 Lieder für Männerstimmen. Op. 71. G. Müller. S. 30.
    • Anonymus: Lehmann, mit F., 2-, 3- und 4stimmige Originalcompositionen. Logier. S. 30.
    • Anonymus: Lewy, J. R., Divertissement für das chromatische Horn mit Orch. Op. 2. für Kistner. S. 37.
    • Anonymus: Lickl, C. G., 6 Elegieen für Pianoforte. Op. 61. A. Diabelli. S. 121.
    • Anonymus: Liszt, F., Buch der Lieder. Schlesinger. S. 205.
    • Anonymus: Löwe, August, 5 Gesänge mit Pianoforte. Op. 1. Bote und Bock. S. 5.
    • Anonymus: Lust, H., 1stes Concertino für d. Oboe. Op. 5. Kistner. S. 38.
    • Anonymus: Lürß, C., 4 Gesänge für Männerchor. Op. 5. Schlesinger. S. 110.
    • Anonymus: Lührß, C., 6 Lieder mit Pianoforte. Op. 6. Schlesinger. S. 95.
    • Anonymus: Lwoff, A., 2 4stimmige Motetten. Op. 6. Schlesinger. S. 175.
    • Anonymus: M., 6 Lieder mit Pianoforte. C. A. Klemm. S. 5.
    • Anonymus: Marpurg, Abhandlung von d. Fuge, neu bearbeitet von S. Sechter. A. Diabelli und C. S. 62.
    • Anonymus: Marxsen, E., 7 Variationen für Pianoforte. Op. 14. J. A. Böhme. S. 88.
    • Anonymus: Mayer, C., 3 Etüden für Pianoforte. Op. 61. A. Cranz. S. 134.
    • Anonymus: Mayer, C., Concert für Pianoforte. Op. 70. Paez. S. 18.
    • Anonymus: Melchert, J., Liederkranz für eine Singst. mit Pianoforte. Op. 3. Wiebe und Bruckmann. S. 199.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, F., Der 95ste Psalm für Chor und Orch. Op. 56. für Kistner. S. 175.
    • Anonymus: Minoja, A., 24 leichte Solfeggien herausgeg. Von C. W. Teschner. C. A. Klemm. S. 70.
    • Anonymus: Mounsey, Miß, 3 Gesänge mit Begleitung d. Pianoforte zu 4 Händen. Op. 16. Peters. S. 14.
    • Anonymus: Mozart, W. A., Missa in C-Moll herausgeg. Von A. André. André. S. 175.
    • Anonymus: Möhring, F., 4 Lieder für Männerstimmen. Op. 11. Trautwein. S. 138.
    • Anonymus: Möhring, F., 5 Lieder mit Pianoforte. Op. 12. S. 94.
    • Anonymus: Mühling, A., Choralbuch mit Zwischenspielen. Creutz. S. 53.
    • Anonymus: Neithardt, G., 6 Lieder für Männerstimmen. Op. 126. Trautwein. S. 138.
    • Anonymus: Niest, F., Elegie für Pianoforte. Op. 4. Aibl. S. 121.
    • Anonymus: Nikolai, G., 2 Romanzen von Uhland für 1 Singstimme mit Pianoforte. Op. 12. Schuberth und C. S. 134.
    • Anonymus: Panseron, Solfeggien für 2 Stimmen mit Pianoforte. Schlesinger. S. 54.
    • Anonymus: Proche, F., 6 Variationen für Pianoforte. Op. 27. C. Weinhold. S. 88.
    • Anonymus: Quatrini, 12 Vocalisen für Sopran mit Pianoforte. Schlesinger. S. 55.
    • Anonymus: Ravina, H., 25 Etüden für Pianoforte. Simrock. S. 134.
    • Anonymus: Richter, E. für Psalm 31, 6., für Sopran- und Altstimmen mit Orgel od. Pianoforte. Breitkopf und Härtel. S. 138.
    • Anonymus: Rieffel, H. w., 6 Gesänge für Mänenrchor. Schuberth und Com. S. 75.
    • Anonymus: Rietz, J., 9 Lieder mit Pfe. Op. 15. Kistner. S. 175.
    • Anonymus: Ritter, A. G., Tonstücle für d. Orgel. G. Müller. S. 22.
    • Anonymus: Rosenhain, J., Concertino für Pianoforte. Hofmeister. S. 18.
    • Anonymus: Röckel, E., Cantabile für Pianoforte. Op. 4. Breitkopf und Härtel. S. 122.
    • Anonymus: Röckel, E., Scherzo für Pianoforte. Op. 5. Breitkopf und Härtel. S. 122.
    • Anonymus: Schefer, L., 6 Volkslieder am Pianoforte. Op. 42. Fechner. S. 164.
    • Anonymus: Schmitt, A., Rondeau für Pianoforte. mit Orch. Op. 101. Beuster. S. 18.
    • Anonymus: Schmitt, J., Concertino für Pianoforte. Op. 300. Niemeyer und Comp. S. 18.
    • Anonymus: Schnabel, J., Stationen für Chor und Orchester. Weinhold. S. 199.
    • Anonymus: Schneider, Dr. F., Harzlieder für 4 Männerstimmen. Op. 99. K. Aue. S. 75.
    • Anonymus: Thalberg, S., Walzer für Pianoforte. Op. 47. für Kistner. S. 120.
    • Anonymus: Triest, H., 3 Duette mit Begleitung d Pianoforte. Op. 10. Challier und Comp. S. 51.
    • Anonymus: Truhn, H., Bürgerlied für Männerstimmen. Op. 49. C. Paez. S. 30.
    • Anonymus: Vollweiler, C., 3 Etüden für Pianoforte. Op. 4. Schuberth und Comp. S. 134.
    • Anonymus: Wöhler, C., 3 Balladen für eine Singstimme mit Pianoforte. Op. 1. Breitkopf und Härtel. S. 198.
  • Correspondenzen.
    • Ch. E.: Brüssel. Jahresbericht über die Musikzustände Belgiens. S. 35.
    • Anonymus: Charleston (Amerika). Knop und Bohrer. S. 190.
    • Markull, F. W.: Danzig. Mad. Schröder-Devrient. S. 27.
    • Markull, F. W.: Danzig. Das Musikfest in Marienburg. S. 27.
    • Markull, F. W.: Danzig. Mus. Zustände. S. 178.
    • Markull, F. W.: Danzig. Kloß. S. 178.
    • Markull, F. W.: Danzig. Die „letzten Dinge“ von Spohr und der 81ste Psalm von für W.. Markull. S. 178.
    • Adam, A.: 1) Dresden. Das 2te Männergesangfest daselbst. S. 23.
    • Schiffner, A.: 2) Dresden. für Brendel’s musikgeschichtliche Vorlesungen daselbst. S. 1 ff.
    • Anonymus: Freiburg. Das schweizerische Musikfest daselbst. S. 103.
    • Diamond.: Köln. Bühnengäste. S. 106.
    • Diamond.: Köln. Kirchenmusikzustände. S. 106.
    • Becker, Julius: 1) Leipzig. Concert von Mad. Biardot-Garcia. S. 68.
    • Becker, C. F.: 2) Leipzig. Aufführung des „Samson“ von Händel. S. 99.
    • Z.: 3) Leipzig. 1stes und 2tes Abonementconcert. S. 135.
    • Z.: 3) Leipzig. 3tes desgl. S. 139.
    • Z.: 3) Leipzig. 4tes desgl. S. 143.
    • Z.: 3) Leipzig. Concert für d. Pensionsfonds. S. 151.
    • Z.: 3) Leipzig. 5tes Abonnementconcert. S. 168.
    • Z.: 3) Leipzig. 6tes desgl. S. 175.
    • Z.: 3) Leipzig. 7tes desgl. S. 187.
    • Z.: 3) Leipzig. 8tes desgl. S. 191.
    • Z.: 3) Leipzig. 9tes desgl. S. 206.
    • H.: 4) Leipzig. Die Concerte der Euterpe. S. 207.
    • E. A. P.: London. Spohr’s Besuch. S. 67.
    • E. A. P.: London. Die philharmonischen Concerte. S. 67.
    • E. A. P.: London. Die ital. Oper. S. 67.
    • E. A. P.: London. Concert von Benedict. S. 71.
    • E. A. P.: London. Sivori. S. 71.
    • E. A. P.: London. Ernst. Staudigl. Dreyschock. S. 71.
    • E. A. P.: London. Halle. Röckel. Filtsch. Bunsen. S. 71.
    • Anonymus: Magdeburg. Die Quartettsoireen. S. 176.
    • C. G.: Mannheim. Riquiqui von H. Esser. S. 46.
    • Fels, J.: 1) Paris. Musikzustände. S. 150.
    • Gathy, A.: 2) Paris. J. B. Cramer’s und J. Rosenhain’s Cursus des Pianofortespiels. S. 103.
    • Anonymus: Vom Rhein. Das Rheinische Pfingsfest. S. 25.
    • tz.: Riga. Musikalische Zustände daselbst. S. 2.
    • Dr. D.: Rom. Verschiedenes. S. 200.
    • ††: Wien. Die ital. Stagion, die Concert- und deutsche Opern-saison. S. 10.
    • ††: Wien. Das Wiener Concertpublicum. S. 82.
    • ††: Verschiedenes. S. 194.
  • Verschiedenes.
    • C. G.: Räthsel- und Charadenkranz. S. 16. 20.
    • Fels, Joachim: Fragment. S. 29.
    •  ?: Ein Brief von W. A. Mozart. S. 51.
    • Anonymus: Curiosa aus der Tageburch d. alten Cantors. S. 55. 60. 75.
    • Fels, J.: Aus d. Tagebuche e. Hypochonders. S. 55.
    • Anonymus: Eine wunderliche Fugensammlung. S. 73.
    •  ?: Ein Brief von Luther (mit Facsimile). S. 83.
    • Anonymus: Die Händelgesellschaft in London. S. 87.
    • Becker, C. F.: Heiteres und Ernstes. S. 91. 111. 115.
    • Anonymus: Braham. S. 95.
    • Gathy, A.: Filtsch, Carl. S. 98.
    • Koßmaly, C.: Der Künstler. Fragment. S. 124.
    • Anonymus: Aus Mattheson’s „Kern melodischer Wissenschaft“. S. 124. 128. 136. 140. 144. 148. 152. 164.
    • Pfundt., E.: Ueber d. neuen Maschinenpauken. S. 144.
    • Krüger, Dr. E.: Frage. S. 200.
    • Anonymus: Die Statuten des Leipziger Conservatoriums. S. 201 ff.

1844, Jg. 11Bearbeiten

Das letzte von Schumann herausgegebene Heft ist Bd. 20 Nr. 52 vom 27. Juni 1844, also der erste Halbjahresband abgeschlossen.

Bd. 20Bearbeiten

(Januar bis Juni 1844.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, J.: Ueber Bearbeitung der antiken Damen: Antigone und Medea. S. 9 ff.
    • Becker, J.: Kirchenmusik. S. 5 ff.
    • Becker, J.: Die erste Walpurgisnacht. S. 66 ff.
    • Becker, J.: Ueber Gesangunterricht in Volksschulen. S. 130 ff.
    • Dorn, H.: Die Schindelmeissersche Methode. S. 34 ff.
    • Franco: Brendel’s Vorlesungen in Leipzig. S. 182 f.
    • Gödecke, H.: Ueber akademische Musikvereine. S. 18 ff.
    • Gollmick, C.: Gallerie ausgezeichneter deutscher Sänger und Sängerinnen. S. 5 ff.
    • Hagen, Th., (Fels, J.): Ueber Berlioz und einige andre Dinge. S. 10 ff.
    • Hagen, Th., (Fels, J.): Aus einem Briefe: S. 82 ff.
    • Hagen, Th., (Fels, J.): Cola Rienzi. S. 126 f.
    • Krüger, Dr. E.: Etwas aus dem Pietisten-Clubb. S. 114 ff.
    • Krüger, Dr. E.: Metronomische Fragen. S. 121 ff.
    •  ?: Marx, A. B., als Componist. S. 105 ff.
    • Schuimann, R.: Niels W. Gade. S. 1 ff.
    • Wedel, G. [A. v. Zuccalmaglio]: Das deutsche Lied. S. 70 ff.
    • Wedel, G. [A. v. Zuccalmaglio]: Aschermittwochsgedanken. S. 117 ff.
    • WJSE: Brendel’s Vorlesungen in Dresden. S. 161 ff.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: Aprile, 36 Singübungen. Schlesigner. S. 42.
    • Anonymus: Aulagner, Clavierschule. Hofmeister. S. 41.
    • Anonymus: Bach, S., 6 Sonaten für Violine. S. Kistner. S. 18.
    • Anonymus: Bach, S., Vorspiel und Fuge. Schlesinger. S. 120.
    • Anonymus: Bazzini, Variationen. Breitk. und Härtel. S. 94.
    • Anonymus: Bazzini, Concertino. Breitk. und Härtel. S. 94.
    • Anonymus: Bazzini, Transcriptions. Schlesinger. S. 27.
    • Anonymus: Becker, C. F., Choralbuch. für Fleischer. S. 37.
    • Anonymus: Becker, J., Terzette. Klemm. S. 46.
    • Anonymus: Becker, J., 4stimmige Lieder. Klemm. S. 46.
    • Anonymus: Bellmann, C. G., Lied für Deutsche. Bruhn. S. 21.
    • Anonymus: Bennet, 6 Gesänge. Kistner. S. 57.
    • Anonymus: Blatt, F. T., Variationen für Clarinette. Hoffmann. S. 131.
    • Anonymus: Briccialdi, Elegie. Schlesinger. S. 95.
    • Anonymus: Brunner, C. T., Kl. Präludien. Klemm. S. 158.
    • Anonymus: Burghardt, L., Christl. Lieder. Bote und Bock. S. 45.
    • Anonymus: Choix de Romances. Schlesinger. S. 97.
    • Anonymus: Cramer, H., Marsch und Walzer. Schott. S. 151.
    • Anonymus: Czerny, Terzenetüde. Mechetti. S. 155.
    • Anonymus: Damcke, 4 leichte Rondo’s. Schlesinger. S. 150.
    • Anonymus: Döhler, Il Torneo, der Zigeuner, d. Hidalgo. Schlesinger. S. 115.
    • Anonymus: Dotzauer, Sechs Etüden für Violcll. Hofmeister. S. 95.
    • Anonymus: Dürrner, J., Lieder. Op. 5-9. Klemm. S. 145.
    • Anonymus: Duvernoy, Musée d’Italie. Breitkopf und Härtel. S. 101.
    • Anonymus: Duvernoy, La Mère Michel. Brtkpf. und Härtel. S. 115.
    • Anonymus: Eberwein, mit C., große Sonate z. 4 H. Böhme. S. 58.
    • Anonymus: Eisner, C., Scene und Arie für d. chrom. Horn. Kistner. S. 95.
    • Anonymus: Ernemann, M., 6 Lieder. Op. 13. Cranz. S. 78.
    • Anonymus: Ernemann, M., 6 Lieder für 4 Männerst. Leuckart. S. 79.+
    • Anonymus: Ernemann, M., 3 Hymnen. Leuckart. S. 79.
    • Anonymus: Ernst, Einl., Capricen und Finale. Bachmann. S. 94.
    • Anonymus: Ernst und Scherz für Liedertafeln. Glaser. S. 138.
    • Anonymus: Fesca, A., große Sertuor. Hofmeister. S. 93.
    • Anonymus: Fontana, J., Reveries, Marche funebre. Schlesinger. S. 102.
    • Anonymus: Franz, R. Schilflieder. Breitk. und Härtel. S. 77.
    • Anonymus: Gäbler, F., Choralbuch. Levysohn. S. 50.
    • Anonymus: Gade, N. W., Symphonie. Clavierauszug. Kistner. S. 102.
    • Anonymus: Golimelli, 12 Studi p. Pf. Ricordi. S. 134.
    • Anonymus: Grell, A. E., Selig sind d. Todten. Trautwein. S. 75.
    • Anonymus: Gumbert, F., 6 Lieder. Schlesinger. S. 137.
    • Anonymus: Gurlitt, Sonate für Pianof. u Vcll. Wiebe und Bruckmann. S. 115.
    • Anonymus: Händel, 4tes Concert. Schlesinger. S. 148.
    • Anonymus: Händel, Arie aus Rinaldo. Schlesigner. S. 120.
    • Anonymus: Heller, St., Phantasie. Op. 37. Breitkpf. und Härtel. S. 101.
    • Anonymus: Heller, St., 25 Uebungsstücke. Schlesinger. S. 98.
    • Anonymus: Henkel, M., Cantatine. André. S. 142.
    • Anonymus: Hetsch, H., 15 Lieder für Männersti. Zumsteeg. S. 21.
    • Anonymus: Hiller, F., 6 Gesänge. Simmrock. S. 57.
    • Anonymus: Hoven, A., 5 Gesänge. Schlesinger. S. 81.
    • Anonymus: Hoven, A., Die Rheinfahrt. Schlesinger. S. 78.
    • Anonymus: Hoven, A., Der Säuferkampf. Kistner. S. 137.
    • Anonymus: Huth, L., 6 Gesänge. Klemm. S. 78.
    • Anonymus: Hüttner, J. B., Potpourri für Violoncello. S. Hoffmann. S. 131.
    • Anonymus: Julius, M., Schweizer Volksmelodieen. Heerbrandt. und Thämel. S. 21.
    • Anonymus: Kalliwoda, 2 Gedichte. Ceutzbauer und Röldeke. S. 57.
    • Anonymus: Kalliwoda, große Trio. Paul.. S. 73.
    • Anonymus: Kalliwoda, Gr.. Trio. Peters. S. 186.
    • Anonymus: Kempt, F. A., 4stimmige Männergesänge. Klemm. S. 30.
    • Anonymus: Kittl, J. F., 3 Gesänge. Schlesinger. S. 137.
    • Anonymus: Kittl, J. F., Symphonie. Schott. S. 14.
    • Anonymus: Klage, Die Tonleitern. Schlesinger. S. 154.
    • Anonymus: Kleinwächter, L., 6 Gesänge für Männerst. Hoffmann. S. 138.
    • Anonymus: Klingenberg, W., Festcantate. Leuckart. S. 61.
    • Anonymus: Kocher, C., Cantaten und Motetten. Zumsteeg. S. 84.
    • Anonymus: Kohl, R., 44 Mutter- und Koselieder. Blankenburg. S. 89.
    • Anonymus: Körner, Orgelfreund – Präludienbuch – Postludienbuch – d. vollk. Organist – der Cantor. W. Körner. S. 90. 147.
    • Anonymus: Kücken, 5 4stimm. Gesänge. Schlesinger. S. 201.
    • Anonymus: Kullak, Th., Große Phantasie. Op. 15. Haßlinger. S. 158.
    • Anonymus: Kullak, Th., Methode von Moscheles und Fetis. S. 99. 155.
    • Anonymus: Kullak, Th., Transcriptions faciles. Schlesinger. S. 114.
    • Anonymus: Kunstmann, J. G., Nachtwächterweisheit. Klemm. S. 30.
    • Anonymus: Lachner, F., Quatuors. Schott. S. 134.
    • Anonymus: Leibl, Cantate. Eck. S. 109.
    • Anonymus: Lemcke, 3 Mazurka. Variationen. Peters. S. 174.
    • Anonymus: Lenz, L., Nachts in der Cajüte. Aibl. S. 54.
    • Anonymus: Liszt, Bulhakows Galopp. Schlesinger. S. 158.
    • Anonymus: Louis, R., Soirées elegantes. Schlesinger. S. 159.
    • Anonymus: Louis, R., Dramat. Phantasie. Schlesinger. S. 94.
    • Anonymus: Löwe, C., Jungfräulein Anukka. C. Cranz. S. 49.
    • Anonymus: Löwe, C., Die Heinzelmännchen. Bote und Bock. S. 49.
    • Anonymus: Löwe, C., Mahomeds Gesang. Schlesinger. S. 49.
    • Anonymus: Löwe, C., Mein Herz, ich will dich fragen. Ebendas. S. 49.
    • Anonymus: Biblische Bilder. Bote und Bock. S. 149.
    • Anonymus: Lyrische Phantasieen. Rotter. S. 146.
    • Anonymus: 6 Gesänge für 4 Männerst. Schott. S. 201.
    • Anonymus: M. – Sechs Lieder. Manniske und Klemm. S. 153.
    • Anonymus: Marxsen, E., D. deutsche Lied. Wiebe und Bruckmann. S. 21.
    • Anonymus: Meister, C. S., 12 Orgelpräludien. Simrock S. 67.
    • Anonymus: Melchert, Liederkranz. Wiebe und Bruckmann. S. 98.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Antigone für 4 H. Kistner. S. 159.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Sonate für Pianoforte. und Violin. Ebendas. S. 159.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Duett für 2 Sopr. Ebendas. S. 159.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Die erste Walpurgisnacht. Ebd. S. 66.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, 6 Lieder ohne Worte (Hft. 5.). Simrock. S. 149.
    • Anonymus: Mengel, J., Drei Gesänge. für Knick. S. 137.
    • Anonymus: Methfessel, E., Phantasie für Oboe. Hofmeister. S. 95.
    • Anonymus: Moscheles (u. Fetis), Methode des Pftespiels, S. Kullak. S.
    • Anonymus: Moscheles (u. Fetis), Tägliche Studien. Kisnter. S. 41.
    • Anonymus: Moscheles (u. Fetis), Hommage à Weber. Ebendas. S. 66.
    • Anonymus: Moscheles (u. Fetis), Phantasie – Melange aus D. Pasquale. Hofmeister. S. 102.
    • Anonymus: 1. und 2. Phantasie aus Bohemienne. Kistner. S. 150.
    • Anonymus: Müller, R., Nocturno. Peters. S. 181.
    • Anonymus: Müller, R., Romanze. Ebendaas. S. 181.
    • Anonymus: Müller, R., Liebesklage. Ebendas. S. 181.
    • Anonymus: Müller, R., Phantasie (üb. Lucia von Lammermoor). Ebendas. S. 181.
    • Anonymus: Nägeli, Herm., Die Nägelilieder. Nägeli. S. 198.
    • Anonymus: Nauenburg, Tägl. Gesangstudien. Breitkpf. und Härtel. S. 42.
    • Anonymus: Neukirchner, W., Phantasie für Fagott. Hoffmann. S. 131.
    • Anonymus: Nicolai, Des Seiters Tochter – Belsazar – der Liebe Lust und Leid. Schuberth. S. 97.
    • Anonymus: Nottebohm, C., Quatuor. Peters. S. 73.
    • Anonymus: Nowakowski, Duo für Pianoforte. und Viol. Kistner. S. 27.
    • Anonymus: Nowakowski, große Quintuor. Schlesinger. S. 98.
    • Anonymus: Oechsner, A., 3 Lieder. Schott. S. 187.
    • Anonymus: Orpheus, 9ter und 10ters Bd. Friedlein und Hirsch. S. 46.
    • Anonymus: Pachaly, Christnachtscantate. Leuckart. S. 62.
    • Anonymus: Pauer, 2 Lieder ohne Worte. Artemis. S. 102.
    • Anonymus: Pergolese, Siciliana. Schlesinger. S. 120.
    • Anonymus: Prandau, Ouvertüre. Diabelli. S. 57.
    • Anonymus: Rebling, G., 5 Gesänge. Heinrichshofen. S. 21.
    • Anonymus: Reinecke, C., 6 Lieder. Wiebe und Bruckmann. S. 49.
    • Anonymus: Reinecke, C., Romanze für Violin. Ebendas. S. ??
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Frühlingsglaube. Klemm. S. 158.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., 3 komische Lieder. Ebendas. S. 158.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Quatuor. Ebendas. S. 73.
    • Anonymus: Reissiger, C. G., Quatuor. Peters. S. 186.
    • Anonymus: Richter, C. F., 4stimmige Lieder. Breitk. und Härtel. S. 45.
    • Anonymus: Richter, E., Salvum fac regem. C. Cranz. S. 74.
    • Anonymus: Savart, Ueber d. Bau der Geige. Kistner. S. 82.
    • Anonymus: Saint Lubin, L. de, Phantasie für Viol. Ebendas. S. 27.
    • Anonymus: Schachner, J. R., La tempéte. Schlesinger. S. 154.
    • Anonymus: Schäffer, A., Heitere Lieder. Ebendas. S. 138.
    • Anonymus: Schladebach, J., 7 Lieder. Breitk. und Härtel.. S. 137.
    • Anonymus: Schmidt, F., 12 Lieder. Zumsteeg. S. 57.
    • Anonymus: Schmitt, A., Die Huldig. d. Tonk. André. S. 142.
    • Anonymus: Schreinzer, M., Sehnsucht n. d. Vaterl. Kistner. S. 78.
    • Anonymus: Schreinzer, M., 3 Gedichte von Hauff. Ebendas. S. 78.
    • Anonymus: Schubert, F., Lebensstürme. Diabelli. S. 58.
    • Anonymus: Schumann, Cl., 6 Lieder. Breitk. und Härtel. S. 97.
    • Anonymus: Schuster, A., Nachtfalter. Knop. S. 54.
    • Anonymus: Seibt, S., Romanzen ohne Worte. Eck. S. 27.
    • Anonymus: Speier, W., Liebesfrühling. Schott. S. 137.
    • Anonymus: Stäps, A., Preisgesang. Bertelsmann. S. 86.
    • Anonymus: Stolze, 121 Orgelpräludien. Helwing. S. 67. 147.
    • Anonymus: Stolze, Wanderung durch d. Thüringer Wald. Klemm. S. 30.
    • Anonymus: Tengnagel, F. v., 2 Duette. Schlesinger. S. 45.
    • Anonymus: Thalberg, Romanze ohne Worte. Ebendas. S. 115.
    • Anonymus: Töpfer, Choralbuch. Körner. S. 50.
    • Anonymus: Truhn, H., Lord Lochinvar. Paez. S. 146.
    • Anonymus: Truhn, H., Ein Liebesroman. Heinrichshofen. S. 197.
    • Anonymus: Tschirch, W., Mottette. Trautwein. S. 86.
    • Anonymus: Verhulst, J. H., Hymnus. Schott. S. 142.
    • Anonymus: Verhulst, J. H., 8 Lieder. Theune. S. 81.
    • Anonymus: Wachsmann, Elementarschule. Heinrichshofen. S. 41.
    • Anonymus: Wassermann, G., Wandrers Nachtlied. Knop. S. 54.
    • Anonymus: Weber, C. M. v., Ouvert. für 2 Pianoforte. Schlesinger. S. 120.
    • Anonymus: Weber, C. M. v., Ouvert. In Partitur. Ebendas. S. 120.
    • Anonymus: Weinbrenner, Gretchen am Spinnrade. Betzhold. S. 97.
    • Anonymus: Wewetzer, Studien. Challier. S. 41.
    • Anonymus: Weyse, 32 Orgelpräludien. Lose und Olsen. S. 67.
    • Anonymus: Wichtl, Anleitung z. Gesangunterr. Erhard. S. 129.
    • Anonymus: Wolf, C., große Duo. Schlesinger. S. 57.
    • Anonymus: Zundel, 2 Orgelfugen. Schott. S. 147.
  • Correspondenzen.
    • Kr.: Danzig. Maja und Alpino von für W. Markull. S. 3.
    • F. W. M.: Danzig. Kloß. S. 175.
    • F. W. M.: Danzig. Molique. S. 175.
    • F. W. M.: Danzig. Sommernachtstraum. S. 175.
    • F. W. M.: Danzig. Antigone. S. 179.
    • F. W. M.: Danzig. Josua. S. 203.
    • F. W. mit Danzig. Rossini’s Stabat mater. S. 203.
    • F. W. M.: Danzig. Belcke. S. 203.
    • F. W. M.: Danzig. Mad. Spatzer-Gentiluomo. S. 203.
    • -r.: Darmstadt. Wittekind, Ortatorium von E. A. Mangold. S. 50.
    • **: Dresden. Stiftungsfest der Liedertafel. S. 55.
    • WJSE: Dresden. Die Charwoche. S. 123.
    • WJSE: Dresden. Mad. Schröder-Devrient als Armide S. 143.
    • WJSE: Dresden. Hr. Capellm. Wagner und Mozart. S. 143.
    • WJSE: Dresden. Concertsaison. S. 186.
    • WJSE: Dresden. Virtuosen. S. 186.
    • WJSE: Dresden. Quartettsoireen. S. 195.
    • WJSE: Dresden. Abonnementconcerte. S. 195.
    • WJSE: Dresden. A. Lvoff. S. 199.
    • E.: Düsseldorf. Der Violoncellist J. Cäsario. S. 62.
    • *: Erfurt. Der Sollersche Musikverein. S. 86.
    • Diamond: Köln. Theater. S. 7.
    • Diamond: Köln. H. Dorn’s Schöffe von Paris. S. 7.
    • Diamond: Köln. Concerte. S. 22.
    • Diamond: Köln. Fremde Künstler. S. 28.
    • Diamond: Köln. Die Clavierfabrik der Gebrüder Eck. S. 28.
    • Anonymus: Köln. Die Oper. S. 31.
    • Anonymus: Köln. Dorn. S. 31.
    • Anonymus: Köln. Donizett. S. 31.
    • Bfhnmms: Köln. Das Musikfest. S. 206.
    • Kirchhoff, W.: Hannover. Liszt. S. 39.
    • Z.: Leipzig. Die Abonnementcovnerte. S. 15. 39. 46. 55. 63. 67. 79. 84.
    • Z.: Leipzig. R. Moriani. S. 24.
    • - r -: Leipzig. Concerte der Euterpe. S. 75. 91.
    • - r -: Leipzig. Quartettunterhaltungen. S. 103.
    • - r - : Leipzig. Abonnementconcerte. S. 110. 116.
    • II: Leipzig. Die Schwestern Milanollo S. 47.
    • II: Leipzig. Die Zerstörung Jerusalems von Hiller. S. 88.
    • II: Leipzig. R. Willmers. S. 88.
    • II: Leipzig. Kossowsky. S. 88.
    • II: Leipzig. Hortensia Zirges. S. 144.
    • II: Leipzig. Servais. S. 140.
    • II: Leipzig. E. Pfaffe. S. 148.
    • J. S.: Paris. Die Conservatoir-Concerte. S. 42.
    • J. S.: Paris. Das Concert Vivienne. S. 42.
    • J. S.: Paris. Instrumentbauer. S. 42.
    • J. S.: Paris. Die Concerte der Gazette und der France musicale. S. 42.
    • J. S.: Paris. Berlioz. S. 42.
    • R. Stöckhardt: St. Petersburg. W. C. Bommer. S. 32.
    • D.: Rostock. Das 4te norddeutsche Musikfest. S. 62.
    • D.: Rostock. Singakademie. S. 62.
    • D.: Rostock. Abonnementconcerte. S. 62.
    • D.: Rostock. Liederkranz. S. 62.
    • D.: Rostock. Oper. S. 62.
    • †: Weimar. Liszt. S. 72.
    • †: Weimar. Die Hofcapellconcerte. S. 72.
    • J.: Wien. Concerte. S. 134.
  • Kürzere Artikel.
    • F.: Der Sommernachtstraum. S. 6.
    • C. G.: Das Osterfest zu Paderborn. S. 2.
    • Anonymus: Miscelle. S. 48.
    • Rau, J. H.: Ueber die Tongröße verschiedener Blasinstrumente. S. 57.
    • Rau, J. H.: Akustisches. S. 131.
    • Anonymus: Der Orgelbauer J. für Schulze und dessen neue Orgel in Halle. S. 111.
    • A. G.: Mendelssohns Chöre zur Antigone in Paris. S. 126.
    • J. B.: Aphorismen. S. 151.
    • J. B.: Ueber das Komische in der Musik. S. 153.
    • Gollmick, C.: Erklärung. S. 164.

Bd. 21Bearbeiten

Dieser Band wurde von Oswald Lorenz herausgegeben.
(Juli bis December 1844.)

  • Größere Aufsätze.
    • Becker, C. F.: Nachricht über seine musikal. Bibliothek. S. 143.
    • Becker, C. F.: Leipzigs musikalische Vorzeit. S. 145.
    • E...r, Chr.: Jahresbericht aus Belgien. S. 6 ff.
    • Fr.: Pianofortemusik. S. 74. 81 ff.
    • G., A.: Adolph Hesse in Paris. S. 26 ff.
    • Gollmick, C.: Feldzüge und Streifereien: Ein Wort über Musik. S. 33.
    • Gollmick, C.: Feldzüge und Streifereien: Die Epidemie des Clavierspiels. S. 37.
    • Gollmick, C.: Feldzüge und Streifereien: Lehren der Weisheit. S. 135.
    • Gollmick, C.: Mozart. S. 98.
    • Heuser, G.: Oratorium und Oper. S. 162 ff.
    • Keferstein, Dr.: Ueber Löwe’s Oratorium. S. 53.
    • Krüger, dr. E.: Gesanglehre in Volksschulen. S. 101 ff.
    • Lyser, J. P.: Zweier Meister Söhne. S. 179.
    • Sattler, H.: Ueber Musikbildung. S. 57 ff.
    • Sattler, H.: Winkelzüge und Streifereien. S. 85.
    • Stöckhardt, Dr. X.: Beethoven’s Symphoniewerke in Betreff der Tonarten. S. 25.
    • Waldbrühl, W. v. [A. v. Zuccalmaglio]: Zur Geschichte der mittlelalterlichen Tonbühne. S. 18. 130.
    • WJSE: Reissiger’s neuester Messen. S. 3.
    • WJSE: Das Männergesangfest in Meißen. S. 65 ff.
    • WJSE: Weber’s Todtenfeier. S. 201 ff.
    • **: An die Liedertafeln in Norddeutschland. S. 23.
  • Beurtheilungen.
    • Anonymus: André, J., Orgelschule. Op. 25. André. S S. 130.
    • Anonymus: Anacker, 6 geistl. Lieder. Op. 26. Hofmeister. S. 21.
    • Anonymus: Auber, Die Sirene, Clavierauszug. Breitk. und Härtel. S. 5.
    • Anonymus: Bach, J. S., Kirchengesänge. Trautwein. S. 18.
    • Anonymus: Baumgärtner, 6 vierstimmige Lieder. Op. 2. Huber und Comp. S. 138.
    • Anonymus: Bazzini, Variationen und Finale aus Oberon. Op. 17. Breitk. und Härtel. S. 50.
    • Anonymus: Becker, J. Die Zigeuner. Peters. S. 18.
    • Anonymus: Beethoven, Lied. Haslinger. S. 10.
    • Anonymus: Beethoven, Ouvertüre. Breitk. und Härtel. S. 118.
    • Anonymus: Breuer, B., Duett. Eck und C. S. 125.
    • Anonymus: Bull, O., Phantasie. Op. 3. Schuberth. S. 35.
    • Anonymus: Chopin, 2 Nocturnen. Op. 55. und 3 Mazurken. Op. 56. Breitk. und Härtel. S. 105.
    • Anonymus: Chotek, F. X., Rondinetto. Op. 63. Diabelli. S. 150.
    • Anonymus: Chwatal, Variationen. Op. 71. Heinrichshofen. S. 149.
    • Anonymus: Commer, F., Collectio Op. mus. Trautwein. S. 54.
    • Anonymus: Commer, F., Cantica sacra. Trautwein. S. 54.
    • Anonymus: Damcke, B., Cavatine. Op. 20. Schlesigner. S. 82.
    • Anonymus: Damcke, B., Gesang für 4 Männerst. Op. 19. A. Nagel. S. 103.
    • Anonymus: Derkum, F., 3 Lieder für Männersti. Eck. S. 195.
    • Anonymus: Diabelli, 12tes Offertorium. Diabelli. S. 54.
    • Anonymus: Donizetti, Miserere. Schott. S. 1.
    • Anonymus: Döhler, Th. Phantasie. Op. 51. Schlesinger. S. 82.
    • Anonymus: Döhler, Th., Polka. Op. 50. Ebendas. S. 82.
    • Anonymus: Duvernoy, 2 Phantasien. Op. 135. Breitk. und Härtel. S. 82.
    • Anonymus: Duvernoy, Une Pensée d’Auber. Op. 133. Ebendas. S. 149.
    • Anonymus: Duvernoy, La Polka nationale. Op. 134. Ebendas. S. 149.
    • Anonymus: Ernst und Scherz. C. Glaser. S. 34. 194.
    • Anonymus: Evers, C., Sonate. Op. 22. Haslinger. S. 42.
    • Anonymus: Evers, C., 6 Lieder. Op. 25. Ebendas. S. 187.
    • Anonymus: Eykens, Messe für 3 Stimmen. Op. 20. Schott. S. 14.
    • Anonymus: Fink, Dav., “Der Herr ist König“. Trautwein. S. 54.
    • Anonymus: G., E., Mottette. Op. 31. Ebendas. S. 15.
    • Anonymus: Gaßner, Dirigent und Ripienist. Groos. S. 151.
    • Anonymus: Gebhardt, F. W., Musikal. Kinderfreund. für Whistling. S. 10.
    • Anonymus: Gouppey, 12 Etüden. Breitk. und Härtel. S. 93.
    • Anonymus: Grell, A. E., Lieder für die Jugend. Op. 28. Trautwein. S. 49.
    • Anonymus: Hagen, J. B., 6 Gesänge für 4 Männerst. Op. 3. Breitk. und Härtel. S. 138.
    • Anonymus: Hahn, B., Lieder für kathol. Gymnas. Leuckart. S. 10.
    • Anonymus: Hartl, A., 2 Etüden. Op. 1. Diabelli. S. 93.
    • Anonymus: Häser, C., 3 Lieder. Op. 6. Luckhardt. S. 10.
    • Anonymus: Heller, St. Improvisata. Op. 18. Schott. S. 42.
    • Anonymus: Heller, St., Caprica. Op. 41. C. Bachmann. S. 42.
    • Anonymus: Hennig, C., Der Liedersänger. E. A. Wolff. S. 10.
    • Anonymus: Hiller, F., 6 Gesänge für 4 Männerst. Op. 28. André. S. 137.
    • Anonymus: Hunyady, Erlkönig. Diabelli. S. 35.
    • Anonymus: Jähns, F. W., 2 Lieder. Op. 27. Schlesinger. S. 67.
    • Anonymus: Kalkbrenner, Souvenirs de la Sirene. Op. 180. Breitk. und Härtel. S. 82.
    • Anonymus: Kalliwoda, 4 Gesänge. Op. 124. Schott. S. 46.
    • Anonymus: Klävemann, An die Liedertafeln. Schulze. S. 23.
    • Anonymus: Kloß, J. F., Offertorium. Op. 5. Diabelli. S. 54.
    • Anonymus: Köhler, L., 6 Gesänge. Op. 2. G. mit Meyer. S. 22.
    • Anonymus: Köhler, L., Compos. de Salon. Op. 1. G. Brauns. S. 93.
    • Anonymus: Krauß, F., 15 dreistimm. Lieder. J. E. J. Dalp. S. 138.
    • Anonymus: Kullack, Th., Methode des Pftespiels. Schlesinger. S. 89.
    • Anonymus: Kullack, Th., Portefeuille. Op. 20. Trautwein. S. 105.
    • Anonymus: Kummer, C., Anweis. zum Flötenspiel. André. S. 123.
    • Anonymus: Kücken, F., Die Botschaft. Op. 42. Schlesinger. S. 67.
    • Anonymus: Lasseck, Introd. et Air. Breitk. und Härtel. S. 50.
    • Anonymus: Lasseck und Kummer, Introd. et Valse. Ebendas. S. 50.
    • Anonymus: Lauer, A. B., Quartett. Op. 7. Trautwein. S. 34.
    • Anonymus: Lenz, L., Vierstimm. Liederchöre. Op. 37. Breitk. und Härtel. S. 46.
    • Anonymus: Liebe, L., „Schwinge Lüftchen“. Luckardt. S. 9.
    • Anonymus: Liebe, L., 6 Gedichte. Op. 2. Luckhardt. S. 9.
    • Anonymus: Liszt, 2ter Ungar. Marsch,. Schlesinger. S. 54. 82.
    • Anonymus: Liszt, 4stimm. Männerges. Eck und C. S. 101.
    • Anonymus: Liszt, Die Zelle in Nonnenwörth. Ebendas. S. 106. 117.
    • Anonymus: Liszt. 6 Lieder. Ebendas. S. 117.
    • Anonymus: Lobe, J. C., Compositionslehre. B. für Voigt. S. 98.
    • Anonymus: Löwe, C., Die Festzeiten. Op. 66. Schott. S. 153.
    • Anonymus: Lubin, L., de St., Romanze für Violin. Schlesinger. S. 50.
    • Anonymus: Lührß, Deutsche Lieder. Op. 10. Ebendas. S. 106.
    • Anonymus: Marx, Moses, Clavierauszug. S. 2.
    • Anonymus: Mayer, C., 2 Etüden. Op. 73. C. Paez,. S. 89.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, Allegro. Schlesinger. S. 54.
    • Anonymus: Mendelssohn-Bartholdy, 2stimmige Lieder. Op. 63. Kistner. S. 171.
    • Anonymus: Methfessel, A., 3 Gesänge für 2 Stimm. Op. 111. Niemeyer. S. 126.
    • Anonymus: Mozart, 10 Quart. Und Sonaten. J. André. S. 18.
    • Anonymus: Nemetz, A., Allgem. Musikschule. Op. 22. Diabelli. S. 46.
    • Anonymus: Netzer, J., Gesänge. Op. 16 und 17. G. mit Meyer. S. 30.
    • Anonymus: Neumeyer, A., Variationen. Op. 24. Diabelli. S. 150.
    • Anonymus: Neukomm, S., Messe für 4 Männerst. Schott. S. 14.
    • Anonymus: Nicola, Das Erkennen. Op. 2. Bachmann. S. 50.
    • Anonymus: Opernfreund, der kleine. Niemeyer. S. 150.
    • Anonymus: Osborne, G. A., Phantasie. Op. 48. Breitk. und Härtel. S.
    • Anonymus: Pergolese, Stabat Mater. Breitk. und Härtel. S. 54.
    • Anonymus: Proch, Gesänge. Op. 114 und 115. Diabelli. S. 178.
    • Anonymus: Rebling, H., Introd. und Variationen Op. 4. Heinrichshofen. S. 149.
    • Anonymus: Richter, J., 4 Fugen. Op. 1. Diabelli. S. 141.
    • Anonymus: Rietz, J., Concert. Op. 16. Phantasie. Op. 2. für Vcell. Kistner. S. 166.
    • Anonymus: Roda, F. v., 4 geistl. Gesänge. Op. 22. J. A. Böhme. S. 67.
    • Anonymus: Rosellen, Phantasie. Op. 66. Breitk. und Härtel. S. 82.
    • Anonymus: Salleneuve, L., Lieder für 4 Männerst. Op. 35. Heinrichshofen. S. 150.
    • Anonymus: Salleneuve, 3 Lieder für 1 Singst. Op. 36. Heinrichshofen. S. 187.
    • Anonymus: Schädel, B., Teutsche Kriegslieder. André. S. 150.
    • Anonymus: Schäffer, A., Heitre Lieder. Op. 8. Schlesinger. S. 46.
    • Anonymus: Schäffer, A., 2 Gesänge. Op. 10. Ebendas. S. 67.
    • Anonymus: Seelmann, A., 4 Lieder für Männerst. Heinrichshofen. S. 150.
    • Anonymus: Späth, A., Elegie für die Clarinette. Op. 178. Schott. S. 154.
    • Anonymus: Stern, J., 3 Duetten. Heinrichshofen. S. 34.
    • Anonymus: Stolze, Der 15. Psalm. Op. 36. Helwing. S. 14.
    • Anonymus: Taubert, W., Lieder. Op. 58 und 59. Trautwein. S. 49.
    • Anonymus: Verhulst, Gesänge. Op. 14. 15. 16. Theune und C. S. 178.
    • Anonymus: Voß, C., Concertstück. Op. 52. Breitk. u Härtel. S. 81.
    • Anonymus: Weber, C. M., v., Ouvertüren. Schlesinger. S. 54.
    • Anonymus: Wichmann, Sonate. Op. 1 und 3. Stücke für Pianoforte. Op. 2. Trautwein. S. 58.
    • Anonymus: Wielhorsky, große Phantasie. Op. 13. Breitk. u Härtel. S. 82.
    • Anonymus: Willmers, R., Nordische Nationallieder. Op. 29. für Kistner. S. 105.
    • Anonymus: Zelter, C. F., 10 Lieder für Männerst. Trautwein. S. 78.
  • Correspondenzen.
    • G. H.: Berlin. Die Oper. S. 183.
    • G. H.: Berlin. Meyerbeer’s Festoper. S. 183.
    • G. H.: Berlin. Spontini. S. 183.
    • G. H.: Berlin. Die italienische Oper. S. 187.
    • G. H.: Berlin. Concerte und Quartettsoireen. S. 187.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Nationalität in Kunst und Leben. S. 6.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Fremde Einflüsse. S. 6.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Dreyschock. S. 11.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Concerte des Conservat. S. 11.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Dreyschock. S. 15.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Kufferath. S. 15.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Bochholtz. S. 20.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. De Beriot. S. 20.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Möser. S. 20.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Gesellschaften. S. 24.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Fetis. S. 24.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Hanssen. S. 24.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Prume. S. 24.
    • Chr. E.....r.: Brüssel. Deutsche Oper. S. 24.
    • W-n.: Coburg. Die Hofcapelle. S. 127.
    • W-n.: Coburg. Composition des regier. Herzogs. S. 127.
    • W-n.: Coburg. Fremde Virtuosen. S. 127.
    • W-n.: Coburg. Theater. S. 127.
    • W-n.: Coburg. Instrumente von Siller. S. 127.
    • WJSE: Dresden. Reissiger’s neuste Messen. S. 3 ff.
    • WJSE: Dresden. Die Oper. S. 39.
    • WJSE: Dresden. Concerte. S. 152 f.
    • WJSE: Dresden. Concerte. S. 190 f.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Oper. S. 40.
    • C. G.: Frankfurt a. M. Gundy. S. 40.
    • C. G.: Frankfurt a. M. C. Capitän. S. 75 ff.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Oper. S. 90.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Die Ueberreste Weber’s. S. 90.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Sänger und Sängerinnen. S. 103. 126.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Weber’s Briefe. S. 179.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Reitende Virtuosität. S. 179.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Russo. S. 179.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Riefstahl. S. 179.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Die Sirene. S. 179.
    • Hagen, Th.: Hamburg. Otten. S. 179.
    • Diamond: Köln. Pfingstfeier. S. 110.
    • Diamond: Köln. Kämpfe. S. 110.
    • Diamond: Köln. Liedertafel. S. 110.
    • Diamond: Köln. Dorn’s Symphonie. S. 110.
    • Diamond: Köln. Quaartett. S. 110.
    • Diamond: Köln. Oper. S. 110.
    • 11. und r + z: Leipzig. Oper. S. 56.
    • 11. und r + z: Leipzig. Orgelconcert. S. 60.
    • 11. und r + z: Leipzig. Oper. S. 95.
    • 11. und r + z: Leipzig. Der Schöffe von Paris. S. 95.
    • 11. und r + z: Leipzig. Rakemann. S. 104.
    • 11. und r + z: Leipzig. Mara. S. 104.
    • 11. und r + z: Leipzig. Conservatorium-Prüfung. S. 32.
    • 11. und r + z: Leipzig. Oratorium S. 32.
    • 11. und r + z: Leipzig. Abonnementconcert. S. 158 f.
    • 11. und r + z: Leipzig. Oper. S. 158 f.
    • 11. und r + z: Leipzig. Oratorium. S. 158 f.
    • 11. und r + z: Leipzig. Ernst. S. 158 f.
    • 11. und r + z: Leipzig. Euterpe. S. 158 f.
    • 11. und r + z: Leipzig. Mortier de Fontaine. S. 183.
    • 11. und r + z: Leipzig. Concert für den Pensionsfonds. S. 183.
    • 11. und r + z: Leipzig. Morgenconcert von R. und Cl. Schumann. S. 192.
    • A. P.: London. Moscheles. S. 59.
    • A. P.: London. Virtuosenthum. S. 59.
    • A. P.: London. Mendelssohn. S. 62.
    • A. P.: London. Die philharmon. Concerte. S. 62.
    • A. P.: London. Virtuosen. S. 62.
    • A. P.: London. Die italienische Oper. S. 123.
    • A. G.: Paris. Adolph Hesse. S. 26.
    • A. G.: Paris. Ital. Oper. S. 162.
    • A. G.: Paris. Große Oper. S. 162.
    • A. G.: Paris. Komische Oper. S. 162.
    • A. G.: Paris. Odeon. S. 162.
    • A. G.: Paris. Künstler. S. 162.
    • J. S.: Paris. Die Schöpfung. S. 175.
    • J. S.: Paris. Und es ward Gaslicht. S. 175.
    • J. S.: Paris. Teufeleien. S. 182.
    • J.: Wien. Wiener Briefe. S. 74.
    • J.: Wien. Das erste Concert. S. 147.
    • J.: Wien. Strauß und Sträußchen. S. 147.
    • J.: Wien. Oper. S. 167.
    • J.: Wien. Philharm. Verein. S. 167.
  • Kürzere briefliche Mittheilungen.
    • [ausgelassen]
  • Gedichte.
    • Klyasmos, C.: Musikalische Xenien. S. 195 ff.
  • Zum Beschluß.
    • [ausgelassen]